aemaets

aemaetss Bibliothek

2 Bücher, 2 Rezensionen

Zu aemaetss Profil
Filtern nach
2 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

sexueller missbrauch, missbrauch, emotional, heilen, kinder

Quer durch mich

Maria Martin
Flexibler Einband: 100 Seiten
Erschienen bei Edition Lumen, 10.05.2013
ISBN 9783943518092
Genre: Biografien

Rezension:

Ein Buch für Menschen, die sexuellen Missbrauch erlebt haben oder Opfer von Kindesmissbrauch besser verstehen wollen. Ich möchte das Buch allen empfehlen, die Ähnliches erlebt haben und daran zweifeln, ob sie ihre Erlebnisse, Gefühle, ihre Verzweiflung, ihre Selbstzweifel, Depression und Wut jemandem anvertrauen sollen. Dieses Buch wird ihnen Mut machen, weil es zeigt, dass es hilft, sich der Vergangenheit zu stellen, erneut durch die Angst des Geschehenen zu gehen, und weil es ehrlich ist, weil es auch von den Zweifeln und Rückschlägen erzählt. Und es macht nicht zuletzt auch deshalb Mut, weil man in dem Geschriebenen die Persönlichkeit der Autorin erkennt, ihren Optimismus und ihre Zuversicht und den Willen, gegen die Geister der Vergangenheit zu kämpfen. Und vielleicht kommt einem ja dann der Gedanke: "vielleicht schaffe ich es auch."
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

  (1)
Tags: kindesmissbrauc, sexueller missbrauch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

geschichte, weltgeschichte, nachschlagewerk, historische objekte, the british museum

Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten

Neil MacGregor , Waltraud Götting , Andreas Wirthensohn , Annabel Zettel
Fester Einband: 816 Seiten
Erschienen bei Beck, C H, 17.12.2015
ISBN 9783406621475
Genre: Sachbücher

Rezension:

Wer hätte gedacht, dass ich ausgerechnet ein Geschichtsbuch mit auf jene immer wieder angesagte einsame Insel nehmen würde. Der Autor, übrigens lange Jahre Direktor des British Museum in London und ab 2016 Gründungsintendant am Humboldtforum in Berlin, erzählt die Geschichte der Welt anhand von Dingen. Die ausgewählten  Exponate, die nach einer langen Reise durch die Zeit und nicht selten durch die Welt, letztlich im British Museum landeten , beschreibt der Autor  nicht nur aus dem Blickwinkel eines europäischen Museums, sondern versucht der  Bedeutung der Dinge für die, die sie erschaffen haben, nachzuspüren und dem Weg der Objekte  durch die Zeit zu folgen. Dabei ist die Einleitung bereits so spannend geschrieben, dass ich danach absolut überzeugt war: Mein Lesesommer ist gerettet. Immerhin hat das Buch über 700 Seiten! 100 Objekte ! 100 spannende Kurzgeschichten! Allerdings nix für die Badewanne – zu schwer.  Aber ein interessantes Geschenk für alle, die sich für die Geschichte der Welt oder einfach für die Geschichte ( fast alltäglicher)  Dinge interessieren.

  (0)
Tags: geschichte   (1)
 
2 Ergebnisse