Zeilenfluegels Bibliothek

211 Bücher, 67 Rezensionen

Zu Zeilenfluegels Profil
Filtern nach
217 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

40 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing

Ali Novak , Michaela Link
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.06.2018
ISBN 9783570312216
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Das Flüstern des Waldes

Mira Valentin , Kathrin Wandres
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Impress Audio, 15.08.2018
ISBN B07FQHTF9Y
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"julia zieschang":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"reihe":w=1,"geheimnis":w=1,"romantik":w=1,"band 1":w=1,"schottland":w=1,"bücher":w=1,"edinburgh":w=1,"café":w=1,"speeddating":w=1,"scones":w=1,"wee city love":w=1,"books'n'scones":w=1

Wee City Love: Books’n’Scones (Wee-City-Love-Reihe 1)

Julia Zieschang
E-Buch Text
Erschienen bei null, 03.07.2018
ISBN B07DFH36WL
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

168 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

"liebe":w=2,"magie":w=2,"audrey coulthurst":w=2,"eine krone aus feuer und sternen":w=2,"lesbisches paar":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1,"ehe":w=1,"hochzeit":w=1,"freiheit":w=1,"könig":w=1,"feuer":w=1,"schnee":w=1

Eine Krone aus Feuer und Sternen

Audrey Coulthurst , Katja Hald
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.08.2018
ISBN 9783570311875
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Die Nacht der fallenden Sterne

Jennifer Alice Jager , Svenja Pages
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei TIDE exklusiv, 15.08.2018
ISBN 9783844919226
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

160 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"tanja voosen":w=5,"my first love":w=5,"liebe":w=3,"love":w=3,"roman":w=2,"tanjavoosen":w=2,"jugendbuch":w=1,"liebesroman":w=1,"buch":w=1,"rezension":w=1,"witzig":w=1,"jugendroman":w=1,"sommer":w=1,"erste liebe":w=1,"jungs":w=1

My First Love

Tanja Voosen
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Heyne, 23.07.2018
ISBN 9783453271630
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

245 Bibliotheken, 11 Leser, 1 Gruppe, 87 Rezensionen

"rose snow":w=7,"fantasy":w=5,"gabe":w=5,"cornwall":w=5,"magie":w=4,"wahrheit":w=4,"lügenwahrheit":w=4,"liebe":w=3,"das erste buch der lügenwahrheit":w=3,"jugendbuch":w=2,"england":w=2,"lügen":w=2,"zwillinge":w=2,"lüge":w=2,"mythen":w=2

Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit

Rose Snow
Fester Einband
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 21.08.2018
ISBN 9783473401697
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe mich so sehr auf dieses Buch gefreut und es hat mich tatsächlich nicht enttäuscht!

June ist ein ziemlicher Sturkopf, geht immer logisch an alles heran und kann sich die merkwürdigen Geschehnisse rund um ihr neues Zuhause einfach nicht erklären. 
Anders als erwartet wohnt sie ihr Auslandsjahr über nicht in einem kleinen Cottage, sondern in einem riesigen Herrenhaus inklusive Butler und weiteren Bediensteten. Auch ihre nicht blutsverwandten Cousins sind auf keiner Weltreise, sondern wiederholen nun zusammen mit June ihr Abschlussjahr. Aber nicht das ist es, was June an ihrem Verstand zweifeln lässt. Eine sagenumwobene Gestalt in grünem Mantel treibt sich auf Green Manor herum und auch ihre Cousins, mit den strahlend blauen Augen, scheinen mysteriöse Geheimnisse vor ihr zu haben. Und als nach einem Schulausflug zu magischen Steinkreisen auch in June eine Gabe erwacht, ist nichts mehr wie zuvor.

Die Beschreibungen von Cornwall, dem Herrenhaus und der wilden Natur sind unglaublich schön. Sie geben dem ganzen Buch und der mystischen Geschichte das gewisse Extra und eine atemberaubende Kulisse. Eigentlich lohnt es sich schon dafür, das Buch zu lesen. Aber mit June und den "Deep-Blue-Twins" (ihren Cousins) erschafft das Autorinnenduo Rose Snow zudem noch eine großartige und magische Geschichte, die hier gerade einmal ihren Anfang nimmt. 

June ist als Protagonistin wirklich toll. Eher unfreiwillig stolpert sie in eine Welt, in der Magie wirklich existiert. Lügen und Wahrheit sind ein wesentlicher Teil davon, was auch den Reihentitel erklärt. Blake und Preston wollen sie zwar davon ausschließen, allerdings sind sie auch die Einzigen, die ebenfalls Unerklärliches können. Zudem kämpfen sie beide um Junes Aufmerksamkeit und gönnen dem anderen nichts. Die Zwillinge können sich nicht ausstehen und June leidet regelmäßig unter ihren kleinen Machtkämpfen. Vor allem Blake ist unverschämt und arrogant, doch June weiß ihn regelmäßig zurechtzuweisen und Kontra zu geben.

In Lilly und Grayson findet sie auf der neuen Schule schnell tolle neue Freunde. Die beiden sind ziemlich amüsant und nehmen June sofort bei sich auf.

Der Schreibstil der Autorinnen ist wirklich toll und total angenehm zu lesen. Die Seiten flogen nur so dahin und ich habe das Buch noch am selben Tag verschlungen. Das Lesen hat einfach nur Spaß gemacht und das Ende macht neugierig auf den nächsten Band. Spannend wurde es vor allem am Schluss, als sie dem Geheimnis ihrer Gaben auf die Spur kommen.


Fazit: 

Dieser tolle Auftakt hält, was er verspricht und schenkt dem Leser großartige und magische Lesestunden im wunderschönen Cornwall.

Ich gebe 'Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit' 4,5 von 5 Federn.

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

49 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"ella":w=1,"cinder":w=1,"cinder & ella":w=1,"kelly oram":w=1

Cinder & Ella

Kelly Oram , Fabienne Pfeiffer
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei ONE, 28.09.2018
ISBN 9783846600702
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(71)

171 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 57 Rezensionen

"märchen":w=4,"liebe":w=3,"fantasy":w=2,"magie":w=2,"märchenadaption":w=2,"jennifer alice jager":w=2,"fantaghiro":w=2,"prinzessin fantaghiro":w=2,"krieg":w=1,"klassiker":w=1,"mittelalter":w=1,"zauber":w=1,"einzelband":w=1,"adaption":w=1,"carlsen verlag":w=1

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Jennifer Alice Jager
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603422
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

206 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"rockstar":w=5,"idol":w=4,"liebesroman":w=3,"musik":w=3,"band":w=3,"liebe":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"welt":w=2,"song":w=2,"libby":w=2,"killian":w=2,"kristen callihan":w=2,"leben":w=1,"leidenschaft":w=1,"selbstmord":w=1

VIP-Reihe / Idol – Gib mir die Welt

Kristen Callihan , Anika Klüver
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736306967
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"fantasy":w=2,"jugendbuch":w=1,"hörbuch":w=1,"urban fantasy":w=1,"götter":w=1,"internat":w=1,"mythen":w=1,"kämpfe":w=1,"jugendfantasy":w=1,"jennifer estep":w=1,"mythos academy":w=1,"frostherz":w=1

Frostherz

Jennifer Estep
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 16.07.2015
ISBN B0108C3SA8
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

"fantasy":w=2,"jugendbuch":w=1,"abenteuer":w=1,"urban fantasy":w=1,"götter":w=1,"internat":w=1,"mythen":w=1,"jugendfantasy":w=1,"jennifer estep":w=1,"mythos academy":w=1,"frostfluch":w=1

Frostfluch

Jennifer Estep
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 11.06.2015
ISBN B00XRH7MJ0
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

"fantasy":w=3,"jugendbuch":w=2,"hörbuch":w=2,"freundschaft":w=1,"tod":w=1,"abenteuer":w=1,"geheimnis":w=1,"schule":w=1,"mutter":w=1,"verbrechen":w=1,"urban fantasy":w=1,"buchreihe":w=1,"internat":w=1,"mythen":w=1,"gabe":w=1

Frostkuss

Jennifer Estep
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 14.05.2015
ISBN B00W3RW00Q
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Kampf um Demora 1: Vertrauen und Verrat

Erin Beaty , Birgit Schmitz , Christiane Marx
Audio CD
Erschienen bei Silberfisch, 21.03.2018
ISBN 9783867423892
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(162)

354 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 80 Rezensionen

"fantasy":w=9,"kendare blake":w=6,"der schwarze thron":w=6,"katharine":w=5,"fennbirn":w=5,"mirabella":w=5,"magie":w=4,"penhaligon":w=4,"königinnen":w=4,"die königin":w=4,"arsinoe":w=4,"der schwarze thron - die königin":w=4,"high fantasy":w=3,"schwestern":w=3,"königin":w=3

Der Schwarze Thron - Die Königin

Kendare Blake , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 25.09.2017
ISBN 9783764531478
Genre: Fantasy

Rezension:

Wie auch bei Band 1 habe ich sehr lange gebraucht, um mit der Geschichte richtig warm zu werden. Diesmal war die Spannung zumindest gleich am Anfang bereits groß, denn jede der drei Königinnen schwebt in ständiger Lebensgefahr. Nur eine von ihnen kann den Kampf um den Thron gewinnen und vor allem Katharine ist nach ihrem Sturz in die tödliche Brecciaspalte blutrünstig und grausam wie nie. Aber auch ihre Schwestern wollen nicht kampflos aufgeben und mobilisieren all ihre Kräfte und Verbündete.

Mit den Schwestern konnte ich mich in dem vorangegangenen Band noch nicht sehr anfreunden, aber in 'Die Königin' habe ich wirklich mit ihnen mitgefiebert. Es gelang mir nicht, eine Lieblingskönigin zu finden, da mein Herz weiterhin an Jules und Camden hängt, aber das Lesen hat diesmal deutlich mehr Spaß gemacht und ich konnte mit ihnen leiden und hoffen.

Auch wenn der Leser durch die vielen Sichtwechsel grob über alles den Überblick hat, kann das Buch dennoch begeistern, überraschen und schockieren. Weitere Intrigen und ungeahnte Wendungen ziehen sich durch die Geschichte und auf das große Finale zu, bei dem nur eine von ihnen gekrönt wird.

Die Nebencharaktere unterstützen ein weiteres Mal ihre Königin, auch wenn Jules die größte Rolle von ihnen spielt und die anderen ein wenig in den Hintergrund drängt. Sie hat in der Geschichte einen viel größeren Wert als erwartet und ist Arsinoes stärkste Verbündete.

Mit viel Biss und Durchhaltevermögen musste ich mich durch die ersten Seiten kämpfen, aber das Ende hat mich wieder komplett mitgerissen. Der Schreibstil hat mir abermals wirklich gut gefallen und ich hoffe sehr auf einen weiteren Teil der Geschichte, der die noch offenen Fragen klärt.


Fazit: 

Der Anfang fiel mir zwar wieder sehr schwer, aber durch Spannung und eine gewaltige Geschichte konnte mich die Autorin wieder überzeugen.

Ich gebe 'Der schwarze Thron - Die Königin' 3,5 von 5 Sternen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

310 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 59 Rezensionen

"meer":w=7,"fantasy":w=6,"sirenen":w=6,"alexandra christo":w=4,"liebe":w=3,"dtv-verlag":w=3,"das wilde herz der see":w=3,"elian und lira":w=3,"magie":w=2,"düster":w=2,"jagd":w=2,"prinz":w=2,"ozean":w=2,"dtv":w=2,"meerjungfrau":w=2

Elian und Lira – Das wilde Herz der See

Alexandra Christo , Petra Koob-Pawis
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.07.2018
ISBN 9783423762205
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"sophie fawn":w=3,"liebe":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"rockstar":w=2,"jugendbuch":w=1,"deutschland":w=1,"jugend":w=1,"musik":w=1,"rezension":w=1,"bücher":w=1,"hotel":w=1,"band":w=1,"berühmt":w=1,"sänger":w=1,"impress":w=1

Rhythm and Love 1: Luna und David

Sophie Fawn
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.06.2018
ISBN 9783646604429
Genre: Sonstiges

Rezension:

Luna ist ziemlich normal. So wie du und ich, aber wie jeder Mensch auf ihre Weise ganz besonders. David dagegen ist ein international bekannter Rockstar, den die Fans in Scharen hinterherlaufen. Dabei kommt er mit dem ganzen Ruhm nur schwer klar und würde liebend gerne unerkannt bleiben. Genau das passiert, als er der Hotelaushilfe Luna begegnet. Die hat keine Ahnung davon, dass er der Frontman ihrer neuen Lieblingsband ist und schnell entwickelt sich eine besondere Beziehung zwischen den beiden.

Luna und David sind total tolle Menschen, die sich wunderbar ergänzen und ein großartiges Paar abgeben würden. Leider ist sie viel zu schüchtern, um den ersten Schritt zu machen und David hat zu viel Angst, die sensible Luna in die hemmungslose Aufmerksamkeit der Medien zu ziehen. Trotzdem können sie der Anziehungskraft zwischen ihnen nur schwer standhalten. Nur Davids Geheimnis droht das Band zwischen ihnen zu zerstören und die Wahrheit lässt sich immer schwerer leugnen...

Ich habe die beiden total ins Herz geschlossen und mit ihnen gefiebert, geliebt und gelitten. Luna ist unglaublich kreativ und süß, eine tolle Freundin sehr feinfühlig. David steht mal ganz gegen das Klischee nur ungern im Rampenlicht und ist alles andere als dunkel und gefährlich. Er hat ein großes Gewissen und ist unheimlich charmant und liebenswert.

Auch die vielen Nebencharaktere mochte ich sehr, auch wenn ich von einigen gerne noch mehr gelesen hätte. Die Familien und Freunde der Protagonisten spielen wichtige Rollen in ihrem Leben und zeigen viel Liebe, Treue und Verständnis.

Vor allem die witzigen britischen Sprichwörter von Davids "Granny", die im Buch eine wichtige Rolle spielen, fand ich super amüsant und erfrischend. 

Der erste Band von 'Rhythm and Love' ist eine tolle und leichte Geschichte, die sich durch den angenehmen und authentischen Schreibstil schnell lesen lässt und auch ein paar ernstere Themen aufgreift. Ich freue mich schon auf Band 2, in dem es um Davids Schwester Sammy geht, die ich bereits jetzt sehr gern habe.


Fazit: 

Eine liebe und leichte "Rockstar undercover"-Geschichte, mit tollen Charakteren und einer sanfteren Atmosphäre als gewohnt.

Ich gebe 'Rhythm and Love - Luna und David' 4 von 5 Sternen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

140 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"lyx":w=2,"liebe":w=1,"angst":w=1,"erotik":w=1,"liebesroman":w=1,"gewalt":w=1,"verlust":w=1,"sehnsucht":w=1,"verlangen":w=1,"teil 1":w=1,"2018":w=1,"unschuld":w=1,"lyx verlag":w=1,"fremder":w=1,"hoffnungen":w=1

Crown of Lies

Pepper Winters , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736306912
Genre: Liebesromane

Rezension:

Der Anfang war großartig!

Zuerst lernt man die gerade einmal zwölf Jahre junge Elle und ihren Vater kennen, sowie das Unternehmen, welches sie schon bald führen soll. Das Kaufhausimperium, das ihr ganzes zukünftiges Ich in Anspruch nehmen wird. Als Geburtstagsgeschenk bekommt das junge Mädchen ein Kätzchen, das sie Salbei nennt und ihr niemals wieder von der Seite weichen wird. Die Beziehung zwischen Vater und Tochter ist sehr eng und man spürt ihre gegenseitige Liebe. Aber man spürt auch die riesige Verantwortung und Last, die Elles Vater ihr wissentlich zumutet, sowie Elles verlorene Kindheit.

Nach einem großen Zeitsprung geht es richtig los. Elle traut sich an ihrem 19. Geburtstag endlich in die Welt hinaus. Sie bricht aus ihrem goldenen Käfig aus, betritt die Straßen von New York und entdeckt das Leben der Durchschnittsmenschen. Doch dann wird die erfolgreiche Erbin Opfer eines Überfalls, der beinahe ihr ganzes Leben zerstört. Ein mysteriöser Mann mit Kapuzenpulli rettet sie und zusammen erleben sie den Rest der Nacht. Gerade gefunden, schon trennen sich ihre Wege unausweichlich. Elle setzt alles daran, den Mann ihrer Träume wiederzufinden – vergeblich. 3 lange Jahre vergehen...

Leider geht es von da an abwärts. Elle denkt immer noch an den Mann mit dem Kapuzenpulli, als sie durch einen Verkupplungsversuch ihres Vaters Penn kennenlernt. Ihre erste Begegnung verläuft ziemlich katastrophal und endet mit einer wütenden Elle und einem mit Champagner übergossenen Penn. Von da an läuft ihr der arrogante und überaus selbstbewusste Mann ständig über den Weg und lässt keinen Zweifel an dem, was er will: Elle. Deren Widerstand bröckelt immer mehr und sie kann ihm kaum widerstehen. Penn ist das Abenteuer, das sie nie hatte und er macht ihr ein fatales Angebot, das sie nicht abschlagen kann. 

Elle besitzt viel Macht, doch Erfahrung im Leben hat sie kaum. Dadurch ist sie ziemlich naiv und abenteuerlustig, was leider oftmals schlecht für sie ausgeht. Von Penn lässt sie sich trotz ihrer Bemühungen fast alles gefallen und immer wieder verführen. Auch wenn sie sich sträubt, gewinnt am Ende immer er, was nach einer Zeit wirklich nervt und Elle in meinen Augen immer unsympathischer und schwächer macht. Zudem wurde die Geschichte nach kurzer Zeit sehr düster und viel zu erotisch, womit ich nur anhand des Klappentextes nicht gerechnet habe. 

Penn ist herrisch, dominant und macht, was er will. Er übernimmt kurzerhand Elles Leben und sie lässt es einfach mit sich machen. Sie versucht zwar immer wieder die Kontrolle zurück zu bekommen, aber in seiner Nähe ist sie ihm hilflos ausgeliefert. Sie verstrickt sich in ein Kartenhaus aus Lügen und Halbwahrheiten. Und immer wieder muss sie sich fragen, ob sie Penn nicht vielleicht aus ihrer Vergangenheit kennt.

Der Schreibstil der Autorin ist an sich ganz angenehm, aber die Richtung, in die die Geschichte sich bewegt hat, hat mir gar nicht gefallen. Im Prinzip ging es einfach nur noch um Sex und ein paar Geheimnisse, dazu noch ein dauerndes Hin- und Her, was Elles Willen angeht. Ich habe mir mehr erhofft. 

Das Ende wirft neue Fragen auf und bricht mit einem fiesen Cliffhanger ab, der neugierig auf die Fortsetzung macht. Wäre ich nicht so neugierig, würde ich allerdings nicht einmal darüber nachdenken, das Ende der Reihe noch zu lesen. 


Fazit: 

Leider sehr enttäuschend. Die Charaktere waren mir total unsympathisch und die Richtung, in die sich die Geschichte entwickelt hat, hat mir überhaupt nicht gefallen. Allgemein war es mir zum Schluss zudem viel zu düster und erotisch, ich hatte mir wirklich mehr und vor allem anderes erhofft.

Ich gebe 'Crown of Lies' 2 von 5 Sternen.

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"pferde":w=3,"freundschaft":w=2,"vertrauen":w=1,"mut":w=1,"reiten":w=1,"küste":w=1,"norddeutschland":w=1,"turnier":w=1,"pferdebuch":w=1,"pferdeflüsterer":w=1,"pferdesport":w=1,"horsemanship":w=1,"springturnier":w=1,"ich-persektive":w=1,"pferdeflüsterin":w=1

Die Pferde von Eldenau - Mähnen im Wind

Theresa Czerny
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Magellan, 17.07.2018
ISBN 9783734850387
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Für Jannis ist Frida ein Ponyhofmädchen. Wo sie mit ihrer Stute Liv Bodentraining macht oder stundenlang am Strand ausreiten könnte, ist er ein aufstrebender Springreiter, dem es auf den ersten Blick vor allem um Leistung und Erfolg geht.

Kein Wunder, dass zwischen den beiden schnell die Fetzen fliegen. Sie sind in ihren Ansichten zu verschieden, als dass sie länger als ein paar Minuten miteinander auskämen. Dennoch können sie sich nur schwer aus dem Weg gehen, da Jannis und seine Mutter den Nachbarhof vom Gut Eldenau gekauft haben. Vor allem Dari, Jannis Pferd, hat Frida sofort ins Herz geschlossen. Ihr ist klar: sie muss Dari helfen und sie vor den Turnieren beschützen. Und als Dari auf einmal anfängt sich immer panischer zu benehmen, scheint sie tatsächlich die einzige Chance für die sensible Stute zu sein...

Ich liebe die Atmosphäre, die in dem Buch herrscht. Das Leben in und auf Eldenau ist wild, lustig, anstrengend, aber auch wunderschön. Die Umgebung und die Höfe sind wundervoll und sehr lebensecht beschrieben, sodass man sich sofort anwesend und Zuhause fühlt. Man munkelt, dass auch wilde Pferde ganz in der Nähe sind...
 
Durch die verschiedenen Perspektiven von Frida und Jannis bekommt der Leser einen großen Einblick in das Leben als Turnierreiter und das einer "Pferdeflüsterin", der es vor allem um beidseitigen Spaß und die Beziehung zu ihren Pferden geht.

Frida ist unglaublich stur, hat ihren ganz eigenen Kopf und geht Jannis damit ziemlich auf die Nerven. Der hingegen ist zu Frida einfach nur arrogant und lässt sich von ihr nichts sagen. Er steht unter extremen Druck von seinem Vater, der ihm regelmäßig sein Leben, vor allem in Bezug auf seine Reitkarriere, erschwert. Und auch der neue Bereiter auf seinem Hof zeigt ihm deutlich, wer von ihnen die größere Erfahrung im Springreiten hat. Erst als sich Frida und Jannis näher kommen und sie sich ein wenig anfreunden, vermischen sich ihre jeweiligen extremen Ansichten etwas und geben ihnen ganz neue Perspektiven. Sie sind beide total tolle Protagonisten, die ich schnell liebgewonnen und sie unglaublich gerne auf ihrer Reise begleitet habe.

Auch die Nebencharaktere sind super ausgearbeitet und spielen wichtige Rollen in dem Leben von Frida und Jannis. Auch wenn ihre besten Freunde keine Pferdemenschen sind, können sie einander immer vertrauen und sich gegenseitig unterstützen. Und auch ihre tollen Familien haben einen wichtigen Anteil an der Geschichte.

Die Spannung bleibt ebenfalls nicht zu kurz, ich habe die ganze Zeit mit den Charakteren mitgefiebert. Vor allem gegen Ende hin müssen die Freunde zusammenhalten und gegen eine unbekannte dritte Partei ermitteln, die auf dem Hof von Jannis sein Unwesen treibt.

'Die Pferde von Eldenau' ist ein ganz besonderes Buch, in dem es um Freundschaft, Vertrauen und natürlich das Leben mit Pferden geht. Dass es in erster Linie um die Beziehung zwischen Pferd und Mensch und erst ganz zum Schluss um den Erfolg geht. Dass wir auch von den Pferden jede Menge lernen können. Es zeigt das wunderbare Leben von zwei Pferdemenschen.
Ich kann das Buch jedem Leser mit einem Herz für Pferde nur ans Herz legen. Lest es.



Fazit:

Eine tolle und spannende Pferdegeschichte ohne die typischen Klischees, mit tollen Charakteren und der richtigen Portion Pferdefeeling.

Ich gebe 'Die Pferde von Eldenau - Mähnen im Wind' 4,5 von 5 Sternen.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

317 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 140 Rezensionen

"dystopie":w=11,"virus":w=9,"cat & cole":w=8,"technik":w=6,"seuche":w=6,"emily suvada":w=6,"cat":w=4,"impfstoff":w=4,"panel":w=4,"liebe":w=3,"spannung":w=3,"cole":w=3,"tod":w=2,"science fiction":w=2,"krankheit":w=2

Cat & Cole: Die letzte Generation

Emily Suvada , Vanessa Lamatsch , punchdesign Johannes Wiebel
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.06.2018
ISBN 9783522505598
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das wortwörtlich explosive Debüt von Emily Suvada hat mich absolut begeistert.

Eine tödliche und unberechenbare Seuche hat die Menschen auf ein Minimum zurückgedrängt. Die Menschheit steht kurz vor ihrem Untergang, bis ein verschlüsseltes Heilmittel auftaucht, das sie alle retten könnte. Ausgerechnet in Cats DNA verstecken sich Hinweise auf die Entschlüsselung des heilenden Codes. Doch die Hackerin ist auf der Flucht und auf die Hilfe von Cole angewiesen, der eigentlich für den Feind arbeitet und dessen Körper auf gravierende Weise genetisch verändert wurde. Gemeinsam versuchen sie den Code zu knacken, um das Heilmittel für alle frei zugänglich zu machen.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn das Virus entwickelt sich weiter und den Impfstoff könnte schon bald wirkungslos werden...

Cat ist rau, wild, impulsiv und ziemlich schlau. Die begnadete Hackerin lebt in der Einöde, fast komplett von der Außenwelt abgeschottet, als Cole sie findet. Es fällt ihr schwer, dem genetisch veränderten Soldaten von Cartaxus zu vertrauen, der eigentlich ihr Feind sein sollte. Vor dessen Organisation ihr Vater sie gewarnt hat und von der er kurz darauf entführt wurde. Doch nur mit Cole kann sie das Heilmittel entschlüsseln, bevor es zu spät ist. 

Durch ihre Genialität glaubt Cat vieles zu wissen, was sich wenig später als falsch entpuppt. Sie kombiniert in rasender Geschwindigkeit und findet Lösungen, wo niemand sie gesehen hätte. Dennoch wird sie immer wieder auf schockierende Weise überrascht, als sie nach und nach den überbliebenen Rest ihrer Welt entdeckt.

Cole ist ein Gegenteil in sich selbst. Er ist ein Krieger, ein Soldat, seine DNA wurde perfektioniert. Doch er selbst ist sehr sensibel und einfühlsam, wenn man ihn erst einmal besser kennt. Er ist ein sehr interessanter Charakter, den ich im nächsten Teil gerne noch besser kennenlernen möchte.

Wer ist Freund, wer ist Feind? Wer ist gut, wer ist böse?

Verrat, Geheimnisse und die Kunst des Genhackings begleiten den Leser durch dieses außergewöhnliche Buch und den Auftakt einer sehr vielversprechenden Reihe.
Die Dystopie kann manchmal etwas blutig und brutal sein. Dies ist aber ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil des Inhalts und sollte dem Leser dementsprechend bewusst sein.
Der Virus ist grausam und bringt das Schlimmste im Menschen zum Vorschein. Die Geschichte ist großartig, aber kein Zuckerschlecken. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, wird beim Lesen viel Spaß haben.


Fazit: 

Eine nervenaufreibende und überraschende Geschichte über eine Zukunft, in der die Gene über das Leben bestimmen. Manchmal etwas brutal und verwirrend, aber spannend bis zum Schluss.

Ich gebe 'Cat & Cole - Die letzte Generation' 4 von 5 Sternen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

188 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

"fantasy":w=5,"izara":w=5,"seele":w=3,"julia dippel":w=3,"liebe":w=2,"kampf":w=2,"verrat":w=2,"dämon":w=2,"romantasy":w=2,"primus":w=2,"brachion":w=2,"stille wasser":w=2,"izara stille wasser":w=2,"mord":w=1,"spannung":w=1

Izara - Stille Wasser

Julia Dippel , Carolin Liepins
Flexibler Einband
Erschienen bei Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 19.06.2018
ISBN 9783522506229
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich habe mich riesig auf Band 2 von 'Izara' gefreut und hatte deshalb die große Sorge, dass es mich enttäuschen wird. Wie sich herausgestellt hat, vollkommen unbegründet. Wo mich 'Das ewige Feuer' begeistert hat, hat mich 'Stille Wasser' komplett umgehauen und sprachlos zurückgelassen. Wie kann eine Reihe nur so gut sein?

Allein schon der Schreibstil von Julia Dippel ist flüssig, klar und sehr angenehm zu lesen. Sie hat eine wunderbare Welt innerhalb unserer erschaffen und so authentisch und wunderbar gestaltet, dass sie vor meinen Augen lebendig wurde.

Die vielen liebenswerten und vielschichtigen Charaktere haben sich in rasantem Tempo in mein Herz geschlichen und lassen mich einfach nicht mehr los. Ich habe jeden von ihnen lieb gewonnen und dieser zweite Band hat dies nur noch verstärkt. Neue und alte Figuren haben mich immer wieder überrascht, beeindruckt und mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Ari ist witzig, schlagfertig und tut alles, um die Menschen (und Unsterblichen) die ihr lieb sind zu schützen. Ihr liegt das Schicksal der Welt in der Hand und besitzt eine ungeheure Macht, die ihr selbst noch immer nicht ganz bewusst ist. Immer mehr Verbündete stärken ihr den Rücken und beschützen sie vor ihren Feinden.

Mir hat auch sehr gefallen, dass Lizzy als Aris beste Freundin immer noch eine große Rolle im Buch spielt und durch Aris Beziehung zu Lucian nicht an Bedeutung verliert.

Auch Lucian hat mich wieder verzaubert, ich bin kaum noch aus dem Schwärmen herausgekommen. Er tut alles für Ari und ist unglaublich charmant und herzallerliebst, obwohl er ein tödlicher Brachion und Kämpfer ist. Im Laufe der Geschichte müssen die beiden sehr um ihre Liebe kämpfen, die sie beide das Leben kosten kann. Sie weiterhin geheimhalten zu müssen verlangt ihnen alles ab.

Die Spannung ist schon von Anfang an auf höchstem Niveau und steigert sich mit jeder Seite. Unerwartete Wendungen und Überraschungen sind keine Seltenheit. Sie haben bei mir eine regelrechten Sucht ausgelöst, ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Und gerade, als ich endlich durchatmen wollte, hat mich der mieseste Cliffhanger seit langem am Boden zerstört.

Da ich durch die Cover fälschlicherweise von einer Dilogie ausgegangen bin, war ich dementsprechend gleichermaßen schockiert und begeistert. Band 3 und 4 folgen in hoffentlich naher Zukunft und lassen mich voller Vorfreude und Sehnsucht zurück.


Fazit:

Ein unglaublich großartiges Buch, das mit den wirklich richtig Guten locker mithalten kann. Ich brenne für diese Reihe und kann den nächsten Band kaum erwarten.

Ich gebe 'Izara - Stille Wasser' mehr als verdiente 5 von 5 Sternen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

309 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"fantasy":w=6,"palace of silk":w=6,"c.e.bernard":w=5,"paris":w=4,"seide":w=3,"magdalenen":w=3,"die verräterin":w=3,"liebe":w=2,"reihe":w=2,"london":w=2,"dystopie":w=2,"berührung":w=2,"magdalena":w=2,"rea":w=2,"freundschaft":w=1

Palace of Silk - Die Verräterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 29.05.2018
ISBN 9783764531973
Genre: Fantasy

Rezension:

Nach dem brisanten Ende von Band 1 flieht Rea mit ihren engsten Vertrauten nach Frankreich. Ein eindrucksvolles Land voller Farben, Licht und Leben und vor allem mit der ersehnten Berührungsfreiheit. Doch hinter dieser leuchtenden Fassade türmen sich auch erste Widerständler und Aufständische, die die Magdalenen fürchten und im schlimmsten Fall ihre Vernichtung fordern. 

Durch die vergleichsweise normalere Lebensweise als die, die uns in England gezeigt wurde, fiel mir der Einstieg in das Buch dieses Mal wesentlich leichter als in Band 1. Das beschriebene Frankreich ähnelt größtenteils der heutigen Zeit und viele Fakten, die mich beim ersten Teil der Reihe ein wenig gestört und irritiert haben, fielen somit gleich weg.

Die Spannung ist dieses Mal nicht gleich von Anfang an so hoch. Rea erholt sich noch von ihrem Aufenthalt in England und dem finalen Kampf aus Band 1, da wird sie auch schon in den Palast des Roi gerufen. Dort lernt sie die mysteriöse und Gefahr ausstrahlende Madame Hiver kennen, die Ninons Bruder um ihren Finger gewickelt hat. Dieses Mal scheint Rea nur aus Neugierde und aufgrund ihrer Informationen über das englische Königshaus an den Hof gerufen worden zu sein. Robin will nun öffentlich um Ninon werben und kommt schon bald ebenfalls nach Frankreich. Seine wahren Absichten sind unklar und werfen viele Fragen auf. Damit hat Rea zwar viel, worüber sie nachdenken muss, aber es passiert noch nicht so viel.

Bald darauf überschlagen sich jedoch die Ereignisse und Angriffe auf den Palast und seine Bewohner erschüttern das Land. Rea muss wieder in ihre alte Rolle als Undercover-Leibwächterin schlüpfen. Dieses Mal jedoch an Ninons Seite, die seit ihrer Rückkehr nach Frankreich sehr unter Druck steht. 

Das Buch handelt von Mut, Selbstbekenntnis, Liebe und Verrat. Hier kämpft einer für viele und jeder muss über seinen Schatten springen um den zu unterstützen, der einem wichtiger ist, als man selbst. Überraschend viele herzerwärmende und emotionale Szenen haben mein Herz ergriffen und mich für sich eingenommen.

Dieses Mal konnte ich auch eine gute Bindung zu den Charakteren aufbauen, was mir in Band 1 ebenfalls noch schwer gefallen ist. Leider ist es gerade Robin, bei dem es mir immer noch nicht richtig gelingt. 

Wieder war es das Ende, das mich total begeistert und in seinen Bann gezogen hat. Die Spannung erreicht einen absoluten Höhepunkt und hat mich komplett mitgerissen. Ich kann das Finale kaum erwarten.

Fazit: 


Ich konnte diesmal viel leichter in die Geschichte abtauchen und mit Rea und Co. mitfiebern. Auch die Spannung kam wieder nicht zu kurz. Damit war dieser zweite Band meiner Meinung nach noch ein wenig besser als der erste Teil der Reihe.

Ich gebe 'Palace of Silk - Die Verräterin' 4 von 5 Sternen.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

"blooddestiny":w=1,"bloodmagic":w=1

Blood Destiny - Bloodmagic (Mackenzie-Smith-Serie 2)

Helen Harper
E-Buch Text: 246 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.06.2018
ISBN 9783736308978
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(161)

281 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 113 Rezensionen

"liebe":w=9,"the ivy years":w=8,"sarina bowen":w=7,"schwester":w=6,"scarlet":w=5,"bridger":w=5,"freundschaft":w=4,"missbrauch":w=4,"new-adult":w=4,"vertrauen":w=3,"geheimnisse":w=3,"drogen":w=3,"college":w=3,"lyx":w=3,"eishockey":w=3

The Ivy Years – Was wir verbergen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.06.2018
ISBN 9783736307872
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bereits in Teil 1 der Reihe hat mich Sarina Bowens toller und mitreißender Schreibstil tief beeindruckt. Sie schreibt unglaublich lebensnah und einfühlsam und das hat sie auch diesmal wieder bewiesen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und war von der Story komplett gefesselt.

Der Alltag von Scarlet und Bridger sind von großen und schwerwiegenden Geheimnissen geprägt. Keiner von ihnen hat es in seinem Leben bisher leicht gehabt und beide haben mehr oder weniger große Päckchen mit sich zu schleppen. Aus diesem Grund ist eine Beziehung zwischen ihnen eigentlich unvorstellbar. So vieles, das ihre Geheimnisse gefährdet und viel zu viel, das verschwiegen werden muss. Als sich Bridger und Scarlet jedoch immer näher kommen, scheint gerade das ihre Beziehung überhaupt erst möglich zu machen.

Wie auch schon im ersten Band gibt es nicht sehr viele wichtige Nebencharaktere und das Hauptaugenmerk liegt deutlich auf den Protagonisten. Die Familie der beiden spielt jedoch auch eine entscheidende Rolle und gerade Lucy, Bridgers Schwester, habe ich sehr ins Herz geschlossen.

Mir war, als erlebe ich die Handlung regelrecht mit. Die Geschichte war so authentisch und real geschrieben, dass ich hautnah mit den Charakteren mitfühlen konnte. Verzweiflung, Misstrauen, aber auch wahre Freundschaft und der Glaube aneinander machen dieses Buch aus. Ich habe es wirklich geliebt.

'Was wir verbergen' ist meiner Meinung nach sogar noch besser als Band 1. Wer die Reihe noch nicht kennt, der sollte unbedingt jetzt die nächste Buchhandlung ansteuern. Ihr werdet es nicht bereuen.


Fazit:

Eine absolute Buchempfehlung! Die Geschichte toppt sogar noch Band 1 und hat mich zutiefst berührt.

Ich gebe 'The Ivy Years - Bevor wir fallen' 5 von 5 Sternen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

192 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 118 Rezensionen

"freundschaft":w=8,"trauer":w=6,"quallen":w=6,"ali benjamin":w=5,"die wahrheit über dinge, die einfach passieren":w=4,"familie":w=3,"tod":w=3,"verlust":w=3,"roman":w=2,"erwachsenwerden":w=2,"mobbing":w=2,"usa":w=1,"jugendbuch":w=1,"spannend":w=1,"mädchen":w=1

Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren

Ali Benjamin , Petra Koob-Pawis , Violeta Topalova
Fester Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 23.07.2018
ISBN 9783446260498
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Schon lange habe ich nicht mehr ein so sonderbares und wundervolles Buch gelesen. Suzy ist ein unglaubliches Mädchen mit der Gabe, sich für scheinbar unwichtige und langweilige Dinge zu interessieren und ganz viel Wissen darüber abzuspeichern. Sie weiß, dass manche Quallen unsterblich sind, in einem einzigen Sommermonat drei Millionen Käfer über sie hinwegfliegen, Schweiß und Urin steril sind und jede fünf Sekunden etwa 23 Menschen von einer Qualle gestochen werden.

Ich habe während des Lesens über so viele Dinge nachgedacht, für die ich im Alltagstrubel kaum Zeit finde. Sei es unsere atemberaubende Welt mit ihrer Vielzahl an unglaublichen Lebewesen, oder einfach nur jeden meiner Atemzüge und jeden meiner Herzschläge. Ich wurde auf einmal total neugierig, freute mich über jedes noch so unwichtige Nebenwissen, das in Suzys Kopf herumspukt. Sie ist unglaublich klug und kann sich für Sachen begeistern, die auf den ersten Blick total langweilig oder unscheinbar sind. 

Und sie kann es nicht hinnehmen, dass ihre Freundin Franny, eine tolle Schwimmerin, einfach so ertrunken sein soll. Denn Dinge passieren nicht einfach. Und deshalb ist es an Suzy zu beweisen, dass Franny nicht einfach so ertrunken, sondern von einer Irukandji gestochen worden ist. Der Qualle, deren Gift zu den gefährlichsten der Welt gehört. 

Es ist nicht leicht, um seine einstige beste Freundin zu trauern und zu begreifen, dass diese für immer zwölf Jahre alt bleiben wird. 

Ali Benjamin hat ein unglaublich authentische und ergreifende Geschichte erschaffen, die mich zutiefst berührt hat. Mit einer wunderschönen Schreibweise bringt sie den Leser zum Träumen, Wundern und Staunen.


Fazit: 

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, das Leben und Trauer, das zum Nachdenken anregt und zum Träumen bringt.

Ich gebe 'Die Wahrheit über Dinge, die einfach passieren' 5 von 5 Sternen.

  (3)
Tags:  
 
217 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.