Zyrin

Zyrins Bibliothek

64 Bücher, 16 Rezensionen

Zu Zyrins Profil
Filtern nach
64 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

36 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

entwicklung, baby, ratgeber, kindesentwicklung, sprünge

Oje, ich wachse!

Frans X. Plooij , Hetty van de Rijt
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 01.07.1998
ISBN 9783442161447
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: kinder, ratgeber   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

philosophie

Darf ich das oder muss ich sogar?

Bernward Gesang
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2017
ISBN 9783492310581
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: philosophie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

47 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

dehnungsstreifen, baby, mutter

Unter dem Herzen

Ildikó von Kürthy , Stefan Werthmüller , ZERO Werbeagentur
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.12.2013
ISBN 9783499630019
Genre: Biografien

Rezension:


Auf knapp 300 Seiten berichtet die Autorin von ihrer eigenen Schwangerschaft und dem ersten Jahr zu Dritt als Familie. Tatsächlich sind die Erzählungen als Tagebucheinträge gehalten, zudem ist das Buch mit vielen schönen und zudem bunten Zeichnungen von Stefan Werthmüller durchsetzt. Sie beginnt beim Schwangerschaftstest und berichtet vom ersten Lebensjahr ihres Sohnes. Und obwohl von Kürthy die Dinge sehr gerne satirisch und überspitzt darstellt, so übt sie auf angenehme Weise Kritik an so manchen Verhaltensweisen der Eltern im Miteinander. 


Ein sehr schönes Buch für Schwangere. Kurzweilig und angenehm zu lesen. Endlich eine Lektüre, die keine Angst macht oder Leistungsdruck aufbaut. Sehr gefallen hat mir, dass die Autorin nicht davor zurückschreckte auch unangenehme Situationen zu schildern, dass die Dinge auch einfach nicht funktionieren, schiefgehen oder eben nicht so wundervoll sind, wie die meisten immer behaupten.


Fazit: 
Werdende Mütter werden sich über dieses Buch freuen, gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft liest man so etwas gerne. 

  (51)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

131 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

italien, liebe, gastarbeiter, deutschland, familie

Bella Germania

Daniel Speck
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 28.07.2016
ISBN 9783596295968
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

5 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

sachbuch

Geschmack

Tom Vanderbilt , Christine Ammann
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 26.09.2016
ISBN 9783446448797
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: sachbuch   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

computer, planeten, weltall, zukunft, sterne

Der geheime Schlüssel zum Universum

Stephen Hawking , Lucy Hawking , Christophe Galfard , Irene Rumler
Flexibler Einband: 266 Seiten
Erschienen bei cbj, 13.09.2010
ISBN 9783570219539
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Georges größter Wunsch ist ein Computer. Allerdings ist dieser Traum ziemlich weit weg, denn seine Eltern sind der Meinung, dass Wissenschaft und Technik die Erde zerstören. . Doch alles ändert sich, als sein Schwein Freddy ausbüxt und im verbotenen Garten des Nachbarn verschwindet. Denn obwohl dort keiner mehr wohnen soll, sind da plötzlich Eric und seine Tochter Annie und Eric hat einen Computer, der Fenster in den Weltraum öffnen kann. Mit Cosmos, Eric und Annie lernt George die Geheimnisse des Universums kennen. 


Stephen Hawking und seine Tochter haben in diese Erzählung gleich zwei spannende Geschichten gepackt. Die eine vermittelt zudem auf einfache aber hervorragende Weise Wissen über unser Sonnensystem und das Universum, die Entstehung von Sternen und ihren Tod. Die andere erzählt ein Schulabenteuer, das sich zu einem packenden Krimi entwickelt. Gleichzeitig versucht Hawking auch zwei Lager friedlich zu vereinen. So sind die Eltern von George die eine Fraktion. Sie wollen den Planeten schützen und erhalten, sprechen der neuen Technik und dem Konsum ab, verweigern sich dem Fortschritt. Eric und seine kleine Tochter Annie hingegen zeigen die Welt der Wissenschaft und Forschung und wie sie genutzt werden können, um nützliche Dinge herauszufinden und sie ebenfalls für den Erhalt der Welt zu nutzen, indem man lernt unser Universum zu verstehen. Zusätzlich tritt Georges strenger Lehrer auf den Plan, der klassische Bösewicht, dem die Wissenschaft nur Mittel zum Zweck ist. Er verfolgt natürlich nur seine egoistischen und bösen Pläne. 


32 Kapitel umfasst das Buch und ist zudem mit zahlreichen Schaubildern, Zusammenfassungen und Tabellen gespickt, die schwierige Themen nochmals vereinfacht darstellen und erklären. Das Ganze wird ergänzt durch schöne Farbfotographien der NASA von Planeten, Sternen und Galaxien. Diese sind erfreulicherweise auf qualitativ hochwertigen Fotopapier gedruckt, was dem Buch noch eine zusätzliche Note gibt. Hier hat der Verlag nicht gespart.


Fazit: Ein tolles Buch für Erwachsene und Kinder ab 9 bzw. 10 Jahren, die von unserem Universum fasziniert sind und gerne auf phantastische Weise erklärt bekommen möchten, was wir bereits darüber wissen. Lesenswert für Eltern und Kinder, ein Geschenktipp allemal.

  (72)
Tags: physik, sachbuch, wissenschaft   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

285 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

fantasy, krieg, intrigen, trilogie, magie

Königsklingen

Joe Abercrombie , ,
Flexibler Einband: 941 Seiten
Erschienen bei Heyne, 01.09.2008
ISBN 9783453532526
Genre: Fantasy

Rezension:


Nachdem der Erste der Magie mit seiner Gruppe vom Ende der Welt zurückgekehrt ist, gehen die Begleiter ihrer Wege. Logen kehrt in den Norden und damit in den Krieg zurück, um an der Seite von West gegen seinen größten Feind zu kämpfen. Dabei gerät er zwischen die Fronten und zu guter Letzt in eine aussichtslos scheinende Situation. Nicht viel anders ergeht es Superior Glotka, der ebenfalls nach seiner Rückkehr mit Aufgaben betraut wird, die ihn irgendwann dazu zwingen könnten, seine Loyalität mehr als nur auf die Probe zu stellen. Allein für Jezal scheint sich das Schicksal auf unerwartete Weise zum Guten zu wenden, denn er landet, aus ihm nicht ganz nachvollziehbaren Gründen, sehr plötzlich auf dem Unionsthron mit Bayaz als ständigen Ratgeber und Begleiter an seiner Seite. Doch das Glück hält nur eine kurze Weile. Spätestens als sich die Nachricht über den Einfall der Gurkhisen bewahrheitet und die Streitkräfte der Union immer noch im Norden kämpfen, würde der neugekrönte König am liebsten die Flucht ergreifen. 


Mit Königsklingen endet die Trilogie um den Barabarenkrieger Logen und alle Gefährten, die ihn begleitet haben. In diesem Band tobt sich Abercrombie in unzähligen Kämpfen und Schlachten aus, die eines Tolkiens sicherlich würdig sind. Auch arbeitet er die Charaktere nochmals aus, besonders Glotka, Logen, Jazal und Ardee. Das große Finale findet zudem in der Hauptstadt Adua statt, wo sich alle wichtigen Figuren nochmals über den Weg laufen. Doch ein Happy End gibt es nur für die wenigsten. Damit nimmt Abercrombie diesem Band einen Teil des Fantasy-Aspekts und bewegt sich sehr nahe an einer realistischen Schilderung von Kriegsereignissen und deren Ausgang für die einzelnen Beteiligten. 
Neben den Kriegs-Szenarien beweist Abercrombie in diesem Band ebenfalls sein Können im Hinblick auf Intrigen. Hierbei bedient er sich hauptsächlich der Figur des Superiors Glotka, der in diesem Buch eine interessante charakterliche „Wendung“ erfährt, Gleiches widerfährt auch Logen. Es bleiben gegen Ende des Buches einige Dinge unklar, auch wenn man merkt, dass sich der Autor sehr darum bemüht hat, für jede Figur eine Auflösung in der Geschichte zu finden. Gut, das ist bei den vielen Charakteren auch nicht so einfach. Dies liegt aber daran, dass auch in diesem Teil Abercrombie zuerst drei nahezu voneinander unabhängige Handlungsstränge aufbaut, die er zum Ende hin zusammenführen muss.
Auch wenn in diesem Band der Schwerpunkt auf Kampf und Schlachten liegt, gelingt es dem Autor die Spannung über die gesamte Länge aufrecht zu erhalten und man möchte als Leser stets wissen, welchen Einfluss die Ereignisse in dem einen Handlungsstrang auf den anderen haben. Somit ist gute Unterhaltung auf jeden Fall garantiert. 


Eigene Meinung
Für mich ist Königsklingen zwar ein gelungenes Fantasy-Abenteuer, aber von den drei Büchern um Logen bis auf den Schlussteil das schwächste. Dies mag aber daran liegen, dass ich Schlachten und sehr umfangreichen Kampfszenen nicht viel abgewinnen kann, obwohl Abercrombie hier wirklich sehr gute Arbeit leistet.


Fazit: Schönes Buch und eine angenehmen Abwechslung aus dem Genre Fantasy.

  (61)
Tags: fantasy, trilogie   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

326 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

scheibenwelt, fantasy, humor, krieg, ankh-morpork

Fliegende Fetzen

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 443 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.03.2004
ISBN 9783442456390
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fantasy   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

253 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 4 Rezensionen

scheibenwelt, fantasy, rincewind, humor, zauberer

Heiße Hüpfer

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 383 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.05.2004
ISBN 9783442442324
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: fantas   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(118)

198 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

raj-waisen, hongkong, anwalt, england, liebe

Ein untadeliger Mann

Jane Gardam ,
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Hanser Berlin, 24.08.2015
ISBN 9783446249240
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(436)

1.008 Bibliotheken, 13 Leser, 3 Gruppen, 39 Rezensionen

philosophie, norwegen, jugendbuch, briefe, geschichte

Sofies Welt

Jostein Gaarder , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 624 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2000
ISBN 9783423620000
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags: philosophie   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

107 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

physik, sachbuch, humor, wissenschaft, naturwissenschaften

What if? Was wäre wenn?

Randall Munroe , Ralf Pannowitsch
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Knaus, 08.09.2014
ISBN 9783813506525
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

268 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

fantasy, wüste, markus heitz, wedora, magie

Wédora – Staub und Blut

Markus Heitz
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Knaur, 01.08.2016
ISBN 9783426654033
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags: abenteuer, fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

gedicht, lyrik

Stille Kämpfer

Johanna Schließer
E-Buch Text: 59 Seiten
Erschienen bei null, 10.08.2013
ISBN B00EGIC0XW
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags: gedicht, lyrik   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

konstanz, ketzer, hinrichtung, ritter, konstanzer konzil

Der Ketzer und das Mädchen

Petra Gabriel
Flexibler Einband: 401 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 05.03.2014
ISBN 9783839214947
Genre: Historische Romane

Rezension:


Als Ennlin die Flucht vor dem Kinderhändler „Gelber Hans“ gelingt, landet sie gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder in den Straßen von Konstanz. Sie beklaut eines Tages Benedikt, den Sohn der Pfisterin, die in der Stadt gute Geschäfte macht, unter anderem mit der Nobelhure Constanzia. Vom Hunger getrieben geht Ennlin zur Armenspeisung, wo ihr Hennslin, der Neffe eines Ritters auflauert und ihr zusammen mit Freunden an den Rock will. Benedikt greift ein, doch in diesem Tumult verschwindet Jakob, Ennlins kleiner Bruder, denn der Gelbe Hans ist ebenfalls in Konstanz und will Rache. Durch eine Verkettung „interessanter“ Zusammenhänge landet Ennlin ausgerechnet als Dienstmagd im Hause der Pfisterin, wo auch Hus, der Ketzer aus Böhmen Quartier nimmt. Zudem gerät Ennlin immer wieder in Schwierigkeiten, da sie ihren Bruder aus den Fängen des Gelben Hans befreien will, dabei bekommt sie Hilfe von sehr einflussreichen Gönnern unter denen ihr Lehenherr und ein englischer Graf sind. 


Die Autorin erzählt in diesem Buch ein ziemlich einfaches und nettes Märchen für Erwachsene. Ennlin, das tapfere junge Mädchen, dem viel Unglück zustößt, aber das immer viele Retter und Ritter um sich schart, die sie immer im letzten Moment retten, bevor ihr tatsächlich etwas zustößt. Die Erzählung wird zudem durch die Schilderungen und Begebenheiten des Konzils unterbrochen. Zwar schafft es die Autorin schöne Intrigen und Zusammenhänge in die Geschichte zu spinnen, doch bleibt die Erzählung ohne Spannungsbogen und Gefühl. 


Eigene Meinung
Dieser Roman war schnell durchgelesen. Überzeugen konnte mich die Erzählung aber nicht. Da kommt eine Unfreie vom Land nach Konstanz und freundet sich nach und nach mit dem Jungen an, den sie zuerst bestiehlt und dann mit einem, der sie fast vergewaltigen wollte. Das klingt sehr nach einer Heldin, die dann auch noch alle Jungs ihre Ritter nennt. Natürlich verliebt sie sich in einen, selbstverständlich den anständigen aus bürgerlichem Haus und natürlich kommt es, wie es kommen muss, nämlich, dass sie doch keine so Unfreie ist, sondern…ach ja…


Fazit: Zwei Sterne für gute Recherche, hervorragende und passende Wortwahl.

  (45)
Tags: historischer roman   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

187 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

usa, freundschaft, familie, familiengeschichte, baltimore

Die Geschichte der Baltimores

Joël Dicker , Andrea Alvermann , Brigitte Große
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2016
ISBN 9783492057646
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

110 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

berlin, drogen, liebe, wolfgang herrndorf, identität

In Plüschgewittern

Wolfgang Herrndorf , Anzinger und Rasp, München
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.03.2012
ISBN 9783499258831
Genre: Romane

Rezension:  
Tags: gegenwartsliteratur, herrndorf   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(172)

334 Bibliotheken, 1 Leser, 4 Gruppen, 15 Rezensionen

scheibenwelt, fantasy, humor, tod, weihnachten

Schweinsgalopp

Terry Pratchett , Andreas Brandhorst
Flexibler Einband: 413 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.05.2003
ISBN 9783442437795
Genre: Fantasy

Rezension:


In diesem sehr amüsanten Roman nimmt sich Pratchett dem Weihnachtsfest, dem Glauben und all den Traditionen an, die um diese Zeit herum immer noch am Leben erhalten werden. Im Gegensatz zu manch anderem Scheibenwelt-Roman kann dieser wirklich außerhalb einer bestimmten Reihenfolge gelesen werden. Zwar wird man die eine oder andere Anspielung nicht ganz verstehen, das tut aber der Geschichte, die sehr witzig und im zügigen Tempo daherkommt keinen Abbruch. Lustig sind zudem die Tippfehler in dieser GOLDMANN-Ausgabe. Es fehlen an einigen Stellen einfach Buchstaben. 

Eigene Meinung
Dieser Scheibenwelt-Roman ist mal eine ganz andere Weihnachtsgeschichte und eignet sich wunderbar für die kalte Jahreszeit vor oder nach Weihnachten. Zudem ist Pratchett in diesem Buch auch der Geschichtenstrang mit den Zauberern, der Unsichtbaren Universität und Hex sehr gut gelungen.
Zwar sind die Themen, die er in diesem Roman verarbeitet nicht ganz so anspruchsvoll wie in einigen anderen vorherigen Büchern, dies kommt dem Unterhaltungswert aber sehr zugute. Für Urlaub und Feiertage angenehme, leichte und sehr unterhaltsame Lesekost.

Fazit: Ein toller und sehr lustiger Fantasy-Roman. Für Freunde von Tod ein Muß!

  (42)
Tags: fantasy, scheibenwelt, terry pratchett   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

gedichte, lyrik, rammstein, till lindemann, tiefgründig

In stillen Nächten

Till Lindemann
E-Buch Text
Erschienen bei eBook by Kiepenheuer&Witsch, 02.10.2013
ISBN 9783462307221
Genre: Romane

Rezension:


„In stillen Nächten“ behandelt wesentlich stärker das Hier und Jetzt, wobei auch in diesem Band Lindemann den Aspekt der Zeit nicht auslässt. Ein Zustandsbericht, leicht, amüsiert. An einigen Stellen sehr kritisch, aber immer mit einem Hauch Ironie.

Liest man Lindemann, fühlt man sich mit jedem Gedicht in eine Szene gestoßen. Steht als stiller Beobachter. Lacht, weint, teilt und wundert sich. Nicht selten will man zustimmen. Das schönste, vielleicht für einige Leser das schlimmste ist, sich in Lindemanns Gedichten tatsächlich einmal selbst wiederfinden zu können und dabei zu lachen.

An Lindemanns Werken gefällt mir die Sprache. Wo andere sich verklausulieren, mit Fremdwörtern und zum Teil absurden Wortgebilden versuchen ein Bild zu transportieren, schafft es der Autor mit einem wie „entbüben“. Das ist es auch, was die Lyrik tatsächlich ausmacht. Sie möchte trotz der Kunst des Reims und der Sprachfertigkeit verstanden werden, vor allem wenn sie von Dingen erzählt, die uns bewegen.

  (55)
Tags: gedichte, lyrik   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

ägypten, roman, historischer roman, drama, familie

Isis

Brigitte Riebe
Flexibler Einband: 447 Seiten
Erschienen bei Droemer/Knaur
ISBN 9783426624135
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(564)

802 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 66 Rezensionen

bedeutung, nichts, jugendbuch, nihilismus, dänemark

Nichts

Janne Teller , Sigrid C. Engeler , Sigrid Engeler
Flexibler Einband: 144 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.04.2012
ISBN 9783423625173
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Auf nur 144 Seiten schildert Janne Teller eine Geschichte über Jugendliche, die nicht nur versuchen, etwas zu beweisen, sondern auch zu begreifen und dabei immer radikaler vorgehen. Erzählt wird die Geschichte von der Schülerin Agnes in der Ich-Perspektive. Die Sätze sind einfach, die Handlung knapp und ausgesprochen nüchtern geschrieben, dafür ausdrucksstark und emotional komprimiert. Vielleicht macht aber genau dieser Stil einen großen Teil der Erzählung aus, denn die geschilderten Ereignisse sind berührend, brutal und gehen an die Schmerzgrenzen.

Erstaunlich anders ist auch der Schluss der Geschichte, wobei man fast sagen möchte, dass es mehrere Enden gibt. Es gelingt der Autorin hervorragend, immer wieder noch eins drauf zu satteln, wenn man als Leser gerade an dem Punkt ist: „Okay, das war jetzt hart, aber das war‘s jetzt.“ Bei diesem Buch nicht. 

Zudem schafft es Teller neben der krassen Gesellschaftskritik einen Bogen zu Tabuthemen zu schlagen. Sie kommt mit einer geballten Ladung wie Vergewaltigung, Grabschändung, Verstümmelung, Gruppenzwang, Erniedrigung und Tötung daher.

Eigene Meinung

Tatsächlich bin ich der Meinung, dass es keine leichte Lektüre ist und sie bedarf des Gesprächs, das in der Gemeinschaft einer Klasse sehr gut stattfinden kann. Dass sich Jugendliche mit dem Buch schwer tun, wenn sie es alleine und einfach so lesen, ist nachvollziehbar.

Fazit: Ein lesenswertes Buch. Man sollte sich auf Einiges gefasst machen und sich Zeit zum Nachdenken nehmen.

  (49)
Tags: jugendroman, philosophie   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

polen, nationalsozialismus, warschau, juden, weltkrieg

Die schöne Frau Seidenman

Andrzej Szczypiorski
Fester Einband: 270 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.11.1993
ISBN 9783257017588
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

29 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 18 Rezensionen

drachen, freundschaft, fantasy, leotrim, emotionen

Drachensichel

C. M. Hafen
Flexibler Einband: 244 Seiten
Erschienen bei O'Connell Press, 01.04.2016
ISBN 9783945227510
Genre: Fantasy

Rezension:


Nachdem Ambro die Chronistin mit seiner neuen Aufgabe verlassen hat, möchte er nach Hause. Dort allerdings erwartet ihn eine böse Überraschung, denn alle Bewohner des Dorfes haben die Heimat fluchtartig verlassen. Währenddessen bricht auch Dakota auf und macht sich auf die Suche nach Antworten auf die immer brennender werdenden Fragen um ihre Herkunft. Auch sie muss feststellen, dass sie bis zu dem Zeitpunkt ihrer Abreise ein sehr einfaches und behütetes Leben bei der Chronistin geführt hatte. 

Der zweite Teil der Trilogie um das Drachenvolk von Leotrim schließt direkt an den ersten „Drachenbrüder“ an und nimmt gleich eine überraschende Wendung. Mit einer sehr interessanten Begebenheit schließt der zweite Teil und gibt somit Platz für einen weiteren Handlungsverlauf im letzten Buch dieser Reihe. Man kann gespannt bleiben.

Ich war ein bisschen verwirrt, dass die Geschichte um Ambro etwas in den Hintergrund gerät. Es schien am Ende des ersten Teils sehr offensichtlich, dass im zweiten die Abenteuer des Kartografen erzählt werden.  Tatsächlich ist auch der zweite Teil kurzweilig und liest sich sehr angenehm. Außerdem sind die Themen, die C.M. Hafen in Drachensichel aufgreift sehr schön und gut gewählt für die zwei Hauptfiguren, die plötzlich auf eigenen Beinen stehen müssen: das Anderssein, das Alleinsein, Fremde, Freundschaft, Grausamkeit, Angst, Trauer, aber auch Verständnis und Hilfsbereitschaft.

  (42)
Tags: drachen, fantasy   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

im glanz der welten, schweden, mythologie, 5 sterne, mobbing

Im Glanz der Welten - In den Nordlanden

Âsa Böker
E-Buch Text: 266 Seiten
Erschienen bei Valkyren Verlag, 01.05.2016
ISBN 9783946608004
Genre: Romane

Rezension:


Silke wäre gerne wie alle anderen aus ihrer Klasse mit Jeans, Handy und allem anderen, was dazugehört, wenn man 16 Jahre ist. Vielleicht würde dann auch endlich Amanda aufhören, sie zu mobben und sie hätte eine Chance bei Ben zu landen, in den sie schon lange Zeit verliebt ist. Doch all diese Träume zerplatzen, als plötzlich ein unglaublich peinliches Video von ihr und anderen aus der Klasse auf Facebook auftaucht und sie Opfer allen Spotts wird.

Aus Verzweiflung versucht sie bei einem Schulausflug in die andere Welt zu wechseln, wie sie es schon als kleines Mädchen immer getan hat. Es gelingt ihr zwar, aber schon bald muss sie feststellen, dass auch das Leben in den Nordlanden voller Gefahren ist. Erst als sie auf ihre alte Feundin Isra aus Kindertagen trifft und sie gemeinsam Unna kennenlernen, fasst sie neuen Mut. Alle drei jungen Frauen mussten in ihrem Leben schlechte Erfahrungen machen, aber genau diese helfen ihnen die Pflückung der Diamantblumen im Moor Fenmarken zu überleben. Denn der anstrengende Marsch mit 997 anderen Frauen soll nur der Beginn einer gefährlichen Reise sein.
 
Während Silke versucht in den Nordlanden zu überleben und den jungen Crispin kennenlernt, überkommen Ben Schuldgefühle. Er ärgert sich über Amanda und sein eigenes Verhalten. Nachdem er mitbekommt, dass Silke als vermisst gemeldet wurde, überwindet er sich und besucht ihre Mutter und mit diesem Besuch ändert sich so einiges.

Die Sagen und Mythologie aus ihrem Heimatland hat die schwedische Autorin Asa Böker in einen spannenden Jugendroman einfließen lassen. Entstanden ist ein schönes Fantasyabenteuer, das sich leicht und flüssig liest. Dabei werden die Geschichten gleich mehrerer Personen erzählt und miteinander verwoben. Dies ist der Autorin sehr gut gelungen.


Eigene Meinung
Zuerst war ich mir nicht sicher, ob ich die Protagonistin Silke mag oder nicht, aber nach und nach wurde sie mir sehr sympathisch. Zudem gefällt mir das Thema von Mobbing, Freundschaft und Liebe in der Geschichte richtig gut. Außerdem ist es eine wunderbare Abwechslung zum ausgelutschten „plötzlich Prinzessin mit depressiven Prinzen a la GNTM“. Lesenswert und eine schöne Urlaubslektüre. Schwedenfans werden ebenfalls ihre Freude an diesem Buch haben.

  (50)
Tags: fantasy, jugendroman, liebe, mobbing in der schule, schweden   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

dystopie, endzeit, 2016, zukunft, science fiction

Future

Dmitry Glukhovsky , M. David Drevs
Flexibler Einband: 928 Seiten
Erschienen bei Heyne, 11.04.2016
ISBN 9783453317581
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 
64 Ergebnisse