Yogine

Yogines Bibliothek

152 Bücher, 31 Rezensionen

Zu Yogines Profil
Filtern nach
153 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

12 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

Der Vater, der vom Himmel fiel

J. Paul Henderson , Jenny Merling
Fester Einband
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069877
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

zeitgenössisch, fantasy, urban, funke, schmetterlingseffekt

Frau Ottmeiers Funke

Mark Silving
Flexibler Einband: 148 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 17.07.2017
ISBN 9781548996321
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

19 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

indien, tibet, suche nach der mutter, frankreich, missbrauch

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Maria Blumencron
Audio CD: 2 Seiten
Erschienen bei steinbach sprechende bücher, 20.03.2017
ISBN 9783862660728
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

wilhelm von humboldt, anekdoten

Wilhelm von Humboldt

Dorothee Nolte , Wilhelm von Humboldt
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Eulenspiegel Verlag, 31.07.2016
ISBN 9783359017332
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

kreller

Pirasol

Susan Kreller
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag, 01.08.2017
ISBN 9783827013415
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

38 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

adel, schloss, prophezeiung, belgien, empfindungslos

Töte mich

Amélie Nothomb , Brigitte Große
Fester Einband: 112 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 23.08.2017
ISBN 9783257069891
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

kurzgeschichten, sinnenwelt, satz, metapher auf das leben, lebensgeschichten

Der erste Satz

Sandra Schümann
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Spica Verlag GmbH, 12.03.2014
ISBN 9783943168525
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

glück, kloste, kurzgeschichten, leserunde, erzählungen

Wer verteilt das Glück?

Bastian Aue
Flexibler Einband: 104 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 11.05.2017
ISBN 9781546916208
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: empathie, entschleunigung, lebensglück   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

ruhrgebiet, tod am dom, deutscher, rüdiger schulte, essen

Tod am Dom

Rüdiger Schulte
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Ruhrliteratur, 09.05.2017
ISBN 9783946420217
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

low carb, salat, rezepte, salate, dressing

Shaking Salad Low Carb

Karin Stöttinger
Fester Einband: 152 Seiten
Erschienen bei Brandstätter Verlag, 09.01.2017
ISBN 9783710601040
Genre: Sachbücher

Rezension:

Dieses Buch hatte es mir schon nach dem Lesen der Leseprobe angetan. Und meine hohen Erwartungen sind nicht enttäuscht worden!

Die Autorin Karin Stöttinger setzt ein eigentlich ganz einfaches Prinzip um: Salat und Dressing in verschiedene Behältnisse packen, mitnehmen und kurz vor dem Verzehr zusammenfügen: Heraus kommt ein besonderer Salatgenuss, der Leib & Seele verwöhnt.

Die Rezepte sind fast alle nach dem Low Carb-Prinzip gestaltet. Eine Rubrik, die "Cheat Meals" = Schlemmermahlzeiten heißt, ermöglicht es alle Zutaten, die man gerne essen möchte und die in den anderen Rezepten nicht vorkommen (bzw. im Sinne des Low Carb nicht "erlaubt" sind), zu verwenden. Diese Mahlzeiten unterbrechen die Low Carb-Ernährung und kurbeln den Stoffwechsel des Körpers an.

Unterteilt sind die Rezepte in die Abschnitte

- Vegetarisch
- Fisch
- Süß
- Vegan
- Fleisch
- Cheat Meals.

Dieses Buch begeistert mich durch die exzellenten Fotos und kurzen & knackigen Anleitungen. Eine Seite Rezept/Text, auf der anderen Seite das Foto.

Mir war es möglich, in allen Rubriken Lieblingsrezepte zu finden, so dass eine große Auswahl an leckeren und gesunden Mahlzeiten gewährleistet ist.

Außerdem kommt das Buch mit einem stabilen Hardcover und einem Lesebändchen daher, was die Praxistauglichkeit sehr erhöht.

Da kann ich dem Brandstätter Verlag und allen Personen, die an der Erstellung dieses tollen Buches beteiligt waren, nur zu einem extrem gelungenen Kochbuch gratulieren, das zu einem Preis von 19,90 € zu haben ist.

Meine Favoriten sind z. B. "Chicorée mit Gorgonzola-Dressing, Haselnüssen und Himbeeren", "Pfirsisch-Avocado-Rucola-Salat" und der unglaublich leckere "Sauerrahmschmarrn".

Wer schon mal vorab etwas stöbern möchte:

www.brandstaetterverlag.com (Verlag)
www.geschmacksmomente.at (Autorin Karin Stöttinger)


Mein Fazit:

Dieses Buch ist eine wunderbare Inspirationsquelle für besonderen Salatgenuss. "Gesundküche" durch und durch.

Ich vergebe aus voller Überzeugung 5 Sterne.

  (229)
Tags: körpergesunde ernährung, leben mit genuß, salatdelikatessen;   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

84 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

vegan, rezepte, diät, kochen, abnehmen

Vegan for Fit Gipfelstürmer – Die 7-Tage-Detox-Diät

Attila Hildmann , Hubertus Schüler , Justyna Krzyzanowska
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Becker Joest Volk Verlag, 02.12.2016
ISBN 9783954531318
Genre: Sachbücher

Rezension:

Bei der Bewertung dieses Buches tue ich mich ein wenig schwer, einfach weil mich mittlerweile die (scheinbar) ständige Präsenz von Attila Hildmann etwas nervt. Grundsätzlich bin ich von dem veganen Ernährungsprogramm mit angeschlossenem Sportprogramm sehr überzeugt. Nur ob es nötig ist, dies bis zum aller letzten Cent auszureizen, diese Frage lasse ich mal offen.

"Die 7-Tage-Detox-Diät bringt dich in nur sieben Tagen in Topform - ohne Umwege, präzise, effektiv und wissenschaftlich fundiert!" - Diese vollmundige Versprechen stellt Attila Hildmann seinem Buch voran.
Ich würde es etwas differenzieren und sagen, dies ist auch abhängig vom Ausgangszustand des Körpers und dem persönlichen Fitnesslevel.

Die Gestaltung des Buches ist top: sehr ansprechende Fotos, handliche Größe, robustes "Outfit" und sehr Übersichtlich.

Zusätzlich werden Hintergrundinformationen wie z. B. zum Thema "Detoxen" (= Entgiften) oder Meditation vermittelt. So habe ich generell den Eindruck, dass der Leser gut "begleitet" wird ("Deine To-Do-Liste: Gute geplant ist halb gewonnen" oder auch "Infos zu den Rezepten") und man sehr viele Informationen rund um die Diätrezepte und das Sportprogramm und deren Wirkungsweise auf den Körper erhält.

Als zusätzliches Extra besteht die Möglichkeit, einen Nährwert- und Mengenrechner zur Umrechnung der Rezepte auf das eigene Körpergewicht zu nutzen.

Nach so viel theoretischem Input kann es dann praktisch losgehen: Essen, Trinken, Sportprogramm und Meditation sind für 1 Woche angesagt.

Die Rezepte haben mich total überzeugt: sehr gut ins Bild gesetzt, abwechslungsreich und echt lecker!

Beim "Vegan for Fit"-Parcours habe ich dann für mich schon Abstriche gemacht, weil ich es schwierig fand die Vielzahl der Übungen ohne Buch zu absolvieren bzw. mir ganz einfach zu merken.

Mein Fazit:

Ein insgesamt gutes Buch, das jede Menge Anregungen und Informationen bietet, die man schrittweise in seinen Alltag einbauen kann.

  (227)
Tags: bewegung, fit for live, lebensfreude   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

england, geheimnisse, dorf, krimi, geheimnisvoll

Eine von uns

Harriet Cummings , Walter Goidinger
Fester Einband
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 24.07.2017
ISBN 9783552063358
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Im Sommer 1984 geht in dem kleinen englischen Dorf Heathcote der "Fox" um - eine Person, die unbemerkt in die Häuser der Einwohner eindringt, sie beobachtet, und auch kleinere Gegenstände entwendet oder verrückt. Diese, sich langsam aufbauende Bedrohung für die Dorfbewohner findet ihren Höhepunkt, als eine junge Frau, Anna, plötzlich verschwindet und die Situation im Dorf daraufhin eskaliert.

Die Rahmenhandlung ist schnell erzählt. Die Autorin Harriet Cummings macht dies in ihrem Erstling mit einem leichten und flüssigen Schreibstil, der ohne große Übertreibungen und klare Benennungen auskommt. Ihre große Stärke liegt darin, wie sie das Bild der Menschen zeichnet, ihre Interaktionen, aber auch ihre Sprachlosigkeit, die Trennung und das Fremdbleiben untereinander, bedingt durch fehlende Worte.

Zitat, Seite 167:
"So viele Menschen, die er nicht näher kennt und die auch einander nur flüchtig bekannt sind. Nachbarn, die jahrein, jahraus, jahrzehntelang Seite an Seite ihre Lebensfäden ziehen, die sich da und dort zu einem Gewebe ordnen, freilich mit Löchern darin, durch die Licht oder Dunkelheit sickern können."

Als Krimi, so wie angekündigt, ist mir dieses Buch nicht erschienen. Eher wie eine Erzählung, die Spannung erzeugt, ebenso leise und unmerklich, wie der Fox sich durch die Geschichte bewegt.

Herausragend gelungen ist für mich die Beschreibung der sozialen Verbindungen der Menschen. Die Autorin zeigt die Folgen von Ausgrenzung, Oberflächlichkeit und der Unfähigkeit vieler Dorfbewohner, sich und ihre Bedürfnisse zu artikulieren, um dann einen Sündenbock zu suchen und sich darauf zu projizieren, um sich nur ja nicht mit ihren eigenen dunklen Schatten auseinander setzen zu müssen.

So schrauben sich denn auch mit den schwindenden Nerven der Menschen die Verdächtigungen und hilflosen Abwehrversuche in die Höhe.

Allerdings erlebt der Leser auch das Wachstum und das "Freistrampeln" einzelner Charaktere, die trotz aller Widrigkeiten versuchen, so gut es geht ihrem Weg zu folgen.

Die Autorin hat mich einige Male mit ihrer Erzählweise auf die falsche Spur gelenkt, was mich bis zum Schluss rätseln ließ, was die Auflösung der Geschichte betraf.

Man sollte dieses Buch ganz in Ruhe lesen, weil sehr viel zwischen den Zeilen mitschwingt. Ein Prinzip, das auch im täglichen Leben gut angebracht wäre. Hierzu gefällt mir noch folgendes Zitat aus dem Buch, S. 310:

"Manchmal nehmen gerade die kleinsten Dinge den größten Platz in unseren Herzen ein."

Mein Fazit:

Ein Buch, das mich unmerklich und auf eine ganz feine und leise Art (wohl eben doch "britisch") in seinen Bann gezogen hat und das umso mehr zu erzählen hat für den, der zuhören kann.


Buchdetails:

Verlag:                           Deuticke

Genre:                           Krimi

Erscheinungstermin:  24.07.2017

Seitenanzahl:               368

ISBN:                             978-3-552-06335-8

ISBN (E-book) :            978-3-552-06358-7

Preis:                             20,00 €   

Preis (E-book) :            20,00 € 

  (201)
Tags: dorfleben;, sozialverhalten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

gedichte, berührende worte, e-book, patricia erne, prosa

Zärtlichkeiten: Prosa fürs Herz & Gedichte fürs Sein

Patricia Erne
E-Buch Text: 84 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 14.12.2015
ISBN B019E6P0I2
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, autorin, hass, trockener humor, soap

Alles, bloß keine Liebe!

Emma Peony
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei null, 10.09.2016
ISBN B01LZR5WU0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

thriller, liebe, jan hellmann, eifersucht, schriftsteller

Liebe ihn und leide

Harald Schmidt
Flexibler Einband: 292 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.05.2017
ISBN 9783744801270
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

37 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

kurzgeschichte, lyl boyd, telefonieren, zufall, koffer

Prüfer

Lyl Boyd
E-Buch Text: 14 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 18.05.2017
ISBN 9783744822367
Genre: Sonstiges

Rezension:

Was soll ich sagen? Der Autor Lyl Boyd präsentiert hier eine Gänsehautkurzgeschichte über einen simplen Autounfall und zeichnet daraus ein Szenario, das den Leser die Seiten nur so überfliegen lässt und am Ende erstarrt und mit Gruselgefühl zurücklässt.

Ich habe schon ein paar Kurzgeschichten des Autors Lyl Boyd lesen dürfen und kann nur sagen: "Prüfer" ist für mich die Beste!

In gewohnt gutem Sprachstil präsentiert Herr Boyd auf gewohnten 9 Seiten eine Story, die ich atemlos in mich aufgesogen habe und die mich am Ende etwas erstarrt und ratlos zurückgelassen hat. Der Ausgang der Geschichte wird nicht präsentiert, was die Nachwirkung für den Leser allerdings vergrößert.

Ausdrücklich erwähnen möchte ich das Cover! Prägnant und passend zur Geschichte; perfekt herausgearbeitet. Man merkt, dass der Autor sich auch hier viele Gedanken macht. Die Cover seiner Kurzgeschichten haben einen Wiedererkennungswert, sind aber immer auf die jeweilige Geschichte zugeschnitten.

Ich will hier gar nicht mehr viele Worte machen, meine Empfehlung lautet:

Selber lesen und gruseln.... :-)

Wohlverdiente 5 Sterne für eine Geschichte, die mich komplett überzeugt hat.

Ich bedanke mich bei Lyl Boyd für das Leseexemplar, das ich im Rahmen einer Verlosung gewonnen habe und die spannende und gruselige Unterhaltung, die ich genießen durfte!

  (191)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

toleranz, steinzeitdiät, vegane currywürstechen, fair und bio, vegetarisch

Blau, nicht grün

Lyl Boyd
E-Buch Text: 13 Seiten
Erschienen bei BoD E-Short, 02.09.2016
ISBN 9783844800166
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Autor Lyl Boyd nimmt in dieser Kurzgeschichte die heutigen Ernährungstrends und die leider oftmals damit verbundenen Auswüchse aufs Korn und zeigt in gewohnt gutem Stil und mit kritischem Blick auf das Geschehen und einer Portion Sarkasmus, wie verschiedenartig Menschen mit diesem Thema umgehen.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man doch mit relativ wenigen Worten, sehr viel aussagen kann. Lyl Boyd meistert diese Klippe in seiner Kurzgeschichte "Blau, nicht grün" sehr gut. Theo trifft seinen Freund Ricky, einen Kneipenbeseitzer, in dessen Bar und tauscht sich mit ihm über gängige Ernährungstrends aus. Der Autor versteht es, daraus sehr viele Verstrickungen und folgenträchtige Ereignisse zu kreieren, die den Leser nicht unberührt lassen.

Diese Geschichte ist mit 9 Seiten schnell zu lesen, noch dazu unterhaltsam und kurzweilig. Mit spitzer Feder, aber ohne anklagend zu sein, trifft der Autor den Nerv der Zeit und regt eindringlich zum Nachdenken an.

Fazit:

Sehr gut und lesenswert - besser könnte es nur sein, wenn es keine Kurzgeschichte wäre und die Charaktere dann etwas mehr Raum hätten.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei dem Autor Lyl Boyd für das Rezensionsexemplar und freue mich darauf, weitere Werke kennenzulernen.

  (164)
Tags: ernährungstrends 2016   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

schweden, schären, segeln, insel meer und liebe ii, mutter-tochter-beziehung

Insel, Meer und Liebe: Teil 2

Sina Holm
E-Buch Text: 63 Seiten
Erschienen bei null, 18.06.2017
ISBN B072V37WCT
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

29 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

schweden, liebe, alleinerziehen, glück, ausbruch

Insel, Meer und Liebe

Sina Holm
E-Buch Text: 59 Seiten
Erschienen bei null, 23.02.2017
ISBN B06X9ND75Q
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die erfolgreiche Autorin Lena Hoffmann bricht ihre Zelte in Berlin ab und begibt sich mit ihrer siebzehnjährigen Tochter Sophie auf einen Selbsterfahrungstrip auf die schwedische Insel Styrsö. Doch ist es wirklich so leicht, ihrem "alten" Ich zu entfliehen?

Inhalt:

Die Autorin Sina Holm hat "Insel, Meer und Liebe" als Fortsetzungsroman angelegt. In kurzen Episoden von ca. 60 Seiten nimmt der Leser Anteil am Leben von Lena und Sophie Hoffmann.

Im ersten Teil der "Schwedenhappen" erfährt man, warum Lena ihr altes und nach außen erfolgreiches Leben in Berlin aufgibt und ein Haus auf der kleinen schwedischen Insel Styrsö kauft und ihre Tochter Sophie, völlig gegen ihren Willen, dorthin mitnimmt. Bereits die ersten Tage nach der Ankunft in Schweden sind überaus turbulent, so dass der erste Teil sehr schnell ausgelesen ist.

Schreibstil:

Die Autorin schreibt locker und geradeheraus, so dass ich als Leserin keinerlei Probleme hatte, in die Geschichte einzusteigen. Lena ist mir gleich sympathisch, lebt sie doch Tag für Tag den ganz normalen Wahnsinn, wie wohl die meisten Menschen.

Es gibt auch Kapitel, wo nur aus Lenas oder Sophies Sicht bestimmte Ereignisse kommentiert oder erzählt werden. Dies schafft mehr Nähe zu den Figuren, weil es den Blickwinkel des Lesers erweitert.

Auch ernsthafte Aspekte finden ihren Raum, so dass die Geschichte neben Urlaubsfeeling und humorvollen Episoden auch mit Tiefgang aufwarten kann.

Meine Meinung:

Einen E-Serienroman? War mir bis dato fremd. Aber schon die erste Folge der Schwedenhappen hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen und läßt mich mit freudiger Erwartung auf Teil 2 schielen. Die Kürze der Teile gefällt mir gut und während ich den beiden Hauptprotagonistinnen über die Schulter geschaut habe, fühlte ich mich als ob ich dieses Abenteuer mit erlebe.

Fazit:

Kurzweilige Unterhaltung mit Urlaubsfeeling - sehr gerne mehr davon!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Autorin Sina Holm für das Leseexemplar, das ich im Rahmen einer Verlosung gewonnen habe.
 

  (154)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

erfindergeist, new york, wissenschaft, erfindungen, usa

Die letzten Tage der Nacht

Graham Moore , David Nathan
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783785754849
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

49 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

briefroman, fee, glück, frauen, begehren

Briefe an die grüne Fee

Salih Jamal
Flexibler Einband: 260 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.06.2017
ISBN 9783744832809
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

intrigen, mord, religion

Es ist Gottes Wille

Ute Borngräber
E-Buch Text: 260 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 16.03.2017
ISBN 9783958131064
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

generationen, familie, trauma, massenhinrichtung, ostpreußen

Das Foto: Ein multiperspektivischer Generationenroman

Elva Schevemann
Flexibler Einband: 324 Seiten
Erschienen bei tredition, 28.11.2016
ISBN 9783734568565
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

wahre geschichten vom sterben

Und du bist weg! Sammelband II, Fälle 6-10

Brigitte van Hattem
Flexibler Einband: 131 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.05.2017
ISBN 9781521256367
Genre: Romane

Rezension:

Im vorliegenden Buch schreibt die Autorin über 5 wahre Geschichten (Fälle 6 - 10), die eines gemeinsam haben: sie enden alle mit dem Tod. Wobei jedoch keiner dem anderen gleicht.

Ergänzt werden die sachlich beschriebenen Geschichten durch Anmerkungen im Anhang, die teils informativen, ergänzenden oder klärenden Charakter haben.

Meine Meinung:
Das Buch ist mit 131 Seiten und großer, gut lesbarer Schrift, sehr schnell durchgelesen.
Der Schreibstil ist sachlich und gut verständlich. Es bleibt Freiraum für den Leser, sich seine eigenen Gedanken zu der Geschichte zu machen.

Eines haben alle Geschichten gemeinsam:
- sie berühren
- sie zeigen die Endlichkeit eines jeden Lebens
- sie machen nachdenklich und lassen einen innehalten.

Die Autorin Brigitte van Hattem ist nach Anfängen bei Funk & Fernsehen seit 2002 als freiberufliche Medizinjournalistin tätig. In ihrem Lebenslauf erwähnt sie, dass sie medizinische Artikel und Reportagen für Printmedien schreibt, aber auch Geschichten und Bücher. So gibt es bereits einen Vorgänger zu diesem Band, in dem die Fälle 1 bis 5 zusammengefasst wurden.

Gestaltet wurde das Buch mit einem wunderbaren Softcover in dunklen Farben und weißer Schrift. Das Highlight ist für mich eindeutig das geniale und eindrucksvolle Foto, das ca. die obere Hälfte des Covers einnimmt. Man sieht das aufwändig geschminkte Gesicht einer Frau, das den Blick sofort auf sich zieht und bindet. Es gibt unheimlich viele Einzelheiten zu entdecken und man sollte das Bild ruhig etwas auf sich wirken lassen.

Mein Fazit:
Ein gut geschriebenes und unterhaltsames Buch, das gerne ein klein wenig umfänglicher hätte sein dürfen. Es hat mich allerdings auf verschiedene Weise berührt; mal machte es mich nachdenklich, mal traurig und ein anderes Mal habe ich gestaunt. Gut investierte Lesezeit also!

Ich vergebe 4 Sterne für dieses Buch, nebst Leseempfehlung.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Brigitte van Hattem, dass ich ihr Buch im Rahmen einer Leserunde kennenlernen durfte und wünsche ihr weiterhin viel Erfolg für ihre Publikationen.

  (78)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

göttingen, krimi, regionalkrimi, serie, regional

Das Goldstein-Haus

Wolf S. Dietrich
Buch
Erschienen bei Prolibris, 21.04.2017
ISBN 9783954751471
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
153 Ergebnisse