_wordsmeetheartbeats_s Bibliothek

13 Bücher, 3 Rezensionen

Zu _wordsmeetheartbeats_s Profil
Filtern nach
13 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

flüchtlingskrise, flüchtlingsschiksale, 2018

Projekt Empathie

Leander Rose
E-Buch Text: 337 Seiten
Erschienen bei E-Pub., 12.03.2017
ISBN B06XKG3JGT
Genre: Romane

Rezension:

Klappentext
Sie kommen aus zwei verschiedenen Welten. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein, und doch hat das Schicksal sie zusammengeführt.Aus seiner syrischen Heimat vor dem Krieg geflüchtet, erreicht Samir Deutschland in einem fatalen Zustand. Zur selben Zeit unternimmt Mayas Großmutter einen letzten, verzweifelten Versuch, ihrer selbstmordgefährdeten Enkelin den Weg zurück ins Leben zu zeigen und zwingt sie zur sozialen Arbeit in einer Einrichtung für Geflüchtete. Es ist Samir, der sie erkennen lässt, dass es sich lohnt für das Leben zu kämpfen. Und es kommt der Tag, an dem Maya die Einzige ist, die ihn vor den Schatten seiner Vergangenheit retten kann.

Cover
Das Cover von Projekt Empathie ist sehr schlicht gehalten. Dargestellt ist eine - vermutlich syrische - Stadt, über der sich der Himmel erstreckt. Die vorherrschenden Blau- und Brauntöne harmonieren perfekt miteinander.  Das Cover gefällt mir trotz, oder vielleicht auch gerade wegen seiner Schlichtheit sehr gut.

Inhalt
In Projekt Empathie begegnen uns zwei Charaktere, deren Schicksale nicht gegensätzlicher sein könnten: Samir, Flüchtling aus dem vom Krieg zerstörten Syrien, und Maya, Tochter aus gutem Hause in Frankfurt.

Samir verliert im Krieg alles: seinen besten Freund, seine Familie und schließlich ach seine Verlobte Irsa. Völllig ausgehungert und ohne Erinnerungen an seine Vergangenheit kommt er in Deutschland an und wird in Gießen in eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete gebracht. Die Tatsache, dass er sich an fast nichts mehr aus seinem früheren Leben erinnern kann, macht es ihm schwer, sich an sein neues Leben in Deutschland zu gewöhnen und so verbringt er die meiste Zeit zurückgezogen in seinem Zimmer. Allein seinem Zimmergenossen Jussuf, ebenfalls Geflüchteter aus Syrien, gelingt es, Samir von Zeit zu Zeit aus dem Zimmer zu locken. Ausgelöst durch Jussufs Erzählung über seine eigene, dramatische Flucht, kann Samir sich langsam wieder an Teile seiner Vergangenheit erinnern, jedoch bleibt der Großteil immer noch im Dunkeln.

Mayas Leben hingegen könnte nicht unterschiedlicher sein: ihr Vater ist ein hart arbeitender, aber erfolgreicher Geschäftsmann aus Frankfurt und so gehört ihre Familie der Frankfurter High-Society an. Die besucht eine private Universität und in ihren Kreisen dreht sich alles nur um Geld und Karriere. Von ihren Eltern erhält sie nur wenig Zuspruch und Liebe, und auch zu ihrer Großmutter Kornelia hat sie ein gespanntes Verhältnis. Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch, mit dem Maya sich eine Flucht aus der Scheinwelt, in der sie lebt, erhoffte, stellt sie ihre Großmutter vor ein Ultimatum: entweder Maya arbeitet sechs Monate lang ehrenamtlich in einer Unterkunft für Geflüchtete, oder Kornelia verwährt ihrer Familie das Erbe. Nur widerwillig und auf Druck ihrer Mutter willigt 
Maya ein und begibt sich nach Gießen.

In der Unterkunft kreuzen sich die Wege der beiden Protagonisten. Wie Samir auch, fühlt sich Maya in ihrer neuen Umgebung sichtlich unwohl und versucht des Öfteren ihre Großmutter zu besänftigen, diese bleibt jedoch hart. Erst als sie von mehreren Menschen - darunter auch Samir - ihr Verhalten vor Augen geführt bekommt, fängt Maya an, sich darüber bewusst zu werden und ist entschlossen, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Schnell entsteht eine wunderbare Freundschaft zwischen Maya, Samir, Jussuf und Onur, einem in der Unterkunft beschäftigten Sozialarbeiter. Die vier erleben viel Zusammen - Gutes wie Schlechtes. Wie die Geschichte der Freunde weitergeht, und ob Samir seine Erinnerungen schließlich wieder zurückerlangt, lest ihr am besten selbst!

Meine Meinung
Die Thematik, die das Buch behandelt ist unglaublich komplex und sensibel - und Leander Rose hat es auf wunderbare Weise geschafft sie zu verarbeiten! Der Schreibstil ist trotz des schweren Inhalts locker und flüssig, daher lässt sich die Geschichte leicht lesen. Die Schicksale, die hier beschrieben werden sind dramatisch und emotional zugleich, ich konnte mir also die ein oder andere Träne während des Lesens nicht verdrücken. Die Idee, dass die beiden Protagonisten derart verschiedene Lebensweise führen bzw. führten, hat mir sehr gut gefallen und ich mochte es sehr, wie sich Samir und Maya im Laufe der Geschichte weiterentwickelten.

Lieblingszitate
"Eine Kerze verliert nichts von ihrem Licht, wenn sie eine andere Kerze anzündet."

"Jeder Mensch hat seine Fehler. Wir sind nicht perfekt. Das müssen wir auch nicht."


"Ich verstehe nicht, wieso Menschen einander hassen, nur, weil sie aus unterschiedlichen Ländern kommen. Wir sind doch trotzdem alle Menschen. Wir sind alle gleich. Wir atmen dieselbe Luft, wir laufen auf derselben Erde. Wir sind alle aus Fleisch und Blut."

Fazit
Eine aufwühlende Thematik, die wunderbar umgesetzt wurde. Ich lege es jedem ans Herz, dieses Buch zu lesen - aber legt euch bitte ein paar Taschentücher bereit! ;-)

Das Buch wurde mir von der Autorin kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Sterne: 5/5

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.022)

1.688 Bibliotheken, 12 Leser, 2 Gruppen, 177 Rezensionen

liebe, colleen hoover, tod, layken, lehrer

Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover ,
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 20.11.2015
ISBN 9783423216142
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.459)

2.869 Bibliotheken, 66 Leser, 1 Gruppe, 440 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klappentext
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren ...


Cover
Das Cover von Begin Again ist sehr schlicht in weiß gehalten. Zu sehen ist ein dreigeteiltes Bild eines Pärchens, das den Anschein erweckt, als wäre es mit einem Malerpinsel aufgewischt worden. Zwischen den Bildteilen sind der Name der Autorin und Titel und Genre des Werkes aufgedruckt. Die verwendeten Farbtöne (rosa, orange und grau) harmonisieren sehr gut mit dem Bild. Insgesamt gefällt mir das Cover wirklich gut, einziger Minuspunkt ist jedoch, dass die abgebildete blonde, langhaarige Frau keinerlei äußerliche Ähnlichkeit mit der  kurz- und dunkelhaarigen Hauptfigur Allie besitzt.  


Meine Meinung
Das Buch dreht sich um die Beziehung von Allie Harper und Kaden White. Allie zieht für ihr Studium von Denver 1079 Meilen entfernte Woodshill und begibt sich dort sofort auf Wohnungssuche. Diese gestaltet sich jedoch schwieriger als angenommen, und so landet sie nach unzähligen gescheiterten Wohnungsbesichtigungen schließlich vor der Tür von Kaden White, der allerdings strickt gegen eine weibliche Mitbewohnerin ist. Notgedrungen - da ihm der letzte Interessent neben Allie kurzfristig absagt - lässt er Allie bei sich einziehen. Kaden stellt allerdings Regeln auf, an die Allie sich halten muss, wenn sie das Zimmer behalten will: es wird nicht rumgeheult, es gibt keine blöden Kommentare bei One-Night-Stands und es wird nichts miteinander angefangen. 


Das Allie mit dem Umzug nach Woodshill ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, wird schnell klar. Immer wieder gibt es Andeutungen ihr früheres Leben betreffend. Als sie schließlich doch unverhofft in ihre Heimat zurückkehrt und dort von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, erfahren wir den Grund für ihre Flucht aus Denver. Auch Kaden hat eine schwere Vergangenheit hinter sich, mit der er noch nicht ganz abgeschlossen hat. Beide Charaktere legen im Laufe der Geschichte eine Wendung hin: Allie wird immer mehr zu einer starken und unabhängigen Frau, und Kaden wandelt sich von schroffen und teils ungehobelten Bad Boy zu einem einfühlsamen und sensiblen Mann. 


Neben Allie und Kaden lernen wir noch ein paar andere Figuren kennen. Kadens Freunde Ethan, Monica und Spencer, die immer mal wieder in der Geschichte vorkommen, schließen Allie schnell in ihr Herz. Außerdem spielen Allies Kommilitonen Dawn und Scott eine wichtige Rolle in der Geschichte, da sie schnell zu Allies besten Freunden und auch zu ihrer emotionalen Stütze werden. Vor allem Dawn ist mir sehr ans Herz gewachsen, da sie sich mit voller Kraft für ihre beste Freundin einsetzt.


Lieblingszitate
"Ich will ihnen nicht nur die Dinge beibringen, die im Lehrplan stehen. Es gibt so viele Werte, die darin nicht berücksichtigt werden und auf dem Weg verloren gehen. Unmengen von Jugendlichen haben keine Bezugsperson, niemand interessiert sich für sie. Ich möchte diese Person für sie sein - jemand, zu dem sie kommen können, wenn sie Führung brauchen." (S. 121)


"Du bist nicht kaputt, Kaden. Bloß ein bisschen verbogen." (S. 124)


Fazit
Begin Again war das erste Buch, welches ich von Mona Kasten gelesen habe und es wird definitiv nicht das letze bleiben. Es ist flüssig geschrieben, besitzt eine bewegende Geschichte und wirklich starke Charaktere. Ich habe Begin Again sehr gerne gelesen und freue mich, bald mit den Fortsetzungen weiterzumachen.


Sterne: 5/5

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(379)

772 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 199 Rezensionen

nina mackay, plötzlich banshee, banshee, fantasy, feen

Plötzlich Banshee

Nina MacKay
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492703932
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.440)

2.555 Bibliotheken, 58 Leser, 8 Gruppen, 220 Rezensionen

träume, silber, liebe, kerstin gier, fantasy

Silber - Das dritte Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 08.10.2015
ISBN 9783841421685
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.259)

5.068 Bibliotheken, 55 Leser, 14 Gruppen, 289 Rezensionen

träume, silber, liebe, kerstin gier, jugendbuch

Silber - Das zweite Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 26.06.2014
ISBN 9783841421678
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.292)

7.576 Bibliotheken, 81 Leser, 14 Gruppen, 586 Rezensionen

träume, kerstin gier, silber, liebe, fantasy

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 20.06.2013
ISBN 9783841421050
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(477)

667 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 13 Rezensionen

thriller, karin slaughter, kindesmissbrauch, sara linton, grant county

Vergiss mein nicht

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.11.2012
ISBN 9783442379071
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(470)

844 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 33 Rezensionen

thriller, mord, sara linton, belladonna, karin slaughter

Belladonna

Karin Slaughter , Teja Schwaner
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.06.2012
ISBN 9783442379064
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.143)

8.289 Bibliotheken, 83 Leser, 30 Gruppen, 469 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, fantasy, london

Smaragdgrün

Kerstin Gier
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.12.2010
ISBN 9783401063485
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.717)

5.972 Bibliotheken, 64 Leser, 38 Gruppen, 627 Rezensionen

liebe, zeitreise, london, zeitreisen, fantasy

Rubinrot

Kerstin Gier
Fester Einband: 345 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2009
ISBN 9783401063348
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(571)

1.370 Bibliotheken, 59 Leser, 0 Gruppen, 152 Rezensionen

wolkenschloss, kerstin gier, liebe, hotel, jugendbuch

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klappentext
Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Jon zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.

Cover
Das Cover des Buches ist ein richtiger Blickfang. Es ist unglaublich aufwändig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Zu sehen ist die Außenfassade des Wolkenschlosses, zusammen mit einigen Gästen, sowie bediensteten des Hotels; sogar ein paar der Hugos, ihres Zeichens Bergdohlen, sind auf dem Cover enthalten. Die verschiedenen lila- und Fliedertöne sind zudem sehr stimmig.

Meine Meinung
Wir begleiten die Protagonistin des Buches, "Fanny Funkte,  17, Schulabbrecherin aus Achim bei Bremen" (zitiert nach Don Burkhardt jun.) während ihres Jahrespraktikums im Chateau Janvier, auch Wolkenschloss genannt, im Schweizer Kanton Wallis. Neben Fanny wird noch eine Vielzahl an anderen Charakteren eingeführt, wie z.B. Monsieur Rocher, Pavel aus der Hauswäscherei und der Manager des Wellnessbereiches, Herr Heffelfinger, aber auch die russische Familie Smirnov, das liebreizende Ehepaar Ludwig und die amerikanische Großfamilie Barnbrooke, die allesamt über Weihnachten und Silvester Urlaub im Hotel machen. Zusammen mit dem Sohn des Hotelbesitzers, Ben Montfort und Tristan Brown, Gast im Wolkenschloss, erlebt Fanny ein Abenteuer, das kurios  und gefährlich zugleich ist.

Der Einstieg in Kerstin Giers neuestes Abenteuer fiel mir leicht. Der humorvolle Schreibstil ist wie immer flüssig, daher lässt sich das Buch sehr angenehm lesen; wie auch schon die Edelstein- und Silber-Trilogie ist Wolkenschloss aus der Sicht der Hauptperson geschrieben. Ein großer Unterschied zu Giers Bestseller-Trilogien besteht dennoch: Wolkenschloss beinhaltet keinerlei Übernatürliches (abgesehen von ein paar im richtigen Augenblick zu flackern beginnenden Lichtern oder einer Tanne, die Fanny in letzer Sekunde aus der Patsche hilft.) Der Beginn der Geschichte ist leider ein wenig langatmig; es werden alle möglichen - wichtige und weniger wichtige - Personen vorgestellt und die Umgebung des Hotels (die Schweizer Berge) beschrieben. Das eigentliche Abenteuer nimmt erst in den letzten Kapiteln so richtig seinen Lauf, bleibt allerdings bis zum Schluss super spannend. Kerstin Gier schaffte es sogar, mich auf eine völlig falsche Fährte zu locken; die Auflösung kam für mich unglaublich überraschend.

Wie schon erwähnt werden in Wolkenschloss sehr viele Personen (und auch Tiere) eingeführt. Mit manchen Charakteren schaffte es Kerstin Gier mich unglaublich auf die Palme zu bringen (z.B. Don Burkhardt jun., 9, Sohn eines reichen Unternehmers aus Zürich, der immer genau so redet oder die wirklich überhebliche Gretchen Barnbrooke). Das Highlight waren für mich aber die im Buch vorkommenden Tiere: die verbotene Katze, die sieben Hugos und die hoteleigenen Pferde, Gäschdi und Wäschdi.

Lieblingszitat
"Es sind die vielen Bücher, die die Leute abschrecken", hatte Monsieur Rocher mit einem Augenzwinkern gesagt [...]. "Sie haben dann immer ein schlechtes Gewissen, weil sie sehen, wie wenig sie bisher gelesen haben." (S. 109)

Fazit
Wolkenschloss hat mir zwar nicht ganz so gut gefallen wie Rubinrot oder Silber, dennoch war es ein gutes Buch und es konnte mich überzeugen. Zwar zog sich der Anfang ein wenig hin, die Spannung gegen Ende des Buches gleicht das aber locker aus. Großer Pluspunkt: das wirklich wahnsinnig schöne Cover.

Sterne: 4/5

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.454)

8.677 Bibliotheken, 72 Leser, 37 Gruppen, 500 Rezensionen

liebe, zeitreise, zeitreisen, london, fantasy

Saphirblau

Kerstin Gier
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2010
ISBN 9783401063478
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
13 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.