_so_many_books_s Bibliothek

5 Bücher, 5 Rezensionen

Zu _so_many_books_s Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(88)

240 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

gena showalter, showdown im zombieland, zombies, jugendbuch, alice

Showdown im Zombieland

Gena Showalter , Constanze Suhr
Fester Einband: 427 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2015
ISBN 9783956492037
Genre: Jugendbuch

Rezension:

OMG, OMG, OMG. Was war das denn für ein Finish?? Im dritten Teil hat Gena Showalter die Latte einfach noch mal einen Ticken höher gelegt. Meine Güte. Hätte nicht gedacht, dass das noch möglich wäre. Aber fangen wir beim Anfang an.

Auch hier wieder liebe, liebe, liebe ich das Cover und bin immer noch begeistert, dass die Originalcover beibehalten wurden. Unter den Schutzumschlägen hat jeder Band eine eigene Farbe. Band 1 ist grün, Band 2 ist blau und Band 3 ist pink. Absolute Hingucker eben!

Wie auch bei den beiden Vorgängerbänden folgt zu Beginn erst noch eine Anmerkung von Ali, wo sie immer so eine Art kurzer Zusammenfassung für das Gewesene gibt, aber auch einen Ausblick was nun folgt. Anhand des Klappentextes erfahren wir ja auch schon einiges, doch glaubt mir, das ist nur die Spitze des Eisbergs. Ich hatte nicht erwartet, dass in diesem Teil noch sooo viel passiert. Und es fängt schon richtig krass an. Die Action geht so ca. bei Seite 30!! los. Da hatte ich dann die Befürchtung, dass sie das nicht bis zum Ende halten kann. Aber was soll ich sagen, sie konnte!! Es passiert so viel. Wendungen, an die man im Leben nicht gedacht hätte. Ich saß wirklich da und dachte nur: WHAT?? Auf emotionaler Seite sind alle drei Bände der Hammer. Ich habe so mitgefiebert, mitgelitten. Puls war teilweise garantiert auf 360! Ein absolutes Herzschlagfinish.

Ich liebe auch die einzelnen Charaktere. Sie sind für mich stimmig, sehr schön ausgearbeitet und man kann sich super in sie hineinversetzen. Ali, Kat und Cole sind meine absoluten Lieblinge. Als ich anfing zu lesen, war es so, als wenn ich alte Freunde wiedertreffen würde. Sie sind mir alle so ans Herz gewachsen! Und ich glaube, ich werde sie ganz schön vermissen, wenn ich denn Band 4 beendet habe :( Auch bei den Protagonisten gibt es einige Wechsel, alte weichen und machen Platz für neue Charaktere. Was der Spannung aber nicht im mindesten schadet. Ganz im Gegenteil.

Am Ende diesen Bandes gibt es dann auch eine Anmerkung von Cole. Das gab es auch schon in Band 2, wo er die Dinge kurz aus seiner Perspektive erzählt. Das Besondere an diesem Band allerdings ist, das es am Ende auch noch eine Anmerkung von Gena persönlich gibt, in der sie uns sozusagen als Geschenk, eine Szene aus Band 2 aus Coles Perspektive schildert. Das sind gute 13 Seiten und ich habe sie geliebt. Es war wirklich schön, dass alles aus seiner Sicht zu lesen.

Die Serie war eigentlich als Trilogie geplant und sollte mit diesem Band enden. Aber Gena Showalter hat sich umentschieden und es gibt noch einen vierten Band, auf den ich nun wirklich sehr gespannt bin. Ich weiß nicht, ob es nur so eine Art Sidestory sein wird. Dementsprechend kann ich es kaum erwarten, auch diesen Band in Händen zu halten.

Fazit :

Die Serie ist einfach grandios!! Ich kann nur allen empfehlen, die mal „Alice im Wunderland“ in anders erleben wollen, sich diese Reihe vorzunehmen. Ich liebe sie absolut ♥♥♥


  (0)
Tags: fantas, gena showalter, showdown im zombieland   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

386 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 62 Rezensionen

zombies, gena showalter, fantasy, jugendbuch, liebe

Rückkehr ins Zombieland

Gena Showalter , Constanze Suhr
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.06.2014
ISBN 9783956490378
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich war so froh, das ich den zweiten Band schon zur Hand hatte. Denn als ich Band 1 beendet hatte, musste ich direkt weiterlesen. Wollte einfach wissen, wie es mit Ali und ihren neuen Freunden weitergeht.

Die Geschichte geht rasant weiter. Ich war so in der Story drin, dass es sich wirklich anfühlte, als wäre ich mit dabei gewesen. Es verändert sich so einiges. Aber die größte Veränderung geht mit Ali selbst vonstatten. Am Anfang will so noch nicht so recht glauben, das mit ihr etwas nicht stimmt. Doch es passieren immer mehr mysteriöse Dinge, die sie irgendwann nicht mehr abstreiten kann. Was hab ich mit ihr mitgelitten. Am liebsten wäre ich ins Buch gesprungen, um ihr zu helfen ;) Sie muss wieder einige harte Rückschläge erleiden, und ich bewundere sie, dass sie doch irgendwie wieder alles auf die Reihe bekommt. Auch bei den anderen Charakteren lüften sich so einige Geheimnisse. Es kommen auch ein paar neue Protagonisten hinzu. Und so wird die ganze „Zombiewelt“ Stückchen für Stückchen größer.

Der Schreibstil ist wie gehabt flüssig. Ich bin wieder nur so durch die Seiten geflogen. Und da die Geschichte nirgends langweilig wird, ist man ruckzuck auch schon am Ende. Ein paar Dinge bleiben am Schluss wieder nicht ganz geklärt, aber es ist, wie auch im ersten Teil, kein schmerzhafter Cliffhanger, der einen komplett verstört hinterlässt. Gena Showalter schafft es jedes Mal, das einige Fragen offen bleiben, man jedoch nicht unzufrieden zurückbleibt. Und das liebe ich an ihrem Stil sehr.

Band 2 hat für mich den hohen Unterhaltungslevel gehalten und ist nicht irgendwo eingebrochen. Ich hatte sehr viel Spaß und war immer mittendrin, statt nur dabei. Und so durchlebte ich auch Ali´s Herzschmerz mit, wo ich sie gerne getröstet hätte. Aber auch Kat, Cole und Frosty habe ich in mein Herz geschlossen. Es ist, als wenn man Freunde trifft :) Und dementsprechend freue ich mich jetzt auch auf Band 3, denn ich MUSS! unbedingt wissen, wie es weitergeht.

 

Fazit :

Auch dieser Band hat mich restlos überzeugt. Die Idee mit den Zombies ist auch mal was ganz anderes. Spannend, interessant, traurig, lustig, von allem war wieder etwas geboten. Einfach grandios und absolut empfehlenswert!!

  (0)
Tags: alice im wunderland, fantasy, gena showalter, rückkehr ins zombieland   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(318)

814 Bibliotheken, 9 Leser, 2 Gruppen, 128 Rezensionen

fantasy, zombies, liebe, gena showalter, zombie

Alice im Zombieland

Gena Showalter , Constanze Suhr
Fester Einband
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 01.12.2013
ISBN 9783862789863
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich ♥ Alice im Wunderland. Wie hätte ich denn da bitte schön an diesem Buch bzw. dieser Serie vorbeikommen können? Eben, gar nicht :) Das Cover hat mich gleich gefesselt. Ich liebe es, da es schon so düster und mystisch rüberkommt. Was ich total klasse finde, dass die Originalcover beibehalten wurden. Einfach megaschön!!

Die Geschichte wird uns von Alice „Ali“ selbst erzählt. Die „Ich-Perspektiven“ mag ich sehr, da ich mich dort noch mehr in die Figuren hineinversetzen kann. Und so durchlebte ich mit Ali zusammen ihr Abenteuer. Zu Beginn gibt es ein kurzes Resümee unserer Protagonistin. Allein das machte schon richtig Lust aufs lesen. Von Gena Showalter habe ich schon anderes gelesen und mag ihren Schreibstil sehr. Die Story fließt nur so dahin. Wenn man einmal angefangen hat zu lesen, kann man auch nicht mehr aufhören.

Auch die Charaktere sind wieder klasse ausgearbeitet. Sie haben alle ihre Macken und sind doch liebenswert. Einige davon sind leicht zu durchschauen, andere wiederum sind mysteriös und man kann sie erstmal nicht einordnen. Die Anzahl der Protagonisten hält sich in Grenzen, was ich gut finde, da wenn es zuviele sind, man doch sehr leicht den Überblick verlieren kann.

Die Spannung nimmt kontinuierlich zu und es bleibt dann auch bis zum Ende interessant. Es gibt auch eins/zwei Wendungen, die man so vielleicht nicht vorhergesehen hat.

Was mir noch sehr gefallen hat, war, dass für jeden etwas dabei ist. Es gibt eine Liebesgeschichte, Action bei den Kampfszenen, fantastisches durch die Zombies und doch kommt auch der Humor nicht zu kurz. Tolle Mischung!!

 
Fazit:

Grandioser Serienauftakt!! Ein absolut empfehlenswertes Buch. Spannend, mystisch, traurig, aber auch lustig, pure gute Unterhaltung! Alles in allem super.

  (1)
Tags: alice im zombieland, gena showalter, zombie   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(365)

652 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 78 Rezensionen

fantasy, monster, zeitschleife, insel, kinder

Die Insel der besonderen Kinder

Ransom Riggs , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.08.2013
ISBN 9783426510575
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Auf dieses Buch wurde ich schon 2011 aufmerksam, als es im PAN-Verlag erschienen ist. Es reizte mich damals schon sehr, aber leider ist es bis dieser Tage nicht mit mir nach Hause gekommen. Was wirklich sehr schade ist, denn OMG, wie toll ist dieses Buch???

Allein schon das Cover springt einen ja förmlich an. In diesem Schockgrün und das Mädchen, das einen, mit seinem stechenden Blick, anzustarren scheint. Aber nicht nur das Cover ist ein Hingucker. Sondern auch die innere Aufmachung des Buches hat es in sich. In den einzelnen Kapiteln tauchen immer wieder, an den entsprechenden Stellen, alte schwarz-weiss Fotografien auf, die die zuvor beschriebenen Personen und Begebenheiten zeigen. Das macht die ganze Geschichte noch viel realer. Am Ende des Buches gibt es dann noch eine Aufstellung über jedes einzelne Bild.

Das Buch beginnt mit einem Prolog, in dem der Hauptprotagonist Jacob versucht, die Ereignisse ein wenig zusammenzufassen. Dies will ihm dann doch nicht so ganz glücken, sodass es einfach in „vorher und nachher“ unterteilt wird :)

Ich habe dieses Buch sehr genossen, auch wenn ich eine ganze Woche gebraucht habe, um es fertig zu lesen. Das lag jedoch nicht an dem Buch, sondern daran, dass ich in dieser Woche wenig Zeit zu lesen hatte. Normalerweise hätte ich es in einem Rutsch gelesen. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive von Jacob erzählt und ist flüssig zu lesen. Er war mir von Anfang an sympathisch, da er eher der Außenseiter ist. Ich habe ein Herz für Außenseiter ♥♥♥. Er muss mit einigen Widrigkeiten in seinem Leben kämpfen und hadert ein bisschen mit sich selbst, da er seinen eigenen Platz noch nicht gefunden hat. Und ihn auf diesem Weg zu begleiten, war sehr amüsant. Ich konnte mich von Anfang an mit ihm identifizieren, denn einiges hat man nämlich selbst schon in irgendeiner Art und Weise erlebt. Und so durchlitt ich, mit Jacob zusammen, sein Abenteuer.

Natürlich tauchen noch einige andere Charaktere in dem Buch auf, wäre ja sonst auch langweilig. Manche davon konnte man direkt einschätzen, andere wiederum nicht. Das machte das Ganze sehr interessant und niemals langweilig. Und doch kommen nicht so viele Protagonisten vor, dass man den Überblick verliert.

Die Geschichte wurde für mich nie langatmig oder gar langweilig. Ich fand sie, wie oben schon erwähnt, flüssig erzählt. Der Schreibstil ist einfach gehalten und gut lesbar. Es gibt keine endlos verschachtelten Sätze, die man mehrfach lesen muss, um sie zu verstehen. Die Story bleibt von Anfang bis Ende spannend. Das Buch ist abgeschlossen und doch weiß man, dass das noch nicht das ganze Ende sein kann. Und somit ist der perfekte, aber nicht allzu krasse Cliffhanger, geschaffen.

Das Buch hinterlässt einen nicht mit einem Fragezeichen im Gesicht. Auch wenn noch einiges offen bleibt, finde ich, dass man sich mit gespannter Erwartung auf das nächste Abenteuer freut.

Fazit :

Ich fühlte mich sehr gut unterhalten, konnte mich in die Charaktere hineinversetzen und sie verstehen. Alles in allem ein tolles Lesevergnügen!!

  (0)
Tags: die insel der besonderen kinder, ransom riggs   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(302)

563 Bibliotheken, 1 Leser, 8 Gruppen, 101 Rezensionen

liebe, biest, märchen, hexe, fluch

Beastly

Alex Flinn , Sonja Häußler
Fester Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Baumhaus Verlag, 24.07.2010
ISBN 9783833938443
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich muss vorab sagen, dass ich vor diesem Buch Respekt hatte. Und zwar, weil ich den Film über alles liebe ♥. Leider hatte ich es damals, warum auch immer, nicht geschafft, mir das Buch zu holen, als der Film rauskam. Doch ich wollte es immer haben und lesen. Und jetzt war dann endlich die Zeit gekommen. Die Hardcover-Version gibt es leider nicht mehr regulär zu kaufen, sondern nur noch gebraucht. Aber das machte nichts, ich habe das Buch günstig bekommen und es sieht noch gut aus. Man muss auch definitiv trennen können zwischen Buch und Film, denn beides ist grundverschieden. Das einzige Gemeinsame ist die Grundthematik.

Das Cover bzw. der Schutzumschlag ist wieder total klasse. Ich liebe es, wenn solche Spotlack Elemente drauf sind ♥♥ Ein richtiger Hingucker. Was mir auch gut gefällt ist, das es das Originalcover ist.

Die Geschichte ist in sechs Teile unterteilt und diese wiederum in kleine Unterkapitel. Was witzig ist, sind die Chatverläufe. Diese tauchen im ganzen Buch immer mal zwischendrin auf. Seid gespannt darauf :D. Der Schreibstil ist flüssig lesbar und macht richtig Spaß. Da die Schrift auch recht groß ist, fliegt man geradezu durch die Geschichte. Da die Story mit einem der Chatverläufe anfängt, war ich etwas irritiert. Das hat sich aber nach den ersten fünf Minuten gelegt und es war einfach toll, in das Buch einzutauchen. Ich bin dann auch nur so durch die Seiten geflogen.

Auch die Charaktere haben mich überzeugt. Sie sind einfach liebenswert und ich konnte mich gut mit ihnen identifizieren bzw. mich in sie hineinversetzen. Am meisten ging mir dann doch aber Kyle ans Herz. Alex Flinn hat es geschafft, ihn so lebendig rüberzubringen, das mir im letzten Teil des Buches so oft die Tränen runterliefen und ich es einfach nicht verhindern konnte. Ich hatte richtig einen Kloß im Hals und das Gefühl, das mein Herz zerspringt. Es tat richtig weh. Selten hab ich ein Buch gehabt, das mich emotional so mitnimmt, wie dieses. Wirklich einfach der Hammer!

Ein grandioses Buch!! Wer Märchen mag, kommt hier einfach nicht vorbei.

  (0)
Tags: alex flin, beastly, die schöne und das biest, märche   (4)
 
5 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks