Wurzelimperator

Wurzelimperators Bibliothek

20 Bücher, 3 Rezensionen

Zu Wurzelimperators Profil
Filtern nach
20 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

lügen, jugend, erste liebe, wien, österreich

Madalyn

Michael Köhlmeier
Fester Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 16.08.2010
ISBN 9783446235977
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

31 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 0 Rezensionen

reise, evolution, beagle, darwin, bebauung

Darwin

Jürgen Neffe
Fester Einband: 527 Seiten
Erschienen bei Bertelsmann, C, 06.10.2008
ISBN 9783570010914
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

228 Bibliotheken, 1 Leser, 7 Gruppen, 37 Rezensionen

wünsche, tod, familie, liebe, beziehungen

Das Leben der Wünsche

Thomas Glavinic
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 17.08.2009
ISBN 9783446233904
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

146 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

liebe, zeitreise, freundschaft, märchen, max tivoli

Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli

Andrew Sean Greer
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Fischer, S, 01.02.2005
ISBN 9783100278159
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(261)

460 Bibliotheken, 4 Leser, 4 Gruppen, 46 Rezensionen

einsamkeit, überleben, natur, isolation, wand

Die Wand

Marlen Haushofer
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 01.11.2004
ISBN 9783548605715
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

melancholie, vergänglickeit, freundschaft, arno schmidt, 60er jahre

Freitisch

Uwe Timm
Fester Einband: 135 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.02.2011
ISBN 9783462043181
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

511 Bibliotheken, 8 Leser, 6 Gruppen, 58 Rezensionen

kurzgeschichten, schriftsteller, handy, ruhm, roman

Ruhm

Daniel Kehlmann ,
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Rowohlt , 16.01.2009
ISBN 9783498035433
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

ungarn, final exit, leben, selbstmord, jüdisch

Eine exklusive Liebe

Johanna Adorján
Audio CD
Erschienen bei Random House Audio, 16.02.2009
ISBN 9783866049871
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(824)

1.191 Bibliotheken, 8 Leser, 5 Gruppen, 97 Rezensionen

liebe, e-mail, email, freundschaft, roman

Alle sieben Wellen

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.03.2011
ISBN 9783442472444
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Der alltägliche Kampf

Manu Larcenet
Flexibler Einband
Erschienen bei Reprodukt, 06.12.2008
ISBN 9783941099067
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

82 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

ruhrgebiet, bochum, familie, ruhrpott, humor

Radio Heimat

Frank Goosen
Fester Einband: 165 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 05.01.2010
ISBN 9783821860725
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

223 Bibliotheken, 4 Leser, 5 Gruppen, 29 Rezensionen

schweden, spionage, krimi, kalter krieg, wallander

Der Feind im Schatten

Henning Mankell , Wolfgang Butt
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 30.04.2010
ISBN 9783552054967
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

tod, mutter, abschied, sohn, krebs <medizin>

Der Tod meiner Mutter

Georg Diez
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.08.2009
ISBN 9783462041422
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

pink floyd -geschichte, nick mason

Inside Out - Mein persönliches Porträt von Pink Floyd

Nick Mason , Philip Dodd
Fester Einband: 360 Seiten
Erschienen bei ROCKBUCH, 01.02.2009
ISBN 9783927638099
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

schweden, experten, geduld, insektenkescher, kamtschatkaexpedition

Die Fliegenfalle

Fredrik Sjöberg , Paul Berf
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 01.05.2008
ISBN 9783821858166
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

buddhismus, familie, glasgow, leben, fehlgeburten

Einmal Buddha und zurück

Anne Donovan , Eva Bonné
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Sammlung Luchterhand, 18.04.2006
ISBN 9783630620886
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

351 Bibliotheken, 18 Leser, 8 Gruppen, 37 Rezensionen

massentierhaltung, vegetarismus, ernährung, tiere, tierschutz

Tiere essen

Jonathan Safran Foer , Isabel Bogdan , Ingo Herzke , Brigitte Jakobeit
Fester Einband: 399 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 19.08.2010
ISBN 9783462040449
Genre: Sachbücher

Rezension:

nach dem frühstück, schinkenbrot mit milchkaffee, zu einem geschäftstermin aufgebrochen.
im bahnhofbuchhandel das buch gekauft.
am abend, dank einer langen zugfahrt mit den üblichen
verspätungen, war es ausgelesen.
an die letzte kippe, kann ich mich nicht mehr erinnern.
das letzte mal fleisch, alias schinkenbrot, daran schon :-)

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

58 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

reise, liebe, bücher, kunst, freundschaft

Fallers große Liebe

Thommie Bayer
Fester Einband: 199 Seiten
Erschienen bei Piper, 24.02.2010
ISBN 9783492053563
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(317)

482 Bibliotheken, 8 Leser, 8 Gruppen, 71 Rezensionen

berlin, freundschaft, auto, jugend, lada

Tschick

Wolfgang Herrndorf ,
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Berlin, 17.09.2010
ISBN 9783871347108
Genre: Romane

Rezension:

wenn sich zwei zusammentun,
zwei mofs,
zwei die so endbescheuert sind, dass
sie noch nichtmal auf tatjanas party eingeladen werden,
wo doch jeder eingeladen wird,
dann könnte man erwarten dass sich die beiden
die hucke vollsaufen und ihren frust rauslassen.

nö, den gefallen tun sie uns nicht die halbstarken,
brausen in einem geklauten lada durch die ostdeutsche provinz,
ein paar sommertage lang, treffen skurille, herzensgute gestalten,
führen philosophische gespräche und sind verliebt.

erzählt wird dieser trip aus der sicht des 14 jährigen maik,
naiv, eloquent und furchtbar ehrlich,
den man am liebsten adoptieren möchte.

am ende der geschichte erinnert man sich schmunzelnd an ähnliche
jugendschandtaten und bedauert nicht noch verrücktere dinge "verbrochen"
zu haben

dieser roman ist einfach nur "superporno" :-)

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

96 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

internat, irland, pubertät, freundschaft, dublin

Skippy stirbt

Paul Murray , Martina Tichy , Rudolf Hermstein , Martina Tichy
Buch: 779 Seiten
Erschienen bei Kunstmann, A, 10.01.2011
ISBN 9783888977008
Genre: Romane

Rezension:

Wer bei einem harmlosen irischen Naturgedicht an Sex denkt,
muss entweder gestört sein oder sich mitten im Dschungel der Pubertät befinden.
Skippy ist einer dieser Jugendlichen und mit ihm,
genauer gesagt seinem Ableben legt der Roman mit einem Paukenschlag los.

Daniel Juster, genant Skippy, fällt bei einem Doughnut Wettessen vom Stuhl
um wenige atemlose Seiten später unter den Augen seines fassungslosen
und überforderten Zimmergenossen Ruprecht, tot auf dem Plastikboden von Ed's Doughnuthouse zu liegen.

Mit dieser furiosen Eröffnung ist der Pfad der kommenden Handlung vorgegeben, rückblickend erzählt der 35 jährige
Paul Murray in vielen, kurz gehaltenen Kapiteln, wie es zu Skip's Ableben kam.
Soviel sei verraten, an einem simplen süßen Stück Glasur ist der Junge nicht erstickt.
Mit diesem zukunftsgerichteten Blick fühlte ich mich wie ein Betrachter der Titanic,
man hofft und bangt mit den Akteuren und weiß dennoch...
So erlebe ich Skip’s glücklichste Momente mit Bauchgrummeln, mit gedämpfter Empathie und Freude, wissend dass sein Ableben nur ein paar Doughnuts entfernt ist.

Der Roman spielt im Umfeld einer Jungen-Eliteschule im heutigen Irland.
Skandale werden zum Wohl der Schule und aller Beteiligten (Lehrer, Schüler, Ehemaliger und Zukünfiger) unter den Teppich gekehrt, Bilder von überforderten, gescheiterten Lehrern und Eltern findet man zuhauf. Vielleicht ist das eine kleine Schwäche,
dass manches zu klischeehaft ist, manches direkt von den Akteuren ausgesprochen wird, anstatt es besser unausgesprochen zu lassen und auf die Vorstellung des Lesers zu vertrauen.

Man kann Skippy auch als Parabel für das neue Irland am Vorabend der Finanzkrise sehen, die gerade dort besonders heftig zugeschlagen hat.
Daneben gibt es Stellen, die mich laut herauslachen lassen, der fast perfekt geplante Besuch der Jungs in die benachbarte Mädchenschule (heimlich und aus wissenschaftlichen Gründen, endend in einem Meer von getragener Mädchenwäsche)
philosophische Gespräche über das Universum und Glückskondome, Tipps zum Aufreißen von Mädchen im Zeitalter von Internet Pornoclips.

Die meisten der Jugendlichen sind laut, aber dennoch liebenswert, erinnern selbstredend an das eigene Heranwachsen, anderesind nur noch laut und drohen gänzlich ins böse abzudriften.

Die fast 800 Seiten sind in drei Bänden, im Sammelschuber erschienen ein echter Hingucker.

Während die beiden ersten Bände (Hopeland, Heartland) Skip's Weg zu seinem Ableben schildern, beschreibt der abschließende Band der Trilogie (Ghostland) das Leben der Beteiligten, danach und ihre Trauerarbeit.
Es ist ein düsterer Ton in dem dieser Band erzählt wird, Trauerarbeit heißt erinnern, aufarbeiten, Dinge ans Tageslicht holen und anderes was nicht geholt werden will, auch an die Oberfläche zu zerren, es kann auch die Arbeit und Mühen beschreiben,
was es bedeutet, erneut zu verstecken, zu verdrängen und zu vergessen.

Ruprecht, der dicke, gehänselte Freak, mit Hang zu grenzwertigen Physikexperimenten, ist auf der Suche nach weiteren Dimensionen.
Hier handelt es sich um etwas wie Paralleljuniversen, die obwohl sie nur Millimeter von unserer vertrauten Welt entfernt sind, für heutige Menschen unsichtbar und unerreichbar sind.
Für kommende Generationen mag es unverständlich sein, warum wir diese kleine Barriere nicht einfach überspringen konnten, warum unsere Energie nicht ausreicht in die Bereiche aufzubrechen, die sich so nahe bei uns befinden.

Wie es auch für die jugendlichen Akteure schwierig und schmerzhaft ist, den Schritt in eine andere Dimension zu wagen, zu mehr Menschlichkeit, Vertrauen und Offenheit. Vielleicht liegt das Gelingen in den Händen der unvollkommenen Jugendlichen, die noch werden können, was sie werden möchten, im Gegensatz zu den Erwachsenen, die bereits geworden sind, was sie nicht werden wollten.

  (14)
Tags:  
 
20 Ergebnisse