Wichellas Bibliothek

493 Bücher, 38 Rezensionen

Zu Wichellas Profil
Filtern nach
493 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

luke stone thriller (1), radioaktiver müll, koste es was es wolle, jack mars, spezialeinheit

Koste Es Was Es Wolle (Ein Luke Stone Thriller-Buch 1)

Jack Mars
E-Buch Text: 314 Seiten
Erschienen bei null, 19.03.2016
ISBN B01D7L0K4Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Tibetisches Feuer

Eliot Pattison , Thomas Haufschild
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 19.01.2018
ISBN 9783746633626
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

96 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

tibet, krimi, china, mönche, buddhismus

Der fremde Tibeter

Eliot Pattison ,
Flexibler Einband: 493 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 01.02.2002
ISBN 9783746618326
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Auf Messers Schneide

Sebastian Stammsen
Flexibler Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 22.01.2016
ISBN 9783739226606
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

76 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

codex alera, high fantas, elementarmagie, jim butcher, high fantasy

Codex Alera 3 - Die Verschwörer von Kalare

Jim Butcher , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.10.2014
ISBN 9783442264124
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

90 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, codex alera, jim butcher, reihe, elementarmagie

Codex Alera 2 - Im Schatten des Fürsten

Jim Butcher , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.12.2013
ISBN 9783442269662
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

madagaskar, tiere, 2017, levin, mord

Im Schatten des Flammenbaums

Anna Levin
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.02.2017
ISBN 9783734102615
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Haus der Hüterin: Band 7 - Die Hochzeit: Fantasy-Serie

Andrea Habeney
E-Buch Text: 143 Seiten
Erschienen bei mainebook Verlag, 04.10.2017
ISBN 9783946413714
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

220 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

codex alera, fantasy, jim butcher, verrat, marat

Codex Alera 1 - Die Elementare von Calderon

Jim Butcher , Andreas Helweg
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.09.2013
ISBN 9783442269372
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

produzent, mafiafilm, paris, filmbranche, krimi

Mord in der Rue St. Lazare

Alexandra von Grote , Alexandra Grote
Flexibler Einband: 427 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 04.12.2008
ISBN 9783453433779
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

127 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 13 Rezensionen

mord, rätsel, strand, tarot, familie

Level 26: Dunkle Offenbarung

Anthony E. Zuiker , Alexander Lohmann
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2012
ISBN 9783785760840
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

139 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 36 Rezensionen

thriller, autismus, mord, lüneburger heide, krimi

Das stumme Kind

Michael Thode
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.08.2014
ISBN 9783404169887
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

140 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 66 Rezensionen

preußen, koblenz, verrat, festung ehrenbreitstein, 19. jahrhundert

Die Festung am Rhein

Maria W. Peter
Flexibler Einband: 607 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.03.2017
ISBN 9783404175192
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

spannung, ermittlungen, nypd, spuren, new york

Der talentierte Mörder

Jeffery Deaver , Thomas Haufschild
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 27.11.2017
ISBN 9783764505929
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Lautloses Duell: Thriller

Jeffery Deaver
E-Buch Text: 513 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 21.08.2017
ISBN 9783641196271
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, china, park, dichtender polizist, triaden

Die Frau mit dem roten Herzen

Qiu Xiaolong , Susanne Hornfeck
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 09.08.2004
ISBN 9783552053199
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

192 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

thriller, dänemark, mord, geheimbund, geheimdienst

Oxen - Das erste Opfer

Jens Henrik Jensen , Friederike Buchinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.09.2017
ISBN 9783423261586
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

143 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 38 Rezensionen

nordsee, thriller, serienmörder, serienkiller, meer

Der Jungfrauenmacher

Derek Meister
Flexibler Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.06.2015
ISBN 9783734100604
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Bisher kannte ich Derek Meister nur mit seiner historischen Krimireihe. Doch dieses Buch lässt mich auf weiteres  neugierig werden.
Dies ist der erste Teil einer  Serie, die in Friesland spielt. 
Der Schreibstil ist unkompliziert. Man kann das Buch gut lesen, möchte auch gar nicht aufhören.

Zum Inhalt:
In einem beschaulichen Touristenstädtchen, in dem kaum relevantes für die Polizei passiert, wird bei einer Sturmflut eine Leiche angeschwemmt. Es wird schnell klar, dass es eine ältere Leiche ist und dass es mehr gibt, als die gefundene. 
Der junge, noch unerfahrene Leiter der dortigen Polizeistation, lernt  eine Frau kennen, welche nach längerer Abwesenheit, in ihre Heimat zurückgekehrt ist. Sie war Profilerin beim FBI in den USA. Er bittet sie um Hilfe bei den Untersuchungen. Das LKA aus der Landeshaptstadt mischt ebenfalls mit. Knut der Polizist hat damit so seine Probleme, die Profilerin ganz und gar nicht. 
Während die Spuren untersucht und verfolgt werden, was sich als nicht einfach erweist, da auch noch privates mit hineinspielt, erfährt man aus einem weiteren Erzählstrang, wie der Täter handelt. Dies ist trotz der klaren Handlung recht geheimnisvoll. Man kann nicht ersehen wer er ist und warum dies alles geschieht.

Meinung:
Die Protagonisten Knut und die Profilerin Helen haben beide so ihre privaten Probleme. Während die von Knut im hier und heute liegen und man miterlebt was ihm zu schaffen macht, sind die von Helen nicht genau definiert. Man weiß nur, dass sie mit ihrem Beruf und wohl ihrem letzten Einsatz in den USA zu tun haben. Ich vermute, dass man darüber in den Folgebänden noch einiges erfährt. 
Knut ist kein drotteliger Dorfpolizist, nur unerfahren in der Leitung seiner kleinen Dienststelle. Bisher schaffte er es nicht, sich Respekt zu verschaffen. Den Posten bekam er als Nachfolger seines Vaters. Eine schwierige Ausgangsposition. 

Die Geschichte beginnt aus Sicht des Täters. Erst mal ist unklar, was es mit ihm auf sich hat. Er bleibt lange Zeit sehr geheimnisvoll. Es wird eigentlich viel verraten über seine Denkungsart und auch über die Gründe für sein Handeln. Dennoch kann man ihn nicht greifen, weiß nicht wirklich was da vor sich geht. 
Selbst als Erzählstränge über ein Opfer hinzukommen, wird man nicht klüger. 

Damit bleibt die Spannung bis zum Schluß erhalten. Selbst dann noch, als man erfährt wer der Täter ist. 

Fazit: 
Als Einzelband hätte ich gesagt da fehlen mir ein paar Informationen über die Protagonisten. Besonders, aber nicht nur,  über Helen. Bei Reihen ist es ja häufig so, dass nicht alle Details gleich im ersten Band verraten werden. 
Es ist ein guter Krimi/Thriller, der nichts mit den vielen Regionalkrimis zu tun hat, die in Massen veröffentlicht werden. Auch wenn er in Friesland spielt. 
Wenn die Folgebände genauso spannend sind und die Charaktere ihre Persönlichkeit so behalten ohne Superhelden zu werden, bin ich Fan dieser Reihe.
5 Sterne gibt es von mir, für diesen 1. Teil.










  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Kuba-Verschwörung

Clive Cussler , Dirk Cussler , Michael Kubiak
Flexibler Einband
Erschienen bei Blanvalet, 18.09.2017
ISBN 9783734104749
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

38 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

wien, asylanten, flüchtlinge, kriegsflüchtllinge, integration

Mohr im Hemd oder Wie ich auszog, die Welt zu retten

Martin Horváth
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei DVA, 27.08.2012
ISBN 9783421045478
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

140 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 82 Rezensionen

schweden, krimi, flüchtlinge, organhandel, tom stilton

Schlaflied

Cilla Börjlind , Rolf Börjlind , Christel Hildebrandt
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 20.02.2017
ISBN 9783442757169
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

86 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

jugendbuch, idylle, masterminds, masterminds - im auge der macht, lüge

Masterminds - Im Auge der Macht

Gordon Korman , Sandra Knuffinke , Jessika Komina-Scholz
Fester Einband: 263 Seiten
Erschienen bei Beltz, J, 20.04.2016
ISBN 9783407745941
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Im Auge der Macht, ist der erste Teil eines Jugendromans. Es gibt einen weiteren Band .


Zum Inhalt:

Serenity ist eine kleine Stadt irgendwo in den USA, deren Besonderheit schnell ins Auge fällt. Die Jugendlichen die dort leben, haben noch nie die Stadtgrenzen überschritten. Nur einige wenige, haben überhaupt das Verlangen dies zu tun. Die Angst vor den Gefahren auf der ganzen Welt, die Erziehung und das Wissen welches ihnen in der Schule vermittelt wird, bremst den Wunsch wo anders zu leben.

Doch dann geschieht etwas, was zumindest bei einigen der 13jährigen Zweifel hervorruft.


Meinung:

Das Buch liest sich leicht. Gleich zu Anfang wird durch das Geschehen Spannung aufgebaut. Die kurzen Kapitel sind jeweils mit den Namen der jugendlichen Protagonisten versehen, aus deren Sichtweise das fortlaufende Geschehen geschildert wird.


Bereits von Anfang an, ist dem Leser klar, dass mit dieser Stadt etwas nicht stimmt. Es macht neugierig, wie die Kinder dahinter kommen und darauf reagieren, was sie letztendlich entdecken


Eines der Kinder muss nach einem Vorfall die Stadt verlassen. Es gelingt ihm, eine Nachricht für seinen besten Freund zu hinterlassen. Dies ist mit der Auslöser, dass einge der Kinder genauer beobachten was sich um sie herum abspielt und sie reagieren darauf.


Dennoch, dem älteren Leser fallen einige Ungereimtheiten auf. Logikfehler in der Handlung und einigen unwahrscheinlichen Abläufen.

Mit 13 hätte mir das Buch sicher sehr gut gefallen und es hätte mehr Punkte gekriegt. Heute habe ich überlegt ob es mit 4 Sternen nicht etwas zu gut bewertet ist. Mir fehlte irgendwie der Sinn oder die Quintessenz der Geschichte. Nachdem ich aber gerade entdeckt habe, dass es ein Zweiteiler ist, erschließt sich dieses dann wohl im Folgeband.

Von dem her, ist das Buch für junge Leute durchaus zu empfehlen

  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

thriller, myster, gabe, abenteuerurlaub, qual

Fremde Angst - Burns Creek

Marcus Ehrhardt
E-Buch Text: 252 Seiten
Erschienen bei null, 25.08.2017
ISBN B0755FQ9LY
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Fremde Angst ist ein Buch, das nicht einfach in ein Genre zuordenbar ist. Für mich trifft Krimi am ehesten zu.
Inhalt:
Abgeschieden in den Wäldern der Rockys, lebt der junge Steve alleine in einem Häuschen. Warum er sich von den Menschen zurückgezogen hat, liegt an seiner Gabe, die Gefühle anderer Menschen zu empfinden. Dies hat ihm schon eine schwere Kindheit beschert. Nun hat er sich an die Einsamkeit gewöhnt und ist zufrieden. Bob und seine beiden Neffen, die Waise sind, machen in der Einsamkeit Urlaub. Einer der Jungs wird entführt und Bob wird um viel Geld erpresst. Kann sich Steve überwinden und mit seiner Gabe helfen?
Meinung:
Das Buch beginnt mit einem kurzen Prolog. Nachdem man durch den Klappentext weiß, was geschehen wird, klingt der nach einem spannenden Thriller. Ganz so ist es dann nicht. Weiter geht es mit den Schicksalen von Steve und unabhängig davon, mit dem von Bobs Neffen. Wobei mir Steves Kindheit näher ging. Ein Zusammentreffen der sympathischen Protagonisten erfolgt, bis auf eine kurze Begegnung, spät. 
Die Spannung hält sich in Grenzen, da der Leser die Entführung und Gefangenschaft auch aus des Jungen Sicht miterlebt. So weiß man, im Gegensatz zu den Angehörigen, wie es ihm geht. 
Die kurzen , einfach zu lesenden Sätze bewirken, dass man die durchaus gute Geschichte schnell lesen kann. 
Einen Showdown mi einer Überraschung krönt den Schluß.


Fazit:
Für mich ein Jugendkrimi mit einem Hauch Mysterie. Gut zu lesen, wobei einige Seiten mehr dem Buch nicht geschadet hätten. 
Dabei aber durchaus zu empfehlen.










  (84)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, kochen, atlantik verlag, meisterkoch, orient

Der Meisterkoch

Saygin Ersin , Johannes Neuner
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Atlantik Verlag, 05.10.2017
ISBN 9783455001488
Genre: Romane

Rezension:


Zum Cover: 
Es fällt ins Auge und es passt wunderbar zur Geschichte. Nicht nur weil es orientalisch anmutet, sondern auch wegen der eingebauten Handwerksutensilien eines Kochs.

Inhalt:
Ein exzellenter Meisterkoch im Orient um 1600 , löst bei den Geniesern seiner Speisen Verzückung aus. Er kann aber weitaus mehr als meisterlich kochen. Geheimes Wissen um die Kochkunst ermöglicht es ihm, ganz spezielle Ergebnisse hervorzubringen.
In Rückblenden erfährt man, wie der Meisterkoch zu seinem Beruf und seinem Wissen kam. Warum er unbedingt in die Sultansküche aufgenommen werden wollte. Was in der Gegenwart der Geschichte spielt  und seine genauen Ziele und deren Umsetzung bleiben lange ein Rätsel.

Meinung:
Schon nach den ersten Seiten fühlt man sich in eine orientalisches Märchenwelt versetzt. So liest sich dann auch das ganze Buch wie ein Märchen.
Anfangs steht das Kochen im Mittelpunkt. Achtung! Man sollte das Buch nicht mit leerem Magen zu lesen beginnen. Wenn auch immer weiter gekocht wird, geht es dann um den Koch, seine Geschichte, sein Leben, sein Schicksal.
Anfangs tut man sich schwer, mit den fremden Namen und Gerichten. Die Namen werden weniger, bzw. es werden auch andere Bezeichnungen  zu den Personen hinzugefügt, die die Zuordnung erleichtern. Fußnoten oder ein Glossar,  was unter  den einzelnen Speisen zu verstehen ist, wäre schön gewesen.
Leider verrät der Klappentext und die Rückseite des Buches schon um was es dem Meisterkoch geht. Schade, denn ohne dieses Wissen wäre die die Spannung und das anfängliche Rätselraten noch intensiver gewesen.

Fazit:
Ein gut zu lesendes Buch mit einem interessanten Protagonisten. Die märchenhafte Geschichte hat einen besonderen Flair. Zwischendurch ließ die Spannung mal etwas nach und das Schlußgeschehen hätte etwas detaillierter sein dürfen. 
Das Buch bekommt verdiente 4 Sterne von mir.

  (76)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Drachenkind

T.V. Ahrens
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.11.2016
ISBN 9783842355743
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 
493 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks