Zwillingsmama2015

Zwillingsmama2015s Bibliothek

214 Bücher, 137 Rezensionen

Zu Zwillingsmama2015s Profil
Filtern nach
214 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

kinderbuch, flucht

Die Flucht

Francesca Sanna , Thomas Bodmer , Francesca Sanna
Fester Einband: 48 Seiten
Erschienen bei NordSüd Verlag, 25.07.2016
ISBN 9783314103612
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Grade vor kurzem habe ich Peer Martins Buch "Was kann einer tun?" gelesen und ja viele Bücher, oft Jugendbücher, befassen sich mit dem Thema Flucht - aber ein Bilderbuch habe ich vorher noch nicht gesehen.

Ich schreibe Bilderbuch, weil ich nicht bewusst Kinderbuch schreiben will. Natürlich ist das Buch für Kinder und es ist wichtig auch da über das Thema Flucht und wie es den Menschen dabei geht zu reden - aber Francesa Sannas, ohne Frage sehr eindringliches und bildgewaltiges Buch, würde ich erste in die Vorschulzeit, wenn nicht sogar Grundschulzeit nehmen.

Andere Leser sehen das bestimmt anders, aber ich reagiere seit der Geburt meiner Kinder auf viele Dinge sehr emotional, so auch auf das Flüchtlingsgeschehen, grade wenn es um Kinder geht - von daher kann ich es nicht mit mir vereinbaren so früh eine solche Last auf Kinderschultern abzusetzen - denn dieses Buch bleibt in Erinnerung.

Und das ist auch gut so, denn Frau Sanna hat hier das Schicksal vieler Menschen zusammengetragen und ein großes daraus erbaut - eine Geschichte, die zeigt, was man alles zurücklassen muss, was man verliert um leben zu können und wie stark man sein muss.

Francesca Sanna arbeitet bewusst mit den Farben und den Größenverhältnissen um Gefühle, meistens Angst, darzustellen, die Grenzer, die einen suchen sind überdimensional groß, der Wald mehr als düster und auch die Bilder und die Erzählung von der Reise mit dem Boot ist nicht unbekannt.

Und dennoch ist es schön, dass die Menschen, die Hoffnung nicht aufgeben, denn dann wären alle Schicksalschläge umsonst gewesen - eine Erzählung, die berührt und nachdenklich stimmt - und die ich mit meinen Kindern gemeinsam lesen werde, wenn sie groß genug dafür sind!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Mord und Brand, Fluten und Sand

Marion Birkenbeil
Flexibler Einband: 354 Seiten
Erschienen bei Shaker Media , 16.10.2013
ISBN 9783956310515
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

kinderbuch, kinderbuc, reihe

Sunny Valentine - Von Zirkuskanonen und elefantösen Notfällen

Irmgard Kramer , Nina Dulleck
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 19.09.2016
ISBN 9783785583647
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

goethe, schiller, ddr, schädel, totentanz

Caroline und der 53. Gast

Thomas Persdorf
Flexibler Einband: 458 Seiten
Erschienen bei Engelsdorfer Verlag, 30.10.2009
ISBN 9783869016245
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mehr oder weniger im Rahmens des Schillerjahres entstand Thomas Persdorfs Idee zu seinem Schiller-Roman "Caroline und der 53. Gast".

Caroline lebt in der DDR und ist Lehrerin, anlässlich des 175. Todestags von Schiller erhält sie eine Einladung zu einer Gedenkfeier, zu der vermehrt Verwandte und Freunde der Familie eingeladen sind. Als Caroline dann am Grabe Schillers in Ohnmacht fällt ist nichts mehr so, wie es war. Caroline leidet von dem Moment an unter einer Art Gedächtnisverlust und hält sich für die Tochter von Friedrich Schiller. Um für sich aus dieser Misere zu finden, beginnt Caroline an einem Buch über Schiller, seinen Tod und seine Gebeine zu schreiben...

Thomas Persdorf hat einen sehr anspruchsvollen Schreibstil, so dass es wirklich nicht einfach ist, in die Geschichte hinein zu finden und man auch etwas länger braucht (und Pausen) um as Buch zu lesen und zu verarbeiten.
Die Idee ist nicht schlecht, sehr innovativ und im Rahmen des Schillerjahres 2009 natürlich sehr passend.

Wer sich für Schiller und Goethe und die Geheimnisse um Schillers Tod  interessiert, sollte sich "Caroline und der 53. Gast" einmal genauer ansehen.

  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

gesundheit, arzt, krankenhaus, leben, 13

13

Colin Grzanna
Flexibler Einband: 344 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 25.08.2016
ISBN 9783741294402
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

rezension, vampire, sommer der angst, michael elflein, thriller

Sommer der Angst

Michael Elflein
Flexibler Einband: 120 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 19.10.2016
ISBN 9781534897380
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

heilung, denken, ängste, ego, seele

Quis sum - Wer bin ich?

Joachim Josef Wolf
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Wolf, Joachim Josef, 30.09.2015
ISBN 9783000509834
Genre: Sachbücher

Rezension:

Joachim Josef Wolfs Buch "Quis sum - Wer bin ich?" beschäftigt sich mit unserer Seele, den Fähigkeiten und Fertigkeiten,die wir mitbringen unser Leben (entspannter und gesünder) zu leben, sowie mit der Verbindung Seele und körperliche,als auch seelische Krankheiten, sowie ganzheitliche Heilmethoden.

Mit etwas über 300 Seiten  in sehr umfassendes Werk, grade für Themen Frischlinge wie mich,die sich noch nicht so intensiv mit dem Thema Symbiose Körper und Seele, und vor allen Dingen ganzheitlichen Heilmethoden wie Hypnose oder Kinesiologie beschäftigt haben.

Das Buch ist in vier sehr umfangreiche Kapitel unterteilt. Im erstenKapitel geht es um den Lebensweg von Joachim Josef Wolf und sein Umdenken durch eine Nahtoderfahrung. Im zweiten Kapitel wird der Begriff der Psyche und der Zusammenhang von Körper und Seele erklärt (psychosomatische Erkrankungen) - bei allen Ausführungen kann ich demAutor hier auch nciht folgen bzw. diese so unterschreiben.
Das dritteKapitel befasst sich mit der Vebindung von Bewusstsein und Unterbewusstesein, und wie sich das eine auf das andere Auswirken kann. Im vierten Kapitel kommt dann die "Berufung" des Autoren dazu, der seit 2009 als Heilpraktikerpraktiziert. Hier werden uns ganzheitliche Heilmethoden, im speziellen Hypnose und Kinesiologie vorgestellt, mit beidemhatte ich bisher keine Berührungspunkte.

Ein Buch, dass einem vieles näherbringt, einen dazu anregt nachzudenken,aber auch einige Äußerungen von Herrn Wolf zu hinterfragen bzw. kritisch auszuleuchten - alles in allem aber ein sehr interessantes und gut geschriebenes Sachbuch zum Thema Seele, Erkrankung und Selbstwert. 


  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

knecht ruprecht, weihnachtsgeschichte, weihnachtskatze, hörbuch, vorlesen

13 Weihnachtstrolle machen Ärger

Sabine Städing , Barbara Scholz , Martin Baltscheit , Sebastian Danysz
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 09.09.2016
ISBN 9783785753484
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

lupine, vegan, rezepte, kochbuch, kochen

Vegan kochen mit Lupine

Christian Wenzel , Timo Hildebrand , Ruediger Dahlke
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei riva, 10.10.2016
ISBN 9783742300386
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich sage direkt, dass ich keine Veganerin bin, da aber meine beste Freundin und Schwägerin Veganerin ist, bin ich natürlich mit dem Essen vertraut und offen für neues.

Von der Lupine habe ich vor diesem Buch bisher kaum etwas gehört, für mich war es eine "Futterpflanze", die auf den heimischen Feldern wächst und nicht mehr. Der einzige Berührungspunkt war meine Freundin, die erzählte, dass sie jetzt Lupinenjoghurt probiert hätte.

Dass Lupine gesund ist und regional erhältlich ist, erfahren wir unter anderem im Theorieteil des Buches, wie auch Soja ist Lupine sehr eiweißhaltig und gesund - und im Vergleich zu vielen Trendlebensmitteln, die auch gesund sein mögen, wie z.B. Konjakwurzeln, schmecken die Gerichte, die zubereitet wurden, sogar nach etwas.

Das Kochbuch ist in drei Teile eingeteilt, wie schon angesprochen der Theorieteil, dann der Rezeptteil mit den Schwerpunkten Frühstück, Mittag- und Abendessen, Desserts, Snacks und Shakes, im Anschluss kommen noch Tipps zur Zubereitung und hilfreiche Informationen, wo man seine Zutaten her beziehen kann. Am besten funktuioniert das Einkaufen aber über das Internet, da man dort mit einer Bestellung mehr oder weniger alles abhandeln kann.

Weil die Lupinenprodukte aber etwas teurer sind und nicht überall zu kaufen gibt es von mir "nur" 4 Sternchen für dieses ausgefallene und themenbezogene Kochbuch - mal schauen wann die Drogeriemärkte mit Lupinenprodukten aufrüsten!

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 33 Rezensionen

pferde, pferd, zitrönchen, reiten, kinder

Zitrönchen - Ein gutes Pferd hat keine Farbe

Maria Durand
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 07.01.2016
ISBN 9783739200750
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Jo und Mücke, zwei Schwestern, leben in der Nähe eines Reiterhofes und nun in den Sommerferien, soll es soweit sein, dass sie auch endlich reiten lernen dürfen. Sie helfen auf demHof aus und lernen dabei ganz tolle Pferde kennen unter anderem auch das bockige Zitrönchen, was bald darauf verschwindet...
Was da wohl passiert ist?

Ab und an muss ein Mädchen, egal ob groß oder klein, auch noch mal ein Pferdebuch lesen, umso schöner, dass ich Maria Durands Buch "Zitrönchen - Ein gutes Pferd hat keine Farbe" in einer Leserunde lesen durfte.

Das Cover, auf dem Zitrönchen abgebildet ist, ist ansosnten eher schlicht gehalten  - aber das ist nicht schlimm, weiß man doch direkt, dass es sich um ein Pferdebuch handelt. Was will man mehr. Von den Farben und der Schrift her ist es ebenfalls sehr stimmig.

Der Schreibstil von Maria Durand lässt scih sehr gut lesen, so dass man relativ schnell durch das dünne Büchlein durch ist - aber auch das ist kein Grund für Traurigkeit, immerhin gibt es noch zwei weitere Bände auf die man sich freuen kann.

"Zitrönchen - Ein gutes Pferd hat keine Farbe" ist ein schönes Buch, dass Spaß macht und das man gerne liest - für Leserinnen ab acht Jahren würde ich sagen.

Von mir gibt es wohlverdiente vier Sterne, ein bisschen Luft nach oben ist noch....

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

gargoyle, deutchland, krimi, gragoyle, stein

Verlorene Seelen: Die Legende der Genii (German Edition)

Julia Sypke
E-Buch Text: 354 Seiten
Erschienen bei null, 04.08.2015
ISBN B013FYI996
Genre: Sonstiges

Rezension:

"Verlorene Seelen: Die Legende der Genii" von Julia Spyke erzählt die Lebensgeschcihte des Greifen Max.

Max existiert seit dem Jahr 1351 und, dass teilt er uns auch mit. Das Buch wird aus seiner Sicht erzählt. Er berichtet aus seinem "bewegten" Leben und lässt uns an historischen Ereignissen wahrhaben, jedoch scheint er nie wirklich agiert zu haben, bis jetzt. Denn in der Gegenwart taucht plötzlich ein Serienmörder auf, der sein Unwesen in der Heimatstadt des Gargoyles treibt - und Max hat eine Anhnung,dass ihrer beiden Geschichten zusammnenhängen....

Ich wollte "Verlorene Seelen" so gerne lesen, weil ich diese typischen französischen Wasserspeier aus Stein einfach so unglaublich hübsch und faszinierend finde -es sind wunderschöne Wesen, die meiner Meinung nach in der Fantasy sträflich vernachlässigt werden. Oder fällt euch ein Buch mit einem Gargoyle als Hauptprotagonist oder Erzähler ein?

Leider wurde ich nicht komplett von Julia Spykes Gargoyle-Fantasykrimi überzeugt, aber woran das lag,erfahrt ihr jetzt.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen, genauso wie die Grundidee, die ich wirklich genial finde, jedoch gibt es auch ein paar Kritikpunkte.
Zum Einen fehlt mir grade zum Beginn der Geschichte ein wenig die Spannung (wir erfahren einfach, was Max in seinem langen Leben gesehen hat), zum anderen bringt die Autorin viele Ideen und Gedanken ein, die sie den Lesern aber nicht wirklich näher bringt, u.a. die Geruchs.Kathedrale. Auch bleiben viele Fragen offen, dass finde ich als Leserin dann schon etwas frustrierend, wenn ich das Gefühl habe, dass mir etwas fehlt....

Ich gebe "Verlorene Seelen: Die Legende der Genii" drei Sterne,weil mich das Buch auf Strecken gut unterhalten hat, die Idee so unverbraucht ist und ich Gargoyles liebe!

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 24 Rezensionen

neonazis, gewalt, angst, zivilcourage, schule

In ohnmächtiger Wut

KJ Weiss
E-Buch Text: 268 Seiten
Erschienen bei null, 15.09.2016
ISBN B01LZTAX4S
Genre: Sonstiges

Rezension:

Als erstes kurz etwas zum Inhalt:
Jens ist ein noch unverbrauchter, relativ junger und engagierter Lehrer. Als er mitbekommt, dass ein ausländischer Schüler zusammen geschlagen wird, reagiert er und hetzt sich selbst und seiner Familie, den Bruder des Täters auf den Hals, der rechtes Gedankengut vertritt.

HIer erahnt man sowohl durch den Klappentext, als auch durch das eindeutige Cover, wo die Reise hingeht - und ich finde, dass es grade heute wichtig ist, derartige Bücher zu schreiben, die aufrütteln wollen und zum nachdenken anregen. Denn sind wir einmal ehrlich, diese Problematik gibt es nicht erst seit der Flüchtlingskrise in Deutschland....

K.J. Weiss hat mit "In ohnmöchtiger Wut" ein Buch geschrieben, dessen Thematik brisant und aktuell ist und einem als Leser Angst machen kann. Der Schreibstil der Autorin lässt sich gut lesen, so dass man wenn man einmal in der Geschichte drin ist, auch gut voran kommt.
Auch die Entwicklung und Darstellung der Charaktere ist sehr gut - Jens ist jemand, der mich geteilt zurücklässt, aber auch das macht das Buch sehr realistisch. Einer junger und motivierter Lehrer, der anscheinend nicht mal ansatzweise erahnt, was er mit "seiner Einmischung" lostritt, vor allen Dingen für seine Familie.
Die natürlich jetzt auch vom Bruder des Täters, samt Grupierung beobachtet und unter Druck gesetzt wird....

"In ohnmächtiger Wut" ist keine kleichte Kost, viel mehr ist es ein Buch, dass einen sprachlos und nachdenklich zurücklässt und einen darauf hoffen lässt, dass man selbst niemals in diese braunen Dunstkreise gerät!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

badewanne, friedhof der badeente, wannenbuch, kurz krimi, baden

Friedhof der Badeenten

Hugo B. Lauenthal
Buch: 8 Seiten
Erschienen bei Edition Wannenbuch, 01.03.2017
ISBN 9783981787009
Genre: Sonstiges

Rezension:

Badewannenbücher kannte ich bisher nur für meine Kinder - und nun habe ich selbst eines. Das System ist das gleiche. Eine kurze Geschichte auf einem Plastikbuch aufgedruckt.

Bei der Edition Wannenbucvh sind schon so einige Wannenbücher erschienen, wer Interesse daran hat - ich werde meines, nun nach dem ich es gelesen habe, in der Familie weiterreichen, da gibt es sehr begnadete Wannenleser:-)

Zum Inhalt und der Geschichte kann man nicht so viel sagen, da die Geschichte ja auch nur sehr kurz ist.

Eine schwangere Frau wurde von einem Schwerlastregal erschlagen - in ihrem Mund steckt eine Badeente? Was hat das zu bedeuten.

Es ist klar, dass man nicht viel über den Spannungsaufbau ode die Charaktere eines 6-seitigen Wannenkrimis schreiben kann - aber ich habe mich amüsiert und wurde kurz gut unterhalten, und dafür gibt es gut gemeinte vier Sternchen!


  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

59 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

frankreich, burgund, erbe, sommer, familie

Mein Sommer mit Mémé

Élaine Briag
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 07.11.2016
ISBN 9783959670524
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

fantasy, teufel, hölle, hexe, luzifer

Luzifer - des Teufels Sünden

Stella Tack
Flexibler Einband: 378 Seiten
Erschienen bei Herzsprung Verlag , 01.09.2016
ISBN 9783960740087
Genre: Fantasy

Rezension:

"Luzifer - des Teufels Sünden" ist das erste Buch von Stella Tack, dass für jedermanns Auge gedacht ist - und es ist gut, dass sie sich getraut hat diesen Weg zu gehen, denn es ist ein gutes Buch. Kein Mainstream, nicht unbedingt für jeden etwas - aber wenn man sich darauf einlassen kann spannend, unterhaltsam,humorvoll und romantisch!

Kurz zur Handlung: 1415, die junge Evening erlebt in ihrem Heimatdorf mit, wie sich die Menschen vor der Hexerei, als auch vor der Inquisition fürchten. Ihre Freundin und ihr Bruder Erhard werden der Hexerei bezichtigt und Evening lernt Luzifer persönlich, als Katze (nicht des Pudels Kern) kennen und dieser bietet ihr an, eine wahre Hexe aus ihr zumachen.
600 Jahre später gibt es Unruhen in der Hölle (im wahrsten Sinne ist die Hölle los) und Evening versucht die Stürzung Luzifers zu verhindern, da sie an ihn gebunden ist....

Der Schreibstil der Autorin lässt sich, wenn man erst einmal im Buch und in der Geschichte angekommen ist, sehr gut lesen und nachdem man sich in der Hölle und mit den verschiedenen Handlungssträngen angefreundet hat, möchte man immer schnell weiter lesen um zu erfahren, was noch passiert.

Trotz des Themas HImmel und Hölle, Gott und Luzifer, Hexerei und Inquisition gibt es keinerlei theologische Einflüsse, sondern eher einen bunten Götter-und Mythenmix, sehr modern und sehr kurzweilig.

Auch die Charaktere sind sehr schön erfasst und ausgearbeitet, sie sind keine 08/15 Protagonisten sondern Wesen mit Ecken und Kanten, die definitv Wiedererkennungswert mitbringen!

"Luzifer-des Teufels Sünden" bekommt von mir vier verdiente Sternchen undsomit hat Stella Tack bei ihrem
Folgeband noch etwas Luft nach oben!

  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

märchen

Von Julius dem Unglückshahn

Anita Heiden , Verlag Hein
Flexibler Einband: 72 Seiten
Erschienen bei Hein-Verlag, 21.10.2016
ISBN 9783944828138
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

raupe, kinderbuch, gross werden, bilderbuch, karoline herfurth

Die sture Raupe Rieke

Karoline Herfurth , Claas Engels , Claas Engels
Fester Einband: 32 Seiten
Erschienen bei Ars Edition, 18.10.2016
ISBN 9783845821771
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

komplott, bibelverse, kryptologie, falsche beschuldigungen, chemische kampfstoffe

Joe Hart: Das Caletti-Komplott

Daniel Kowalsky
Fester Einband: 294 Seiten
Erschienen bei Fontis – Brunnen Basel, 08.09.2016
ISBN 9783038481027
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Joe Hart: Das Caletti-Komplott" von Daniel Kowalsky ist mittlerweile schon der sechste Band um die Gruppierung "Joe Hart und die blauen Tiger" - aber das macht auch mir als Erstleserin nicht viel aus, denn die Charaktere, werden kurz mit Zeichnung auf den ersten und letzten Seiten vorgestellt.
Und im Laufe der Geschichte findet man ebenfalls immer wieder schwarz-weiß Illustrationen der Handlung vor.

Der Schreibstil von Daniel Kowalsky lässt sich sehr gut lesen und ist der Zielgruppe angepasst - zumindest meistens. Manchmal wirken die Kinder einfach zu reif für ihr Alter, z.B. wo im Buch die biblische Geschichte über Nebukadnezar und den Feuerofen erzählt wird. Die daraus entstehende Situation bzw. Diskussion lässt eher auf junge Erwachsene schließen.
Ansonsten fördern die kurzen Kapitel und Ortwechsel den Lesefluss zusätzlich.

Die Handlung ist definitv spannend und sehr weitreichend, so dass Joe und sein Vater Bill in England, die blauen Tiger in Deutschland und der Detektiv Peter Steiner in der Schweiz involviert sind - und es geht sogar noch bis nach Norwegen, mit einem Zwischenstopp auf der Nordseeinsel Neuwerk. Alle kommen ordentlich rum.

An einigen Stellen ist die Geschichte auch sehr unrealistisch, aber wie sollte es bei einem Agententhriller für Jugendliche auch anders sein - alles in allem eine gute und unterhaltsame Geschichte!

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

bayern, serienmörder, hamburg, kopflose leichen, englishkurs

Der Henker von Bad Berging

Katja Hirschel
Flexibler Einband: 452 Seiten
Erschienen bei Acabus Verlag, 04.10.2016
ISBN 9783862824373
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

pampelmusenküken, klammerelfchen, kinderbuch, fantasievoll, türkistier

Das Pampelmusenküken und das Klammerelfchen

Sabrina Heuer-Diakow
Flexibler Einband: 50 Seiten
Erschienen bei FROSCHTATZE Media Heuer-Diakow & Diakow GbR, 25.10.2016
ISBN 9783943426175
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Nachdem ich kürzlich erst das Pampelmusenküken von Sabrina Heuer-Diakow in einer Hörrunde kennen lernen durfte, hatten wir bei der Leserunde zu "DasPampelmusenküken und das Klammerelfchen" glücklicherweise auch Glück.

Das Buch ist ein kleinformatiges Buch mit Zeichnungen,die sich über die ganze Seite verteilen und jeweils mit ein paar Sätzen Text versehen sind - perfekt also zum vorlesen und für Lesebeginner.

Die Geschichte ist natürlich ebenso wie die anderen Geschichten aufgebaut. Das Pamplemusenküken wird morgens wach und erinnert sich an seinen Traum und will dieses Ding nun auch in Wirklichkeit finden.
Ebenfalls in der Geschichte kommen neben dem titelgebenden Klammerelfchen noch das Türkistier, ein Erbsenbandenmitglied und der Schlaufwurf vor -sehr goldig, kindgerecht und süß!

Sehr schön sind auch die Extras, die das Büchlein enthält, zum einen einen Downloadcode für die Hörversion, die übrigens auch wieder sehr schön eingesprochen ist, und die Charaktere zum ausschneiden und aufstellen bzw.spielen.
Eine wirklich tolle Idee!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

fantasiereisen, meditation, geburtsvorbereitung

Unser Baby kommt

Verena Potthast
Fester Einband: 108 Seiten
Erschienen bei Rundfux Media Publishing, 01.04.2016
ISBN 9783981809206
Genre: Sachbücher

Rezension:

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich in der Leserunde zu Verena Potthasts Buch "Unser Baby kommt" mitmachen durfte - da auch ich grade in der zweiten Schwangerschaft bin.

Als aller erstes freut mansich dieses Buch in den Händen zu halten, weil es so viel Liebe und Herzblut verströmt, allein wenn man sich das Cover anschaut und in die ersten Seiten hinein blättert.

Von den Themen her ist es sehr umfangreich, es geht um die Veränderungen im und am Körper, im Gesamtkonstrukt Familie, die Entwicklung des Babys, KOntaktaufnahme zueinander, eine Annäheruing an Geburt und Wehen (die hier um ein positiveres Gefühl zu vermitteln "Wellen" genannt werden), eine Einführung zur Geburt für den Papa,Übungen für die kleinen Geschwister (wenn sie nciht mehr ganz so klein sind), bis hin zu den Themen "Zurück zum alten Körpergefühl und Gewicht", Raucherentwöhnung (ging bei mir damals ganz einfach mit positivem Schwangerschaftstest) und Muskelentspannung nach Jacobsen.
Ihr sehr also ein kleines Büchlein gefüllt mit viel Inhalt und das ist meiner Meinung nach, hier das Hauptproblem, durch die vielen Themen,die fast alle noch mit Affirmationen, Übungen und Phantasiereisen verbunden sind, ist es unmöglich auf irgendetwas tiefer einzugehen. Meiner Meinung nach wurde an ganz vielen Themen nur leciht gekratzt, was ich wirklich sehr schade finde,da man bei jeder Seite merkt, wie vielMühe sich die Autorin mit demBuch gegeben hat.

Ebenfalls finden wir noch einige Blankoseiten vor für Bilder, eigene Gedanken und gefühle während der Schwangerschaft oder zum Beispiel einen Brief an das ungeborene Baby.

Das Buch ist in mehreren Varianten erhältlich: Softcover, Hardcover, Geschenkausgabe mit CD und Download - am sinnvollsten finde ich aufgrund der Phantasiereisen und Musik die Hörbuchvariante - da ich z.B keinen geneigten Vorleser hatte und somit außer selbst lesen auf die Phanatsiereisen verzichten musste.

Das Layout ist wirklich wunderschön und strahlt Lebensfreude und Liebe aus!

Ein Buch mit guten Ansätzen, aus dem man mit einigen Verbesserungen noch viel mehr rausholen könnte!

  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

mobbing, jugendliche, hass, telekinese, kinder

Die Kinder der Kirschblüte - Teil 1 & 2

Cardo Polar
Flexibler Einband: 376 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 24.08.2016
ISBN 9783741285110
Genre: Jugendbuch

Rezension:

In diesem Ebook finden wir sowohl Teil 1 "Das Erwachen" und auch Teil 2 "Bahlheim" der Reihe "Die Kinder der Kirschblüte" von Cardo Polar vor. 

"Die Kinder der Kirschblüte" ist ein Jugendbuch mit einem Hauch Fantasy - eigentlich eine sehr schöne Mischung. Wie schon in der Überschrift angedeutet, gefällt mirdie Idee auf der einenSeite ganz gut, auf der anderen ist sie aber (für mich) auch mit Schwächen behaftet.

Die Schwächen sehe ich für mich zum einen in der Charackterisierung. Ich finde, dass nicht alle Kirschblütenkinder gleich gut zur Geltung kommen und man dem ein oder andern Protagonisten noch etwas mehr Spielraum hätte einräumen können.  Zum anderen komme ich nicht mit der Entwicklung der Characktere klar. Mir gefällt der Grundgedanke, dass man sich zur Wehr setzen muss und nicht ein Opfer bleiben will, aber der Gedanke "vom Opfer zum Täter zu werden"finde ich erstens nicht gut und zweitens auch nicht realistisch. Wenn man selbst unter Mobbing oder Ausgrenzung zu leiden hatte, wird man bestimmt nicht gleiches mit gleichem vergelten.

Auch ein Schwachpunkt, meiner Meinung nach,ist der verrohte Umgangston miteinander. Natürlich reden Jugendliche anders miteinander, als Erwachsene - aber krass,Alter etc....wirkt für mich in der Häufigkeit zu sehr überzogen.

Ob ich den 3. oder weitere Bände der Kirschblütenkinder lesen würde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen.

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

horror, ermorden, zombies, intrigen, himmel und hölle

Zwielicht Classic 3

Michael Schmidt , Max Lüthke , Ralph Doege , Regina Schleheck
Flexibler Einband: 166 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 13.10.2013
ISBN 9781489506054
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In der Anthologie "Zweilicht Classic 3" herausgegeben von Michael Schmidt finden wir 11 Kurzgeschichten aus dem Bereich der Phantastik wieder. 11 Geschichten, 11 Autoren.

Max Lüthke - Zombies anner Esso-Tanke (2004)
Ralph Doege - Julia und die dunklen Spiegel (2010)
Andreas Flögel - Monster (2003)
Regina Schleheck - Bäumer strahlt (2004)
Marcus Richter - Unbefleckte Empfängnis (2004)
Achim Hildebrand - Lycantropulus (2004)
Malte S. Sembten - H. (1993)
Andreas Schumacher - Die Akte Holzel (2012)
Markus Saxer - Das unvollendete Gemälde (2007)
Walter Diociaiuti - Progressive Selbsthypnose (2006)
Michael Schmidt - Maria (2008)
und im Anschluss gibt es noch ein Interview, mit dem mittlerweile verstorbenen Autoren der Geschichte "H.":
Michael Schmidt - Interview mit Malte S. Sembten (2012)

Es ist nie einfach eine Kurzgeschichtensammlung zu bewerten, auch schon nicht, wenn die Geschichten alle von einem Autroen sind, sind es aber alles unterschiedliche Autoren, mit unterschiedlichen Stilen und Vorlieben, wird es noch schwieriger, weil einem nicht alles gefallen kann.

Und deshalb bin ich froh, dass ich hier sagen kann, dass mir die meisten Geschichten gefallen haben und hier war nun wirklich einiges dabei. Humorvolles, subtiler Horror a la Lovecraft (vom Einfluss her), wirre Geschcihten, die man schwer nachvollziehen konnte - aber auch einfach ganz tolle Geschichten und das von Autoren, die ich bisher nicht kannte.

Am besten gefallen haben mir, wenn sie auch alle sehr unterschiedlich sind: "Zombies anner Esso-Tanke", "Unbefleckte Empfängnis" und "Maria".

Liebhaber des Genres der dunklen Phnatastik und Freunde des Medusenblut Verlages sollten sich dieses feine Büchlein einmal genauer ansehen!

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

gefahr, drogenmafia, amerika, angst, road movie

Nie weit genug: Der rote Granat

Gabi Dallas
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.09.2016
ISBN 9781539082996
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman "Nie weit genug: Der rote Granat" von Gabi Dallas beschäftigt sich mit der Hauptprotagonistin Marleen, die auf große Reise geht. Wieso sie diese Reise für sich antritt, muss jeder Leser für sich alleine rausfinden - gibt es da doch einige Interpretationsmöglichkeiten.

Am Anfang hatte ich ein paar Probleme in das Buch hineinzufinden, dass hat sich nach ein paar Kapiteln jedoch gelegt. Ich denke, dass es zum größten Teil am Charakter von Marleen lag, denn sie und ihre Einstellung zum Leben und den Menschen ist speziell und wird bei den meisten Lesern erst einmal zum Kopf schütteln führen, gefolgt von dem Wunsch, dass Mädchen mal ordentlich durchzurütteln.

Je weiter man jedoch liest und je mehr man über Marleen und ihre Vergangenheit erfährt, kann man zumindest einige Handlungen nachvollziehen, so zum Beispiel selbstbestimmt leben zu wollen, auch wenn sie sich damit mehr als einmal in gefährliche Situationen bringt. 

Aber wir erleben nicht nur eine Reise zu sich selbst-oder einen Anfang, sondern ebenso eine literarische Reise durch viele Länder und tolle Orte, die die Auttorin Gabi Dallas uns in schönen Worten beschreibt und näher bringt.

"Nie weit genug: Der rote Granat"ist kein Buch für mal grade zwischendurch - man muss Zeit und Geduld haben sich darauf einzulassen, dann kann es aber auch zu einem tollen Leseerlebnisführen!

Die Geschichte um Marleen ist übrigens als Trilogie ausgelegt!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

neuanfang, schottlan, liebe

Swap husband against a man in a kilt

Pia Guttenson
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 15.08.2016
ISBN 9783741208058
Genre: Romane

Rezension:

Nachdem mir von der Autorin Pia Guttenson der Roman "The Pub - 3 Frauen, Kleinkind , Koi und Mops ...2 dram whisky Lizzy!" sehr gut gefallen hat, war ich auch neugierig, ob mir die "Mann im Kilt" Reihe nicht auch gefallen könnte.

Und wie man nun sieht, das hat zumindest der erste Teil schon mal getan. Ich habe "Tausche Ehegatten gegen Mann im Kilt" in der frisch übersetzten Version auf englisch gelesen.
Zum besseren Verständnis hat die Autorin einige Vokablen mittels eines Glossars am Ende aufgeführt. Eine nette Idee, jedoch konnte ich fast alles durch den Kontext verstehen...

Aber nun einmal zur Geschichte:
Louise ist in Deutschland und in ihrer Ehe mit Mann Alexander nicht mehr glücklich. Er interessiert sich mehr fürseine Arbeit und für die Kinder ist die Mama, und alles was sie tut einfach selbstverständlich - da beschließt Louise sich eine Auszeit in einem Cottage in Schottland zu gönnen. Aber ruhig wird es da auch nicht, ihr Vermieter Alasdair Munro ist etwas ruppig und unfreundlich - zumindest am Anfang....

Wer sich meine Rezensionen anschaut wird merken, dass da gar nicht so viel an "Chick-Lit" zufinden ist, früher habe ich diese Art Romane zu Hauf gelesen und heute ist es nur noch sehr wenig - aber "Tausche Ehegatten gegen Mann im Kilt" hat mich einfach nur gut unterhalten und mir sehr viel Spaß gemacht.

Lou ist toll und ich liebe ihre manchmal etwas tollpatschige Art,die mich doch sehr an Bridget Jones erinnert (vielleicht hat mir der Roman deshalb soviel Spaß gemacht) - sie scheint wirklich jedes Fettnäpfchen mitzunehmen,aber sie ist auch ein Charakter, den man direkt ins Herz schließt, weil sie nicht nur an sich denkt, sondern auch auf die Menschen in ihrem Umfeld achtet - wie Alasdair und seine Tochter Grace....

So, das ist aber nun genug - wenn ihr ein humorvolles und kurzweiliges Buch mit tollen   Charakteren lesen wollt,dann solltet ihr euch die "Mann im Kilt" Reihe einmal genauer anschauen!

  (6)
Tags:  
 
214 Ergebnisse