Zsadista

Zsadistas Bibliothek

1.465 Bücher, 613 Rezensionen

Zu Zsadistas Profil
Filtern nach
1474 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

18 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

ukraine, thriller, kohlebergbau, ende der sowjetunion, dp digital publishers

Kiew Contract: Im Namen meines Vaters

Caroline de Vries
E-Buch Text: 462 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 24.03.2017
ISBN 9783960871354
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

8 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

freundschaft, coming of age, anderssein, saga, drachen

Drachenfrieden

C. M. Hafen
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei O'Connell Press, 01.05.2017
ISBN 9783945227626
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

Phase 7

John D. Sikavica
Flexibler Einband: 172 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 14.03.2017
ISBN 9783842336476
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

23 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

magie, fantasy, dark fantasy, game of thrones, multiversum

Elric - Der Blutthron

Michael Moorcock
Flexibler Einband: 520 Seiten
Erschienen bei Mantikore-Verlag, 15.09.2016
ISBN 9783945493649
Genre: Fantasy

Rezension:

Elrics Geschlecht herrscht seit Jahrtausenden über die Dracheninseln. Doch nun scheint sich langsam das Ende zu nahen. Der jetzige Herrscher liegt im Sterben und sein Sohn ist nur ein drogensüchtiger Schwächling. Da er auch noch ein Albino ist, hebt er sich vom Rest seiner Rasse ab. Hinzu kommt, dass sein Cousin Yrkoon nach seinem Platz auf dem Thron giert.

Elric bleibt nichts anderes als die Flucht übrig. Da Yrkoon auch noch seine Geliebte verschleppt hat, bleibt ihm nur übrig, einen Pakt mit dem magischen Schwert „Sturmbringer“ einzugehen. Doch was er damit tut, ist ihm in dem Moment noch nicht ganz klar.

„Elric – Der Blutthron“ ist ein Fantasy Werk aus der Feder des Autors Michael Moorcock. Es ist eine Neuauflage des Werkes aus 1960.

Da ich das Ur-Werk des Autors nicht kenne, kann ich nur über diese Ausgabe urteilen.

Ich muss gestehen, dass ich mir mit epischen Werken wie „Herr der Ringe“ und eben „Elric“ sehr schwer tue. Die Inhaltsangabe selbst hat sich sehr spannend und düster angehört. Die Ausführung selbst war, wie erwähnt, für mich selbst schwere Kost.

So, gibt es am Anfang etliche Seiten, mit Vorgerede. Gut, wenn ich die Inhaltsangabe bis zum Ende gelesen hätte, hätte ich es vorher gewusst. Allerdings lese ich den Anhang und den Rest unter der Inhaltsangabe eher weniger. So hätte ich erfahren, dass das Buch mit umfangreichem Zusatzmaterial versehen ist. Einem Vorwort, einem Interview, eine Kurzgeschichte, sowie das Skript zur Graphic Novel.

Bis man dann endlich auf den eigentlichen Roman vorstoßt ist man dann auch schon auf Seite 70 des Buches angelangt.

Mit der ersten Geschichte konnte ich selbst auch nicht so viel anfangen. Es erinnerte mich mehr an ein Skript für ein Theaterstück. Dieses typische, wenn vorne nur der Name des Sprechers steht und hinten dann der gesprochene Text. Mit diesen Traumszenen konnte ich nicht wirklich viel anfangen. Ich habe fast nur drüber gelesen. Zum Abtauchen in die Geschichte fand ich keinen Weg.

Auf Seite 252 fängt dann die nächste Geschichte an. „Elric von Meliboné“ ist dann ein „normaler“ Roman bis Seite 480. Trotzdem ist er in einer komischen Art geschrieben. Hier merkt man schwer, dass es sich um ein fast 80 Jahre altes Buch handelt, dass zwar überarbeitet worden ist, aber wohl stark in seiner Urfassung geblieben ist. Für ein altes Buch ist die Spannung und der Stiel mit Sicherheit passend. Jedoch für die heutige Zeit ist mir dies einfach zu langatmig und langweilig.

Von Seite 480 bis 510 gibt es dann wieder ein Anhang „Aspekte der Fantasy“ und andere Abschnitte, die ich nicht wirklich gelesen habe. Es war mir zu dem Zeitpunkt dann wirklich zu viel, noch mehr Informationen zu lesen, die mich nicht wirklich interessierten.

Die Optik des Buches selbst ist der Hammer. Das Cover ist ein wirklicher Hingucker. Das rot schwarze Bild mit der erhobenen Schrift macht schwer was daher. Auch im Innenteil sind zwei Karten und die ein oder andere Zeichnung zu finden.

Mit dem Inhalt selbst kam ich halt so gar nicht klar. Vielleicht müsste ich auch die alten Bücher kennen um von der Neuauflage begeistert zu sein. Das Werk hat mit Sicherheit seine Fans und Anhänger. Mein Fall war es eher weniger. Es war zu viel drum herum und zu wenig Geschichte für meinen Geschmack. Deswegen komme ich bei dem ersten Teil der Saga nur auf 2 Sterne im Gesamten. 

  (1)
Tags: fantasy, kämpfen, magie, mord, neuauflage, pakt, schwert   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

53 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 3 Rezensionen

schottland, inspector rebus, krimi, kurzgeschichten, reihe

Eindeutig Mord

Ian Rankin , Giovanni Bandini , Ditte Bandini
Flexibler Einband: 318 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 13.05.2008
ISBN 9783442456048
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 12 Rezensionen

krimi, bath, honey driver, mord, england

Mord nach Drehbuch

Jean G. Goodhind , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 24.01.2011
ISBN 9783746626413
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(340)

796 Bibliotheken, 6 Leser, 6 Gruppen, 38 Rezensionen

thriller, köln, attentat, politik, terrorismus

Lautlos

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 702 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.02.2006
ISBN 9783442459223
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

38 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

asse, urban fantas, fantasy

Wild Cards. Die erste Generation 01 - Vier Asse

George R.R. Martin , Christian Jentzsch , Simon Weinert , Catherine Beck
Flexibler Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 27.06.2016
ISBN 9783764531539
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

99 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

science fiction, liebe, freundschaft, politik, familie

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

George R. R. Martin ,
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 22.06.2015
ISBN 9783764531294
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

20. jahrhundert, ruhrgebiet, familiensaga, bergbau, ruhrpott

Die Kohle-Saga

Rafael Seligmann
Flexibler Einband: 362 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2008
ISBN 9783492251525
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

ruhrgebiet, bergbau

Revier im Wandel

Rafael Seligmann
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 14.05.2008
ISBN 9783455500486
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

mogadischu, ermittlungen, krimi, mord, kopenhagen

Bevor mir der Tod die Augen schließt

Karen Vad Bruun , Benni Bødker , Ursel Allenstein
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 04.01.2014
ISBN 9783548285368
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Hardball

Sara Paretsky , Monica Bachler
Flexibler Einband: 511 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 13.11.2012
ISBN 9783832161606
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

66 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

humor, umzug, chaos, reihenhaus, nachbarschaft

Radau im Reihenhaus

Evelyn Sanders
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.10.2002
ISBN 9783426621134
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

literaturnobelpreis, krimi, nobelpreis für literatur, schwedenkrimi, literatur

Die Akademiemorde

Martin Olczak , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 08.02.2016
ISBN 9783442713653
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

parabel, dorf, neugier, herdentrieb, gruppendynamik

Das Seil

Stefan aus dem Siepen
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.07.2014
ISBN 9783423143455
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

65 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

föhr, familie, oma, insel, liebe

Oma dreht auf

Janne Mommsen , any.way , Cathrin Günther
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.05.2012
ISBN 9783499258428
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

435 Bibliotheken, 7 Leser, 7 Gruppen, 73 Rezensionen

thriller, dorf, arno strobel, sekte, psychothriller

Das Dorf

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 18.12.2014
ISBN 9783596198344
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Das Osiris-Komplott

Clive Cussler , Graham Brown , Michael Kubiak
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.03.2017
ISBN 9783734103612
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

185 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 50 Rezensionen

fantasy, fliegende stadt, magie, rebellen, aschevogel

Flügel aus Asche

Kaja Evert
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2013
ISBN 9783426511961
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zwergenblut: Roman (Der Fluch der Dunkelelben 3)

Frank Rehfeld
E-Buch Text: 385 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 27.07.2010
ISBN 9783641038298
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zwergenbann: Roman (Der Fluch der Dunkelelben 2)

Frank Rehfeld
E-Buch Text: 481 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 04.03.2010
ISBN 9783641028398
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Zwergenfluch: Roman (Der Fluch der Dunkelelben 1)

Frank Rehfeld
E-Buch Text: 481 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 24.06.2009
ISBN 9783641025946
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Supernatural Secret Agency - Die Zwergenverschwörung

Andreas Gößling
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.02.2012
ISBN 9783570307816
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

irland, krimi, sehenswürdigkeiten, kurzgeschichten, ermitteln

Mord in Cork

Ursula Schmid
Flexibler Einband: 200 Seiten
Erschienen bei edition oberkassel, 18.05.2017
ISBN 9783958130906
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Hauptkommissar Michael Tischer, genannt Mickey, begibt sich auf einen Austausch nach Irland. Er nimmt an einem Austauschprogramm der Detective Chief Inspectoren teil. Kaum angekommen nimmt ihn auch sein Freund Detective Chief Inspector Daniel Cerigh unter seine Fittiche. Zusammen müssen sie verschiedene Morde und Fälle lösen.

„Mord in Cork“ ist eine nicht ganz normale Krimi Anthologie aus der Feder der Autorin Ursula Schmid.

Gleich zu Anfang möchte ich sagen, dass die Bezeichnung des Buches wohl etwas verwirrend ist. Am Anfang jeden Kapitels geht es zwar um einen Mord oder einen kriminellen Fall in oder in der Nähe von Cork, allerdings sind die Geschichten so kurz und knapp gehalten, dass sie eigentlich schon unter gehen.

Die ersten beiden Geschichten erinnerten mich auch nicht einmal an einen Krimi. Mir ist da eher sofort „Twilight Zone“ oder „X-Factor“ eingefallen. Die restlichen Krimis sind auf etwa 3 bis 6 Seiten abgehandelt. Für richtige Krimis war mir das persönlich zu wenig. Ein Mord, die Kommissare treten auf, kurz überlegt und schon war die Lösung klar. So eine unlogische Abfolge ist nicht ganz meines.

Was mir dann aber wiederum sehr gefallen hat, waren die Informationen nach den Krimis. Die Autorin hat aus jedem Krimi so ziemlich alle Orte und Dinge erklärt. Das ging von Scones, über Irsih Coffee, jam über Geschäfte, Straßen, Orte, Kathedralen bis hin zur Universität. Sie hatte in der Richtung viel zu erzählen. Ob das alles stimmt, weiß ich nicht. Ich werde nicht danach googeln. Ich fand es für mich sehr schön und rund.

Ich habe bereits einen Krimi der Autorin Schmid gelesen und war von ihrem Schreibstil sehr begeistert. Daher weiß ich, dass sie, zumindest für meinen Geschmack, sehr gut Krimis schreiben kann.

Da die Sparte Krimi hier in dem Buch aber ziemlich untergeht und auch nicht gerade gelungen ist, hätte ich mir hier einen „normalen“ Reiseführer eher gewünscht. Ich glaube, ein Buch rein über Irland, das Essen, die Leute, die Landschaft, die Gewohnheiten, wäre wesentlich besser geworden, als vereinzelte Morde einzustreuen und das Gesamte dann Krimis aus Irland zu nennen.

Innen ist das Buch abwechslungsreich gestaltet. Man findet sogar ein paar bunte Bilder auf den Seiten die einige Orte zeigen.

Ich bin mir mit meiner Rezension ziemlich unschlüssig. Für Krimi Fans ist das Buch eigentlich nur eingeschränkt zu empfehlen. Weil mir das Werk und die Idee an sich aber recht gut gefallen hat und auch innen optisch recht gut gelungen ist, greife ich hier zu vier, anstatt zu drei Sternen. 

  (1)
Tags: ermitteln, freundschaft, irland, krimi, land, leute, mord, reiseführer   (8)
 
1474 Ergebnisse