Waylands Bibliothek

424 Bücher, 83 Rezensionen

Zu Waylands Profil
Filtern nach
454 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

164 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kai meyer, bücher, fantasy, die seiten der welt, magie

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.08.2017
ISBN 9783596198528
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Da ich auf der Buchmesse ein signiertes Exemplar von die Spur der Bücher ergattern konnte, habe ich mich dazu entschlossen ein reread zu starten. Die Welt der Bibliomantik ist so faszinierend und facettenreich, dass ich keine Zweifel hatte, das Buch noch einmal zu lesen. Zumal ich beim ersten mal das Hörbuch gehört habe, wegen Simon Jäger, der so toll liest :) aber gelesenes behalte ich sehr viel besser und detailreicher als gehörtes. 


Zum Cover: diese Gestaltung ist wirklich einzigartig und wunderschön. Ich liebe die filigranen Linien, die Origami Figuren und die Farbgebung. Das Gebundene Buch ist mit Gold veredelt und macht in meinem Bücherregal im Schuber ordentlich was her. Ich liebe es einfach!


Zum Inhalt:
Jedes Buch hat geheime Seiten »Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.« Furia lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie steht auf einer unendlichen Bibliothek. Sehnlichst erwartet sie ihr Seelenbuch – mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie in die Stadt der verschwundenen Buchläden und in einen Wald, in dem aus toten Büchern Bäume wachsen. Sie begegnet Cat, die »jedes Ding besorgt«, und Finnian, dem Rebell. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Kai Meyer hat mit Seiten der Welt wieder ein Fantasy Buch der Extraklasse geschrieben. Furia ist die Protagonistin dieser Geschichte und wirklich sympathisch. Wir begleiten sie von Beginn an und müssen mit ihr auch einige Tiefen durchleben. Sie mit ihrem Vater, ihrem Bruder und einigen Angestellten in der Redisenz der Familie. Sie wartet sehnsüchtig darauf endlich ihr Seelenbuch zu finden. Denn sie ist, ebenSo wie ihr Vater, eine Bibliomantin. Ihr Vater fand sein Seelenbuch, als er ein Jahr jünger war als Furia. Das macht sie ganz verrückt und sie kann es kaum erwarten. Ihre Mutter ist gestorben und Furias größter Schatz ist ein Buch von Siebenstern, dass ihre Mutter immer gelesen hat. Doch es gibt noch ein ganz besonderes Buch in Furias Leben. Ein Buch mit dem sie sich mit Severin unterhalten kann, der aber 200 Jahre vor ihrer Zeit lebt. Mit ihm kann sie ihre Gefühle teilen und ihm viel über die Bibliomantik erzählen, denn er ist zwar auch ein Bibliomant, kennt aber diesen Begriff nicht und weiß auch sonst sehr wenig darüber. Zum Beispiel erzählt sie ihm von der Entschreibung, die Siebenstern mit leeren Büchern eingeleitet hat. Die leeren Bücher fressen sich quasi durch sämtliche Literarischen Werke in ihrer Nähe und löschen die Bibliomantik aus. Ihr Vater versucht diese Bücher zu zerstören und reist in verschiedene Sammlerbibliotheken um diese Bücher zu stehlen. Doch als Furia ihn begleitet wird er in der Bibliothek niedergeschossen. Sie können gerade noch Fliehen, weil eine Agentin der Akademie, die eigentlich ihre Feindin sein müsste, sie Zurückschickt. In der Residenz angekommen schafft Furia es noch gerade so, das leere Buch zu zerstören. Sie werden angegriffen und sie müssen fliehen. Aber zu Furias Bestürzung kann sie ihren kleinen Bruder nicht beschützen. Er wird gefangen genommen und Furia muss alleine nach Libropolis fliehen. 

Seiten der Welt hat mir wirklich sehr gut gefallen. Auch beim zweiten Anlauf konnte ich es kaum aus der Hand legen. Ich liebe die Welt, die Kai Meyer hier rund um die Literatur erschaffen hat und ich hatte Riesen Spaß, denn Kai Meyer hat den verschiedenen Figuren wirklich toll Leben eingehaucht. Besonders gut haben mir die “Randfiguren“ gefallen. Die Leselampe, der Lesesessel und das Seelenbuch, das ein bisschen mürrisch, vorlaut und unglaublich witzig ist. Schade, dass diese ganz besonderen Figuren so wenig vorkamen. Ich hätte gerne mehr mit ihnen gelacht. Die Spannung bleibt eigentlich stets auf einem hohen Level Und zähe oder langatmige Stellen gab es nicht. Ganz im Gegenteil; ich hätte an vielen Stellen gerne mehr gelesen.


Die Reihe kann ich jedem Fantasy- und Buchliebhaber sehr empfehlen.

  (80)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

103 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

marah woolf, triologie, bücherreihe, abenteuer, intrigen

BookLess. Gesponnen aus Gefühlen

Marah Woolf , Carolin Liepins
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.08.2017
ISBN 9783841504876
Genre: Jugendbuch

Rezension:

***mit kleinen Spoilern***


Nachdem Lucy erfuhr, dass Nathans Großvater der Kopf eines Bundes ist, der seit Jahrhunderten Bücher ausliest, um sie vor dem Missbrauch der Menschheit zu schützen, lüftet Nathan das Geheimnis: Sie ist die letzte Nachfahrin eines Geschlechts, das die Bücher beschützen und den Menschen zugänglich machen will. Und nur mit ihm ist ihr die Stärke gegeben, das Vermächtnis der Hüterinnen zu erfüllen. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit. Unglaublich spannende Geschichte mit bibliophilem Thema!



Der Einstieg in die Geschichte ist mir wahnsinnig leicht gefallen. Nicht zuletzt, weil ich den ersten Teil vor nicht all zu langer Zeit gelesen habe. Ich war noch sehr mit Lucy verbunden, wie ich sehr schnell festgestellt habe. Zu Beginn der Geschichte, die fast nahtlos an die erste anknüpft, sind Lucy und Nathan zerstritten und Lucy vertraut ihm nicht mehr. Sie geht sogar davon aus, dass er etwas mit dem Brand im Archiv zu tun hatte. Der Brand macht ihr schwer zu schaffen, was man schnell merkt. Sie macht sich Vorwürfe, dass sie die Bücher nicht retten konnte, was man sehr gut nachvollziehen kann. Auch ihre restliche Gefühlswelt und ihr Misstrauen gegenüber Nathan konnte ich während der ganzen Geschichte sehr gut nachvollziehen. ***kleiner Spoiler*** nathan rettet Lucy vor seinem Großvater, was die Spannungen zunächst nicht wirklich auflösen kann. Er muss sie entführen und in einer kleinen Hütte einsperren. Diese Szene hat mir unheimlich gut gefallen, weil sie auch wahnsinnig lustig zu lesen war. Lucy ist bockig und muss aber immer wieder nachgeben, weil Nathan in der besseren Position ist. So muss sie z. b. Widerwillig zu ihm ins Bett steigen, um nicht zu erfrieren. Dass Nathan hier standhaft geblieben ist hat mich sehr amüsiert und ich hatte große Freude dieses Katz-und-Maus Spiel zu verfolgen. Sie finden langsam wieder zueinander und beginnen sich gegenseitig zu vertrauen. Nathan fängt sogar langsam an, sich Lucys Sache anzuschließen, weil seine Ziele nicht mehr mit denen des Bundes übereinstimmen. 


Insgesamt hat mir der zweite Teil wieder sehr gut gefallen. Er war spannend, mitreißend, gefühlvoll und man wollte das ein oder andere Mal brüllen :) womit ich allerdings wieder meine Schwierigkeiten hatte, waren die fliegenden Perspektivwechsel, die man nicht immer nachvollziehen konnte. Plötzlich las man die Gedanken einer anderen Person und musste sich den Wechsel selber erschließen. Das ist auf Dauer etwas anstrengend und stört den Lesefluss. In vielen Büchern wird das etwas eleganter gelöst, wie ich finde. Rückblickend war zudem etwas wenig Handlung. Man erfährt sehr wenig Neues und in der Geschichte kommt man auch nicht wirklich voran. Lucy hatte kaum Flashbacks durch das Medaillons und kaum Gespräche mit Büchern. Nathan kommt mit seinen Nachforschungen auch nicht weiter und am Ende von Band 2 blieben mehr Fragen offen, als in Band 1. Das fand ich am Ende etwas frustrierend. Auch wenn ich mich natürlich sehr auf Band 3 freue, bekommt Band 2 aus diesen Gründen nur 4/5 Sternen von mir. Die Reihe ist mir aber sehr ans Herz gewachsen und ich will unbedingt wissen, wie es weitergeht 

  (110)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(547)

1.022 Bibliotheken, 6 Leser, 19 Gruppen, 68 Rezensionen

dämonen, schattenjäger, liebe, fantasy, vampire

City of Glass - Chroniken der Unterwelt 3

Cassandra Clare , Franca Fritz und Heinrich Koop (Übersetzer) ,
Fester Einband: 721 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.08.2009
ISBN 9783401061344
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(789)

1.475 Bibliotheken, 17 Leser, 20 Gruppen, 157 Rezensionen

fantasy, dämonen, schattenjäger, liebe, vampire

Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz (Übers.) , Heinrich Koop (Übers.)
Fester Einband: 502 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2008
ISBN 9783401061320
Genre: Fantasy

Rezension:

Chroniken der Unterwelt ist eine wahnsinnig schöne und zugleich spannende Geschichte. Überraschenderweise ist sie sogar sehr actionreich, was der Handlung aber die gewisse Würze verleiht! Wenn man den zweiten, dritten und vierten und am besten gleich den fünften Teil nicht griffbereit hat läuft man Gefahr verrückt zu werden! Denn es ist unmöglich nicht Wissen zu wollen wie es weitergeht! Besonders wird city of Bones, da man nicht nur mit der Hauptfigur mitfiebert! Cassandra clare wechselt an genau den richtigen Stellen die Perspektive, so dass man alle Protagonisten ins Herz schließt! Das ist für mich das Sahnehäubchen auf der sonst auch schon genialen Geschichte!!

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

110 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

zauberei, potter, gefangenevonaskaban, carlsen, bücherreihe

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.10.2017
ISBN 9783551559036
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

316 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 90 Rezensionen

hexen, bitter & sweet, linea harris, werwölfe, fantasy

Mystische Mächte

Linea Harris
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2016
ISBN 9783492704212
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kinderbuch, duft, kräuter, hexe, rezepte

Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Jacqueline Kauer , Daniel Kauer , Jacqueline Kauer
Fester Einband: 36 Seiten
Erschienen bei KaleaBook, 08.09.2017
ISBN 9783952391235
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(204)

803 Bibliotheken, 46 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

kerstin gier, schweiz, jugendbuch, wolkenschloss, liebe

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier. 

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.


Das Wolkenschloss hat mich in vielerlei Hinsicht überrascht. Kerstin Gier habe ich durch Silber kennengelernt und habe mich sehr auf das Wolkenschloss gefreut, da ich dachte, es wäre wieder so wie Silber. In dem ersten Drittel war ich folglich etwas enttäuscht. Aber da Kerstin Gier die überaus seltene Gabe besitzt, die banalsten Ereignisse auf äußerst amüsante Art und Weise zu erzählen, habe ich fleißig weiter gelesen. In diesem Buch steckt unglaublich viel Witz. Ihre Formulierungen und die Auswahl der Wörter(Wäschdi und Gäschdi, oder auch weiße Weste und große Geste sind zum Beispiel die Hoteleigenen Pferde) sind einfach grandios und wahrlich einzigartig. Ich kann es kaum in Worte fassen. Es macht einfach Freude in das Wolkenschloss zu ziehen und dort Urlaub zu machen. All die verrückten Charaktere kennenzulernen und die versteckte Magie zu entdecken. Denn wer am Ball bleibt und sich auf die Geschichte einlässt, wird hoffentlich - so wie ich auch - die Magie mit jeder Faser beim Lesen spüren. 


Hier noch, als kleines Schmankerl, meine Lieblingsszene, Seite 54-55:
Die Fensterbank wurde mit Vorliebe von den Bergdohlen angeflogen, vermutlich weil, wer immer hier vor mir mal gewohnt hatte, sie verbotener Weise gefüttert hatte. Eine Angewohnheit, die ich sofort begeistert aufgenommen hatte, Verbot hin, Verbot her. Es handelte sich ja nicht um die Tauben auf dem Markusplatz, die Venedig angeblich noch zum Einsturz bringen würden, weil ihre Kacke selbst Marmor wegätzte -, es waren nur sieben Vögel, und sie richteten keinerlei Schaden an. Und um ehrlich zu sein, hatte ich sie überhaupt noch nie kacken sehen, es waren außerordentlich manierliche Vögel, die wahrscheinlich extra in den Wald flogen, um ihr Geschäft zu erledigen. Ich hatte sie alle Hugo getauft, weil sie anfangs für mich mit ihren gelben Schnäbeln, dem glänzenden, tiefschwarzen Gefiedert und den klugen, schwarzen Augen absolut gleich ausgesehen hatten. Mittlerweile hatte ich aber gelernt, sie zu unterscheiden, und so gab es nun den melancholischen Hugo, den wirklich unglaublich verfressenen Hugo (verfressen waren sie alle, doch der wirklich unglaublich verfressenene Hugo war einfach ... wirklich unglaublich verfressen), den einbeinigen Hugo, den kleptomanischen Hugo (er hatte mir schon zwei Haarklämmerchen, den Deckel einer Sprudelflasche und beinahe das Ladekabel für mein Handy geklaut, aber er war trotzdem mein heimlicher Liebling), den pummeligen Hugo, den hopsenden Hugo und den misstrauischen Hugo.

  (65)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

259 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

harry potter, fantasy, carlsen, zauberei, kammer des schreckens

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz , Jim Kay
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 04.10.2016
ISBN 9783551559029
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

391 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 82 Rezensionen

götter, liebe, fantasy, marah woolf, freundschaft

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500416
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

301 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 36 Rezensionen

bibliomantik, kai meyer, bücher, fantasy, london

Die Spur der Bücher

Kai Meyer
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.08.2017
ISBN 9783841440051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

256 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 38 Rezensionen

dystopie, trilogie, jugendbuch, teri terry, kyla

Vernichtet

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, F, 02.06.2014
ISBN 9783649611851
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(490)

859 Bibliotheken, 10 Leser, 7 Gruppen, 132 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, zersplittert, trilogie

Zersplittert

Teri Terry , Petra Knese , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.01.2014
ISBN 9783649611844
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.523 Bibliotheken, 29 Leser, 8 Gruppen, 206 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, gelöscht, zukunft

Gelöscht

Teri Terry , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.06.2013
ISBN 9783649611837
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(617)

1.121 Bibliotheken, 11 Leser, 17 Gruppen, 91 Rezensionen

dämonen, fantasy, liebe, schattenjäger, vampire

Chroniken der Unterwelt - City of Ashes

Cassandra Clare , Franca Fritz (Übers.) , Heinrich Koop (Übers.)
Fester Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.06.2008
ISBN 9783401061337
Genre: Fantasy

Rezension:

Der zweite Teil der City of... Reihe ist zwar wieder unglaublich toll geschrieben und spannend, jedoch rauft man sich am Ende die Haare, weil fast keine Fragen beantwortet worden sind! Man fiebert mit den Protagonisten und hofft jede Zeile, dass sich der endlose Konflikt zwischen Jace und Clary endlich auflöst! Aber Gott sei Dank ist Cassandra Clare so schreibwütig, dass es noch weitere Teile gibt auf die man sich freuen kann! Wirklich empfehlenswert! Aber ein Tipp: wer die Bücher noch nicht gelesen hat, sollte sich unbedingt erst Urlaub nehmen und alle Teile zulegen. Erst dann sind eure Mitmenschen nicht in tödlicher Gefahr ;)

  (24)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

rudyard kipling, das dschungelbuch, kipling, rudyard, klassiker

Das Dschungelbuch

Rudyard Kipling , Wolf Harranth , Sonja Häußler , MinaLima Design
Fester Einband
Erschienen bei Coppenrath, 14.06.2017
ISBN 9783649624752
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

81 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

krokodil, indianer, kindheit, freundschaft, kinder

Peter Pan

James M. Barrie
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 02.03.2017
ISBN 9783649623069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(123)

278 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 89 Rezensionen

dschinny, jessica khoury, aladdin, liebe, ein kuss aus sternenstaub

Ein Kuss aus Sternenstaub

Jessica Khoury , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.07.2017
ISBN 9783570403532
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hörbuch, strafe, erziehungscamp, freundschaft, liebe

Camp 21: Grenzenlos gefangen

Rainer Wekwerth
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Rubikon Audioverlag, 19.01.2017
ISBN B01N9T7WC6
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

219 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

fantasy, paris, kathrin lange, schreiben, arena verlag

Die Fabelmacht-Chroniken - Flammende Zeichen

Kathrin Lange
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Arena, 19.06.2017
ISBN 9783401603391
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

252 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

jugendbuch, moon chosen, gefährten, p.c.cast, fantasy

Moon Chosen

P.C. Cast , Christine Blum
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.09.2017
ISBN 9783841440143
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Abschließend kann ich sagen, dass Moonchosen ein Buch ist, das mich in fast allen Punkten überrascht hat. Ein so “brutales“ und schwieriges Buch, hätte ich wirklich nicht erwartet. Ich habe mit einem schönen Jugendbuch im Fantasybereich gerechnet, mit einem leichten und lockeren Schreibstil. Alleine die Dicke des Buches hat mich überrascht. Meine anfänglichen Schwierigkeiten mit den Handlungssträngen und den Sprüngen konnte ich nachher ablegen, da mir die Charaktere geläufig waren und die Stränge zum Teil zusammenlaufen. Womit ich allerdings bis zum Schluss Probleme hatte, waren die mageren Informationen, die man erhalten hat. Man weiß immer noch nichts über die mysteriösen Hautkrankheiten und über die Hautdiebe erfährt man nur so viel, dass Ca. 20 neue Fragen auftauchen. Eine Erklärung für ihr Grausames Verhalten, den Ursprung der Clans oder die verschiedenen Entwicklungen von Kräften,  Krankheiten und Ähnlichem hätten meiner Meinung nach aufgegriffen werden sollen. 
Die Geschehnisse im letzten Abschnitt waren für mich -im Gegensatz zu den vorherigen - relativ vorhersehbar. Ich fand es grausam, dass thaddeus seinen Willen bekommen hat, Sol sterben musste und die clansfrauen, Mari und Nik fliehen mussten. 
So viel geballte Ignoranz und Ungerechtigkeit kann auch ein Leserherz kaum verkraften. Alles in allem war das Buch wahnsinnig brutal und emotional sehr aufreibend. Alleine deshalb muss ich den Verlag etwas tadeln. Dies ist eindeutig ein Buch für Ältere und sollte auf keinen Fall - auch nicht, wenn es sich als P.C. Cast Buch da besser verkauft - für Jüngere Leser empfohlen werden. Ab 14 ist meiner Meinung nach viel zu früh!! Ich bin zwar keine Psychologin oder Pädagogin, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass eine 14 jährige weniger leidet als ich mit fast 30 Jahren. 
Mit den Charakteren(den Guten) habe ich mich aber wahnsinnig gut anfreunden können. Ein absolutes Lob für die ausgeprägte, tiefgründige, feingliedrige und detailreiche Charakterentwicklungen. Man kann hier fast von einem richtigen “Erwachsen werden“ der Hauptfiguren sprechen. Insbesondere Mari, Sora und Nik haben unheimlich viel Tiefe im Laufe der Geschichte gewonnen und man hatte Freude dabei, wie toll sie sich entwickelt haben. Jede Entscheidung und Äußerung im Laufe der Geschichte war ausgeklügelt und durchdacht.  
Mit dem Ende bin ich natürlich etwas unglücklich, da man es ganz fiesen Cliffhanger bezeichnen kann. So fies, dass ich weinend die letzte Seite umschlagen musste. Gut haben mir aber die Anspielungen auf die folgenden Teile gefallen. Ich schätze, dass wir einen weiteren Clan und einige Veränderungen erwarten dürfen und bin trotz der Schwächen gespannt auf die Fortsetzung

  (89)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(754)

1.223 Bibliotheken, 15 Leser, 5 Gruppen, 49 Rezensionen

elfen, fantasy, liebe, pan, zeitreisen

Die dunkle Prophezeiung des Pan

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551313966
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

88 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

bücher, autor: stefanie hasse, book elements, erster teil, fantasy

BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen

Stefanie Hasse
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 03.03.2017
ISBN 9783551316332
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(243)

476 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 29 Rezensionen

elfen, marah woolf, federleicht, mondlichtsaga, theater

FederLeicht. Wie fallender Schnee

Marah Woolf
Buch: 310 Seiten
Erschienen bei Körner, Ina, 15.12.2014
ISBN 9783000474903
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(857)

1.546 Bibliotheken, 13 Leser, 6 Gruppen, 109 Rezensionen

liebe, fantasy, schottland, marah woolf, shellycoats

MondSilberLicht

Marah Woolf
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei CreateSpace, 12.06.2012
ISBN 9781477593783
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
454 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks