Wuschel79s Bibliothek

9 Bücher, 6 Rezensionen

Zu Wuschel79s Profil
Filtern nach
9 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Feuerspur

Silvia Stolzenburg
Buch
Erschienen bei Weltbild
ISBN 3959733135
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

ENDLICH, das Warten hat ein Ende: die neue (zweite) Krimireihe von Silvia Stolzenburg ist da! Und zum Auftakt legt die Autorin eine brandheiße "Feuerspur".

Dieses Mal dreht sich nicht nur einiges um das Thema "Brand / Brandstiftung", welches man in Kriminalromanen eigentlich so gut wie nie bis gar nicht wiederfindet, sondern nun ist sogar als Besonderheit eine Kriminaltechnikerin die Protagonistin.
Die KT'lerin Tina Baumann, ihre Kollegen und die Brandermittler vom Dezernat 11 des Polizeipräsidiums Stuttgart sind auf der Spur eines Feuerteufels. Dabei erhalten sie Unterstützung von den Brandsachverständigen des Kriminaltechnischen Institutes (KTI) des LKA Baden-Württemberg.
Zunächst könnte man beim ersten Brandort an einen Dumme-Jungen-Streich denken, aber als der Brandstifter erneut zuschlägt, ist es klarer Mord und den Polizeibeamten rennt die Zeit davon den Täter, der zu allem bereit ist, dingfest zu machen. Die Stuttgarter Bevölkerung hält den Atem an, da immer und überall mit einem Flammeninferno gerechnet werden muss, und Tina selbst befindet sich in allergrößter Gefahr ohne es zunächst zu bemerken...

Die Geschichte ist eindrucksvoll und durchweg sehr anschaulich beschrieben.
Nicht nur, dass man immer wieder das Gefühl hat, mitten im Feuer zu sein und es förmlich riechen zu können. Auch die Arbeit der verschiedenen Dienststellen ist unheimlich spannend und detailliert beschrieben, so dass man denkt, man sitzt inmitten der Kollegen bei der SOKO-Besprechung oder sichert die verschiedenen und entscheidenden Spuren am Brandort inkl. Ermittlung der Brandursache oder man wertet als Sachverständiger die Asservate im KTI aus und liefert den Brandermittlern die wichtigen Untersuchungsergebnisse.
Derartiges Hintergrund- und Fachwissen, das für den Laien absolut verständlich erklärt wird ohne dass es zu viel des Guten ist, findet man so einfach in keinem anderen Krimi / Thriller und auch damit hat sich die Autorin inzwischen zurecht einen Namen gemacht.

Mich hat dieser Krimi mit dieser ganz besonderen Thematik überzeugt, in kurzweiligen Stunden gefesselt und komplett in den Bann gezogen.

Ich bin sehr gespannt, wie es mit Tina Baumann weitergeht... wechselt sie tatsächlich von der Kriminaltechnik zu einer anderen Dienststelle und kann sie sich überhaupt wieder voll und ganz auf den Dienst konzentrieren nachdem sie einem Albtraum gerade noch so entronnen ist? Bleibt Tom an ihrer Seite oder droht die Beziehung nach so heftigen Zeiten zu zerbrechen?
Und welche neuen Fälle warten auf Tina und ihre Kollegen - das Verbrechen schläft schließlich nie...
Wir dürfen jedenfalls jetzt schon gespannt sein und uns wieder auf ein tolles Werk freuen - gaaaanz sicher :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"thriller":w=3,"silvia stolzenburg":w=3,"mord":w=2,"bundeswehr":w=2,"darknet":w=2,"spannung":w=1,"band 2":w=1,"fortsetzung":w=1,"stuttgart":w=1,"söldner":w=1,"ulm":w=1,"kameraden":w=1,"2.fall":w=1,"sek":w=1,"bedrohungen":w=1

Das dunkle Netz

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 07.02.2018
ISBN 9783839222805
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mit ihrem Debüt-Thriller "Blutfährte" legte Silvia Stolzenburg die Messlatte bereits ziemlich hoch und somit hatte ich natürlich gewisse Erwartungen an ihren 2. Thriller "Das dunkle Netz".
Erneut nimmt Lisa Schäfer von der Kriminalpolizei Stuttgart die Ermittlungen auf und sie trifft dabei - zunächst mit wenig Begeisterung - auf einen alten Bekannten, den Feldjäger Mark Becker von der Bundeswehr Ulm.
Auf die Geschichte selbst möchte ich gar nicht groß eingehen (wer die Bücher von Silvia kennt, wird auch dieses hier unabhängig davon lesen wollen), nur so viel: das Buch ist dem Genre angepasst actiongeladen, man hat das Gefühl inmitten der Schusswechsel zu stecken, es lässt in inzwischen schon gewohnter Weise unheimlich viel Recherche-Arbeit vor Ort erkennen, der Spannungsbogen ist durch und durch da, Lisa und Mark wachsen als ungleiches Ermittler-Duo immer mehr zusammen und der Schluss lässt nur eines zu - es geht zum Glück weiter mit den Beiden.

Ich freue mich jetzt schon auf den 3. Band und hoffe sehr, dass ich nicht allzu lange warten muss bis es druckfrisch auf dem Tisch liegt :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

48 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

"bundeswehr":w=5,"thriller":w=3,"stuttgart":w=3,"ulm":w=3,"silvia stolzenburg":w=3,"tübingen":w=2,"mord":w=1,"spannend":w=1,"drogen":w=1,"bunker":w=1,"berater":w=1,"darknet":w=1,"oberleutnant":w=1,"feldjäger":w=1,"truppenübungsplatz":w=1

Blutfährte

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 08.03.2017
ISBN 9783839220696
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem die Autorin, Silvia Stolzenburg, mit ihren ersten drei Kriminalromanen (Tödliche Jagd, Die Fliege und Tödliche Verdächtigungen) einen astreinen Start im neuen Genre hingelegt hat, war die Spannung auf ihren allerersten Thriller sehr groß.

Mit "Blutfährte" ist ihr ein fulminanter Auftakt gelungen.
Und ja (es sei an dieser Stelle nochmal deutlich gesagt), es ist ein Thriller - kein Krimi. Man merkt, dass das Tempo nochmal ganz anders Fahrt aufnimmt und viel mehr Action angesagt ist. Der Schreibstil ist bekanntermaßen flüssig und angenehm und dank der anschaulichen Beschreibungen hat man regelmäßig das Gefühl, dass man mitten im Geschehen ist und es kein Entrinnen gibt.
Zur Handlung möchte ich nichts weiter verraten, diese darf jeder selbst ermitteln. Eines ist aber sicher: die Autorin versteht es (wieder einmal) auf brillante Art und Weise falsche Fährten zu legen und den Leser bis zum Schluss im falschen Glauben zu lassen. Das Ende ist völlig überraschend und der Showdown eines Thrillers würdig.
Die Beschreibung der Arbeit der Bundeswehr, Feldjäger und Polizei sind - wie gewohnt - äußerst gründlich recherchiert und sehr realitätsnah. Auch das ist inzwischen ein absolutes Qualitätsmerkmal der Krimis & Thriller von Silvia Stolzenburg.

Ich freue mich jetzt schon auf Thriller Nr. 2, der aktuell in der "Heidenheimer Schreibwerkstatt" liegt.
Frauen, die gute Thriller schreiben können? Ja, hier ist der Beweis! :-)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

cyberkriminalitä, cyberkriminalität, cyberwelt, darkne, e-books, fliege, fortsetzun, hacker, hackerszene, internet, krimi, mord, stuttgart, tübingen, ulm

Die Fliege

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 08.03.2016
ISBN 9783956690532
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem die Autorin im Herbst 2015 mit ihrem Debüt-Kriminalroman "Tödliche Jagd" schon ziemlich gut vorgelegt hat, stellte sich natürlich die Frage "Wie wird sich wohl der 2. Fall für das Stuttgarter Ermittlerduo Anna Benz und Markus Hauer gestalten?".

Für mich hat Silvia Stolzenburg die Erwartungen wiederum voll und ganz erfüllt und ich habe "Die Fliege" innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Die Seiten fliegen im wahrsten Sinne des Wortes nur so dahin, ratzfatz ist man durch und wirklich erst gegen Ende lösen sich die Rätsel nach und nach auf.
Der Einstieg beginnt direkt turbulent mit der Misshandlung und Tötung eines Mannes - nicht durch einen Täter, sondern durch drei. Nach dem Fund der Leiche in der Nähe des Katzenbacher Hofs, ein in der Realität tatsächlich vorhandenes und sehr beliebtes Ausflugsziel in Stuttgart, laufen die Ermittlungen beim Polizeipräsidium Stuttgart auf Hochtouren und sowohl die Ermittler als auch die Kriminaltechniker und Cybercrime-Spezialisten haben ordentlich was zu tun...
Der Fall stellt das gesamte Team vor Herausforderungen und man gewinnt hierbei Einblicke, die man sonst in der Form selten bis gar nicht erhält und genau das macht das Buch wieder so interessant, abwechslungsreich und auch unheimlich realitätsnah. Und das bezieht sich wirklich auf den gesamten Kriminalroman und die gesamte Arbeit von Polizei, Rechtsmedizin, Rettungsdienst u.a. Die Autorin hat offensichtlich einiges an Zeit für die Recherchen verbracht und das wirkt sich einfach sehr positiv aus. Endlich einmal werden (wichtige) Dinge richtig und fundiert beschrieben und ihr gelingt damit erneut eindrucksvoll ein spannender Spagat zwischen Realität und Fiktion.

Zur Geschichte selbst mag ich lieber gar nicht mehr verraten, schließlich soll sich jeder Leser darauf freuen und den Fall selbst lösen :-)
Von meiner Seite aus: Daumen hoch!!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

55 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 30 Rezensionen

drogenmilieu, fortsetzung, galerie, gefängnis, geldwäsche, illegale prostitution, krimi, kriminalistische ermittlungstechniken, künstler, kunstszene, maler, mord, mül, serie, stuttgart

Tödliche Verdächtigungen

Silvia Stolzenburg
Buch: 272 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 19.10.2016
ISBN 9783956690693
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Arme und Beine der Toten sind seltsam verdreht, ihr Kleid blutdurchtränkt. An der Wand über ihr prangt das aktuelle Werk des berühmten Malers Roland Kirchberger "Feuersbrunst". Vollendet mit dem Blut der Toten, der Galerie-Assistentin des Künstlers.
Die Stuttgarter Ermittlerin, Anna Benz, steht vor ihrem wohl schwierigsten Fall, denn Kirchberger ist ihr leiblicher Vater, den sie erst kürzlich kennengelernt hat. Alle Indizien sprechen gegen ihn. Als Anna aufgrund ihrer verwandtschaftlichen Beziehung zum Hauptverdächtigen der Fall entzogen wird, ermittelt sie auf eigene Faust. Sie ahnt nicht, mit wem sie sich angelegt hat - es beginnt ein Alptraum, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint..."

Mit ihrem dritten Kriminalroman "Tödliche Verdächtigungen" hat Silvia Stolzenburg erneut ein Werk veröffentlicht, das dem Leser nicht nur eine außerordentliche und abwechslungsreiche Portion an Spannung bietet und wunderbare falsche Fährten liefert, sondern wiederum durch einen enorm angenehmen Schreibstil und eine unheimlich detailgetreue Darstellung besticht.
Zum allerersten Mal überhaupt wird dem Leser ein ganz besonderer und großzügiger (echter) Blick hinter die Kulissen der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim gewährt (bekannt geworden in den 70er Jahren durch die Inhaftierung der RAF-Terroristen Andreas Baader, Ulrike Meinhof, Jan-Carl Raspe und Gudrun Ensslin) - von der Einlieferung über den Gefängnisalltag bis hin zur Entlassung.

Und es wird mit aller Deutlichkeit aufgezeigt, dass ein Kapitalverbrechen nur bearbeitet und (hoffentlich) aufgeklärt werden kann, wenn sehr viele Leute über Tage / Wochen und auch mal über Monate hinweg Hand in Hand und akribisch daran arbeiten: Ermittler der jeweiligen Fachdezernate, Kriminaltechniker, Sachverständige und Laborassistenten des Kriminaltechnischen Institutes des LKA, usw.
Man spürt einfach, dass Silvia ganz nah am wahren Polizei-Puls/Alltag dran ist - das ist gut so und macht ihre Bücher besonders.

Ich freue mich jetzt schon auf ihren ersten Thriller "Blutfährte", der im Februar 2017 erscheinen wird und vor allem auch auf das neue Krimi-Projekt, dessen Recherchen im Frühjahr 2017 beginnen werden und ein außergewöhnliches Thema beinhalten wird... :-))
Eines ist sicher: es geht rasant weiter!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.665)

4.484 Bibliotheken, 17 Leser, 16 Gruppen, 161 Rezensionen

"schweden":w=176,"krimi":w=126,"thriller":w=93,"mord":w=57,"journalismus":w=55,"lisbeth salander":w=52,"journalist":w=48,"hacker":w=47,"familie":w=39,"vergewaltigung":w=35,"mikael blomkvist":w=35,"stockholm":w=29,"spannung":w=25,"stieg larsson":w=25,"skandinavien":w=24

Verblendung

Stieg Larsson , Wibke Kuhn ,
Flexibler Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 02.05.2007
ISBN 9783453432451
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

berlin, entführung, familie, hammer, krimi, liebe, mord, mörder, philosophie, psychiater, psychologie, rache, schicksal, serienmörder, thriller

Kein Wille geschehe

Guido Kniesel
Buch: 336 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 21.11.2014
ISBN 9783956690266
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"stuttgart":w=9,"krimi":w=7,"tiger":w=7,"zürich":w=7,"mord":w=6,"familie":w=2,"geheimnis":w=2,"kriminalroman":w=2,"2015":w=2,"tübingen":w=2,"silvia stolzenburg":w=2,"spannung":w=1,"kinder":w=1,"krankheit":w=1,"mörder":w=1

Tödliche Jagd

Silvia Stolzenburg
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Bookspot Verlag, 01.09.2015
ISBN 9783956690525
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nun ist es endlich so weit: nach mehreren historischen Romanen veröffentlicht Silvia Stolzenburg ihren ersten Kriminalroman.
Und ich würde sagen, dass der Wechsel in das neue Genre auf jeden Fall rundum geglückt ist und einen durchweg sauberen Start hingelegt hat :-)

Das Buch liest sich flüssig und angenehm und man kann sich vor allem auch wunderbar in die Geschichte hinein finden. Das mitunter deshalb, weil der Schreibstil sehr anschaulich ist; das fällt wirklich auf.
Zudem erkennt man, dass die Autorin unheimlich viel Wert auf realistische Darstellungen legt - soweit das eben möglich und für die Geschichte bzw. insbesondere für Spannung zuträglich ist. Nicht nur die Örtlichkeiten sind eindrucksvoll detailgetreu beschrieben (wer sich da auskennt, weiß, dass es ganz genau passt), sondern vor allem auch die fachlichen Komponenten. Der Leser bekommt einen interessanten und echten Einblick in die Arbeit der Polizei und allem, was daran hängen kann.
Da hat jemand wirklich viel Zeit mit intensivster Recherche verbracht. Dadurch wirkt alles recht lebendig, man blättert die Seiten nur so durch und schwupps: der erste Kriminalfall ist gelöst.
Der Wechsel zwischen den beiden (Tat)Orten, Stuttgart und Zürich, der sich durch das gesamte Buch hindurch zieht, bringt Abwechslung, ist immer nachvollziehbar und macht es für den Leser interessant.
Nicht entscheidend, aber auch nicht unwichtig: das Cover sieht toll aus und man sieht, dass sich auch hier jemand Gedanken gemacht hat.

Der 2. Kriminalroman "Die Fliege" soll ja im Jahr 2016 erscheinen. Ich bin jetzt schon gespannt darauf, was Oberkommissarin Anna Benz von der Stuttgarter Kriminalpolizei erwarten wird...

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

140 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

"michael robotham":w=4,"thriller":w=2,"vincent ruiz":w=2,"bis du stirbst":w=2,"mord":w=1,"england":w=1,"london":w=1,"drogen":w=1,"rezension":w=1,"großbritannien":w=1,"goldmann":w=1,"geiselnahme":w=1,"miissbuch":w=1,"miissbuchblog":w=1,"pechvogel":w=1

Bis du stirbst

Michael Robotham ,
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.05.2013
ISBN 9783442473397
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
9 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.