adelheid

adelheids Bibliothek

7 Bücher, 6 Rezensionen

Zu adelheids Profil
Filtern nach
7 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Die Glasfresser

Giorgio Vasta , Ulrich Hartmann
Fester Einband: 315 Seiten
Erschienen bei DVA, 10.01.2011
ISBN 9783421044471
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

lyrik, obession, krankenhaus, liebe, stalking

Herznovelle

Julya Rabinowich
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 07.02.2011
ISBN 9783552061583
Genre: Romane

Rezension:

Ein schräger Text - eine schräge Szenerie - eine schräge Frau. Die Novelle hat was, die lyrischen Elemente zwischendrin haben poetische Kraft, die weibliche Hauptfigur ist skurrill und spannend. Die Vermischung von Realem und Irrealem, von Wirklichkeit und Vorstellung führt zu einer interessanten Irritation. Wie die Hauptfigur selbst, so könnte man meinen, weiß man oft nicht, in welcher Dimension man sich gerade befindet.
Aber dennoch bleibt man irgendwie ratlos zurück - gerade, da das Ende so harmlos ist. Eine Frau, die Kreide gefressen hat?

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

74 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 4 Rezensionen

liebe, freundschaft, ungarn, leidenschaft, leben

Die Glut

Sándor Márai
Fester Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Piper
ISBN 9783492041621
Genre: Klassiker

Rezension:

Es ist schon einige Jahre her, seit ich diesen fantastischen Roman gelesen habe - und immer noch ist er mir in Erinnerung als einer der unbdingt bleibenden Texte. Zum Wiederlesen - irgendwann!

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

104 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

gott, rom, niederlande, nationalsozialismus, engel

Die Entdeckung des Himmels

Harry Mulisch , Martina den Hertog-Vogt
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 01.01.1993
ISBN 9783446173774
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich hab diesen phänomenalen Roman mit großer Begeisterung gelesen: so intelligent, so viel Weltwissen, so viel spannender Diskurs. Und doch blieb ich am Schluss etwas ratlos zurück: Was wollte dieser Mulisch mit diesem messianischen Auftrag???

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

wien, rom, dialyse, liebe, südtirol

Über Nacht

Sabine Gruber
Fester Einband: 237 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 13.04.2007
ISBN 9783406556128
Genre: Romane

Rezension:

Sabine Gruber hat hier ein tolles Buch geschrieben, in dem sie zwei Frauen entwirft, die auf seltsame Weise Parallen aufweisen. Zwei spannende Leben - die sich am Ende auf fantastische Weise verbinden.
Ein toller Roman mit einem genialen Ende!

  (8)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

82 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 11 Rezensionen

berlin, liebe, kreuzberg, sex, mittvierziger

Treffen sich zwei

Iris Hanika
Fester Einband: 238 Seiten
Erschienen bei Droschl, M, 03.02.2008
ISBN 9783854207375
Genre: Romane

Rezension:

Von einem niveauvollen Liebesroman mit happy End ist auf dem Cover die Rede - und davon hat das Buch auch was. An manchen Stellen schlägt die Sprache heitere Purzelbäume - sehr vergnüglich! Der Perspektivenwechsel macht die Sache durchaus amüsant - und die erlebten Realitäten der beiden Protagonisten wirken durchaus glaubwürdig. Und doch bleibt am Ende ein wenig Ratlosigkeit angesichts einer etwas dünnen Geschichte, die im Titel sehr treffend zusammengefasst ist: Treffen sich zwei - wem das genügt, der kann sich sicher amüsieren.

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

243 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 48 Rezensionen

demenz, alzheimer, vater, familie, alter

Der alte König in seinem Exil

Arno Geiger
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 07.02.2011
ISBN 9783446236349
Genre: Romane

Rezension:

Es ist ein sehr persönliches Buch, das Arno Geiger über seinen Vater geschrieben hat. Die Figuren, die Orte, die Ereignisse wirken überaus real, literarische Fiktion sucht man vielleicht (?) vergeblich. Aber das Buch ist unglaublich schön geschrieben, die Sensiblität für Zwischenmenschliches ist phänomenal, der Aufbau ist klug und einfühlsam gemacht - und in allem steckt so viel Weisheit!
Ein wirkmächtiges Buch über das Leben, das (Miss-)Verstehen und über das Sterben!

  (9)
Tags:  
 
7 Ergebnisse