Wombels Bibliothek

85 Bücher, 86 Rezensionen

Zu Wombels Profil
Filtern nach
85 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

75 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"humor":w=4,"selbstmord":w=4,"suizid":w=2,"schwarzer humor":w=2,"überfall":w=2,"raubüberfall":w=2,"freitod":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"politik":w=1,"glück":w=1,"gesellschaftskritik":w=1,"komödie":w=1,"leid":w=1,"verantwortung":w=1

Man muss auch mal loslassen können

Monika Bittl
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783426523230
Genre: Romane

Rezension:

Da sind 3 Frauen, unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Problemen. Alle drei beschließen, nix geht mehr und wollen Schluss machen. Aber irgendwie gestaltet sich das sehr schwer und gar nicht so einfach.
Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr gut, ich war schnell in der Geschichte drin und dieser Humor obwohl die Geschichte ja eigentlich einen sehr traurigen Hintergrund hat. Aber da gibt es im lf. der Geschichte auch diese Gemeinschaft, diese Freundschaft und irgendwann die Erkenntnis dass das Leben schön ist. Ich habe mich über diese Art von Story sehr gut unterhalten gefühlt und fand sie sehr amüsant.
Das Cover hat mich auch sehr begeistert, so in der Art kannte ich das gar nicht - toll! Mir hat hier nichts gefehlt und ich möchte gerne eine Lese Empfehlung aussprechen. Vielen Dank für die tolle Leseunterhaltung!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

Zwei Volltreffer sind einer zu viel (Liebe, Humor)

Anne Gard
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 23.08.2018
ISBN 9783960874461
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als wäre Fanny von ihrem Leben nicht schon genug überfordert, hält das Schicksal auch noch eine weitere Überraschung für sie bereit – zwei Liebes-Volltreffer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dabei kann sie sich ja noch nicht mal entscheiden, ob sie mittags den Kantinenauflauf essen will, ob sie ihren Sommerurlaub in Schweden verbringen möchte oder welchen Rock sie zur Geburtstagsfeier ihrer besten Freundin anziehen soll. Wie könnte sie sich da entscheiden zwischen dem erfolgreichen Bad Boy Sergej und dem durchtrainierten, bodenständigen Automechaniker Ricardo?
Fanny beschließt, sowohl mit Sergej als auch mit Ricardo das Glück des Augenblicks zu genießen. So stolpert sie von einem Abenteuer ins nächste – von einem romantischen Wochenende mit Ricardo in eine exklusive, erotische Party mit Sergej. Doch für wen schlägt ihr Herz wirklich höher?

Eine atemberaubende Achterbahnfahrt inklusive Liebe, Humor und Happy End. Fragt sich nur mit welchem Mann …
Ich durfte das Buch bei einer Leserunde mitlesen und bin sehr begeistert. Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr angenehm zu lesen - er ist erfrischend und man wird dadurch sehr an die Geschichte gefesselt. Ich konnte den Reader nicht mehr aus der Hand legen. Das Gefühlschaos, das Fanny das Buch über begleitet, konnte ich oft sehr gut mitempfinden. Da sind die beiden Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide mag sie sehr gerne, ihr Herz jedoch schlägt aufgeregt, wenn sie in der Nähe von Sergej ist. Gleichzeitig hat sie diese Bedenken, ob sie sich auf ihn einlassen kann. Das war unglaublich gut beschrieben. Das Ende kam für mich überraschend, umso mehr finde ich es toll, wenn ich eine Geschichte lese, die mich so überraschen kann. Anne Gard hat mich mit dieser Geschichte absolut überzeugt und ich kann volle Punktzahl geben. Von mir gibt es eine absolute Lese Empfehlung - ich hatte unglaublich schöne Lesezeit und habe jede Seite davon genossen. Vielen Dank dafür!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"liebe":w=4,"tanzen":w=3,"bloggerin":w=2,"mela wagner":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"geheimnis":w=1,"musik":w=1,"mut":w=1,"österreich":w=1,"schwester":w=1,"freiheit":w=1,"erwachsen werden":w=1

Tanz der Sonne entgegen

Mela Wagner
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 05.12.2017
ISBN 9781503951693
Genre: Romane

Rezension:

»Du bist nicht hier, um jemanden zu kopieren - schließ einfach die Augen und tanz mit mir!«

Mona ist komplett anders als ihre ehrgeizige Schwester Rebecca, eine dünne Ballerina. Sie ist klein, wildgelockt, ein bisschen verrückt – und etwas mollig.

Zudem hat sie ein Geheimnis: Mo bloggt, als Ausgleich zu ihrem langweiligen Jurastudium. Sie schreibt über alles, was sie bewegt. Leckeres Essen, die verrücktesten Eissorten und coole Events. Als sie von der angesagten Sundance Party in einem verlassenen Hochhaus erfährt, will sie darüber berichten.

Genau dort lernt sie IHN kennen. Liebe auf den ersten Blick? Neal ist groß, äußerst selbstbewusst und zieht Mona mit seinem dunklen Rockstar-Blick sofort in den Bann. Er, der aus tausend Frauen wählen kann, flirtet ausgerechnet frech mit Mo? Eigentlich tanzt sie sonst nicht, aber mit ihm wagt sie den Versuch und schwebt fast dem Sonnenaufgang entgegen! Ein tolles, himmelstürmendes Gefühl!

»Tanz mit mir der Sonne entgegen!« Nichts lieber als das, bis Mo sieht, dass sie nicht die Einzige ist, mit der Neal tanzt ...

Ich habe sehr schnell in die Geschichte von Mona und Neal hineingefunden, ich war sofort gefesselt und wollte immer weiter lesen. Die Autorin hat es geschafft, mich mitten rein in die Handlung zu entführen. Die Geschichte hat mich sehr berührt, ist mir sehr Nah gegangen und hat mich begeistert. Ich mag die Protagonisten total gerne. Mona ist eine junge Frau, die ich einfach Klasse finde. Sie hat mit sich selbst zu kämpfen, fühlt sich oft nicht gut so wie sie ist, hat eine große Klappe und ist oft um keinen Spruch verlegen. Neal ist so das volle Gegenteil. Professioneller Tänzer, entsprechend trainierten Körper, unglaublich attraktiv aber er zieht sich gerne in sich selbst zurück, lässt niemanden an sich heran. Mir hat die Geschichte so gut gefallen, der Schreibstil ist flüssig und locker zu lesen. Mein Kopfkino ist angelaufen und Bilder wurden in meinem Kopf lebendigt.
Auch das Cover ist total schön und es passt unglaublich gut zur Geschichte.
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung - ich hatte wunderbare Lesestunden, vielen Dank dafür!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"österreich":w=2,"bergwelt.":w=2,"roman":w=1,"krieg":w=1,"schicksal":w=1,"drama":w=1,"historisch":w=1,"lebensgeschichte":w=1,"gabe":w=1,"frauenschicksale":w=1,"horst frenz ‹thomas wolfe als dramatiker›":w=1,"mignon kleinbek":w=1,"punguletta verlag":w=1

Wintertöchter

Mignon Kleinbek
Flexibler Einband: 355 Seiten
Erschienen bei Pinguletta Verlag, 20.11.2017
ISBN 9783981767858
Genre: Romane

Rezension:


Ein Roman wie ein Sog! 1940, in der letzten Rauhnacht eines eiskalten Winters, irgendwo in der kargen Bergwelt Österreichs: Die junge Marie keucht und flucht. Eine Wehe nach der anderen überrollt sie, denn die Geburt ihres ersten Kindes kündigt sich vorzeitig an. Unter dramatischen Umstä¤nden bringt Marie ihre Tochter zur Welt. Und sobald sie ihr Baby in den Armen hält, wird ihr eines sofort klar: Dies ist ein ganz besonderes Kind! Denn Anna trägt ein Erbe in sich, das einige Frauen in ihrer Familie auszeichnet  eine sehr besondere Gabe! Eine ganz außergewöhnliche und geheimnisvolle Fähigkeit, die ihr Leben bestimmen wird. Eine Begabung, die Fluch und Segen gleichermaßen ist und die das Schicksal von Anna lenken wird. So beginnt der Roman Wintertöchter Die Gabe der Autorin Mignon Kleinbek, und sofort zieht er seinen Leser in den Bann. Macht süchtig nach dem weiteren Schicksal von Anna, Marie, deren Cousine Barbara und den Bewohnern von Forstau. Lässt uns eintauchen in die wunderbaren Naturschilderungen und teilhaben an dem einfachen, harten und dennoch schönnen Lebens der Dorfbewohner. Gibt Rätsel auf, verweist auf Kommendes und baut die Handlung behutsam, aber dennoch stringent auf. Und so erleben wir mit, wie Anna langsam vom unbeschwerten Mädchen zur jungen Frau heranwächst und wie ihr das Schicksal, das sie ach so gerne selbst in die Hand nehmen würde, immer wieder entgleitet. Wie sich aus dem Nichts plötzlich alle Pläne Ändern und das Leben einen Weg nimmt, den sie sich nie hätte träumen lassen ... Eingebettet und durchwoben ist die wunderbare Geschichte von den Aufzeichnungen der reifen Anna, die den Fortgang der Ereignisse immer wieder aus ihrer eigenen, sehr persönlichen Sicht beschreiben. So entsteht ein spannungsvoller Perspektivwechsel, der die Handlung vor sich hertreibt und immer wieder für neue Sichtweisen und für nie endende Lebendigkeit sorgt.
Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an gefesselt und es fiel mir schwer es aus der Hand zu legen. Der Schreibstil führt den Leser in diese Geschichte und sie hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Ich hatte Bilder im Kopf, ich habe die Geschichte sehr miterlebt und bei mir ist alles unglaublich angekommen. Was da passiert ist, habe ich praktisch zum Greifen nah gehabt. Die Geschehnisse kamen so lebendig und echt herüber, ich habe mein eigenes Kopfkino gehabt und wollte es nicht ausschalten, einfach weiterlesen.
Die Protagonisten kommen echt und authentisch rüber, man wird entführt in diese Geschichte und hat keine Ruhe, bis man es zu Ende gelesen hat.
Fürr mich ein wunderbares Buch das nur darauf wartet gelesen zu werden - wunderbar! Ich bin schon so gespannt wie es weitergeht
Von mir gibt es eine ganz klare Lese,- und Kaufempfehlung. Es war das reinste Lese Vergnügen pur!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

ava innings, erotik, liebesroman

Las Vegas Millionaires Club – Jayden

Ava Innings
E-Buch Text
Erschienen bei null, 31.08.2017
ISBN B0759PQ4KQ
Genre: Romane

Rezension:


What happens in Vegas stays in Vegas – oder nicht? Vivien Westwing hat genug von Männern. Ihr Ex hat sie vor dem Traualtar stehen lassen und die Wunden sind noch nicht vollständig verheilt, als ihre Schwester sie nach Las Vegas schleppt. Nach einer ausschweifenden Party erwacht Vivien neben einem attraktiven Unbekannten, der sich als ihr frisch angetrauter Ehemann entpuppt. Während Vivien davon überzeugt ist, den größten Fehler ihres Lebens begangen zu haben, denkt der tätowierte Fremde gar nicht daran, die Ehe annullieren zu lassen. Jayden hat nämlich eine Sache erkannt: In Vivien steckt mehr, als man auf den ersten Blick ahnt und er will sie unter keinen Umständen verlieren. Ein Kampf gegen die Vernunft und um Viviens Herz beginnt.
Der Schreck ist groß, als Vivien nach einer durchfeierten Nacht neben einem Unbekannten aufwacht. Sie kann sich an nichts erinnern und als sich herausstellt, dass sie diesen sexy Typen in der Nacht geheiratet hat, fällt sie fast aus allen Wolken. Sie muss diesen großen Fehler einfach rückgängig machen – doch Jayden (so heißt er der unbekannte) denkt gar nicht daran, die Hochzeit zu annullieren.
Ich war von Anfang an mitten drin in der Geschichte und konnte so richtig eintauchen und war richtig gefesselt. Die Protagonisten wirken auf mich sehr lebendig, authentisch und echt. Vivien in ihrer Art ist mir total sympathisch und sie wirkt so nett, ich finde, man muss sie einfach gern haben. Ich hatte zu keiner Zeit Probleme mich in ihre Gefühle einzudenken und konnte sie sehr gut nachvollziehen.
Jayden ist mir als Prota mindestens genauso sympathisch wie Vivien, man bekommt einen sehr guten Einblick in seine Gefühlswelt, die jederzeit nachvollziehbar und erlebbar waren. Da die beiden ihre Geschichte praktisch „am Ende einer Geschichte“ starten sind die Einblenden in das vergangene Geschehen sehr gut platziert und man bekommt als Leser nach und nach den Einblick, wie alles begonnen hat und warum alles so passiert ist.
Vivien und Jayden kommen, obwohl sie sich noch nicht lange kennen, als ein Paar rüber, dass sich ergänzt und die eine starke emotionale Verbindung und großes Vertrauen zueinander haben.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, ich finde es ist eine wundervolle, emotionale und tolle Story die mich von Anfang an gepackt hat und ich konnte einfach nicht mehr aufhören mit dem Lesen. Die Geschichte ist rund, in sich stimmig und hat mich mitgenommen und begeistert!
Auch das Cover finde ich ist wieder sehr gelungen, es passt hervorragend zur Reihe – Perfekt!
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung – Jayden und Vivien haben mich mit ihrer emotionalen und tollen Story sehr überzeugt.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

ava inning, ava innings, emotional, erotik, gefühlvoll, liebesroman, profisurfer, rührend traurig, sex, surfen, tiefgang, tragisch, verrat, waves of love, waves of love - sam & russel: ganz oder gar nicht

Waves of Love - Sam & Russel: Ganz oder gar nicht

Ava Innings
Flexibler Einband: 418 Seiten
Erschienen bei Feelings , 01.09.2017
ISBN 9783426216408
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Sex, Surfen, Hawaii: Die leidenschaftlich-erotische Roman-Reihe »Waves of Love« von Ava Innings
Russel Reynolds ist der neue, aufsteigende Stern am Himmel der Profisurfer-Szene. Er ist reich, attraktiv und lebt nach dem Motto ›Ganz oder gar nicht‹. Russel verfolgt seine Ziele ohne Rücksicht auf Verluste. Als er sich in Samantha verliebt, erreicht sein Egoismus jedoch ungeahnte Ausmaße, denn Sam ist die Frau, die sein Bruder Dean seit einer gemeinsamen Nacht begehrt. Obwohl Russel um Deans Gefühle weiß, beginnt er eine leidenschaftliche Beziehung mit Sam. Doch die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen, und als er erkennt, was sich wirklich zwischen Sam und seinem Bruder zugetragen hat, muss er sich entscheiden. Er könnte schweigen und Sam heiraten, oder die Wahrheit ans Licht bringen und riskieren sie zu verlieren …
Die Story von Sam und Russel hat mich wirklich sehr berührt und ist mir Nahe gegangen. Mich hat es von Anfang an "gepackt" und ich war so Neugierig auf die Sicht von Russel und auf seine Emotionen, Gefühle und Denkweise.
Ich habe diesen Teil als sehr emotional erlebt, die Protas habe ich noch besser kennen,- und lieben gelernt. Ich konnte und wollte einfach nicht mehr aufhören mit dem Lesen, durch den flüssigen und lockeren Schreibstil fliegt man förmlich durch die Kapitel und ich war ganz, ganz tief abgetaucht in der Story; manchmal war es mir, als ob ich direkt daneben stehen würde. Die Geschichte bzw. die Liebe von Sam und Rus ist eine besondere, die, wie ich finde, hier so richtig toll rüber gebracht wurde. Da ich die anderen Bücher der WOL-Reihe schon gelesen habe, wusste ich ja wie es zu Ende geht und mir war klar, dass es sehr emotional wird - es war aber wirklich eine extrem toll geschriebene Story, die mein Herz berührt hat. Die Protas wirken lebendig, echt und authentisch und ich konnte jederzeit ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen
Mir hat das Lesen einfach unglaublichen Spaß gemacht und mein Kopfkino ist ordentlich ans Laufen gekommen. Für mich wieder eine runde Story, die alle meine Erwartungen mehr als übertroffen hat!
Auch das Cover finde ich Perfekt - sexy, sehr ansprechend und heiß und passt zur Reihe!
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung - Lesestoff zum Süchtig werden!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

ava innings, beziehung, bruder, emotional, eroti, erotik, familie, freundschaft, große liebe, haltlos verloren, hilfe, jugendliebe, liebe, liebesroman, mode

Waves of Love - Sam & Dean: Haltlos verloren

Ava Innings
Flexibler Einband: 524 Seiten
Erschienen bei Feelings , 01.09.2017
ISBN 9783426216415
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Sex, Surfen, Hawaii: Die leidenschaftlich-erotische Roman-Reihe »Waves of Love« von Ava Innings Nach dem Tod seines Bruders Russel ist für Dean Reynolds nichts mehr wie es war. Ihre letzte Begegnung endete in einem gewaltigen Streit und noch immer hasst ein Teil von Dean Russel. Zugleich kämpft er mit extremen Schuldgefühlen, denn er fühlt sich verantwortlich für Russels Tod und begehrt zudem noch dessen Verlobte Samantha. Aus Erfahrung weiß er allerdings, dass es ein großer Fehler wäre, sich auf Sam einzulassen, denn auf sie ist kein Verlass. Deans Verzweiflung ist grenzenlos und weder belanglose Affären noch Drogen lindern seinen Schmerz. Als er sich völlig zu verlieren droht, ist ausgerechnet Sam zur Stelle und reicht ihm ihre helfende Hand. Ist es möglich ihr trotz allem zu vertrauen und findet Dean einen Weg ihr zu verzeihen? 
Mit diesem Buch wird die WOL-Reihe beendet und ich bin ja schon ein wenig traurig, dass sie damit zu Ende geht - aber die Story hat mich begeistert und mitgerissen und für mich offene Fragen wurden restlos beantwortet.
Dean ist mir in dieser Story sehr viel "näher" gekommen, ich habe seine Gefühle, Handlungen und Gedanken nachvollziehen und vor allem mitfühlen können. Sam und Er erleben in dieser Geschichte wieder eine total emotionale Achterbahnfahrt und durch den lockeren und flüssigen Schreibstil konnte ich alles hautnah miterleben und richtig tief ins Geschehen eintauchen.
Für mich eine perfekte Mischung aus Liebe, Romantik, Dramatik, Trauer und prickelnder Erotik. Die Autorin hat es hier auch wieder geschafft, alles toll in "Szene" zu setzen und für den Leser eine spannende und fesselnde Story zu erschaffen.
Auch das Cover passt zur Reihe und ich finde es Toll - mir persönlich gefallen die Farben extrem gut miteinander.
Ich gebe 5 Sterne und volle Punktzahl und meine absolute Leseempfehlung - Lesen und einfach mitfiebern!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

kurzweilig geschrieben

Ein Blick genügt

Aurelia Velten
Flexibler Einband
Erschienen bei Hippomonte, 01.09.2017
ISBN 9783946210122
Genre: Romane

Rezension:


Während sich seine Teamkollegen einer nach dem anderen verlieben, weiß Mace Brown noch nicht einmal, wie sich das anfühlt. Dadurch ist er völlig überfordert, als er Rita-Faya Ferguson zum ersten Mal trifft. Nicht nur, dass er sie ausgerechnet im Flugzeug kennenlernt und sich dank seiner Höhenangst wie ein echter Waschlappen benimmt, nein, der sonst so selbstbewusste NBA-Spieler bringt ihr gegenüber auch später kaum ein Wort heraus. Rita-Faya zieht mit ihrer Tochter zurück nach Boston, damit diese ihren Vater häufiger sehen kann. Bei ihrem neuen Job läuft sie diesem arroganten Basketballspieler, der sich zu fein ist, mit ihr zu reden, ständig über den Weg. Dazu kommt noch ihr Exmann, der sich langsam zu einem kontrollsüchtigen Mistkerl entwickelt … Bald glaubt sie, ihr Umzug war die schlechteste Entscheidung seit Langem, bis sich ein Missverständnis auflöst und die Welt plötzlich ganz anders aussieht.
Schon das Cover finde ich total ansprechend - die Farben harmonieren, das Gesamtbild passt, wunderbar!
Der Klappentext verspricht eine lesenswerte und tolle Geschichte und hält genau das! Ich war schon nach ein paar Seiten gefangen und wollte mit dem Lesen nicht aufhören. Die Protagonisten sind wunderbar ausgearbeitet, bei mir wurden sehr schnell Bilder lebendig und ich mag sie einfach total gerne. Mace ist so ein wunderbarer Prota, seine Art liebe ich einfach. Er ist ein Mann, ja, aber manchmal wirkt er so tollpatschig und hilflos wie ein kleines Kind, das fand ich einfach wunderbar! Rita-Faya finde ich eine tolle Frau, die für ihre kleine Tochter Tany wirklich alles machen würde und mich hat sie sehr überzeugt. Die Protas finde ich echt, lebendig und authentisch. Nicht unerwähnt lassen möchte ich Old Al - ich bin ein Hundenarr und habe mich in ihn verguckt! Die Story ist flüssig und locker geschrieben, hat jedoch einen ernsteren Hintergrund, der super verpackt wurde. Mich hat dieser Band absolut begeistert und überzeugt und ich möchte volle Punktzahl geben - tolles Lesevergnügen, der mich aus meinem Alltag direkt in die Story gezogen hat und erst am Ende wieder "entlassen" hat.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

49 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"plus size für die liebe":w=3,"liebe":w=2,"enge":w=2,"liebesroman":w=1,"engel":w=1,"gefühl":w=1,"freundschaf":w=1,"neubeginn":w=1,"seelenpartner":w=1,"seelenreise":w=1,"enge freundschaft":w=1,"kari lessir":w=1,"spirituelle reise":w=1,"kari lessír":w=1,"sich selbst lieben und annehmen":w=1

Plus Size für die Liebe

Kari Lessír
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2017
ISBN 9783743111431
Genre: Liebesromane

Rezension:


Männer stehen nicht auf Frauen mit ordentlich Kurven. Und sie verlieben sich erst recht nicht in sie! Das denkt zumindest Mia, die nicht nur mit ihrem Körpergewicht hadert. Dass ausgerechnet sie als Sportmuffel einen Job in einem Fitnessstudio bekommt und ihr Chef Daniel, ein durchtrainierter Frauentraum, Interesse an ihr zu haben scheint, passt überhaupt nicht in ihr Weltbild. Wäre da nur nicht dieses Kribbeln, sobald Daniel sie aus graublauen Augen ansieht. Gerade als Mia sich auf ihn einlassen möchte, entdeckt sie ein Foto: das Bild einer strahlend schönen Frau mit einem Jungen, der Daniel verdammt ähnlich sieht. Ist er verheiratet und spielt nur mit ihr?
Frustriert tritt Mia den Rückzug an und vergräbt sich zu Hause auf der Couch. Von Männern hat sie endgültig die Nase voll. Doch plötzlich ist da diese Stimme in ihrem Kopf, die behauptet, ein Engel zu sein. Ihr persönlicher Engel, der ihr Herz wieder zum Klingen bringen möchte. Doch Mia setzt alles daran, genau das zu verhindern. Sich zu verlieben tut nur weh und darauf kann sie verzichten. Wird es dennoch ein Happy End für die Liebe geben?
In Plus Size für die Liebe wird die Geschichte von Mia erzählt, eine junge Frau die mit ihrem Übergewicht zu kämpfen hat und einfach (noch) nicht bei sich selber angekommen ist. Sie hat ihre Regeln und Prinzipien, die für sie fest stehen und an denen es nicht zu Rütteln gibt. Aber ist das wirklich so? Ihre beste Freundin Christiane versucht ihr mit Rat und Tat zur Seite zu stehen aber die beiden "Ticken" irgendwie ganz anders. Für mich war es ganz toll zu Lesen, wie sie von Anfang bis Ende ihren Weg geht und sich auch auf neue Sachen einlässt und diese zulässt.
Der angenehme Schreibstil hat mich flüssig durch die Geschichte geführt, ich war gefesselt und konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Die Protagonisten wirken authentisch und lebendig, sind wunderbar ausgearbeitet und wurden alle sehr gut in die Geschichte eingearbeitet. Mia finde ich ist eine tolle Protagonistin, ich konnte mich jederzeit in ihre Gefühlswelt eindenken und mitfühlen. Manchmal war sie mir ein wenig zu stur und festgefahren, aber jahrelanges "Erleben" kann einen unglaublich behindern in dem wie man reagiert. Die Geschichte ist eine besondere für mich gewesen und ich finde die Botschaft dahinter toll, verpackt in eine fesselnde, emotionale und schöne Story - wunderbar!
Ich hätte am liebsten immer weiter gelesen und war fast traurig als es dann ENDE war.
Das Cover hat mich auf Anhieb angesprochen und "in Echt" sieht es noch toller aus - faszinierend.
Ich hatte das Glück dieses Buch in einer Leserunde mitlesen zu dürfen und bedanke mich auch an dieser Stelle dafür!
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Leseempfehlung - ich freue mich schon sehr darauf, weitere Geschichten von Kari Lessir zu lesen.

  (2)
Tags: plus size für die liebe   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

himmelreich, humor, liebe, neubeginn, staffel , staffel 2

Himmelreich mit Herzklopfen

Jo Berger
E-Buch Text
Erschienen bei null, 25.04.2017
ISBN B072B9PZ44
Genre: Romane

Rezension:


In Himmelreich ist die Hölle los! Eine Fabrik für Gertruds Halspastillen soll entstehen, doch dann bringt ein spektakulärer Fund die Bauarbeiten zum Erliegen. Das ganze Dorf gerät in Aufregung. und mittendrin versucht die Großstädterin Fee, sich an das Landleben zu gewöhnen.
Köchin Ronja und Hochzeitsplanerin Nicole erweisen sich als neue Freundinnen, doch gleichzeitig muss Fee sich mit dem unausstehlichen Bauleiter David herumschlagen, der immer dann auftaucht, wenn sie ihn am wenigsten brauchen kann. Und da ist noch der tätowierte Bad Boy Marlon, der ihr Herz wider Willen höherschlagen lässt ...
Die zweite Staffel der Himmelreich-Reihe wird von Jo Berger eröffnet. Fee ist von der Großstadt nach Himmelreich gezogen und gewöhnt sich ein. In Ronja und Nicole hat sie neue Freundinnen gefunden, die ihr das Einleben dort sehr erleichtern. Fee möchte Frankfurt und ihren Ex-Freund einfach hinter sich lassen und sich dort ein neues Leben einrichten. Natürlich hadert sie auch manchmal mit ihrer Entscheidung.
Endlich geht es weiter mit den Geschichten aus Himmelreich, Dieses Dort, was manchmal so herrlich skurril erscheint - aber es alles immer irgendwie zueinander passt. Ich war sofort wieder drin und es machte "bling" und alles war wieder da. Und es war so schön wieder dorthin zu Reisen und alles mitzuerleben. Ich mag die Protas, konnte mich in Fee sehr gut hineinversetzen und ihre Gedanken und Gefühle sehr gut nachvollziehen.
Der Schreibstil ist flüssig, spritzig und humorvoll, man kann sich richtig in die Geschichte fallen lassen. Ich wollte auch den Reader nicht mehr aus der Hand legen, ich war total Neugierig und musste wissen, die es weitergeht.
Das Cover passt sich super in die Cover der ersten Staffel ein, man erkennt sofort dass es um Himmelreich geht.
Für mich ist der Auftakt eine rundum gelungene Geschichte, die mich gefesselt hat, die mein Kopfkino ans Laufen gebracht hat und die mich unglaublich gut unterhalten hat. Von mir gibt es volle Punktzahl mit einer absoluten Lese,- und Kaufempfehlung. Für mich waren es extrem gute
Lesestunden, vielen Dank dafür!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

106 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

"liebe":w=9,"koma":w=9,"unfall":w=5,"realität":w=5,"fiktion":w=4,"liebesroman":w=3,"traum":w=3,"komapatientin":w=3,"freundschaft":w=2,"tod":w=2,"ich träumte von deiner liebe":w=2,"familie":w=1,"frauen":w=1,"träume":w=1,"heirat":w=1

Ich träumte von deiner Liebe

Bettina Kiraly
E-Buch Text: 293 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 30.01.2017
ISBN 9783960871408
Genre: Liebesromane

Rezension:


Was wäre, wenn du die Liebe deines Lebens nur geträumt hast? Daniel ist Rebeccas große Liebe. Bei ihrem ersten Zusammentreffen funkt es zwischen den beiden sofort. Es folgt die glücklichste Zeit in Rebeccas Leben. Als sie vier Jahre später nach einem Treppensturz im Krankenhaus erwacht, steht ihre Welt Kopf. Hat die gemeinsame Zeit mit Daniel gar nicht existiert? Ist Daniel tatsächlich bei einem Autounfall gestorben? Ist Rebecca seit diesem Unfall im Koma gelegen? Aber warum weiß sie Dinge, die während ihres Komas passiert sind? Nur mit Daniels bestem Freund darf sie in der Erinnerung an ihre große Liebe schwelgen. Doch wie soll man auf Dauer zwischen zwei Welten leben?
Ich war von Anfang an sehr gefesselt von dieser Geschichte, Es fängt schon sehr spannend an - Rebecca erwacht aus dem Koma und nichts, aber wirklich gar nichts ist mehr wie es für sie war. Ich bin richtiggehend in die Geschichte hineingeklettert und wollte gar nicht mehr aufhören zu Lesen. Die Protagonisten finde ich authentisch und sympathisch, ich konnte Rebecca und ihren Gefühlen folgen, ich war Neugierig, wie es nun weitergeht. Ich mochte auch Valentin sehr gerne und seine Rolle in dieser ganzen Geschichte. Ich finde es ist sehr gefühlvoll und emotional geschrieben, ich finde diese Geschichte hat einen "Zauber" an sich, dem ich mich nicht entziehen konnte. Die Idee der Story finde ich sehr gut umgesetzt und man ist als Leser bis zum Schluss dabei. 
Der Schreibstil ist flüssig, es hakt nichts und für mich war das Lesen ein reines Vergnügen.
Aus meiner Sicht absolut empfehlenswert, tolle Geschichte, die einfach besonders ist! 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

50 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

colorado, cowboys, dark soul, dramatik, einsamkeit, freundschaft, gefühle, geschwister, intrigen, leidenschaft, liebe, moni kaspers, pferde, schicksal, summe

Ungestillte Sehnsucht - Dark Soul

Moni Kaspers
Buch: 370 Seiten
Erschienen bei Bookshouse, 02.09.2016
ISBN 9789963535095
Genre: Liebesromane

Rezension:


Joeline Parker wächst mit ihrer kleinen Schwester Summer auf einer Farm in Colorado auf. Ihr bescheidenes und glückliches Leben ändert sich jedoch schlagartig, als ihre Mutter sich vom Vater trennt, Summer skrupellos mit sich nimmt und Jo zurücklässt wie alten Müll. Die Last auf ihren Schultern wird noch schwerer, als ihr Vater an Krebs erkrankt und sie ihn an die grausame Krankheit verliert. Einsam und auf sich gestellt muss sie fortan nicht nur um das tägliche Überleben, sondern gegen Gerüchte und Intrigen einer kleinkarierten Vorstadt kämpfen. Sie ist nahe daran, aufzugeben, als sie durch Zufall den Industriellensohn Nathan Morrison kennenlernt, der durch eine seltsame Erbschaft sein Vermögen einbüßt und stattdessen die Ranch seines verstorbenen Großvaters übernimmt. Nathan schafft es, nach und nach ihr Herz zu gewinnen, und Jo wähnt sich beinah am Ziel ihrer Träume, doch das Glück ist wie ein Schmetterling ...
Ich musste nach dem Lesen die Geschichte erst mal sacken lassen, so kalt erwischt hat mich eine Geschichte bzw. die Wendung, die da passiert ist, noch nie!
Die Geschichte von Jo und Nat hat mich sehr bewegt, ich war total schnell mittendrin in der Geschichte und bis zu einem gewissen Grad konnte ich mich absolut in die Protas hineinversetzen. Da ist Jo, die in ihrem Leben schon so viel mitgemacht hat und nie verlernt hat aufzugeben. Sie geht ihren Weg und ist auch wegen ihrer Geschichte ein wenig Menschenscheu.
Nat, der Mann, der einiges aufgibt um die Ranch seines Großvaters zu übernehmen. Die beiden hätte ich gerne manchmal kräftig geschüttelt damit sie nicht kampflos alles aufgeben. Die Geschichte ist total emotional und gefühlvoll geschrieben, ich konnte mich reindenken und hatte die Protas bildlich vor Augen. Irgendwann sind meine Emotionen wirklich Achterbahn gefahren und ich kann mich nicht erinnern, jemals eine solche Geschichte gelesen zu haben. Der Schreibstil liest sich flüssig und sehr angenehm und man kann so richtig tief abtauchen und sein Kopfkino anschalten. Auch das Cover finde ich total Klasse und gelungen! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung, am besten mit Schokolade und Tempobox.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

Schattenengel: Buch I: Erde

Sara Brandt
E-Buch Text: 225 Seiten
Erschienen bei Sara Brandt, 20.03.2016
ISBN B01CRBGKWG
Genre: Jugendbuch

Rezension:


“Sie sind hier.”, erklärte Sam flüsternd, nahm die Hand von ihren warmen Lippen. Fühlte, wie sie erstarrte. “Wie viele?” Ihre Stimme war nur ein Hauch, lediglich für ihn zu hören. “Mehr als genug." Sam und Lizzie kennen sich von Kindesbeinen an. Als sein Geheimnis ans Licht kommt, werden für Lizzie Mythen plötzlich zur Realität. Engel und Dämonen scheinen überall zu sein. Nichts und niemand ist mehr so, wie sie es einst kannte. Es herrscht ein Krieg, der eine Seite fast zur Ausrottung getrieben hat. Und Lizzie befindet sich nun mitten drin. Sie trifft eine Entscheidung, die das Schicksal aller Lebewesen verändern könnte.
Lizzy und Sam sind beste Freunde und Freunde sollten eigentlich keine Geheimnisse voreinander haben. Sam jedoch verheimlich schon seit langem etwas und als es ans Licht kommt, ist nichts mehr wie es war. Ich war schon nach einigen Seiten mitten in der Geschichte und konnte abtauchen. Die Protas sind wunderbar "rund" ausgearbeitet und so konnte ich mein Kopfkino sehr schnell einschalten und das Lesen sehr genießen. Der Spannungsbogen wird über die ganze Zeit gehalten und ich war immer Neugierig, wie es weitergeht. Die Protas sind so gut beschrieben, dass ich kein Problem hatte, mir ein Bild zu machen. Durch den flüssigen und runden Schreibstil war es mir fast unmöglich mit dem Lesen aufzuhören, ich habe so mit gefiebert! Für mich eine absolut Lesenswerte Geschichte, die einfach nur Spaß macht. Auch das Cover finde ich unglaublich passend gewählt und absolut Stimmig. Ich habe es sehr gerne gelesen und gebe eine absolute Leseempfehlung, so macht Lesen Spaß! Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Reziaktion in einer Rezensionsgruppe lesen und bin froh dabei gewesen zu sein - Vielen Dank!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

annika, basti, chaos, lara, liebe, lustig, lustiges, malte, mara winte, mara winter, promiskuitiver exfreund, studentenleben, summa cum liebe, uni, wg

Summa cum Liebe

Mara Winter
E-Buch Text
Erschienen bei Sieben Verlag, 01.06.2015
ISBN 9783864434846
Genre: Liebesromane

Rezension:


Verliebt in einen Dozenten, wie peinlich ist das denn? Vor allem, weil Annika sich dem spröden, gutaussehenden Dr. Kühler eigentlich nur aus Berechnung nähern wollte. Doch kurz vor der Prüfung ist sie völlig verwirrt, denn der moralische Herr Dr. Kühler wehrt ihre Annäherungsversuche ab, dafür steht ihr promiskuitiver Exfreund Malte wieder auf der Matte. Auch ihre Mitbewohner, die männermordende Lara und der zahlenbesessene Basti, sind ihr keine große Hilfe.
Ich habe das Buch angefangen zu lesen und fand es von Anfang an total Klasse, dass die Protas keine "glatten" Personen waren, sie hatten ihre Macken und man hat sich manchmal gefragt - geht es wirklich so zu? Der Schreibstil ist wunderbar flüssig zu lesen, humorvoll, lustig, man merkt gar nicht, wie schnell man liest, man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich finde die Protas (teilweise) erfrischend schräg und ich konnte wirklich jederzeit mit ihnen zittern und lachen, Ich war richtig mittendrin in der Geschichte und es war, als ob ich diese unmittelbar miterleben durfte. Das Buch bzw. die Story hat mich oft sehr zum Schmunzeln gebracht und ich hatte wirklichen Lesespaß. Es liest sich wunderbar und war für mich einmal eine etwas andere Liebesgeschichte. Auch das Cover finde ich sehr schön, die Farben harmonieren sehr gut miteinander und ich finde, es hat einen hohen Wiedererkennungswert. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!
Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Wanderbuchaktion mitlesen und bedanke mich auch hier dafür, dass ich es mitlesen durfte.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

vier freundinnen, wg

Hot Chocolate - Lust: Prickelnde Novelle - Episode 2.3

Charlotte Taylor
E-Buch Text: 60 Seiten
Erschienen bei null, 10.03.2016
ISBN B01CEIQTO6
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Kate, die gerne als das Mauerblümchen der WG wahrgenommen wird, ist nach den Erlebnissen mit Blue und dem Schotten Ian komplett verwirrt. Was will sie wirklich? Wen will sie wirklich? Und wie passt in das ganze Schema auch noch Lisa hinein? Wertvolle Ratschläge erhält sie ausgerechnet von Avas Mutter Lynn. Um Klarheit zu bekommen, muss sie etwas wagen, doch dass dieses Wagnis sie ausgerechnet in den exklusivsten Swingerclub der Stadt führt …
Die Episode von Kate hat mir sehr gut gefallen. Sie ist sehr verwirrt und weiß überhaupt nicht, was sie möchte und vor allen Dingen, wie sie das herausfinden soll.
Ich bin sofort mittendrin in der Story gewesen und ich fand es sehr schön zu lesen, wie Kate im laufe der Geschichte ihren Weg geht und sich weiter entwickelt.
Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut zu lesen. Die erotischen Szenen lassen sich super lesen, sie sind sehr stilvoll geschrieben. Der Name der Story ist Programm - hier wird eine lustvolle, sehr sinnliche heiße Schokolade gereicht.
Das Cover finde ich absolut passend, total schön und sehr erotisch. Ich gebe hier sehr gerne eine Leseempfehlung und 5 Sterne für diese wirklich sehr gelungene Episode!.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

34 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

erfahrungen, eroti, erotic, erotik, erotikfroman, gefühl, gefühle, humor, kate lynn mason, leidenschaft, liebe, liv, schnee, sex, verlust

Liv & Aidan - Irresistible

Kate Lynn Mason
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei bookshouse, 04.04.2016
ISBN 9789963533060
Genre: Romane

Rezension:


Aidan hat leichtes Spiel bei den Frauen. Schließlich sieht er verteufelt gut aus, ist erfolgreich in seinem Job und eine heiße Nummer im Bett. Seinen Eroberungen gönnt er niemals mehr als eine Nacht mit ihm. Als zwischen ihm und seinem Urlaubsgast Liv Sullivan sexuelle Spannungen knistern, ist er entschlossen, auch sie nach einer ekstatischen Nacht abzuservieren. Allerdings hat er die Rechnung ohne Liv gemacht, denn er bekommt ihren süßen Hintern nicht mehr aus dem Kopf. Auf einmal ist viel mehr im Spiel als nur Sex. Aidan weiß aber auch, dass er Liv niemals das geben kann, wonach sie sich sehnt. Erotisch-prickelnder Hüttenzauber in den verschneiten Bergen Vermonts Verführerisch, heiß und sinnlich
Ich habe das Buch angefangen zu lesen und musste es einfach in einem Rutsch durchlesen. Ich war von Anfang an drinnen in der Story und konnte mein Kopfkino richtig schnell anschalten. Die Protas sind so beschrieben, dass innerhalb kürzester Zeit ein Bild von ihnen im Kopf entstehen konnte. Ich konnte auch die Emotionen sehr nachfühlen. Der Schreibstil der Autorin ist "fluffig" und total schön zu lesen, man merkt gar nicht, wie die Kapitel vergehen. Ich bin richtig tief in die Geschichte eingetaucht und wenn ich die Augen geschlossen habe, tat sich mir ein Bild der Landschaft auf. Mir hat es auch sehr gefallen, dass die Sichtweise zwischen Liv und Aidan gewechselt hat, so konnte man einen guten Zugang zu beiden Protas finden. Die erotischen Szenen sind sehr sinnlich und schön geschrieben und driften niemals ins "platte" ab - wunderbar gelungene Story. Ich habe diese sehr genossen und würde sie absolut empfehlen!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

24 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

hawaii, surfer, titel: ein surfer fürs leben (ein surfer-reihe 2), vergangenheit, violet truelove

Ein Surfer fürs Leben

Violet Truelove
E-Buch Text: 360 Seiten
Erschienen bei null, 29.11.2015
ISBN B018R66RF0
Genre: Liebesromane

Rezension:

Das Leben von Lindsay und Warden scheint perfekt, denn zwischen ihnen ist es die ganz große Liebe. Doch ihre bewegte und schmerzhafte Vergangenheit lässt die beiden einfach nicht los. Werden Lindsays Selbstzweifel und Wardens Verlustängste ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg stehen? Und ist die Bestseller-Autorin den Schattenseiten ihres Ruhms gewachsen? Wird das Paar all diese Hindernisse überwinden können? Oder müssen die beiden erkennen, dass Liebe allein manchmal einfach nicht genug ist?

Lindsay und Warden haben sich gefunden aber beide haben mit einer sehr bewegten Vergangenheit zu kämpfen und jetzt kommen auch noch Probleme auf sie zu, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.
Der unglaublich schöne und flüssige Schreibstil sorgt dafür, dass man die Story einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Geschichte hat mich von Anfang an sehr gefesselt und ich war eher Zuschauer als Leser - einfach wunderbar! Es gelingt Violet immer wieder den Spannungsbogen hoch zu halten und zu fesseln. Die Protagonisten liebe ich auch - jeden einzelnen und beim Lesen konnte ich mitfühlen, weinen, lachen und meine romantische Ader wurde auch immer wieder angesprochen. Einfach ein wunderschönes Buch, dass den Leser immer wieder mitnimmt und mitreißt.
Das Cover gefällt mir unglaublich gut, das Zusammenspiel der Farben, total harmonisch und schön und es passt einfach zu 100 Prozent zur Story. Ich hatte geniale Lesezeit und kann Ein Surfer fürs Leben nur empfehlen, ich liebe es. Vielen Dank für wunderschöne Lesestunden!

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

ava inning, ava innings, dramatik, erotik, feelings, liebe, liebesroma, rory vermacächtnis der angst, rory vermächtnis der angst, titel: waves of love - rory: vermächtnis der angst, waves of love

Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst

Ava Innings
E-Buch Text: 330 Seiten
Erschienen bei Feelings, 07.10.2015
ISBN 9783426438206
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten.
Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr...
Die Story jetzt aus Rory`s Sicht zu lesen fand ich einfach wundervoll. Obwohl ich dachte ich würde alles kennen (aus der Joe-Story) war es ganz anders dieses Buch zu lesen. Es war sehr schön zu lesen, welche Gefühle Rory hat, wie er darüber denkt und die ganzen Zusammenhänge aus seiner Sicht zu lesen. Rory hat ja auch sehr darunter zu Leiden, dass sein bester Freund Russel gestorben ist und hat Schuldgefühle. Gleichzeitig hat er aber auch immer das Gefühl dass Russel die ganze Zeit bei ihm ist und spürt ihn sogar. Die ganze Story war wieder total schön geschrieben, der Schreibstil lässt sich einfach wundervoll lesen. Mein Kopfkino konnte ich nach ganz kurzer Zeit wieder einschalten und war mittendrin. Meine Emotionen sind auch teilweise Achterbahn gefahren und ich konnte mitleiden, weinen, lachen und mich freuen. Dieser Teil ist wieder wunderschön und ich kann hier nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"erotik":w=3,"eroti":w=2,"feelings":w=2,"ava innings":w=2,"ava inning":w=2,"waves of love":w=2,"liebe":w=1,"reihe":w=1,"drama":w=1,"verlust":w=1,"leidenschaft":w=1,"rezension":w=1,"schmerz":w=1,"dramatik":w=1,"liebesroma":w=1

Waves of Love - Joe: Sog der Leidenschaft

Ava Innings
E-Buch Text: 386 Seiten
Erschienen bei Feelings, 07.10.2015
ISBN 9783426438190
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Das Leben der 22-jährigen Josephine 'Joe' Reynolds war, bis zu dem Tag an dem ihr Bruder Russel starb, perfekt.

298 Tage später surft und fotografiert sie nicht mehr und ist außerdem ungewollt schwanger.
Doch das ist nicht die einzige Komplikation, die das Leben für Joe bereithält, denn sowohl Brad - für den sie schon immer geschwärmt hat - als auch Rory, ihr ehemaliger bester Freund machen ihr Avancen. Für welchen der beiden heißen Pro-Surfer wird Joe sich letztendlich entscheiden?

Joe ist in keiner guten Gefühlslage - ihr Zwillingsbruder Russel ist gestorben, sie ist Schwanger und zu allem Überfluss hat ihr bester
Freund Rory sich zurückgezogen. Eigentlich ist sie vollkommen an Ende und weiß nicht, wie es weiter gehen soll.
Das Buch hat mich mitgenommen auf eine Achterbahnfahrt, die fast alles mit sich geführt hat. Der Schreibstil hat mich richtig
mitgerissen und eintauchen lassen in diese andere Welt. Die Protas sind alle sehr lebhaft und gut beschrieben, ich hatte für mich kein
Problem das Kopfkino anzuschalten und mir alles bildlich vorzustellen. Es gab einige Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe und
bis zum Schluss war es für mich einfach nur WOW zu lesen. Ich bin hin und weg! Eigentlich kann ich es nicht erwarten mehr
von den ganzen Surfern zu lesen so sehr sind sie mir ans Herz gewachsen! Ich liebe diese Geschichte sehr und freue mich total auf folgende
Geschichten von der Autorin - ich kann eine ganz klare Leseempfehlung aussprechen! Wunderbares Buch!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

54 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"liebe":w=2,"usa":w=1,"sex":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"musik":w=1,"beziehung":w=1,"drogen":w=1,"buch":w=1,"eltern":w=1,"frau":w=1,"meer":w=1,"hochzeit":w=1,"verlieben":w=1,"sohn":w=1

Ein Rockmusiker zum Verlieben

Violet Truelove
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 28.05.2015
ISBN 9781514122013
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Teenager schrieb Liam Gordon für seine große Liebe – das It-Girl Vera Snider – seinen Erfolgssong 'Weit fort'. Sechs Jahre später führt er ein wildes Rockstar-Leben auf der Überholspur. Getreu dem Slogan 'Sex, Drugs & Rock `n` Roll' jagt eine Party die nächste. Doch gerade wegen dieser Eskapaden hat ihm das einzige Mädchen, das er je geliebt hat, den Laufpass gegeben. So sehr Liam auch versucht, sich mit Exzessen und Groupies zu trösten, er kann Vera einfach nicht vergessen.
Diese ist jedoch inzwischen Mutter eines kleinen Sohnes, welcher der kurzen Beziehung mit dem Pro-Surfer Warden Palmer entstammt. Und während Liam alle skandalösen Klischees eines Rockstars erfüllt, ist Vera ihre Prominenz inzwischen zuwider. Die Geburt ihres Sohnes Leander hat ihr Leben auf den Kopf gestellt und Vera möchte für ihr Kind nur das Beste – und das ist nun einmal nicht Liam, wie sie aus Erfahrung weiß. Dennoch kommt auch sie nicht über ihn hinweg.
Gibt es unter diesen schwierigen Umständen noch Hoffnung für ihre Liebe?
Es ist die Geschichte von Vera Snider und Liam Gordon. Als Jugendliche trafen sie sich im Internat und verliebten sich ineinander. Für eine zeitlang glaubten beide, dass es die große Liebe ist. Doch Liam lebt sein Leben wie ein "Rockstar" - Sex, Drugs & Rock 'n' Roll, keine Party wird verpasst. Auch bei Frauen kann er nicht nein sagen und irgendwann trennten sich die Wege der beiden. Obwohl er alles dafür tut Vera zu vergessen gelingt ihm das nicht.
Vera kommt auch nie über Liam hinweg aber sie ist mittlerweile Mutter und um das Wohl ihres Sohnes besorgt. Das Liam nicht in ihr Leben passt ist total klar.
Ich habe angefangen zu lesen und war von Anfang an mittendrin in der Geschichte. Die Protas sind total lebendig beschrieben so dass das Kopfkino sofort anfangen kann zu laufen. Der Schreibstil ist flüssig und unglaublich gut zu lesen. Man mag gar nicht mehr Aufhören zu lesen. Schön ist es auch, dass liebgewonnene Protas aus den anderen Büchern der Reihe mitmischen. Die Story an sich ist total emotional, lebendig und einfühlsam geschrieben. Manchmal hatte ich das Gefühl ich bin dabei und erlebe den Inhalt mit, war ein richtiger Beobachter der Szene. Bei traurigen Stellen musste ich total mitleiden und die schönen habe ich sehr genießen können. Sämtliche Emotionen wurden angesprochen: da war manchmal Wut, totale Traurigkeit, totales Glück, ich war gerührt und lachen konnte ich auch.
Das Cover passt sehr schön und ist mit wunderbaren Farben gestaltet, ich finde es total gelungen.
Ich liebe die Geschichte von Vera und Liam und konnte nicht genug davon bekommen. Absolute Leseempfehlung, wunderschönes Buch!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

130 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 65 Rezensionen

autorin, contest, ein surfer zum verlieben, fotoshooting, hawaii, liebe, liebesroman, lindsay, meer, romantik, surfe, surfer, vergangenheit, violet truelove, warden

Ein Surfer zum Verlieben

Violet Truelove
E-Buch Text: 362 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 23.12.2014
ISBN 9783738004847
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der erste Roman der erfolgsverwöhnten Bestsellerautorin Lindsay Lovejoy handelte von dem hartgesottenen Profisurfer Palmer Warden. In Erklärungsnot gerät die Autorin, als die Vorlage für diese Romanfigur, der Surfstar Warden Palmer, in ihr Leben tritt.
Kann der Bad Boy dem Traumtypen aus ihren Romanen das Wasser reichen? Oder muss Lindsay erkennen, dass sie all die Jahre für ein Produkt ihrer Fantasie geschwärmt hat?
Einmal angefangen zu lesen war es für mich sehr schwer, hier wieder aufzuhören. Mein "Kopfkino" fing sofort an zu rattern
und ging los. Die Protas sind alle wunderbar beschrieben und für mich sehr greifbar. Lindsay mochte ich sofort sehr gerne, sie
wirkt auf mich wie eine ganz normale Frau mit ihren Probleme und Macken. Auch Warden mag ich sehr, auch er ist alles andere als Perfekt.
Der Schreibstil ist total flüssig und sehr gut zu lesen, die ganze Geschichte finde ich wirklich sehr gelungen und schön. Ich mag es,
wenn ich in eine Geschichte richtig eintauchen kann und alles um mich herum vergesse. Mit dem Cover dazu fühle ich mich direkt
an den Strand gespült, einfach nur schön! Ich kann dieses Buch wirklich jedem nur Empfehlen. Für mich total gelungener Lesespaß!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

feministisch, humor, liebe, liebesroman, macho, musik, radio, roman

Starke Frau, was nun?

Kera Jung
E-Buch Text
Erschienen bei A.P.P. Verlag, 12.02.2014
ISBN 9783945164181
Genre: Romane

Rezension:

Lisa ist emanzipiert, erfolgreich und jung, verabscheut Machos, Autos sowie Fleisch, und verspürt keine Skrupel, ihre Meinung lautstark an den Mann zu bringen – der wahren Geißel der Menschheit. Dazu hat sie einen tollen Job vorzuweisen, ein zwangloses Verhältnis zu Robert, aber auch genügend Freizeit, sich politisch zu engagieren. So weit, so gut … Dann taucht jedoch der Schönling Chris aus dem amerikanischen Exil auf, der sämtliche ihr verhassten Klischees erfüllt, zudem Emanzen, Fahrräder und Vegetarier für einen echten Witz hält, und ständig seine empörenden Ansichten an die Frau – vorzugsweise Lisa – bringen muss. Einer lebenslang begeisterten und abgrundtiefen Abneigung der beiden steht also absolut nichts im Wege. Wäre da nicht der leicht verstörende Umstand, dass sie sich zumindest in einem Belang sogar atemberaubend gut verstehen

Lisa, Radiomoderatorin hat ihre Prinzipien. Vegetarisch bitte, die Luft nicht verpesten, sich nicht unterbuttern lassen, vor allen Dingen von Männern. Da kommt Chris ihr gerade Recht. Er soll den Radiosender "auf Vordermann" bringen. Eine sehr heiter, amüsante Geschichte, die sich wirklich unglaublich gut lesen lässt. Die beiden wirken erst mal wie Feuer und Wasser und aus den Situationen heraus entstehen total lustige und unterhaltsame Story's. Bei den Hörern sind die beiden bald sehr beliebt. Lisa kann wirklich eine totale Zicke sein und Chris nimmt das meistens sehr entspannt. Ich war ziemlich schnell mittendrin in der Geschichte und habe das Lesen sehr genossen. Wieder mal eine tolle Geschichte und ich kann es wirklich nur weiterempfehlen - Lesespaß ist garantiert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Keine wie Sie

Kera Jung
Flexibler Einband
Erschienen bei null, 01.01.1600
ISBN B010IO7OOM
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Geschichte von Tina und Daniel ist wunderbar geschrieben und ich konnte als Leser sofort eintauchen in die Story. Der Typ schlechthin und das graue Mäuschen - aber anders als wie man jetzt denkt. Sie treffen aufeinander und werden Freunde, obwohl sie das gerne anders hätte. Ich finde den Schreibstil von Kera Jung total gut und flüssig zu lesen. Sie schafft es bei jedem Buch dass ich statt ich lese nur noch 1 Kapitel irgendwann das Buch ausgelesen habe. Auch hier konnte ich mein Kopfkino anstellen und laufen lassen und die Story hat mich überzeugt! Ich mag die beiden Protas irgendwie sehr und freue mich jetzt auf Teil 2 aus der Reihe. Ich kann nur eine absolute Leseempfehlung aussprechen - total gelungenes Buch, Danke für tolle Leseunterhaltung!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

boris, chaos, hund, hunde, hundeliebe, liebe, liebesgeschichten, liebesroman, romantik, romantische komödie, sandra grauer, tiere

Wo das Chaos hinfällt

Sandra Grauer
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei Amazon Publishing, 29.09.2015
ISBN 9781503953840
Genre: Liebesromane

Rezension:

Haus, Hund, Mann und zwei Kinder: Bis zu ihrem Dreißigsten wollte Laura das alles erreicht haben. Abgesehen von ihrer süßen Hündin Princess lässt der Rest noch auf sich warten. Nach einem unverbindlichen One-Night-Stand steht jedoch plötzlich Nachwuchs ins Haus. Dumm nur, dass nicht Laura, sondern Princess die Affäre hatte und der Welpenvater dem chaotischen Boris Albrecht gehört. Kurzerhand beschließt Laura, dass wenigstens ihre Hündin ein geordnetes Familienleben haben soll und nimmt den Vater samt Herrchen in die Pflicht. Zwischen Ultraschallterminen und zerkauten Schuhen kommen Laura und Boris sich näher. Zwei Welten prallen aufeinander, und am Ende steht die Frage: Kann aus Ordnung und Chaos wirklich Liebe werden?

Laura und Boris gründen eine Wohngemeinschaft auf Zeit, sein Hund hat ihre Princess geschwängert und sie einigen sich auf Aufgabenteilung. Gar nicht so einfach - Sie hat einen ziemlichen Ordnungsfimmel und er ist eher ein kleiner Chaot, also wirklich viel gemeinsam haben sie nicht. Aber wie es so ist, merkt sie schnell, dass sie doch mehr Gefühle für ihn hat, als sie vielleicht zugeben möchte. Mir hat die Story sehr gut gefallen, der Schreibstil ist locker und flüssig und lässt sich unheimlich gut lesen. Die Protas sind mir sympathisch und ich konnte die Geschichte ziemlich schnell im Kopfkino miterleben. Mir hat das Lesen der Geschichte einfach viel Spaß gemacht, es hat nirgendwo gehakt und war nachvollziehbar. Das Cover finde ich passend zur Geschichte und von der Farbzusammenstellung sehr schön. Ich fand es einfach toll zu lesen und kann es nur weiterempfehlen, tolles Buch. Vielen Dank für wirklich schöne Lesestunden.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

affären, bdsm, bodyguard, devot, dominanzspielchen, erotik, erotikroman, erotische abenteuer, erotische biografie, frivole spiele, kopfkino, leidenschaft, liebesbeziehungen, quinn j. fletcher, sex

They Never Touched My Heart Sammelband Teil 1-3 inkl. Bonusmaterial

Quinn J. Fletcher
E-Buch Text: 254 Seiten
Erschienen bei null, 19.09.2015
ISBN B015M2FBHW
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Der Sammelband beinhaltet die Einzelbände Teil 1-3, zusätzlich ein Bonuskapitel und ein Interview mit Paul Matthews.

Mein Name ist Paul Matthews, ich komme aus Australien, habe Karriere als Bodyguard gemacht, reise um die Welt und erobere Frauen auf meine eigene Art und Weise. Liebe und Partnerschaft haben für mich keine Bedeutung – obwohl ich für viele Frauen ein Traummann bin. Mein Beruf erfordert eine enorme körperliche Fitness, die ich mit sportlichen Aktivitäten wie Kampfsport erreiche. Aber auch meine Bildung darf ich nicht außer Acht lassen, da ich mich häufig in den oberen Kreisen der Gesellschaft bewege. Charme und Stil gehören selbstverständlich dazu.
Als Personenschützer habe ich Zugang zu der Welt der Reichen und Schönen. Dies eröffnet mir viele Möglichkeiten. Ich habe ein Gespür für devote Frauen und fessle sie mit meiner Dominanz. Du glaubst gar nicht, wie viele Ladies gerade in Führungspositionen es lieben, unterworfen zu werden und vor Lustschmerz und süßen Qualen vergehen.
Ich erzähle Dir von den verschiedenen Begegnungen, die zwar meine Lust gestillt haben, aber nie mein Herz berührt haben... 

Obwohl ich Paul schon kannte, konnte ich nicht widerstehen und mir den Sammelband nochmal komplett zu lesen. Mir gefällt die Mischung sehr gut, ich bin als Leser immer irgendwie dabei und man konnte ihn auch ein wenig kennenlernen. Die Idee mit dem Bonuskapitel finde ich total gelungen, war schon Klasse, das Kapitel war super! Auch toll fand ich das Interview am Ende des Buches, ich habe mich sehr gefreut, mehr über Paul zu erfahren und ich freue mich jetzt schon, wieder neue Geschichten von ihm mitzuerleben. Ich konnte das Lesen wieder unglaublich gut genießen und bin schon total gespannt auf die nächsten Geschichten aus dem Leben von Paul.

  (2)
Tags:  
 
85 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.