Wienerins Bibliothek

12 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Wienerins Profil
Filtern nach
12 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

49 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

europa, china, reisebericht, kultur, chinesen

Neuschweinstein - Mit zwölf Chinesen durch Europa

Christoph Rehage
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei MALIK, 17.10.2016
ISBN 9783890294353
Genre: Sachbücher

Rezension:


Am Anfang steht eine Idee, die Idee als Europäer mit einer chinesischen Reisegruppe durch Europa zu fahren um Europa einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Tatsächlich findet sich der Autor schon bald mit Unterstützung seiner chinesischen Freunde als Teilnehmer einer Reisegruppe am Flughafen in Peking wieder, wo ihm zunächst Misstrauen seitens der anderen Mitreisenden entgegenschlägt.

Wie Christoph Rehage, ein Sinologe, der zwei Jahre in Peking gelebt hat und fließend Mandarin spricht, gemeinsam mit seinen zwölf chinesischen Reisekollegen Europa in zwei Wochen erlebt, wie Städte und Sehenswürdigkeiten abgehakt werden, Vorurteile über Europäer sich zum Teil bei genauerer Betrachtung als gar nicht so falsch herausstellen, ist der wesentliche Inhalt dieses Reiseberichts. Nicht zu vergessen das schlechte Essen, das offenbar fixer Bestandteil einer solchen Gruppenreise ist.

C. Rehage beschreibt in seinem Buch, das eher an einen in Buchform veröffentlichten Blog als an einen Reiseroman erinnert, wie er diese Reise erlebt und zwischen ihm, dem die anderen Teilnehmer den Namen "Alter Lei" verpasst haben, und den einzelnen Gruppenmitgliedern beinahe eine Art Freundschaft entsteht. 

Im kürzeren zweiten Abschnitt dieses Buches lässt er den Leser teilhaben an seiner Reise durch China, in deren Verlauf er die Teilnehmer dieser Europareise besucht, um diese auch in ihrem Alltag kennenzulernen.

Alles in allem ein leicht lesbares Buch, mit einigen Fotos von dieser Reise und zwei Übersichtskarten, einer von Europa und einer von China, um die Stationen der Reise nachvollziehen zu können.

Der Europa-Reisebericht an sich ist nicht überwältigend - aber ich glaube, darum ging es dem Autor ja auch gar nicht - nett sind die Beschreibungen der chinesischen Annäherung an Europa und diverse chinesische Beobachtungen wie "Sag mal, Alter Lei, manchmal wirkt es, als wären die Leute in Europa einfach zufrieden damit, dass die Dinge sind,wie sie sind. Man mag hier Veränderungen nicht so gern, kann das sein?". 

Selbsterkenntnis einmal anders sozusagen.

  (0)
Tags: #reisebericht   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

229 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 93 Rezensionen

familie, new york, geschwister, usa, erbe

Das Nest

Cynthia D'Aprix Sweeney , Nicolai Schweder-Schreiner
Fester Einband: 410 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 13.02.2017
ISBN 9783608980004
Genre: Romane

Rezension:

Muss man jemanden mögen, nur weil man mit ihm verwandt ist?

Das ist einer der zentralen Fragen dieser Geschichte und die Antwort ist: Nein, muss man nicht.

Leo, Jack, Bea und Melody Plumb sind Geschwister, die nicht nur ihre verwandtschaftliche Bande einen sondern auch die Gewissheit, dass mit dem 40. Geburtstag der Jüngsten von ihnen, nämlich Melody, ein Batzen Geld auf sie wartet, ein Fonds, der von ihrem Vater angelegt worden ist und den sie das „Nest“ nennen.

In Erwartung dieses Betrages wurden von den Geschwistern bereits weit vor der Zeit Pläne gefasst oder umgesetzt und ja, wurde auch zu viel Geld ausgegeben, denn der anstehende Geldregen sollte alles wieder ausgleichen und die überzogenen Konten wieder sanieren.

Da aber geschieht das Unfassbare, Unerwartete. Vater Plumb hat seinerzeit der Mutter der vier Geschwister mit einer Klausel das Recht eingeräumt, in einem Notfall über das „Nest“ zu verfügen und genau dieser Notfall tritt nach Ansicht der Mutter ein, als der Älteste der Geschwister, der charismatische Leo, einen schweren Autounfall verursacht und man, um zu vertuschen, dass er diesen Unfall alkoholisiert und vollgedröhnt mit Kokain verursacht hat, einen Großteil des Geldes dazu braucht, um die bei diesem Unfall im Auto von Leo mitgefahrene Latina zum Schweigen zu verpflichten.

Dass diese Schmälerung des zu erwartenden Geldregens bei den restlichen Geschwistern auf keine Gegenliebe stößt, ist verständlich, zumal diese sich teilweise in Finanznöte manövriert haben.

Da ist zunächst Jack, der Besitzer eines Antiquitätenladens, der immer im Schatten seines älteren Bruders Leo stand, dann Bea, eine Schriftstellerin, der nach einem kometenhaften Anfangserfolg einfach nichts mehr gelingen will und schließlich noch die Jüngste, Melody, ein Mauerblümchen, unsicher und ängstlich, Hausfrau und Vollblut-Mutter von Zwillingen.

Die Geschichte beginnt mit dem Treffen der Geschwister nach Leos Entlassung aus der Entzugsklinik, um zu besprechen, wann und wie Leo das Geld zurückzahlen soll.

In der Geschichte, die sich in die Kapitel „Snowtober“, „Der Kuss“ und „Findet Leo“ gliedert, erzählt von den Versuchen Leos, nach der Entzugsklinik wieder (vergeblich) beruflich Fuß zu fassen und den Geldbetrag wieder an das „Nest“ und somit seine Geschwister zurückzuzahlen und vom Verlust von Illusionen und damit verbunden einem Neubeginn bei den restlichen Geschwistern Plumb.

Diese vier so unterschiedlichen Charaktere und ihre Lebensentwürfe, die Art, wie die einzelnen Geschwister mit der Realität des Verlustes ihrer „Lebensversicherung“ und letztendlich miteinander und mit sich selbst umgehen, werden von Cynthia d’Aprix Sweeney lebensnah und kurzweilig geschildert und man meint, diese vier förmlich vor sich zu sehen, während man schmunzelnd oder manchmal auch befremdet ihre Geschichten liest.

Sätze wie „Sie trug sein Verlangen mit sich herum wie eine magische Münze, die sie jederzeit ausgeben konnte, sobald sie bereit dafür war.“ oder „Dauernd verließen Menschen einander, ohne die Höflichkeit zu besitzen, wirklich zu verschwinden. Sie gingen, aber sie gingen nicht wirklich, sondern schlichen weiter herum und erinnerten einen ständig daran, was hätte sein können oder sollen.“ finden sich zu Hauf in diesem Roman und haben mich beim Lesen berührt.

Und zu guter Letzt muss man auch noch die Covergestaltung der deutschen Übersetzung lobend erwähnen. Vier Singvögel – einer für jeden von den Plumb-Geschwistern – von der schönen Bea in ihrem gelben Kleid bis hin zur unscheinbaren Melody (der Sperling) vor einem taubenblauen Hintergrund. Auch wenn man das Buch nicht lesen mag (unwahrscheinlich aber möglich) ist diese Buch mit seinem außergewöhnlich schönen Cover eine Zierde für jede Wohnung.

Fazit: Lesenswert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.614)

1.943 Bibliotheken, 17 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

humor, science fiction, science-fiction, per anhalter durch die galaxis, 42

Per Anhalter durch die Galaxis

Douglas Adams
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 12.10.2009
ISBN 9783453407848
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.634)

8.306 Bibliotheken, 69 Leser, 13 Gruppen, 146 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.859)

3.857 Bibliotheken, 26 Leser, 13 Gruppen, 174 Rezensionen

thriller, dänemark, entführung, krimi, sonderdezernat q

Erbarmen

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2011
ISBN 9783423212625
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.624)

5.080 Bibliotheken, 20 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

klassiker, freundschaft, märchen, philosophie, kinderbuch

Der Kleine Prinz

Antoine de Saint-Exupéry , Grete und Josef Leitgeb
Buch: 96 Seiten
Erschienen bei Karl Rauch Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2016
ISBN 9783792000496
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.551)

6.506 Bibliotheken, 28 Leser, 10 Gruppen, 86 Rezensionen

mord, klassiker, parfum, frankreich, paris

Das Parfum

Patrick Süskind
Flexibler Einband: 319 Seiten
Erschienen bei Diogenes Verlag AG, 01.01.2006
ISBN 9783257016789
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.994)

3.881 Bibliotheken, 29 Leser, 20 Gruppen, 152 Rezensionen

thriller, fbi, jack the ripper, mord, serienmörder

Die Blutlinie

Cody McFadyen , Axel Merz
Flexibler Einband: 476 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 15.04.2008
ISBN 9783404158539
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.592)

2.132 Bibliotheken, 17 Leser, 6 Gruppen, 65 Rezensionen

selbstmord, freundschaft, suizid, london, england

A Long Way Down

Nick Hornby , Clara Drechsler , Harald Hellmann
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.12.2013
ISBN 9783426615362
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.698)

4.482 Bibliotheken, 17 Leser, 16 Gruppen, 161 Rezensionen

schweden, krimi, thriller, mord, journalismus

Verblendung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 02.05.2007
ISBN 9783453432451
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.303)

3.105 Bibliotheken, 20 Leser, 11 Gruppen, 106 Rezensionen

liebe, frankreich, paris, freundschaft, wohngemeinschaft

Zusammen ist man weniger allein

Anna Gavalda , Ina Kronenberger
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.10.2006
ISBN 9783596173037
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.859)

4.935 Bibliotheken, 25 Leser, 9 Gruppen, 112 Rezensionen

thriller, david hunter, krimi, simon beckett, england

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
12 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks