WendyAleina

WendyAleinas Bibliothek

33 Bücher, 7 Rezensionen

Zu WendyAleinas Profil Zur Autorenseite
Filtern nach
33 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

classic

Jo's Boys

Louisa May Alcott
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Dodo Press, 31.10.2005
ISBN 1406501077
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: classic   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

könig, bunker, brutal, kämpfe, entführung

Auf Leben und Tod

Martin S. Burkhardt
Flexibler Einband: 284 Seiten
Erschienen bei Luzifer-Verlag, 29.12.2015
ISBN 9783958351141
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Entführung alá Natascha Kampusch! Mann hält jahrelang Leute in ausgebautem Keller gefangen und zwingt sie zu blutigen Kämpfen!

Was schön und interessant genug klang, dass ich mir das Buch in der nächsten Bibliothek ausgeliehen hab, hatte mit den Anpreisereien rasch kaum noch etwas zu tun. Bereits auf den ersten Seiten überrascht das Buch mit ungelenken, holprigen Formulierungen, die sich alles andere als flüssig lesen. Unterbrochen wird der krückige Erzählstil im Regelfall mehrfach pro Seite von allergröbsten Komma-, Rechtschreib- und Grammatikfehlern. Diese sind nicht mal durchgängig. Wenn ich inständig schon falsch als "innständig" schreibe, dann doch bitte durchgehend und nicht Seiten später wieder richtig. Wenn ich "jemand ist Gold wert" schon falsch schreibe als "goldwert", dann sollte ich auch das durchziehen und nicht etwas später plötzlich "Goldwert" schreiben.
Hier war der verantwortliche Lektor eindeutig betrunken, gleichgültig oder der deutschen Sprache nicht mächtig. Wie schwer kann es sein, sich die Regel einzubläuen, wann vor einem "als" ein Komma stehen muss und wann nicht?
Ich erkläre es mal kurz. Wird "als" zeitlich verwendet, sollte prinzipiell ein Komma erfolgen. Bei einem Vergleich NICHT.
Es heißt also NICHT: "Ich war größer, als Tom". Es heißt allerdings schon: "Ich war traurig, als Tom nicht anrief."
Allein an diesen Grundlagen scheitert es nicht nur ab und zu, sondern wirklich mindestens einmal pro Seite.
Es kommt kein Lesefluss auf und ich habe mich ausschließlich aufgeregt.

Dazu wird gleich nach wenigen Seiten der brutale "König" der Gefangenenschaft verklärt - er hatte nämlich eine ganz, ganz böse Kindheit mit superfiesen Eltern. Na klar, da muss man ja gestört werden und Leute im Keller foltern.

Der Roman strotzt vor Ungereimtheiten und auch Themen, die in irgendeiner Form einen Vergleich mit dem Fall Kampusch rechtfertigen, vermisse ich gänzlich. Stockholm-Syndrom, Gegenwehr gegen Vergewaltigungen, Erpressungen.
Ein Haufen Erwachsener und Teenager lebt hier ohne jegliche Gegenwehr unter dem merkwürdigen Regiment des Königs, niemand revoltiert, alle finden das in Ordnung. Warum sollte sich auch eine Gruppe Erwachsener, die im Gegensatz zu den Teenies ja doch "oben" aufgewachsen ist und nicht reingeboren wurde in die Situation, zusammentun gegen einen dusseligen Kerl um ihn eventuell zu überwältigen und sich zu befreien?

Das Buch hat inhaltlich ganz interessante Ansätze, wird aber völlig falsch online angepriesen. Mich wundern auch die zahlreichen lobenden Rezensionen. Die Folterszenen sind ordentlich beschrieben, hier lässt der Autor Fantasie walten. Der Rest der Geschichte ist aber recht lieblos hinerzählt. Die Charaktere sind eindimensional, durchleben keine nennenswerte Weiterentwicklung. Habe ich eine unlektorierte Erstveröffentlichung in den Händen, die nun korrigiert wurde und sich hundertmal besser liest? Man weiß es nicht. Anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, dass so gut wie niemand auch nur ein Wort über die wirklich massiv häufigen, sehr groben Fehler verliert, denn die ruinieren das Leseerlebnis gänzlich.
Katastrophe.

  (8)
Tags: fehler, folter, katastrophe, thrille   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

shoujou, japan, manga, romcom, romantik

Lovely Complex: Volume 1 (LoveCom)

Aya Nakahara
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Viz Media, 03.07.2007
ISBN 9781421513430
Genre: Sonstiges

Rezension:

Band 1 einer absolut niedlichen Serie. Risa ist das größte Mädchen in der Klasse. Die dummen Sprüche diesbezüglich ist sie gewöhnt - sie hat ein dickes Fell und macht sich nichts drauß. Empfindlicher ist dagegen Otani - der kleinste Kerl der Klasse, der die blöden Sprüche hierüber mit Wutanfällen quittiert.
Wie es der Zufall so will, freunden die ungleichen beiden sich an - sie mögen denselben Rapper und haben ein ähnlich ausgeprägtes Bedürfnis nach albernen Karaokesessions. Und dann stellt Risa fest, dass sie sich in den hitzköpfigen aber trotz seiner Größe alles andere als unmännlichen Otani verguckt hat...
Der Manga ist sehr hübsch gezeichnet und ich liebe Risas Frisuren. Auch mag ich, dass beide begriffsstutzig sind. Sie kapiert es ewig nicht, dass sie verliebt ist. Und Otani ist sogar noch dämlicher als Risa und schnallt es selbst dann nicht, als sie es ihm direkt sagt. Ein ungleiches Paar, bei dem es regelmäßig knallt - und ein Manga, wo die Geschichte nicht direkt dann beendet ist, wenn die Protagonisten sich nach langen Irrwegen gefunden haben. Sowas mag ich auch gerne, wenn mit dem "finalen Kuss" nicht immer gleich die ganze Story erledigt ist.

Die Charaktere sind zum Knuddeln und man fiebert wunderbar mit. Ich lese den Manga regelmäßig wieder, weil er so schön ist.
Insgesamt gibt es 17 Bände.

  (20)
Tags: japan, manga, romantik, romcom, shoujou   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(242)

573 Bibliotheken, 26 Leser, 6 Gruppen, 25 Rezensionen

klassiker, pädophilie, liebe, lolita, roman

Lolita

Vladimir Nabokov , Helen Hessel , Maria Carlsson , Kurt Kusenberg
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.04.1999
ISBN 9783499225437
Genre: Romane

Rezension:

Hatten Sie schon einmal MItgefühl mit einem Kinderschänder?
Vermutlich nicht. Wer eine Zwölfjährige anbaggert, sich ihre Vormundschaft unter den Nagel reißt, sie entführt und wieder und wieder ihre Abhängigkeit sich gegenüber ausnutzt um sich sexuelle Gefälligkeiten einzufordern, ist doch einfach nur ekelhaft.
Und trotzdem findet man sich wieder und wieder bei Nabokovs Lolita dabei wieder, Humbert zu verstehen. Er quält sich doch so! Er ist doch so verliebt! Fast möchte man ihm ein Happy End wünschen.

All dies zeigt die eindrucksvolle Macht der Worte und Nabokovs überragendes schreiberisches Talent. Aus der Sicht des Pädophilen schildert er sein Erleben als er der zwölfjährigen Tochter seiner Vermieterin verfällt und, um dieser näher zu sein, sogar die ihm verhasste Mutter ehelicht. Als diese durch einen Unfall umkommt, hat Humbert gänzlich freie Bahn und nutzt dies auch aus. Als Lolita ihm ausbüchst, bricht sein Herz und er durchfährt verzweifelt das Land um sie wiederzufinden.

Ein wirklich beeindruckender Roman, den Nabokov als muttersprachlicher Russe auf Englisch verfasste. Habe das Buch in Englisch und Deutsch gelesen und war bei beiden Versionen von der sprachlichen Eleganz und dem Spiel mit den Worten und Bildern fasziniert. Ein gruseliges Buch, das einen schaudern lässt, wenn man sich vorstellt, WAS eigentlich de facto passiert, was Humbert hinter seinen romantisch-verklärten Beschreibungen eigentlich verbirgt. Ein fantastisches Werk.

  (18)
Tags: klassiker, pädophili, weltklasse   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

296 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

liebe, tod, cecelia ahern, briefe, trauer

P.S. Ich liebe Dich

Cecelia Ahern
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 29.09.2016
ISBN 9783596297153
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

88 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

london, krieg, liebe, malta, roman

Die Liebe in diesen Zeiten

Chris Cleave , Susanne Goga-Klinkenberg
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 07.04.2017
ISBN 9783423261401
Genre: Romane

Rezension:

Ein Roman mit einem irreführenden Klappentext.
Verspricht dieser eine unangenehme Dreiecksbeziehung oder doch zumindest eine alberne Schmonzette im Kriegssetting, verbirgt sich dahinter ein Roman um eine unsichere aber mutige junge Frau, die dabei ist ihren Weg zu finden - und vom Krieg unterbrochen wird. Die Charaktere werden jeder auf eigene Weise mit dem Sterben, der Bedrohung und weiteren Katastrophen konfrontiert und geben ihr bestes um durchzuhalten.
Neben Rassenkonflikten und der Arm-Reich-Schere erleben wir jugendliche Leichtsinnigkeit und verwöhnte Frauen, denen der Bombenhagel den Kopf ordentlich gerade rückt.
Ein mitreißendes Plädoyer gegen den Krieg, denn was große Staatschef und Machtinhaber miteinander auszufechten wünschen - letztlich leiden Abertausende oder gar Millionen unschuldiger Bürger auf katastrophale Weise.

Einen Punkt Abzug von mir, weil mir im ersten Buchdrittel die Entwicklung und Darstellung der Charaktere teilweise recht eindimensional und "plot-device"ig vorkam, das war unangenehm. Das hat sich im weiteren Verlauf des Buches aber wieder gegeben. Ein interessanter und vor allem mitreißender Roman, bei dem Chris Cleave uns hautnah an die Leiden des Kriegs heranführt - ohne dabei ins Patriotische oder Melodramatische abzugleiten und immer aufgelockert durch eine Prise Humor, die die Charaktere sich in ihrer verzweifelten Lage zu bewahren zwingen.

  (23)
Tags: krieg   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(386)

646 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

stephen king, horror, telekinese, mobbing, carrie

Carrie

Stephen King
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 22.11.2013
ISBN 9783404169580
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags: horror   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

geschichte, krie, historisch, vikinger, dänemark

The Last Kingdom

Bernard Cornwell
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Harpercollins, 01.01.2006
ISBN 0060887184
Genre: Historische Romane

Rezension:

Nachdem mir diese Buchreihe von meiner Zahnärztin (!) empfohlen wurde, habe ich mir den 1. Band in Originalsprache bestellt. Während sich die 1. Hälfte gut und flüssig las - unser Hauptcharakter, Sohn eines... Lords?, verliert in einer Schlacht seine Familie und wird von den Dänen gefangen genommen. Mit denen versteht er sich erstaunlich gut und mausert sich bis zum Adoptivsohn vom Anführer der dänischen Gruppe. Er lernt das Kämpfen und fühlt sich wie einer von ihnen.
Diesen Teil der Geschichte mochte ich sehr, Uthred wächst heran und unterläuft eine interessante Entwicklung.
In der zweiten Hälfte unterliegen seine dänischen Freunde im Kampf und sterben. Er kommt lebend davon und geht zurück zu den Engländern und stellt sich hier Loyalitätsfragen.
Eigentlich möchte er nur kämpfen, ist ein typischer Rabauke. Was in der ersten Hälfte noch gut funktioniert hat und sich schön las, fand ich in der zweiten eher belastend. Kämpfe werden ausgiebig beschrieben, Szenen, die ich interessant und wichtig fände, die eine Entwicklung der Charaktere untereinander wiedergeben oder ihr Verhältnis, ihre Interaktionen umfassen,w erden mit einem Halbsatz abgefrühstückt. Was Sinn macht und authentisch ist, Uthred ist schlichtweg kein Typ für große Introspektion oder Gefühlsduseleien. Genau sowas mag ich aber gerne haben.
Vielleicht bin ich zu sehr Mädchen für dieses Buch.

Das Buch war okay und ist gut geschrieben, ob ich mir Band 2 hole, bezweifle ich derzeit noch.

  (12)
Tags: dänemark, england, geschichte, krie   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

House Rules

Jodi Picoult
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Hodder & Stoughton General Division, 25.11.2010
ISBN 9780340979075
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

harper lee, amerikanische geschichte, rezension, buch, autor

To Kill A Mockingbird

Harper Lee
null: 385 Seiten
Erschienen bei Cornerstone Digital, 04.11.2014
ISBN 9781473518063
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

241 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 4 Rezensionen

klassiker, günter grass, danzig, deutschland, nobelpreis

Die Blechtrommel

Günter Grass
Flexibler Einband: 814 Seiten
Erschienen bei dtv, 21.09.2009
ISBN 9783423138192
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

128 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

harry potter, niffler, new york, beasts, magic

Fantastic Beasts and Where to Find Them

Joanne K. Rowling
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Little, Brown, 18.11.2016
ISBN 9781408708989
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

46 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

roman, englisch, liebesroman, high fidelity, unterhaltungsliteratur

High Fidelity

Nick Hornby
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Penguin, 05.05.2005
ISBN 9780141026640
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

the perks of being a wallflower, wallflower, chbosky, stephen, stephen chbosky

by Stephen Chbosky The Perks of Being a Wallflower

by Stephen Chbosky
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Pocket Books, 01.01.2009
ISBN B00304AJPY
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kellerleichen

Wendy A. Luvers
E-Buch Text: 181 Seiten
Erschienen bei null, 04.05.2010
ISBN B00IPMNZGG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ayda

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 210 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.09.2007
ISBN 9781523624706
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Cold Blood

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 301 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 14.12.2013
ISBN 9781516969241
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Akazienhonig

Wendy A. Luvers
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei null, 12.03.2013
ISBN B00HDVGYH2
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Haunting Melody (The Weather Chronicles 2)

Wendy A. Luvers
E-Buch Text: 164 Seiten
Erschienen bei null, 17.10.2016
ISBN B01MDO0FSZ
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Kellerleichen

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 04.05.2010
ISBN 9781523625154
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dreizehn

Wendy A. Luvers
E-Buch Text: 161 Seiten
Erschienen bei null, 09.03.2010
ISBN B00I5SP21G
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Dreizehn

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 09.03.2010
ISBN 9781523624966
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Akazienhonig

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 12.03.2013
ISBN 9781516938780
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Haunting Melody: The Weather Chronicles, Bd. 2

Wendy A. Luvers
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei Independently published, 23.12.2016
ISBN 9781520222707
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Grounded

Wendy A. Luvers
E-Buch Text: 178 Seiten
Erschienen bei null, 10.05.2011
ISBN B00HDWFMPG
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
33 Ergebnisse