aliinaa1309s Bibliothek

201 Bücher, 20 Rezensionen

Zu aliinaa1309s Profil
Filtern nach
201 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(275)

481 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"thriller":w=15,"amnesie":w=15,"joy fielding":w=10,"gedächtnisverlust":w=7,"spannung":w=5,"missbrauch":w=5,"roman":w=4,"angst":w=4,"geld":w=4,"medikamente":w=4,"krimi":w=3,"usa":w=3,"blut":w=3,"psychothriller":w=3,"misstrauen":w=3

Lauf, Jane, lauf!

Joy Fielding , Mechtild Sandberg-Ciletti
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 01.03.2004
ISBN 9783442457748
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(252)

457 Bibliotheken, 7 Leser, 4 Gruppen, 89 Rezensionen

"amrum":w=16,"thriller":w=12,"insel":w=11,"flut":w=10,"serienmörder":w=9,"ertrinken":w=9,"mord":w=8,"nordsee":w=8,"urlaub":w=7,"arno strobel":w=7,"psychothriller":w=6,"psychopath":w=6,"paare":w=5,"krimi":w=4,"mörder":w=4

Die Flut

Arno Strobel
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 21.01.2016
ISBN 9783596198351
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=5,"verlust":w=3,"dorf":w=3,"krankenschwester":w=3,"hebamme":w=3,"virgin river":w=3,"trauer":w=2,"neuanfang":w=2,"neue liebe":w=2,"angst":w=1,"betrug":w=1,"essen":w=1,"arzt":w=1,"arbeit":w=1,"bar":w=1

Neubeginn in Virgin River

Robyn Carr , Barbara Alberter
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 12.09.2016
ISBN 9783956496165
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

92 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 16 Rezensionen

"anne frank":w=3,"zweiter weltkrieg":w=2,"tagebuch":w=2,"holocaust":w=2,"graphic novel":w=2,"judenverfolgung":w=2,"comic":w=1,"nationalsozialismus":w=1,"juden":w=1,"niederlande":w=1,"weltkrieg":w=1,"amsterdam":w=1,"konzentrationslager":w=1,"3. reich":w=1,"hinterhaus":w=1

Das Tagebuch der Anne Frank

Ari Folman , Anne Frank , David Polonsky , Mirjam Pressler
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei S. FISCHER, 05.10.2017
ISBN 9783103972535
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

70 Bibliotheken, 1 Leser, 3 Gruppen, 2 Rezensionen

alaska, eishöhle, eistoter, ermordung, flugzeug, höhle, job, krankenhaus, krimi, liebe, liebe & beziehung, mord, partner, pilotin, vergangenheit

Das Leuchten des Himmels

Nora Roberts , Elfriede Peschel (Übers.)
Flexibler Einband: 652 Seiten
Erschienen bei Blanvalet Taschenbuch Verlag, 13.05.2008
ISBN 9783442370177
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

betrug, ex-ddr, mord, wahre kriminalfälle

113 Messerstiche

Harald Korall
Flexibler Einband: 188 Seiten
Erschienen bei Militzke Verlag GmbH, 28.09.2006
ISBN 9783861896340
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"ägypten":w=1,"kulturen":w=1

Auf den Spuren versunkener Reiche

Helmut Lingen
Fester Einband
Erschienen bei Helmut Lingen GmbH und Co. KG, 01.01.2005
ISBN B004A9CM0I
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

cottage, entscheidungen, familie, goldmann, kamin, kaminfeuer, kent, landleben, liebe, london, oktober, umzug, veränderung, weihnachten, weihnachtsroman

Ein Traum am Kaminfeuer

Abby Clements , Angela Schumitz
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.10.2014
ISBN 9783442481910
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

522 Bibliotheken, 9 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

"dänemark":w=12,"thriller":w=11,"entführung":w=11,"flaschenpost":w=6,"sekte":w=5,"carl mørck":w=5,"sonderdezernat q":w=5,"krimi":w=4,"sekten":w=4,"jussi adler olsen":w=4,"mord":w=3,"religion":w=3,"erpressung":w=3,"bootshaus":w=3,"jussi adler-olsen":w=3

Erlösung

Jussi Adler-Olsen , Hannes Thiess
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2014
ISBN 9783423214933
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

225 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"wahrheit":w=11,"freundschaft":w=8,"familie":w=6,"jugendbuch":w=5,"kunst":w=5,"liebe":w=3,"kanada":w=3,"kunstschule":w=3,"susan juby":w=3,"roman":w=2,"leben":w=2,"lügen":w=2,"schwestern":w=2,"essay":w=2,"cbj":w=2

Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen

Susan Juby , Eva Müller-Hierteis
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei cbj, 27.04.2015
ISBN 9783570159989
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Diese Geschichte handelt von den Freunden Normandy, Dusk und Neil. Sie besuchen eine Kunstschule in Amerika und beschließen eines Tages auf die Suche nach der Wahrheit zu gehen. Jede Woche stellen sie drei Leuten auf ihrer Schule eine Frage, die sich jeder stellt aber keiner traut sich zu fragen. Dadurch wird eine richtige Lawine los getreten und die Protagonistin Norm merkt das sie sich vielleicht auch erstmal über ihre eigene Wahrheit klar werden sollte, denn ihre große Schwester ist eine kleine Berühmtheit. Diese Geschichte stellt ihre Freundschaft auf die Probe.


Schön fand ich die Idee des Buches und das jeder Charakter seine eigenen Macken und Probleme hat. Die Personen sind alle unterschiedlich und auf ihre Art und Weise interessant. Der Handlungsort einer Kunstschule wurde gut gewählt. Anfangs gefielen mir die häufigen Wechsel zu Normandys Familie nicht da ich lieber etwas mehr über die ganzen Personen kennengelernt hätte aber später versteht man warum die Familie häufig erwähnt wurde. Das Buch wie ein Essay zu schreiben war eine sehr originelle Idee und auch die Fußnoten haben mich nicht gestört. Humor war da reichlich drinnen. Im Prinzip also eine super Geschichte die einen nachdenken lässt.


Aber es gibt immer auch ein paar negative Punkte die aber wahrscheinlich eher Geschmackssache sind. Mir gefielen viele Charaktere nicht. Normandys Familie ist einfach nur total dumm. Normandys Freundin Dusk hat mich mit ihrer Art und Weise genervt und keiner hat ihr mal so richtig die Meinung gesagt. Normandy hat sich immer den Leuten untergeben und wird zu Sachen gedrängt die sie nicht möchte. Für mich ist das fast schon unrealistisch aber man gewöhnt sich irgendwann daran. Was mich aber noch mehr gestört hat, war die Umsetzung der Wahrheitssuche. Einerseits gingen sie meiner Meinung nach ein paar mal zu weit. Sie sind die Sache auch irgendwie nicht richtig angegangen. Denn im Prinzip wollten sie nur so viele Wahrheiten wie möglich von Leuten wissen die sie nicht richtig kannten. Manche Sachen gingen sie einfach nichts an. 
Verrückt war aber, das wirklich jede Person friedlich und positiv darauf regiert hat. Es ist super unrealistisch das jeder Mensch dich mit offenen Armen empfängt wenn du diese nach wirklich unangenehmen Dingen fragst. 
Insgesamt war die ganze Wahrheistsucherrei viel zu unrealistisch und somit auch keine Geschichte die man vielleicht auf sein eigenes Leben hätte übertragen können.


Das Ende konnte mich dann aber überzeugen sodass mir das Buch positiv in Gedanken bestehen bleibt.


Alles in allem kann man sagen, dass hier das Grundgerüst stimmt und man echt unterhalten wird. Nur sollte jeder für sich selbst gucken ob einem die etwas eigenen Personen das richtige oder das Falsche tun. Alles in allem regt das Buch, vor allem am Ende, zum denken an.

  (5)
Tags: freundschaft, lawine, leben, liebe, probe, wahrheit   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.125)

3.655 Bibliotheken, 25 Leser, 26 Gruppen, 239 Rezensionen

"liebe":w=267,"vampire":w=247,"bella":w=157,"edward":w=148,"fantasy":w=135,"werwölfe":w=135,"vampir":w=130,"werwolf":w=74,"kampf":w=71,"jacob":w=71,"freundschaft":w=69,"forks":w=55,"stephenie meyer":w=40,"jugendbuch":w=35,"blut":w=32

Bis(s) zum Abendrot

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister (Übersetz.)
Fester Einband: 624 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.02.2008
ISBN 9783551581662
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.108)

3.719 Bibliotheken, 33 Leser, 25 Gruppen, 314 Rezensionen

"liebe":w=257,"vampire":w=242,"bella":w=188,"edward":w=184,"fantasy":w=142,"werwölfe":w=126,"vampir":w=124,"hochzeit":w=92,"jacob":w=81,"volturi":w=74,"freundschaft":w=67,"werwolf":w=61,"forks":w=57,"kampf":w=51,"schwangerschaft":w=49

Bis(s) zum Ende der Nacht

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister (Übersetz.)
Fester Einband: 800 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.02.2009
ISBN 9783551581990
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.255)

2.134 Bibliotheken, 4 Leser, 6 Gruppen, 50 Rezensionen

"vampire":w=44,"fantasy":w=21,"vampir":w=13,"stephenie meyer":w=13,"liebe":w=12,"bree tanner":w=12,"bree":w=10,"kampf":w=9,"jugendbuch":w=7,"werwölfe":w=7,"biss":w=7,"edward":w=7,"bella":w=7,"twilight":w=7,"riley":w=7

Biss zum ersten Sonnenstrahl

Stephenie Meyer , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.07.2012
ISBN 9783551311627
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(599)

1.000 Bibliotheken, 0 Leser, 13 Gruppen, 48 Rezensionen

alice, bella, charlie, edward, fantasy, forks, freundschaft, italien, jacob, liebe, vampir, vampire, volturi, werwolf, werwölfe

Bis(s) zur Mittagsstunde

Stephenie Meyer , Sylke Hachmeister (Übers.)
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 13.02.2009
ISBN 9783551357823
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.593)

7.238 Bibliotheken, 17 Leser, 14 Gruppen, 113 Rezensionen

"liebe":w=115,"vampire":w=92,"bella":w=63,"vampir":w=61,"edward":w=56,"fantasy":w=49,"forks":w=41,"jugendbuch":w=23,"werwölfe":w=20,"stephenie meyer":w=17,"romantik":w=14,"blut":w=14,"familie":w=13,"charlie":w=13,"usa":w=12

Bis(s) zum Morgengrauen

Stephenie Meyer , Karsten Kredel (Übers.)
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2008
ISBN 9783551356901
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(46)

110 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

"thriller":w=2:wq=11450,"psycho":w=1:wq=759

Ein mörderischer Sommer

Joy Fielding , Michaela Grabinger
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Goldmann Verlag, 01.01.2000
ISBN 9783442052875
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

club, grusel, hausmeister, kabel, keller, lehrer, physik, schule, strom

Grusel-Club / Tief unter der Schule

Thomas C. Brezina , Wolfram Nowatzyk
Fester Einband: 128 Seiten
Erschienen bei Egmont Schneiderbuch, 01.01.1999
ISBN 9783505109836
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

freefighter, gruselgeschichten, horror, kurzgeschichten, märchen, schach, schaurig, subtiler grusel, unheimlich, unheimliches

Das siamesische Klavier

Christiane Neudecker
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei btb, 12.03.2012
ISBN 9783442743315
Genre: Romane

Rezension:

Ich kann hier nicht wirklich eine Inhaltsangabe machen da ich sonst zukünftige Leser spoilern würde. Aber kurzgesagt: an Klischees wird sich hier ganz und gar nicht bedient.


Mir persönlich hat das Buch nicht so gut wie den meisten anderen 
Leuten gefallen. Hier soll eine gruselige Stimmung ohne viel Blut und Klischees aufgebaut werden. Eine super Idee aber leider gar nicht gut umgesetzt. 2 von 8 Geschichten konnten mich halbwegs überzeugen aber der Rest ist entweder schon anfangs voraussehbar oder einfach nicht gruselig. Bei einer Geschichte zum Beispiel wo es um einen Freefighter ging, der einen Kampf hatte konnte ich nichts unheimliches feststellen, da einfach nur ein normaler Kampf beschrieben wird wo mal etwas schiefgeht. Die Autorin hat sich wirklich sehr gut über die einzelnen Themen erkundigt (Schach, Musik, "Erlkönigjäger" usw.) was an sich eine gute Sache ist. Aber bei Horrorgeschichten interessieren mich die ganzen Arten von Schach oder verschiedene Kampfstellungen nicht wirklich. Für mich war nichts wirklich unheimlich und eher langweilig.


Der einzige positive Punkt ist der Schreibstil der Autorin. Es klingt schon fast wie ein Märchen oder eine Geschichte zum Vorlesen. Also wirklich schön aber leider konnte dieser mir nichts retten. Das die Geschichten kaum Klischees beinhalten mag gut sein, wurde aber leider nicht so gut umgesetzt.

  (5)
Tags: freefighter, horror, kurzgeschichten, märchen, schach, unheimlich   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

"thriller":w=5,"horror":w=3,"insel":w=3,"hunger":w=2,"ekel":w=2,"camp":w=2,"pfadfinder":w=2,"scout":w=2,"das camp":w=2,"gewalt":w=1,"krankheit":w=1,"jugendliche":w=1,"tot":w=1,"kanada":w=1,"mystisch":w=1

Das Camp

Nick Cutter ,
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.09.2014
ISBN 9783453437791
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

In diesem Buch geht es um eine junge Pfadfindergruppe von 6 Leuten die auf einer Insel in Canada (?) einen kurzen Ausflug von 3 Tagen macht. Eines Abends erscheint ihnen ein fremder Mann der einen äußerst großen Hunger hat, dennoch aber bis auf die Knochen runtergehungert aussieht. Der Führer der Truppe ist Arzt und merkt von Anfang an das etwas nicht stimmt. So bemerkt er zum Beispiel, dass sich etwas unter der Bauchdecke des Fremden bewegt. So nimmt die Geschichte ihren Lauf. Klassisches Thriller Szenario: abgeschiedener Ort (Die Insel), kein Ausweg und ein Virus/Krankheit/Mörder/whatever. 


Der Thriller klingt zunächst sehr Klischeehaft. Aber hier wird einem eine sehr außergewöhnliche Geschichte präsentiert, meiner Meinung nach. Der Autor hat einen, für Thriller untypischen, Schreibstil. Sehr detailreich und ausformuliert. Fast schon eine schöne Weise. Er erzählt von dem Leben und der Vergangenheit der Protagonisten. Ihre Beziehung zu einander spielt auch eine wichtige Rolle. Also insgesamt sehr romanartig. Vor allem am Anfang hat mich das etwas gestört bzw. überrascht. Es gab Kapitel wo ich komplett vergessen habe, dass ich einen Thriller vor mir habe.
Dies war aber ein sehr schlauer Schachzug des Autors. Dadurch das ich eine Bindung zu den Personen aufgebaut habe und mit ihnen mitfühlte, erschien die Geschichte um einiges schrecklicher als wenn man keinen Zugang zu den Protagonisten hätte. Die Geschichte ging mir wirklich zu tiefst ans Herz.
Ich als Thrillerliebhaber habe schon viele krasse Geschichten erlebt und mag auch blutiges Gemetzel (ich glaube das nennt sich Splatter?). Das dachte ich bis jetzt jedenfalls, denn diese Geschichte ist zum kotzen ekelhaft. Eben durch diese detailgetreuen Beschreibungen + der Beziehung von mir und den Protagonisten, musste ich das Buch das ein oder andere Mal vor Ekel weglegen. Das ist mir bis dato noch nie passiert. 
Generell hat der Autor eine gute Strategie verfolgt, aber ich kann mir auch sehr gut vorstellen wie der Autor einen schönen Liebesroman schreibt. Das zeugt von einer guten Vielfältigkeit.
Schön waren außerdem die vielen Zeitungsberichte, Interviews, Tagebucheinträge und und und. Diese haben die Geschichte aufgelockert und wichtige Hintergrundinfos geliefert.


Leuten denen Blut oder andere ekelhafte Sachen der Mensch- und Tierwelt nicht bekommt, stößt hier wahrscheinlich an seine Grenzen. 
Manchmal war mir das, wie gesagt, auch zu viel des guten und man hätte es auch ein wenig freundlicher gestalten können.
Was mich erschrocken hat, war die Kaltblütigkeit fast aller Menschen die hier vorkommen. Alle sind wirklich grausam und auch das Militär, was darin vorkommt scheint keine Empathie zu haben. Ich könnte nie auch nur einer Fliege etwas zu leide tun, daher war das völlig unverständlich für mich. Es gibt Bücher wo Gewalt wirklich verständlich erscheint, doch trotz dieser misslichen Lage in der die Jungs stecken, scheint mir deren Gewalt und Perversität an falscher Stelle. Auch die Perversität die hier vorkommt hat mir echt die Nackenhaare aufgestellt. 
Außerdem gibt es hier und da gewisse Längen, die aber bei dem Schreibstil zu erwarten waren. 


Für mich war das Buch mal was anderes, nicht unbedingt schlechtes muss man dazu sagen. Aber es hat mir gezeigt wie Krank wir Menschen eigentlich sind und das ich die etwas normaleren/klischeehafteren Thriller lieber habe. Für Leute die sowas überhaupt nicht abkönnen, ist diese Geschichte überhaupt nicht zu empfehlen. 


Ich glaube ich hole mir jetzt erstmal einen Wohlfühlroman ;)

  (8)
Tags: camp, eingesperrt, einsame insel, gewalt, grausamkeit, horror, insel, krankehit, perversität, pfadfinder, thriller, virus, würmer   (13)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ticket zu Bon Jovi

Elisabeth Gänger
Flexibler Einband: 254 Seiten
Erschienen bei DTV
ISBN 9783423707763
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

alkoholabhängigkeit, bitter, sucht, traurig

Alki? Ich doch nicht!

Maureen Stewart , Karin Polz
Flexibler Einband: 95 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 01.02.2013
ISBN 9783473580231
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(402)

886 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"bücher":w=13,"tod":w=12,"nationalsozialismus":w=9,"krieg":w=7,"juden":w=7,"markus zusak":w=7,"freundschaft":w=5,"jugendbuch":w=5,"zweiter weltkrieg":w=5,"2. weltkrieg":w=4,"2.weltkrieg":w=4,"bücherverbrennung":w=4,"die bücherdiebin":w=4,"liebe":w=3,"deutschland":w=3

Die Bücherdiebin

Markus Zusak , Alexandra Ernst
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei cbj, 28.01.2015
ISBN 9783570403235
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein dunkles Gefühl

Gabriele Wolff
Flexibler Einband: 255 Seiten
Erschienen bei Diana TB, 09.01.2008
ISBN 9783453351950
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

118 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

"klassiker":w=1,"für meine bildung":w=1,"pubertät vom feinsten":w=1

Frühlings Erwachen

Frank Wedekind
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Tredition, 12.12.2011
ISBN 9783842494312
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(312)

565 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

"thriller":w=7,"horror":w=7,"brandenburg":w=7,"blutschule":w=7,"max rhode":w=6,"gewalt":w=5,"insel":w=5,"töten":w=5,"sebastian fitzek":w=5,"die blutschule":w=5,"mord":w=4,"schule":w=4,"fitzek":w=4,"seelenspiegel":w=4,"familie":w=3

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 
201 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.