Zeilenspringers Bibliothek

46 Bücher, 8 Rezensionen

Zu Zeilenspringers Profil
Filtern nach
46 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(2.632)

3.287 Bibliotheken, 31 Leser, 4 Gruppen, 45 Rezensionen

thriller, meer, frank schätzing, umwelt, wissenschaft

Der Schwarm

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 02.09.2009
ISBN 9783596510856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(571)

1.370 Bibliotheken, 59 Leser, 0 Gruppen, 152 Rezensionen

wolkenschloss, kerstin gier, liebe, hotel, jugendbuch

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(547)

1.086 Bibliotheken, 19 Leser, 2 Gruppen, 88 Rezensionen

venedig, zeitreise, zeitreisen, liebe, eva völler

Zeitenzauber - Die magische Gondel

Eva Völler , Tina Dreher
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 14.02.2014
ISBN 9783843210706
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

stuart macbride, der totenmacher, goldmann-verlag, schottische autoren, thriller

Der Totenmacher

Stuart MacBride , Andreas Jäger
Flexibler Einband: 848 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 19.02.2018
ISBN 9783442485673
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(663)

1.353 Bibliotheken, 64 Leser, 0 Gruppen, 292 Rezensionen

mona kasten, save me, liebe, maxton hall, new-adult

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

112 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 54 Rezensionen

thriller, spannung, mord, abenteuer, mystery

Der Kreidemann

C.J. Tudor , Werner Schmitz
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 29.05.2018
ISBN 9783442314645
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

„Der Kreidemann“ von C. J. Tudor ist ein fesselnder, atmosphärischer Thriller, der sich sehr gut lesen lässt.

Die Handlung findet auf zwei Zeitebenen statt. Hauptcharakter ist Ed, der gleichzeitig auch als Erzähler fungiert. Im Jahr 1986, der ersten Zeitebene, ist er zwölf Jahre alt. Er verbringt viel Zeit mit seinen Freunden Mike, Fat Gav, Hoppo, Mike und Nicky, dem einzigen Mädchen in der Clique. Sie sind auch diejenigen, die die Leiche eines Mädchens entdecken. Insbesondere für Ed ist diese keine Unbekannte.

Die zweite Zeitebene ist die Gegenwart, in der Ed immer noch im Elternhaus lebt und ein eintöniges Leben führt. Als eines Tages sein alter Freund Mickey in seine Heimatstadt zurückkehrt, holt die einstigen Freunde die Vergangenheit ein.

Schon nach den ersten Seiten war ich tief in der Geschichte drin. Die Autorin hat einen wunderbaren Schreibstil, in dem zwischen den Zeilen immer eine gewisse Spannung mitschwingt. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Besonders in den Hauptcharakter Ed habe ich mich auch aufgrund des Ich-Erzählers sehr gut hineinversetzen können. Besonders gut hat es mir gefallen, dass ich mich als Leserin schon bald gefragt habe, ob ich Eds Erzählung überhaupt trauen kann oder ob er nicht der ist, für den ich ihn die ganze Zeit gehalten habe. Überhaupt bleibt es sehr lange im Unklaren wer der Mörder des Mädchens ist, sodass ich als Leser selber viel rätseln konnte.

Lediglich die Auflösung am Ende hat mich dann doch etwas enttäuscht. Ich hätte mir gewünscht, dass der Mörder jemand anderes ist. Auch die Erklärung und die Art und Weise hat mir nicht so sehr gefallen, weshalb ich leider auch einen Stern bei der Bewertung abziehen musste. 

Dennoch ist es ein tolles, spannendes Buch, das ich an einem Stück verschlungen habe.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(322)

677 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

träume, kerstin gier, liebe, fantasy, dämon

Silber-Trilogie / Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783596196739
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(117)

215 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

backwaters, thriller, mord, david hunter, forensischer anthropologe

Totenfang

Simon Beckett , Sabine Längsfeld , Karen Witthuhn
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 21.09.2017
ISBN 9783499255052
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

108 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

adoption, geschwister, familie, kinderheim, usa

Libellenschwestern

Lisa Wingate , Andrea Brandl
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Limes, 05.03.2018
ISBN 9783809026907
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

42 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 6 Rezensionen

walfang, gewalt, arktis, antarktis, arzt

Nordwasser

Ian McGuire , Joachim Körber
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei mareverlag, 13.02.2018
ISBN 9783866482678
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

bürgermeister, schule, komödie, filmvorlage, italien

Don Camillo und Peppone

Giovannino Guareschi , Alfons Dalma
Fester Einband: 334 Seiten
Erschienen bei Artemis & Winkler, 05.09.2001
ISBN 9783538069176
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.054)

7.850 Bibliotheken, 149 Leser, 20 Gruppen, 438 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, dämonen, liebe, vampire

City of Bones

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Arena, 05.01.2011
ISBN 9783401502601
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

275 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

träume, silber das zweite buch der träume, kerstin gier, london, familie

Silber-Trilogie / Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 22.02.2018
ISBN 9783596198665
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(492)

1.064 Bibliotheken, 16 Leser, 6 Gruppen, 137 Rezensionen

pferde, wasserpferde, insel, fantasy, liebe

Rot wie das Meer

Maggie Stiefvater , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 430 Seiten
Erschienen bei script5, 12.11.2012
ISBN 9783839001479
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

beerdigung, fantasy, jugendbücher, jugendthriller, lüge

Book of Lies

Teri Terry , Petra Knese
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 31.08.2018
ISBN 9783551316974
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(141)

352 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

italien, liebe, geheimnis, freundschaft, jugendbuch

Die längste Nacht

Isabel Abedi
Fester Einband: 408 Seiten
Erschienen bei Arena, 11.03.2016
ISBN 9783401061894
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

italien, wahre geschichte

Die alten Damen und das Meer

Katia Bernardi , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 18.12.2017
ISBN 9783442159345
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

100 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 12 Rezensionen

träume, traumakademie, orla, illusion, abenteuer

Das Geheimnis der versteinerten Träume

Ralf Isau
Fester Einband: 478 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.09.2011
ISBN 9783570138335
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.143)

8.289 Bibliotheken, 83 Leser, 30 Gruppen, 469 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, london

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

97 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

hamburg, hebammen, nationalsozialismus, historischer roman, hebamme

Töchter einer neuen Zeit

Carmen Korn
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Kindler, 21.09.2016
ISBN 9783463406824
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

camp im wald, erste liebe, fremder junge, im turm eingesperrt, araberwallach

Cassiopeia

Sina Trelde
Fester Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2018
ISBN 9783492704854
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Juna freut sich auf die Sommerferien. Endlich kann sie in Ruhe mit ihrem Pferd Merlin die freie Zeit genießen. Doch die Mutter ihres Freundes Linus schlägt den beiden vor, bei dem Casting zu der legendären Pferdeshow "Cassiopeia" teilzunehmen. Juna und Jacob qualifizieren sich für eine weitere Ausscheidungsrunde, die in einem Camp in der Natur stattfindet. Schnell wird allen Teilnehmern klar, dass noch etwas anderes im Gange ist. Was hat es mit dem Pferd auf sich, das Juna ständig beobachtet? Was soll sie von Jacob halten, der sie immer mehr in seinen Bann zieht? Schon bald kommt die Gruppe einem Geheimnis auf die Spur, das ihre Freundschaft und ihren Zusammenhalt auf die Probe stellt.

 

Die Eröffnung der Geschichte ist sehr gut gelungen. Zunächst wird die Atmosphäre dargestellt: ein Reiterhof, Pferde, grüne Wiesen und Felder ... einfach magisch. 

Die Handlung  kommt schon sehr rasch in Gang, da sich Juna und Linus prompt dafür entscheiden an dem Casting teilzunehmen anstatt die Sommerferien in aller Ruhe zu genießen. Die enge Bindung zwischen Juna und Linus kommt sehr gut rüber. Insbesondere als sich Juna bei dem Casting beherzt für Linus einsetzt. Doch in diesem Moment tritt auch der 18jährige Jacob in Junas Leben, der die Frage aufwürft, ob es sich bei der Beziehung zwischen Linus und Juna wirklich um Liebe handelt.

Im Camp angekommen, erscheint schnell das geheimnisvolle Pferd, das Juna etwas mitteilen möchte. An dieser Stelle baut sich die Spannung langsam auf, da der Leser merkt, dass etwas geheimnisvolles im Gang ist. Je näher die Gruppe dem Geheimnis kommt, desto mehr steigt auch die Spannung an. Es fiel mir sehr schwer das Buch in dieser Phase wegzulegen.

Im letzten Teil war es schön zu sehen, wie eng die Gruppe zusammengewachsen ist und wie sich die Beziehung zwischen Linus und Juna entwickelt hat.

Wie ein roter Faden hat sich die Verbindung zwischen Mensch und Pferd durch die Geschichte gezogen. Mir hat das sehr gut gefallen, da Pferde hier nicht nur als Reittiere dargestellt werden. Vielmehr stand die Freundschaft und das Vertrauen im Fokus. 

Die Zielgruppe ist sehr gut getroffen und der Schreibstil dementsprechend angepasst. Für Pferdefreunde sind die Fachbegriffe kein Problem. Die Länge des Buches finde ich für Kinder genau richtig. Wenn ich an meine Jugendzeit denke (so ab 12 Jahre) wären mir die Seiten wohl zu wenig gewesen.

 

Mein Fazit:

Cassiopeia ist ein tolles Kinder- bzw. Jugendbuch über Freundschaft, Liebe, Mut, Herausforderung und natürlich Pferde. Diese Mischung hat das Buch zu einer spannenden und gefühlvollen Unterhaltung gemacht. Besonders gut hat mir auch gefallen, dass das Buch auf die Einheit zwischen Mensch und Pferd eingeht und zeigt, wie tief dieses gegenseitige Verständnis gehen kann. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil. 

 


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.454)

8.677 Bibliotheken, 72 Leser, 37 Gruppen, 500 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

193 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 73 Rezensionen

musik, vinyl, liebe, freundschaft, plattenladen

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Rachel Joyce , Maria Andreas
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 29.12.2017
ISBN 9783810510822
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

690 Bibliotheken, 23 Leser, 3 Gruppen, 164 Rezensionen

john green, schlaft gut, ihr fiesen gedanken, freundschaft, jugendbuch, johngreen

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 10.11.2017
ISBN 9783446259034
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

atmosphär, roman

Das Wesen der Steine

Peggy Langhans
Flexibler Einband: 274 Seiten
Erschienen bei Schardt, M, 01.11.2017
ISBN 9783961520848
Genre: Romane

Rezension:

Die französische Schriftstellerin Barbara lädt drei ihrer Freunde zu einem ganz besonderen Abend zu sich nach Hause ein. In gemütlicher Atmosphäre bei knisterndem Feuer im Kamin und einem Glas Wein in der Hand bittet sie jeden ihrer Gäste, eine Geschichte zu erzählen. Die vier Freunde begeben sich in allen Erzählungen auf eine Reise in die Vergangenheit und letztendlich zu sich selbst. Barbara gerät in ein Gefühlchaos, das nur sie überwinden kann.

Bevor ich das Buch begonnen habe, war ich sehr gespannt was mich erwarten würde. Die ersten zwei Bände hatte ich nicht gelesen, der Klappentext „Das Wesen der Steine“ hat mich neugierig gemacht. Besonders der Satz: „Auf der Reise in vier Vergangenheiten, die schicksalhaft miteinander verwoben sind, kommt es zur Aufdeckung eines alten Geheimnisses“ ließ mich den Entschluss fassen, die Geschichte lesen zu wollen. Schon bei der ersten Geschichte über Shashi und Ana, die Thierry erzählt, wurde mir klar, dass das Buch ganz anders werden würde, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich hatte weniger mit „mystischen“ und metaphorischen Geschichten gerechnet. Eher dachte ich, dass es sich um konkrete Geschichten aus dem Leben der einzelnen Personen handelt.

Nachdem ich mich auf diese neue Richtung eingelassen hatte, ließ sich die Geschichte auch sehr gut lesen. Im Rückblick war mir die erste Geschichte von Shashi und Ana etwas zu langatmig. Die anderen Erzählungen wiederum hatten eine sehr angenehme Länge.

Den Teil nach den Erzählungen von Barbaras Gästen habe ich als etwas wirr wahrgenommen. Auf der anderen Seite hat dies auch gut zu Barbaras Gefühlschaos gepasst, in welches sie die Geschichten gestürzt haben. Es war interessant mitzuverfolgen, wie Barbara mit sich ringt und sich aus selbst aufgelegten bzw. von der Gesellschaft aufgelegten Beschränkungen befreit und endlich leben statt einfach nur existieren kann.

Positiv fand ich, dass die Geschichte auch nach dem Lesen noch nachgewirkt hat, indem sie mich zum Nachdenken angeregt hat. Dennoch war ich ein kleines bisschen enttäuscht, dass sich die ganze Handlung fast ausschließlich auf der spirituellen Ebene abgespielt hat. Die „Aufdeckung eines alten Geheimnisses“ kam bei mir nicht ganz klar herüber. Den Schreibstil fand ich sehr gut zu lesen.

  (2)
Tags:  
 
46 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.