aliinchens Bibliothek

53 Bücher, 27 Rezensionen

Zu aliinchens Profil
Filtern nach
53 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

383 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

"fae":w=5,"fantasy":w=4,"magie":w=4,"throne of glass":w=4,"liebe":w=3,"sarah j. maas":w=3,"aelin":w=3,"high fantasy":w=2,"lysandra":w=2,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"kampf":w=1,"hexen":w=1,"prinzessin":w=1,"königin":w=1

Throne of Glass – Die Sturmbezwingerin

Sarah J. Maas , Michaela Link
Flexibler Einband: 848 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 22.06.2018
ISBN 9783423717892
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(115)

174 Bibliotheken, 3 Leser, 4 Gruppen, 18 Rezensionen

"krieg":w=11,"1. weltkrieg":w=4,"klassiker":w=3,"leid":w=3,"soldaten":w=3,"front":w=3,"freundschaft":w=2,"tod":w=2,"trauma":w=2,"erster weltkrieg":w=2,"kameradschaft":w=2,"antikriegsroman":w=2,"paul bäumer":w=2,"englisch":w=1,"buch":w=1

Im Westen nichts Neues

E.M. Remarque , Thomas Schneider
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 23.01.2014
ISBN 9783462046335
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

124 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"musik":w=1,"weihnachten":w=1,"bücher":w=1,"suizid":w=1,"psychiatrie":w=1,"sam":w=1,"geschenke":w=1,"charlie":w=1,"abschluss":w=1,"punk":w=1

The Perks of Being a Wallflower

Stephen Chbosky
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 01.09.2012
ISBN 9781471100482
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(389)

817 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 61 Rezensionen

"magie":w=12,"throne of glass":w=8,"liebe":w=6,"fae":w=6,"fantasy":w=5,"krieg":w=4,"kampf":w=4,"hexen":w=4,"high fantasy":w=4,"valg":w=4,"freundschaft":w=3,"sarah j. maas":w=3,"celaena sardothien":w=3,"dorian havilliard":w=3,"lysandra":w=3

Throne of Glass - Königin der Finsternis

Sarah J. Maas , Tanja Ohlsen
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423717076
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(308)

604 Bibliotheken, 19 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"fangirl":w=21,"liebe":w=15,"fanfiction":w=11,"college":w=10,"familie":w=8,"rainbow rowell":w=7,"jugendbuch":w=6,"englisch":w=6,"freundschaft":w=5,"zwillinge":w=5,"schreiben":w=3,"universität":w=3,"contemporary":w=3,"fandom":w=3,"rainbow rowel":w=3

Fangirl

Rainbow Rowell
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei GRIFFIN, 10.09.2013
ISBN 9781250030955
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Erste Eindrücke
Ich habe sehr viel gutes über dieses Buch gehört und es hat mich so lange verfolgt, bis ich es dann endlich gekauft habe. Meine Hoffnungen waren jedoch nicht sehr gross, da ich 'Eleanor und Park' von Rainbow Rowell zwar interessant, jedoch etwas zu langweilig/langwierig fand. Doch fand ich das Cover sehr Überzeugend und so kaufte ich es eher als Dekoration, um mich vor Enttäuschungen zu schützen. (:

Meinung
Ich habe das Buch dann doch recht schnell aus dem Bücherregal geholt. Und ich war positiv überrascht. ich konnte mich besser mit den Charakteren identifizieren als in 'Eleanor und Park'. Das Buch war sehr einfach zu lesen, es war aber nicht übermässig spannend. Es war nett, in die Welt von Cath einzutauchen.
Was mir am besten gefallen hat, ist die Inspiration, die mir das Buch gegeben hat.
Das Buch behandelt interessante Themen, über die ich in sonstigen Büchern nicht viel lese (typisch für Rainbow Rowell) bspw. Anxiety, Alleinerziehender Vater, geistig leicht unstabiler Vater?.. etsc

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1,"thriller":w=1,"jugendbuch":w=1,"geheimnis":w=1,"trauer":w=1,"verlust":w=1,"mystery":w=1,"young adult":w=1,"lesbisch":w=1,"poetisch":w=1,"loss":w=1,"diversity":w=1,"diversität":w=1,"nina lacour":w=1,"poetic":w=1

We Are Okay

Nina LaCour
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Dutton, 14.02.2017
ISBN 9780735232013
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ehrlich gesagt fand ich das Buch Anfangs etwas komisch. Der Schreibstil war zwar angenehm, doch man hat nie viel erfahren, weder über die Personen, noch über die Geschehnisse. Es hat eine Weile gedauert, bis ich die Hauptperson richtig einschätzen konnte, doch erst am Schluss konnte ich mir mehr oder weniger ein gutes Bild von ihr machen.
Dieses geheimnisvolle baut Spannung auf und der Schreibstil wirkt sehr stylvoll und lässig? (ähnlicher Schreibstil wie bei: we were liars - e. lockhart)
die Stimmung war während des ganzen Buches eher traurig. Und wenn mich jemand fragen würde, worum das Buch handelt könnte ich keine klare Antwort geben, ohne zu spoilern, oder dem Buch dieses geheimsnissvolle und mysteriöse wegzunehmen.

Mit der Charaktern bin ich recht gut zurechtgekommen, hauptsächlich, weil man nicht viel über sie weiss, bis zum Schluss.

Es scheint als wäre sogar die Hauptperson uns gegenüber sehr verschlossen, obwohl sie ihre Gefühle sehr schön beschreibt.

Die Geschichte an sich ist sehr spannend und überraschend, aber auch berührend und hat mich ein bisschen geschockt, aber auch zum nachdenken gebracht.

Die Liebesstory darin fand ich sehr süss, hab es halb vorausgesehen, was aber nicht gestört hat, weil ich mir nicht sicher war, ob es wirklich so kommen wird.

+ sehr schönes cover
+ habe geweint

  (0)
Tags: geheimisvoll, geheimnis, ldeath, lesbisch, liebe, loss, mystery, poetic, poetisch, thriller, we are okay   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(84)

140 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=5,"homosexualität":w=4,"freundschaft":w=3,"musical":w=3,"jugendbuch":w=2,"john green":w=2,"humor":w=1,"usa":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"witzig":w=1,"erste liebe":w=1,"zusammenhalt":w=1,"theater":w=1,"young adult":w=1,"internet":w=1

Will Grayson, Will Grayson

John Green , David Levithan
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Dutton Juvenile, 01.01.2010
ISBN B003FN6FVW
Genre: Jugendbuch

Rezension:

inhalt
Das Buch handelt von zwei Will Graysons, die sehr verschiedene Leben haben, doch etwas haben sie gemeinsam und zwar, dass sie sich in der selben Nacht in einem gewissen Laden in Chicago aufhalten. Und sobald die beiden gleichnamigen Jugendlichen aufeinander treffen verändern sich ihre jeweiligen Leben. Doch eins haben sie beide gemeinsam, ausser ihrem Namen natürlich, und das ist: Tiny Cooper, ein schwuler Gigant, der das legendärste Music des Universums plant

Meinung

das Buch war sehr entspannend zum lesen
Wie erwartet hat John Greens Schreibweise viele Denkanstösse beinhaltet Die Charakter sind mehr oder weniger sehr sympatisch und ihre Taten waren auch eher nachvollziehbar, jedoch mochte ich den einen will Grayson besser als den anderen das Buch behandelt Themen wie Depressionen und Homosexualität das Buch war für mich sehr lehrreich der Schreibstil war sehr angenehm und fliessend zu lesen das Buch ist vollgepumpt mit Humor und hat mich öfters zum lachen gebracht

  (0)
Tags: depressionen, english books, fun, funny, gay, john green, liebesgeschichte, lovestory, musical, poetry, witzig   (11)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(396)

817 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 52 Rezensionen

"träume":w=15,"liebe":w=9,"kerstin gier":w=9,"jugendbuch":w=7,"fantasy":w=6,"dämon":w=5,"familie":w=4,"schule":w=4,"silber - das erste buch der träume":w=4,"freundschaft":w=3,"london":w=3,"traum":w=3,"silber":w=3,"roman":w=2,"england":w=2

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783596196739
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(436)

1.013 Bibliotheken, 10 Leser, 2 Gruppen, 176 Rezensionen

"fantasy":w=29,"marie lu":w=18,"young elites":w=18,"jugendbuch":w=15,"die gemeinschaft der dolche":w=8,"verrat":w=6,"kräfte":w=6,"young elites - die gemeinschaft der dolche":w=6,"liebe":w=5,"magie":w=5,"krankheit":w=5,"loewe":w=5,"loewe verlag":w=5,"adelina":w=5,"kampf":w=4

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Loewe, 16.01.2017
ISBN 9783785583531
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Anmerk
Wer das Buch schon gelesen hat, darf mir gerne schreiben, würde mich freuen, da das Buch keine grosse Reichweite hat

Grober Inhalt
 Adelina lebt in einer Welt, in der vor weniger Zeit eine schreckliche Krankheit ausgebrochen ist und das ganze Land verwüsted zurück gelassen hat. Ein paar der überlebenden Kinder hatten plötzlich übernatürliche Fähigkeiten und können die Energie ihrer Umwelt beeinflussen. Adelina hat eine schwere Kindheit hinter sich und bringt in ihrer Wut ihren Vater um. Sie muss fliehen, doch ihre dunkle Vergangenheit droht sie einzuholen. Sie wird immer mehr der dunklen Seite zugeneigt und lernt auf ihrem Weg neue Gefährten kennen.

Meinung
Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, da mir das Cover sehr gefällt und es nach einer sehr vielversprechenden Serie klang. Doch ich wurde leider etwas enttäuscht. Ich konnte mich nur wenig mit Adelinas Charakter anfreunden, obwohl mir ihr Hang zur dunklen Seite gefällt. Doch an vielen Stellen fand ich es ein wenig übertrieben, als wollte die Autorin sicherstellen dass Adelina wirklich 'böse' ist. Auch in anderen Aspekten fand ich das Buch etwas 'unpassend' und konnte mich nicht richtig hineinfühlen, da es sehr anders war als ich erwartet habe, was grundsätzlich nicht schlecht ist, doch es schien mir zu übertrieben, als würde die Autorin viel zu sehr versuchen etwas 'neues' auf die Beine zu stellen (verständlich?)
und Adelinas verrat hat mich besonders aufgeregt, doch keine spoilers.

Fazit

schönes Cover unerwartete Wendungen und Adelinas Entscheidungen waren meist nicht vorhersehbar, was das Buch aber nicht besser macht weil die Entscheiduneng meist blödsinnig und unnachvollziehbar waren und mich oft aufgeregt haben. die Grundidee selber fand ich sehr überzeugend, man hätte mehr daraus machen können Schreibstil ist gut aber nicht ausserodentlich Charakteren sind in Ordnung, nur Adelina selbst fand ich etwas uneinschätzbar, was auch seinen Reiz hatte. Doch leider wurde die einzige Person die ich mochte umgebracht (danke dafür)

ich werde den nächsten Teil wahrscheindlich nicht lesen, obwohl  es mich sehr interessieren würde wie es weitergeht, doch ich möchte mir die Einzelheiten nicht antun

  (1)
Tags: böse, dunkle seite, epidemie, fantasy, kampf, krankheit, krieg, verrat   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(380)

961 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 180 Rezensionen

"liebe":w=29,"reise":w=18,"wünsche":w=13,"tod":w=12,"ava reed":w=12,"jugendbuch":w=10,"leben":w=10,"liste":w=10,"vergangenheit":w=7,"vertrauen":w=7,"avareed":w=7,"wirfliegenwennwirfallen":w=7,"reisen":w=6,"abenteuer":w=5,"wunschliste":w=5

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: humor, liebe, liebesroman, reisen   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(697)

1.544 Bibliotheken, 50 Leser, 0 Gruppen, 177 Rezensionen

"wolkenschloss":w=25,"kerstin gier":w=22,"liebe":w=19,"hotel":w=18,"jugendbuch":w=15,"schweiz":w=14,"weihnachten":w=9,"winter":w=8,"humor":w=6,"silvester":w=6,"schnee":w=5,"kerstin_gier":w=5,"fanny funke":w=5,"krimi":w=4,"freundschaft":w=4

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meinung
Das Buch ist sehr entstpannend zum lesen und man möchte es nicht mehr weglegen, obwohl meiner Meinung nach die Spannung sehr spät kommt. Doch es macht einfach Spass das Buch zu lesen, weil der Schreibstyl sehr angenehm ist und es viel Humor beinhaltet. Es macht einen fröhlich und träumerisch. Ein gutes Buch für einen kalten Sonntag!
Kerstin Gier hat mich wieder einmal nicht enttäuscht- sehr empfehlenswertes Buch.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

66 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"fantasy":w=2,"magie":w=2,"sarah prineas":w=2,"familie":w=1,"kinderbuch":w=1,"flucht":w=1,"tiere":w=1,"hund":w=1,"winter":w=1,"zauber":w=1,"verwandlung":w=1,"2014":w=1,"wölfe":w=1,"3 sterne":w=1,"bestimmung":w=1

Winterkind: Die magische Suche

Sarah Prineas , Knut Krüger
Flexibler Einband: 296 Seiten
Erschienen bei cbj, 10.11.2014
ISBN 9783570224854
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(215)

330 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 54 Rezensionen

"krankheit":w=7,"nicola yoon":w=5,"liebe":w=4,"du neben mir und zwischen uns die ganze welt":w=3,"familie":w=2,"jugendbuch":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"meer":w=2,"madeline":w=2,"du neben mir":w=2,"immunkrankheit":w=2,"du neben mir und zwischen uns die ganze wel":w=2,"freundschaft":w=1,"usa":w=1,"jugendliche":w=1

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon , Simone Wiemken
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei cbt, 17.04.2017
ISBN 9783570310991
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Madeline hat seit ihrer Geburt eine schwere Krankheit, die verhindert, dass sie nach draussen kann. Seit ein paar Monaten nach ihrer Geburt hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen und verbringt ihre Zeit zuhause, mit ihren Büchern und ihrer Fantasie. Doch dann zieht im Nachbarshaus ein Junge ein, der nicht stillsitzen kann und Maddy fängt an ihn zu beobachten. Die beiden Chatten miteinander und sie verlieben sich.
Doch wie soll das funktionieren? Maddy ist in ihrer Welt gefangen doch ihr Herz sehnt sich nach dem Jungen.

Meinung

Man hat das Buch recht schnell gelesen, da die Seiten recht dick sind (bei meinem Buch) und weil auf ein paar Seiten nur wenige Sätze geschrieben sind.
Das Buch ist nicht "normal" geschrieben, es hat viele Zeichnungen und Skizzen und wie schon gesagt, nicht immer voll beschriebene Seiten. (was ich sehr mochte.) Der Schreibstil ist sehr einfach und fliessend. Ich mochte die Charakteren sehr (Maddy, Olly, Carla, die Mutter)  Das offene Ende hat mir halbwegs gefallen.

Fazit

Eine schöne Geschichte auch zum lächeln und auch ein schönes Buch an sich.

PS: Den Film zum Buch habe ich auch gesehen: Hat mir gefallen, ist aber ziemlich gleich wie das Buch (soll nichts schlechtes sein)

  (1)
Tags: bücher, junge liebe, krankheit, liebesbeziehungen, liebesgeschichte, liebeskummer, meer, reisen, schwarz gekleidet   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

high school, zeitschleife

Before I Fall Movie Tie-in Edition

Lauren Oliver
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 07.02.2017
ISBN 9780062656322
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt
Sam ist bei allen beliebt, wunderschön, hat viele Freunde und einen wundervollen Freund.
Doch sie merkt, dass viele sie nicht mögen, sogar verabscheuen, dass sie eigentlich nur ein paar Freunde hat und ihre ach, so toller Boyfriend ein Arschloch ist. Und sie sich in einen Weirdo verliebt und sie will dem Psycho der Schule  das Leben retten.
Doch wie kommt es zu  der Wandlung? Es ist Valentinstag und Sam ist in guter Stimmung. Doch der Abend geht nicht so aus wie geplant. Sam gerät in eine Schleife und durchlebt den Valentinstag immer und immer wieder.
Doch Sam und alles um sie herumg Verändert sich. Findet sie einen Weg all dem ein Ende zu bereiten und alle zu retten?

Meinung

Ich fand das Buch hammer! Ich habe es in English gelesen und fand es super. Die Geschichte ist gut erzählt mit vielen flashbacks. Sams Charakter ist anfangs etwas fragwürdig, doch verändert sich mit der Zeit zum Guten Obwohl es sich immer um den gleichen Tag handelt wird es nicht langweilig und es gibt auch keine Wiederholungen Ich mag die Art und Weise wie Sammy die Dinge sieht und welche Dinge sie in der Welt erkennent und wie sie es interpriert. Auch das Ende fand ich an sich schön habe es aber nicht so erwarted.


PS: Wer dieses Buch gut fand, dem kann ich auch "Eine Woche voller Montage" empfehlen.

  (1)
Tags: high school, zeitschleife   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

268 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 60 Rezensionen

"liebe":w=13,"dystopie":w=12,"wasser":w=7,"entführung":w=6,"flut":w=6,"gouverneur":w=4,"tod":w=3,"jugendbuch":w=3,"nina":w=3,"überschwemmung":w=3,"trocken":w=3,"nass":w=3,"zwischen uns die flut":w=3,"roman":w=2,"fantasy":w=2

Zwischen uns die Flut

Eva Moraal , Rolf Erdorf
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.05.2015
ISBN 9783841503510
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Ein trockenes Mädchen, ein nasser Junge, durch ihr Schicksal verbunden und für einander bestimmt. Die beiden kommen aus zwei völlig verschiedenen Welten, doch sie haben eine gemeinsame Vergangenheit von der sie nichts ahnen. Beide haben viel durchgemacht, doch dies ist noch lange kein Vergleich mit dem, was sie zusammen erleben.

Meinung
Als ich das Cover gesehen habe, griff ich sofort nach dem Buch, ohne überhaupt den Klappentext zu lesen. Als ich dann angefangen habe zu lesen, war ich erstmals eintäuscht und verwirrt. Der Schreibstil ist zwar in Ordnung und auch an den Charakteren gab es nicht viel auszusetzen, doch die Hauptidee fand ich etwas fragwürdig. Im ganzen Buch wird niergends wirklich erklärt was es mit den Trockenen, Nassen und der modernen Technologie (HC's, DNS etc.) auf sich hat. Vieles kann man sich mit der Zeit zwar selber denken, doch eine Erklärung wäre sehr hilfreich gewesen.
Erst wollte ich das Buch gar nicht fertig lesen, doch ich habe es getan und bereue es auch nicht. Es wird tatsächlich noch Spannend und auch das Ende ist "schön".

Fazit
Alles in allem hat es mir recht gut gefallen. Eine spannende Geschichte mit vielen Emotionen und Action. Nur die Hintergrund Geschichte ist etwas nachlässig.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(150)

510 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 72 Rezensionen

"liebe":w=8,"fantasy":w=5,"venedig":w=5,"unsterblichkeit":w=3,"pearl":w=3,"julie heiland":w=3,"jugendbuch":w=2,"romantik":w=2,"jugendroman":w=2,"jäger":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"urban fantasy":w=1,"love":w=1

Pearl - Liebe macht sterblich

Julie Heiland
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.05.2017
ISBN 9783841440174
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(209)

609 Bibliotheken, 14 Leser, 1 Gruppe, 61 Rezensionen

"vampire":w=8,"vampir":w=6,"unsterblich":w=6,"dystopie":w=5,"julie kagawa":w=5,"fantasy":w=4,"liebe":w=3,"tor der dämmerung":w=3,"jugendbuch":w=2,"heyne":w=2,"zombies":w=2,"allie":w=2,"verseuchte":w=2,"vampirstadt":w=2,"flucht":w=1

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Julie Kagawa ,
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.12.2015
ISBN 9783453317116
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Allison lebte im Saum, bei einer kleinen Gruppe von Unregistrierten, das heisst sie gehört keinem Vampir und muss auch kein Blut spenden. Doch sie bekommt auch kein Essen und muss deshalb Taglang hungern und sich ihr Essen durch stehlen und sammeln selbst besorgen. Doch sie muss sich auch vor den Verseuchten in Acht nehmen, die sich ausserhalb der Mauern aufhalten, wo am meisten Nahrung zu finden ist.
Eines Tages steht sie an der Schwelle zum Tod und ein alter, ruhiger Vampir fragt sie die eine Frage, welche Allie's ganzes Leben auf den Kopf stellt: sterben und tod bleiben, oder sterben und weiterhin als Leiche umherwandeln?
Allie versucht ihre Moral und Erinnerungen nicht zu vergessen und macht sich auf in ein grosses Abenteuer voller Schmerz, Liebe, Verluste und Hunger.

Meinung
Ich habe mich sehr auf das gefreut, weil ich die Bücher von Julie Kagawa LIEBE! Den Anfang fand ich gut, weil man sich dann langsam in den Charakter und die Umwelt einlebt, doch dann war alles sehr vorhersehbar, durch das ganze Buch hindurch konnte ich das meiste Geschehen voraussehen. Das hat mich ein wenig gestört.
Auch fand ich die Geschichte nicht besonders spannend, besonders verglichen mit z.B. Talon. Es wurde sehr viel erklärt und beschrieben und dadurch hat die Handlung an Spannung verloren.

Fazit

(Vielleicht weil ich zu hohe Erwartungen hatte) fand ich das Buch etwas langweilig und ohne grosse Spannung Man konnte vieles Vorhersehen und auch das Ende fand ich nicht überraschend Es wurde viel beschrieben und die Handlung verlor zum Teil an Spannung Ich mochte die Charakteren und die Grundidee Das Cover ist sehr schön Aber ich werde die weiteren Teile wahrscheindlich nicht lesen (Spoiler: Obwohl es mich interessiert was mit Kanin passiert.)

  (1)
Tags: eden, fantasy, hintergehen, hunger, jugendbuch fantasy vampire, julia kagawa, kämpfen, liebe, reisen, vampire, verlieben, verlust, verseuchte, verseuchte land   (14)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

chip, erinnerung, flucht, geächtnisverlust, gefängnis, jugendliche, stick, straftäter, tagebuch, verbrechen, vertrauen

Boy 7: Vertraue niemandem. Nicht einmal dir selbst

Mirjam Mous
E-Buch Text: 276 Seiten
Erschienen bei Arena Verlag, Würzburg, 10.09.2012
ISBN 9783401801438
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Boy Seven hat sein Gedächtnis verloren und weiss nicht wieso und weshalb. Doch er weiss dass er niemandem vertrauen kann. Woher er das weiss? Er hat es sich selbst übermittelt. Boy 7 begibt sich auf eine Suche nach sich selbst und seiner Vergangenheit.
Ein Buch mit vielen Überraschungen.

Meinung

Das Buch hat mir gut gefallen, ist zwar nicht sehr aufwendig und man hat es schnell gelesen. Doch wahrscheindlich ist es auch für eine jüngere Zielgruppe (ca. 13J.) gedacht Das Geschehen war für mich oft vorhersehbar deshalb war es Teils etwas ermüdend zu lesen. Ich fand die Geschichte an sich recht gut, doch obwohl der Schreibstil fliessend war konnte ich keine richtige Spannung erkennen. Ich habe schon viele "Gedächtnis-Verlust" Bücher gelesen und dieses plaziere ich in der Mittelstufe

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

127 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

"flucht":w=3,"thriller":w=2,"hilfe":w=2,"vergessen":w=2,"gedächtnis":w=2,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1,"vergangenheit":w=1,"angst":w=1,"geheimnis":w=1,"entführung":w=1,"mädchen":w=1,"krankheit":w=1,"gefahr":w=1

Never Forget

April Henry , Sonja Häußler
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Arena, 24.01.2014
ISBN 9783401069678
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Ein Mädchen das aufwacht und nicht weiss wo sie ist, wer sie ist oder warum ihre abgerissenen Fingernägel auf einem Tisch liegen und ein Mann gerade verusucht sie abzumurgen. Das Mädchen flüchtet und findet Hilfe bei einem Jungen namens Ty und gemeinsam finden sie heraus, was wirklich so schreckliches Geschehen ist, dass das Mädchen sich nicht mehr daran erinnern kann.

Meinung
Mich hat das Cover sehr angesprochen und ein Freund hat mir das Buch empfohlen, deshalb habe ich es gleich gelsen. Zugegeben hatte ich hohe Erwartungen an das Buch und Anfangs hat es mir auch ziemlich gut gefallen. Doch ich fand es ein wenig ermüdend und langweilig und ich kann mir vorstellen dass es ehere für eine jüngere Zielgruppe gedacht ist (um die 11J.).
Gegen Schluss wurde das ganze  sehr voraussehbar.
Ich würde das Buch nicht nocheinmal lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.130)

2.090 Bibliotheken, 69 Leser, 6 Gruppen, 199 Rezensionen

"fantasy":w=27,"throne of glass":w=16,"assassinin":w=11,"magie":w=9,"kampf":w=8,"champion":w=8,"celaena sardothien":w=8,"liebe":w=7,"wettkampf":w=7,"sarah j. maas":w=7,"assassine":w=6,"dorian havilliard":w=6,"spannung":w=5,"könig":w=5,"high fantasy":w=5

Throne of Glass - Die Erwählte

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716512
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Celaena ist eine Assasinin - eine Auftragskillerin - trotz ihres jungen Alters und die Best noch dazu. Doch sie muss für ihre Taten Busse sitzen und zwar als Sklavin in einer Mine. Doch der Prinz Dorian persönlich holt sie aus dem Drecksloch heraus, doch nicht ohne Erwartungen. Celaena soll der Champion des Königs werden und Dorian hat sie als Kandidatin vorgeschlagen. Doch bevor die Assasinin dem König dient und nach ihren Diensten sogar freigelassen werden soll, muss sie erst noch den Wettkampf gegen andere Verbrecher gewinnen, die auch Champion werden wollen.
Zudem gewinnt sie den Prinzen und auch dessen besten Freund Chaol lieber als sie gedacht hat. Für wen wird sie sich entscheiden? Kann sie gewinnen und endlich ihre Freiheit zurückerlangen?

Meinung
Als ich das Cover das erste Mal sah, war ich nicht sehr angetan. Denn normalerweise lese ich solche Bücher nicht. Doch schon nach dem 2. Kapitel habe ich mich in das Buch verliebt. Es ist zu keinem Zeitpunkt zu langweilig oder zu schnulzig oder überdramatisch, wie ich es erwartet habe. Ausseredem mochte ich Celaena SEHR und verstand ihre Gefühle auch, obwohl ich Dorian gegen Ende nicht besonders mochte. Doch ich Calaena's Art hat das getoppt.
Der Schreibstil ist verständlich und fliessend und ich habe sogar die Hintergrund Geschichten mit Magie etc. verstandne. Doch fand ich manche Namen od. Städterbezeichnungen etwas kompliziert.
Auch toll fand ich, dass die Gefühle des Mädchens (in Romantischer Hinsicht) nicht ausgeschmückt wurden und nicht wirklich im Vordergrund standen. Das ist eine gute Abwechslung zu vielen anderen Büchern und es macht es spannender wen sie schlussendlich auswählt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(716)

1.228 Bibliotheken, 42 Leser, 5 Gruppen, 96 Rezensionen

"magie":w=15,"throne of glass":w=14,"fantasy":w=11,"liebe":w=8,"fae":w=7,"champion":w=7,"sarah j. maas":w=6,"celaena":w=6,"celaena sardothien":w=6,"kampf":w=5,"königreich":w=5,"dorian":w=5,"chaol":w=5,"chaol westfall":w=5,"freundschaft":w=4

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716529
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meinung
Nach dem ersten Band habe ich mich riesig auf den zweiten gefreut und wurde auch nicht enttäuscht. Ich mag Celaena mit ihren Stimmungen und ihrer Härte noch genau so gerne wie im ersten Band. Auch Chaol hat sich gut gemacht und es gibt nicht viel worüber man sich aufregen kann. Nur manchmal fand ich es nicht sehr typisch wenn Celaena Angst hatte und sich ein wenig wie ein Feigling verhalten hat, obwohl ich es auch verstehe, denn sie hat viel durchgemacht und ich hätte wahrscheindlich auch mal die Nase voll :).
Das ganze Buch war eine reine Gefühlsachterbahn und ich habe mit Celaena mitgefühlt. Ich wüsste nie was als nächstes passiert und die Plot twists waren super.

Fazit
Hammer Buch, freue mich auf die Fortsetzung! Bin gespannt was alles noch auf unsere Assasinin zukommt

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.660)

3.182 Bibliotheken, 67 Leser, 1 Gruppe, 473 Rezensionen

"liebe":w=63,"mona kasten":w=59,"begin again":w=48,"vergangenheit":w=23,"new adult":w=22,"freundschaft":w=20,"kaden":w=20,"liebesroman":w=17,"allie":w=17,"lyx":w=14,"neuanfang":w=13,"wg":w=13,"monakasten":w=13,"bad boy":w=12,"again-reihe":w=12

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(997)

1.648 Bibliotheken, 33 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

"liebe":w=23,"john green":w=18,"freundschaft":w=16,"tod":w=16,"internat":w=12,"alaska":w=10,"eine wie alaska":w=9,"jugend":w=8,"jugendbuch":w=7,"schule":w=7,"trauer":w=7,"streiche":w=6,"verlust":w=5,"alkohol":w=5,"unfall":w=4

Eine wie Alaska

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 17.05.2014
ISBN 9783446246676
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Miles Halter (Pudge) geht auf eine neue Schule um dort endlich Freunde zu finden. Welche er auch antrifft und zwar sind das ganz besondere Freunde, sie sind witzig und waghalsig aber auch loyal und verstehen Pudge. Sie erleben zusammen vieles und haben Spass. Durch sie wird Miles zu einer völlig neuen Person, denn besonders Alaska hat es ihm angetan. Doch das Blatt nimmt eine plötzliche Wendung

Meinung
Ich habe das Buch in Englisch gelesen und wie in jedem Buch von John Green ist die Sprache super zum lesen und extrem angenehm. Man freundet sich mit den Charakteren an und die Wortspiele sind wundervoll. Teils war das Geschehen etwas vorhersehbar aber das ist auch das einzig negative.
Tolles Buch, nur weiter zu empfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(147)

451 Bibliotheken, 11 Leser, 2 Gruppen, 95 Rezensionen

"fantasy":w=15,"schattendiebin":w=15,"jugendbuch":w=9,"hexen":w=9,"gabe":w=6,"catherine egan":w=6,"diebin":w=5,"magie":w=4,"ravensburger":w=3,"spionin":w=3,"die verborgene gabe":w=3,"spannung":w=2,"spionage":w=2,"schatten":w=2,"dieb":w=2

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Catherine Egan , Katharina Diestelmeier
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 24.01.2017
ISBN 9783473401475
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt
Julia ist eine Diebin mit besonderen Fähigkeiten, über die sie zwar nicht viel weiss, doch sie machen Julia zu der besten Spionin und Diebin in der ganzen Stadt. Einer ihrer Vebrecherfreunde zieht einen Job für sie an Land, der zwar mühsam aber einfach ist. Zumindest scheint es so. Bevor Julia sich versieht steckt sie in vielen verzwickten Situationen und trifft Entscheidungen die sie noch lange bereuen wird. Sie erlebt mit ihren Freuenden und Feinden ein Abenteuer das sie und ihre Vorstellungskraft völlig verändern wird.

Meinung
Mir wurde das Buch empfohlen und ich muss zugeben dass ich es sonst nicht gelesen hätte, denn die Buchbeschreibung lässt aus meiner Sicht ziemlich zu wünschen übrig. Doch ich habe es trotzdem gelesen, was ich auch nicht bereue, doch es hat mich auch nicht komplett begeistert.
Das Buch liest sich grundsätzlich recht gut, doch ist es manchmal schwer (fast nicht) verständlich, wenn es um die erfundenen Religionen und Völker und auch Wesen gibt. Wenn man das weglassen würde gäbe es einen Stern mehr. Denn das war ziemlich verwirrend und manchmal hat es einem die Lust zum lesen genommen.
Ich mag Julias Gabe und auch ihren Charakter auch die anderen Leute aus dem Buch habe ich gemocht obwohl ich manchmal nicht einmal wusste ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelt, weil es etwas kompliziert war.
Auch die Geschichte mag ich, mit ein paar Plot-Twists und unvorhersehbaren Entscheidungen. Obwohl es manchmal ein kleines bisschen langweilig war, aber nicht der Rede wert.

Fazit
Gutes Buch-teils etwas kompliziert-lange Geschichte-ungenaue Höhepunkte

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(146)

212 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

"trust again":w=6,"mona kasten":w=5,"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"vergangenheit":w=3,"new adult":w=2,"dawn":w=2,"spencer":w=2,"mona kaste":w=2,"again-reihe":w=2,"familie":w=1,"geheimnis":w=1,"erotik":w=1,"kampf":w=1,"geheimnisse":w=1

Trust Again

Mona Kasten
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Lyx.digital, 13.01.2017
ISBN 9783736302501
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 
53 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.