YvetteH

YvetteHs Bibliothek

596 Bücher, 483 Rezensionen

Zu YvetteHs Profil
Filtern nach
596 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(919)

1.462 Bibliotheken, 36 Leser, 1 Gruppe, 136 Rezensionen

kreuzfahrt, thriller, sebastian fitzek, selbstmord, schiff

Passagier 23

Sebastian Fitzek
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 29.10.2015
ISBN 9783426510179
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Schwester der Winde: Fantasy Trilogie (Windsbraut 3)

Regina Mengel
E-Buch Text
Erschienen bei Qindie - Regina Mengel, 10.05.2017
ISBN B0722Y8GZH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Woher kommen sie? Wohin gehen sie, wenn sie schwinden? Hope ist es gelungen, einige Geheimnisse der Windsbräute zu entschlüsseln, dennoch bleiben die entscheidenden Fragen unbeantwortet. So begibt sie sich erneut auf die Suche. Wichtige Entscheidungen stehen ihr bevor, dazu kommen Visionen und immer wieder diese Prophezeiung. Was genau bedeutet es, die ›Schwester der Winde‹ zu sein? Eine Reise zurück in die Vergangenheit führt sie nach Hamburg. Doch wird sie dort alles so vorfinden, wie sie es in Erinnerung hat und wie geht es den Menschen, die sie einst geliebt hat?

Meine Meinung:

Auch mit diesem Teil konnte mich Regina Mengel wieder restlos begeistern und fesseln.

Mit ihrem gewohnt flüssigen Schreibstil zieht die Autorin den Leser wieder von der ersten Seite an in die Geschichte um Hope und die Windsbräute.

Die Protagonisten sind liebevoll ausgearbeitet und jeder Charakter bekommt seine Besonderheiten, so dass man sie sich gut vorstellen und sich in sie hineinversetzen kann.

Eine ereignisreiche und "stürmische" Handlung macht das Buch zum wahren Pageturner. Diesmal gibt es ein weiteres Geheimnis zu lüften und eine Lösung zu finden.

Ob das gelingt??? - müsst ihr selbst herausfinden!!!


Mein Fazit:

Die Reihenfolge der Bücher ist für das Verständnis wichtig, aber ich kann diese Reihe ausdrücklich für alle Fantasy- und Jugendfans empfehlen und gebe verdiente

5 Sterne.

Danke liebe Regina Mengel für diese wundervolle Reihe!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

schottland, nanny, bdsm, fremdgehen, arzt

Schmerzhaft

Larissa Schwarz
Flexibler Einband: 508 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 24.04.2017
ISBN 9783740727703
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

freundschaft, coming of age, anderssein, saga, drachen

Drachenfrieden

C. M. Hafen
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei O'Connell Press, 01.05.2017
ISBN 9783945227626
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:

›Nicht alle Leben sind gleich viel wert.‹ Kann der Drachenfrieden trotzdem gewahrt werden? Um das herauszufinden, folgt der junge Ambro dem Ruf der Mutter aller Wasser. Zusammen mit seinem Drachenbruder macht er sich auf den Weg zu ihr und wird in den Himmelsbergen mit der folgenschwersten Überraschung seines Lebens konfrontiert. Ambro erkennt, wie blind er bislang war. Nun muss er stark sein. Ist er all dem gewachsen? Im dritten Band der Trilogie kommt auch Dakota hinter so manches Geheimnis ihrer Andersartigkeit und erkennt letztlich, wer sie wirklich ist. Und selbst die Chronistin erfährt die größte Kehrtwende ihres Lebens. Vieles verbindet sich, anderes trennt sich, einiges wird heil – das Leben in Leotrim gerät zwischen die Fugen des Schicksals.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom O´Connell Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und möchte mich erst einmal dafür bedanken.

Auch der Abschluss der Trilogie hat mich voll überzeugt und konnte mich begeistern.

Carolin M. Hafen nimmt den Leser, mit ihrem gewohnt flüssigen und eingängigen Schreibstil, mit auf Ambros Reise durch Leotrim.
Es kommen neue und interessante Protagonisten hinzu, aber auch die Begegnung mit den alten Bekannten war wieder sehr farbenfroh und eindrücklich. Am meisten beeindruckt hat mich Nerina, die mich sehr zum Nachdenken gebracht hat. - Wieviel Veränderung braucht der Mensch und wieviel kann er ertragen?

Die Handlung ist wieder gut nachvollziehbar und schlüssig. Ambros, Dakotas, Nilofars Wege und die der anderen bringen immer wieder Überraschungen, so dass die Geschichte an keiner Stelle langatmig wird. Und auch wenn am Ende Fragen offen bleiben (die allerdings die Fantasie des Lesers anregen), bleibt man mit einem guten Gefühl zurück. Zumindest ich werde die Trilogie sicher noch einmal zur Hand nehmen.

Mein Fazit:

Eine tolle Trilogie, die man der Reihe nach lesen sollte - für das bessere Verständnis. Von mir gibt es eine ausdrückliche Leseempfehlung und verdiente

5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

171 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

1. weltkrieg, augsburg, familie, familiensaga, tuchvilla

Die Töchter der Tuchvilla

Anne Jacobs
Flexibler Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 16.11.2015
ISBN 9783734100321
Genre: Historische Romane

Rezension:

Klappentext:

Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten. Während Marie darum kämpft, das Erbe der Familie zu erhalten und die Hoffnung an ein Wiedersehen mit Paul nicht aufzugeben, kommt der elegante Ernst von Klippstein in die Tuchvilla. Und wirft ein Auge auf Marie …

Meine Meinung:


Dieser zweite Teil hat mir noch besser gefallen als der erste und ich freue mich schon sehr die Trilogie zu beenden.

Auch dieses Mal überzeugt die Autorin mit einem flüssigen Schreibstil und bringt hier auch deutlich mehr geschichtliche Aspekte ein.

Der Leser lernt die Protagonisten besser kennen und verstehen und kann gut teilhaben an Liebe, Leid, Krieg und Schicksalsschlägen.

In der Handlung findet man sich gut zurecht und taucht ein in die Kriegsjahre des ersten Weltkrieges. Anne Jacobs zeigt mehrere Seiten auf von allen Beteiligten und bringt auch die geschichtliche Seite mit ein - der Krieg und was er mit den Menschen macht, welche Auswirkungen das auf die Wirtschaft hat, aber auch ein wenig die Rolle der Frau in dieser Zeit.

Mein Fazit:

Eine tolle Fortsetzung, die mich überzeugt hat.Von mir gibt es eine ausdrückliche Leseempfehlung und

5 Sterne.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

68 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

liebe, hochzeit, kerstin gier, liebesroman, architektur

Die Braut sagt leider nein

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.07.2016
ISBN 9783404173020
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Eine Traumhochzeit soll es werden! Das entsprechende Traumhaus ist auch schon in Arbeit. Nur blöd, dass Elisabeth sich um die Vorbereitungen komplett alleine kümmern muss, weil Traummann Alex sich momentan wegen eines wichtigen Auftrags in einer anderen Stadt befindet. Als sie ihn kurzerhand besuchen fährt, ist die Überraschung perfekt. Fragt sich nur, für wen - Humorvoll und kurzweilig - die perfekte Lektüre für Frauen, die sich was trauen

Meine Meinung:


Ein typisches Kerstin Gier Buch mit einem locker-leichten und witzigen Schreibstil, das mich gut unterhalten hat.

Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und zeigen im Verlauf der Geschichte ihr wahres Gesicht. Ich konnte mit Elisabeth lachen, weinen, leiden und lieben.

Durch eine gut nachvollziehbare (teilweise auch vorhersehbare) Handlung kann man das Buch in einem Rutsch durchlesen. Am Ende bleibt der Leser entspannt zurück und kann auf eine runde Geschichte schauen.

Mein Fazit:

Locker, leicht, witzig und eine gute Unterhaltung (vorrangig) für Frauen. Ich kann es als Urlaubslektüre empfehlen und gebe

4 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebe, ski fahren, freundschaft, tiffany, komödie

#Lenning

Larissa Schwarz
Flexibler Einband: 76 Seiten
Erschienen bei TWENTYSIX, 11.04.2017
ISBN 9783740728335
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:

Klappentext:

Wodurch zeichnet sich wahre Freundschaft aus? Wie weit kann und darf man für den anderen gehen? Was meinte Platon wirklich? #Lenning nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch Ernst und Erregung, Angst und Abfuhr, Liebe und Leben. Augenzwinkernd. Aktuell. Amüsant. Komödie in drei Akten von Larissa Schwarz

Meine Meinung:


Larissa Schwarz schreibt, wie ihr der Schnabel gewachsen ist und erzählt hier eine Geschichte, die nur das Leben schreiben kann.
Offen, ehrlich, witzig und ein klein bisschen dramatisch.
Durch die Form eines Theaterstückes werden die Protagonisten zwar nicht beschrieben und doch lernt man sie gut kennen, durch absolut witzige und ehrliche Dialoge.
Die Handlung erklärt sich von selbst und ist schlüssig.

Mein Fazit:

Auch wenn das Buch nur 70 Seiten lang ist - Geschichten, die das Leben schreibt, sind immer noch die Besten. Liebe Larissa Schwarz - gerne mehr davon.
Von mir eine ausdrückliche Leseempfehlung und verdiente

5 Sterne.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Meghan (Die Whisky-Serie 2)

Maria.C. Brosseit
E-Buch Text
Erschienen bei null, 01.05.2017
ISBN B06XKJ78ZY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Eigentlich sucht James Waterson nur einen neuen Mitbewohner. Als sich aber ausgerechnet eine Frau als der passendste Kandidat herausstellt, wird die Angelegenheit heikler. Meghan Lloyd ist hübsch, sympatisch und auf der Flucht vor ihrem alten Leben. Doch James beschließt, sie einziehen zu lassen - schließlich können Frauen und Männer auch nur Freunde sein, oder?

Meine Meinung:


Auch mit dem zweiten Teil der Reihe hat mich Maria C. Brosseit wieder in ihren Bann gezogen.

Das Cover ist auch diesmal wieder sehr elegant gestaltet, in einem dunklen rot mit wunderschönen Ornamenten und man sieht auf den ersten Blick, dass es zur Reihe gehört.

Durch einen flüssigen, gefühl- und humorvollen Schreibstil taucht der Leser direkt in die Geschichte ein und möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Wunderbar ausgearbeitete Protagonisten mit Ecken, Kanten und Geheimnissen machen das Buch zum Vergnügen. Man lernt sie gut kennen, trifft alte Bekannte wieder und kann mit ihnen lieben, leiden, hoffen, bangen und lachen. Und manche von ihnen sind einfach zum Anbeißen.

Die Handlung ist gut nachvollziehbar, hält kleine Überraschungen bereit und das Ende ist absolut schlüssig, macht die Geschichte rund und lässt einen zufriedenen Leser zurück.

Mein Fazit:

Auch der zweite Teil hat mich überzeugt. Man muss den ersten Teil nicht zwingend kennen, aber ich fand es schön, die "alten" Protagonisten wieder zu treffen.
Eine ausdrückliche Leseempfehlung und verdiente

5 Sterne.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

nürnberg, mütter, frauenrechte im wandel, 2. weltkrieg, paris

Von Notburga, Maria, Cäcilie, Malin und Pia

Sybille A. Schmadalla
Flexibler Einband: 488 Seiten
Erschienen bei epubli, 30.01.2017
ISBN 9783741888021
Genre: Historische Romane

Rezension:

Klappentext:

Als Pia zufällig einen TV Bericht über die Befreiung Rosstals im April 1945 durch die Amerikaner sieht, beginnt sie sich Fragen zustellen nach der Geschichte ihrer Familie und inwieweit dies Einfluss auf ihre eigene Biografie hatte. Sie stößt auf die Tagebücher und andere Dokumente ihrer Ahninnen. Es spannt sich ein Bogen von 1850 von Notburga, der Ururgroßmutter über deren Tochter Maria, die eine Suffragette war, hin zur Oma Cäcilie, die nach Paris ging, zurück kehrte, heiratete und Pias Mutter gebar. Pia reist durch den Wandel der Zeiten, Aufbruch und Niedergang, Beginn des Technologiezeitalters. Sie erfährt, die allmählich veränderte Stellung der Frau von einer rechtlosen, dem unmündigen Kindern gleichgestellten Frau hin zur emanzipierten Frau der heutigen Gesellschaft einerseits. Andererseits gibt es die individuellen Antworten der Protagonistinnen auf ihre persönliche Lage. Dieses Buch führt den Leser vom beschaulichen Franken, nach Frankreich, Norwegen und Afrika. Im Spiegel der Biografien und Lebenswege der Ahninnen klärt sich für Pia ihr eigenes Leben. Am Ende versteht Pia ihr eigenes Leben besser, basierend auf den Erfahrungen ihrer Ahninnen trifft sie eine Entscheidung Ein Buch über die Irrungen, Wirrungen, Hoffnungen, Wünsche und Träume der Menschen. Ein Buch über verstehen, verzeihen und versöhnen. 165 Jahre lebendige deutsche Zeitgeschichte.

Meine Meinung:


Dieses Buch erzählt die Geschichte von 5 Generationen Frauen einer Familie, mit dem geschichtlichen Hintergrund von 2 Weltkriegen und den Rechten der Frauen.

Mit dem Schreibstil hab ich mich etwas schwer getan, da er distanziert ist und für mich auch mehr den Charakter einer Dokumentation/Biographie hatte als den eines Romanes.

Die Geschichte der Protagonisten geht in den vielen geschichtlichen Informationen fast unter und man muss sehr genau lesen und aufpassen, was ihnen widerfährt.
Mit Pia, der modernsten" Frau der Familie, die in der heutigen Zeit lebt, bin ich überhaupt nicht warm geworden, obwohl ich nicht genau sagen kann, warum. Vielleicht, weil ich Menschen (nicht nur Frauen) nicht mag, die ihre Probleme, egal welcher Art (beruflich, finanziell, usw.) auf ihre schwierige Kindheit und die Eltern abwälzen. Gerade Pia, ein Kind der 60iger Jahre, hatte alle Möglichkeiten, diese "Familienmuster" zu durchbrechen.

Die Handlung war mir zu sehr zerstückelt und es fiel mir schwer den roten Faden zu finden und zu halten. Wie schon erwähnt lasen sich die Geschichten der einzelnen Frauen eher wie Biographien, auch wenn die Frauen im Buch selbst fiktiv waren.

Mein Fazit:

Tolle geschichtliche Recherche (das war sicher viel Arbeit), die auch für mich noch Neues brachte, aber leider kein Roman, der mich wirklich fesseln konnte.

3 Sterne

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

186 Bibliotheken, 3 Leser, 3 Gruppen, 123 Rezensionen

hamburg, sturmflut, liebe, usa, schlaganfall

Sturmherz

Corina Bomann
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783548288390
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Alexa Petri hat schon seit vielen Jahren ein schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter Cornelia. Doch nun liegt Cornelia im Koma, und Alexa muss ihre Vormundschaft übernehmen. Sie findet einen Brief, der Cornelia in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt: als leidenschaftliche junge Frau im Hamburg der frühen sechziger Jahre. Und als Opfer der schweren Sturmflutkatastrophe. Alexa beginnt zu ahnen, wer ihre Mutter wirklich ist. Als ein alter Freund von Cornelia auftaucht, ergreift Alexa die Chance, sich von der Frau erzählen zu lassen, die sie schließlich auch verstehen und lieben lernt.

Meine Meinung:

Corina Bomann schafft es auch mit diesem Buch mich zu berühren und in ihren Bann zu ziehen.

In ihrem flüssigen und emotionalen Schreibstil steigt man direkt in die Geschichte ein und bekommt mit jeder Seite mehr Lust dieses Buch zu lesen.

Die Protagonisten sind toll ausgearbeitet und wirken authentisch. Man kann die Probleme und Schwierigkeiten leicht nachvollziehen und fühlt, hofft, bangt, leidet und liebt mit ihnen.

Obwohl in der Handlung Zeitsprünge eingeschoben sind, verliert man zu keiner Zeit den roten Faden und kann gut folgen. Die Autorin verpackt Geschichte und Emotionen so geschickt, dass es wirklich Spaß macht dieses Buch zu lesen.

Mein Fazit:

Eine ausdrückliche Leseempfehlung für dieses Buch und

5 Sterne.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(206)

422 Bibliotheken, 13 Leser, 2 Gruppen, 72 Rezensionen

england, jeffrey archer, historischer roman, bristol, familiensaga

Spiel der Zeit

Jeffrey Archer , Martin Ruf
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.07.2015
ISBN 9783453471344
Genre: Historische Romane

Rezension:

Klappentext:

Die Schicksale zweier Familien. Eine verborgene Wahrheit. Das Ringen um Freundschaft und Liebe. England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts- Dynastie. Harry verliebt sich in Emma, ohne zu ahnen, dass die Schicksale ihrer Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft sind. 'Spiel der Zeit' ist der erste Band von Jeffrey Archers großem historischen Familienepos 'Die Clifton-Saga'.

Meine Meinung:

Aufgrund einer Empfehlung hatte ich mich wirklich auf das Buch gefreut. Allerdings kam ich mit der Erzählweise des Autors eher schlecht zurecht, da es einfach nur langatmig ist, diesselbe Geschichte (wenn auch aus anderer Perspektive) immer wieder zu lesen.

Die Figuren bleiben leider sehr farblos und ich konnte mich nicht wirklich in sie hineinfühlen oder hatte eine bildliche Vorstellung von ihnen.

Eigentlich schade, denn der Grundgedanke der Geschichte gefällt mir und einige Charaktere wären es wert gewesen, deutlicher ausgearbeitet zu werden.

Die Handlung ist nachvollziehbar, hätte aber in einer geschickteren Erzählweise auch auf weniger Seiten erzählt werden können.

Mein Fazit:

Guter Plot, nicht gut verarbeitet!

2,5 Sterne.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe

ALWAYS ROCKY - Mitten in New York

M.L. Busch
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.03.2017
ISBN B06XWBF1KQ
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Rocky liebt New York. Als die Neunzehnjährige von ihren Eltern in der Metropole zurückgelassen wird, muss sie beweisen, dass sie auch allein klarkommt. Das ist allerdings leichter gesagt als getan, denn eines Abends passiert ihr ein schreckliches Missgeschick. Sie versaut Liam – New Yorks heißestem Radkurier – nicht nur den Abend, sondern bringt ihn durch ihr Handeln zusätzlich in Gefahr. Ehe Liam sich versieht, hat er nicht nur die ungewöhnliche Rockerbraut, sondern auch eine Menge Ärger am Hals. Zum Glück kann Liam nicht die Finger von Rocky lassen, denn bald ist er der Einzige, der das außergewöhnliche Mädchen beschützen kann … (In diesem Roman sind explizite erotische Szenen enthalten.)

Meine Meinung:


Ich liebe die New York Reihe und der flüssige und eingängige Schreibstil von M. L. Busch macht es dem Leser leicht, diese Bücher regelrecht zu verschlingen.

Die Protagonisten sind toll beschrieben und facettenreich. Sie lassen den Leser mit ihnen hoffen, bangen, leiden und lieben.

Eine gut nachvollziehbare und actionreiche Handlung machen das Buch zu einem wahren Vergnügen.

Mein Fazit:

Ich liebe die "Tussi"-Bücher von M. L. Busch und empfehle sie gern jedem, der gern mal etwas Leichtes für zwischendurch mit einem Schuss Erotik mag.
Von mir gibt es

5 Sterne.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

33 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

amy baxter, contemporary, tättowierer, tanz, vergangenheit

Never before you - Jake & Carrie

Amy Baxter
Flexibler Einband: 392 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 01.04.2017
ISBN 9783741300325
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Wenn du weißt, dass sie etwas vor dir verbirgt, und du sie trotzdem willst ... Jake muss weg aus Brooklyn. Weg von der Gang, die ihn immer tiefer in die Kriminalität zieht. Weg von der Frau, die er nicht vergessen kann. Auf der anderen Seite des Kontinents, in San Francisco, will er das Tattoo Studio seines verstorbenen Vaters wiederaufbauen und ein neues Kapitel beginnen. Die kesse und gut organisierte Carrie kommt ihm da gerade recht. Sie hilft ihm mit dem Papierkram, doch pünktlich zum Feierabend verschwindet sie still und heimlich. Aber wohin? Und warum erzählt sie nichts von sich? Obwohl ihn Frauen außerhalb des Schlafzimmers nicht interessieren, geht ihm die kleine Tänzerin nicht mehr aus dem Kopf - und mächtig unter die Haut ...

Meine Meinung:

Ein wunderbarer Auftakt zu einer Reihe, die ich sicher weiterverfolgen werde.
Mit einem flüssigen und einfühlsamen Schreibstil nimmt Amy Baxter den Leser mit, in eine Geschichte aus Bad Boy, schüchternes Mädchen, Tattoo´s, Tanzen, Club´s und eine Vergangenheit, die die Protagonisten voreinander verborgen halten wollen.
Ob das gelingt ??? - Findet es heraus!

Jake und Carrie, die Hauptprotagonisten, wirken durch ihre glaubhaften Geschichten sehr authentisch. Der Leser lernt sie gut kennen und lieben und kann, durch die verschiedenen Sichtweisen, ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen. Ich konnte mit ihnen leiden, hoffen, bangen und lieben.

Die Handlung ist schlüssig, nachvollziehbar und spannend bis zum Schluss. Auch die erotischen Szenen waren sehr ansprechend beschrieben.

Mein Fazit:


Ein Buch, das sich auf jeden Fall lohnt.
Von mir gibt es eine ausdrückliche Leseempfehlung und verdiente

5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Draußen wartet die Liebe

Jodi Taylor , Alexandra Baisch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.09.2017
ISBN 9783426519851
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext:

Die englische Bestseller-Autorin Jodi Taylor legt mit „Tage wie ein ganzes Leben“ einen warmherzigen Frauen-Roman vor, voller poetischer Bilder und britischem Witz. Ihre Heldin Jenny entwickelt sich in dieser charmanten Liebes-Geschichte vom schüchternen Entlein zum selbstbewussten Schwan, von einem Mädchen ohne Freunde zur glücklich verliebten Frau – eine moderne Aschenputtel-Geschichte, anrührend, liebevoll und originell. Wenn man 28 Jahre alt ist und schrecklich schüchtern, furchtbar stottert und von Onkel und Tante quasi vor der Welt versteckt wird, dann braucht es eine gehörige Portion Mut, um das Leben endlich in die eigenen Hände zu nehmen. Doch unterstützt von Thomas, dem wohl zauberhaftesten imaginären Freund der Welt, und von Russel, dem chaotischen Maler mit seinem heruntergekommenen britischen Landhaus und dem Herz voller Liebeskummer, greift Jenny schließlich mit beiden Händen nach dem, was ihr neues Leben werden wird – entschlossen, es nie wieder herzugeben. Ein Liebes-Roman so "very british", gefühlvoll und witzig wie ein Hugh-Grant-Film!

Meine Meinung:

Ich durfte dieses Buch dank jellybooks vorablesen und bin total begeistert.

Ein Buch, das berührend, spannend, aber auch witzig erzählt wird. Mit einem flüssigen und einfühlsamen Schreibstil erzählt Jodi Taylor die Geschichte von Jenny, ihrem imaginären Freund Thomas, ihrer Familie und Russell, aus Jenny´s Sicht.

Die Protagonisten sind toll ausgearbeitet. Man lernt sie gut kennen und kann ihre Gefühle regelrecht spüren und der Leser wird manches Mal davon überrollt und leidet mit Jenny, die unter ihrem Stottern und der anscheinenden Überfürsorglichkeit ihrer Tante und ihres Onkels fast erstickt.

Eine gut nachvollziehbare Handlung mit witzigen Dialogen, aber auch sehr berührenden Szenen machen das Buch zu einem wahren Vergnügen.

Mein Fazit:

Ein Buch, dass ich gern weiterempfehle. Einfühlsam, witzig, spannend und einfach nur schön.
Von mir gibt es dafür

5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Karek

Sven Rübhagen
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 09.03.2017
ISBN 9783743124301
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Klappentext:

Der junge Karek lebt in Stadt am Hof bei Regensburg. Er erlebt, wie Daragon, König und Tyrann von Regensburg, gestürzt und getötet wird, wobei dessen Schlangendrache entkommt. Dreizehn Jahre später findet er in einer verlassenen Höhle einen Stein, der aussieht wie ein Drachenzahn. Kurz darauf wird die Stadt von einem gewaltigen, übernatürlichen Gewitter heimgesucht. Während Karek von Zweifeln geplagt wird, begibt er sich zusammen mit dem neuen König auf die Suche nach Antworten: Ist der Schlangendrache zurückgekehrt? Und können sie das Unglück, welches sein Freund Terek prophezeit, abwenden?

Meine Meinung:


Obwohl ich schon mehrere Bücher von Sven Rübhagen auf meinem eBook-Reader habe, war dies das Erste, welches ich gelesen habe. Und was soll ich sagen - es hat mir sehr gut gefallen.

Mit einem sehr flüssigen und eingängigen Schreibstil nimmt der Autor den Leser mit nach Regensburg, mitten in einen Kampf um Gut und Böse.

Gut ausgearbeitete Charaktere machen es dem Leser leicht, sich in diese hineinzuversetzen und sie zu verstehen. Einziger Kritikpunkt ist, dass ich gern mehr über die Vergangenheit der Protagonisten erfahren hätte. Karek, Terek und Emina sind alle allein, aber was mit ihren Eltern geschehen ist und warum, wird leider nur angerissen. Auch die Vergangenheit des Königs bleibt im Dunkeln - und warum kann er zaubern??

Die Handlung hingegen ist gut nachvollziehbar und schlüssig und macht das Lesen sehr leicht.

Mein Fazit:

Eine tolle Fantasygeschichte für Jugendliche und Junggebliebene, die ich gern weiterempfehle. Es ist sicher nicht mein letztes Buch des Autors und ich gebe verdiente

4 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

roman, landleben, freundinnen, liebe, sommer

Sommer in Grasgrün

Annell Ritter
E-Buch Text: 176 Seiten
Erschienen bei Forever, 12.09.2014
ISBN 9783958180130
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(94)

161 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 46 Rezensionen

thriller, roma, ratten, österreich, menschenhandel

Rattenkinder

B. C. Schiller
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 08.10.2015
ISBN 9783404172641
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

21, breonna j.bliss, 2017, 01, himmelblaue zuckerstangen

Himmelblaue Zuckerstangen

Breonna J. Bliss
E-Buch Text: 211 Seiten
Erschienen bei null, 20.12.2016
ISBN B01N7KJ6CR
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

Himmelblaue Zuckerstangen – Küsse niemals einen Hinterwäldler zu Weihnachten Die Cupcake Storys gehen in die zweite Runde, und kurz vor Weihnachten wird das Leben in der 255-Seelen-Gemeinde durch Patricia Hopkins noch einmal ordentlich auf den Kopf gestellt. Wenn es einen Magneten für Pech gäbe, dann würde er Patricia (Trish) Hopkins heißen, davon ist Trish überzeugt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ihr Leben ausgerechnet vor Weihnachten komplett aus den Fugen gerät. Wenn sie Weihnachten nicht einsam unter einer Brücke verbringen will, bleibt ihr nur eine Option: Sie muss die Einladung ihrer Eltern annehmen und die leben in Lakewood. Einem kleinen Dorf irgendwo im Nirgendwo Südkentuckys. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, zwingt sie auch noch eine Autopanne dazu, genau den Mann um Hilfe zu bitten, den sie überhaupt nicht wiedersehen wollte … Wird Trish am Ende doch ihr Glück in dem beschaulichen Dorf finden? Und welchen mysteriösen Gegenstand hat sie im Gepäck, der den kleinen Ort in Aufruhr versetzt?

Meine Meinung:

Auch der zweite Teil der Lakewood Reihe hat mich wieder in seinen Bann gezogen und mich gut unterhalten.

Breonna J. Bliss hat einen flüssigen Schreibstil und erzählt diese Geschichte mit viel Humor.

Authentische Protagonisten, die man einfach lieben muss, machen die Geschichte lebendig. Man lernt die Bewohner von Lakewood immer besser kennen mit all ihren Geheimnissen, Streichen und dem tollen Zusammenhalt in Notsituationen.

Die Handlung ist gut nachvollziehbar und ich konnte immer wieder schmunzeln oder auch herzhaft lachen. Die Seiten flogen nur so dahin und somit war die Geschichte für mich viel zu schnell wieder zu Ende. Ich hoffe, dass die Autorin auch weiter über die Bewohner von Lakewood berichten wird.

Mein Fazit:

Eine schöne Geschichte, nicht nur in der Weihnachtszeit. Von mir gibt es eine ausdrückliche Leseempfehlung und

5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

18 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe

CRAZY ART - Liebe in New York

M.L. Busch
E-Buch Text: 309 Seiten
Erschienen bei null, 25.01.2017
ISBN B01N7WD1YT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Klappentext:

„Kann Annabel dem rebellischen Bad Boy vertrauen? Die Gefahr, sich zu verlieben, war nie größer.“ Ian ist ein begnadeter Künstler. Doch dem charmanten Taugenichts fehlt das Talent, seine Bilder zu Geld zu machen. Als ihm das Wasser bis zum Hals steht und er droht, aus seiner Wohnung zu fliegen, lernt er die pflichtbewusste Annabel kennen. Das Bodypainting Modell und der Bad Boy, der zu allem Übel auch noch Feinde in der Drogenszene hat, fühlen sich zueinander hingezogen, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf einer Kunstausstellung, die Ians finanzielle Sorgen mit einem Schlag lösen könnte, muss er nicht nur um den Verkauf seiner Bilder bangen, sondern auch um Annabels Sicherheit. (In diesem Roman sind explizite erotische Szenen enthalten.)

Meine Meinung:

Ich bin definitiv ein Fan von M. L. Busch und auch mit diesem Buch hat sie mich gefesselt und überzeugt.

Mit ihrem flüssigen Schreibstil nimmt die Autorin den Leser mit in die Geschichte.
Sympathische und facettenreiche Protagonisten lassen den Leser mitfiebern, leiden, hoffen, bangen und lieben.
Die Handlung ist gut nachvollziehbar, temporeich und farbenfroh. Es ist ein wahres Vergnügen die Bücher von M. L. Busch zu lesen.

Mein Fazit:

Eine tolle Geschichte, die gut unterhält. Leichte Lektüre für zwischendurch (es muss nicht immer schwere Kost sein), die ich sehr gern weiterempfehle und gebe

5 Sterne.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

krimi, eifel, schwul, vera, sprudel

Eifel-Wasser: Der zehnte Eifel-Krimi mit Siggi Baumeister

Jacques Berndorf
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei Grafit Verlag, 26.09.2011
ISBN B005T54CWI
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

335 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

cornwall, familie, eve chase, england, liebe

Black Rabbit Hall

Eve Chase , Carolin Müller
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 29.02.2016
ISBN 9783764505608
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

118 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 58 Rezensionen

schottland, psychothriller, mord, thriller, vermisst

Wenn du mich tötest

Karen Winter
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.04.2016
ISBN 9783426305126
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

64 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

fähre, nordsee, mord, krimi, ostfriesland

Dünentod

Sven Koch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426514412
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(134)

295 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 84 Rezensionen

bourbon, intrigen, liebe, j.r.ward, geheimnisse

Bourbon Kings

J.R.Ward , Marion Herbert , Katrin Kremmler , Katrin Kremmler
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 03.01.2017
ISBN 9783736303225
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext:

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich für eiine Challenge ausgesucht, weil es das Einzig von den wählbaren Büchern war, welches mich angesprochen hat und habe es nicht bereut.

Mit einem eingängigen Schreibstil nimmt die Autorin den Leser mit in eine Geschichte einer Familie mit viel Macht, Lügen, Intrigen, Liebe und anderen Hindernissen in Kentucky.

Toll ausgearbeitete Protagonisten, die sich weiterentwickeln und deren Geschichte man im Laufe des Buches immer besser kennenlernt, machen das Buch zum Vergnügen.

Die Handlung hat viele (am Ende auch noch offene) Stränge, die sicher in der Fortsetzung weitergeknüpft werden und den Leser gespannt und neugierig zurücklassen. Trotz der verschiedenen Stränge kann man die handlung nachvolliehen und mit den Protagonisten hoffen, bangen, lieben und leiden.

Mein Fazit:

Diese Trilogie werde ich auf jeden Fall weiterverfolgen, denn mich hat der Auftakt überzeugt.
Von mir eine Leseempfehlung und

5 Sterne.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 15 Rezensionen

familie, kindheit, mutter-tochter-beziehung, schriftstellerin, liebe

Die Unvollkommenheit der Liebe

Elizabeth Strout , Sabine Roth
Fester Einband
Erschienen bei Luchterhand, 29.08.2016
ISBN 9783630875095
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
596 Ergebnisse