Zeilenschmiedes Bibliothek

168 Bücher, 37 Rezensionen

Zu Zeilenschmiedes Profil
Filtern nach
168 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"liebe":w=1,"liebesroman":w=1,"sexy":w=1,"erotisch":w=1,"new-adult":w=1,"romance edition":w=1,"traumtyp":w=1,"heaven":w=1,"kate lynn mason":w=1,"himmlisch & sexy":w=1,"seventh":w=1

Seventh Heaven: Himmlischer Mistkerl

Kate Lynn Mason
Buch: 260 Seiten
Erschienen bei Romance Edition, 07.09.2018
ISBN 9783903130685
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Seventh Heaven war das erste Buch welches ich von der Autorin gelesen habe. Ihr Schreibstil konnte mich jedoch von er ersten Seiten an überzeugen. Sie schreibt angenehm flüssig der sehr fesselnd, dabei bringt sie auch immer wieder Wortwitze ein so das die Stimmung im Buch angenehm locker bleibt.

Ihre Charaktere zeichnet sie sehr detailreich und vor allem auch so Lebensnah. Beide Protagonisten, Brooke als auch Zachary haben eine Vorgeschichte in die man über das Buch hinweg immer  tiefer eintaucht. Gerade das hat diese Geschichte auch so spannend gemacht.
Gerade Brooke fand ich von Anfang an sympatisch. Zuerst lernt man sie im Duett mit ihrer besten Freundin Lauren kennen. Die zwei sind schon etliche Jahre befreundet und man sieht sie eigentlich nur im Doppelpack. Sie teilen alles mit einander und gerade auch die Gespräche zwischen den beiden waren einfach so erfrischend echt. Sie haben über Männer gesprochen und sich träume zusammen gesponnen. Eben das was man mit seiner besten Freundin so macht.

Gerne hätte ich noch ein bisschen mehr über alle diese Charaktere gelesen. Die Handlungen gingen sehr zügig voran. Von daher hätte das Buch für meinen Geschmack gerne noch ein paar Seiten mehr haben können. Aber die Autorin hat es dennoch geschafft auf 260 Seiten eine wundervolle Geschichte zu zaubern.

Fazit:

Seventh Heaven ist ein prickelnder Liebesroman er mit seinen Charakteren und deren zwischenmenschlichen Beziehungen einfach überzeugt. Die Autorin hat es geschafft mich in ihren Bann zu ziehen und ich werde mir definitiv noch weitere Bücher von ihr besorgen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(158)

357 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 94 Rezensionen

"magersucht":w=13,"essstörung":w=13,"therapie":w=11,"bulimie":w=11,"tod":w=8,"trauer":w=6,"hoffnung":w=6,"klinik":w=6,"anorexie":w=6,"alles so leicht":w=6,"krankheit":w=4,"familie":w=3,"jugendbuch":w=3,"schuld":w=3,"bruder":w=3

Alles so leicht

Meg Haston , ,
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, 13.07.2015
ISBN 9783522202152
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Schreibstil der Autorin hat mich schlichtweg begeistern können. Sie schreibt auf eine sehr emotionale Art und Weise. Sie passt ihren Stil immer wieder den Charakteren an, vor allem merkt man das auch bei Charakteren mit verschiedenen Altersklassen.
So ist es mir unheimlich leicht gefallen ihrer Geschichte zu folgen. Sie hat mich gleich auf der ersten Seite eingefangen und bis zum Schluss nicht mehr losgelassen. Durchgelesen habe ich das Buch jedoch nicht in einem Rutsch. Dafür war mich die Geschichte von Stevie doch zu tiefgründig. Es gab immer wieder Momente, in denen ich ein Kapitel erst einmal sacken lassen musste. Von daher kam ich nicht allzu schnell voran, aber das macht überhaupt nichts. Manche Bücher brauchen einfach ihre Zeit und das ist auch gut so.

Stevie habe ich als sehr emotionales Mädchen kennengelernt, die jedoch alles in sich hineinfrisst und immer wieder ihre Wut auf sich und andere in den Fokus bringt um alles andere zu verdrängen. Sie leider an einer Essstörung und hat das Ziel zu verhungern. Als ihr Zustand kritisch wird, weißt sie ihr Vater in ein Therapiezentrum ein wo ihr geholfen werden soll.
Stevie lernt auf ihrem Weg die verschiedensten Menschen kennen. Manche sind gut für sie und andere eher weniger.

Bei den Charakteren hat sich die Autorin sehr viel Mühe gegeben und es hat sich wirklich gelohnt. Jeder der einzelnen Geschichten hat mich auf ihre ganz eigene Art berührt.

Fazit:

Meg Haston hat eine tiefgreifende, gefühlvolle und auch schockierende Geschichte zum Thema Essstörung geschaffen, die mich sehr berührt hat und noch länger beschäftigen wird.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"new-adult":w=1

Let me protect you, Sarah

Maya Prudent
E-Buch Text: 261 Seiten
Erschienen bei null, 04.07.2018
ISBN B07F91Y3ZW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wie auch bereits im ersten Band ihrer Reihe - Let me choose you Hayden - konnte mich auch hier ihr Schreibstil wieder begeistern. Er ist locker und angenehm flüssig zu lesen. Es war schön wieder auf die Charaktere im ersten Band zu treffen und zu erfahren wie es mit ihnen weiter gegangen ist. Aber meiner Meinung nach könnte man diesen Teil auch lesen ohne den ersten zu kennen.

Die Charaktere hat sie wieder toll gezeichnet. Während der Geschichte erfährt man immer mehr Hintergrundinformationen und so war es für mich im laufe der Geschichte immer leichter die Handlungsweisen nachvollziehen zu können. Es war toll Tom und Sarah kennen zu lernen und mehr über sie zu erfahren.

In Mayas Geschichte geht es um eine sehr innige Freundschaft die nichts durchtrennen kann, aber was passiert wenn sich einer der beiden in den anderen verliebt? Ich kann nur sagen, ein absolutes Gefühlschaos bricht aus und es wird sehr spannend. 

Fazit:

Maya Prudent ist mit diesem Buch ein locker leichter New Adult Roman gelungen den man super für zwischendurch genießen kann. Er ist leicht, enthält sehr viel Gefühl und kann einen einfach nur mitreißen und mitfiebern lassen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

54 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"das spiel des dunklen prinzen":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"rezension":w=1,"rätsel":w=1,"chaos":w=1,"königin":w=1,"spiel":w=1,"prinz":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"2018":w=1,"spiegel":w=1,"albträume":w=1,"andere welt":w=1

Das Spiel des dunklen Prinzen

Ney Sceatcher
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 19.04.2018
ISBN 9783946955078
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als ich das Cover und den Klappentext gesehen habe war mir sofort bewusst, dass ich dieses Buch lesen muss.
Das Cover hat ich sofort umgehauen und es passt einfach perfekt zu dieser Geschichte. Und die tolle Gestaltung geht im Buch genauso weiter. Jeder Seite ist wunderschön verziert und erinnert an ein Märchen.
Den Klappentext habe ich persönlich als etwas neues empfunden und gerade das hat mich sehr neugierig gemacht.

Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr angenehm. Sie hat ein tolles Setting geschaffen das mich völlig eingenommen hat. Ich hatte oft selbst das Gefühl durch diese atemberaubende Welt zu spazieren.
Vor allem der Wechsel der Erzähl weisen hat mir sehr gefallen. Die eigentlichen Kapitel sind in der Ich-Form geschrieben aber am Schluss der Kapitel kommt immer eine kurze Passage eines Erzählers.

Die eigentliche Geschichte dreht sich eher um die Vorbereitung des Spiels als um das Spiel selbst. Das hat mich auch überhaupt nicht gestört, denn auch gerade in der Vorbereitung passiert so viel, dass es immer spannend bleibt und man fiebert natürlich dem eigentlichen Spiel entgegen.
Vom Alptraum-Schach selbst hätte ich gerne noch ein paar Seiten mehr gelesen muss ich gestehen. Die Szene an sich war zwar rund und für mich schlüssig aber ich hätte mich dennoch gefreut, wenn es noch ein bisschen mehr ausgebaut worden wäre.


Fazit:

Ney Sceatcher hat mit diesem Buch eine bild gewaltige, spannende, düstere und märchenhafte Geschichte geschaffen die mich nicht mehr losgelassen hat

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

23 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

Soul Deep (Lyons Ranch 1)

Michelle Raven
E-Buch Text
Erschienen bei null, 30.04.2018
ISBN B07CS14SHW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dies war das erste Buch welches ich von Michelle Raven gelesen habe. Ich habe aber schon sehr viel gutes über diese Autorin gehört. Daher war ich sehr gespannt was mich erwartet.

Aber mir wurde nicht zu viel versprochen, der Schreibstil der Autorin ist wirklich angenehm. Er ist flüssig und sie hat eine sehr detailreiche Art die Szenen zu beschreiben.

Dies merkt man auch an ihren Charakteren. Sie sind toll ausgearbeitet und man kann ihre Entscheidungen sehr gut nachvollziehen. Vor allem finde ich es sehr angenehm, das sie miteinander sprechen. Das stört mich oft in anderen Büchern wenn es Probleme gibt, nicht gesprochen wird und dann alles ausartet.

Jenna habe ich als sehr emotional kennengelernt. Sie kämpft für ihre Ziele und das macht sie in meinen Augen sehr stark, auch wenn sie in dieser Geschichte viel verkraften musste.
Wayne ist der gut aussehende Cowboy in diesem Buch. Er ist seiner Familie und seinen Freunden gegenüber absolut loyal. Er ist stark, oft dickköpfig aber er hat auch eine weiche Seite, man kann ihm seine Probleme immer anvertrauen. Und gerade diese Mischung finde ich so anziehend.

Durch den Schreibstil sind die Seiten nur so dahin geflogen und auch der Inhalt der Geschichte hat mich sehr angesprochen. Es ist sehr viel Spannung enthalten und gerade auch als es zum Ende hin ging dachte ich, dass ich ungefähr weiß wie es enden wird. Aber gerade dann hat die Autorin noch einmal an Fahrt aufgenommen und das Ende wurde noch einmal richtig spannend.

Fazit:

Michelle Raven ist ein wahnsinnig spannender und prickelnder Auftakt ihrer Lyons Ranch Reihe gelungen. Die Geschichte wie auch die Charaktere ziehen einen in seinen Bann. Von meine Seite auf jeden Fall eine Leseempfehlung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

liebesgeschichte, maren lessing, new-adult

Dating Billionaire (Bad Boy For Love 1)

Maren Lessing
E-Buch Text: 110 Seiten
Erschienen bei null, 02.04.2018
ISBN B07BFTGXYH
Genre: Sonstiges

Rezension:

Bei Dating Billionaire – Bad Boy for Love handelt es sich um eine locker leichte Kurzgeschichte. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig so das ich mit dem Buch schneller durch war als ich gedacht hätte, da die Seiten nur so dahin flogen. Beide Protagonisten haben mich sehr neugierig gemacht und ich hätte gerne noch mehr über sie erfahren. Aber da es sich hier ja um eine Kurzgeschichte handelt, ist die Autorin verständlicher Weise nicht so sehr in die Tiefe gegangen. Die Geschichte hat meiner Meinung nach aber viel Potential und ich bin sehr gespannt ob man in den weiteren Teilen noch etwas mehr erfahren wird. Wer eine erotische Kurzgeschichte für zwischendurch sucht, macht mit diesem Buch jedenfalls nichts falsch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

Der Kuss des Wandlers

Lena Klassen
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 20.11.2017
ISBN 9783961730568
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Erscheinungstermin dieses Buches ging irgendwie total an mir vorbei. Erst als ich jetzt den 2. Band der Reihe entdeckt habe bin ich darauf aufmerksam geworden. Aber was soll ich sagen, besser spät als nie. 

Der flüssige Schreibstil der Autorin hat mir sofort gefallen. Auch wenn des Anfang des Buches doch sehr rasant war und man keinen direkten Einstieg hat bin ich mit der Geschichte schnell warm geworden. Denn durch die Erzählungen, die die Protagonisten machen, bekommt man einen recht guten Eindruck von den Wandlern. 
Gerade auch diese Erzählungsweise der Autorin hat es mir so angetan. Die Hauptgeschichte wird von Kiara, der Hauptprotagonistin, erzählt. Aber sie bekommt immer wieder Hintergrundinformationen von anderen Protagonisten. So hat man die Hauptstory aber auch immer wieder eine Art Rückblick. Das hat es für mich sehr spannend gemacht. 

Die Charaktere sind für mich auch sehr gut ausgearbeitet. Auch wenn ich Kiara ab und an gerne für ihre manchmal sehr naiven Momente geschüttelt hätte ist sie mir doch ans Herz gewachsen. Eigentlich ist sie eher ruhig und zurückhaltend und traut sich nicht allzu viel zu. Aber im lauf der Geschichte findet sie doch mehr zu sich selbst und entwickelt eine kämpferische Art die ich richtig toll fand. 
Jacques und Alec sind so etwas wie Rivalen wenn es um Kiara geht. Aus beiden bin ich noch nicht so ganz schlau geworden und hoffe das ich sie in Band 2 noch etwas  besser kennen lernen darf. 

Fazit:

Mit Der Kuss des Wandlers ist der Autorin ein toller Auftakt für ihre Reihe gelungen. Sie hat eine Geschichte mit der richtigen Mischung aus Spannung und Gefühl geschaffen. Auch wenn ich mir oft dachte, dass ich doch jetzt weiß wie das Ende sein könnte wurde ich immer wieder eines bessern belehrt. Die Wendungen der Story sind fantastisch und mit reißend. 
Ein Buch welches ich gerne weiterempfehlen werde. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.080)

1.987 Bibliotheken, 86 Leser, 0 Gruppen, 384 Rezensionen

"mona kasten":w=35,"liebe":w=30,"save me":w=24,"new-adult":w=17,"oxford":w=15,"maxton hall":w=15,"college":w=9,"ruby":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx":w=8,"james":w=8,"lyx verlag":w=7,"privatschule":w=6,"freundschaft":w=5

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wie auch bereits mit der Again-Reihe konnte mich die Autorin auch in diesem Buch wieder von ihrem großartigen Schreibstil überzeugen. Ich liebe es in ihre Geschichten einzutauchen und mich mitreißen zu lassen.

Gerade auch ihre Charaktere machen einem das sehr einfach. Ruby, James und auch alle Nebencharaktere sind wieder sehr authentisch dargestellt so das man sich einfach hervorragend in sie hineinversetzen kann.
Ruby ist ein nettes Mädchen, welches sehr auf ihre Mitmenschen bedacht ist. Sie ist eher zurückhaltend und möchte ungern im Mittelpunkt stehen, sie arbeitet sehr hart daran nach Oxford gehen zu können was ihr auch sehr viel von ihrer freien Zeit kostet. Ihre Familie ist absolut alles für sie und auch wenn es noch so drunter und drüber bei ihr geht versucht sie sich immer Zeit für sie zu nehmen. Auch ihre Freundschaft zu Lin ist ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben und sie möchte ihre beste Freundin nicht mehr missen.
James ist eher das absolute Gegenteil von Ruby. Er ist reich, beliebt und lässt keine Party aus. Zu Beginn des Buches lernen wir ihn als arrogant und gleichgültig kennen. Aber im Verlauf des Buches lernen wir ihn immer besser kennen und er offenbart uns eine ganz andere Seite von sich.

Es war toll die beiden bei dem Anfang ihrer eigenen Geschichte zu begleiten. Sie haben mich zum lachen, zum weinen aber auch zum nachdenken gebracht.

Ich habe das Buch geschlossen und musste wirklich erst einmal durchatmen und die Geschichte auf mich wirken lassen. Nach diesem Ende kann ich es kaum erwarten bis Band 2 erscheint.

Fazit:

Mona Kasten ist mit Save me ein großartiger Einstieg in ihre neue Reihe gelungen. Die Geschichte von Ruby und James ist mitreißend, gefühlvoll, leidenschaftlich und auch auf ihre Weise tragisch.
Es ist einfach Liebe

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"davon":w=1,"one moment ein augenblick ist nicht genug":w=1,"liebe":w=1,"familie":w=1,"spannung":w=1,"entführung":w=1,"mafia":w=1,"ängste":w=1,"max":w=1,"albträume":w=1,"beste freunde":w=1,"todesfall":w=1,"lynn":w=1,"emma smith":w=1,"elly":w=1

One Moment: Ein Augenblick ist nicht genug

Emma Smith
E-Buch Text
Erschienen bei Eisermann Verlag, 09.03.2018
ISBN 9783961730766
Genre: Romane

Rezension:

One moment war das erste Buch welches ich von der Autorin Emma Smith gelesen habe und es wird definitiv nicht das Letzte sein. Ihr Schreibstil hat mich gleich von der ersten Seite an gepackt.

Was mir an diesem Buch besonders gefallen hat, war das sie nicht nur viel Leidenschaft verpackt hat sondern auch ernste Themen anspricht wie häusliche Gewalt zum Beispiel. Lynn konnte von ihrem Ehemann entkommen, der sie auf schlimmste Weise missbraucht hat. Sie hat immer wieder mit Flashbacks zu kämpfen und man konnte die emotionen der Protagonistin miterleben. Ich konnte Lynn jedoch auch auf ihrem Weg aus der Dunkelheit begleiten.

Und genau das war es auch, was mich an der Geschichte so gepackt hat. Natürlich hat die Autorin viele Spannende Szenen eingebaut und die Spannungskurve ist nie ganz abgesunken. Aber die Protagonistin wachsen zu sehen hat mich doch am meisten begeistert.

Fazit:

One Moment ist ein Buch mit vielen Fasetten. Es enthält Spannung, Leidenschaft, Humor aber auch viel Tiefe. Ich freue mich schon unfassbar auf den nächsten Teil und ich hoffe ich muss nicht allzu lange warten.
Eine absolute Leseempfehlung meinerseits.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

eisermannverlag, fantasie, fantasiereich, fantastisch, fantasy, magisch, #nellymason, reihe, spannend, urwesen, vampire, wehrwölf, werwölfe

Zeitalter der Urwesen: Mondlicht im Schatten

Nelly Mason
E-Buch Text: 460 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 01.06.2016
ISBN 9783946172260
Genre: Fantasy

Rezension:

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Er ist angenehm zu lesen und sie hat immer wieder spannende Elemente eingebaut. Daher wurde mir zu keiner Zeit langweilig oder ich hatte das Gefühl die Geschichte wirkt zu langatmig.

Was ich sehr erfrischend fand und was mir sofort ins Auge gestochen hat waren die Charaktere. Besondern die Hauptprotagonistin Irene.
Ich kenne es aus den meisten Vampirgeschichten, dass die Vampire eher zierliche und zurückhaltende Frauen bekommen, die auf ihren Beschützer angewiesen sind.
Aber Irene ist eine absolute Powerfrau die ihren eigenen Weg gehen möchte. Das hat mir sehr gut gefallen.

Die Vampire sind natürlich auch sehr ansprechend, nicht nur vom beschriebenen Äußeren sondern auch von ihrer Art her.
Jeder hat in seiner Gruppe eine Aufgabe die es zu erledigen gibt und ich finde es toll, wie der Zusammenhalt herübergebracht wurde.
Natürlich gibt es ab und an Streitereien, aber wenn es darauf ankommt können sie sich blind vertrauen.

Fazit:

Eine tolle Vampirgeschichte mit den richtigen Anteil an Romantik, Spannung und Emotionen.
Ich kann dieses Buch ruhigen Gewissens jedem empfehlen, der gerne Geschichten über Vampire, Werwölfe oder Fantasy im Allgemeinen liest.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"abenteuer":w=1,"krieg":w=1,"leidenschaft":w=1,"poesie":w=1,"weisheit":w=1

Im Lande Araga

Niklas J. Wingender
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 01.10.2017
ISBN 9783961730360
Genre: Fantasy

Rezension:

Im Lange Araga war das erste Buch welches ich von dem Autor gelesen habe und ich muss sagen, ich habe mich sofort in seinen Schreibsitl verliebt. Ich habe schon oft gedacht, dass ein Schreibstil detailreich oder bildgewaltig war...aber dann kam Niklas J. Wingender. Er hat es wirklich geschafft einen richtig Film in meinem Kopf entstehen zu laassen. Somit ist es mir auch wirklich schwer gefallen das Buch aus der Hand zu legen. Besonders angetan haben es mir aber seine Reimpassagen.

Seine Charaktere, wie Spex und Libitor, sind wunderbar ausgearbeitet. Ich konnte mich sehr gut in die beiden hineinversetzen. Vor allem aber in Spex der immer wieder von Schuldgeführen geplagt wird. Beide müssen eine sehr große Verantwortung mit sich tragen was man auch als Leser wirklich gut spüren kann. 

Die Geschichte wimmelt nur so vor Abenteuern und neuen Herausforderungen. Somit wurde es mir beim lesen auch nie zu langweilig oder zu langatmig. 

Der Autor hat eine tolle Fantasy-Geschichte erschaffen die ich gutem Gewissens weiterempfehlen kann.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

137 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

"aliens":w=6,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"science fiction":w=2,"flüchtlinge":w=2,"alien":w=2,"jennifer wolf":w=2,"starfall - so nah wie die unendlichkeit":w=1,"usa":w=1,"jugendbuch":w=1,"angst":w=1,"gefühle":w=1,"menschen":w=1,"wolf":w=1,"lovestory":w=1

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Jennifer Wolf
E-Buch Text
Erschienen bei Impress, 07.12.2017
ISBN 9783646603255
Genre: Jugendbuch

Rezension:




Ich habe das Cover gesehen und dachte nur "ich muss es haben".   Ich finde es einfach wunderschön und sehr passend für die Geschichte da es mich schon etwas an den Weltraum erinnert. 
Aber das Cover ist nicht das einzige gute an dem Buch. Auch der Schreibstil von Jennifer Wolf konnte mich überzeugen. Er ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Ab der ersten Seite wurde ich sofort in seinen Bann gezogen.
Die Charaktere konnten mich ebenfalls überzeugen. Die Autorin hat viel Herzblut in sie gesteckt, das merkt man sofort. Jeder hat seinen ganz eigenen Charme und was ich besonders toll fand, jeder macht seine ganz eigene Entwicklung durch. Es ist meiner Meinung nach nicht nur die Hauptprotagonistin die sich weiterentwickelt sondern auch die Nebencharaktere. Gerade auch die zwischenmenschlichen Beziehungen haben mich fasziniert. 

Mein Fazit:
Die Autorin hat meiner Meinung nach eine Geschichte erschaffen in der nichts zu kurz kommt. Es gibt Spannung, Freundschaft, Liebe, Angst und noch vieles mehr. 

Eine ganz klare Leseempfehlung von meiner Seite aus.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

70ziger jahre, hypnose, pakistan, rückführung, teenager

Abenteuer Halbmond

Evadeen Brickwood
Flexibler Einband: 306 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 06.09.2015
ISBN 9781502732705
Genre: Jugendbuch

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

74 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"zeilengold verlag":w=3:wq=9,"fantasy":w=2:wq=17872,"magie":w=2:wq=6570,"debüt":w=2:wq=678,"eonvár - zwischen den welten":w=2:wq=1,"liebe":w=1:wq=37954,"leben":w=1:wq=6334,"liebesgeschichte":w=1:wq=3005,"fantasie":w=1:wq=1959,"jugendroman":w=1:wq=1848,"welt":w=1:wq=838,"2017":w=1:wq=635,"rollstuhl":w=1:wq=275,"urbanfantasy":w=1:wq=160,"fremde welten":w=1:wq=143

Eonvár – Zwischen den Welten

Rupin Kat
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Zeilengold Verlag, 31.10.2017
ISBN 9783946955047
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover von Eonvár hat mir auf anhieb gefallen, vorallem wenn man das Buch gelesen hat und die Welt Eonvár kennenlernen durfte passt es einfach perfekt. Außen die eher triste "normale Welt" und dann ein zerspringender Spiegel durch den man Eonvár sieht. 

Der Schreibstil von Kat Rupin hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Sie hat eine tolle Art zu schreiben. Sie Seiten sind nur so dahin geflogen und sie hat die Welten aber auch die Charaktere auf so tolle bildliche Weise beschrieben, dass ihre Geschichte wirklich wie ein Film in meinem Kopf entstanden ist. 

Mit Elisa und Gabriel den Hauptprotagonisten bin ich relativ schnell warm geworden. Elisa hat eine sehr direkte Art und hat das Talent dadurch schnell und oft in Fettnäpfchen zu treten. Sie spricht oft schneller als sie denkt und stößt damit so manchen vor den Kopf. An manchen Stellen fand ich ihre Art etwas zu ruppig aber wenn man ihre Gedankengänge etwas weiter verfolgt hat, war es trotzdem durchaus nachvollziehbar. 
Gabriel ist der eher sanftere von den beiden. Er freut sich total Elisa nach so langer Zeit endlich wieder gefunden zu haben. Er hat jedoch auch große Angst sie wieder zu verlieren und klammert dadurch ab und an. 

Mein Fazit: Kat Rupin hat mit Eonvár eine tolle Geschichte erschaffen in der Liebe und Spannung nicht zu kurz kommen. Die romantischen Aspekte sind jedoch nicht zu überladen und dadruch hat man die Chance Eonvár zu Erkunden und kennenzulernen. 

Ich kann euch nur empfehlen, euch in diese wundervolle Welt voller Magie entführen zu lassen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

band 1, dornröschen, eisermann verlag, julia bohndorf, kurzgeschichte, märchen, märchenadaption, prinz, prinzessin, verflixte flüche, verflixte flüche: voll verschlafen, verflucht, verschlafen, verzaubert, voll verschlafen

Verflixte Flüche - Voll Verschlafen

Julia Bohndorf
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 12.12.2016
ISBN 9783946172604
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext: Hat so ein umgewandelter Todesfluch eigentlich ein Verfallsdatum?
Ja, hat er! Und wenn das schöne Dornröschen 500 Jahre später im beschaulichen Hanau unserer Zeit erwacht, ist wohl einiges schiefgelaufen. Umgeben von Dingen, die sich Glas, Motorroller, Dusche und Handy nennen, wird die Königstochter vom attraktiven Niko aus einer misslichen Lage gerettet. Der junge Mann mit einem Dackelrüden namens Bärbel, beginnt einen Rückweg für Rosa wie er sie schon bald nennt - zu suchen und entdeckt dabei Gefühle für die Prinzessin. Hilfe erhalten sie von einer der dreizehn weisen Frauen und ihrem schokosüchtigen Eichhörnchen Jens.
Der Schlüssel für eine Rückkehr steckt in Dornröschens Märchen selbst, muss sie doch einen Prinzen heiraten um zurückzugelangen. Glaubt sie ...

Meine Meinung: Zu Beginn wird die Geschichte von Dornröschen aufgegeriffen, ins besondere der Teil, in dem Dornröschen ihre guten Wünsche bzw. ihren Fluch bekommt. Der Fluch wird entfesselt und sie wache 500 Jahre später wieder auf. Und hier fängt dann auch schon die eigentliche Geschichte an, wir begleiten Dornröschen auf ihrem Weg in die "neue" unbekannte Welt. 

Den Schreibstil von Julia Bohndorf fand ich sehr angenehm. Und auch die Idee die hinter diesem Buch steckt finde ich grandios und ich hatte sehr viel Spaß beim Lesen. 

Da es sich hier um eine Kurzgeschichte handelt ging alles auch sehr rasand zu. Es folgte eine Handlung nach der anderen, aber sehr in die tiefe ging es leider nicht.
Für mich war das jedoch nicht allzu schlimm, ich habe das Buch wirklich sehr genossen und es ist auch gerade durch seine Kürze wunderbar für zwischendruch geeignet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

adresse, angst, ausweg, begraben, blick, böse, buch, daten, druckwelle, eli, elisabeth, england, erns, fäuste, fenster

Gefangene aus Liebe

Lara Greystone
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 16.06.2017
ISBN 9783946172642
Genre: Fantasy

Rezension:

Klappentext:Im letzten Moment hat Lara es geschafft, John aus den Klauen seiner Feinde zu retten. Doch das hatte seinen Preis, denn nun lässt der attraktive Vampir sie nicht mehr gehen. Er sieht zwar zum Anbeißen aus und ist auch noch reich, doch nun ist sie gefangen in seiner dunklen Welt ohne Sonnenlicht. Hier kämpft sie nicht nur gegen ihre Klaustrophobie, sondern auch gegen die Verlockung, ihr altes Leben und ihre Karriere für die Liebe aufzugeben. Aber vielleicht spielt das alles bald gar keine Rolle mehr, denn seit Johns Befreiung steht sie auf der Hitliste seines Erzfeindes ganz oben …

Meine Meinung:
Wie auch schon im ersten Band hat mich der Schreibstil von Lara Greystone wieder sofort in seinen Bann gezogen. Meiner Meinung nach hat sie ein großes Talent die Spannung in ihren Büchern nicht abreißen zu lassen, sei es auf emotionaler Ebene oder im spannenden Bereich. 

In diesem Buch geht es noch einmal um die Hauptprotagonisten Lara und John, wie auch im ersten Band. Ich finde es toll, dass man in diesem Teil die Charaktere auch noch etwas besser kennenlernt und auch mehr versteht, warum sie sich so verhalten. In jedem Kapitel merkt man, wie sie sich gegenseitig etwas an ihre emotionalen Grenzen treiben und so daran wachsen.
Lara gefällt mir in diesem Teil auch wieder unwahrscheinlich gut und ich konnte ihre Denkweise wieder sehr gut nachvollziehen. 

Auch nach diesem Band kann ich die Reihe von Lara nur weiterempfehlen und ich freue mich schon sehr auf den dritten Teil.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

kinder, mama, monster, mütter, mutterdasein, superheldinnen, urban fantasy

Die Supermamas - Windeln wechseln und Welt retten

Tina Skupin
E-Buch Text: 238 Seiten
Erschienen bei null, 25.08.2017
ISBN B074MBSNLL
Genre: Sonstiges

Rezension:

Tina Skupin ist hier eine witzige und wunderbare Kurzgeschichte gelungen. Ihr Schreibstil ist angenehm zu lesen und sie hat es geschafft den ziemlich realitätsnahen Alltag einer Mutter auf witzige Weise wiederzuspiegeln. Gerade als noch relative frische Mama hatte ich etliche Passagen im Buch bei denen ich sehr lachen musste.Diese Geschichte ist aber nicht nur etwas für Mütter, die Autorin hat diese so geschrieben, dass wirklich jeder seine Freude daran haben kann. Maira ist ein toller Charakter den ich gerade mit ihren Sprüchen schnell ins Herz geschlossen habe. 
Aber es ist nicht nur eine witzige Geschichte, ab ca. der häfte des Buches kommt viel Spannung auf. Somit wird das lesen auf keinen Fall langweilig. 
Wer auf der Suche nach einer lustigen Lektüre für zwischendurch ist, dem kann ich dieses Buch nur nahe legen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Let me choose you, Hayden

Maya Prudent
E-Buch Text: 295 Seiten
Erschienen bei null, 20.09.2017
ISBN B075TDQS2S
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Der Schreibstil von Maya Prudent hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Sie hat es geschafft mich bereits nach wenigen Seiten in ihren Bann zu ziehen. Es waren sehr viele spannende Elemente enthalten und so wurde das lesen nicht langweilig.

Die Charaktere die sie in ihrem Buch erschaffen hat sind mir allesamt ans Herz gewachsen. Angefangen von Noah, der es gerade mit seiner reichen Familie nicht leicht hat, über Hayden einer warmherzigen und loyalen Freundin zu Dakota der besten Freundin von Noah, die einfach nur der Knaller ist. Aber auch viele Nebencharaktere wie Lucas oder die Jungs aus den Footballmannschaften muss man einfach mögen. 

Es war toll sie alle in ihrer Geschichte begleiten zu dürfen und zu sehen wie sie sich auch als Charaktere weiterentwickeln.

Der Autorin ist mit Let me choose you Hayden ein tolles Debüt gelungen, welches ich gerne weiterempfehlen werde.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

gefängnis, liebesroman, neuanfang, zweite chance

Zweite Chance: John

Isabella von Weiden
E-Buch Text: 99 Seiten
Erschienen bei Independently published, 10.09.2016
ISBN B01LZR1CDM
Genre: Liebesromane

Rezension:

Isabella von Weiden ist hier eine sehr schöne Kurzgeschichte mit viel Liebe und Spannung gelungen.
Ihr Schreibstil ist locker und leicht zu lesen, durch die spannenden Elementen fliegen die Seiten ​nur so dahin. 

Außerdem hat sie in ihrer Geschichte ein etwas heikles Thema untergebracht. Ex-Sträflinge sind in unserer heutigen Gesellschaft ja doch etwas verschrien und bekommen leider nicht allzu oft eine zweite Chance. Aber die Autorin hat es auf tolle Weise geschafft dieses Thema in eine positive Ansichtsweise zu rücken. 

Die Charaktere waren mir sehr sympatisch und ich fand sie toll ausgearbeitet.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

65 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"engel":w=2,"blutopal":w=2,"fantasy":w=1,"schicksal":w=1,"band 1":w=1,"kamp":w=1,"vermächtnis":w=1,"todesengel":w=1,"eisermann verlag":w=1,"saskia louis":w=1,"das vermächtnis der engelsteine":w=1

Das Vermächtnis der Engelssteine - Blutopal

Saskia Louis
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 15.10.2016
ISBN 9783946172567
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

liebe, liebesroman, türsteher, zweite chance

Zweite Chance: Lucas

Isabella von Weiden
E-Buch Text: 196 Seiten
Erschienen bei Independently published, 25.04.2017
ISBN B072P192WN
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ebenso wie der erste Teil hat mir auch dieser Teil sehr gut gefallen. Der Schreibstil von Isabella von Weiden ist genauso locker und sehr angenehm zu lesen. 

Mit Lucas und Louisa ist der Autorin auch hier eine wunderbare Kurzgeschichte mit viel Herz gelungen. Aber ihre Geschichten regen auch etwas zum nachdenken an, sie vermittelt eine tolle Botschaft. Das Glück fällt einem oftmals nicht in den Schoß, man muss auch manchmal dafür kämpfen und auch mal seine Voreingenommenheit über Bord werfen und sich trauen jemandem eine zweite Chance zu geben.

Ich habe es sehr genossen Lucas und Louisa auf ihrem Weg zu begleiten und kann das Buch ruhigem Gewissens jedem weiterempfehlen der eine spannende Liebesgeschichte sucht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(292)

644 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 82 Rezensionen

"liebe":w=10,"verlust":w=7,"tod":w=4,"trauer":w=4,"brittainy c. cherry":w=4,"schule":w=3,"briefe":w=3,"lehrer":w=3,"suizid":w=3,"verbotene liebe":w=3,"zwillingsschwester":w=3,"freundschaft":w=2,"musik":w=2,"abschied":w=2,"emotional":w=2

Verliebt in Mr. Daniels

Brittainy C. Cherry , Barbara Först
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei LYX, 04.05.2016
ISBN 9783802599187
Genre: Liebesromane

Rezension:

Auch bei diesem Buch hat mich Brittainy C. Cherry wieder mit ihrem wundervollen Schreibstil überzeugt. Was ich sehr toll fand, dieses mal war ihr Stil eher poetisch. Was super gut gepasst hat, da die beiden Hauptprotas Shakespearefans sind und immer mal wieder Zitate aus Stücken von ihm genannt wurden.




Die Geschichte hat mich von Anfang an mitgerissen und meine Emotionen blieben auch dieses Mal nicht verschont. Ich stürzte wieder in ein Gefühlschaos und pendelte zwischen Freude, Trauer und Wut hin und her.
Was mir an dem Buch am besten gefallen hat waren definitiv die Protagonisten. Alle waren absolut autentisch und jeden von ihnen hätte es genau so im echten Leben geben können. Mein liebster Charakter war definitv Ryan. Eine gebrochene Seele die sich jeden Tag aufs neue durch den Tag zu kämpfen versucht. 

Viel mehr möchte ich zu dem Buch gar nicht sagen.

Wer eine Geschichte sucht die zum nachdenken anregt und die einen mit Haut und Haaren verschlingt ist hier genau richtig.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

unsterblich

Unsterblich geliebt

Lara Greystone
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Eisermann Verlag, 15.05.2017
ISBN 9783946172635
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe mich auf anhieb in das Cover verliebt. Der eher düstere Look hat mich sofort angesprochen und ich muss sagen, nachdem ich das Buch jetzt gelesen habe gefällt es mir noch besser, da es absolut zur Geschichte passt.

Unsterblich geliebt war das erste Buch welches ich von Lara Greystone gelesen habe und ihr Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Sie hat es geschafft mich vom Anfang des Buches bis zum Ende zu fesseln. 

John und Lara waren mir als Hauptprotagonisten sehr sympatisch. Sie wirken sehr echt und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Sie sind beide durch Schicksalsschläge gebranntmarkt und ihr leiden bzw. die Narben auf ihren Seelen sind greifbar und nicht nur oberflächlich dargestellt.
Was ein großer Pluspunkt für mich war, die Handlungen von Lara sind für mich absolut nachvollziehbar gewesen. Ich habe oft das Problem wenn es um Geschichten geht, in denen der Partner übernatürlich ist und die Partnerin das erfährt, dass ich die Reaktion überhaupt nicht nachvollziehen kann. Das war hier absolut nicht der Fall.  

Das Ende ist etwas gemein, da ich jetzt wie auf Kohlen sitze und unbedingt wissen möchte wie es weiter geht. 

Aber ich kann nur sagen, absolute Leseempfehlung!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

39 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"liebe":w=4,"reise":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"paitricia vonier":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"vertrauen":w=1,"täuschung":w=1,"schmetterling":w=1,"leichte lektüre":w=1,"schmetterlinge":w=1,"happyend":w=1,"liebesverwicklungen":w=1

Schmetterlingsflügel: Liebe nach Plan?

Patricia Vonier
E-Buch Text
Erschienen bei null, 19.05.2017
ISBN B071S66VWH
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext: Im Leben läuft nicht alles nach Plan …
Aber die große Liebe begegnet auch jenen, welche die Hoffnung darauf schon verloren haben.

Als die hübsche Maklerin Lina bei einer Wohnungsbesichtigung den anziehenden, aber auch leicht melancholischen, Businessman Daniel van der Beek kennenlernt, merkt sie schnell, dass die beiden einiges verbindet.
Im Gegensatz zu Lina hat Daniel jedoch den Glauben an die große Liebe längst verloren und so seine ganz eigene Vorstellung von Ehe und Familienplanung.
Dennoch führt er sie zu einem romantischen Dinner aus, bei dem sich Lina Hals über Kopf in ihn verliebt.
Doch dann geht Daniel auf Geschäftsreise nach Sankt Petersburg und bricht den Kontakt plötzlich ab.
Schafft es Lina, das Herz des unnahbaren Geschäftsmannes für sich zu gewinnen?
(Quelle: Amazon)
Meine Meinung: Patricia Vonier hat es geschafft, dass ich beim Lesen dieses Buches die Schmetterlinge in meinem Buch fühlen konnte. 
Ihr Roman beinhaltet pure Romantik, den perfekten Hauch von Kitsch und ist dabei wunderbar leicht. 

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und somit war es überhaupt nicht schwer in das Buch hinein zu tauchen. Schon auf den ersten Seiten holt sie den Leser ab und entführt ihn in die Welt von Lina und Daniel. Die Seiten sind nur so dahin geflogen und ich habe das Buch in kürzester Zeit verschlungen. 
Die Charaktere sind sehr authentisch dargestellt, so das man sich richtig gut in sie hineinversetzen kann. 

Ich muss zugeben, dass ich mir manche Szenen etwas mehr ausgeschmückt gewünscht hätte. Aber das schadetet der Geschichte an sich überhaupt nicht. 

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der nach einer leichten Liebesgeschichte für zwischendurch sucht. 

Meine Wertung: ★★

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(193)

349 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 115 Rezensionen

"liebe":w=7,"deathline":w=7,"janet clark":w=6,"rezension":w=4,"indianer":w=4,"ewig dein":w=4,"jugendbuch":w=3,"pferde":w=3,"ranch":w=3,"reservat":w=3,"janetclark":w=3,"ewigdein":w=3,"fantasy":w=2,"usa":w=2,"spannend":w=2

Deathline - Ewig dein

Janet Clark
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbj, 20.03.2017
ISBN 9783570173664
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Janet Clark
Verlag: cbj
Seiten: 392Preis: 16,99 € (Hardcover) 13,99 € (eBook)   
Klappentext:Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.
Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...
Meine Meinung:Was soll ich zu diesem Buch nur sagen, es ist gar nicht so einfach, meine Gedanken in Worte zu fassen...Ich beginne erstmal mit dem Schreibstil von Janet Clark. Dieser hat mich von den ersten Seiten in seinen Bann gezogen. Er ist flüssig, bildlich und sie hat es geschafft ihre Spannungskurve das gesamte Buch über zu halten. Ich hatte keinen Augenblick im Buch wo ich sagen könnte es wurde langweilig oder Textpassagen waren unnötig in die länge gezogen. Sie hat die Spanne zwischen Spannung und Gefühl wunderbar getroffen.
In die Charaktere habe ich mich gleich verliebt. Sie sind sehr gut ausgearbeitet und man kann sich sofort vorstellen wie sie vor einem stehen. Sei es die taffe und sture Josie, der ruhige und geheimnissvolle Ray, die quirrlige Dana oder der ruhgie Gabriel.
Dieses Buch bekommt von mir auf jedenfall eine absolute Leseempfelung. Ich war von vorne bis hinten gefesselt und hätte ich die Zeit gehabt, hätte ich es mit sicherheit an einem Tag durchgesuchtet :-).

Meine Wertung:★★★ 

  (1)
Tags:  
 
168 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.