Zantalias Bibliothek

254 Bücher, 132 Rezensionen

Zu Zantalias Profil
Filtern nach
254 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Im Bann der Elfenwelt

Cara Yarash
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 08.12.2018
ISBN 9783961731268
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Black Hearts (Black Reihe 1)

Jenna Wood
E-Buch Text: 298 Seiten
Erschienen bei null, 23.07.2018
ISBN 9781983124273
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"mystery":w=1,"young adult":w=1,"hanna nolden":w=1,"das netz der seelenfresser":w=1

Das Netz der Seelenfresser

Hanna Nolden
Flexibler Einband: 492 Seiten
Erschienen bei Talawah Verlag, 20.07.2018
ISBN 9783947550128
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

225 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"palace of fire":w=6,"fantasy":w=3,"c.e.bernard":w=3,"london":w=2,"kampf":w=2,"berührung":w=2,"penhaligon":w=2,"magdalena":w=2,"c. e. bernard":w=2,"palace of glass":w=2,"liebe":w=1,"zukunft":w=1,"trilogie":w=1,"freiheit":w=1,"rebellion":w=1

Palace of Fire - Die Kämpferin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2018
ISBN 9783764531980
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

115 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"angst":w=1,"verrat":w=1,"furcht":w=1,"raben":w=1,"odin":w=1,"rabenklinge":w=1,"ymling":w=1

Die Rabenringe - Odinskind

Siri Pettersen , Dagmar Mißfeldt , Dagmar Lendt
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Arctis Verlag, 20.07.2018
ISBN 9783038800132
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

96 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=2,"märchen":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"jugendbuch":w=1,"hexen":w=1,"feen":w=1,"weisheit":w=1,"fantasy buch":w=1,"fairytale fantasy":w=1,"maralang":w=1

Almost a Fairy Tale - Vergessen

Mara Lang , Alexander Kopainski
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 16.02.2018
ISBN 9783764170691
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

331 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"märchen":w=8,"magie":w=7,"fantasy":w=6,"jugendbuch":w=3,"intrigen":w=2,"hexen":w=2,"feen":w=2,"prinz":w=2,"magische":w=2,"mara lang":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"kampf":w=1,"verrat":w=1

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Mara Lang , Alexander Kopainski
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 15.09.2017
ISBN 9783764170684
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

117 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"magic academy":w=3,"fantasy":w=2,"jugendbuch":w=2,"magie":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"könig":w=1,"fortsetzung":w=1,"magier":w=1,"schiff":w=1,"krieger":w=1,"prinz":w=1,"training":w=1,"heiler":w=1,"palast":w=1

Magic Academy - Die Prüfung

Rachel E. Carter , Britta Keil
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei cbt, 14.05.2018
ISBN 9783570311714
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(68)

209 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"liebe":w=3,"erin watt;":w=2,"eine fast perfekte liebe":w=2,"one small thing":w=2,"roman":w=1,"schule":w=1,"jugend":w=1,"verlust":w=1,"gefühle":w=1,"eltern":w=1,"schuld":w=1,"teenager":w=1,"probleme":w=1,"young adult":w=1,"lovestory":w=1

One Small Thing – Eine fast perfekte Liebe

Erin Watt , Franzi Berg
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 04.09.2018
ISBN 9783492061292
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

207 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 87 Rezensionen

"fantasy":w=5,"silberschwingen":w=4,"halbwesen":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"planet":w=2,"dilogie":w=2,"emily bold":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"england":w=1,"magie":w=1,"london":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1

Silberschwingen - Rebellin der Nacht

Emily Bold , Carolin Liepins
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522505789
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Endlich ist es soweit: Das Finale der Silberschwingen von Emily Bold! Der erste Band der Reihe hat mir so gut gefallen, dass er zu einem meiner Lesehighlights wurde.

Erzählt wird die Geschichte weiterhin überwiegend aus der Sicht der Protagonistin Thorn, aber auch Lucien erzählt immer wieder Passagen aus seiner eigenen Sicht. Wer mir persönlich gefehlt hat war Riley. Im ersten Teil zählte er auch mehr zu den Hauptcharakteren, aber im aktuellen Buch habe ich eher den Eindruck als wäre er mehr zum Nebencharakter geworden. Finde ich ziemlich Schade, vor allem da er mein persönlicher "Favorit" war.

Thorn hat sich meiner Meinung nach nicht wirklich verändert. Sie bleibt sich weiterhin treu und steht zu dem was sie tut. Lucien entwickelt sich im Laufe der Story positiv und ist mir ein Stück weit sympathischer geworden im Vergleich zum Vorband.

Die Geschehnisse sind weiterhin sehr spannend und die Story rund um die Rebellen nimmt Fahrt auf. Mir hat vor allem gefallen, wie Emily Bold die Rebellen dargestellt hat. Klassische düstere Figuren? Nein eben nicht. Hier hat die Autorin mich sehr überrascht.

Fragen, die nach dem ersten Buch der Reihe offen geblieben sind wurden alle beantwortet und man erkennt sehr schnell, dass Emily Bold ihre Geschichte sehr gut durchdacht hat. Die Beschreibungen und Erklärungen sind ihr sehr gut gelungen. Meinen persönlichen Favorit möchte ich auch an dieser Stelle nennen: Der Rückblick in die Zeit von "König Arthur". Hier hat mich die Autorin nicht nur überrascht sondern regelrecht vom Stuhl kippen lassen. Eine wirklich grandiose Idee, die hier eingebaut wurde.

Was mir nicht so gut gefallen hat war das Ende des Buches. Erstens kam es meiner Meinung nach viel zu schnell und zweitens hat mir die Umsetzung dessen nicht zugesagt.

Allgemein zum Schreibstil: Nach wie vor gefällt mir der Schreibstil von Emily Bold sehr gut. Sie haucht ihren Charakteren Leben ein, erklärt unbekanntes leicht verständlich und kann Geschehnisse oder Beobachtungen sehr detailliert beschreiben, Kopfkino lässt grüßen.

 

Fazit:

Ein schönes Finale, aber mit einem schwachen Ende.

Dennoch möchte ich euch unbedingt diese Reihe ans Herz legen. Lest Silberschwingen!

Ich freue mich auch schon auf die kommenden Neuerscheinungen von Emily Bold und werde auch diese definitiv wieder lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"drachenmond verlag":w=1,"morgan":w=1,"hutmacher":w=1,"laura labas":w=1,"knochenmagie":w=1,"der verbannte prinz":w=1,"dornenkristall":w=1

Der verbannte Prinz

Laura Labas
Flexibler Einband: 420 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 12.09.2018
ISBN 9783959913362
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

241 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

"fantasy":w=7,"laura labas":w=5,"hexen":w=4,"götter":w=4,"der verwunschene gott":w=4,"magie":w=2,"wölfe":w=2,"drachenmond verlag":w=2,"morgan":w=2,"blutmagie":w=2,"knochenmagie":w=2,"webmagie":w=2,"liebe":w=1,"2017":w=1,"prinz":w=1

Der verwunschene Gott

Laura Labas
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 05.10.2017
ISBN 9783959913348
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

88 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

"fantasy":w=6,"high fantasy":w=4,"zwerge":w=4,"elben":w=4,"stephan m. rother":w=3,"die prophezeiung des magischen steins":w=3,"jugendbuch":w=2,"abenteuer":w=2,"magier":w=2,"prophezeiung":w=2,"trolle":w=2,"gnome":w=2,"magischer stein":w=2,"thienemann-esslinger verlag ":w=2,"liebe":w=1

Die Prophezeiung des magischen Steins

Stephan M. Rother , Maximilian Meinzold
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 17.07.2018
ISBN 9783522202442
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

 

Durch eine Leserunde auf Lovelybooks bin auch auf dieses Buch aufmerksam geworden. Meinen Dank gleich an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar / Leserundenbuch.

Ich wusste zunächst nicht wirklich was mich erwarten würde. Ich kannte kein anderes Buch von Stephan Rother , aber der Klappentext versprach viel und ich freute mich darauf dem Buch eine Chance zu geben, um neue Welten und einen neuen Autor zu entdecken.

Erzählt wird die Geschichte überwiegend aus der Sicht von Dafydd, einem jungem Mann und Lehrling eines Barden. Dafydd ist ein sehr interessanter Charakter. Er wirkt zunächst sehr unscheinbar und ich wäre nie darauf gekommen (wenn ich den Klappentext nicht gelesen hätte), dass er der wichtigste Charakter der Geschichte sein wird.

Des weiteren erzählt Prinzessin Livia ihre Sicht auf die Ereignisse, wenn auch nicht so häufig wie Dafydd. Prinzessin Livia ist keine "normale" Prinzessin, oh nein, sie hat es faustdick hinter den Ohren und sie denkt weiter hinaus als nur bis zu ihren Schlossmauern.

Später stößt ein weiterer Charakter hinzu, der ebenfalls aus seiner Sicht die Geschehnisse erzählt: Rodric. Ein Großherzog und ein direkter Nachkomme der Königslinie. Die Passagen von Rodric bereiteten mir richtig viel Spaß beim lesen. Er ist witzig, spricht aus, was er denkt und lebt mehr als Krieger als als Großherzog.

Von der Geschichte selbst bin ich ehrlich gesagt positiv überrascht worden. Mit diesem Umfang hätte ich nicht gerechnet, vor allem nicht auf knapp 400 Seiten. Aber auch wenn es verhältnismäßig eine geringe Seitenanzahl ist (für High-Fantasy-Bücher) hatte ich nicht das Gefühl, dass etwas beschleunigt oder entzerrt wurde bei der Erzählung.

Der Schreibstil von Stephan Rother hat mir sehr gut gefallen. Die Beschreibungen, vor allem die der unterschiedlichen Völker, konnten mich absolut fesseln. Aber auch die Darstellung der Gefährten hat mir sehr gut gefallen, jeder einzelne Charakter hat seine Eigenheiten verliehen bekommen, womit der Autor ihnen ein Hauch Leben geschenkt hat. Besonders gut gefallen haben mir die Lieder der Barden, sie offenbaren mehr als man im ersten Moment annimmt und ich stelle mir vor, dass hier ein großer Haufen an Arbeit von Seitens des Autors verborgen liegt.

Das Ende des Buches kam irgendwie unerwartet. Mittlerweile ist man es fast schon gewohnt, dass es keine Einzelbücher mehr gibt sondern nur noch Reihen geschrieben werden. Doch endlich (!) hab ich wieder einen Einteiler entdeckt, dessen Ende mir auch gefallen hat! Stephan Rother ließ die Geschichte ruhig ausklingen, klärte die letzten Fragen und zeigte eine kleine Zukunftvision.

 

Fazit:

 

Eine Geschichte, die mich im vollen Umfang überzeugen konnte!

Ein Buch, das auf seine eigene Weise besonders ist!

Leser des Genre Fantasy kann ich dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"liebe":w=1,"drama":w=1,"eigenverlag":w=1

Rabenschwarze Liebe

Eva Wahrburg
E-Buch Text: 681 Seiten
Erschienen bei null, 29.07.2018
ISBN B07G197RHF
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

185 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"stefanie hasse":w=6,"heliopolis":w=6,"sand":w=2,"heliopolis - magie aus ewigem sand":w=2,"fantasy":w=1,"magie":w=1,"götter":w=1,"ägypten":w=1,"mythologie":w=1,"wüste":w=1,"löwe":w=1,"gaben":w=1,"heliopolis 1":w=1,"magie aus ewigem sand":w=1,"magieausewigemsand":w=1

Heliopolis - Magie aus ewigem Sand

Stefanie Hasse
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 24.07.2018
ISBN 9783743200920
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(241)

469 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 91 Rezensionen

"thriller":w=17,"hamburg":w=12,"darknet":w=11,"anonym":w=10,"internet":w=8,"ursula poznanski":w=7,"mord":w=6,"arno strobel":w=6,"krimi":w=5,"spannung":w=4,"polizei":w=3,"poznanski":w=3,"ermittlerduo":w=2,"anonymität":w=2,"forum":w=2

Anonym

Ursula Poznanski , Arno Strobel
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 21.09.2016
ISBN 9783805250856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(159)

278 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 94 Rezensionen

"liebe":w=4,"brittainy c. cherry":w=3,"wie die erde um die sonne":w=3,"freundschaft":w=2,"familie":w=2,"usa":w=2,"kind":w=2,"streit":w=2,"schwestern":w=2,"autor":w=2,"leben":w=1,"freunde":w=1,"flucht":w=1,"liebesroman":w=1,"geheimnisse":w=1

Wie die Erde um die Sonne

Brittainy C. Cherry , Katja Bendels
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736305700
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(465)

867 Bibliotheken, 11 Leser, 4 Gruppen, 116 Rezensionen

"dämonen":w=17,"dark elements":w=16,"liebe":w=14,"jennifer l. armentrout":w=10,"sehnsuchtsvolle berührung":w=9,"roth":w=8,"layla":w=8,"lilith":w=7,"gargoyles":w=7,"fantasy":w=6,"wächter":w=6,"dämon":w=5,"zayne":w=5,"engel":w=4,"hölle":w=4

Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander , Isa-Corinna Scholz
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 15.08.2016
ISBN 9783959670203
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(628)

1.062 Bibliotheken, 18 Leser, 4 Gruppen, 182 Rezensionen

"dämonen":w=29,"liebe":w=24,"fantasy":w=19,"gargoyles":w=19,"dark elements":w=19,"roth":w=16,"jennifer l. armentrout":w=14,"wächter":w=12,"layla":w=12,"zayne":w=12,"eiskalte sehnsucht":w=10,"gargoyle":w=9,"dämon":w=8,"lilith":w=6,"bambi":w=6

Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.02.2016
ISBN 9783959670043
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(328)

601 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 174 Rezensionen

"liebe":w=15,"rollstuhl":w=14,"sarina bowen":w=14,"college":w=12,"the ivy years":w=9,"freundschaft":w=7,"unfall":w=7,"eishockey":w=7,"lyx verlag":w=5,"new-adult":w=5,"corey":w=5,"lyx":w=4,"bevor wir fallen":w=4,"usa":w=3,"beziehung":w=3

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:

Meine Meinung:

 

Warum wollte ich dieses Buch lesen? 

Der Grund dafür liegt dieses Mal nicht am Cover, auch wenn es schön anzusehen ist und mir mit seiner Verspieltheit sehr gut gefällt. Nein dieses Mal liegt es am Klappentext und an der Protagonistin, die anders ist als die meisten Hauptcharaktere in Romanen.

Corey ist eine junge Frau, die aufgrund eines schrecklichen Sportunfalls an den Rollstuhl gebunden ist. Auch wenn Corey Sport über alles liebt und nun ihr komplettes Leben auf dem Kopf steht: Sie gibt nicht auf! Und genau das gefällt mir richtig gut. Dieses Buch ist nicht nur für "normale" Leser geeignet sondern auch für Leser, die einen Rat suchen, Hoffnung schöpfen wollen und eine Art Bericht suchen, um wieder den Sinn in ihrem Leben (nach einem Unfall und dessen Folgen) zu finden. Klingt zu heftig? Ich wieß, aber ich finde genauso ist es. Sarina Bowen konnte mich mit ihrer Art, wie sie die Geschichte von Corey geschrieben hat absolut davon überzeugen.

Der Schreibstil:

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Corey in der Ich-Perspektive. Die Erzählerart finde ich sehr gut gewählt, da diese die Gefühle und Gedanken der Protagonistin perfekt widergibt. Allgemein hat Sarina Bowen einen sehr schönen Schreibstil, der sich einfach und flüssig lesen lässt. Besonders gefallen haben mir diesbezüglich die Beschreibungen rund um Coreys Krankheit und die aktuellen Möglichkeiten, um ihr ein normales Leben zu ermöglichen.

Was hat mir sehr gut gefallen?

Wie ich bereits oben erwähnte hat mir die Protagonistin sehr gut gefallen. Ihre Art, ihr Mut trotz ihrer Ängste und Selbstzweifel haben mich beeindruckt.

Die Beschreibungen rund um die Krankheit und deren Folgen. Ich finde Sarina Bowen hat diesen Punkt umfassend, leicht verständlich und sehr realistisch beschrieben.

Was hat mir nicht so gefallen?

Das ist jetzt schwer zu schreiben, aber mir das die Grundlage des College nicht so sehr gefallen. Ich habe das Gefühl, dass hier ein entscheidendes Detail fehlt, wobei ich selbst bis jetzt nicht weiß, welches das ist. Es ist für mich persönlich einfach nicht perfekt sondern irgendwie anders, erdrückend? Ich habe keine Ahnung wie ich dieses Gefühl am Besten für euch beschreiben sollte. Kennt ihr das, wenn ihr ein Buch lest, es gut findet, aber auf der letzten Seite feststellt, dass euch eine besondere Sache fehlte? Irgendwie in gewisser Weise auch der WOW-Effekt? So geht es mir.

Fazit:

Eine einzigartige Protagonistin, die mich absolut von sich überzeugen konnte, eine Geschichte, die das Herz berührt, aber dennoch nicht ganz perfekt ist. Ich kann euch dieses Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, auch an Leser, die wie oben bereits geschrieben auf der Suche sind nach einem Buch, das ihnen auf eine gewisse Art und Weise hilft.

 

Meinen Dank an den Verlag fr die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

159 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"magie":w=10,"fantasy":w=9,"drachen":w=5,"elben":w=3,"fae":w=3,"die schwarze zauberin":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"krieg":w=2,"high fantasy":w=2,"gestaltwandler":w=2,"werwölfe":w=2,"zaubern":w=2,"völker":w=2

Die schwarze Zauberin

Laurie Forest , Freya Gehrke
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 05.03.2018
ISBN 9783959671699
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung:

Eine Geschichte mit vielen unterschiedlichen Wesen, voller Magie und einer berühmten magischen Universität. Klingt sehr gut. Dachte ich mir zumindest und hab mich aufgrund dessen dazu entschieden dieses Buch zu lesen. Doch so ganz überzeugen konnte es mich nicht.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Elloren. Eine junge Frau, die Abseits der Gesellschaft lebt und damit sehr zufrieden scheint. Elloren wirkt sehr ruhig und unscheinbar. Eher ein Typ, der sich als Nebencharakter eignen würde, finde ich zumindest. Auch im späterem Verlauf dauert es lange bis Elloren mich von sich überzeugen konnte und aus ihrem Schatten heraustritt.

Der Schreibstil von Laurie Forest:

“Die schwarze Zauberin” ist der erste Roman aus der Feder von Laurie Forest. An sich hat mir der Schreibstil gut gefallen, aber den Spannungsbogen konnte die Autorin meiner Meinung nach nicht halten. (Später dazu mehr). Die Erklärungen und vor allem die Beschreibungen der unterschiedlichen Wesen sind Laurie Forest sehr gut gelungen. Auch das Leben auf der Universität hat sie gut beschrieben.

 

Was mir sehr gut gefällt:

Die Grundidee der Geschichte. Eine Welt voller Magie, ein strenges Regiment, und eine Universität, die es in sich hat.

Die vielen unterschiedlichen Wesen, die eine wichtige Rolle inne haben.

Vorurteile. Jeder kennt sie. Wenn man einen bestimmten Menschen sieht neigt man schnell zu Vorurteilen. Ich finde es sehr gut, dass auch dieses Thema in dem Buch intensiv behandelt wird. Und man auch merkt, dass nicht alles so ist wie es auf den ersten Blick scheint.

 

Was mir nicht so gut gefallen hat:

Es hat sich sehr in die Länge gezogen. Der Beginn des Buches war noch sehr interessant und spannend, das Ende ebenso, aber in der Mitte scheint fast nichts zu passieren. Es zog sich für mich unendlich in die Länge und ich habe auch ein paar Mal mit dem Gedanken gespielt das Buch abzubrechen.

Elloren. Als Protagonistin erwarte ich einen Charakter, der auf irgendeine Weise besonders ist, oder zumindest sich von der Menge abhebt. Bei Elloren dauerte es sehr lange bis das der Fall war. Sie ist mir durch ihre Art eher unsympathisch und wirkt vor allem in der erste Hälfte des Buches arrogant und überheblich.

 

Fazit:

Es gibt einige Punkte, die mir auf jeden Fall gut gefallen haben, doch leider überwiegt für mich der negative Part. Ich bin der Meinung, dass der Hauptcharakter sich von der Menge abheben sollte und vor allem, dass ein Buch fast durchwegs spannend sein sollte. Kleine Verschnaufpausen finde ich völlig in Ordnung, aber bei “Die schwarze Zauberin” ist mir die Spannung entschieden zu wenig. Ob ich die Fortsetzung lesen werde weiß ich noch nicht.

 

Meinen Dank an die Mitarbeiter des Verlages für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(91)

240 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"fantasy":w=4,"gena showalter":w=4,"immerwelt":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"der anfang":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1,"angst":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1,"glaube":w=1,"blut":w=1,"erste liebe":w=1

Immerwelt - Der Anfang

Gena Showalter , Tess Martin
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959672092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

131 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"fantasy":w=5,"markus heitz":w=4,"schicksal":w=2,"high fantasy":w=2,"dark fantasy":w=2,"die klinge des schicksals":w=2,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"unterhaltung":w=1,"helden":w=1,"einzelband":w=1,"verlag knaur":w=1,"heitz":w=1

Die Klinge des Schicksals

Markus Heitz
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.03.2018
ISBN 9783426654484
Genre: Fantasy

Rezension:

Bereits im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse hat mich Markus Heitz auf sein neues Werk aufmerksam gemacht. Warum? Naja in welchem Roman spielt schon eine 60-jährige Dame die Heldin einer Geschichte? Ich kenne bisher kein Buch in dem das so wäre. Damit stand fest, ich muss dieses Buch lesen. Anfang März dann die Überraschung: Der Verlag hat es mir als Überraschungspost zukommen lassen. Nochmals vielen lieben Dank für diese gelungene Überraschung!

 

Aber nun zur Geschichte:

Erzählt wird die Geschichte mit Hilfe des Wechsels der Perspektive von sehr vielen unterschiedlichen Charakteren. Die wichtigsten möchte ich euch einmal kurz vorstellen.

Danestra, die Protagonistin: 60 Jahre alt, robust und flink, wie ein junger Hüpfer, intelligent, aber auch ein wenig von sich eingenommen. Sie spielt die wichtigste Rolle in der gesamten Geschichte. Als Klinge des Schicksals kämpft sie für jeden, der vom Schicksal auserwählt worden ist und setzt sich für dessen Wünsche und Bedürfnisse ein. Aber auch außerhalb eines Kampfes durfte man Danestra kennen lernen. Sie zeigt sich als gutmütige alte Frau, die aber weiß was sie will.

Quent: ein junger Sklave, der den Wunsch seines Herrn erfüllen möchte und dadurch mehr Bedeutung inne hat als er es sich je vorstellen hätte können.

Mabian: Der Sohn von Danestra. Es hat mich ehrlich gesagt sehr gewundert, dass auch dieser Charakter eine solch wichtige Rolle inne hat. Mabian ist auf seine eigene Art und Weise sehr besonders und überraschte mich immer wieder mit seinen Stärken aber auch mit seinen Schwächen.

Kalenia: Ich denke neben Danestra ist sie der wichtigste Charakter auch wenn nichts aus ihrer Sicht erzählt wird. Dennoch möchte ich sie euch nicht vorenthalten. Kalenia ist schwer einzuschätzen. Sie wirkt hilfsbedürftig, lässt sich aber kaum in ihre Karten schauen. Ich mochte sie nicht, zu geheimnistuerisch und irgendwie auch fordernd.

So das waren die vier wichtigsten Charaktere auf einem Blick. Vier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sei es das Alter oder deren Fähigkeiten und Schwächen. Ich mochte alle außer Kalenia, die konnte mich nicht für sich begeistern.

 

Was hat mir sehr gut gefallen?

 

Der Schreistil von Markus Heitz und die Art, wie er alle Geschehnisse zusammen gefügt hat. Einfach grandios! Ich habe bisher schon ein paar Bücher von Markus Heitz gelesen, aber "Die Klinge des Schicksals! ist meiner Meinung nach sein bisher bestes Buch! (Aus der Auswahl an Büchern, die ich bisher von ihm gelesen habe.)

Der versteckte Autor und seine Interviews. Am Ende eines Kapitels kann man Auszüge aus Romanen lesen, die ein "Autor" in der Geschichte über Danestra geschrieben hat, oder auch kurz seine Meinungen in der Form eines Interviews. Was hab ich lachen müssen. Diese Idee hat mir sehr gut gefallen und ich habe oft überlegt ob das nicht sogar versteckte Botschaften von Markus Heitz selbst sind. Die Art wie er als Autor denkt? Ich wieß es nicht, aber wenn ich auf der Buchmesse die Chance habe, dann werde ich ihn diesbezüglich fragen.

 

Was hat mir nicht gefallen?

 

Ganz ehrlich? Es gibt keinen Punkt, den ich hier auflisten könnte. Für mich ist dieses Buch rundum perfekt.

 

Fazit:

 

Ein wirklich gelungenes Werk von dem ich sehr gerne mehr lesen mchte. Aber wie man bereits weiß soll "Die Klinge des Schicksals" ein Einteiler bleiben. Dennoch werde ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass eine weitere Geschichte über Danestra von Markus Heitz seiner Schreibfeder geschaffen wird.

Euch allen kann ich dieses Buch auf jeden Fall ans Herz legen! Eine klare Leseempfehlung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(581)

1.100 Bibliotheken, 64 Leser, 1 Gruppe, 117 Rezensionen

"fantasy":w=14,"sarah j. maas":w=12,"liebe":w=11,"feyre":w=11,"rhysand":w=10,"fae":w=8,"magie":w=7,"rhys":w=7,"das reich der sieben höfe":w=7,"jugendbuch":w=5,"krieg":w=5,"high fantasy":w=5,"high lady":w=5,"freundschaft":w=4,"dtv":w=4

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(259)

674 Bibliotheken, 19 Leser, 1 Gruppe, 133 Rezensionen

"fantasy":w=18,"kendare blake":w=10,"magie":w=9,"königin":w=8,"königinnen":w=7,"der schwarze thron":w=7,"schwestern":w=6,"penhaligon":w=6,"gabe":w=5,"giftmischer":w=5,"liebe":w=4,"gift":w=4,"elemente":w=4,"naturbegabte":w=4,"der schwarze thron - die schwestern":w=4

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 09.05.2017
ISBN 9783764531447
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
254 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.