allboutbooks_s Bibliothek

189 Bücher, 6 Rezensionen

Zu allboutbooks_s Profil
Filtern nach
189 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

147 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

liebe, hero, erotik, samantha young, liebesroman

Hero - Ein Mann zum Verlieben

Samantha Young
E-Buch Text: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein eBooks, 08.05.2015
ISBN 9783843711357
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt: "Ich brauche keinen Helden. Ich will einen Mann." Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ... Der neue große Roman von Samantha Young: unterhaltsam, romantisch und sexy as hell

Meine Meinung: auch hier war von Anfang an klar, dass mir das Buch gut gefallen wird. Samantha Young ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen, und ich liebe jedes Buch von ihr! Genau so wie dieses. Die Story war mal was ganz anderes (was Samantha Young betrifft) - die Frau verliebt sich in den sexy, arroganten und kalten Chef. Eigentlich passiert genau dies in jedem 2. Buch, aber Samantha Young schafft es einfach immer wieder, mich voll in den Bann zu ziehen. Natürlich geht es auch in diesem Buch um die Vergangenheit und Alexa hat es wirklich schlecht getroffen. Ihre Vergangenheit ist mir der von Caine verbunden - was die ganze Sache natürlich nicht leichter macht. Alles in allem fand ich diese Idee super, wobei ich jedoch sagen muss, dass ich das Geheimnis von Caine, von dem die Rede ist und auf das man die ganze Zeit wartet, etwas weit hergeholt und übertrieben ist. Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, dass ich mich null in ebendiese Situation hineinversetzen kann. Jedoch gibt dies natürlich kein Abzug - das Buch ist (wie so ziemlich jedes von ihr) ein 5-Sterne-Buch.

Charaktere: Alexa ist eine angenehme Protagonistin. Sie ist mal nicht eine, die sofort zu allem ja und Amen sagt. Natürlich schon, nach kürzerer Zeit, aber sie lässt sich nicht ZU viel von Caine manipulieren und überreden, so wie das in vielen anderen Büchern der Fall ist. Ich kann mich super gut in ihre Lage reinversetzten - Es ist einfach alles total ausführlich beschrieben und dargestellt und dementsprechend ist man den Charakteren auch einfach viel näher und verbundener. Sie ist eine sehr starke Person, die sich nicht unterkriegen lässt, auch nicht aufgrund ihrer ziemlich ätzenden Familie. Irgendwann stürzt alles auf einen ein - aber bis dahin hat es lang gedauert und das macht schon viel aus.

Zu Caine führe ich eine Hass-Liebe. Alles in allem ist er natürlich toll, aber er ist mir im gesamten Buch einfach für zu lange Zeit abweisend , verschlossen und gemein. Aber dadurch, dass er nicht selten Seine Eifersuchts-Phasen hatte, war dies absolut erträglich und auch spannend. Ich meine, niemand hat Lust auf ein Buch, indem alles perfekt ist, oder? Caine kommt für mich nicht an die 5 Männer der Dublin Street-Reihe, und vor allem nicht an Cole(!) und Nate ran, aber toll ist er trotzdem.

Henry war mir von Anfang an super sympathisch. Er ist im Gegensatz zu seinem besten Freund offen, warmherzig, lustig und auch frech. Ich hatte immer ein grinsen im Gesicht, als er mit Alexa geflirtet hat und Caine dementsprechend immer kurz vorm explodieren war. Und wie die Story dann für Caine ausgegangen ist hat mich unheimlich gefreut, da er sowas einfach verdient hat und er in dieser Phase (auch wenn es nur selten war) immer absolut Süß war.

Effie ist ein Charakter, den man sofort ins Herz schließt. Bei mir war es ca nach dem 3. Satz geschehen. Die ersten beiden Sätze waren, nun ja, nicht gerade die höflichsten, aber das hätte ja auch einen guten Grund. Im Laufe der Geschichte schließt man sie immer und immer mehr ins Herz und aufgrund diesen Charakteren ist es ebenfalls immer schwer, wenn das Buch zu Ende ist.

Von Edward war ich nie sonderlich begeistert - ich finde es einfach total fies von ihm, wie er mir Alexa umspringt und anstatt ihr eine Stütze zu sein - im Gegensatz zu der anderen Familie - lässt er sie auch nur fallen. Zum Ende hin ist er mir dann sympathischer geworden.

Auch Rachel fand ich nicht sooo großartig, wobei sie einige Phasen hatte, in denen ich sie echt gut leiden konnte. Wobei - wenn ich Gerade so darüber nachdenke - ist sie eigentlich doch gar nicht so schlimm. Sie sorgt sich eben auch nur um das Wohle ihrer Freundin.

Cover: Jep. Wieder ein Cover mit Gesichtern. Was soll ich noch sagen? Ich finde das Cover nicht sonderlich schön, aber schlimm auch nicht. Im Regal sieht es auch hübsch aus, obwohl es kleiner ist als die anderen Bücher, was bei diesen Büchern ja echt extrem zu sein scheint mit den Farb- und Größenunterschieden (Jamaica Lane, India Place..)

Würde ich es empfehlen? Was Jugendliche betrifft - absolut, wenn sie nichts gegen erotische Bücher haben, in denen nur Erwachsene Mitspielen. Ansonsten denke ich, dass man sich, wenn man sich die Rezension durchgelesen hat, denken kann, dass es eine absolute Buchempfehlung ist.

  (55)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(983)

2.030 Bibliotheken, 29 Leser, 11 Gruppen, 198 Rezensionen

dystopie, verrat, zukunft, ursula poznanski, jugendbuch

Die Verratenen

Ursula Poznanski
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 09.10.2012
ISBN 9783785575468
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

555 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 25 Rezensionen

rick riordan, fantasy, götter, percy jackson, griechische mythologie

Helden des Olymp - Der verschwundene Halbgott

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 22.08.2014
ISBN 9783551313188
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.729)

2.689 Bibliotheken, 68 Leser, 4 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, anna todd, after love

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(214)

448 Bibliotheken, 5 Leser, 4 Gruppen, 22 Rezensionen

liebe, klassiker, england, jane eyre, gouvernante

Jane Eyre

Charlotte Brontë , Norbert Kohl , Helmut Kossodo
Flexibler Einband: 591 Seiten
Erschienen bei Insel Verlag, 14.11.2011
ISBN 9783458357551
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(314)

649 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

liebe, new adult, stalker, polizist, j.lynn

Fall with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492307086
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Inhalt: Roxy Ark war schon immer unsterblich in Reece Anders verliebt. Als nach Jahren der Schwärmerei endlich zu einer unvergesslichen Nacht mit dem sonst so anständigen jungen Polizisten kommt, hofft Roxy, dass Reece sie ebenso will wie sie ihn. Will er aber nicht. Mit gebrochenem Herzen versucht Roxy zu gehen - bis jemand sie bedroht und Reece der Einzige ist, der ihr noch helfen kann.

Meine Meinung: Ich vergöttere diese Reihe! Sie gehört mittlerweile zu meinen Liebsten Reihen überhaupt und auch dieses Buch hat den anderen in nichts nachgestanden! J. Lynn hat mit diesem Buch wieder - wie in den vorherigen Büchern auch - ein schwieriges Thema aufgegriffen: Stalker. Missbrauch. Körperverletzung, Sogar Mord.
Viele nervt es ja, dass genau diese Sachen, oder eine schwierig Vergangenheit - welche auch hier bei beiden vorhanden ist - in diesem Genre so gut wie immer vorhanden sind. Ich dagegen finde genau das gut. Ich meine, jeder Mensch ist wegen seine Vergangenheit in gewisser Weise so wie er ist, und genau deshalb sollte diese auch eine Rolle spielen.
In diesem Buch war es so, dass etwas sehr schlimmes mit ihrem besten Freund passiert ist, und sie jetzt, 6 Jahre danach, immer noch schwere Schuldgefühle hat. Bei Reece waren es - wie ja schon im 4. Teil erwähnt - die Geschehnisse im Krieg und als Polizist
. Ich wusste von Anfang an, dass das Buch mir gefallen wird, da man bei mir 1. mit New Adult Büchern fast nichts falsch machen kann und 2. .. J. Lynn/Jennifer L.Armentrout. Das einzige negative ist - der 6. Teil erscheint erst nächstes Jahr, das heißt warten, warten, warten 😩

Charaktere: Roxy war mir schon in 'Stay with me' mit ihrer lockeren und lustigen Art total sympathisch, was sich in dem Buch - das sich ja logischerweise um sie dreht - absolut nicht geändert hat. Man hat gesehen, dass hinter dieser lustigen Fassade viel mehr steckt und dass sie alles in allem ein total Liebenswerter Mensch ist. Sie gibt sich die Schuld daran, was mit ihrem besten Freund Charlie passiert ist, und aus diesem Grund will sie keinen an sich ranlassen, auch Reece zuerst nicht. Doch da sie schon seitdem sie 15 ist in ihn verliebt ist, war es nur eine Frage der Zeit, bis eben dieser Ihre Fassade 'einreißen' kann. Doch Roxy hat ein Geheimnis - über die Nacht vor 11 Monaten, als sie 'zusammen' waren und Reece total besoffen war. Ich bin aber froh, dass sie es ihm nicht allzu spät verraten hat.

Reece ist toll. Ich kann absolut nicht sagen, auf welchem Platz er in dem Heiße-Kerle-Kommande wäre. Nur eines: der erste Platz wäre es nicht - der gehört immer noch Cam. Ich glaube, die 3 weiteren teilen sich einfach Platz 2 😁 Reece ist mal wieder total sexy - und dazu noch Polizist. Man hat eigentlich von Anfang an gemerkt, wie er für Roxy empfindet. Ich fand es unglaublich Süß, was für ein schlechtes Gewissen er Missverständlicher Weise hatte, und dass er sich Sorgen gemacht hat, ihr Wehgetan zu haben. Allgemein ist er ein sehr fürsorglicher Mensch, was ich bei Männern einfach toll finde.

Cam kam in diesem Buch leider so gut wie gar nicht vor - aber er ist und bleibt mein absoluter Liebling und ich verspüre gerade absolut den Wunsch, Trust in me zu rereaden. Avery kam etwas häufiger vor - und ich glaube auch, dass sie ein -schönes- Geheimnis hat und ich bin so gespannt, ob meine Vermutung richtig ist oder nicht. Alles in allem bleiben Avery und Cam meine Lieblinge und somit auch mein Lieblingspärchen.

Teresa war auch wieder Super Süß, lieb und fürsorglich wie in den anderen Teilen - von Jase kann ich auch nicht viel sagen, weil er ebenfalls nicht viel vorkam.

Jax und Calla waren auch wieder total süß - und die Dinge, die sie für Roxy getan haben, waren es ebenfalls.

Nick ist mir im vorherigen Teil ehrlich gesagt gar nicht großartig aufgefallen, und ich muss sogar gestehen, dass ich dachte, er stehe auf Calla. Oh Gott. Ich glaube ich habe einen Charakter noch nie so falsch eingeschätzt! Nick ist Reece ein bisschen Ähnlich - er ist ebenfalls sehr beschützend, schlagfertig und witzig. Ich freue mich wahnsinnig darauf, dass sich der 6. Band um ihn dreht - aber was Steph betrifft, bin ich mir ehrlich gesagt noch sehr unschlüssig.

Katie finde ich absolut toll - immer wenn sie gerade dabei war, musste ich lachen. Sie ist eine mit Abstand der sympathischsten Nebenrollen meiner Meinung nach. Ich hoffe ja insgeheim, dass es noch einen 7. Band gibt und dass sich dieser um sie dreht.

Cover: Wie schon ein paar mal erwähnt, mag ich Gesichter - oder noch schlimmer: ein Pärchen - auf Covern überhaupt nicht. Aber bei den Büchern von J. Lynn sehen alle Protagonisten jeweils ziemlich attraktiv aus, soweit man das einschätzen kann, also ist das nicht ganz so schlimm. Außerdem sehen die Bücher mit den Pink und Lilatönen total super im Regal aus.

Würde ich es empfehlen? Ich denke mal, dass jeder, der die Reihe bis dahin gelesen hat, sowieso toll fand, also ist es eigentlich überflüssig zu erwähnen, dass es eine absolute Leseempfehlung ist. Falls sich hier jemand verirrt hat, der die Reihe noch nicht gelesen hat, kann ich nur so viel sagen: TUT ES!

  (58)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.051)

2.075 Bibliotheken, 24 Leser, 6 Gruppen, 128 Rezensionen

dystopie, liebe, marie lu, legend, jugendbuch

Legend – Fallender Himmel

Marie Lu , Sandra Knuffinke , Jessika Komina
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Loewe, 10.03.2014
ISBN 9783785579404
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

300 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

jugendbuch, england, liebe, soap, seifenoper

Rosen und Seifenblasen

Sonja Kaiblinger
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Loewe, 21.07.2014
ISBN 9783785578667
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(267)

574 Bibliotheken, 46 Leser, 3 Gruppen, 32 Rezensionen

schottland, zeitreise, outlander, frankreich, diana gabaldon

Outlander - Die geliehene Zeit

Diana Gabaldon ,
Flexibler Einband: 1.232 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2015
ISBN 9783426518106
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.079)

3.316 Bibliotheken, 53 Leser, 4 Gruppen, 258 Rezensionen

computerspiel, jugendbuch, thriller, erebos, sucht

Erebos

Ursula Poznanski
Flexibler Einband: 485 Seiten
Erschienen bei Loewe, 06.06.2011
ISBN 9783785573617
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

379 Bibliotheken, 2 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

liebe, kerstin gier, erste liebe, schule, jungs sind wie kaugummi

Jungs sind wie Kaugummi - süß und leicht um den Finger zu wickeln

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 199 Seiten
Erschienen bei Arena, 16.06.2010
ISBN 9783401502793
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.028)

6.478 Bibliotheken, 31 Leser, 19 Gruppen, 61 Rezensionen

harry potter, fantasy, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.03.2010
ISBN 9783551354068
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4.297)

6.922 Bibliotheken, 63 Leser, 21 Gruppen, 93 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, freundschaft

Harry Potter und der Orden des Phönix

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 1.024 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 11.02.2009
ISBN 9783551354051
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5.710)

8.648 Bibliotheken, 73 Leser, 23 Gruppen, 113 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und der Feuerkelch

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 768 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 19.02.2008
ISBN 9783551354044
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6.192)

10.404 Bibliotheken, 43 Leser, 29 Gruppen, 221 Rezensionen

fantasy, harry potter, magie, zauberei, hogwarts

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Joanne K. Rowling , Klaus Fritz (Übersetz.)
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.1999
ISBN 9783551551689
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3.303)

5.820 Bibliotheken, 63 Leser, 12 Gruppen, 221 Rezensionen

harry potter, fantasy, hogwarts, magie, zauberer

Harry Potter und der Stein der Weisen

Joanne K. Rowling ,
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 23.01.2005
ISBN 9783551354013
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

89 Bibliotheken, 7 Leser, 2 Gruppen, 5 Rezensionen

schottland, scotland, leoch, zeitreise, liebe

Outlander

Diana Gabaldon
Flexibler Einband: 627 Seiten
Erschienen bei Random House Inc, 01.09.1998
ISBN 0385319959
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(613)

1.099 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 108 Rezensionen

liebe, new adult, be with me, college, j.lynn

Be with Me

J. Lynn , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Piper, 12.05.2014
ISBN 9783492305730
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(738)

1.390 Bibliotheken, 19 Leser, 4 Gruppen, 146 Rezensionen

wolf, rotkäppchen, märchen, cyborg, cinder

Wie Blut so rot

Marissa Meyer , Astrid Becker
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2014
ISBN 9783551582874
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

158 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

liebe, love, freundschaft, stay with me, männersicht

Trust in Me

J. Lynn
E-Buch Text: 304 Seiten
Erschienen bei Piper ebooks, 14.07.2014
ISBN 9783492967174
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(253)

526 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 77 Rezensionen

krebs, liebe, krankheit, freundschaft, jugendbuch

Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

A. J. Betts , Katharina Diestelmeier , Anja Malich
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 25.09.2014
ISBN 9783596856619
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(696)

1.386 Bibliotheken, 19 Leser, 14 Gruppen, 91 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, london, vampire, liebe

Clockwork Angel

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 580 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.02.2011
ISBN 9783401064741
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.593)

3.044 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 376 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, rot, liebe

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt: Rot oder Silber - Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die - und nur die - besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben - und ihr Herz! Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Viktoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse und jede Schattierung dazwischen.

Meine Meinung: Einfach. Nur. Wow. Ich habe das Buch angefangen und war von der 1. Seite an begeistert. Es ist so, dass ich Dystopien einfach Liebe und diese hier gehört jetzt zu meinen absoluten Top 3!

Die Thematik war mal etwas anderes, auch wenn mich die Grundidee ganz leicht an 'Selection' erinnert hat, was keineswegs schlecht ist, da ich diese Reihe auch liebe. Normalerweise bin ich ja kein Fan von 'Dreierbeziehungen', aber diese hier war total erfrischend und Man konnte sie auch nicht zu 100% als diese bezeichnen. Bei mir hat es immer gewechselt, wenn ich besser fand - Zuerst Cal, dann Maven, dann wieder Cal. Wie auch am Schluss! Und zwar zu 100%!

Was ich auch toll fand war, dass es gar nicht so romantisch war, wie man vielleicht denkt. Es ist sehr politisch und dreht sich viel um Rebellion, verrat und Misstrauen.

Charaktere: Mare ist eine unglaublich starke und tolle Protagonistin. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren, was mir bei Büchern immer wichtig ist. Was ich auch toll finde ist, dass sie eben diese Dreiecksbeziehung nicht so 'auslebt'. Sie hat für einen der beiden Gefühle und macht dem anderen keine großen Hoffnungen, sondern hegt eine einfache Freundschaft mit ihm.

Cal fand ich von Anfang an toll, auch wenn ich ihn relativ am Anfang wegen einer bestimmen Sache hätte Ohrfeigen können. Als sich die Geschichte immer weiter entwickelt hat, mochte ich ihn immer mehr - bis zu einem Punkt, der alles zerstört hat. Ganz am Ende war er dann wieder okay, aber nicht zu vergleichen mit dem Anfang. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie es um ihn im 2. Teil weitergeht!

Maven - oder besser gesagt, Mares Verlobter - fand ich ebenfalls von Anfang an toll. Er ist äußerlich ein sehr höflicher Prinz, aber Innendrin war so viel mehr. Klar, er ist der 2. geborene - und wie das in Büchern so ist, spielt er deswegen keine große Rolle bei seinem Vater. Er ist sehr verwundbar und das macht ihn einfach wieder sympathischer. Aber auch hier - habe ich an einem Punkt schlagartig angefangen, ihn zu hassen. Und das hat sich keineswegs geändert und ich bezweifle, dass das in den Folgebänden passieren wird! Aber mehr wird nicht verraten😉

Ich mag weder den König noch die Königin, was aber nicht verwunderlich ist. Der König ist im Gegensatz zu seiner Gattin noch in Ordnung - aber nicht mehr.

Kilorn mag ich auch. Er ist Mare immer ein toller Freund gewesen und dies hat sich das ganze Buch über eigentlich nicht geändert - außerdem finde ich es toll, wie die beiden immer gegenseitig versuchen, sich zu beschützen.

Cover: ich denke, jeder kann sehen, dass das Cover einfach wunderschön ist. Normalerweise mag ich Cover mit Gesichtern nicht so gerne - aber hier stimmt einfach ALLES. Die Rolle Farbe, die Krone und Mare selbst. Im Regal sieht das Buch auch wunderschön aus.

Würde ich es empfehlen? Zu 100%! Im Laufe hat sich das Buch immer mehr zu einem meiner Lieblingsbücher entwickelt. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der Selection toll fand. Aber ansonsten auch jedem anderen, der gerne Dystopien mit Lovestory und viel Action liebt. Meinerseits kann ich nur sagen, dass ich den 2. Teil kaum mehr erwarten kann! ( und es gibt ihn noch nicht einmal auf Englisch😔)

  (88)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

323 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 29 Rezensionen

liebe, tammara webber, vergewaltigung, missbrauch, liebesgeschicht

Einfach. Für Dich.

Tammara Webber , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 20.04.2015
ISBN 9783734101502
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.162)

1.940 Bibliotheken, 31 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

liebe, wölfe, fantasy, winter, maggie stiefvater

Nach dem Sommer

Maggie Stiefvater , Jessika Komina , Sandra Knuffinke
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei script5, 10.03.2014
ISBN 9783839001677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
189 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks