Zanzarahs Bibliothek

69 Bücher, 40 Rezensionen

Zu Zanzarahs Profil
Filtern nach
70 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

87 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"erinnerungen":w=2,"liebe":w=1,"new york":w=1,"familiengeschichte":w=1,"schweden":w=1,"alter":w=1,"familiensaga":w=1,"familienbande":w=1,"adressbuch":w=1,"modelerfahrungen":w=1

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg , Kerstin Schöps
Fester Einband
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2018
ISBN 9783442314997
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

18 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"sachbuch":w=3,"bakterien":w=3,"viren":w=2,"keime":w=2,"wissenschaft":w=1,"humorvoll":w=1,"gesundheit":w=1,"biologie":w=1,"krankheiten":w=1,"information":w=1,"biochemie":w=1,"hygiene":w=1,"sauberkeit":w=1,"mikroben":w=1,"gut verständlich":w=1

Ein Keim kommt selten allein

Markus Egert , Frank Thadeusz
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein extra, 10.08.2018
ISBN 9783864930683
Genre: Sachbücher

Rezension:

Der Buchtitel von Professor Dr. Markus Egerts Debüt hat mich sofort angesprochen, da ein bekanntes Sprichwort passend verwendet wurde.

Mit "Ein Keim kommt selten allein" haben es Markus Egert und Frank Thadeusz geschafft, Biologie einfach für jedermann zu beschreiben. Der Schreibstil wirkt spielerisch und vermittelt so dem Leser mikrobiologisches Fachwissen. Mit kindlichen Illustrationen werden die kleinsten Lebewesen verbildlicht, wodurch es leichter zu verstehen ist.

Durch den Biologieunterricht hat man schon gewisse Vorkenntnisse von Bakterien, Viren und Pilzen, jedoch vermittelt dieses Werk einen größeren Einblick über deren Wirken in unserem Umfeld. Es ist nicht nur Theorie, sondern auch praktische Beispiele die benannt werden. Markus Egert kennt sich als Professor der Mikrobiologie und führender Forscher der Haushaltshygiene bestens mit diesen Kleinstlebewesen aus und weiß, dass sie Fluch und Segen zugleich sein können:                                               

Unsere Darmflora wird gesund gehalten durch kleinste Lebewesen und sind existenziell wichtig für die Herstellung von Genussmitteln wie Bier, Wein und Käse.

Auch stärken und Schwächen sie unser Immunsystem zugleich. Denn sie können als Überträger von Infektionskrankheiten gelten.

Es gibt Typs und Allgemeinwissen über Hygiene im Haushalt, Smartphones, im Krankenhaus oder zu unseren Haustieren.

Im Großen und Ganzen ist dieses Buch ein unterhaltsam und lehrreicher Ratgeber, der einfach für jeden ist und Spaß macht. Es werden Sachverhalte einfach erklärt und hilfreiche Tipps gegeben. Eine Empfehlung passend für den Sommer.  

  (0)
Tags: biologie, sachbuch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(284)

611 Bibliotheken, 23 Leser, 1 Gruppe, 176 Rezensionen

"liebe":w=18,"europa":w=12,"reisen":w=10,"reise":w=8,"liebe findet uns":w=6,"roman":w=5,"liebesroman":w=5,"liebesgeschichte":w=5,"paris":w=5,"freundschaft":w=3,"tagebuch":w=3,"liebeskummer":w=3,"europareise":w=3,"deutschland":w=2,"vergangenheit":w=2

Liebe findet uns

J. P. Monninger , Andrea Fischer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.07.2017
ISBN 9783548289557
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

62 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"südstaaten":w=3,"kindesmissbrauch":w=2,"selbstbestimmung":w=2,"starke frauen":w=2,"georgia":w=2,"rassenhass":w=2,"baumwolle":w=2,"alligatoren":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"mord":w=1,"usa":w=1,"mut":w=1,"geld":w=1,"frauenroman":w=1

Alligatoren

Deb Spera , Ulrike Wasel , Klaus Timmermann
Fester Einband: 376 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.09.2018
ISBN 9783959672207
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

15 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Orcasommer

Sabine Giebken
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Magellan, 17.07.2018
ISBN 9783734856051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"märchen":w=2,"wolf":w=2,"humor":w=1,"sarkasmus":w=1,"tatort":w=1,"oma":w=1,"fuchs":w=1,"tiger":w=1,"therapeut":w=1,"gebrüder grimm":w=1,"rapunzel":w=1,"ministerium":w=1,"protokoll":w=1,"praktikant":w=1,"gevatter tod":w=1

Die Mär vom bösen Wolf: Nicht alle Märchen sind wahr.... (Märchenband 1)

P.J. Kaiser
E-Buch Text: 96 Seiten
Erschienen bei null, 11.07.2018
ISBN B07FK4C64D
Genre: Sonstiges

Rezension:

Diese Märchenadaption ist sehr skuriel und humorvoll. Wer den Animationsfilm "Die Rotkäppchenverschwörung" kennt, wird einige Parallelen erkennen. Der Wolf, der sehr tollpatschig ist, tierische Polizisten und die drei Schweinchen. Ein Verbrechen, das dem falschen zur Last gelegt wird und vieles mehr.

Der Wolf war ein sehr schusseliger Protagonist, was ihn jedoch sehr liebenswert gemacht. Seine Vergangenheit war sehr emotional für mich und hatte großes Potenzial. Es erklärt aber auch, warum der imaginäre Freund des Wolfes eine Bratwurst ist.

Der Fuchs als Antagonist ist eine gute Wahl und auf ein Wiedersehen kann man nur gespannt sein.

Mir hat der Schreibstil sehr gefallen, ebenso der Humor. Ich freue mich auf den weiteren Teil. Der Humor ist nicht für jeden, aber wenn man ihn mag, ist dies eine tolle Geschichte mit interessanten Charakteren und unerwarteten Wendungen.

  (1)
Tags: märchen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

76 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"liebe":w=5,"freundschaft":w=4,"tod":w=2,"trauer":w=2,"roman":w=1,"liebesroman":w=1,"romantik":w=1,"verlust":w=1,"leidenschaft":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"teenager":w=1,"erste liebe":w=1,"bücher":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"gefühl":w=1

Nichts als Liebe

Christina Lauren , Marie Rahn
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 13.07.2018
ISBN 9783746634784
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Nichts als Liebe" beschreibt diese Geschichte sehr gut. Es geht um Macy, die viele geliebte Menschen verliert, im Voraus ihre Mutter, die ihr wunderschöne Briefe hinterlässt. Dies ist etwas, was sofort auffällt: Der Schreibstil ist flüssig und die Wortwahl ist wunderschön. Die bemerkt man oft in dem Spiel "Lieblingswort", welches Elliot und Mace oft machen, wenn sie die Stimmung, oder die Gefühle des anderen wissen möchten.
Mir war die junge Macy sehr symphatisch, da sie inteligent und anders war. Daher hatte ich Sorge, dass sich die ältere Mace stereotypisch verhalten könnte. In manchen Situationen war dem so, jedoch hat sie an einem entscheidendem Punkt richtig gehandelt und sich dadurch nicht nervig und flach verhalten: Bei der Reflexion ihrer Beziehung zu Sean, hat sie die richtigen Erkenntnisse gemacht und hat ihn nicht betrogen oder hintergangen. Dies habe ich ihr hoch angerechnet.

Der Anfang der Geschichte hatte mich sofort in seinen Bahn gezogen, da ich die Familie von Macy toll fand. Die Mutter hat schöne Briefe an den Vater geschrieben, um ihn auf das Leben ohne sie vorzubereiten. Ich hatte Tränen in den Augen, als Teile der Liste abgetruckt wurden. Die Liebe, die in dieser Geschichte so esenzielle ist, kam so deutlich rüber in den einzelnen Worten. Sehr berührend.

Ich habe außer ein paar wenige Momente von der erwachsenen Macy, keine negativen Aspekte in dieser Geschichte  gehabt, sodass ich einfach nur 5 Sterne geben kann.  Eine wunderschöne Geschichte von der Liebe zum Leben, dem besten Freund und der Familie.

  (0)
Tags: freundschaft, liebe   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

66 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 51 Rezensionen

"hotel":w=4,"jugendbuch":w=3,"follower":w=3,"hund":w=2,"teenager":w=2,"dackel":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"humor":w=1,"leben":w=1,"london":w=1,"lustig":w=1,"homosexualität":w=1,"internet":w=1,"mobbing":w=1

Mein Leben im Hotel Royal - Warum mein Dackel mehr Follower hat als ich

Katy Birchall , Bettina Spangler
Flexibler Einband
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 02.08.2018
ISBN 9783505141102
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Mein Leben im Hotel Royal - Warum mein Dackel mehr Follower hat als ich“ ist ein sehr passender Titel, da es genau darum geht: Flick ist die Tochter der Besitzerin des Hotels Royal. Sie lebt dort mit ihrer Mutter und ihrem Hund Fritz, der einen eigenen Instagram Account hat. Dieser hat mehr Follower als Flick selbst, obwohl sie zu den beliebtesten Mädchen der Schule gehört. Die Ereignisse überschlagen sich, als ein berühmter Teenie-Popstar im Hotel absteigt.  

Flick ist ein typisch verzogener Teenager, dem es nur um die Aufmerksamkeit der anderen geht und sich höherstellt als andere. Dazu gehören auch Cal, der Sohn eines Hotelangestellten, der sich nichts aus ihren so irrelevanten Problemen macht. Er weist Flick oft darauf hin, was sie manchmal wenigstens zum Nachdenken anregt. An sich ist Flick nicht unsympathisch, jedoch legt sie zu viel Wert auf die Meinung anderer. Sie wirkt zuerst wie ein dummes Püppchen. Doch macht sie im Verlauf der Geschichte eine positive Entwicklung durch und lernt, wie wichtig Freunde sind.

Es war eine unterhaltsame Geschichte mit einer guten Massage. Auch gab es eine tolle Szene mit der Mutter kurz vor dem Weihnachtsball. Auch ist das Flair vom Hotel sehr schön und ich kann daher diese Geschichte jüngeren Lesern sehr empfehlen.

  (0)
Tags: liebe; jugendbuch   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

47 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

"fantasy":w=3,"drachen":w=2,"gork der schreckliche":w=2,"liebe":w=1,"könig":w=1,"erde":w=1,"drache":w=1,"königin":w=1,"planet":w=1,"planeten":w=1,"king":w=1,"akademie":w=1,"eroberung":w=1,"krone":w=1,"queen":w=1

Gork der Schreckliche

Gabe Hudson , Wieland Freund , Andrea Wandel
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Klett-Cotta, 30.08.2018
ISBN 9783608962680
Genre: Fantasy

Rezension:

»Mein Name ist Gork der Schreckliche, und ich bin ein Drache. Ich warne euch. Von allen Drachenliebesgeschichten ist meine die schrecklichste. Aber auch die romantischste. Denn in meiner schuppigen grünen Brust schlägt ein furchtbar großes und empfindsames Herz.«

Gork ist nicht wie die anderen Drachen. Geboren und aufgewachsen auf der Erde, nicht wie die anderen Drachen an der WarWings Akademie.

Er hat winzige Hörner, schmettert Gedichte und fällt gelegentlich in Ohnmacht. Mit dem Spitznamen »Weichei« und seinem WILLE ZUR MACHT-Ranking »Kuschelbär« ist er der Loser unter den Kadetten. Gork ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen. Mit Fribby, einem Roboterdrachen, an seiner Seite kämpft er sich durch den Alltag und das Schulleben. Dabei kommen ihm alte böse Drachen, wütende Kadetten und sein Opa Dr. Schrecklich in die Quere.  Auch spielt noch seine Versessenheit auf eine junge Drachendame eine große Rolle.

Der Schreibstil ist einfach und flüssig, mit viel Humor und Wortspielen. Gork als Protagonist hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich teilweiße auch mit ihm identifizieren. Der Anfang auf der Erde war spannend und schön. Dann wechselt das Setting auf den Drachenplaneten. Dies hatte was Skurriles, da die Drachen so fortschrittlich waren und in Raumschiffen flogen. Auch bestand die Gesellschaft nur nach dem Streben nach Macht. Was man gut auf die heutige menschliche Gesellschaft beziehen kann.

Der Leser begleitet Gork durch einen vermeintlich normalen Schultag an der WarWings Akademie. Er steht sehr unter Druck, da er eine Drachendame zu seiner Königin ernennen und diese seine Krone annehmen muss. Zuerst fand ich Gorks Suche nach Runcita noch interessant. Jedoch zieht sich diese sehr und es kommt dauernd etwas dazwischen. Interessant waren die Rückblicke in die Vergangenheit, welche gemacht wurden. Dabei haben mir auch die Kapitelüberschriften sehr gefallen. Sie habe die Szene kurz beschrieben.

Der Teil, in dem Gork in die Unterwelt kommt ist sehr abgefahren. Wenigstens hat er dort durch den Lehrer Nog einen Verbündeten gefunden.

Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse. Gork reist wieder zur Erde, besiegt seinen bösen Opa und findet seine große Liebe. Dies geschieht mir leider zu schnell und hätte mehr Seiten bekommen können. Als die Wanderung durch die Schule, welche nicht halb so interessant ist.

Es ist eine schöne und zugleich schräge Geschichte. Gork schließt man sehr schnell ins Herz und seine vermeintliche Schwäche macht ihn nicht nur stark, sondern auch liebenswert.  Die Welt des Drachenplaneten hat mir persönlich nicht so gut gefallen, war jedoch eine tolle Anspielung auf die heutige Gesellschaft. Es wurde Kritik durch Humor ausgeübt, was ich gut fand und daher nur empfehlen kann. Teilweise etwas zu langatmig, rundum jedoch eine tolle Geschichte.

  (0)
Tags: drachen, fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(421)

961 Bibliotheken, 11 Leser, 7 Gruppen, 153 Rezensionen

"engel":w=75,"liebe":w=39,"fantasy":w=28,"aufgabe":w=21,"nephilim":w=15,"christian":w=13,"tucker":w=12,"jugendbuch":w=11,"clara":w=11,"freundschaft":w=10,"wyoming":w=9,"cynthia hand":w=9,"bestimmung":w=8,"visionen":w=7,"umzug":w=7

Unearthly - Dunkle Flammen

Cynthia Hand , Isabell Lorenz , ,
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.08.2012
ISBN 9783499256981
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(274)

561 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 151 Rezensionen

"liebe":w=24,"schauspieler":w=15,"eversea":w=9,"hollywood":w=8,"liebesroman":w=5,"romantik":w=5,"südstaaten":w=5,"natasha boyd":w=5,"meer":w=4,"romanze":w=4,"new adult":w=4,"keri ann":w=4,"roman":w=3,"drama":w=3,"star":w=3

Eversea - Ein einziger Moment

Natasha Boyd , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 07.05.2015
ISBN 9783802597435
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

46 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"drama":w=1

Fuck you, Hope

Daniela Hartig
Flexibler Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 01.06.2018
ISBN 9783746012391
Genre: Romane

Rezension:

Dies ist der 2. Teil und erzählt die Geschichte von Floyd und Storm weiter.
Man kann die Teile unabhängig voneinander lesen. Denn man erfährt von Storm, was im ersten Teil geschehen ist und hat daher keine Lücken, was den Inhalt betrifft.
Zuerst lernt der Leser Floyd kennen.  Er ist ein Student aus reichem Hause, der durch Drogen und Alkoholmissbrauch fast ums Leben gekommen wäre. Daraufhin möchte er sein Leben ändern und verzichtet auf diese und geht überall nur noch zu Fuß hin, oder mit dem Taxi. Er lebt mit Nisha zusammen, die ihm mit Rat und Tat zur Seite steht.  Ohne sie wäre er aufgeschmissen, denn er ist depressiv und ohne Lebensfreude. Dann treten Storm und ihre Tochter Billi in Floyds Leben und geben diesem wieder einen Sinn.
Nur haben Storm und Floyd eine gemeinsame Vergangenheit, in der etwas Schlimmes geschehen ist und Storm daher nicht gut auf Floyd zu sprechen ist.
Da liegt auch ein Problem, welches mich ein wenig gestört hat:  Storm ist berechtigt sauer auf Floyd, jedoch ist sie nur fies zu ihm. Er bemüht sich, für Billi da zu sein und Storm um Vergebung zu bitten.
Ich habe entsetzlich mit Floyd gelitten und an manchen Stellen hat es im Herzen so weh getan. Er hat schwere Fehler begangen und in ähnlichen Situationen hätte ich so jemandem nur das Schlechteste gewünscht. Aber ich konnte mit ihm mitfühlen und fand Storm ungreifbar und zum Teil echt nervig.
Ich möchte und kann nicht entschuldigen, was Floyd Storm angetan hat, aber sein damaliger Freund Ben ist ein schlimmeres Monster. Denn Floyd ist für mich auch ein Opfer. Er hat familiäre Probleme und seine Eltern verbocken es echt. Er hätte mit Storm alles haben können und verliert dies in einer einzigen Nacht.
Ich möchte so vieles sagen, jedoch wäre es blöd zu spoilern. Ich fand die Geschichte toll, es hat mich mitgerissen und ich habe ein ums andere Mal ein Tränchen vergossen. Leider ist Storm als Charakter der Autorin nicht so gut gelungen. Sie trinkt, obwohl sie eine Tochter hat, was verständlich, aber für mich nicht zwingend ist. Sie ist grausam zu Floyd (einerseits verständlich, andererseits zu viel) und hört bis zum Schluss nicht auf. Er bemüht sich und sie erkennt es nicht an. Wahrscheinlich wäre ich in ihrer Situation nicht viel anders, aber ich würde meines Kindes Willen nur das Beste wollen. Auch hat es sich am Ende ein wenig gezogen. Eigentlich habe ich dem Buch 3,5 Sterne gegeben, weil es mir an manchen Stellen noch nicht ausgereift genug war, aber da dies nicht geht, hat es verdiente 4 Sterne erhalten. Eine klare Leseempfehlung.

  (3)
Tags: drama   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"familie":w=1,"jugendbuch":w=1,"pubertät":w=1,"hormone":w=1,"doktorspiele":w=1

Doktorspiele (Humor, Liebe)

Jaromir Konecny
E-Buch Text: 120 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 18.06.2018
ISBN 9783960873549
Genre: Sonstiges

Rezension:


  (2)
Tags: doktorspiele, jugendbuch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

157 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

"märchen":w=7,"vampire":w=2,"düster":w=2,"märchenadaption":w=2,"serie":w=1,"blut":w=1,"vampir":w=1,"rätsel":w=1,"band 2":w=1,"schnee":w=1,"prinzessin":w=1,"2018":w=1,"mary":w=1,"asche":w=1,"grimm":w=1

Die Grimm-Chroniken - Asche, Schnee und Blut

Maya Shepherd
Flexibler Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Sternensand Verlag, 02.03.2018
ISBN 9783906829715
Genre: Sonstiges

Rezension:

Cover:
Das Cover vom 2. Teil ist wunderschön und hat es geschafft, mich zu verzaubern und in seinen Bann zu ziehen. Es sieht düster und märchenhaft aus und spricht einen Märchen-Fan geradezu an.

Protagonisten:
Will ist ein Teenager und wirkt daher oft noch sehr unreif, was seine Gedankengänge nicht immer logisch, oder verunsichert wirken lassen. Joe reagiert oft über und ist selten gefasst, während Maggy am vernünftigsten erscheinen lässt. Zu dritt sind sie ein tolles Team.

Meine Meinung:
Leider konnte mich auch der zweite Folge nicht so mitreisen,obwohl der Schreibstil sehr schön zu lesen ist.
Die Geschichte knüpft zwar nahtlos an die erste Folge an, weswegen man diesen auch gelesen haben sollte, jedoch wirken die Protagonisten verwirrt und ziellos. Dies ändert sich zwar durch Rumpelsteins Auftauchen, wirkt jedoch einfach zusammengestückelt. Es kommt auch ab und zu vor, dass eine Handlung eingebaut wird und dann nicht aufgeklärt wird. Zum Beispiel, als die Stücke vom Hexenhaus für Joe wie Pappe schmecken, aber für die anderen nicht.

Die Geschichte von Mary und Dorian interessant, entwickelte sich dann aber als skuriel und unglaubwürdig. Das Dorian einen Bezug zu dem Klassiker "Das Bildnis des Dorian Gray" hat, fand ich toll, auch wenn der Vampiraspekt zu viel wurde.
Es wurden einfach zu viele Elemente in eine Geschichte gepackt, welche nicht für diese Länge gemacht wurde.
Die Idee mit den Vampiren fand ich super, wurde aber zu viel und passt nur bedingt in den Rahmen der Märchenwelt.
Die Ideen sind toll, konnten jedoch nicht auf so wenig Seiten gut verpackt werden. Auch sind die Kids aus der realen Welt nicht unbeding nötig. Der Schreibstil ist toll und die Aufmachung auch, allerdings stimmen nicht alle Elemente überein. Es ist eine nette Geschichte, nur noch nicht ganz ausgereift.

  (1)
Tags: grimm chrniken, märchen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"hund":w=1

Vertrauen auf vier Pfoten

Ulrike Becker
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Gerth Medien, 18.06.2018
ISBN 9783957345042
Genre: Biografien

Rezension:

In "Vertrauen auf vier Pfoten"  beschreibt Ulrike Becker Momente mit ihren Schäferhund-Mix Diego, Gott und das Leben im Allgemeinen. Mit dem ehemaligen Straßenhund Diego wird das Leben der Familie Becker durcheinander gewirbelt. Alle müssen lernen, sich gegenseitig zu vertrauen.
Dabei zieht die Autorin parallelen zu Bibelstellen und gibt dem Leser Denkanstöße, ohne aufdringlich und zu missionarisch zu wirken.
Einziges Manko, dass es zu kurz ist. Ich hätte an manchen Stellen gerne noch mehr Ausführung gehabt.
Eine klare Leseempfehlung - nicht nur für Hundeliebhaber!

  (1)
Tags: hund   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

"erotik":w=2,"liebesroman":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"geheimnis":w=1,"hingabe":w=1,"stalker":w=1,"obsession":w=1,"beschützer":w=1,"dark romance":w=1,"dirty love":w=1

Dirty Love - Ich will dir gehören!

Laurelin Paige
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 02.07.2018
ISBN 9783956497988
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt:

Die 17-jährige Sabrina trifft auf einer Party den reichen Assistenten ihres Professors Donovan. Nach einem verhängnisvollen Ereignis kommen sich die beiden sexuell näher. Es knistert zwischen den beiden, aber Donovan stößt Sabrina immer wieder von sich. Sie treffen nach zehn Jahren wieder aufeinander und es liegt immer noch diese spezielle Spannung zwischen ihnen.

Protagonist:
Leider ändert sich Sabrina in den zehn Jahren nicht viel. Sie wirkt das ganze Buch über wie ein naives kleines Mädchen. Sie ist gespalten in ihren Gefühlen zu Donovan und hat nichts emanzipiertes an sich. Sie lässt sich von ihm abstoßen und steht selber nie zu ihren eigenen Grenzen. Als Protagonistin hat sie mir nicht gefallen.

Nebencharaktere:
Donovan entspricht zwar äußerlich vielen Klischees: Reicher Bad Boy, der jedes Mädchen rumbekommt und danach fallen lässt. Jedoch spielt er seine Rolle als dominanten, gefühlskalten und unberechenbaren Mistkerles total authentisch. Viele seiner Handlungen wirken respektlos und frauenfeindlich, jedoch steckt mehr dahinter. Er hat mir als Charakter besser gefallen als Sabrina und er verbirgt ein Geheimnis, das hoffentlich im nächsten Teil geklärt wird. Ich finde Stalking nicht gut, aber wenn er Sabrina überwacht, weil er sie liebt, finde ich es bis zu einem gewissen Grad noch romantisch. Es gibt auf jeden Fall Zündstoff für den 2. Teil.

Sabrinas Schwester hat einen kurzen Auftritt, was ich sehr schade finde. Denn so wirkt es, als ob Sabrina keine Familie hat und es macht sie noch seltsamer.

Mein Fazit:
Der Schreibstil war fesselnd und ich konnte das Buch manchmal nicht aus der Hand legen. Das Katz-und-Maus-Spiel der beiden war zeitweilig etwas anstrengend und die Geschichte kam nicht so richtig in Fahrt. Das Buch endet mit einem Cliffhanger und einer überraschend dramatischen Wendung. Ich kann die vielen kritischen Stimmen verstehen da es einige anstößige Aspekte gab. Donovan ist oft sehr respektlos. Er behandelt Sabrina oft wie eine Puppe und dies ruft die Feministen auf den Plan. Ich fand es an manchen Stellen auch sehr grenzwertig. Jedoch war Sabrina auch eine sehr schwache Protagonistin, mit der ich nicht viel anfangen konnte. Sie wirkte selbst mit 27 Jahren noch wie 17. Dennoch hat mir die Geschichte gut gefallen und ich freue mich auf Teil 2.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

Under Your Skin. Nimm mich mit

Scarlett Cole , Alexandra Hölscher
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.02.2018
ISBN 9783548290294
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

"new york titans":w=3:wq=16,"liebe":w=2:wq=37956,"poppy j. anderson":w=2:wq=30,"new york":w=1:wq=3664,"staatsanwalt":w=1:wq=276,"football":w=1:wq=180,"band 6":w=1:wq=170,"agentin":w=1:wq=110,"poppy":w=1:wq=35,"titans":w=1:wq=11,"sportagentin":w=1:wq=2,"kein mann für die ersatzbank":w=1:wq=2

Kein Mann für die Ersatzbank

Poppy J. Anderson
E-Buch Text
Erschienen bei null, 13.02.2014
ISBN B00IFRFCWG
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"familie":w=2,"alleinerziehend":w=2,"vermont":w=2,"liebe":w=1,"new york":w=1,"tochter":w=1,"winter":w=1,"anwalt":w=1,"kleinstadt":w=1,"umzug":w=1,"chick lit":w=1,"große liebe":w=1,"alleinerziehende mutter":w=1,"eine liebesgeschichte":w=1,"jobangebot":w=1

Jede Minute mit dir

Marie Force , Lena Kraus
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.02.2018
ISBN 9783596701711
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

666 Bibliotheken, 36 Leser, 0 Gruppen, 56 Rezensionen

"jane austen":w=12,"klassiker":w=7,"stolz und vorurteil":w=7,"liebe":w=5,"roman":w=3,"england":w=3,"stolz":w=3,"literaturklassiker":w=3,"gesellschaft":w=2,"19. jahrhundert":w=2,"heirat":w=2,"vorurteil":w=2,"penguin verlag":w=2,"mr darcy":w=2,"mr.darcy":w=2

Stolz und Vorurteil

Jane Austen , Andrea Ott , Elfi Bettinger
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.05.2017
ISBN 9783328101666
Genre: Klassiker

Rezension:

Fünf Töchter. Fünf mal muss eine standesgemäße Hochzeit organisiert werden. Jedoch kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Lande, welche nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Sie verliebt sich in den Freund des vermeintlich reichsten Mannes in der Umgebung. Doch steht der jungen Liebe Elizabeths Stolz und sein Vorurteil ihrer Familie gegenüber im Wege.
Jane Austens Schreibstil ist der aus einer anderen Zeit, was es vielen Menschen schwierig macht, ihn zu verstehen. Auch zieht sich die Geschichte in die Länge, ist jedoch ein Werk einer anderen Zeit. Die Charaktere sind starke und stolze Frauen. Mir hat dieses Wer äußerst gut gefallen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"kinderbuch":w=2,"freundschaft":w=1,"fantasie":w=1,"hexe":w=1,"hexerei":w=1,"rabe":w=1,"kinderbuchklassiker":w=1,"gute taten":w=1,"die kleine hexe":w=1

Die kleine Hexe

Otfried Preußler
Fester Einband
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 28.12.2017
ISBN 9783522184908
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Die kleine Hexe begeistert jetzt schon viele Generationen und dies zurecht. Meine Eltern mögen Hexen nicht so gern, aber Otfried Preußler schon. Auch hat sich die kleine Hexe mit ihrem Raben in unser Kinderzimmer geschlichen, da sie den Menschen helfen möchte, um eine gute Hexe zu werden. Zu jung um auf dem Blocksberg mit den großen zu tanzen, aber nicht dafür, es doch heimlich zu versuchen. Natürlich wird sie erwischt und verliert nicht nur ihren Besen, sondern muss auch für eine Prüfung das große Hexenbuch auswendig lernen. Vieles geht schief und einigen wird das Leben erleichtert und zum Schluss ist die kleine Hexe die eizig wahre gute Hexe.

Eine tolle Kindergeschichte, die zeigt, wie gut es ist anderen zu helfen. Einfach ein Kinderklassiker, der hoffentlich noch lange weiter vorgelesen wird.

  (0)
Tags: kinderbuch   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"fantasy":w=2,"liebe":w=1,"lovestory":w=1,"super cool und spannend":w=1

Die rote Königin (Die Farben des Blutes 1)

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.11.2018
ISBN 9783551317780
Genre: Jugendbuch

Rezension:

 Der Klappentext klingt erstmal ganz spannend: Ein Mädchen aus dem gemeinen Volk entdeckt eine Gabe, die sie aufgrund ihres Blutes nicht haben dürfte. Sie hat rotes Blut, was sie zu einem normalen Menschen macht, während jene mit silbernem Blut, die Reichen und Mächtigen, eine magische Gabe besitzen und die anderen unterdrücken. Mare ist anders und wird daher zum Spielball der Königsfamilie, während sie sich gleichzeitig den Rebellen anschließt.

Der leichte Schreibstil bringt den Leser schnell ins Geschehen und vermittelt ein Bild von Mares einfachem Leben. Sie kümmert sich um ihre Familie, die in einem Haus auf Pfählen lebt. Hier beginnen für mich schon einige unklarheiten im Worldbuilding. Einerseits soll es so wirken wie im Mittelalter,  während sie andererseits Strom und Aufzüge haben.  Die Autorin schafft es hier nicht, sich für ein gutes Szenario zu entscheiden.

Auch wirkt Mare am Anfang sehr tough und stark, was sich schnell legt, als sich ihre Gabe enthüllt. Die passiert auf einem Banket der Silbernen, auf dem sie arbeitet. Daher wird sie als vermeintlich verschollene Prinzessin ausgegeben und landet zwischen den Intriegen am Hofe.
Sie schließt sich den Rebellen an und es endet mit einem großen Aufbruch zu den Hauptsitzen der Rebellen für Mare.

Mein Fazit: Es hat die Grundlagen für eine typische Jugend-Fantasyreihe, mit dem passenden Schreibstil. Es liest sich flüssig, bis auf die Unklarheiten im Worldbuilding, die für mich keine runde Welt ergeben haben. Ich konnte nicht mit Mare mitfühlen, da ich ihr Umfelt schon nicht stimmig fand und sie mir in ihren Entscheidungen und Gefühlen zu sprunghaft war. Es passiert etwas und dann wird es so hingenommen. ohne richtig überlegt zu haben. Ich kann den Hype um diese Reihe nicht verstehen, da ich den ersten Teil sehr voraussehend fand. Ich habe nicht mehr weiter gelesen, da die Geschichte mich nicht einnehmen konnte.

  (0)
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

190 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 7 Rezensionen

"kinderbuch":w=17,"astrid lindgren":w=9,"freundschaft":w=7,"klassiker":w=6,"abenteuer":w=5,"schweden":w=5,"familie":w=3,"fliegen":w=3,"humor":w=2,"kinder":w=2,"fantasie":w=2,"karlsson":w=2,"karlsson vom dach":w=2,"freunde":w=1,"kindheit":w=1

Karlsson vom Dach

Astrid Lindgren , Thyra Dohrenburg , Ilon Wikland
Fester Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Oetinger, 01.02.1990
ISBN 9783789141027
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Ein kleiner Junge und sein bester Freund. Lillebror lernt Karlsson vom Dach kennen, dessen Name Program ist: Karlsson lebt in einem kleinen Haus auf den Dächern von Stockholm. Außerdem hat er einen Propellor auf dem Rücken mit dem er fliegen kann.
Im Gegensatz zu Pippi Langstrumpf ist Karlsson meistens selbstsüchtig, egoistisch, gierig, verfressen, rechthaberisch, listig und unzuverlässig,.
Karlsson erlebt mit Lillebror spannende Abenteuer.
Ich habe gerne dieses Buch gelesen und es gehört ebenfalls zu meinen Kindheitsklassikern.

  (0)
Tags: astrid lindgren, kindbucher   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

80 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 56 Rezensionen

"österreich":w=4,"liebe":w=3,"berge":w=3,"starke frauen":w=2,"berg":w=2,"bergwelt":w=2,"roman":w=1,"gewalt":w=1,"biografie":w=1,"hoffnung":w=1,"einsamkeit":w=1,"armut":w=1,"zusammenhalt":w=1,"lebensgeschichte":w=1,"nachkriegszeit":w=1

Durch alle Zeiten

Helga Hammer
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein fünf, 13.10.2017
ISBN 9783961010080
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

female protagonist, fiction, frankfurt am main, freeclimbing, freiheit, freundschaft, gefahr, gefährlich, gefährliche abenteuer, jugendbuch, jutta wilke, liebe, mutprobe, roofer, roofing

Roofer

Jutta Wilke
E-Buch Text: 208 Seiten
Erschienen bei Coppenrath Verlag, 01.06.2017
ISBN 9783649627036
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
70 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.