Yoshi

Yoshis Bibliothek

49 Bücher, 2 Rezensionen

Zu Yoshis Profil
Filtern nach
49 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

552 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 177 Rezensionen

amoklauf, schule, trauer, mobbing, freundschaft

Es wird keine Helden geben

Anna Seidl , Cornelia Niere
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 20.01.2014
ISBN 9783789147463
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Eigentlich sind so ernste Themen wie in "Es wird keine Helden geben" gar nicht mein Fall. Trotzdem hat mich das Buch sofort angesprochen als ich von der riesigen Bloggeraktion gehört habe. Vor allem weil ich selbst auch schreibe und die Autorin gerade mal ein Jahr älter als ich ist. 
"Es wird keine Helden geben" behandelt das Thema Amoklauf und dessen Folgen. Das Thema ist immer aktuell, gerade wenn man einen Blick über den Atlantik in Richtung USA wirft. In der Zeit wo ich mich mit dem Buch beschäftigt habe, habe ich zwei Meldungen über versuchte bzw. aufgeführte Amokläufe gehört. Echt erschreckend. Jetzt aber zum Buch: Es ist aus der Perspektive der 15-jährigen Miriam erzählt und wirft uns gleich mitten ins Geschehen. Ich glaube niemand kann wirklich beschreiben wie man sich in einer solchen Situation fühlt, wenn es einem nur um das nackte Überleben geht, aber Anna Seidl schafft es ziemlich gut einem das Gefühl von Angst und Spannung zu vermitteln. Im ganzen Buch hat sie einen schönen Schreibstil, den ich ihr auch wirklich abgekauft habe (ich gebe es zu, ich habe ein paar Mal wirklich ein paar Tränchen geweint). Miriam ist eigentlich ein ganz normaler Teenager, der sein Leben lebt ohne wirklich darüber nachzudenken, wie gut sie es doch hat. Der Amoklauf verändert dann alles. Sie verliert ihren Freund und ihre Unbeschwertheit. Ihre Gefühlswelt und die ständig schwankenden Gedanken von Miriam hat Anna Seidl gut dargestellt und dabei auch nicht übermäßig auf die Tränendrüse gedrückt. Trotzdem fand ich es am Ende ein wenig nervig, das sich Miriams Einstellung so schnell von positiv in negativ (und andersherum) geändert hat.Schön fand ich, das die Autorin aber auch die Chancen aufgezeigt hat die sich für Miriam ergeben haben. Das Leben muss halt weitergehen. Letzten Endes muss man an seinen Erfahrungen wachsen, dass lernt auch Miriam. 
In dem Buch gibt es einige Personen die ich hier erwähnen möchte. Miriam ist einen tolle Protagonistin, die, wie ich finde, unglaublich stark ist und kämpft. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht ihre Geschichte zu lesen und zu erleben, wie sie sich verändert. Ihre Freundinnen sind alle Musterbeispiele dafür, was für andere "" es gibt, wie die Betroffenen eines Amoklaufs danach handeln. Es wird deutlich, das der Amoklauf eben nicht nur die Familien betrifft die auf tragische Weise jemanden verloren haben, sondern das alle auf die ein oder andere Weise, mal mehr und mal weniger leiden. Miriams Familie versucht ihr so gut es geht zu helfen, vor allem ihre Mutter, zu welche sie vorher keinen besonders guten Draht hatte. Familie ist wichtig, in solchen Fällen das Wichtigste. Und Miriam hat wirklich Glück mit ihrer Familie. 
Die Themen die Anna Seidl aufgreift sind Trauer, Freundschaft, Familie, Mobbing und natürlich auch der Amoklauf, wobei der ein wenig kurz kommt. Trotzdem schafft sie ein vielschichtiges Werk das großes Potential zu einer (endlich mal spannenden und gut geschriebenen) Schullektüre.
"Es wird keine Helden geben" (der Titel passt übriges wie Pott auf Deckel) ist ein tolles Jugendbuch von einer großartigen jungen, deutschen Autorin, das zum Nachdenken anregt  und auf ein Thema hinweist, über das gesprochen werden muss, obwohl es unangenehm und beängstigend ist. Eine klare Leseempfehlung!

  (0)
Tags: amok, familie, trauer   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

672 Bibliotheken, 9 Leser, 4 Gruppen, 122 Rezensionen

liebe, selbstmord, überleben, flugzeugabsturz, schnee

Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt

Alex Morel , Michaela Link
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei INK, 10.01.2013
ISBN 9783863960476
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Endlich ist der Tag gekommen. Jane darf Das "Life House" verlassen in dem sie seit etwa einem Jahr lebt. Eigentlich soll sie über Weihnachten zu ihrer Mutter fliegen, aber Jane hat nicht vor lebend dort anzukommen. Ein paar Pillen und das war es. Sie hat alles gut durchdacht, nur einen Flugzeugabsturz hat sie nicht mit einkalkuliert. Als sie wieder zu sich kommt befindet sie sich mitten in den verschneiten Rocky Mountains. Zusammen mit Paul, dem einzigen, der neben Jane den Absturz überlebt hat, beginnt ein Kampf ums Überleben. Und Jane merkt, dass das Leben vielleicht doch gar nicht so verwerflich ist.

Zum Cover:
Das Cover ist wunderschön. Das Blau drückt die sehr gut die Kälte aus, die das Buch dominiert. Die leicht eingefrorene Rose steht in meine Augen für die Zerbrechlichkeit des Lebens und passt somit auch super zum Buchinhalt. Ich kann mir jedoch auch gut vorstellen, das man das Cover auch anders hätte gestalten können, weil dieses hier sehr friedlich wirkt.

Inhalt:
Das Buch beginnt mit einem sehr ernsten Thema: Suizid. Ich fand es erschreckend wie gelassen Jane mit diesem Thema umging, andererseits sieht man die Dinge natürlich aus verschiedenen Perspektiven und für Jane stand schon lange fest, das die ihr Ding durchziehen wird.
Diese Begebenheit dann aber mit einem Flugzeugabsturz zu kombinieren war eine sehr interessante und aus meinen Augen auch sehr gute Idee. Es ist erstaunlich wie aus der Jane aus dem "Life House", die Jane aus den Rocky Mountains wird. Sie entdeckt ihren Lebenswillen wieder, was sie unter anderem natürlich auch ihrem ungleichen Gefährten Paul verdankt.
Zwischen den Beiden entwickelt sich schnell eine Liebesbeziehung, was ich nicht sehr realistisch finde, aber hey, ein Flugzeugabsturz ist ein sehr extremes Szenario, da können die Gefühle schon mal verrückt spielen.
Die Handlung ist nicht sehr vielfältig, da die Beiden die ganze Zeit versuchen einen höher gelegenen Punkt zu erreichen und dem entsprechend die ganze Zeit Klettern und Laufen. Im letzten Drittel ändert sich das jedoch und es dreht sich viel mehr um das eingestehen der eigenen Machtlosigkeit und Hinnehmen der Tatsachen. Aber auch um um ein kleines Fünkchen Hoffnung.
Das Ende hatte ich schon so vorausgeahnt, allerdings nicht ohne zu hoffen, das es anders kommt. Letzten Endes aber war es eine gute Entscheidung vom Autor, den so zeigt er Jane noch einmal, dass das Leben lebenswert ist und sie es nicht einfach wegwerfen darf.

Fazit:
Ein tolles Buch über den Wert des Lebens und über die Fähigkeit über sich selbst hinaus zu wachsen um damit den Menschen die man liebt zu helfen. Ich kann es nur an jeden weiter empfehlen.

  (8)
Tags: absturz, flugzeug, jugendbuch, rocky mountains, suizid, überleben   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

93 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 8 Rezensionen

eulen, fantasy, tiere, kinderbuch, soren

Die Legende der Wächter - Die Wanderschaft

Kathryn Lasky , Katharina Orgaß , Wahed Khakdan
Fester Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.02.2015
ISBN 9783473368082
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

87 Bibliotheken, 0 Leser, 4 Gruppen, 8 Rezensionen

eulen, fantasy, eisenschnabel, tiere, kinderbuch

Die Legende der Wächter - Die Rettung

Kathryn Lasky , Katharina Orgaß , Wahed Khakdan
Fester Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.08.2013
ISBN 9783473368099
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

157 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 20 Rezensionen

eulen, fantasy, freundschaft, soren, flucht

Die Legende der Wächter - Die Entführung

Kathryn Lasky , Katharina Orgaß , Wahed Khakdan
Fester Einband: 271 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.02.2015
ISBN 9783473368075
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.186)

3.137 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 202 Rezensionen

selbstmord, mobbing, jugendbuch, jay asher, kassetten

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher , Knut Krüger
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.10.2012
ISBN 9783570308431
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

festival, jugendliche, alkohol, reise, freundschaft

Reise mit Kaktus

Kari Ehrhardt
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 16.03.2009
ISBN 9783551582096
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

493 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 64 Rezensionen

entführung, australien, wüste, liebe, stockholm-syndrom

Ich wünschte, ich könnte dich hassen

Lucy Christopher , Beate Schäfer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.01.2011
ISBN 9783551520081
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(536)

1.005 Bibliotheken, 10 Leser, 4 Gruppen, 60 Rezensionen

tod, flucht, liebe, zahlen, jugendbuch

Numbers - Den Tod im Blick

Rachel Ward , Uwe-Michael Gutzschhahn
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.04.2012
ISBN 9783551311511
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(211)

420 Bibliotheken, 2 Leser, 11 Gruppen, 35 Rezensionen

dystopie, mond, jugendbuch, weltuntergang, familie

Die Welt, wie wir sie kannten

Susan Beth Pfeffer , Annette von der Weppen
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.09.2012
ISBN 9783551312037
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

169 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

liebe, sirenen, fluch, meerjungfrau, tod

Syrenka

Elizabeth Fama , Dorothee Haentjes
Fester Einband: 361 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 05.07.2012
ISBN 9783760787503
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(786)

1.550 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 87 Rezensionen

engel, liebe, fantasy, engelsnacht, daniel

Engelsnacht

Lauren Kate , Doreen Bär
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.11.2012
ISBN 9783570308400
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(698)

1.513 Bibliotheken, 18 Leser, 9 Gruppen, 200 Rezensionen

dystopie, liebe, dark canopy, joy, rebellen

Dark Canopy

Jennifer Benkau
Fester Einband: 524 Seiten
Erschienen bei script5, 01.03.2012
ISBN 9783839001448
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(672)

1.242 Bibliotheken, 21 Leser, 10 Gruppen, 236 Rezensionen

dystopie, liebe, day, june, legend

Legend - Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.09.2012
ISBN 9783785573945
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(236)

534 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 137 Rezensionen

liebe, julia, romeo, shakespeare, fantasy

Julia für immer

Stacey Jay , Antje Görnig
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei INK, 09.02.2012
ISBN 9783863960216
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

315 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 46 Rezensionen

fantasy, liebe, seelen, magie, daire

Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt

Alyson Noël , Ariane Böckler
Fester Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Page & Turner, 10.09.2012
ISBN 9783442204069
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

429 Bibliotheken, 6 Leser, 3 Gruppen, 85 Rezensionen

tod, liebe, bretagne, kloster, ismae

Grave Mercy - Die Novizin des Todes

Robin LaFevers , Michaela Link
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.09.2012
ISBN 9783570401569
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(130)

297 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

thriller, mord, bruderschaft, kloster, exorzismus

Teufelsengel

Monika Feth
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei cbt, 18.07.2011
ISBN 9783570307526
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(424)

772 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

thriller, monika feth, jette, jugendbuch, maler

Der Mädchenmaler

Monika Feth
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.05.2012
ISBN 9783570308134
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(795)

1.361 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

thriller, mord, liebe, krimi, freundschaft

Der Erdbeerpflücker

Monika Feth
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 01.05.2012
ISBN 9783570308127
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.583)

7.177 Bibliotheken, 77 Leser, 27 Gruppen, 441 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.880)

7.545 Bibliotheken, 63 Leser, 34 Gruppen, 471 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.764)

5.968 Bibliotheken, 63 Leser, 38 Gruppen, 627 Rezensionen

liebe, zeitreise, london, zeitreisen, fantasy

Rubinrot

Kerstin Gier
Fester Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063348
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(180)

422 Bibliotheken, 3 Leser, 11 Gruppen, 73 Rezensionen

dystopie, liebe, gwen, logan, krieg

Das verbotene Eden - Logan und Gwen

Thomas Thiemeyer
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2012
ISBN 9783426653258
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(471)

987 Bibliotheken, 14 Leser, 17 Gruppen, 176 Rezensionen

dystopie, liebe, david, juna, virus

Das verbotene Eden - David und Juna

Thomas Thiemeyer
Fester Einband: 459 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur , 22.08.2011
ISBN 9783426283608
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
49 Ergebnisse