Zanzarahs Bibliothek

93 Bücher, 56 Rezensionen

Zu Zanzarahs Profil
Filtern nach
93 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"liebe":w=3,"hund":w=3,"familie":w=2,"freundschaft":w=1,"berlin":w=1,"wald":w=1,"freundinnen":w=1,"komödie":w=1,"stadt":w=1,"verfilmung":w=1,"buch zum film":w=1,"emotion":w=1,"nachwuchs":w=1,"großstädter":w=1

Alles Liebe, wuff

Andrea Willson
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.10.2018
ISBN 9783959672559
Genre: Romane

Rezension:

Ella verliert an einem Tag alles, außer ihre Wohnung: Sie wird in ihrem Job übergangen von ihrem Partner Oscar, der sich anschließend auch noch von ihr trennt. Auf den Verheiß von Tarotkarten schafft sich Ella einen Hund an. Bozer ein Mischling aus dem Tierheim. Er wirbelt ihr Leben auf und bringt ihr Daniel, ein Förster näher.

Der Schreibstil führt den Leser in die Welt der viel Freundinnen Ella, Silke, Cecile und Lulu. Jede von ihnen hat ihre eigenen Probleme: Lulu ist eine Katzenfrau durch und durch. Doch dauernd taucht in ihrem Tarot die Karte des Hundes auf. Nicht nur bei ihr, sondern auch bei Ella. Cecile ist eigentlich glücklich mit Max zusammen und hat zwei anspruchsvolle Kinder. Nico ihr jüngster hat Downsyndrom und hat in dem alten Familienhund Simpson einen Freund fürs Leben gefunden. Umso erschütterter ist er, als Max Simpson abgeben möchte, da dieser ihn wie aus dem nichts anspringt und verbellt. Silke hingegen hat finanzielle Schwierigkeit wegen ihrer Hundeschule und dann ist da auch noch Oli, der immer zum falschen Zeitpunkt anwesend ist.

Vier Frauen, die mitten im Leben stehen und doch nicht wissen, wie es weiter gehen soll. Doch eins haben sie gemeinsam: Sie alle kommen früher, oder später auf den Hund.

Hierbei kann man lobend erwähnen, dass jedes Kapitel mit einem Zitat über Hunde, oder aus der Sicht von Hunden beginnt. Diese haben mir sehr gefallen. Auch sind die Überschriften zu den jeweiligen Hunden in diesem Kapitel zugeordnet.

Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen, da sie sehr authentisch waren und nicht zu Klischee belastet. Ella als Protagonistin war mir zwar an manchen Stellen ein wenig zu oberflächlich, aber nicht unsympathisch, weswegen sie nicht nervig geworden ist.  Daniel ist mir schnell ans Herz gewachsen, was daran liegen könnte, dass er im Film von Kostja Ullmann gespielt wird. Ellas Exfreund Oscar ist ein Idiot und bleibt bis zum Ende ein Weichei und ich frage mich echt, wie man so jemanden befördern konnte?

Eine wunderschöne Geschichte über wahre Freundinnen, das Leben und den besten Freund des Menschen. Ich war überrascht, das Buch zum Film zu erhalten, hat mich jedoch sehr gefreut. Weil mir dann doch zu viele Themen rund um den Hund eingebracht wurden und die Geschichte somit ein wenig unrealistisch wirkte und Ella mir doch ein wenig zu oberflächlich war, kann ich diesem Werk 4, 5 Sterne geben.  Einfach lesen und Spaß haben.

  (0)
Tags: hund, liebe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=3,"krimi":w=1,"vergangenheit":w=1,"erotik":w=1,"eifersucht":w=1,"mobbing":w=1,"sabotage":w=1,"restaurantbesitzer":w=1,"liebe hochsommer":w=1,"einbettimkornfeld":w=1

Hochsommer für die Liebe

Jule Fuchs
E-Buch Text: 302 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.08.2018
ISBN 9783733711870
Genre: Liebesromane

Rezension:

Svea trifft auf Mike, der in einem Feld eingeschlafen ist. Des Weiteren lernt der Leser Sveas Arbeitsfeld kennen. Er möchte ein neues Restaurant eröffnen.  Jedoch kommt immer wieder etwas dazwischen: Ein Brand, der gelegt wurde, oder Kakerlaken in der Küche. Ihr Kollege verhält sich seltsam und ihre Praktikantin macht Svea das Leben schwer. Dann tauchen seltsame Drohbriefe auf und Svea verdächtigt Mike, dass er eine weitere Frau trifft.


Der Anfang ist schon sehr spannend. Der Fremde im Kornfeld. Schnell wird aus den beiden mehr. Die Geschichte enthält viele mysteriöse Aspekte, wodurch ein leichter Kriminalfall entsteht und Spannung erzeugt. Leider bleibt der Spannungsbogen nicht konstant.

Der Schreibstil ist flüssig und die Sprache einfach gehalten.  Viele der Charaktere waren mir jedoch zu stereotypisch und wurden dadurch unglaubwürdig. Dazu gehörten die Gemeinderätin und Sveas Freundin Saskia. Diese beiden waren besonders schräg und zu überzogen.

Was gut gelungen ist, war der Antagonist. Ich verrate nicht wer es ist, aber ich habe dies nicht vermutet. Daher wurde ich überrascht, obwohl die Motivation wiederum nicht gelungen ist und wieder zu überzogen war.

Zum Abschluss möchte ich noch einmal betonen, dass der Krimiaspekt durchaus gelungen ist, die Geschichte aber an der ein oder anderen Stelle zu unglaubwürdig wurde.

  (0)
Tags: liebe hochsommer   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"liebesroman":w=1,"historisch":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"fluch":w=1,"heirat":w=1,"werwolf":w=1,"gedicht":w=1,"historischer lliebesroman":w=1,"no age fantasy":w=1,"wild wulfs of london":w=1

The Dark One - Versuchung der Finsternis (Wild Wulfs of London 1)

Ronda Thompson
E-Buch Text: 361 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 11.09.2018
ISBN 9783732563531
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ronda Thompson hat mit „The Dark One – Versuchung der Finsternis“ einen gelungenen Mix aus historischer Liebesgeschichte und dem Fantasy Genre erschaffen. Alleine durch den Schreibstil wird das England des 19. Jahrhunderts zum Leben erweckt und bekommt einen gewissen Charme.  Der Leser wird sofort gefesselt und verfolgt das Zusammentreffen der Protagonisten auf dem Ball gespannt.

Armond, der älteste der Wulf-Brüder hat sich der Frauenwelt entsagt, da ein schlimmer Fluch auf seiner Familie lastet. Dieser wurde von einer Hexe ausgesprochen und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Er trifft auf einem Ball Rosalind, die sich vor ihrem gewalttätigen Stiefbruder fürchtet und dessen Absichten, sie mit einem Widerling zu verheiraten. Sie heiraten heimlich, was ihren Stiefbruder noch mehr erzürnt, der mit einigen mysteriösen Mordfällen in Verbindung gebracht wird.

 

Diese Geschichte lebt auch von den tollen Nebencharakteren wie die Herzogen Witwe, Amelia und den Butler. Jeder Charakter, sogar die Antagonisten, sind einzigartig gestaltet.

Der Klapptext spielt vor allem auf den Fluch der Familie Wulf an und den damit verbundenen Fantasy Aspekt, der in dieser Geschichte jedoch viel zu kurz kommt. Ich habe bereits den dritten Teil der Geschichte gelesen, der als Taschenbuch im Bastei Lübbe Verlag erschienen ist, mit einem wunderschönen Cover, der ein größeres Ausmaß des Fluches beinhaltet. So wirkt dieser Teil mehr wie ein historischer Liebesroman. Jedoch hat mir der Schreibstil wieder sehr gefallen und ich habe mich in eine andere Zeit versetzt gefühlt. Die Protagonisten haben mir sehr gefallen, nur hätte ich mir Rosalind an manchen Stellen etwas robuster und wilder gewünscht. Durchweg eine tolle Geschichte und eine Empfehlung, die weiteren Teile zu lesen.

  (2)
Tags: historischer lliebesroman, no age fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=2,"coming out":w=2,"versteckte homosexualität":w=2,"sex":w=1,"erotik":w=1,"freunde":w=1,"beziehung":w=1,"leidenschaft":w=1,"gefühle":w=1,"romance":w=1,"homosexualität":w=1,"gay romance":w=1,"homosexuell":w=1,"m/m":w=1

Just two Hearts: Ole & Leon

Iris Fox
E-Buch Text: 296 Seiten
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958182493
Genre: Liebesromane

Rezension:

Just two hearts ist eine schöne homoerotische Liebesgeschichte, die für Neulinge in diesem Genre sehr zu empfehlen ist.

Leon und Ole haben den selben Freundeskreis. Es ist nichts zwischen ihnen, außer eine flüchtige Bekanntschaft. Bis ein Kuss alles verändert.

Soviel zum Inhalt, denn es entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte, die durch die Höhen und Tiefen den Coming-Outs geht. Aus Bekannten werden Freunde, aus Freunde schließlich ein Paar. Der Weg bis dahin ist nicht leicht und es kommt immer wieder zu einem Bruch zwischen Ole, der zuvor auch hetero ist und Leon.

Und genau an diesem Punkt, ist die Geschichte für mich persönlich nicht genug durchdacht und die Charaktere zu oberflächlich. Ich konnte weder Ole, noch Leon wirklich greifen. Ole, der mit seinen eigenen Gefühlen überfordert ist und Leon, der zum Ende hin eine Depression zu haben scheint. Dies geschieht zu schnell und ist dem entsprechend nicht genügend ausgearbeitet und wirkt so ein wenig unglaubwürdig.

Damit möchte ich der Autorin ihre Geschichte nicht schlecht machen, denn die Storyline ist gut gewählt und so wie es für dieses Genre typisch und beliebt ist aufgemacht. Ich habe schon einiges in diesem Bereich gelesn und finde, dass es für Neueinsteiger eine tolle Geschichte ist, nur für mich hat es an ein paar Stellen eben nicht gereicht.
Mir hat auch gefallen, dass die erotischen Szenen nicht zu schmirig wirkten und schön beschrieben waren. Auch die Freunde der beiden fand ich klasse. Sogar gelungener als die Protagonisten. Das Thema Outing und wie der Umkreis darauf reagiert war toll: Die Freunde, die es locker aufnehmen, der Kollege der, obwohl er offiziell hetero ist, plötzlich einem Verkehr nicht abgeneigt wäre, oder der eigene Vater, dem das Gerede der Leute wichtiger ist, als sein eigener Sohn.

Von meiner Seite her, hätte die Geschichte mehr Tiefgang haben können. Auch die Protagonisten sind nicht die sympatischsten und durchdachtesten, aber gut zu verstehen. Für mich war es eine solide 3,5 Sterne Geschichte und eine Empfehlung für junge Menschen und Neulinge in diesem Genre.

  (2)
Tags: liebe, versteckte homosexualität   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=3,"freundschaft":w=2,"hochzeit":w=1,"frauenroman":w=1,"chick lit":w=1,"chicklit":w=1,"eroberung":w=1,"traummann":w=1,"herzbube":w=1,"exfreundinnen":w=1

Mein Traummann, seine Exfreundinnen und ich (Liebe, Chick Lit)

Daniela Braith
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 13.09.2018
ISBN 9783960872382
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich war gespannt auf die Geschichte, da ich eher skeptisch dem Aspekt von Freundschaften zwischen einer Frau und den Exfreundinnen ihres Partners gegenüberstehe. Es kann witzig werden, aber auch echt schief gehen.
Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen.

Die Charaktere gestalteten sich eher stereotypisch, wodurch keine richtigen Sympathien geweckt werden konnte. Klara Verhältnis zu Leni ist eher kühl und es scheint, als wolle Klara ihr das Heiraten madig zu machen und unterstütz sie später auch nicht in den Hochzeitsvorbereitungen.

Die Beziehung zu Max scheint auch keine tiefere Konsistenz zu haben. Sie reden nicht miteinander über ihre Gefühle und Klara scheint nur ihr Leben zu planen, in dem er keine Rolle spielt.
Die Runde mit den Exfreundinnen wurde erst relativ am Ende eingebracht und verliert so an Bedeutung.
Trotz des ein oder anderem Lacher, war mir die Geschichte zu voraussehbar und stereotypisch, weswegen ich 2,5 bzw. 3 von 5 Sternen geben möchte.

  (3)
Tags: chick lit   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

103 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"layla hagen":w=2,"diamonds for love":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"freundinnen":w=1,"3 sterne":w=1,"piper verlag":w=1,"erotische literatur":w=1,"gelesen 2018":w=1

Diamonds For Love – Verlockende Nähe

Layla Hagen , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492311625
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

79 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

"fantasy":w=5,"werwölfe":w=5,"werwolf":w=4,"thriller":w=2,"mystery":w=2,"krimi":w=1,"kampf":w=1,"zukunft":w=1,"düster":w=1,"freiheit":w=1,"jagd":w=1,"wölfe":w=1,"mensch":w=1,"2007":w=1,"vollmond":w=1

Wolfsspur

Kit Whitfield , Irene Holicki
Flexibler Einband: 439 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 06.08.2007
ISBN 9783453811485
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"liebe":w=1

Wild Games - In einer heißen Nacht

Jessica Clare
E-Buch Text: 240 Seiten
Erschienen bei Bastei Entertainment, 29.06.2018
ISBN 9783732556298
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"liebe":w=4,"hochzeit":w=3,"familie":w=1,"eifersucht":w=1,"alltag":w=1,"chick lit":w=1,"erkenntnis":w=1,"kurzroman":w=1,"nadin hardwiger":w=1,"just not married":w=1

Just not married (Chick Lit, Liebe) (Romance Alliance Love Shots-Reihe)

Nadin Hardwiger
E-Buch Text: 119 Seiten
Erschienen bei Lovebirds, 27.08.2018
ISBN 9783960875147
Genre: Liebesromane

Rezension:

»Möchtest du mich heiraten?«, die Frage aller fragen und eine unsichere Antwort: »Aber sicher heirate ich dich!«
Ineke möchte ihren langjährigen Freund Björn heiraten. Oder etwa doch nicht? Der Heiratsantrag war unaufgeregt und ehe Ineke sich versieht, ist das Hochzeitskleid gefunden, das Standesamt gebucht und der Ort der Hochzeitsfeier festgelegt. Doch irgendwie geht allkes am Tag davor und am Hochzeitstag schief. Erst sind es die nicht gebuchten Flitterwochen, dann der vergessene Ring.


Der Schreibstil ist flüssig, jedoch die Ereignisse sind zäh und nicht durchdacht, oder zu einfach gestrickt. Zuviel Drama, um am Schlus im geplanten Happy End zu enden.

Ich konnte mit den Charakteren nicht mit fühlen und es war, als würde die Geschichte laufen, aber man überfligt sie leider sehr. Ich weiß, dass diese Autorin gut schreiben kann, nur muss Chick Lit nicht flach sein. Ich hätte mir statt Irrungen und Wirrungen mehr Gefühl gewünscht. Denn es endet mit einer Hochzeit, so wie es sein sollte.

  (3)
Tags: chick lit, liebe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Romeos Schatten

Melinda Taub , Angela Koonen
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.12.2014
ISBN 9783404170951
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

grusel, kinderbuch

Gänsehaut - Das Buch zum Film

R.L. Stine , Christoph Jehlicka
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.02.2016
ISBN 9783570172230
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"rosen":w=2,"liebe":w=1,"reihe":w=1,"zukunft":w=1,"träume":w=1,"modernes märchen":w=1,"dornröschen":w=1,"märchenwelt":w=1,"chik-lit":w=1,"nadin hardwiger":w=1,"eigener laden":w=1

Träumen verboten

Nadin Hardwiger
E-Buch Text: 144 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 16.08.2018
ISBN 9783960874607
Genre: Liebesromane

Rezension:

Rosannas Leidenschaft gilt ihrem kleinen Rosenladen mitten in Berlin. Er ist ihr Ein und Alles, weswegen die Liebe auf der Strecke bleibt. Wenn da nicht ihre Cousine und Mitarbeiterin Juta wäre, die auf einmal bereit ist, ihr unter die Arme zu greifen. Auch als eines Tages Philip in ihren Laden stolpert und Rosanna vor einem bösen Unfall rettet. Da wird eine ganz andere Leidenschaft in Rosanna wach: Ist Philip ihr Traumprinzen oder ist der Preis für eine Liebe zu hoch?

Es ist eine Geschichte mit einem Hauch von einem Märchen: Die vermeintlich böse 13. Cousine, ein Rosenladen und der rettende Traumprinz.
Rosanna war als Protagonistin angenehm und nicht zu naiv. Bis auf eine Stelle gegen Ende, als es ihr immer schlechter geht und sie immer nur das Gute in jedem sieht.
Der Rest der Figuren waren leider ein wenig klischeehaft. Da hätte ich mir mehr Tiefgang gewünscht.
Der Verlauf der Geschichte ist voraussehbar, aber dadurch auch angenehm.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht, Rosanna ist als Protagonistin gut gewählt und es ließ sich gut lesen. Leider waren mir manche Aspekte zu kitschig, oder zu flach. Gerade die Auflösung war sehr flapsig und leicht gelöst. Wirklich schön für zwischendurch, aber kein dauerhaftes Meisterwerk.

  (2)
Tags: chik-lit, liebe, rosen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 7 Rezensionen

"broken heart":w=3,"fantasy":w=2,"erotik":w=2,"vampire":w=2,"vampir":w=2,"werwolf":w=2,"romantic-fantasy":w=2,"romantik":w=1,"werwölfe":w=1,"fee":w=1,"elfe":w=1,"hybride":w=1,"libby monroe":w=1,"ralph genessa":w=1

Cocktail mit einem Vampir

Michele Bardsley ,
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch ein Imprint von HarperCollins Germany GmbH, 10.10.2010
ISBN 9783899417821
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

70 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"vampire":w=1,"lynsay sands":w=1,"frühstück mit vampir":w=1

Frühstück mit Vampir

Lynsay Sands , Ralph Sander
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.08.2017
ISBN 9783736302358
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

19 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"abenteuer":w=2,"drachen":w=2,"forschung":w=1,"drache":w=1,"schiffsreise":w=1,"seereise":w=1,"seeschlangen":w=1,"lady trents memoiren 3":w=1,"lady trent":w=1

Lady Trents Memoiren 3

Marie Brennan , Andrea Blendl
Flexibler Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Cross Cult, 18.07.2018
ISBN 9783959816601
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"erotik":w=2,"kurzgeschichten":w=1,"lovelybooks leserunden - gewinn":w=1

Unvergessliche Begegnungen

Anja Hansen
E-Buch Text: 131 Seiten
Erschienen bei null, 21.09.2017
ISBN B075V5YLHQ
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Ob eine erotische Massage, einen Dreier, die wahre Liebe vom Dorffest, oder das Zusammentreffen zweier Nerds auf einer Con: Interessante Kurzgeschichten in etwas anderen Settings.
Der Schreibstil ist flüssig und in keinstem Fall derb und eklig, was bei erotischen Geschichten sehr positiv ist. Die Charaktere waren nicht immer sympatisch, aber auch nicht wiederlich, sodass man jede Geschichte gut lesen konnte. Besonders hat mir die Geschichte mit dem Dorffest gefallen. Dies war eher eine Liebesgeschichte und hätte ein eigenes Buch füllen können. Wer gerne Kurzgeschichten liest, sollte sich diese auf jeden Fall mal anschauen.

  (1)
Tags: erotik   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"liebe":w=1,"familie":w=1,"schule":w=1,"freundinnen":w=1,"chat":w=1,"whatsapp":w=1,"mädchen whatsapp handy freundschaft":w=1,"jjugendliche":w=1

Mädchen auf WhatsApp 2 - Immer online

Bärbel Körzdörfer
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ONE, 31.08.2018
ISBN 9783846600719
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Marie-Lin und Manou, zwei besten Freundinne, die alles mit einander teilen: Ihre Probleme und ihre Gefühle. Manou und Jens sind schon ein paar Monate zusammen, was sich an einem verhängnisvollen Abend ändert. Wegen Alkohol begeht Manou eine Dummheit, weswegen sich Jens total daneben benimmt.
Marie-Lin hingegen übt für ein Konzert und besucht den alten Ben. Dann lernt sie einen Flüchtling kennen und lieben. Sie riskirt viel für ihn und handelt impulsiv.

Dieser Jugendroman ist in kurzen Chatnachrichten geschrieben und besteht daher aus vielen kleinen Themen, aus denen sich ein Plot ergibt. Hauptsächlich geht es um die Freundschaft der beiden, die sich über einige wichtige Themen austauschen. Dies hat mir gut gefallen, jedoch konnte dadurch nicht wirklich in die Tiefe gegangen werden. Auch haben mich manche Ausdrucksweisen gestört. Toll war Marie-Lins Freundschaft zu Ben ein toller Aspekt, der mich sehr gerührt hat. Jens war mir als Freund sehr suspekt und hat sich im Charakter wiedersprochen.  Die Aufmachung mit den Bildern, Zeitungsartikeln und Chatnachrichten haben das Lesen sehr erleichter. Eine klare Empfehlung für Mädchen ab 13 Jahren.

  (0)
Tags: freundinnen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

60 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 39 Rezensionen

"england":w=3,"natur":w=3,"vögel":w=3,"ornithologie":w=3,"len howard":w=3,"verhaltensforschung":w=2,"vogelkunde":w=2,"frauen":w=1,"20. jahrhundert":w=1,"wissenschaft":w=1,"kommunikation":w=1,"starke frauen":w=1,"beobachten":w=1,"tierliebe":w=1,"sussex":w=1

Das Vogelhaus

Eva Meijer , Hanni Ehlers
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei btb, 27.08.2018
ISBN 9783442757947
Genre: Romane

Rezension:

Das Vogelhaus ist ein passender Titel zu diesem biographischen Roman.
Gwen ist Violinistin in London, jedoch nach vielen Jahren findet sie zu ihrer eigentlichen Leidenschaft zurück: Dem Erforschen der heimischen Vogelarten.
Als junges Mädchen hat sie sich schon um verletzte Vögel gekümmert. Zuerst noch mit ihrem Vater, der sich dann immer mehr zurück zieht. Ihre Mutter neigt zum Alkoholismus und später zu einer Art Depression. Auch das Verhältnis zu ihren Geschwistern reicht von gut, wie bei ihrer Schwester Olli, bis hin zu kaum verhanden. Doch Gwen, oder auch Len, stört dies wenig, da sie sich selbst nicht so für diese interessiert. Wenn ihr alles zu viel wird, spielt sie Geige, oder beobachtet Vögel und schreibt Geschichten über sie.
Sie begibt sich als junge Frau nach London, um in einem Orchester zu spielen. Sie verbringt Jahre damit. Doch die Stadt erdrügt sie und sie flieht aufs Land.
Als ihr Vater verstirbt, kauft sie sich von dem Erbe ein Haus auf dem Land. 10 Minuten vom Örtchen entfehrnt, öffnet sie ihre Türen und Fenster für Amseln, Drosseln, Fink und Star und die ganze Vogelschar. Sie beschreibt Begegnungen mit verschiedenen Arten und die bessondere Beziehung zu Sternchen, einer Meise. Sie schreibt für kleinere Zeitungen und veröffentlicht ein Buch.

Dieses Werk ist mit viel Bewunderung an eine bemerkenswerte Forscherin geschrieben. Zurecht. Wieviel diese Frau beobachtet hat, ohne dass die Tiere gestresst, oder gar gezwungen wurden, ist bemerkenswert. Leider habe ich davor noch nichts von Gwen gehört. Die Autorin hat es geschaft, in Romanform die Gechsichte dieser Frau lebendig zu erzählen, ohne das es zu gewolt klingt. Gerne hätte ich noch mehr von dem Lebensabschnitt während des zweiten Weltkrieges erfahren. Diese kam leider ein wenig zu kurz. Schön ist, dass das Leben und Verhalten der Vögel im vordergrund steht. Sehr gelungen und die 4,5 bzw. 5 Sterne wert.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

33 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"liebe":w=2,"vergangenheit":w=1,"musiker":w=1,"hotelerbin":w=1

The Beat of your Heart

Maja Lorim
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Forever , 10.08.2018
ISBN 9783958183278
Genre: Liebesromane

Rezension:

Sie kommen aus verschiedenen Welten. Cat, aufstrebende Nachwuchschefin im Familienbetrieb einer Hotelkette stehen sämtliche Türen im Leben offen. Ihre Hochzeit mit dem erfolgreichen Anwalt Eric scheint besiegelt.
Jedoch ändert sich für Cat alles, als sie den Musiker Mo kennenlernt.

Vielmehr gibt es zum Inhalt nicht zu sagen, da es um die Frage geht: Kann man zusammen sein, wenn das eigene Umfeld dagegen ist?

Die Musik berühren Cats Herz. Doch ihre Welten sind zu verschieden und der Reichtum scheint eine zu große Hürde zu sein. Cat verstellt sich deswegen und kann nicht ehrlich zu ihrer Familie sein.

Mo hingegen kämpft mit den wichtigen Dingen im Leben. Eine kranke Oma, Gehalt um den nächsten Monat zu überstehen und eine Liebe, die so aussichtslos erscheint.

Er kämpft um Cat, die es ihm echt nicht einfach macht. Daher ist er eindeutig der Symphatieträger der beiden. Cat war als Protagonistin schon gut, nur konnte ich mich nicht so sehr in sie einfühlen.

Der Schreibstil ist locker und führt den Leser flüssig durch die Geschichte.
Meist wird aus der Perspektive von Cat berichtet, aber auch Mos Sichtweiße wird zum Teil dargelegt.
Ich mag es sehr, die Gefühle von beiden Protagonisten zu bekommen.

Wer eine schöne Liebesgeschichte sucht, wird hier auf jeden Fall fündig, jedoch hat es mir persönlich an Tiefgang gefehlt. Auch die Sprache hat mich leider nicht so berührt wie ich es erhofft habe. Trotzdem eine Empfehlung für jeden New-Adult Fan.

  (2)
Tags: liebe   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

"gefallene engel":w=4,"engel":w=3,"romantic fantasy":w=2,"gefallene":w=2,"erotik":w=1,"dystopie":w=1,"dämonen":w=1,"happy end":w=1,"seelengefährten":w=1,"abtrünnige":w=1,"mischka":w=1,"engel der dunkelheit":w=1,"anne marsh":w=1,"brands":w=1

Engel der Dunkelheit - Ewiger Schwur

Anne Marsh , Christian Bernhard ,
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 13.06.2013
ISBN 9783802589010
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(372)

732 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 178 Rezensionen

"erotik":w=17,"trinity":w=17,"audrey carlan":w=15,"liebe":w=12,"vergangenheit":w=6,"verzehrende leidenschaft":w=6,"sex":w=5,"stalker":w=5,"häusliche gewalt":w=5,"leidenschaft":w=4,"trinity - verzehrende leidenschaft":w=4,"roman":w=3,"freundschaft":w=3,"band 1":w=3,"misshandlung":w=3

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Audrey Carlan , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783548289342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"träume":w=1

Traumzeichen - Wer träumt mit mir?

Lara Kessing
E-Buch Text: 92 Seiten
Erschienen bei BookRix, 25.07.2018
ISBN 9783743875739
Genre: Sonstiges

Rezension:

Lina arbeitet im Einzelhandel, als sie ihrem Jungendfreund David begegnet, der sie mit seiner Verlobten runtermacht. In der Nacht darauf hat sie einen Traum von der Szene im Laden, nur ist es, als würde sie das Erlebte noch einmal erleben.
Auch Dana erlebt eine ähnliche Situation und kommt in die Welt des Klarträumens und einer Traumwelt die von anderen kontrolliert werden kann.
Interessant fand ich die Informationen über das Klarträumen und die Szene mit Lina. Die Traumwelt und ihre Schützer,bzw, Wächter, war für mich zuviel. Ich mag Fantasie schon und träume selbst viel, aber irgendwie hat dies für mich nicht zusammen gepasst. Mir war Linas reale Geschichte am liebsten und hätte für mich gereicht. Der Rest war wirr und unglaubwürdig.
Zum Einsieg in diesen Themenbereich ganz gut, nur ist es für mich nicht tief genug, aber nett zu lesen.

  (2)
Tags: träume   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

20 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"liebe":w=1,"usa":w=1,"erotik":w=1,"mc":w=1

Höllenhunde: Eine unvorhergesehene Begegnung: Roman, Liebesroman (Teil 1)

Alise Sommer
Flexibler Einband: 126 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 08.08.2018
ISBN 9781724696151
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Brant kann sich nicht entscheiden: Soll er sich auf die Suche nach der verfeindeten Bikergang machen, oder auf seine rüde Krankenschwester Sandra hören und sich von einer Schussverletzung schonen.
Zuzweit in einer Hütte in den Bergen, ein Schneesturm und die Einsamkeit der Wildnis ausgeliefert.

Leider ist der erste Band der Höllenhunde-Reihe sehr kurz, weswegen die Story darunter leidet. Es fängt gut an und Sandra ist eine toughe Frau, jedoch gibt sie sich zu schnell Brant hin und die letzten Seiten finden fast nur im Bett stadt. Erotik ist schön und gut, jedoch kommt die Handlung dadurch zu kurz. Der Cliffhanger am Ende ist passend.

Es hat mir gut gefallen und auch das Cover ist sehr gelungen, jedoch könnten es mehr Seiten sein und die Sätze noch besser bearbeitet werden. Trotzdem eine Leseempfehlung.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

211 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 120 Rezensionen

"liebe":w=9,"leben":w=6,"schweden":w=6,"alter":w=6,"adressbuch":w=6,"tod":w=4,"erinnerungen":w=4,"familie":w=3,"einsamkeit":w=3,"2. weltkrieg":w=3,"das rote adressbuch":w=3,"krieg":w=2,"frankreich":w=2,"trauer":w=2,"new york":w=2

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg , Kerstin Schöps
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2018
ISBN 9783442314997
Genre: Romane

Rezension:

„Ich wünsche dir von allem genug. Genug Sonne, die Licht in deine Tage bringt, genug Regen, damit du die Sonne schätzen kannst, genug Glück, das deine Seele stärkt, genug Schmerz, damit du auch die kleinen Freuden des Lebens genießen kannst, und genug Begegnungen, damit du die Abschiede besser verkraftest. Sei stark!“ Mit diesen Wünschen wird die dreizehnjährigen Doris von ihrer Mutter als Hausmädchen zu einer reichen Lady geschickt. Ab da an ändert sich ihr ganzes Leben. 

Diese Lebensgeschichte wird in zwei Zeitsträngen festgehalten. Verbunden durch das rote Adressbuch.  Es beginnt in der Gegenwart als Doris 96 Jahren alt ist. Sie lebt allein und hat fast alle Verwandten und Freunde überlebt. Davon zeugen die durchgestrichenen Namen in ihrem roten Adressbuch mit dem Zusatz TOT. Geblieben ist nur ihre Nichte Jenny und deren Familie. Diese lebt jedoch in den USA. Doris ist nach vielen verschieden Orten, die sie im Leben bereist hat, wieder nach Schweden zurückgekehrt. Dies geschah nach dem zweiten Weltkrieg.

Doris hinterlässt Jenny Briefe, in denen sie die Geschichten zu den einzelnen Namen in ihrem Adressbuch beschrieben sind. Den Freunden, Arbeitgebern, der Familie und den Feinden. Und so hat Doris Namen für Namen abgearbeitet: Zu Beginn ihr Vater, der früh verstirbt und ihre Mutter, Schwester und Doris selbst in Armut zurücklässt. Damit Doris es besser hat, wird sie zu einer Lady geschickt, bei der sie den Maler Gösta kennen lernt, der ihr ein guter Freund wird und mit dem sie über lange Zeit im Briefwechsel steht. Als sie mit ihrer Arbeitgeberin nach Paris fährt, wird Doris als Model und Mannequin entdeckt. Dieses Ereignis bringt Doris in das glamouröse Leben von Paris. Es zeigt jedoch auch die Schattenseiten der Modebranche auf.  Wäre da nicht Alan, ihre einzige große Liebe.

Hier muss ich jedoch einwenden, dass ich verstehen kann, dass Doris aus Liebe immer wieder reist und sich in einem neuen Land ein neues Leben aufbaut. Was für mich jedoch einfach inakzeptabel ist, ist die Tatsache, dass sie nicht nachdenkt und Alan nachläuft, obwohl dieser verheiratet ist. Sie handelt manchmal wie ein hirnloses Püppchen. Ich möchte damit in keiner weiße die Verwandte der Autorin beleidigen, jedoch wurden manche Entscheidungen nicht mit dem schlauen Verstand dieser einzigartigen Frau getroffen.

Ich habe dieses Lebenswerk sehr gerne gelesen. Der Schreibstil war wunderschön und hat mich durch ein Leben geführt, das so fernab meines eigenen ist. Was hat die Kriegsgeneration unserer Großeltern alles ertragen müssen. Eine interessante Biographie über das Leben und Lieben während des zweiten Weltkrieges.

  (3)
Tags: 2. weltkrieg, historisch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

62 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

"sachbuch":w=7,"bakterien":w=6,"keime":w=5,"hygiene":w=4,"mikroben":w=4,"humorvoll":w=2,"krankheiten":w=2,"viren":w=2,"keim":w=2,"einzeller":w=2,"humor":w=1,"ratgeber":w=1,"wissenschaft":w=1,"gesundheit":w=1,"bedrohung":w=1

Ein Keim kommt selten allein

Markus Egert , Frank Thadeusz
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein extra, 10.08.2018
ISBN 9783864930683
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Buchtitel von Professor Dr. Markus Egerts Debüt hat mich sofort angesprochen, da ein bekanntes Sprichwort passend verwendet wurde.

Mit "Ein Keim kommt selten allein" haben es Markus Egert und Frank Thadeusz geschafft, Biologie einfach für jedermann zu beschreiben. Der Schreibstil wirkt spielerisch und vermittelt so dem Leser mikrobiologisches Fachwissen. Mit kindlichen Illustrationen werden die kleinsten Lebewesen verbildlicht, wodurch es leichter zu verstehen ist.

Durch den Biologieunterricht hat man schon gewisse Vorkenntnisse von Bakterien, Viren und Pilzen, jedoch vermittelt dieses Werk einen größeren Einblick über deren Wirken in unserem Umfeld. Es ist nicht nur Theorie, sondern auch praktische Beispiele die benannt werden. Markus Egert kennt sich als Professor der Mikrobiologie und führender Forscher der Haushaltshygiene bestens mit diesen Kleinstlebewesen aus und weiß, dass sie Fluch und Segen zugleich sein können:                                               

Unsere Darmflora wird gesund gehalten durch kleinste Lebewesen und sind existenziell wichtig für die Herstellung von Genussmitteln wie Bier, Wein und Käse.

Auch stärken und Schwächen sie unser Immunsystem zugleich. Denn sie können als Überträger von Infektionskrankheiten gelten.

Es gibt Typs und Allgemeinwissen über Hygiene im Haushalt, Smartphones, im Krankenhaus oder zu unseren Haustieren.

Im Großen und Ganzen ist dieses Buch ein unterhaltsam und lehrreicher Ratgeber, der einfach für jeden ist und Spaß macht. Es werden Sachverhalte einfach erklärt und hilfreiche Tipps gegeben. Eine Empfehlung passend für den Sommer.  

  (3)
Tags: biologie, sachbuch   (2)
 
93 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.