Warpaints Bibliothek

12 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Warpaints Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(211)

433 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 160 Rezensionen

gift, liebe, fantasy, melinda salisbury, jugendbuch

Goddess of Poison - Tödliche Berührung

Melinda Salisbury , A. M. Grünewald
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 19.09.2016
ISBN 9783845815138
Genre: Jugendbuch

Rezension:

          Twylla ist gesegnet. Als Daunen tötet sie unter Geheiß der Königin all jene, die des Verrats schuldig gesprochen wurden. Eigentlich hat sich die Siebzehnjährige mit ihrem einsamen Schicksal abgefunden, denn niemand, außer die ausgewählten Gesalbten, dürfen ihre giftige Haut berühren. Doch als ihr schließlich der neue Wächter Lief zugeteilt wird, beginnt sie sich nach mehr zu sehnen - und zu hinterfragen, wer sie wirklich ist. Und dann ist da noch Merek, der Kronprinz, dem sie eigentlich versprochen ist. Warum interessiert er sich plötzlich so sehr für sie?

Leider ist nicht immer alles Gold, was glänzt, weshalb ich mich auch in diesem Falle habe täuschen lassen: "Goddess Of Poison" wartet mit einem wunderschönen, kreativen Cover auf, doch ein Blick hinter die Fassade genügte, um mit der enttäuschenden Wahrheit konfrontiert zu werden.

Allein schon mit Protagonistin Twylla hatte ich so meine Startschwierigkeiten. Sicher, sie trägt eine unheimlich schwere Bürde und mag durch ihre Einsamkeit nur wenig zu lachen haben. Dennoch blieb sie für mich die ganze Zeit über schrecklich blass. Selbst am Ende des Romanes angekommen kann ich sie einfach nicht beschreiben. Naiv trifft es wohl ganz gut. Langweilig aber leider ebenso.
Auch die restlichen Charaktere sagten mir kaum zu. Lief wirkte auf mich durchgehend dümmlich und schlichtweg nervig, sein mehr-oder-weniger-Gegenspieler Merek arrogant und in seiner Art und Weise sehr anstrengend.

Und nicht minder anstrengend schleppt sich auch die Geschichte von "Goddess Of Poison". Ich habe mich durch die ersten 150 Seiten quälen müssen, bevor ich mich darüber freuen konnte, dass irgendetwas passiert. Die wendepunkteinleitende Enthüllung geht dann aber wieder so schnell in öden Dialogen unter wie sie gekommen ist. Ich hatte definitiv mit mehr Spannung gerechnet, mit abenteuerlichen Erlebnissen und großen Momenten. Stattdessen verbringt man die meiste Zeit in Twyllas Gemächern, die sich einer viel zu schnellen und unglaubwürdigen Liebesgeschichte hin gibt.

Fesseln konnte mich der Roman daher auf keinen Fall. Es gibt zwar ein paar nette Stellen, im Großen und Ganzen kommt es mir jedoch so vor, als wäre hier eine Menge Potential verschenkt worden. Für den relativ guten Schreibstil der Autorin und der Idee an sich, die ein wenig aus der Teenfantasy-Masse hervorsticht, gibt es zumindest zwei Sternchen.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

86 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

japan, tod, trauer, geister, nahtoderfahrung

Lebensgeister

Banana Yoshimoto , Thomas Eggenberg
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 28.09.2016
ISBN 9783257300420
Genre: Romane

Rezension:

          "So lauert, wo der Himmel ist, stets auch die Hölle."

Als Protagonistin Sayoko nach einem schrecklichen Autounfall ihren geliebten Yoichi verliert, ist nichts mehr, wie es früher einmal war. Nicht nur muss sie lernen, nun ohne ihren verstorbenen Freund zurecht zu kommen, auch ist sie durch ihre Nahtoderfahrung nun dazu in der Lage die Geister Verstorbener zu sehen.
Doch Sayo ist trotz der grausigen Umstände nicht bereit, einfach aufzugeben. Unterstützt von Barbesitzer Shingaki und ihrem neuen Nachbarn Ataru beginnt sie sich in ihrer neuen Welt zurechtzufinden, das Geheimnis von Tod und Leben zu hinterfragen und zu erkennen, wie wundervoll unser Dasein auch in schlimmsten Zeiten sein kann.

Wer bei "Lebensgeister" einen turbulenten, mysteriösen Roman um Sayokos besondere Fähigkeiten erwartet, der wird bei diesem Buch eine wohl eher negative Überraschung erleben. Banana Yoshimoto wartet nämlich nicht etwa mit viel großem Tamtam, schnellen Handlungswechseln und allerhand rasche Szenen auf, sondern entführt uns in eine seelisch-melancholische Welt, die einen mit nur wenigen Worten in ihren Bann zieht.

So begleiten wir die junge Sayoko, die nach dem Tod ihres Freundes Yoichi und einem langen Krankenhausaufenthalt ein neues Leben beginnen möchte. Eigentlich sollte man meinen, dass die Protagonistin durch ihren tragischen Schicksalschlag eine gebrochene Frau ist. Sayo jedoch entpuppt sich schnell als eine Kämpfernatur, die sich tapfer ihrem neuen Leben stellt.

Behutsam wagt sich die Autorin an das Thema "Tod", ohne dabei zu verteufeln oder zu verdammen. Yoshimoto schafft es, nicht nur tröstende Worte zu finden, sondern auch Hoffnung zu schenken, der wie ein Lichtblick in den schlimmsten Zeiten wirkt. Der angenehme, ruhige Schreibstil passt perfekt zum ebenso zarten Inhalt, der selbst mich als eigentlicher "Blockbuster"-Leser gefesselt hat.

"Lebensgeister" ist ein Tröster und Mutmacher in schweren Zeiten. An manchen Stellen standen mir Tränen in den Augen, weil mir Sayokos Schmerz so nahe ging, andererseits musste ich einfach mit ihr lächeln, wenn sie eine neue, wundervolle Facette in ihrem Leben entdeckte.

Ich hätte noch gut fünfhundert Seiten ihrer Reise miterleben können und bin sogar ein wenig traurig, dass Banana Yoshimotos Werk letztlich doch so kurz geraten ist, aber vielleicht ist es gerade auch das, was das Buch so wirklich ausmacht: Ein kurzes Abenteuer, das einen mit wenigen, wunderschönen Worten lehrt, nie aufzugeben.

Von mir gibt es daher eine ganz klare Empfehlung!
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

555 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

fangirl, liebe, fanfiction, college, familie

Fangirl

Rainbow Rowell
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei GRIFFIN, 10.09.2013
ISBN 9781250030955
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.007)

4.622 Bibliotheken, 75 Leser, 6 Gruppen, 49 Rezensionen

fantasy, mittelerde, elben, ring, hobbits

Der Herr der Ringe

J. R. R. Tolkien , Margaret Carroux (Übers.) , E.-M. von Freymann (Übers.)
Fester Einband: 1.293 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 01.12.2014
ISBN 9783608938289
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(916)

1.431 Bibliotheken, 38 Leser, 6 Gruppen, 66 Rezensionen

fantasy, hobbit, mittelerde, zwerge, abenteuer

Der kleine Hobbit

J. R. R. Tolkien , Walter Scherf , Juliane Hehn-Kynast
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2012
ISBN 9783423213936
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(576)

963 Bibliotheken, 20 Leser, 6 Gruppen, 163 Rezensionen

liebe, außenseiter, mobbing, jugendbuch, erste liebe

Eleanor & Park

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 02.02.2015
ISBN 9783446247406
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.263)

3.662 Bibliotheken, 47 Leser, 7 Gruppen, 196 Rezensionen

dystopie, liebe, die bestimmung, jugendbuch, veronica roth

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570309360
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

138 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 39 Rezensionen

greatcoats, fantasy, könig, sebastien de castell, high fantasy

Greatcoats - Blutrecht

Sebastien de Castell , Andreas Decker
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.05.2014
ISBN 9783492703215
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

78 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 28 Rezensionen

halblinge, fantasy, albalon, oger, fionn

Der Fluch der Halblinge

Prisca Burrows
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2012
ISBN 9783404206889
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(548)

861 Bibliotheken, 37 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

thriller, mord, zug, alkoholismus, london

The Girl on the Train

Paula Hawkins
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Doubleday, 29.01.2015
ISBN 9780857522313
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(96)

189 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

all the bright places, suizid, jennifer niven, young adult, jugendbuch

All the Bright Places

Jennifer Niven
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Penguin UK, 08.01.2015
ISBN 9780141357034
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(800)

1.162 Bibliotheken, 17 Leser, 3 Gruppen, 45 Rezensionen

tod, bücher, krieg, freundschaft, 2. weltkrieg

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 587 Seiten
Erschienen bei cbt, 01.09.2009
ISBN 9783570306277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
12 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks