ZauberhafteBuecherwelts Bibliothek

251 Bücher, 121 Rezensionen

Zu ZauberhafteBuecherwelts Profil
Filtern nach
251 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(305)

652 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 109 Rezensionen

"liebe":w=16,"vermont":w=16,"familie":w=11,"marie force":w=9,"liebesroman":w=6,"lost in love":w=6,"usa":w=5,"alles was du suchst":w=4,"roman":w=3,"sex":w=3,"liebesgeschichte":w=3,"kleinstadt":w=3,"landleben":w=3,"herbst":w=3,"will":w=3

Alles, was du suchst

Marie Force , Tatjana Kruse
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.09.2016
ISBN 9783596036288
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

engel, engelskonflikt, engelsnacht, engelsschlacht, fallen, fantasy, freundschaft, gefallene engel, geheimnis, gekürztes hörbuch, hörbuch, internat, internatsschule, jugendbuch, jugendliche

Engelsnacht

Lauren Kate , Julia Nachtmann , Jacob Weigert
Audio CD
Erschienen bei Jumbo, 07.10.2010
ISBN 9783833726835
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Liliane Susewind – Rückt dem Wolf nicht auf den Pelz!

Tanya Stewner , Catherine Stoyan , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 09.09.2011
ISBN 9783839840184
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Liliane Susewind – Ein Panda ist kein Känguru

Tanya Stewner , Catherine Stoyan , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 08.09.2010
ISBN 9783839840023
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

band 5, bonsai, courage, einsatz, frau von schmidt, freunde, freundschaft, gabe, geheimnis, geldsorgen, hilfe, homo-ehe, jesahja, mut, pferde

Liliane Susewind - So springt man nicht mit Pferden um

Tanya Stewner ,
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 12.08.2009
ISBN 9783596853755
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liliane Susewind – Schimpansen macht man nicht zum Affen (DAISY Edition)

Tanya Stewner , Catherine Stoyan , Catherine Stoyan , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 13.10.2009
ISBN 9783866108929
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Lost Life Found Love

Ina Taus
E-Buch Text: 257 Seiten
Erschienen bei null, 12.09.2018
ISBN B07H6YM7T1
Genre: Romane

Rezension:

Der 19-jährige Moritz ist schwul, was allerdings keiner außer seiner besten Freundin Aline weiß. Das soll sich nun, da er zum studieren von Zuhause ausgezogen ist, ändern. Moritz will endlich Spaß haben und vor allem er selbst sein. Allerdings kommt eine feste Beziehung auch nicht in Frage, bis er in einem Club auf Alex trifft und dieser sein Leben komplett auf den Kopf stellt...

Moritz hat ein Helfersyndrom, ist ein kleines bisschen egosistisch aber dabei total süß. Sein Name, Moritz von Harsdorf, zeigt eigentlich schon alles: er ist charmant, zuvorkommend und sehr gut erzogen. Doch hinter seiner Fassade steckt, mit seiner Vergangenheit und seinen Adoptiveltern, noch viel mehr und so hat er vor allem eines: Angst verlassen zu werden.

Alex ist der Badboy in dieser Geschichte und ein ziemlicher Arsch. Er stößt Moritz immer wieder von sich weg und doch konnte ich verstehen, warum sich Moritz von diesem verwahrlosten Typen angezogen fühlt. Man möchte einfach nur hinter seine Geheimnisse kommen, die er zu verbergen scheint.

Aline ist Moritz' beste Freundin und seine Alibi-Freundin, um den Schein vor beiden Eltern zu wahren. Auch in ihrem Leben geht es drunter und drüber und trotzdem ist sie eine lebensfrohe, lustige Persönlichkeit, die wirklich immer an Moritz oder eher "Motz" Seite steht.

Der Schreibstil von Ina Taus ist wie gewohnt super flüssig, leicht und die Geschichte lässt sich wunderbar an einem Tag lesen. Die Geschichte selbst ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Moritz geschrieben, was hier wirklich sehr gut gepasst hat. So kommt vor allem seine sarkastische und ironische aber auch seine verletzliche Art rüber und man möchte als Leser umso mehr herausfinden, was es mit Alex auf sich hat.

Natürlich ist die Geschichte nichts Neues und bietet kein großes Potenzial für Überraschungen, wobei das Ende genau das geschafft hat: mich zu überraschen. Manchmal erschien mir die Handlung etwas zu dramatisch, vor allem die Geschichte der Nebencharaktere, über die ich aber trotzdem gerne mehr lesen würde!

Insgesamt kann das Buch mit einer geballten Ladung Emotionen und toll ausgearbeiteten Protagonisten punkten. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(262)

424 Bibliotheken, 22 Leser, 0 Gruppen, 182 Rezensionen

"redwood love":w=11,"kelly moran":w=10,"liebe":w=7,"redwoodlove":w=6,"redwood":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"tierarzt":w=4,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3,"rezension":w=3,"autismus":w=3,"oregon":w=3,"kyss verlag":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

152 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"liebe":w=2,"vergangenheit":w=1,"engel":w=1,"waise":w=1,"waisenhaus":w=1,"starke charaktere":w=1,"anna katmore":w=1,"trotzallem mit viel witz und humor geschreiben!":w=1,"leichter roman":w=1,"märchensommer":w=1,"jona & julian":w=1

Märchensommer

Anna Katmore
E-Buch Text: 554 Seiten
Erschienen bei null, 30.12.2013
ISBN B00HGPG6NC
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

38 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

"liebe":w=2,"humor":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"gefühle":w=1,"band 1":w=1,"neuanfang":w=1,"kleinstadt":w=1,"saskia louis":w=1,"verliebt in eden bay":w=1,"ein bisschen abenteuer, bitte!":w=1

Ein bisschen Abenteuer, bitte!

Saskia Louis
E-Buch Text: 328 Seiten
Erschienen bei Selfpublisher, 04.09.2018
ISBN B07H3R7VW2
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"sophie fawn":w=2,"liebe":w=1,"rockstar":w=1,"impress":w=1,"tour":w=1,"rockstars":w=1,"drummer":w=1,"schlagzeug":w=1,"rhythem and love":w=1

Rhythm and Love 2: Sammy und Jayden

Sophie Fawn
E-Buch Text: 337 Seiten
Erschienen bei Impress, 02.08.2018
ISBN 9783646604436
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"andreas dutter":w=3,"götter":w=2,"impress":w=2,"ozeanien":w=2,"goddess":w=2,"goddess: ein diadem aus reue und glut":w=2,"fantasy":w=1,"abenteuer":w=1,"flucht":w=1,"kampf":w=1,"verrat":w=1,"vertrauen":w=1,"action":w=1,"feuer":w=1,"mythologie":w=1

Goddess 1: Ein Diadem aus Reue und Glut

Andreas Dutter
E-Buch Text: 315 Seiten
Erschienen bei Impress, 02.08.2018
ISBN 9783646604313
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

101 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"götter":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"rezension":w=1,"4 sterne":w=1,"griechische mythologie":w=1,"amor":w=1,"dark diamonds":w=1,"romatisch":w=1,"devin":w=1,"romina":w=1,"annie laine":w=1,"dark diamons":w=1,"tochter der liebe":w=1

Romina. Tochter der Liebe

Annie Laine
E-Buch Text
Erschienen bei Dark Diamonds, 28.07.2017
ISBN 9783646300567
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

"das flüstern des waldes":w=1

Das Flüstern des Waldes

Kathrin Wandres , Mira Valentin
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 05.07.2018
ISBN 9783646604412
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eigentlich ist Fantasy gar nicht so mein Ding. Aber wie auch schon die "In Between"-Reihe von Kathrin Wandres, die mich ja wirklich sehr begeistern konnte, hat mich auch hier sowohl Cover als auch die Geschichte um ein verborgenes Reich angesprochen. Dieses Mal sogar als gemeinsames Projekt mit Mira Valentin.

Parallel zu unserer eigenen Welt befindet sich Keloria, das Reich der Farben. Voller magischer Geschöpfe, einer intensiven Farbvielfalt, aber auch einer düsteren und gefährlichen Seite. Zweimal am Tag wird ein Tor geöffnet, um diese Farben voller Fantasie, Hoffnung und Träume in unsere Welt zu entlassen. Ciaran ist ein Hüter dieses Tores und als ihm ein Einhorn entschlüpft und das Menschenmädchen Jessi nach Keloria gelangt, nimmt das Schicksal seinen Lauf und die Düsternis langsam überhand...

Jessi ist eine sehr starke Protagonistin, die nicht einmal davor zurück schreckt, dass sie in Keloria kein Rimrock wird und somit irgendwie in diese Welt zu gehören scheint. Denn Menschen verlieren normalerweise ihre Menschlichkeit und werden zu Monster ähnlichen Geschöpfen, die sogenannten Rimrocks. Außerdem ist Jessi sehr fröhlich, lebenslustig und immer guter Dinge. Aufgeben kommt für sie jedenfalls nicht in Frage und deshalb gibt sie alles, um Ciaran und Keloria zu retten.
Ciaran ist zunächst sehr undurchsichtig, geheimnisvoll und er wirkt etwas distanziert. Er musste einige Schicksalsschläge miterleben und so hat er über die Zeit seine wahre Farbe verloren. Im Verlauf des Buches steigt man allerdings mehr und mehr durch diesen Charakter und auch ihn habe ich sehr lieb gewonnen.

Der Schreibstil des Duos hat mir sehr gut gefallen (man muss einfach von Beiden gemeinsam reden, denn ihre Zusammenarbeit harmoniert so gut, dass man gar nicht weiß, wer welche Textpassagen geschrieben hat). Der Schreibstil der Beiden ist wirklich sehr flüssig, bunt und sehr fesselnd. Die Geschichte selbst ist in der Ich-Perspektive, mal aus der Sicht von Jessi und mal aus der von Ciaran erzählt.
Während ich die Geschichte zwischendurch als ein wenig ruhiger und abgeflacht empfand, nimmt sie vor allem gegen Ende noch einmal richtig an Fahrt auf. Was mich allerdings umso mehr begeistern konnte, ist der phänomenale Weltenbau, den ich tatsächlich schon aus der "In Between"-Reihe kenne. Die Welt der Farben mit einem so faszinierenden, realistischen und magischen Reich zu verbinden, ist den Autorinnen sehr gut gelungen. Mir hat dieses Reich und die Farben eine so wohlige Wärme beim Lesen beschert, dass es für kurze Zeit meine Realität war. Das Buch wurde zwar als Einzelband angekündigt, aber nach diesem Ende MUSS es einfach eine Fortsetzung geben. Für mich ist die Geschichte jedenfalls noch nicht abgeschlossen...
Kleiner Tipp: impress hat gerade einige Hörbücher herausgebracht, die es zu kaufen aber eben auch auf Spotify, Napster und Co. gibt. Auch "Das Flüstern des Waldes" ist dabei und die Umsetzung hat mir wirklich gut gefallen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"götter":w=1,"impress":w=1,"jennifer wolf":w=1,"geschichten der jahreszeiten":w=1,"göttersohn":w=1,"der nachfahre der jahreszeiten":w=1

Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6) (Geschichten der Jahreszeiten)

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604184
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ein neues Buch der Jahreszeiten-Reihe bedeutet für mich immer ein Gefühl wie nach Hause kommen. Zwar hat mir dieser Band wieder sehr gut gefallen, was auch ein wenig meiner Nostalgie zuzuschreiben ist, allerdings kommt auch "Göttersohn" nicht an die vier Hauptgeschichten heran.

Es sind einige Jahre seit dem letzten Band vergangen und so wird man mit dem Prolog direkt wehmütig und mit einer sehr emotionalen Szene an "Tagwind. Bewahrer der Jahreszeiten" erinnert. Hemera hat sich verändert und ist in zwei Teile gespalten - Nord- und Südhemera. Niemand weiß, in wem die nächsten Göttergene zum Vorschein kommen, bis Evan auf Mikael trifft und sich die Geschichte von "Tagwind" zu wiederholen scheint...

Auch Evan und Mikael haben sich direkt in mein Herz geschlichen. Ich möchte gar nicht verraten, wer der Beiden welche Seele in sich trägt. Beim Lesen kann man einige Charakterzüge erahnen, aber im Großen und Ganzen sind es doch zwei andere Personen - nur die Seelenverwandtschaft der Beiden wird mehr als deutlich.
Evan ist sehr beliebt und fest in seiner warmherzigen Familie verankert. Mikael hingegen hat durch einen schweren Schicksalsschlag alle die ihm lieb waren verloren und wird seit dem von allen gemieden. Man musste einfach mit ihm leiden und es tat weh zu sehen, was aus seiner Seele geworden ist.

Der Schreibstil von Jennifer Wolf ist wie gewohnt sehr flüssig und einfach zu lesen. Die Geschichte selbst ist abwechselnd aus der Sicht von Evan und Mikael in der Ich-Perspektive geschrieben. Dieser Band ist düsterer als die anderen und auch wenn Evan und Mikael nicht mehr mit der gleichen Ablehnung zu kämpfen haben, müssen sie doch einige Hürden überstehen. Auch den anderen Göttern begegnet man kurz. Besonders Ileas Gastauftritt hat mir sehr gefallen, denn sie ist mir im letzten Hörbuch besonders ans Herz gewachsen. Zwischendurch empfand ich die Geschichte als etwas langatmig. Mir ging manches persönlich zu schnell und einiges empfand ich als zu dramatisch, sodass ich die Emotionen die herüber gebracht werden sollten, nicht immer nachempfinden konnte.

Insgesamt eine gute Geschichte, die allerdings nicht mehr an die vorherigen Bände herankommt. Sie ist tragischer und düsterer und man merkt, dass auch die Mutter aller Dinge nicht unfehlbar ist.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liliane Susewind – Delphine in Seenot

Tanya Stewner , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 24.08.2017
ISBN 9783839841495
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Liliane Susewind - Tiger küssen keine Löwen

Tanya Stewner , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 19.12.2008
ISBN 9783866107052
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"mit tieren sprechen":w=1

Liliane Susewind – Mit Elefanten spricht man nicht!

Tanya Stewner , Catherine Stoyan
Audio CD
Erschienen bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag, 24.08.2017
ISBN 9783839841471
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Licht aus! Das Hörspiel (Die Schule der magischen Tiere - Hörspiele 3)

Margit Auer , diverse
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 31.01.2018
ISBN 9783867423946
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Voller Löcher! Das Hörspiel (Die Schule der magischen Tiere - Hörspiele 2)

Margit Auer , diverse
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 31.01.2018
ISBN 9783867423939
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Die Schule der magischen Tiere - Das Hörspiel (Die Schule der magischen Tiere - Hörspiele 1)

Margit Auer , diverse
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 31.01.2018
ISBN 9783867423922
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"liebesroman":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"kinder":w=1,"young adult":w=1,"trauma":w=1,"jugendliebe":w=1,"emotional":w=1,"impress":w=1,"psychische krankheit":w=1,"psychische erkrankung":w=1,"zukunftspläne":w=1,"einschränkung":w=1,"laini otis":w=1

Thunder. Donner meines Herzens

Laini Otis , Cat Dylan
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604368
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Thunder. Donner meines Herzens" war mein erstes Buch der Autorin aber ganz bestimmt nicht mein letztes. Schon nach den ersten Sätzen wusste ich: dieses Buch wird mir gefallen und ich wurde letztendlich nicht enttäuscht.

Lula und Fayn haben beide ihre ganz eigenen Päckchen zu tragen und sind bereits als sie sich das erste Mal in einem Feriencamp begegnen, nicht wie die anderen Kinder. Über die Jahre hinweg werden beiden immer wieder Steine in den Weg gelegt, von ihnen selbst oder von anderen. Die beiden verlieren sich und finden zueinander. Spenden sich gegenseitig Halt in Zeiten, in denen es sonst niemand tut. Und trotzdem scheint das nicht genug zu sein...

Lula und Fayn habe ich sofort lieb gewonnen. Lula ist zu Anfang des Buches ein ganz besonderes kleines Mädchen, das vor allem eines hat: große Angst. Ich war so froh, dass Fayn da war, um sie zu beschützen. Im Laufe des Buches macht sie eine große Entwicklung durch, die mir sehr gefallen hat. Und doch merkt man, dass sie kaum die Möglichkeit hatte, ihre Kindheit richtig auszuleben. Fayn ist insgeheim ein herzensguter Mensch, auch wenn er das nicht zeigen kann. Denn er leidet unter einer Krankheit, bei der er keine Gefühle spürt. Im Laufe des Buches wird deutlich, mit welchen Schwierigkeiten er wirklich zu kämpfen hat...

Der Schreibstil von Laini Otis hat mir unglaublich gut gefallen. Er ist sehr flüssig und bildhaft beschrieben, fast schon poetisch. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht von Lula und Fayn in der Ich-Perspektive geschrieben. Sie beginnt in ihrer Kindheit und durch die Kapitelunterschrift weiß man immer, in welchem Alter sich die Beiden gerade befinden. Außerdem halten die Beiden zeitweise Briefkontakt und diese Briefe dürfen wir als Leser ebenfalls lesen.
Das Buch ist fesselnd und emotional. Es hat mich wirklich berührt und wird definitiv nicht mein letztes der Autorin gewesen sein. Wir begleiten Lula und Fayn auf ihrem steinigen Weg vom Kindes- zum Erwachsenenalter, lernen ihre Familien lieben und wahrlich hassen und die beiden Protagonisten verstehen.

Warum dann "nur" vier Sterne? Mir haben tatsächlich einige Informationen über Fayns Krankheit gefehlt. Lulas konnte ich sehr gut nachempfinden und auch Fayns, aber nur in Maßen. Hier hätte ich mir einfach mehr Hintergrundinformationen gewünscht...

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Was er zurückließ (BELOVED 17)

BA Tortuga
E-Buch Text: 119 Seiten
Erschienen bei Cursed Verlag, 28.05.2018
ISBN B07DCWVTP8
Genre: Romane

Rezension:

Zum Inhalt möchte ich eigentlich gar nicht viel sagen, denn der Klappentext ist bereits sehr gut gelungen und verrät dennoch nicht zu viel.

Ich muss sagen, dass ich Ford Nixel und Stoney gar nicht richtig beschreiben kann. Ford Nixel ist ein erfolgreicher Anwalt und hat vor Jahren der Farm seines Onkels den Rücken zugekehrt. Als er allerdings hört, dass dieser schwer krank ist und seine Hilfe benötigt, lässt er umgehend alles stehen und liegen und kehrt auf die Ranch zurück. Dort begegnet er Stoney, seiner großen Jugendliebe. Dieser ist ein waschechter Cowboy aber von Selbstzweifeln geplagt.
Sein Sohn Quartz ist Autist. Hieraus wird keine große Sache gemacht, was mir sehr gut gefallen hat. So muss man eher zwischen den Zeilen lesen. Allerdings wurde er meinem Empfinden nach nur ins Buch geschrieben, um wichtige Szenen zwischen Ford und Stoney zu unterbrechen und war dann auch wieder weg. Hier hätte ich mir sehr viel mehr Präsenz gewünscht.

Die Geschichte ist aus der Erzählperspektive in der dritten Person geschrieben. Manchmal eine gute Idee, hier meiner Meinung nach eher weniger. Vor allem durch die immer wieder aufkommende, sehr plötzliche wörtliche Rede wusste ich selten, wer gerade gemeint ist. Auch mit den verschiedenen Charakteren auf der Farm hatte ich dieselben Probleme. Kurz: ich konnte der Geschichte einfach nicht folgen.
Bis zur Hälfte hatte ich außerdem große Schwierigkeiten mit dem Schreibstil der Autorin, was eventuell auch mit der eben genannten Problematik zu tun hatte. Sie verwendet Schachtelsätze über eine halbe Seite, abwechselnd mit kurzen, abgehackten Sätzen. Etwas Schwung und Lesefluss kam erst gegen Ende auf.

Auch die Thematik hat mich am Ende dann doch nicht so angesprochen, wie ich es mir gewünscht hätte. Denn für mich waren die vielen Beschreibungen des geschäftlichen sehr langweilig. Auch der Knackpunkt der Geschichte, der Grund wieso es zum Streit zwischen Ford und Stoney kam, war für mich mehr als unglaubwürdig. Letztendlich konnte mich die Geschichte leider nicht überzeugen. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Herz zum Mitnehmen

Renae Kaye , Jessica Hartmann
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Cursed Verlag, 02.07.2018
ISBN 9783958231405
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"sophie fawn":w=3,"liebe":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"rockstar":w=2,"jugendbuch":w=1,"deutschland":w=1,"jugend":w=1,"musik":w=1,"rezension":w=1,"bücher":w=1,"hotel":w=1,"band":w=1,"berühmt":w=1,"sänger":w=1,"impress":w=1

Rhythm and Love 1: Luna und David

Sophie Fawn
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604429
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
251 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.