WenckeNs Bibliothek

7 Bücher, 7 Rezensionen

Zu WenckeNs Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

grundschul, grundschule, kind, kinder, kinderbuch

Friedolin - Sind Deine Gefühle Deine Freunde?

Kerstin Werner , Kattia Salas , Dietel Silvia
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei Eifelbildverlag, 01.10.2017
ISBN 9783946328216
Genre: Kinderbuch

Rezension:

In unserer Kita gibt es ein Projekt, in dem Kinder alles über den Umgang mit Gefühlen und gewaltfreie Kommunikation lernen.

Die Geschichte vom Fisch Friedolin passt da super rein.
Friedolin hat nämlich eine neue Freundin, und das ist Mia Maus.
Doch Mia hat ein Problem: sie hat sich mit ihrer besten Freundin Kira gestritten.
Friedolin und sein Opa wollen Mia helfen, sich wieder mit Kira zu vertragen. Gemeinsam überlegen sie, wie Streit überhaupt entsteht und wie sie sich jetzt fühlen. Und vor allem: wie der Streit wieder beendet werden kann.
Und dann gerät Mia noch in einen Konflikt mit einer Kuh...wie gut, dass Opa ihr so gute Tipps gegeben hat!

Fazit:
das Buch vermittelt sehr kindgerecht den Umgang mit Gefühlen und ist noch dazu wunderschön illustriert. Sehr empfehlenswert. Auch ich als Erwachsene fand die Geschichte einfach zauberhaft und lehrreich.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

esoterik, integral verlag, kerstin werner, sachbuch

Wach auf - Dein Leben wartet

Kerstin Werner
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Integral, 24.07.2017
ISBN 9783778792803
Genre: Sachbücher

Rezension:


Ist das nicht ein schönes Cover?
Das Buch hat gleich meine volle Aufmerksamkeit bekommen, weil es einfach so schön ist.
Ich hab es zuerst bei facebook entdeckt, danach aber oft im Buchhandel gesehen und mich jedes Mal gefreut, weil es so positiv aussieht.

Und das beste: es sieht nicht nur positiv aus, es vermittelt auch ganz viel Positives!

Die Autorin nennt sich selber "Die Herzöffnerin" und ich muss sagen: Motto erfüllt! Mein Herz wurde beim Lesen geöffnet ...

... ui das klingt jetzt so schnulzig, aber im Ernst, ich liebe solche Bücher. Ich lese gerne Romane, aber zwischendurch auch gerne mal etwas, was mich persönlich anspricht.

In dem Buch sind 50 Inspirationen für das eigene Leben und wie man es schafft, wirklich SEIN eigenes Leben zu leben. Teilweise werden einem ganz direkt Fragen gestellt, über die man erstmal nachdenken muß. 


Fazit: das Buch kommt sehr tiefgründig, aber auch direkt, frisch und knackig daher! Die Illustrationen sehen toll aus und ich hätte sogar noch mehr davon sehen wollen. Ein tolles Buch, das zu Herzen geht.

Nachtrag: ich habe das Buch inzwischen schon 2x gekauft, um es zu verschenken :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

hörrunde, kinder, kinderlieder, leidenschaft, lieder, liliane susewind, liliansusewind, mädchen, meine songs, mitsingen, musi, musik, musikalbum, pinguin, tiere

Liliane Susewind – Meine Songs

Guido Frommelt , Guido Frommelt , Tanya Stewner
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 21.09.2017
ISBN 9783839841518
Genre: Kinderbuch

Rezension:


Da Liliane Susewind in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum feiert, hat sich Tanya Stewner etwas ganz Besonderes ausgedacht: zusammen mit ihrem Mann Guido Frommelt haben sie insgesamt 15 Lieder komponiert. Gesungen werden diese von bekannten Stars wie Yvonne Catterfeld, Bürger Lars Dietrich, Guildo Horn, Dieter Thomas Kuhn und vielen mehr. Tanya Stewner singt sogar selber einen Song! Undzwar richtig gut!

In der Kinderbuchreihe um das Mädchen, das mit Tieren spricht, geht es in jedem Buch um ein Tier: mal Eisbär, Giraffe, Elefant, Pferd, Delphin usw.

Und zu jedem der bisher 12 Bücher wurde für jedes Tier ein Lied gemacht - plus noch 3 weitere Songs, wie zB. "Happy birthday, Lilli".

Bei uns ist diese CD gerade mega angesagt. Auch meine Kleine (3), die die Lilli-Bücher noch nicht kennt, hüpft begeistert bei der "Tigerdisco" mit.

Und was ich selber so schön an der CD finde: auch ich höre sie gerne. Die Lieder sind kindgerecht, aber durch die Starbesetzung kommen sie nicht wie altbackene Kinderlieder rüber, sondern sind modern und eingängig.

Und was auch toll ist:das wunderschön gestaltete Booklet mit alle Songtexten!

Fazit: Toll!!!!!Wer die CD noch nicht hat: ein schönes Weihnachtsgeschenk!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

69 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

afrika, giraffen, giraffen übersieht man nich, giraffen übersieht man nicht, großwildjagd, jäger, kinder, kinderbuch, kinderbuch-reihe, liliane, liliane susewin, liliane susewind, lili susewind, tanya stewner, tiere

Liliane Susewind – Giraffen übersieht man nicht

Tanya Stewner , Eva Schöffmann-Davidov
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 21.09.2017
ISBN 9783737340021
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein neues Lilli-Abenteuer! Juchuh!
😃😃😃😃😃

Lilli reist diesmal ganz nach Afrika. Mit im Gepäck sind ihre Tiere,der Hund Bonsai und die Katze Frau von Schmidt, und natürlich ihre ganze Familie und ihr bester Freund Jesajah.
Dessen Grosseltern betreiben nämlich in Namibia eine Farm, die sie alle besuchen.

Lilli freut sich schon, viele neue Tiere kennenzulernen. Sie macht die Bekanntschaft von den drei putzigen Erdmännchen Schnick, Schnack und Schnuck, die ihr auf Schritt und Tritt folgen., und sie lernt die etwas verpeilte Giraffe Lula kennen. Als diese in Gefahr gerät, eilen Lilli und ihre Freunde ihr zu Hilfe.

Dieses Buch hat es uns auch deshalb angetan, weil meine Schwägerin jedes Jahr nach Namibia reist und wir schon Tonnen von Fotos aus diesem wunderschönen Land und den Tieren, die dort leben, gesehen haben .
So konnten wir uns das beim Lesen alles supergut vorstellen.

Auch zum Nachdenken und diskutieren hat das Buch angeregt: als Lilli erfährt, dass Tiere von Grosswildjägern einfach nur "als Sport" abgeschossen werden, ist sie natürlich entsetzt. Es wird darüber diskutiert, dass Tiere ja auch bei uns getötet werden, um sie zu essen.
Das hat meine Tochter auch bewegt und wir haben eine ganze Weile darüber gesprochen.
Ich finde auch nicht, dass in Kinderbüchern alles "rosarot" sein muss. Ich fand dieses Thema sehr gut und kindgerecht umgesetzt und passte einfach auch sehr gut ins Buch!

Fazit: wie immer sind wir wieder restlos begeistert von diesem Buch und wünschen uns noch viele weitere Lilliane-Bücher!

P.S.: Meine Tochter hat sich auch sehr über die Sticker, die dem Buch beilagen, gefreut

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 65 Rezensionen

bastei lübbe, buchreihe, dystopie, endzeitroman, fantasy, freundschaft, fruchtbarkeit, gefangenschaft, geheimnisse, isabell may, jugendbuch, liebe, magie, the chosen one, young adult

The Chosen One - Die Ausersehene

Isabell May
E-Buch Text: 216 Seiten
Erschienen bei beBEYOND by Bastei Entertainment, 10.10.2017
ISBN 9783732546558
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Als ich das Buch gewonnen habe hab ich mich total gefreut, denn die Leseprobe war schon so spannend und ich konnte es kaum erwarten, weiterzulesen. Auch das Cover fínde ich total ansprechend.

Seitdem ihr Land durch eine Seuche fast komplett ausgerottet wurde und fast alle Frauen unfruchtbar machte, liess die Regentin die wenigen noch fruchtbaren jungen Mädchen und Frauen in einer bewachten Burg bringen, wo sie in Prunk und Luxus leben. Sie sind "Ausersehene" und einzig dazu da, dem Land Nachkommen zu schenken.

Die junge Skadi ist eine von ihnen. Als sie alt genug ist, um Nachwuchs zu gebären, flieht sie aus ihrem goldenen Käfig. Sie trifft auf Finn und schließt sich ihm und seiner Gruppe an. Mit dabei ist auch Jaro, der Skadis Herz zum klopfen bringt.

Finn, Jaro und die anderen gehören zu den wenigen, die noch einen Rest Magie in sich tragen, weswegen sie von der Regentin gejagt werden. Sie sind auf dem Weg zur Ursprungsquelle der Magie, dessen Ruf sie hören.

Das Buch fängt sehr interessant und spannend an. Leider geht es nicht so weiter, die Geschichte plätschert ziemlich vor sich hin. Ich fand es stellenweise echt langatmig. Dass plötzlich Skadi merkt, dass auch sie Magie in sich trägt, ohne dass das vorher in ihrem behüteten Leben in der bewachten Burg je aufgefallen wäre, finde ich unglaubwürdig.

Die "Liebesgeschichte" - wenn man sie denn so nennen will - zwischen Skadi und Jaro hat mich leider gar nicht berührt und hätte bestimmt besser dargestellt werden können.

Was mich leider auch gar nicht angesprochen hat waren die "Unterwasser-Magier".

Die Geschichte ist ein Zweiteiler, und im 2.Teil soll es dann um den Kampf gegen die Regentin gehen. Da kann ich mir Skadi, die zuerst als verwöhntes und behütetes Mädchen dargestellt wird, nun so gar nicht als Rebellin vorstellen.

Ich werde daher Teil 2 nicht lesen.

Fazit: Die Grundidee der Geschichte finde ich nicht schlecht. Es hätte  nur bestimmt besser umgesetzt werden können. Mich hat das Buch leider nicht gefesselt. Schade.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(145)

299 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"liebe":w=12,"hochzeit":w=11,"vergangenheit":w=5,"the one":w=5,"tod":w=4,"liebesroman":w=4,"alex":w=4,"hochzeitsvorbereitungen":w=4,"maria realf":w=4,"trauer":w=3,"große liebe":w=3,"lizzie":w=3,"freundschaft":w=2,"schicksal":w=2,"drama":w=2

The One

Maria Realf , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.06.2017
ISBN 9783499273148
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ein Buch über die erste große Liebe...sowas spricht mich eh immer gleich an. Ich erhoffe mir davon große Gefühle, Tiefgang und eine Prise zum Nachdenken.Ob das bei "The One" auch so war? Lizzie Sparkes wurde vor Jahren von ihrer ersten großen Liebe Alex verlassen. Von heute auf morgen hat er sich aus dem Staub gemacht und sich jahrelang nicht mehr gemeldet.
Nun steht Lizzie kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem Freund Josh, als Alex plötzlich wieder auftaucht und sie unbedingt treffen will.
Noch immer sauer auf ihn, will sie ihn nicht sehen. Doch Alex hat ihr etwas wichtiges zu sagen, das Lizzies Leben total auf den Kopf stellt.Sie muss eine schwere Entscheidung treffen... Das Buch wird abwechselnd erzählt - mal aus der Vergangenheit von Alex und Lizzie, dann wieder in der Gegenwart als Countdown bis zur Hochzeit von Lizzie und Josh ("noch 2 Wochen bis zur Hochzeit").
Das Buch hat mich emotional sehr berührt und ich hab wieder einige Tränchen verdrückt... 
Das einzige, was ich schöner gefunden hätte, wäre wenn das Buch aus der Ich-Perspektive von Lizzie erzählt worden wäre.Aber das ist auch schon mein einziger leiser "Kritikpunkt". Fazit: meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt. Ich hatte das Buch in 2 Tagen durch und ich könnte mir durchaus vorstellen, es noch einmal zu lesen. P.S. Ich habe das Buch vom Verlag für eine Blogtour zur Verfügung gestellt bekommen - das beeinflusst meine Meinung aber nicht :-)

  (3)
Tags: the one   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

126 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"liebe":w=7,"krebs":w=7,"leukämie":w=6,"krankheit":w=5,"mut":w=3,"catharina junk":w=3,"jugendbuch":w=2,"leben":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"jugend":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1

Liebe wird aus Mut gemacht

Catharina Junk
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.05.2017
ISBN 9783499271212
Genre: Romane

Rezension:

Den Titel "Liebe wird aus Mut gemacht" *) fand ich ja erst nicht so ansprechend, weil er ein bisschen trivial und vorhersehbar klingt. Aber das schöne Cover und der interessante Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht und ich wurde nicht enttäuscht!

Nina ist erst 20, als sie an Leukämie erkrankt. Eine schlimme Zeit zwischen Hoffen und Bangen beginnt. Und viele Tage in Krankenzimmern mit diesen hässlichen Bildern von van Gogh an den Wänden. Nina kann keine Sonnenblumen mehr sehen...

Auch wenn Nina es nicht glauben kann: sie wird wieder gesund und wird aus dem Krankenhaus entlassen. Gesund ja, geheilt noch lange nicht.
Statt sich jetzt ins Leben zu stürzen und es voll auszukosten, lebt sie lieber auf Sparflamme. Pläne schmieden? Wozu, wenn sie bald wieder einen Rückfall bekommen könnte! Sich gar verlieben? Bloß nicht noch andere Menschen verletzen!

Nina stösst mit ihrer Art viele Menschen vor den Kopf. Mit ihrer besten Freundin zerstreitet sie sich. Das Verhältnis zu ihrem Bruder, der durch ihre Krankheit den Weg zum Glauben gefunden und viel für sie gebetet hat, scheint zerrüttet.
Dann trifft sie Erik. Erik hat gerade erst seine Mutter verloren, und um ihm weiteren Kummer zu ersparen, verletzt sie ihn bewusst und stösst ihn von sich weg. Dumm nur, dass sich ausgerechnet Ninas Freundin Isabelle Hals über Kopf in ihn verliebt. Er scheint sie auch zu mögen, oder warum knutschen die beiden vor Ninas Augen rum?
Als sich Nina endlich traut zu ihren Gefühlen zu stehen, scheint es zu spät zu sein.
Haben die beiden doch noch eine Chance?

Das Buch schafft es, ein ernstes Thema, nämlich den Umgang mit einer lebensbedrohenden Krankheit und dem möglichen Tod, auf eine gleichzeitig tiefgründige und doch humorvolle Art zu erzählen.
Man leidet zwar mit Nina, möchte sie doch aber so manches mal an den Schultern packen und einfach nur schütteln. "Wach auf und genieß Dein Leben!!" möchte man ihr zuschreien.
Aber auch Ninas Angst ist durchaus verständlich.

Dass die Autorin die Gefühle so echt beschreiben kann liegt wohl daran, dass sie selbst - wie Nina - mit Anfang 20 an Krebs erkrankt ist. Das macht den Roman so sehr authentisch. Kein Wunder, dass Catharina Junk mit dem "Hamburger Förderkreis für Literatur 2014" ausgezeichnet wurde!

Fazit: Wow! Ein beeindruckendes Buch, das man gelesen haben muß!
Mein Lesehighlight des Monats!

P.S.:
*) das Buch hieß ursprünglich "Auf Null". Diesen Titel halte ich ja für viel viel passender.
Aaaaber ich muß auch leider selbstkritisch gestehen, dass ich mich vielleicht nicht herangetraut hätte aus Angst vor "zu schwerer Kost" - insofern kann ich das doch verstehen, dass der Titel geändert wurde ;-)


  (2)
Tags:  
 
7 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.