Windtaenzer_Lors Bibliothek

21 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Windtaenzer_Lors Profil
Filtern nach
21 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(48)

58 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

elfen, freundschaft, liebe, fantasy, kinderbuch

Hinter dem Wasserfall

Oliver Jungjohann , Oliver Jungjohann , Oliver Jungjohann , Oliver Jungjohann
Flexibler Einband
Erschienen bei Jungjohann, Oliver, 18.09.2015
ISBN 9783981768411
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Unerwartet und ohne Vorurteile kam „Hinter dem Wasserfall“ zu mir. Genau so behandelte ich es auch. Die Inhaltsbeschreibung gefiel mir und ich gab der Geschichte eine Chance, mich zu entführen, trotz dass ich nicht mehr im empfohlenen Alter für dieses Buch bin. Und ich habe es nicht einen Moment bereut.

 

[Inhalt]

Die beiden Geschwister Finja, elf Jahre, und Aaron, acht Jahre, sind ein gut funktionierendes Pärchen. Sie harmonieren sehr gut zusammen, so wie Eltern es sich für ihre Kinder wünschen. So ist es nicht verwunderlich, dass sie auch zusammen neue Dinge wagen und die Abwesenheit der Eltern für einen Ausflug in den Wald nutzen. In der Dämmerung, bewaffnet mit einer Taschenlampe und jeder Menge Mut, wagen sie sich vor bis an den kleinen Waldsee, um die Stimmung zu genießen.

Durch einen Zufall entdeckt Aaron dabei ein paar Pilze, die bläulichen Staub aus ihren Hüten schütteln, wenn man sie pflückt oder anklopft. Erschrocken wirft er den Pilz von sich, weil er befürchtet, dieser könnte giftig sein, und wischt die Finger an der Hose sauber. Ehe die beiden sich versehen, ist aber einiges von dem Staub ins Wasser gelangt und eröffnet ihnen plötzlich einen Strudel mitten im See.

Der Angst zum Trotz gewinnt die Neugier und beide klettern über einen umgefallenen Baumstamm hinüber, um zu sehen, was dort ist. Aber sie rutschen ab und landen mitten drin.

Als die beiden sich umsehen und erkennen, dass sie in einer völlig fremden Welt gelandet sind, die voller Frieden und Glück zurückstrahlt, erkunden sie diese voll kindlicher Neugier. Schnell treffen sie dabei auch auf die Bewohner des unbekannten Ortes. Tatsächlich lebende Elfen! Diese haben jedoch eine erschreckende Nachricht: Die Elfenwelt stirbt.

Da sie nichts dagegen tun können, benötigen sie Hilfe von außen. Finja und Aaron sind diese Hilfe geworden und setzen nun alles daran, den Traumwanderer, einen kleinen Tropenvogel, zu finden, der durch seine symbiotische Lebensweise ein Überleben der Elfenwelt garantiert.

 

[Aufbau, Sprache und Charaktere]

 Das erste Buch der „Wasserfall-Trilogie“ ist als Kinder- bzw. Jugendbuch deklariert und spielt genau in der Übergangszeit zwischen Kind und Jugend. Seine einfache, aber schöne Sprache zielt darauf ab, für diese Altersgruppe ansprechend und leicht verständlich zu sein. Der Einsatz von tatsächlich gesprochener Jugendsprache und das Einpflegen aktueller Details wie momentan angesagte / bekannte Sänger bieten die Möglichkeit, sich als Kind diesen Alters mehr mit den Hauptcharakteren oder der Handlung zu identifizieren. Möglicherweise unverständliche Worte werden detailliert erklärt, sodass Kinder sie verstehen. Entweder direkt im Text oder als Fußnote, ohne den Lesefluss zu stören.

Die im Buch vorkommenden Charaktere, sowohl die beiden Geschwister Finja und Aaron, als auch ihre Freunde oder die Eltern sind sehr realistisch gestaltet. Ihre Aktionen sind kindgerecht und auch der Umgang mit den Eltern ist sehr harmonisch und regt mitunter erwachsene Leser zum Nachdenken an.

 Die Handlung des Buches ist geradlinig und weicht nicht von ihrer Spur ab. Während der Anfang recht ruhig wirkt und den neuen Leser liebevoll an die Hand nimmt, stolpert man schon sehr bald ins Geschehen und findet sich mittendrin wieder. Doch auch wenn es insgesamt immer schnell weitergeht und kaum Nebengeschichte stattfindet, die zur Haupthandlung nichts beiträgt, wirkt es nicht gehetzt oder stockend. Es lässt sich fließend und problemlos lesen.

 Im Buch werden dem Alter entsprechend aktuelle Themen aufgegriffen und mit in das Geschehen eingeflochten. So werden Kinder zum Beispiel sanft mit dem Thema Mobbing in der Schule oder der ersten Liebe im Jugendalter in Berührung gebracht, sodass sie sich damit identifizieren und darüber nachdenken können. Der Autor zeigt hier klar auf, wie die Dinge im „normalen Leben“ stehen, hat aber auch liebevolle Hilfen dafür zur Hand. So zeigt er auf, was ein gesundes Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen bereits alles ändern können, um Mobbing entgegen zu wirken, oder dass eine Portion Mut dazu gehört, um seiner ersten Liebe mitzuteilen, was man fühlt.

Dass vieles möglich ist – wenn man sich nur traut, es zu wagen.

 Das Buch ist in sich abgeschlossen. Es bietet ein paar Hinweise, aufgrund derer man in Neugier die weiteren zwei Bände lesen kann, doch es zwingt einen nicht dazu.

 

Mein persönliches Fazit:

 „Hinter dem Wasserfall“ ist sehr kindgerecht geschrieben und liest sich für einen Erwachsenen sicher manchmal etwas seltsam, wenn man normalerweise in Fantasy-Büchern oder anderer „Erwachsenenliteratur“ unterwegs ist. Für Kinder ist dieses Buch absolut geeignet und ich empfehle es gern jedem Kind oder auch den Eltern weiter, die für ihr Kind etwas suchen, das Fantasie und Alltag miteinander verbindet.

Das Faszinierendste an diesem Buch ist, dass es auch mich mitnahm in die schöne Zeit von damals. Ich musste sehr oft an Dinge aus meiner eigenen Kindheit zurückdenken und wie schön es damals war. Was man erlebt hat, was einen bewegt hat, oder wie es bei einem selbst war, was im Buch beschrieben wird. Die Szenen in der Schule, die Freunde, das Abenteuer, die eigene erste Liebe, oder nur die Details im eigenen Kinderzimmer. Allein deswegen schon lohnt es sich auch für Erwachsene, einmal in Ruhe dieses jüngere Buch in die Hand zu nehmen.

Natürlich kann man das auch kombinieren und den eigenen Kindern daraus vorlesen. So haben beide Seiten etwas davon :)

In dem Sinne mit Finjas Worten an ihre Mutter:

„Dann musst du das wieder trainieren. Einfach jeden dritten Tag oder jeden zweiten Tag ein Buch nehmen und dich hinsetzen. Und wirklich nicht wieder aufspringen nach fünf Minuten. Das ist jetzt Medizin für dich. Ich verordne dir eine Stunde ununterbrochenes Lesen oder Entspannen, alle zwei Tage. Rezept von Frau Doktor Finja gegen die Unruhekrankheit!“ (S.123)

  (3)
Tags: alltag, eltern, erste liebe, fantasiewelt, freundschaft, geheimnis, kinder, kinderbuch, mut   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dämonen, der ruf des adlers, federsturm, fantasy, brüder

Federsturm - Der Ruf des Adlers

Julia Niehüser
E-Buch Text: 387 Seiten
Erschienen bei epubli GmbH, 26.10.2012
ISBN 9783844235548
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

japan, manga, shinigami, fantasy, spannung

Yami No Matsuei

Yoko Matsushita , Yoko Matushita
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.09.2004
ISBN 9783551780317
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

action, manhwa, fantasy, humor, romantik

Demon Diary Box inkl. 07

Kara , Chihyung Lee , Yunhee Lee
Flexibler Einband: 166 Seiten
Erschienen bei Tokyopop, 01.10.2005
ISBN 9783865802002
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

comedy, manhwa, manga, zeit, vergangenheit

Legend 01

Kara , Soo-Jung Woo
Flexibler Einband: 153 Seiten
Erschienen bei Tokyopop, 01.05.2006
ISBN 9783865806413
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

mythologie

Pet Shop of Horrors 01

Matsuri Akino
Flexibler Einband: 184 Seiten
Erschienen bei Tokyopop, 01.10.2005
ISBN 9783865803818
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Complete Elfquest Volume 2

Wendy Pini
Flexibler Einband: 552 Seiten
Erschienen bei DARK HORSE COMICS, 17.02.2015
ISBN 9781616554088
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

The Complete Elfquest Volume 1

Wendy Pini , Rick Pini , Richard Pini
Flexibler Einband: 720 Seiten
Erschienen bei DARK HORSE COMICS, 19.08.2014
ISBN 9781616554071
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

kai meyer, frostfeuer, märz, wintermärchen, gesamtausgabe

Frostfeuer

Kai Meyer , Yann Krehl , Marie Sann , Yann Krehl
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Splitter-Verlag, 01.03.2014
ISBN 9783868692969
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

248 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

kai meyer, drachen, fantasy, china, liebe

Drache und Diamant

Kai Meyer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 27.06.2011
ISBN 9783551359155
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

wolkenvolk-trilogie, comic-adaption, das wolkenvolk, comic, kai meyer

Das Wolkenvolk - Himmelsberge

Kai Meyer , Yann Krehl , Ralf Schlüter
Fester Einband: 72 Seiten
Erschienen bei Splitter-Verlag, 26.07.2011
ISBN 9783868690682
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(163)

374 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 14 Rezensionen

fantasy, kai meyer, china, drachen, wolkenvolk

Seide und Schwert

Kai Meyer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.07.2010
ISBN 9783551359131
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

freundschaft, falken, elben, alduin, akademie

Das Vermächtnis des Falken

Osanna Vaughn , Monika Cherkaoui
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2010
ISBN 9783401500539
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

falken, fantasy, falke, freundschaft, brandung

Der Schrei des Falken

Osanna Vaughn
Flexibler Einband: 419 Seiten
Erschienen bei Arena, 04.06.2008
ISBN 9783401029573
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

32 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

falken, falke, im auge des falken, alduin, edelstein

Im Auge des Falken

Osanna Vaughn , Johannes Stein
Flexibler Einband: 325 Seiten
Erschienen bei Arena, 06.08.2009
ISBN 9783401500522
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 1 Rezension

außerirdische, postapokalypse, aliens, scifi, liebesgeschichte

Calini

Vanessa Meyers
Flexibler Einband: 516 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 31.07.2017
ISBN 9783740731502
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Als ich "Calini" das erste Mal in die Hand nahm, eine grobe Idee davon, worum es wohl gehen würde, dachte ich mir – nun, wird es eines von diesen Standartwerken, Endzeit, Außerirdische, die Menschheit der Erde am Ende? Oder kann es mit neuen Elementen überraschen?


[Inhalt]

Der Leser stolpert zu Beginn des Buches direkt in das Geschehen der aktuellen Menschheit. Die letzten Überlebenden eines außerirdischen Angriffs haben sich unter den Meeresspiegel geflüchtet und leben in klimatisierten Kuppeln, um ihre Art zu erhalten. Doch entgegen des Zukunftsgedankens der Geschichte erkennt man die Menschen, wie sie für einen gewohnt sind – hinterlistig, auf Profit bedacht und überwachend. Die Oberen kontrollieren genauestens, dass niemand sich gegen sie auflehnt, und schränken dafür einige Menschenrechte ein, ohne dass allzu viele "Normalmenschen" davon überhaupt wissen.

In dieser Welt, dreißig Jahre nach unserer Zeit, begleitet der Leser die junge Aelynn Adams, eine schüchterne Büroangestellte, die in einer der Überwachungsfirmen arbeitet und von Beginn an klarstellt, dass sie dieses System nicht leiden kann, in dem sie leben. Umso überraschter ist sie, plötzlich ein Jobangebot zu bekommen, von dem sie lange geträumt hatte – ihr wird ein Platz als "Sammler" angeboten. Das sind jene Menschen, die als einzige an die Erdoberfläche zurückkehren, um Ressourcen zu sammeln und die Calini auszuspionieren. Jene reptilienartigen, übergroßen, humanoiden Wesen, die damals die Erde scheinbar wahllos angegriffen und alles ausgerottet hatten, was sich ihnen entgegenstellte.

Zusammen mit einem erfahrenen Team macht sich Aelynn dann also auf in eine ungewisse Zukunft, in eine Welt, die sie nie kennengelernt hat. Doch das Idyll hält nicht für lange – der Feind ist überall und ein Zusammenstoß unvermeidlich. Zu allem Überdruss bleibt es nicht nur bei einem Stelldichein mit den aggressiven, fleischfressenden Zweibeinern, sondern sehr schnell wird der Gruppe klar, dass sie mitten in eine Falle gelaufen sind, die jedoch nicht mit dem Tod, sondern der Gefangenschaft endet.

Eigentlich machen Calini keine Gefangenen. Und Aelynn entdeckt, dass das Bildnis, das ihnen jahrelang über diese Wesen eingegeben wurde, nur eine Maske ist, die den Calini aufgedrückt worden war. Genauso wie ihr die grausame Wahrheit, der Grund der Invasion offenbar wird.



[Aufbau, Sprache und Charaktere]

Für gewöhnlich haben die meisten Bücher ein gewisses Vorgeplänkel, das erklärt, wo man ist, wer die ersten Charaktere sind und was etwa auf einen zukommen könnte. Es geht dann langsam über in den Hauptteil und die Geschichte fängt richtig an. "Calini" verzichtet darauf komplett. Der Leser landet mitten im Geschehen und bekommt alle notwendigen Infos nebenher, während die Story bereits in vollem Gange ist. Trotzdem kommt kein Detail zu kurz und man hat nicht das Gefühl von Verwirrung, weil man sich erst orientieren müsste.

Liebevoll nimmt die Story den Leser an die Hand und lässt ihn niemals planlos stehen. Was man wissen muss, wird einem erklärt, was man sehen soll, wird beschrieben, und das stets so, dass es verständlich und vorstellbar bleibt.

Die Charaktere sind sehr bewusst und durchdacht gestaltet, genauso wie die Hintergründe der Rasse "Calini". Hier kommen weder Fantasy- und Sci-Fi-Fans, noch nachdenkliche Biologen zu kurz. Es gibt keine Ecken und Kanten, alles wirkt logisch und nachvollziehbar. Die Interaktion von Mensch und Calini ist faszinierend und bannt den Leser, während er dem Geschehen folgt.

Wer von dieser Sci-Fi-Endzeit-Geschichte klassische Elemente erwartet, der wird sie finden. Viel schöner aber ist die Vernetzung dieser Klassiker, aus der etwas völlig Neues hervorgeht. Gepaart mit Überraschungen und Geschehnissen, mit denen man absolut nicht gerechnet hat, ergibt sich ein spannendes Buch, an dessen Ende man hofft, dass es nicht zuende geht.



Mein persönliches Fazit:

Ich habe "Calini" in die Hand genommen und es nur weggelegt, wenn ich musste. Normal bin ich zwar offen für Sci-Fi und verfolge auch das ein oder andere, doch generell ist es eigentlich nicht mein Gebiet. Dieses Buch jedoch interessierte das überhaupt nicht. Es hat mich gefesselt und dafür gesorgt, dass ich stets wieder gespannt daran las, wann immer ich Zeit erübrigen konnte.

Charaktere und Story sind so liebevoll und durchdacht entwickelt, dass es Spaß macht, ihrem Treiben zu folgen, und dass man stets wissen möchte, wie es weitergeht. Wer dieses Buch in die Hand nimmt mit der Erwartung, etwas zu lesen, "wie er es bestimmt schon von irgendwo her kennt", wird enttäuscht werden. "Calini" hat seinen ganz eigenen Charme und seine eigene Art, Außerirdische und Menschen zu verbinden. Dabei verschwinden klassische Sci-Fi-Elemente in einer Kombination mit den Ideen der Autorin und ergeben so etwas völlig Eigenes.


Am Ende saß ich nur da und dachte – wie, schon vorbei? Das Buch ist jetzt nicht wirklich zuende, oder?

Glücklicherweise nicht, denn aus sicheren Quellen ist bekannt, dass "Calini 2" schon in Arbeit ist.

Allen Freunden von Sci-Fi und Außerirdischen kann ich dieses Werk nur wärmstens ans Herz legen. Ihr werdet es nicht bereuen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.140)

2.005 Bibliotheken, 8 Leser, 15 Gruppen, 77 Rezensionen

fantasy, magie, sonea, liebe, magier

Die Meisterin

Trudi Canavan ,
Flexibler Einband: 700 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.08.2006
ISBN 9783442243969
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.220)

2.137 Bibliotheken, 11 Leser, 16 Gruppen, 69 Rezensionen

fantasy, magie, sonea, magier, gilde

Die Novizin

Trudi Canavan ,
Flexibler Einband: 604 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.06.2006
ISBN 9783442243952
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(731)

1.437 Bibliotheken, 20 Leser, 8 Gruppen, 72 Rezensionen

fantasy, magie, magier, sonea, gilde

Die Rebellin

Trudi Canavan , Michaela Link (Übersetzer)
Flexibler Einband: 543 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.04.2006
ISBN 9783442243945
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

ERAGON – Die Saga des Drachenreiters

Christopher Paolini , Joannis Stefanidis , Andreas Fröhlich
Sonstiges Audio-Format
Erschienen bei cbj audio, 16.10.2017
ISBN 9783837140170
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

fantasy, klabauter, muscheln, kai meyer, wellenläufer

Die Wellenläufer Trilogie

Kai Meyer ,
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 11.08.2009
ISBN 9783785738535
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
21 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks