Yvo76s Bibliothek

26 Bücher, 26 Rezensionen

Zu Yvo76s Profil
Filtern nach
26 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"drama":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"young adult":w=1,"bis zum ende und darüber hinaus":w=1,"katharina olbert":w=1

Bis zum Ende und darüber hinaus

Katharina Olbert
E-Buch Text: 348 Seiten
Erschienen bei Forever, 06.08.2018
ISBN 9783958183216
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie schon in einigen Rezensionen erwähnt, muss auch ich Euch darauf hinweisen, dass Taschentücher dringend notwendig sind. Ich habe am Schluss so geweint und konnte fast nicht weiterlesen vor lauter Tränen. Mich hat das Ende regelrecht fertig gemacht. Dabei wusste ich schon zu Beginn, dass es die Bestimmung des Buches ist, dass es so in der Art endet. Aber mehr möchte ich hier an der Stelle nicht Spoilern.

Lou, die Hauptprotagonistin ist 17 Jahre alt, und leidet unter Panikattacken. Diese führen dazu, dass sie das Haus gar nicht mehr verlassen kann und möchte. Als jedoch ihre beste Freundin Mia Geburtstag feiert, und sie natürlich gerne dabei hätte, gibt sie dem Wunsch ihrer Freundin nach und geht auf die Feier. Dort trifft sie auf Zack, den Cousin von Mia. Von Anfang an entsteht eine besondere Beziehung zwischen den Beiden. Dennoch gibt sich Lou ihren Gefühlen nicht gleich hin, aus Angst mal wieder enttäuscht zu werden. Als sie dann auch noch auf der Feier eine ihrer Attacken erleidet, sieht sie sich darin bestätigt sich von Menschen und anderen Orten fernzuhalten. Aber dann passiert etwas außergewöhnliches, denn Zack hilft ihr aus dieser Attacke. Und das auf eine Art und Weise, wie es selbst ihre Eltern und ihre Therapeuten bislang nicht geschafft haben.

Zack ist wirklich ein Traum. Sein liebevoller Charakter hat mein Herz im Sturm erobert. Er kocht leidenschaftlich gerne, und auch wenn er sonst sehr Selbstbewusst auftritt, so zeigt sich gerade bei seiner großen Leidenschaft seine Unsicherheit. Denn er hat Angst, dass seine Kochkünste bei anderen nicht gut ankommen.

Mia ist Lou´s beste Freundin und geht mit ihr durch dick und dünn. Sie ist die einzige Freundin, die Lou nach dem Auftreten der Panikattacken geblieben ist. Auch sie habe ich in mein Herz geschlossen, mir hat ihre positive Art gefallen. Sie versucht mit ihrer Liebe zur Mode auch Lou anzustecken, was leider nicht ganz so gelingt. Dafür ist Ihr Interesse an Mode zu gering.

Das Thema Panikattacken ist auch für mich sehr präsent, und so konnte ich beim Lesen des Buches wirklich ein wenig Mut und Hoffnung schöpfen.
Ich glaube das viele Menschen darunter leiden, auch wenn man es ihnen nicht gleich ansieht. Und diese Art wie Zack damit umgeht, und in diesem Fall Lou hilft, sollte für uns ein Vorbild sein. Denn nur mit viel Verständnis kann man den Menschen mit Angststörungen helfen, und auch für sie da sein.

Da es sich bei dem Buch um das Debüt der Autorin handelt, hatte ich keine Ahnung was mich in Bezug auf den Schreibstil erwartet. Umso glücklicher war ich, dass mich dieses Buch so dermaßen in seinen Bann gezogen hat, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Der Stil der Autorin ist locker und gut zu lesen. Ich hoffe sehr, dass wir bald wieder was von Frau Olbert lesen dürfen.  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"flucht":w=2,"sowjetunion":w=2,"wahre begebenheit":w=2,"liebe":w=1,"familie":w=1,"krieg":w=1,"drama":w=1,"familiengeschichte":w=1,"russland":w=1,"band 1":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"überleben":w=1,"familiensaga":w=1,"emotional":w=1,"historische romane":w=1

Wie Gräser im Wind

Ella Zeiss , Elvira Zeißler
Flexibler Einband: 332 Seiten
Erschienen bei Independently published, 09.05.2018
ISBN 9781980879015
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich bin ja eher so der Leser von Liebesromanen und Fantasygeschichten. Historisches konnte mich bisher noch nie wirklich fesseln und daher habe ich mich echt eine lange Zeit nicht an diese Art von Romanen herangetraut. Aber als ich von dieser Geschichte erfahren habe, musste ich es unbedingt lesen.

Das Buch ist einfach unglaublich. Ich habe so sehr mit den Protagonisten mitgefiebert und mitgelitten. Teilweise musste ich das Buch zur Seite legen, weil es mich einfach so mitgerissen hat. Aber lange konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, denn ich musste unbedingt wissen wie es weiter geht. Wenn einem dann noch bewusst wird, dass das Ganze einer wahren Begebenheit entspricht und damals die Vertreibung aus der Krim wirklich so abgelaufen ist. Also mir sind nicht nur einmal die Tränen gekommen.

Die Art und Weise wie die Autorin einen mit Ihrem Schreibstil fesselt ist einfach überragend und trägt dazu bei, dass sich das Buch leicht und fließend lesen lässt. Man merkt wieviel Herzblut in dieser Geschichte steckt und ich kann sie echt jedem nur empfehlen. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf Band 2.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"liebe":w=3:wq=37948,"erotik":w=3:wq=5124,"sarina bowen":w=3:wq=10,"sex":w=2:wq=5182,"winter":w=2:wq=1473,"new adult":w=2:wq=464,"vermont":w=2:wq=90,"liebesroman":w=1:wq=4393,"romantik":w=1:wq=4029,"schwangerschaft":w=1:wq=1396,"romanze":w=1:wq=1023,"sport":w=1:wq=963,"2017":w=1:wq=635,"anziehung":w=1:wq=532,"rezensionsexemplar":w=1:wq=500

Kalte Nächte Warme Herzen

Sarina Bowen
E-Buch Text
Erschienen bei Rennie Road Books, 31.01.2017
ISBN 9781942444329
Genre: Romane

Rezension:

Das Cover macht einen sehr sinnlichen Eindruck und somit war mir direkt klar, dass ein paar erotische Szenen im Buch zu finden sind. Und ich muss sagen, diese sind wirklich hot hot hot. Sehr erotisch, aber es bleibt genügend Raum für die eigene Phantasie. Für meinen Geschmack genau die richtige Portion an Erotik.

Als Dane und Willow bei einem Schneesturm durchs Schicksal getrieben aufeinander treffen, hätte keiner der Beiden gedacht, dass ihr One Night Stand direkt Früchte davonträgt.

Dane, seit Beginn seiner Kindheit mit einem schweren Geheimnis belastet, lässt keine Frau näher an sich ran. Denn die Hoffnungslosigkeit, die ihn ausfüllt, möchte er keinem Menschen zumuten.

Dann trifft er auf Willow und diese Begegnung bringt ihn dazu seine Einstellung zu überdenken. (und mit einem Mal sind alle seine Vorsätze zunichte gemacht und er kommt ins Grübeln ob der bisher von ihm eingeschlagene Weg der Richtige ist.)

Der Spannungsbogen ist angenehm und bleibt während der ganzen Geschichte erhalten.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich leicht und flüssig und auch die beiden Hauptprotagonisten sind mir von Anfang an sympathisch.

Bisher kannte ich noch keine Bücher der Autorin obwohl diese bereits einiges Veröffentlicht hat. Ich möchte auf jeden Fall noch weitere Bücher der Autorin lesen. Und so passt es, dass es aktuell auch eine Neuerscheinung von ihr gibt. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

netgalleyde

Das Zeitenmedaillon

Tanja Neise
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei 47North, 08.05.2018
ISBN 9782919800865
Genre: Romane

Rezension:

Nachdem Isabelle, kurz Isa genannt, von ihrem langjährigen Freund wegen ihrer besten Freundin verlassen wird, fällt Isa in ein tiefes Loch.

Durch einen langjährigen Kunden von dem Kiosk in dem sie arbeitet, Herrn Treske, kommt sie in den Besitzt eines Medaillons. Es dauert nicht lange bis sie entdeckt, für was dieses gemacht ist. Wie der Titel des Buches vermuten lässt, für eine Zeitreise :.

Plötzlich wacht sie im Jahre 1805 im alten Trier auf.
Nachdem ihre erste Vermutung, dass es sich um einen Traum handelt, im Keim erstickt wird, befindet sie sich in einem Alptraum, welcher nie enden will. Und dann fällt sie auch noch diesem Rüpel Henri in die Hände und wird auf einmal als seine Verlobte vorgestellt.

Zur Hause bei ihrem "Verlobten" wird sie aufs herzlichste von seinem Vater und seiner Schwester in die Familie aufgenommen. Sie selbst hatte nie eine Familie und so verwirrt sie diese Situation zusehends. Jedoch nach anfänglichen Schwierigkeiten kommen Sie und Henri sich näher. Aber wie geht das alles weiter? Wird Isa zurück in ihre Zeit finden und wenn ja, will sie dies überhaupt noch? Kann sie ganz den Fängen von Hauptmann Durand entkommen? Lest die Geschichte und findet es heraus.

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer überragend und somit habe ich jede freie Minute damit verbracht das Buch zu lesen.
Die Schilderung des alten Triers erfolgte für mich sehr detailgetreu, so dass nicht nur Isa die Zeitreise gemacht hat sondern auch ich das Gefühl hatte mich im alten Trier zu befinden.

Die Liebesgeschichte um Isa und Henri hat mich echt um den Verstand gebracht. Man man sind Männer manchmal doof. Sorry an die Männerwelt, aber hier ist es nun einmal so.

Die Spannung um die Verfolgung von Isa und Henri und auch das Rätsel um das Medaillon waren ebenfalls kaum auszuhalten. Man musste einfach wissen wie es weiter geht. Das Ende kam leider viel zu schnell und ich hoffe sehr es gibt in irgendeiner Art und Weise noch eine oder mehrere Fortsetzungen.  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

geheimnis, geheimnisse, highland dreamboy, highland dream boy, highlander, highlands, humor, jo berge, jo berger, lebenslust, liebe, liebesroman, mitfiebern, nottingham, schottland

Spring Love Touch: Highland Dream Boy

Jo Berger
E-Buch Text
Erschienen bei Independently published, 25.03.2018
ISBN B07BPX26WJ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe bereits einige Bücher von Jo Berger gelesen und daher ist mir ihr Schreibstil gut bekannt. Und so lässt sich auch dieses Buch wieder zügig und leicht lesen.

Anfangs hält sich die Spannung zwar noch in Grenzen, jedoch schon bald kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Man möchte einfach wissen, was Emilio für ein Geheimnis verbirgt und warum er Kindern gegenüber so abweisend ist.

Und wie sieht es bei May aus? Wird sie sich von ihrem Ex-Mann erweichen lassen und zu ihm zurückkehren? Denn schließlich haben die Beiden ja eine gemeinsame Tochter.
Aber dann ist da auch noch Emilio, der ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf geht. Und schon gar nicht mehr, seit dem sie ihm untern den Schottenrock blicken durfte. Beim Anblick des Highlanders werden Gefühle in ihr geweckt, die sie bei ihrem Ex nicht gespürt hat.

Und so durchleben die Beiden ein ständiges Auf und Ab und damit auch der Leser.
Zwischendurch habe ich das ein oder andere Mal wirklich die Hoffnung verloren, dass es mit den Beiden etwas werden kann.

Das Schöne an den Büchern von Jo Berger ist, dass sie mich jedes Mal meinen Alltag vergessen lassen. Sie versprüht in ihren Büchern Witz und Charme, der mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln entlockt.

Ich hoffe wir lesen noch ganz viel von der Autorin, denn auch nach dem mittlerweile 6. Buch das ich von ihr gelesen habe, werde ich ihrer nicht überdrüssig.

  (0)
Tags: jo berger   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"liebe":w=3,"roman":w=1,"familie":w=1,"vergangenheit":w=1,"krankheit":w=1,"träume":w=1,"hochzeit":w=1,"frauenroman":w=1,"gegensätze":w=1,"wohlfühlroman":w=1,"liebeaufumwege":w=1,"liebe auf den ersten kuss":w=1

Gut geplant ist halb verliebt

Lauren Layne , Sonia Savic
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2017
ISBN 9783956497759
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bananenkuchen!!! Ernsthaft ich brauche jetzt unbedingt Bananenkuchen. Warum? Naja, weil dieser, in der Geschichte vorkommt und ich unbedingt wissen möchte warum Josh so heiß auf diesen Kuchen ist.

Da es für mich das erste Buch der Autorin war, hatte ich keine Ahnung ob ich ihren Schreibstil mag. Ich hatte ehrlich gesagt auch bisher noch nichts von ihr gehört. Aber ich bin sehr neugierig, und lese gern mal etwas von mir unbekannten Autoren. Auf die Art und Weise findet man oft einen neuen Lieblingsautor. Ein schönes Beispiel hierfür ist dieses Buch. Ich wurde nämlich absolut nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Der Schreibstil von Frau Layne ist leicht, fließend und hat mich von Anfang bis Ende überzeugt. Und auch die Geschichte ist einfach zuckersüß und herzzereissend.

Es handelt sich hierbei um Band 2 der Wedding Belles-Reihe. Man kann diesen Teil aber auch gut lesen ohne vorher Band 1 gelesen zu haben. Nachdem mir Band 2 so gut gefallen hat, werde mir Band 1 "Ich bin dann mal verliebt " auf jeden Fall noch lesen.

Worum dreht sich die Handlung im vorliegenden Band 2. Es ist die Geschichte von Heather und Josh. Heather hat den Wunsch eine Hochzeitsplanerin bei den Wedding Belles zu werden, und nimmt dafür auch gerne ungewöhnliche Arbeitszeiten und jede Menge Überstunden in Kauf. Josh war ein angesehener Broker, und hat nach einem Schicksalsschlag sein ganzen Leben überdenken müssen, um schließlich seinen Job an den Nagel zu hängen. Von da an lebt er von Tag zu Tag, und genießt sein Leben in vollen Zügen.

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit einer Botschaft die an viele von uns gerichtet ist.

Wir hetzen von Termin zu Termin. Streben eine Karrieren an, und wollen das große Geld verdienen. Geld das wir aber gar nicht ausgeben können, weil das Berufsleben kein privates Leben mehr zulässt. Das wirklich wichtige im Leben verlieren wir dabei völlig aus dem Blick. Manchmal muss man anstatt Gas zu geben, auf die Bremse steigen und innehalten. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"ellen mccoy":w=2,"alaska wider willen":w=2,"romance":w=1,"kochschule":w=1,"fairbanks":w=1,"hin und weg verliebt":w=1,"250":w=1

Hin und weg verliebt: Alaska wider Willen

Ellen McCoy , Elvira Zeißler
E-Buch Text: 248 Seiten
Erschienen bei null, 22.02.2018
ISBN B07B1KDJD9
Genre: Romane

Rezension:

Yippie, endlich ist es soweit. Band 3 der Alaska-wider-Willen Reihe ist erschienen. Gott sei Dank musste ich hier nicht solange darauf warten, wie es bei manchen anderen Buchreihen der Fall ist. Vielen Dank Ellen McCoy :. Auch wenn jeder Teil für sich einen Abschluss hat, will man wissen wie es weiter geht. Das liegt vor allem auch an der Art und Weise, mit der es der Autorin gelingt die einzelnen Charaktere herauszuarbeiten.

Leider soll dies VORERST der letzte Teil der Reihe sein. Aber ein vorerst lässt doch ein wenig hoffen, dass es kein endgültiges Ende bedeutet. Ich für meinen Teil gebe die Hoffnung nicht auf, bald mal wieder was aus North Pole zu hören.

Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen Ryan, Mag und Beth. Aber uns begegnen auch alte Bekannte, und genau das liebe ich einfach. Denn ich habe die Einwohner von North Pole in mein Herz geschlossen, und von daher freue ich mich jedes Mal wenn liebgewonnene Figuren auftauchen.

Ryan ist seit zwei Jahren in Beth verliebt, seit dem die Beiden eine kurze Affaire hatten. Nunmehr gute Freunde wird Ryan von Beth zur Hochzeit von Liv und Matt eingeladen. Und da er im Moment, aufgrund einer veröffentlichten Story, untertauchen soll, kommt diese Einladung nach North Pole für ihn genau richtig. Und bei dieser Gelegenheit könnte er Beth gleich seine Liebe gestehen und sie für sich gewinnen. Dies gestaltet sich bei weitem nicht so einfach wie gedacht.

Meg ist 22 Jahre und das Kochen ihre große Leidenschaft. Aus diesem Grund möchte sie auch von North Pole weg, um andernorts eine renommierte Sterneköchin zu werden. Leider hat sie die Pläne da jedoch ohne ihre Eltern gemacht. Denn diese möchten ihre Tochter nicht alleine in einer großen fremden Stadt wissen, zu viele Gefahren könnten da auf Meg lauern.

Und somit schließen Ryan und Meg einen Pakt. Sie tun, als wären sie ein Paar. Ryan möchte damit Beth eifersüchtig machen und aus ihrer Reserve locken, und Megs Eltern soll es die Erlaubnis entlocken, ihre Tochter ziehen zu lassen. Denn jetzt wäre sie ja nicht mehr allein in einer großen Stadt. Aber wie es immer so ist, die Liebe folgt ihrem eigenen Plan.

Für mich ist "Hin und weg verliebt" ein schöner Abschluss der Reihe. Sofern es wirklich der letzte Teil bleiben wird. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  (1)
Tags: alaska wider willen, ellen mccoy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

50 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"benne schröder":w=4,"catalea morgenstern":w=2,"zum teufel mit der liebe":w=2,"liebesroman":w=1,"hölle":w=1,"wächter":w=1,"lyx verlag":w=1,"timur vargas":w=1,"lyc verlag":w=1,"kitty cartier":w=1

Zum Teufel mit der Liebe

Benne Schröder
Flexibler Einband: 422 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.11.2017
ISBN 9783736305366
Genre: Liebesromane

Rezension:

Eigentlich wollte Catalea, die Tochter des Teufels, doch nur Urlaub mit ihrem Liebsten Timur machen. Denn nach der Geschichte, bei der man ihr einen Mord an einem Sohn „DER SIEBEN“ anhängen wollte, hatte sie sich das doch wohl verdient? Oder etwa nicht? Aber genau zu diesem Zeitpunkt verschwindet ihr Vater, der Teufel, der Oberboss der Hölle. Und damit beginnen die Probleme. Denn es könnte passieren, dass ein anderer das Oberhaupt der Hölle wird. Und das kann und will Catalea natürlich nicht zulassen. Und so bringt sie sich um, und landet in der Hölle. Natürlich stößt ihr Erscheinen auf viel Unmut, und dazu scheint sich auch noch alles gegen sie verschworen zu haben.

Es geht in die zweite Runde für Catalea und Timur.
Der Autor hat einen Humor der mir sehr gut gefällt. Ich habe oft Tränen gelacht, und musste an vielen Stellen schmunzeln. Denn Catalea Morgenstern hat ihre ganz eigene Art und Weise wie sie mit Problemen umgeht. Dazu gehört auch ein ordentlicher Schuss Naivität.

Schade das es sich hierbei um den Abschlussband handelt. Denn ich habe Catalea und Timur in mein Herz geschlossen. Und Timur.. Roar..ich hatte ganz genaue Vorstellungen zu seiner Person..Sabber.. Harter Typ mit einem weichen Kern. Aber dieser Kern hat mich verzaubert.

Auch hier wieder eine Glanzleistung des Autors. So wie er die Hölle beschreibt, könnte man fast glauben der Autor wäre vor Ort gewesen. Hut ab und weiter so, lieber Benne Schröder.

Ich habe diese Reihe wirklich in mein Herz geschlossen und werde Catalea und Timur vermissen. Vielleicht gibt es ja nochmal ein Wiedersehen. Ich hoffe es sehr.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

79 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=2,"bücherweltsaga":w=2,"stefaniestraßburger":w=2,"fantasy":w=1,"rezension":w=1,"romance":w=1,"bücher":w=1,"zeitreise":w=1,"romantasy":w=1,"gut":w=1,"zeitreisen":w=1,"fantasyroman":w=1,"tilda":w=1,"rezensionsexemplar .":w=1,"isegrim":w=1

Die Bücherwelt-Saga

Stefanie Straßburger
Flexibler Einband
Erschienen bei ISEGRIM, 18.12.2017
ISBN 9783954529520
Genre: Fantasy

Rezension:

Vorab möchte ich Euch wirklich sehr ans Herz legen, die Playlist während des Lesens abzuspielen. Ich bin der Empfehlung der Autorin nachgekommen, und die Lieder haben das Lesevergnügen schön ergänzt. Vor allem "Talking to the moon" von Bruno Mars wurde mein Lieblingssong. Dieses Lied läuft bei mir seither in Endlosschleife.

Das gelungene Cover hat mich direkt angesprochen. Dieses kraftvolle Blau, und das Pärchen im Vordergrund. Dazu dann im Hintergrund Big Ben, eine Taschenuhr und Bücher. Allein da war mir klar… Yippie, es muss sich um ein Zeitreiseroman handeln. Ich stehe ja total auf Zeitreisegeschichten.

Die Idee, dass es irgendwo ein Buch mit meiner Lebensgeschichte gibt, ist zwar ein wenig gruselig, denn gerade frag ich mich: Schreibe ich in meinem Lebensbuch jetzt gerade ebenfalls an einer Rezension? Kann ich bestimmen, was ich gleich als nächstes mache oder ist es schon vorherbestimmt, bzw. vorgeschrieben? Am Besten einfach nicht darüber nachdenken.

Zur Geschichte... Als Tilda in ihrer Tasche ein Buch findet, weiß sie nicht sofort das es sich dabei um ihr Lebensbuch handelt. Bis plötzlich das Gelesene auch in der Realität geschieht. Und dann ist da noch Titus, ein Bücherwesen. Von da an nimmt die Geschichte Fahrt auf.

Und als dann Tilda bei einer Zeitreise auf Richard trifft, ist dies der Moment ihrer Herzbande. Von diesem Augenblick an geht ihr der Mann, der für Sie bestimmt sein soll, nicht mehr aus dem Kopf. Und dabei haben die Beiden bis dahin noch kein einziges Wort miteinander gewechselt. Wie denn auch, denn wie bekommt man die Liebe seines Lebens aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit (witziges Wortspiel). Werden die Beiden zueinander finden?

Und wie sind die Gefühle Tildas zu Leon zu erklären. Auch dieser scheint ihr sehr am Herzen zu liegen. Findet es raus, Ihr werdet überrascht sein. Ich war es auf jeden Fall.

Ich freue mich sehr, dass es hiervon eine Fortsetzung gibt und warte schon sehnsüchtig darauf.

Es handelt sich bei dem Buch auf jeden Fall um einen tollen Auftakt zu der Buchreihe. Dies ist natürlich auch dem packenden und fesselnden Schreibstil der Autorin zuzuschreiben.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

183 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"happy end":w=5,"liebe":w=4,"hamburg":w=3,"amnesie":w=3,"charlotte lucas":w=3,"roman":w=2,"gedächtnisverlust":w=2,"liebesroman":w=1,"schicksal":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"märchen":w=1,"unfall":w=1,"rezension":w=1,"deutsch":w=1

Wir sehen uns beim Happy End

Charlotte Lucas
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783785725993
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Ella Cinderella schreibt Emilia Faust den Blog ‘Better Endings“, und wie der Name schon sagt gibt es für sie keine Geschichten ohne Happy End. Und wenn ein Film oder Buch kein Happy End hat, dann bekommen sie eines von Ella verpasst. Denn nur mit einem Happy End ist alles gut.

Ihr eigenes Leben scheint perfekt zu laufen. Sie ist verlobt mit ihrem Traummann, und steckt bereits voll in der Planung für ihre Hochzeit. Bis zum dem Zeitpunkt, als sie im Mantel ihres Verlobten Philip eine ominöse Nachricht von einer C. findet. Und diese ihr fremde Person rät ihrem Verlobten, sich von ihr zu trennen. Aber Ella wäre nicht Ella, wenn sie sich darüber Sorgen machen würde, denn aus Ihrer Sicht ist alles perfekt.
Umso mehr reißt es ihr den Boden unter den Füssen weg, als sie erfährt warum diese C. IHREM Philip diesen Rat gibt. Ab diesem Zeitpunkt überschlagen sich die Ereignisse.
Und genau zu dieser Zeit trifft Sie auf Oskar, denn Sie bei Ihrem ersten Treffen regelrecht über den Haufen rennt. Verantwortlich für seine Verletzungen, fühlt sie sich verpflichtet ihm unter die Arme zu greifen. Und da passt es dann bestens, dass Oskar sein Gedächtnis verloren hat. Und so zieht Ella kurzerhand bei ihm ein, unter dem Vorwand seine Haushaltshilfe zu sein. Da Oskar sich an nichts erinnern kann, und Ella seit der Trennung obdachlos ist, profitieren beide von Ellas Notlüge. Aber ehrlich, was ist los mit Oskar de Witt. Wo sind seine Frau und sein Kind. Natürlich wird Ella sich auch hier einmischen, und gerät so das ein oder andere Mal in eine verzwickte Situation.


Diese Geschichte hat mich alle möglichen Gefühle durchleben lassen.
Am Anfang habe ich gedacht, ach wie niedlich. Genau so wie Emilia Faust, so müsste man auch durchs Leben gehen. Immer auf der Suche nach einem Happy End, und selbst wenn uns Steine in den Weg gelegt werden, positiv bleiben und weitermachen. Denn am Ende wird ja schließlich alles gut.

Wie gesagt, zu Anfang fand ich das noch ganz amüsant. Aber irgendwann war es einfach immer nur dasselbe. Meiner Meinung nach hätte man das Ganze etwas straffen können.

Dafür hat mich dann das Ende völlig entschädigt. Denn nun erfährt man warum Ella sich immer wieder ein Happy End verschafft.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Leon - Glück trägt einen roten Pony

C.M. Spoerri
E-Buch Text: 214 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 20.12.2017
ISBN B078K3B9W5
Genre: Sonstiges

Rezension:

Leon was ein A****. So ein Typ müsste mir mal begegnen, dem würde ich aber was erzählen.
Moment mal, warum rege ich mich gerade so auf?!
Habe ich denn nichts gelernt beim Lesen des Buches? Denn ja genau, es hat eine kleine aber wichtige Botschaft.
Auch ich bin des Öfteren im Socialmedia, speziell auf Facebook unterwegs und habe mich schon oft gefragt, warum aus einem einfachen Post manchmal so ein Shitstorm entsteht. Aber jetzt verstehe ich es bzw. liefert mir dieses Buch doch eine plausible Erklärung.
Neben dieser Botschaft, die ich für mich aus dem Lesen des Buchen ziehen konnte, ist es auch schön die Entwicklung von Leon zu beobachten. Den auch ein Troll hat Gefühle.
So unsympathisch er mir am Anfang auch war, zum Ende des Buches konnte ich ihn dann sogar etwas leiden.

Sehr gut hat mir auch der Schreibstil der Autorin gefallen. Dieser lässt einem jede Gefühlsregung durchleben und somit fesselt einen die Geschichte doch sehr.

Die Geschichte von Leon regt einem zum Nachdenken an und das hat mir wirklich gut gefallen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"hörbuch":w=1,"berlin":w=1,"märchen":w=1,"teil 1":w=1,"reihenauftakt":w=1,"märchenadaption":w=1,"gebrüder grimm":w=1,"schneewittchen":w=1,"hänsel und gretel":w=1,"märchenwelt":w=1,"hörbuchreihe":w=1,"rumpelstielzchen":w=1,"königswinter":w=1

Die Grimm-Chroniken - Die Apfelprinzessin

Maya Shepherd
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Miss Motte Audio, 02.02.2018
ISBN B078YR9CXR
Genre: Sonstiges

Rezension:

Hiervon habe ich mir das Hörbuch über Audible angehört, da ich im Moment so viel zu lesen habe. Ich höre dann gerne manche Geschichten immer auf dem Weg zur Arbeit. Das gefällt mir ganz gut. Und wenn ich will, lese ich zu Hause im Buch weiter.

Die Stimme der Sprecherin habe ich als sehr angenehm empfunden und am Schluss erzählt die Autorin noch näheres zum Buch. Das fand ich sehr sympathisch. Denn ich habe mich während des Lesens immer gefragt, ist das wirklich so oder gibt es den Ort wirklich. Natürlich kann ich das während der Autofahrt nicht recherchieren.

Zu Beginn des Buches hab ich erst nicht so in die Geschichte gefunden, aber das war nur von kurzer Dauer, denn dann ging es ab. Mich hat diese Art von Märchenadaption voll und ganz überzeugt. Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch und ich bin echt heidenfroh, dass es jeden Monat einen neuen Teil gibt. Denn ich will unbedingt wissen wie es weiter geht.

Hab mir die Taschenbücher auch schon bestellt und werde mir hier wohl auch wieder die Hörbücher kaufen. Die Taschenbücher habe ich mir wegen der wunderschönen Cover bestellt. Die werden dann in meinem Bücherregal einen Ehrenplatz erhalten.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

74 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"dystopie":w=5,"noah":w=3,"liebe":w=2,"sternensand verlag":w=2,"tod":w=1,"jugendbuch":w=1,"leben":w=1,"angst":w=1,"flucht":w=1,"horror":w=1,"hass":w=1,"blut":w=1,"band 2":w=1,"überleben":w=1,"virus":w=1

Countdown to Noah - Unter Bestien

Fanny Bechert
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 03.11.2017
ISBN 9783906829531
Genre: Fantasy

Rezension:

Diese ganze Geschichte hat absolutes Potenzial für mich verfilmt zu werden.

Ich musste Abends zum ins Bett gehen ein anderes Buch lesen, weil ich einfach die Spannung nicht aushalten konnte und ansonsten nicht eingeschlafen wäre, denn ich hätte nicht aufhören können bis es zu Ende ist.

Mich hat das Buch einfach umgehauen.

Ich habe ich immer noch gehofft das Cassidy das Virus überlebt. Ich habe echt Rotz und Wasser geheult während des Lesens. Und es gab echt viele Momente, wo ich einfach nur die Autorin anschreien wollte. Es tut mir leid, liebe Fanny Bechert, aber ich hoffe Ihnen haben das ein oder andere Mal die Ohren geklingelt. Zum Ende möchte und kann ich einfach nichts sagen, lest die Bücher, denn sie sind unbeschreiblich. Ein absolutes Highlight für mich!!!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

65 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"gestaltwandler":w=1,"marah woolf":w=1,"calum":w=1,"mond silber licht":w=1

MondSilberZauber

Marah Woolf
Fester Einband: 364 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 17.10.2017
ISBN 9783743195349
Genre: Fantasy

Rezension:

Auch hier wieder.. Ist das Cover nicht der Hammer? Ich liebe es einfach. 💜
Auch wenn die gebundenen Ausgaben immer etwas teurer sind als die Taschenbücher, so handelt es sich hierbei um wahre Schmuckstücke. Ich liebe es sie anzuschauen und in meiner Hand zu halten. Ein Muss für jeden Fan von Marah Woolf. 💜


Und was ein Glück habe ich alle 4 Bände bereits zu Hause. Nach dem Cliffhanger in Band 1 musste ich einfach direkt weiterlesen.



Calum befindet sich in Elin´s Gefangenschaft, seine Rettung scheint aussichtslos. Emmas Sorge um Calum zerfrisst sie regelrecht. Aber es bleibt keine Zeit um den Kopf in den Sand zu stecken.

Damit ihr nicht das gleiche Schicksal wie Calum droht, wird sie kurzerhand zu ihrer eigenen Sicherheit nach Avallach, oder für uns bekannt unter dem Namen Avalon, gebracht. Das kennen wir bereits aus Band 1. Da hier die verhängnisvolle Versammlung um die Beziehung von Emma und Calum stattgefunden hat.



Hier trifft sie auf ihre Halbschwester Amia. Die Amia, die sich mit Calum verbinden soll, obwohl sie sich beide nicht lieben. Aber so sind nun mal die Gesetze der Shellycoats. Anfänglich weiß Emma nicht so richtig wie sie mit Amia umgehen soll. Doch das ändert schnell, und die beiden werden beste Freundinnen und schmieden gemeinsam mit Raven und ihren magischen Freunden einen Plan um Calum zu retten. Wird es ihnen gelingen? Wird es für Emma und Calum eine Zukunft geben?



Was die Autorin mit dieser Buchreihe geschaffen hat, ist wirklich unglaublich. Alles wurde so anschaulich und im Detail beschrieben, dass man das Gefühl hat, mitten im Geschehen zu sein. Man durchlebt alle Höhen und Tiefen gemeinsam mit Emma. Der Schreibstil der Autorin lässt keine Wünsche offen. Sie hat es einfach drauf einen mit Worten zu fesseln.


Man kann nicht genug davon bekommen.

Und somit in diesem Sinne; Band 3 ich komme. 

  (0)
Tags: calum, marah woolf, mond silber licht   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(113)

229 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

"teufel":w=9,"hölle":w=9,"benne schröder":w=8,"liebe":w=7,"in der liebe ist die hölle los":w=5,"fantasy":w=3,"mord":w=3,"intrigen":w=3,"catalea":w=3,"tod":w=2,"liebesroman":w=2,"intrige":w=2,"lyx":w=2,"firma":w=2,"catalea morgenstern":w=2

In der Liebe ist die Hölle los

Benne Schröder
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304499
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich bin durch das Buch bei Instagram aufmerksam geworden und als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich sofort das Buch muss unbedingt auf meine Wunschliste. Leider lag es da dann eine Zeit lag. Aber jetzt nach Weihnachten konnte ich mich ihm nicht mehr entziehen. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Catalea Morgenstern, ist die Tochter des Teufels. Da ihre Mutter jedoch ein Mensch war, ist sie ein sogenanntes Halbblut und somit erdgebunden.

Als die Tochter des Teufels muss auch sie in „die Firma“ ihres Vaters eintreten und führt Tote, nein nicht ins Licht, denn das wäre ja nicht im Sinne des Teufels, sondern ins Dunkle. Denn sie ist eine Todeshändlerin. Dieser Job schmeckt ihr gar nicht, aber sie hat aufgrund ihrer Herkunft keine andere Wahl.

Doch als wäre das alles nicht schon unangenehm genug, so muss ihr das Leben auch noch Stolpersteine in den Weg legen. Und so passiert bei ihrem ersten Auftrag etwas nicht Vorhersehbares und Catalea landet bei der Polizei.

Da ihr Vater jedoch nicht zulassen kann, dass sie ins Gefängnis kommt, stellt er ihr den Todenanwalt Timur zur Seite, der sie schließlich aus den Fängen der Polizei rettet und mit ihr flieht. Denn plötzlich sind nicht nur die Menschen hinter ihr her, nein auch die halbe Hölle.

Timur ist ein echt harte Brocken. Einfach nicht zu durchschauen und in seinen Gefühlsregungen so missverständlich wie es nur geht. Naja verständlich wenn man weiß wer er einmal war.

Gemeinsam versuchen Sie dahinter zu kommen wer Catalea das Ganze anhängen will. Das es dabei auch um das Ansehen ihres Vaters geht, ist ihr vollkommen bewusst.

Und so durchleben die Beiden eine rasante Hetzjagd.

Also mich hat der Schreibstil von Herrn Schröder beeindruckt. Wie er alles im Detail beschrieben hat. Ich wurde von Anfang an von der Geschichte mitgerissen. Für mich war das Buch zu keiner Zeit langweilig und ich wollte unbedingt dem Rätsel auf die Spur kommen und endlich wissen wer für die Misere, in der Catalea sich befindet, verantwortlich ist.

Das Ende hat mich echt überrascht. Ich habe echt zu keiner Zeit damit gerechnet. Vielen Dank Herr Schröder, endlich mal wieder ein Buch, wo ich bis zum Schluss im Dunklen getappt bin.

Ich bin sehr froh, dass ich Band 2 schon direkt hier liegen haben und es dann auch bald anfangen kann. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Catalea und Timur und dem ein oder anderen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"fantasy":w=1,"gestaltwandler":w=1,"teil 1":w=1

MondSilberLicht

Marah Woolf
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 12.10.2017
ISBN 9783744800013
Genre: Fantasy

Rezension:

Vorab, sagt doch mal ehrlich, diese gebundene Ausgabe der Mond Silber Licht Saga ist doch einfach der Hammer und ein absoluter Hingucker in jedem Bücherregal. Daher war für mich von Anfang klar, die brauche ich unbedingt und sie haben bei mir auch einen ganz besonderen Platz im Regal.

Ich habe bereits vor einigen Jahren die Mond Silber Licht Reihe gelesen, bzw. Band 1 und 2 aber ausser das die Bücher einfach der Hammer sind, wusste ich nicht mehr viel im Detail und daher habe ich sie einfach nochmal lesen müssen. Und jetzt weiß ich schon, dass wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen sein.

Als Emma ihre Mum bei einem schrecklichen Unfall verliert, ändert sich ihr derzeit behütetes Leben von heute auf morgen. So muss sie von Amerika ins kühle, regnerische aber landschaftlich wunderschöne Schottland zu ihrem Onkel und seiner Familie ziehen.
Anfängliche Eingewöhnungsschwierigkeiten geben sich schnell wieder, denn sie wird von allen herzlichst empfangen. Naja fast allen. Als sie auf Calum trifft verhält sich dieser von Anfang an ruppig und abweisend. Er lässt keine Gelegenheit aus ihr zu zeigen, dass er sie nicht in seiner Nähe haben möchte. Aber warum, was hat sie ihm denn getan? Emma versteht die Welt nicht mehr. Und dabei fühlt sich Emma vom ersten Augenblick von ihm angezogen. Aber sie hat nicht viel Zeit sich darüber Gedanken zu machen, denn die Ereignisse überschlagen sich und es kommen Geheimnisse ans Licht, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Sind alle die Phantasiegeschichten wahr?

Ich habe mir nachdem ich angefangen habe zu lesen noch zusätzlich das Hörbuch gekauft. Somit konnte ich auf dem Weg zur Arbeit immer da ansetzen, wo ich aufgehört habe zu lesen. Das war auch gut so, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.

Das Ende ist unglaublich aufwühlend und traurig. Ein Glück, dass ich Band 2 direkt zur Hand hatte und ich somit direkt weiter lesen konnte. Denn ehrlich gesagt mit diesem Cliffhanger muss man einfach weiterlesen.

Ich würde gerne für dieses Buch 1000 Sterne geben, aber das würde die Seite sprengen und daher gibt es 5/5 Sterne und mein 💓

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

62 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

amor, anna fischer, liebe, mathieu bernard, paris, psychotherapeutin, schicksal, seelenverwandter, single, toller humor, träume, von amor gemobbt, wirtschaftsminister, zoe fontaine, zufall

Von Amor gemobbt

Anna Fischer
E-Buch Text
Erschienen bei null, 16.11.2017
ISBN B077JQG2BY
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bereits am Anfang und ohne Umschweif beginnt die Geschichte von Zoe und zieht einen direkt in ihren Bann. Dann ist da noch Amor der so keine Ahnung hat, wie es ist ein Mensch zu sein und dadurch echt etwas unbeholfen wirkt. Das fand ich echt sehr niedlich. Auch die Beiden auf Ihrer Mission zu erleben fand ich sehr amüsant und hat mir das ein oder andere Lächeln ins Gesicht gezaubert. 

Mit dem Ende die Autorin alles richtig gemacht hat oder auch nicht? Mmmh, da bin ich echt hin und her gerissen. Der Leser bekommt hier die Möglichkeit das Ende der Geschichte von Zoe und Amor seiner Phantasie zu überlassen. Aber ich persönlich hoffe, dass wir vielleicht in einem anderen Roman der Autorin noch etwas über die Beiden lesen oder vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung. 

Bisher hatte ich noch nichts von der Autorin gelesen, dafür gibt es einfach zu viele tolle Bücher und Autoren. Und über die Jahre sind es meiner Meinung nach immer mehr geworden. Insbesondere was die Selfpublisher betrifft. Aber hier muss ich echt sagen, warum bin ich nicht viel früher auf die Autorin aufmerksam geworden. 

Der Schreibstil ist sehr dynamisch und das lässt einen das Buch in einem Rutsch durchlesen. Für mich wird es nicht das letzte Buch der Autorin gewesen sein.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Urlaub für Anfänger

Maria Resco
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei Tinte & Feder, 05.01.2016
ISBN 9781503954786
Genre: Humor

Rezension:

Uff, was diese Familie mit mir angestellt hat, unglaublich. Oft hab ich einfach nur die Luft angehalten und gedacht, dass war es jetzt, jetzt fliegt alles auf.

Eine Aneinanderreihung von Ereignissen und Verstrickungen. Aber es war zu keiner Zeit unschlüssig oder verwirrend, sondern hat einen runden Abschluss gehabt. Das hat mir sehr gut gefallen, denn wenn einfach zu viele Verwirrungen mitspielen, verliere ich echt sehr schnell die Lust an einem Buch. Aber das war hier nicht der Fall und so hatte ich das Buch recht schnell fertiggelesen. Der Schreibstil war sehr lebendig und auch der der Humor der Autorin hat genau meinen Geschmack getroffen und mich davon überzeugt, dass ich mir Band 2 und 3 auf jeden Fall auch durchlesen werde.

Eine Chaosfamilie mit Charme. Am Ende hab ich vorallem … nee eigentlich alle in mein Herz geschlossen, denn jeder war in seiner Art besonders. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

arzttermin, beziehung, familie, gefühle, humorvoll, komödie, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lustig, roman, unterhaltsam, weihnachten

Stockwerk Liebe

Maria Resco
E-Buch Text: 301 Seiten
Erschienen bei null, 08.12.2017
ISBN B0776JYSL6
Genre: Romane

Rezension:

Also ich muss echt sagen, die Autorin hat es mir angetan. Dank der lieben Lina bin ich auf der Buchmesse in den Besitz des Taschenbuchs "Urlaub für Anfänger" gekommen. Und schon bei diesem Buch hat mich die Art und Weise wie die Autorin schreibt beeindruckt.

Natürlich konnte ich dann auch nicht an dieser Neuerscheinung vorbei. Ich weiß im Moment schießen diese nur so hervor, aber ich sag Euch, das Buch ist toll.

Die Geschichte um Conny und der Tatsache, dass sie an Weihnachten in einer Arztpraxis eingesperrt ist und dann auch noch nicht einmal alleine, hat mich direkt angesprochen und meine Neugier geweckt.

Das Aussergewöhnliche an der Geschichte ist, dass es zeitliche Rückblicke gibt, um Conny etwas besser kennenzulernen und um festzustellen, dass das alles was passiert ist so passieren musste.

Die Rückblicke fand ich daher einfach klasse.

Ich habe bereits Geschichten gelesen wo es auch so zeitliche Sprünge gab und war da dann aber zeitweise so verwirrt davon und hab dann alles durcheinander geworfen, aber hier ist es einfach stimmig und passt perfekt zu der Randgeschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"winter":w=3,"emma wagner":w=3,"liebe":w=2,"familie":w=2,"weihnachten":w=2,"wiesel":w=2,"winter, liebe und ein wiesel":w=2,"roman":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"chaos":w=1,"liebesgeschichten":w=1,"chef":w=1,"emma":w=1,"alleinerziehend":w=1

Winter, Liebe und ein Wiesel

Emma Wagner
E-Buch Text: 363 Seiten
Erschienen bei independently published, 29.11.2017
ISBN B077TZJR84
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe schon einige Bücher von Emma Wagner gelesen und war bisher immer begeistert. Und so war es auch dieses Mal wieder. Und dann handelt es sich noch um einen Winterroman. Yippie. Und mal ganz ehrlich, ist dieses Cover nicht einfach der Hammer. So Farbenfroh und absolut ansprechend, genau mein Geschmack. Und was hat es mit dem Wiesel auf dem Cover auf sich?

Die Geschichte um Juli, ihrer Familie, der großen Liebe und einem Wiesel hat mich von Anfang an gefesselt und mich gedanklich bis in die Nacht verfolgt. Wie schafft es die Autorin nur immer wieder einer Geschichte soviel Charm und Witz einzuverleiben. Aber von mir aus kann sie immer so weiter machen, denn ich bin echt ein absoluter Fan. Zu diesem Lesevergnügen hat natürlich auch ihr Schreibstil beigetragen, welcher lebendig und abwechslungsreich ist.

Von der Geschichte möchte ich nicht zuviel verraten, denn schließlich sollt ihr das Buch kaufen. Aber ich verspreche euch ihr werdet nicht enttäuscht sein.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

engel, humor, jo berger, kaltherzig, karten, kinder, liebe, liebesroman, magie, marshmallows, mission, new york, vergangenheit, weihnachten, winter

Schneeflockenküsschen

Jo Berger
E-Buch Text: 132 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 27.10.2017
ISBN B075PK9P8Q
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe bereits mehrere Romane der Autorin gelesen und Ihr Witz und Charm verzaubern mich immer wieder.

Das war natürlich auch bei diesem Buch nicht anders. Ich habe es regelrecht an einem Tag verschlungen. Dazu etwas Weihnachtsmusik und ich konnte richtig abtauchen in die Geschichte. Mit solchen Romanen auf Weihnachten einzustimmen, ist für mich das Größte.
Und das hat Jo Berger geschafft.

Amelie hat aufgrund einiger Enttäuschungen in ihrer Kindheit keinen Bezug zu Weihnachten. Im Gegenteil sie hasst Weihnachten und auch ihre Freunde oder Angestellten bekommen dies zu spüren. Denn für sie ist diese Zeit wie jede andere auch.

Das kann sich Gott natürlich nicht mit ansehen und schickt den Engel Elisa auf die Erde um Amelie den Glauben an Weihnachten und an die Liebe zurück zu bringen. Dies gestaltet sich natürlich schwierig, da Amelie an gar nichts mehr glaubt und so wird Elisa auf eine harte Probe gestellt. Aber gerade diese Momente brachten mich so herzhaft zum Lachen.

Wer die Weihnachtsgeschichte von Dickens liebt, wird auch von diesem Buch verzaubert sein. Taucht ein in den Zauber der Weihnacht. 

  (0)
Tags: jo berger, weihnachten   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"alaska":w=4,"liebe":w=3,"ellen mccoy":w=2,"alaska wider willen":w=2,"verliebt und zugeschneit":w=2,"liebesroman":w=1,"weihnachten":w=1,"verlieben":w=1,"neuanfang":w=1,"schnee":w=1,"happy end":w=1,"nachbar":w=1,"auszeit":w=1,"vorhersehbar":w=1,"weihnachtsroman":w=1

Verliebt und zugeschneit

Ellen McCoy
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 13.10.2017
ISBN 9783744864145
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Sarah aus Kalifornien nach Alaska reist um dem Alltag zu entfliehen um wieder ein Stück zu sich zurück zu finden, hätte sie sich nie träumen lassen, dass ihr bisheriges Leben völlig auf den Kopf gestellt wird.

Dazu noch Tom, der eine so starke Verantwortung trägt, dass es fast sein Glück zerstörrt. Werden die beiden einen Weg zueinander finden. Kann der Zauber von Weihnachten hierauf einen Einfluss nehmen?

Ein wirklich schön geschriebener Winterroman, mein erster dieses Jahr, und ich liebe es, mich damit auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Eingekuschelt in eine Wolldecke am Lieblingsplatz, mit einem guten Buch und dazu eine schöne Tasse Tee. So sehen für mich meine kleinen perfekten Momente derzeit aus. Genau das richtige zu dieser Jahreszeit. Und wenn man dann noch die Möglichkeit bekommt in ein Buch so richtig abzutauchen, was soll ich sagen, dass ist was mich den Alltag vergessen lässt.

Und das hat die Autorin mit Ihrem Buch absolut geschafft.
Der unglaubliche Schreibstil hat hier natürlich seinen Teil dazu beigetragen.

Was habe ich mich gefreut alte Bekannte aus Teil eins der Reihe wieder zu treffen. Das hatte ich mir ja am Schluss von Teil eins so sehr gewünscht. Das hat für mich die ganze Geschichte natürlich abgerundet. Aber auch die einzelnen Charaktere haben dazu beigetragen. Sarah war mir direkt sympatisch. Tom konnte ich im ersten Buch nicht so einschätzen aber während des Lesens habe ich auch ihn in mein Herz geschlossen.

Ich freue mich schon auf Teil drei der Alaska wider Willen Reihe. Ich bin sehr gespannt wen es dann nach North Pole verschlägt und ob wir auch hier wieder auf alte Bekannte treffen.

Natürlich können auch alle Teile unabhängig voneinander gelesen werden, aber ich für mein Teil sage Euch, es lohnt sich beide Teile zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

liebesroman

Unsäglich verliebt - Alaska wider Willen

Ellen McCoy
E-Buch Text: 263 Seiten
Erschienen bei BookRix, 03.04.2017
ISBN 9783743800076
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Liv ins Büro Ihres Chefs gerufen wird, rechnet sie fest damit, endlich zur Partnerin des Unternehmens befördert zu werden. Denn lange und hart genug hat sie auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet.

Doch leider trifft sie die Enttäuschung mit voller Wucht. Denn anstatt der Beförderung wird sie für einen weiteren Auftrag nach Alaska, ins kleine Städtchen North Pole ( Ja genau, Ihr lest richtig!! ) geschickt. Dort soll sie die Firma des Neffen ihres Chefs unter die Lupe nehmen, da diese nicht den gewünschten Profit abwirft.

Als sie auf Matt Coleman trifft, kann dieser nicht abweisender zu ihr sein. Denn er befürchtet, dass ihr Kommen nichts Gutes für seine Firma zu bedeuten hat und seinem Onkel traut er schon einmal gar nicht. Dabei will Liv doch nur sein Bestes oder etwa nicht?

Gott sei Dank gibt es da noch Tom, der Liv bereits am Anfang umgarnt und ihr im Umgang mit Matt behilflich ist.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Mich haben die Farben und der Buchtitel direkt angesprochen. Ich mag es auch sehr, dass die Frau auf dem Cover kein Gesicht hat, denn so kann man, was das Aussehen der Protagonisten betrifft, seiner eigenen Phantasie freien Lauf lassen.

Vor einiger Zeit habe ich bereits die Stern der Macht Trilogie sowie Cupido von Elvira Zeißler alias Ellen Mc Coy gelesen. Schon damals war ich begeistert von ihrem leichten, flüssigen Schreibstil und auch bei diesem Buch konnte sie mich damit wieder fesseln.

Die Geschichte von Liv und Matt hat mir so gut gefallen, dass ich hoffe, dass es in einer Fortsetzung der Alaska-Reihe ein Wiedersehen mit den beiden gibt. Denn ich habe diese sehr in mein Herz geschlossen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"alaska":w=2:wq=270,"reihe":w=1:wq=6069,"liebesroman":w=1:wq=4394,"winter":w=1:wq=1473,"rettung":w=1:wq=1096,"holzfäller":w=1:wq=30,"alaska wider willen":w=1:wq=3

Unsäglich verliebt - Alaska wider Willen

Ellen McCoy
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 06.09.2017
ISBN 9783744837316
Genre: Liebesromane

Rezension:

Als Liv ins Büro Ihres Chefs gerufen wird, rechnet sie fest damit, endlich zur Partnerin des Unternehmens befördert zu werden. Denn lange und hart genug hat sie auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet.

Doch leider trifft sie die Enttäuschung mit voller Wucht. Denn anstatt der Beförderung wird sie für einen weiteren Auftrag nach Alaska, ins kleine Städtchen North Pole ( Ja genau, Ihr lest richtig!! ) geschickt. Dort soll sie die Firma des Neffen ihres Chefs unter die Lupe nehmen, da diese nicht den gewünschten Profit abwirft.

Als sie auf Matt Coleman trifft, kann dieser nicht abweisender zu ihr sein. Denn er befürchtet, dass ihr Kommen nichts Gutes für seine Firma zu bedeuten hat und seinem Onkel traut er schon einmal gar nicht. Dabei will Liv doch nur sein Bestes oder etwa nicht?

Gott sei Dank gibt es da noch Tom, der Liv bereits am Anfang umgarnt und ihr im Umgang mit Matt behilflich ist.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Mich haben die Farben und der Buchtitel direkt angesprochen. Ich mag es auch sehr, dass die Frau auf dem Cover kein Gesicht hat, denn so kann man, was das Aussehen der Protagonisten betrifft, seiner eigenen Phantasie freien Lauf lassen.

Vor einiger Zeit habe ich bereits die Stern der Macht Trilogie sowie Cupido von Elvira Zeißler alias Ellen Mc Coy gelesen. Schon damals war ich begeistert von ihrem leichten, flüssigen Schreibstil und auch bei diesem Buch konnte sie mich damit wieder fesseln.

Die Geschichte von Liv und Matt hat mir so gut gefallen, dass ich hoffe, dass es in einer Fortsetzung der Alaska-Reihe ein Wiedersehen mit den beiden gibt. Denn ich habe diese sehr in mein Herz geschlossen.

  (0)
Tags: alaska, rettung   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

141 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"magie":w=10,"hexen":w=9,"hexenjäger":w=7,"liebe":w=5,"fantasy":w=5,"drachenmond verlag":w=5,"liane mars":w=5,"drachenmondverlag":w=3,"liam":w=3,"hexenzwilling":w=3,"familie":w=2,"lustig":w=2,"urban fantasy":w=2,"hexe":w=2,"chaos":w=2

Bin hexen

Liane Mars
Flexibler Einband: 280 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 20.09.2017
ISBN 9783959918145
Genre: Fantasy

Rezension:


Für mich war es das erste Buch der Autorin und schon mal vorab. Sie hat mich überzeugt.

Aber vorab erst einmal zum Cover. Ist es nicht toll. Dieses mystische, funkelnde Blau und dann diese niedliche Katze. Ich bin ja eher der Hundetyp aber vom ersten Moment an hat mich dieses Cover auf das Buch neugierig gemacht. Das einzige was ich mir nicht erklären konnte war, warum ist da ein Footballhelm auf dem Cover. Mmh findet es selbst heraus.

Von Anfang an hat mich dieses Buch regelrecht verzaubert. Die liebevoll gestalteten Seiten und die echt tolle Namen der einzelnen Kapitel. Daher gehört der Drachenmond Verlag in dieser Hinsicht echt zu einem meiner Lieblingsverlage. Diese Gestaltung ist echte Liebe zum Buch.

Okay jetzt zum wesentlichen.

Prim war mir bereits von Anfang an sehr sympathisch. Ihre leicht verrückte Art und ihr etwas flippiges Aussehen. Nicht unbedingt typisch für Hexen. Wollen diese ja eigentlich eher nicht auffallen. Aber bei Prim gestaltet sich das halt nicht so einfach.

Dann noch der Hexenjäger Liam. Ein etwas ruppiger, nicht zu durchschauender Zeitgenosse und zu allem Übel auch noch auf besondere Weise mit Prim verbunden. Aber dazu möchte ich nicht zuviel verraten, denn Ihr solltet das Buch wirklich lesen. Schon bald versteht man, warum er so eine Abneigung gegen Hexen hat und Ihnen das Handwerk legen möchte.

Die Autorin beschreibt alles so bildlich, dass ich mal wieder das Gefühl hatte mitten drin zu sein im Gesehen. Der Schreibstil liest sich einfach toll und so bin ich regelrecht durch Buch geflogen.

Für mich eine absolute Leseempfehlung.

Freut euch auf tanzende Hulamädchenfiguren, davonlaufende DVDs, blaue Pandas (ich meine das Auto, nicht das Tier) und eine lustige Lesezeit. Ich bin nämlich das ein oder andere Mal fast vom Sofa gefallen vor Lachen.

  (0)
Tags: drachenmond verlag, hexen, liane mars, liebe, lustig   (5)
 
26 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.