alexarts

alexartss Bibliothek

37 Bücher, 22 Rezensionen

Zu alexartss Profil
Filtern nach
37 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

japan, kultur, intelligent, exzentrisch, frankreich

Die Eleganz des Igels

Muriel Barbery , Gabriela Zehnder , Anna Thalbach , Katharina Thalbach
Audio CD
Erschienen bei Hörbuch Hamburg, 08.05.2015
ISBN 9783869091716
Genre: Romane

Rezension:

Sehr tiefschichtiges, exzentrisches Buch auf sehr leichter Ebene. Intelligent geschrieben und unterhaltsam. Eins meiner absoluten Lieblinge

  (2)
Tags: exzentrisch, frankreich, intelligent, japan, kultur   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

42 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

rache, krimi, wuli highlights, scheinwelten, enttäuschung

Heilige Mörderin

Keigo Higashino , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 10.08.2015
ISBN 9783492301633
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Lösung des Rätsels wie die Mörderin es geschafft hat ihren Mann zu töten bekommt man erst am Ende des Buches. Und allein kommt man nicht drauf. Dabei ist die Lösung so genial wie einfach :) Wieder sehr spannend, konnte es nicht weglegen

  (2)
Tags: intelligent, sehr spannend, unvorhersehbar   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

krimi, japan, mord, leiche, mathematik

Verdächtige Geliebte

Keigo Higashino , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 14.07.2014
ISBN 9783492303552
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ich liebe solche Bücher, bei denen man auch als Leser immer wieder überrascht wird. 
Während man anfangs noch erstaunt über die scheinbar dilettantischen Verhüllungsmethoden des Kommplizen ist, wird relativ bald klar, dass 
das alles weitaus durchdachter und verschlungener ist, als man erwartet.
Fast bis zur letzten Seite werden so Wendungen präsentiert und man
kann genau wie der Kommissar nur staunen, was für ein Genie hinter
der "Tat" steckt... Empfehlenswert.

  (2)
Tags: spannend, überraschendes ende, überraschende wendungen   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

24 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

japan, historienroman, englisch, 17. jahrhundert, fremdsprachen

Shogun

James Clavell
Flexibler Einband: 1.152 Seiten
Erschienen bei Random House, 01.09.2011
ISBN 0440178002
Genre: Romane

Rezension:

Das erste Mal habe ich das Buch mit 19 Jahren gelesen. Damals kannte ich mich mit Japan noch nicht so gut aus wie heute, aber auch damals war ich begeistert. Es ist kein "gute Laune" Buch, aber es ist authentisch und gibt sehr gut wieder, was in der anfänglichen Shogunatszeit in Japan vor sich ging. Sensationell fand ich das Ende, denn die letzten beiden Seiten offenbaren, was man als Leser die ganze Zeit nicht komplett durchschaut hatte - so etwas liebe ich, logische und überraschende Wendungen. 

Auf jeden Fall empfehlenswert!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(886)

1.742 Bibliotheken, 47 Leser, 5 Gruppen, 254 Rezensionen

krebs, familie, tod, liebe, hospiz

Die letzten Tage von Rabbit Hayes

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 20.03.2015
ISBN 9783499269226
Genre: Romane

Rezension:

Ich hatte mich beim Kauf des Buches von den positiven Bewertungen leiten lassen, musste aber enttäuscht feststellen, dass es sich hierbei um eine total
unrealistische Geschichte handelt, in der die sterbende "Haupt"person nur eine Nebenrolle spielt und deren 12jährige Tochter vom Rest der Familie absolut verantwortungslos behandelt wird. Dazu folgendes:

Die Geschichte beginnt damit, dass Rabbit zum Sterben ins Hospiz begleitet wird - zu dem Zeitpunkt, also wenige Tage vor dem zu erwartenden Ableben, ist der Sachstand folgender:
1) Keiner der vielköpfigen Familie hat den Tatsachen in die Augen gesehen, dass es zu Ende geht
2) Keiner hat darüber gesprochen, dass oder wie man Rabbit darauf vorbereiten könnte
3) Der 12jährigen Tochter wurde gesagt die Mutter gehe in die Kur
4) Keiner hat auch nur einen Gedanken daran verschwendet, was mit der Tochter in Zukunft passieren soll

Ein paar Tage später sieht erst Rabbit und dann nach und nach jeder andere
der Familie ein, dass es zu Ende geht. Dazu passiert:
1) Keiner redet mit Rabbit über das Sterben
2) Nach wie vor sagt niemand der Tochter wie es um ihre Mutter steht
3) Alle fangen an sich zu streiten, wer die Tochter aufnehmen soll, OHNE
die Mutter oder die Tochter selbst miteinzubeziehen
4) sämtliche Kommunikation mit der Sterbenden sowie der Tochter ist 
minimal und auf Banalitäten beschränkt

Als dann endlich auch die Tochter "aufgeklärt" wird, ist die Mutter fast nur noch bewusstlos, aber das ist ja egal, denn sie und ihre geistige Verfassung spielen eh nur eine Nebenrolle in dem Buch.
Auch als schließlich (2 Tage vor dem Tod!) MIT der Mutter darüber geredet wird was mit ihrer Tochter passieren soll, ist es kein Gespräch, sondern ein
kurzer Schlagabtausch zwischen den inkompetenten Familienmitgliedern.
Die beste Freundin sagt dann tatsächlich noch "Juliette (die Tochter) ist 12, ich finde nicht, dass ihre Meinung (zu wem sie will) in Betracht gezogen werden sollte." !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 

Es ist unglaublich wie emotional inkompetent die Familienmitglieder hier
dargestellt werden und wie absolut verantwortungslos sie mit der Tochter
der Sterbenden umgehen, die keine Frage danach einen Therapeuten brauchen wird. Wer würde sich denn so verhalten??

Abgesehen davon empfinde ich sämtliche Rückblicke in einzelne Szenen
der Familienmitglieder in ihrer Vergangenheit (aus denen das Buch zur HÄlfte besteht) als größtenteils oberflächlich und voller Klischees. 

Das wirklich, wirklich einzige, das ich an dem Buch gut fand, waren die
Kraftausdrücke, die die Frauen in dieser Familie um sich warfen, das war Recht erfrischend.
Ansonsten war das Buch für mich ein totaler Fehlgriff und wird in keinster
Weise dem Leiden von Schwerstkranken und ihren Angehörigen gerecht.

  (3)
Tags: oberflächlich, total unglaubwürdig, unrealistisch   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.277)

11.214 Bibliotheken, 160 Leser, 6 Gruppen, 841 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:

Zwei Dinge haben mich an dem Buch gestört:
1) Der Hauptcharakter - unterdurchschnittlich intelligent bis stellenweise schlichtweg blöd. Ihr "Charme" konnte das nicht rausreißen und war genau das Cliché, das man generell von solchen Charakteren erwartet
2) Absolut alles ist vorhersehbar/schon dagewesen. Kein Charakter ist originell. In dieser oder ähnlicher Konstellation ist so eine Charakterbelegschaft zu erwarten gewesen. Genauso wie die Handlung. Von den gestreiften Strümpfen, bei deren Erwähnung man bereits ahnen kann, das sie später als Geschenk oder ähnliches auftauchen, über die absolut vorhersehbaren Versuche Luisas Will die "Freude am Leben" zurückzugeben bis hin zu dessen ruppigem Charakter und deren absolut vorhersehbarem
Beziehungsverlauf (erst will er nicht, dann sie, dann geht es bei beiden, dann passiert was... die alte Leier). 
3) - fällt mir jetzt noch als Kleinigkeit ein: Unglaubwürdiges Verhalten von Wills Familie - als wären die superreichen, scheinbar doch sehr gebildeten Angehörigen über zwei Jahre nicht auf die Idee gekommen, Will zumindest eine Möglichkeit zum Schreiben/Diktieren zu besorgen etc. 

Ich war ziemlich enttäuscht. Es ist ein "ganz nettes" Buch, aber da es so
haushoch gelobt wurde, hatte ich mir bei weitem mehr erhofft. 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.394)

3.698 Bibliotheken, 72 Leser, 9 Gruppen, 307 Rezensionen

liebe, lux, onyx, fantasy, daemon

Onyx - Schattenschimmer

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.11.2014
ISBN 9783551583321
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Klingt hart, war für mich aber kaum zu ertragen. Erstmal passiert bis fast zur Hälfte des Buches fast rein gar nichts außer dem ewigen Hin und Her zwischen Katy  und Daemon. Und das besteht auch hauptsächlich aus:
K denkt: "Gott, er ist sooo scharf und mein ganzes Ich WILL ihn!"
K sagt: "Daemon, hau ab, du willst mich doch gar nicht wirklich"
D sagt: "Ich will dich absolut und du mich doch auch."
K dreht sich um und geht weg.
Gefühlt eine Seite später:

K denkt: "Gott, er ist sooo scharf und mein ganzes Ich WILL ihn!"
K sagt: "Daemon, hau ab, du willst mich doch gar nicht wirklich"
D sagt: "Ich will dich absolut und du mich doch auch."
K dreht sich um und geht weg.
Eine Seite später das gleiche und so weiter. Das kann man ja zwei oder dreimal in einem Buch machen, aber doch nicht dreißig Mal!! Die Gedankenmonologe der Protagonistin sind absolut erschöpfend irgendwann.
Das bisschen "Action" in dem Buch hat auch einige logische Macken.
Und der typische, dazugekommende Rivale (Blake) ist nur Klischee für diese Rolle. 
Bonusmist: Das Hörbuch in Originalsprache - während die Stimme der Leserin an sich sehr angenehm ist, trieb mich ihre Satzbetonung nach 3 Stunden in den Wahnsinn. Fast an jedem Satzende von Katys Gedanken
verzerrt sie die Stimme derart, dass man den Eindruck hat, dass Katy gerade
entweder einen Orgasmus oder einen Nervenzusammenbruch hat. Schrecklich. 
Fazit: Das dritte Buch fange ich gar nicht erst an, für mich persönlich ist das Lebenszeitverschwendung.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.949)

3.006 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 402 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, aliens, lux

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551583314
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich war durchaus gespannt darauf, was mit Daemon und den seinigen "nicht stimmte" (winke, winke Twilight). Danach wurde deren Hintergrundgeschichte etwas unlogisch, zumindest das Verhalten der Lux generell unter Menschen und das Gesamtsetting. Darüber konnte man aber hinwegsehen. Die hormonlastigen Gedanken der Protagonisten waren mir persönlich etwas zu oberflächlich. Aber insgesamt ganz ok, wenn man auf Jugendromanzen steht

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(897)

1.502 Bibliotheken, 28 Leser, 2 Gruppen, 90 Rezensionen

liebe, freundschaft, tod, internat, jugendbuch

Eine wie Alaska

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.06.2009
ISBN 9783423624039
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Erzählung lebt von den Charakteren der unterschiedlichen Jugendlichen, die alle individuell exzentrisch sind und deren Dialoge und Gedanken nur so vor Unvorhersehbarkeit sprühen. Charme, Witz und Drama treffen aufeinander, sowie philosophische Ansichten über die Liebe, das Leben und den Tod. Wie immer bei John Green gibt es auch hier eine schockierende Wendung, die sowohl die Charaktere als auch den Leser reifen lässt. Sehr schön und außergewöhnlich

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.690)

10.114 Bibliotheken, 76 Leser, 9 Gruppen, 345 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Bei diesem Buch (das ich übrigens ca. 20 Mal als Hörbuch gehört habe und das mir während einer schweren Krankheit geholfen hat) fallen mir so viele gute Punkte ein, dass ich sie hier als Liste aufzählen muss:
1) Sehr schön geschrieben, Sprache EinsA
2) Die Perspektive einer Teenagerin sehr überzeugend rübergebracht
3) Die Charaktere haben Charme, Witz und Tiefgang, bleiben aber als Jugendliche glaubhaft
4) Die Story - eine schöne und etwas traurige Liebesgeschichte
5) Angelehnt an das Leben eines echte Mädchens (Esther, wir denken an dich)
6) Ironisch und tiefgründig
7) Die Geschichte in der Geschichte ("Ein herrschaftliches Leiden") ist in den Zitaten so vielversprechend, man wünschte, sie wäre ebenfalls ein echtes Buch :)
8) Ein Buch für Leute, die was von harten Schicksalen verstehen und/oder sich mit dem Leben an sich beschäftigen - und dabei den Humor nicht verlieren

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

363 Bibliotheken, 8 Leser, 2 Gruppen, 57 Rezensionen

magie, fantasy, welten, buch, tyen

Die Magie der tausend Welten - Die Begabte

Trudi Canavan , Michaela Link
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 10.11.2014
ISBN 9783764531058
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.604)

3.191 Bibliotheken, 34 Leser, 4 Gruppen, 42 Rezensionen

thriller, meer, umwelt, frank schätzing, spannung

Der Schwarm

Frank Schätzing
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 02.09.2009
ISBN 9783596510856
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Als ich das Buch damals las, wusste ich nicht, was auf mich zukam. Es ist eine Fusion aus wissenschaftlichem Ansatz, Roman und ScienceFiction, und zwar sehr gelungen. Die Grundidee des Buchs ist sehr gut (und phänomenal recherchiert!), die Wendungen dramatisch und die Handlung spannend. Wer es nicht gelesen hat, der hat was verpasst.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.394)

2.554 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

jakobsweg, hape kerkeling, humor, pilgern, spanien

Ich bin dann mal weg

Hape Kerkeling
Fester Einband: 405 Seiten
Erschienen bei Piper, 15.09.2010
ISBN 9783492259736
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.637)

8.277 Bibliotheken, 67 Leser, 13 Gruppen, 143 Rezensionen

fantasy, bücher, jugendbuch, cornelia funke, tintenwelt

Tintenherz

Cornelia Funke ,
Buch: 567 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.11.2010
ISBN 9783841500120
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Story ist wirklich sehr schön und innovativ und die Sprache sehr klar. Beim ersten Lesen (als ich noch jünger war ;) ) hat es mir sehr gut gefallen, beim erneuten Lesen neulich war es dann doch etwas langatmig, simpel und mir fielen logische Fehler in Story und Charakterführung auf, die mir damals entgangen waren. Nichtsdestotrotz eine der solidesten deutschen Fantasybücher. Die Tintenwelt nicht kennengelernt zu haben, wäre schon schade gewesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.830)

2.271 Bibliotheken, 19 Leser, 6 Gruppen, 54 Rezensionen

gauß, humboldt, mathematik, wissenschaft, deutschland

Die Vermessung der Welt

Daniel Kehlmann , any.way , Cathrin Günther , Walter Hellmann
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 29.02.2008
ISBN 9783499241000
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.859)

4.827 Bibliotheken, 28 Leser, 13 Gruppen, 141 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, kathedrale, england, kirche

Die Säulen der Erde

Ken Follett , Gabriele Conrad , Till Lohmeyer ,
Flexibler Einband: 1.152 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 27.10.1992
ISBN 9783404118960
Genre: Historische Romane

Rezension:

Ich weiß, dass dieses Buch allgemein als sehr gelungen gefeiert wird, dem will ich auch nicht widersprechen. Allerdings hat es mich nicht so mitgerissen wie ich es von anderen gehört habe. Es war mir einen Deut zu langatmig und zu wenige Spannungsbögen. Auch den Charakteren fühlte ich mich nicht besonders verbunden. Lesenswert ist es aber allemal

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.109)

16.143 Bibliotheken, 59 Leser, 28 Gruppen, 325 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, hogwarts, zauberei

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.07.1998
ISBN 9783551551672
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.862)

4.922 Bibliotheken, 22 Leser, 9 Gruppen, 111 Rezensionen

thriller, david hunter, krimi, simon beckett, england

Die Chemie des Todes

Simon Beckett , Andree Hesse , ,
Fester Einband: 656 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 01.09.2011
ISBN 9783499256462
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.612)

1.935 Bibliotheken, 16 Leser, 2 Gruppen, 26 Rezensionen

humor, science fiction, science-fiction, universum, per anhalter durch die galaxis

Per Anhalter durch die Galaxis

Douglas Adams
Flexibler Einband: 206 Seiten
Erschienen bei Heyne, W, 12.10.2009
ISBN 9783453407848
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.443)

2.780 Bibliotheken, 10 Leser, 3 Gruppen, 34 Rezensionen

mittelalter, historischer roman, rom, päpstin, kirche

Die Päpstin

Donna W. Cross , Wolfgang Neuhaus
Flexibler Einband: 585 Seiten
Erschienen bei Aufbau TB, 14.03.2011
ISBN 9783746627854
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.131)

6.616 Bibliotheken, 124 Leser, 14 Gruppen, 366 Rezensionen

schweden, humor, freundschaft, lebensgeschichte, elefant

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Jonas Jonasson , Wibke Kuhn
Fester Einband: 412 Seiten
Erschienen bei carl's books, 29.08.2011
ISBN 9783570585016
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.196)

3.016 Bibliotheken, 26 Leser, 7 Gruppen, 103 Rezensionen

selbstmord, liebe, leben, psychiatrie, tod

Veronika beschließt zu sterben

Paulo Coelho , Maralde Meyer-Minnemann
Flexibler Einband: 223 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 24.04.2007
ISBN 9783257233056
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.553)

4.837 Bibliotheken, 153 Leser, 17 Gruppen, 158 Rezensionen

fantasy, winterfell, game of thrones, das lied von eis und feuer, intrigen

Die Herren von Winterfell

George R. R. Martin , Jörn Ingwersen , Sigrun Zühlke
Flexibler Einband: 571 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 14.12.2010
ISBN 9783442267743
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.161)

1.275 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

klassiker, familie, thomas mann, deutschland, verfall

Buddenbrooks

Thomas Mann
Flexibler Einband: 848 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 05.04.2012
ISBN 9783596904006
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.727)

3.468 Bibliotheken, 44 Leser, 6 Gruppen, 76 Rezensionen

barcelona, bücher, spanien, liebe, roman

Der Schatten des Windes

Carlos Ruiz Zafón , Peter Schwaar
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 07.03.2013
ISBN 9783596196159
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
37 Ergebnisse