aloha76

aloha76s Bibliothek

197 Bücher, 20 Rezensionen

Zu aloha76s Profil
Filtern nach
198 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

71 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 14 Rezensionen

iran, revolution, teheran, flüchtlinge, debüt

Nachts ist es leise in Teheran

Shida Bazyar
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 18.02.2016
ISBN 9783462048919
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

156 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

olympische spiele, olympia, london, berlin, judenverfolgung

Als der Himmel uns gehörte

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2015
ISBN 9783426516645
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

113 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

widerstand, roman, 2. weltkrieg, historischer roman, nationalsozialismus

Marlene

Hanni Münzer
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.09.2016
ISBN 9783492309479
Genre: Romane

Rezension:

Marlene geschrieben von Hanni Münzer ist die Fortsetzung der Honigtod Saga.

Es handelt von einer starken Frau namens Marlene, die mit allen Mitteln versucht als Widerstandskämpferin den sinnlosen Krieg entgegenzutreten. Sie möchte, dass endlich Frieden herrscht.Jedoch wird sie von einem "alten Bekannten" praktisch gejagt und landet schließlich in Auschwitz. Dort werden ihr die Abgründe des Menschen vor Augen geführt. Sie muss Erniedrigungen, Schmerz und Qualen erleiden. Doch auch eine Liebe findet sie in diesen grausamen Zeiten, der ihr jedoch viel zu früh genommen wird.


Als Marlene mit 94 Jahren ihre Memoiren veröffentlichen möchte, offenbart sie ihrer Familie und Freunde ihre Lebensgeschichte.


Sehr beeindruckend erzählt Hanni Münzer die Geschichte ihrer starken Protagonistin Marlene. Besonders hervorzuheben ist, dass die Autorin nicht nur Marlenes Zeit während ihres KZ-Aufenthaltes, sondern auch die Zeit nach dem Krieg geschildert hat.

Die Zitate zu jedem Kapitelanfang, sowie die Fakten im Bereich "Kriegssplitter" sind sehr passend gewählt worden. Diese Zitate fand ich enorm wichtig und waren eine Bereicherung.


Allerdings hatte ich während des Lesens das Gefühl, dass Meinungen und bestimmte historische Begriffe der heutigen Sicht verwendet wurden. Jedoch sollte eine Geschichte, die über Geschehnisse der Vergangenheit berichten auch diese Perspektive aufweisen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

frankfurt, krimi, mord, selbstmord, juden

Frankfurter Kaddisch

Dieter Aurass
Flexibler Einband: 343 Seiten
Erschienen bei Gmeiner-Verlag, 06.07.2016
ISBN 9783839219591
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Dieter Aurass ist es mit "Frankfurter Kaddisch" gelungen einen hervorragenden Krimi voll Spannung und fachlicher Kompetenz zu schreiben.
Es handelt von drei aufeinanderfolgenden scheinbaren Selbstmorden von angesehenen Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Frankfurt, die aber unter Leitung von Gregor Mandelbaum einer nähreren Untersuchung bedarf. Gregor stammt aus einer jüdsichen Bankiersfamilie und muss nach und nach feststellen, dass seine Familie mehr in seinem Fall verstrickt ist, als ihm lieb ist.

Das Buch ist spannend geschrieben. Zudem wechselt die Erzählperspektive von Vergangenheit in Gegenwart, was dem Ganzen eine besondere Note verleiht. Ich kann es jedem weiterempfehlen, der sowohl an Geschichte, als auch Krimis interessiert ist. Es hat mich begeistert und war ein Genuss.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(97)

196 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 75 Rezensionen

familie, liebe, anna mcpartlin, roman, irgendwo im glück

Irgendwo im Glück

Anna McPartlin , Sabine Längsfeld
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 26.08.2016
ISBN 9783499272233
Genre: Romane

Rezension:

Irgendwo im Glück wurde von Anna Mc Partlin geschrieben und handelt von Maisie, die es leider wirklich nicht leicht im Leben hatte. Sie konnte letztendliche ihrer Ehe-Hölle entfliehen und lebt zusammen mit ihren beiden Kindern Jeremy und Valerie. Zusammen pflegen sie die Dementkranke Mutter, wobei es nicht immer sehr einfach ist.

Schließlich kann Maisie ihr Herz für einen Mann öffnen, der immer für sie da war und fühlt sich zum ersten Mal im Leben wirklich glücklich. Doch dann geschieht das unfassbare und ihr geliebter Sohn Jeremy verschwindet plötzlich.

Die Autorin spricht verschiedene Themen wie Demenz, Misshandlung und Toleranz, an, die sie aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Dabei hält sie immerzu den Spannungsbogen. Sie hat einen guten Schreibstil. Die Geschichte ist tiefsinnig, berührend und regt zum Nachdenken an. Ich kann dieses Buch jeder Leseratte empfehlen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Die Frau aus Martinique: Roman

Constanze Wilken
E-Buch Text: 333 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 26.07.2016
ISBN 9783958246744
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

41 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

indianer, kanada, thriller, highway of tears, jim devcon

Seelenfalle

Eva Lirot
E-Buch Text: 206 Seiten
Erschienen bei null, 03.09.2016
ISBN B01H2SL6NW
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(184)

366 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

familie, nationalsozialismus, liebe, 2. weltkrieg, deutschland

Honigtot

Hanni Münzer
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 13.04.2015
ISBN 9783492307253
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

125 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

england, taubheit, liebe, berlin, historischer roman

Die Schwestern von Sherwood

Claire Winter
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Diana, 08.12.2014
ISBN 9783453358331
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(69)

156 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

olympische spiele, olympia, london, berlin, judenverfolgung

Als der Himmel uns gehörte

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.04.2015
ISBN 9783426516645
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

352 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

berlin, 1. weltkrieg, liebe, weimarer republik, mauerfall

Als wir unsterblich waren

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2014
ISBN 9783426512067
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9.305)

11.274 Bibliotheken, 172 Leser, 6 Gruppen, 840 Rezensionen

liebe, sterbehilfe, behinderung, jojo moyes, unfall

Ein ganzes halbes Jahr

Jojo Moyes , Karolina Fell
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 21.03.2013
ISBN 9783499267031
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(171)

307 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 135 Rezensionen

familie, liebe, bettelarmband, viola shipman, generationen

Für immer in deinem Herzen

Viola Shipman , Anita Nirschl
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Krüger, 25.05.2016
ISBN 9783810524256
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

267 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 58 Rezensionen

vietnam, berlin, saigon, corina bomann, liebe

Die Jasminschwestern

Corina Bomann
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.05.2014
ISBN 9783548285276
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

250 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 22 Rezensionen

krimi, kindesmissbrauch, deutschland, taunus, missbrauch

Böser Wolf

Nele Neuhaus
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 11.10.2013
ISBN 9783548285894
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

131 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

nebraska, adoption, nele neuhaus, familiengeheimni, adoptivkind

Sommer der Wahrheit

Nele Löwenberg
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.06.2015
ISBN 9783548287317
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

313 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 63 Rezensionen

liebe, hamburg, fußball, bochum, liebesroman

Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 18.06.2015
ISBN 9783404172726
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

503 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 107 Rezensionen

liebe, hamburg, petra hülsmann, hummeln im herzen, lena

Hummeln im Herzen

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.09.2014
ISBN 9783404171682
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(334)

680 Bibliotheken, 15 Leser, 4 Gruppen, 93 Rezensionen

sri lanka, liebe, tee, vergangenheit, teeplantage

Die Schmetterlingsinsel

Corina Bomann
Flexibler Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 09.03.2012
ISBN 9783548284385
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

brautsee, sage, schleswig, historischer roman, see

Brautsee

Lucia S. Wiemer
E-Buch Text: 120 Seiten
Erschienen bei Papierverzierer Verlag, 11.08.2016
ISBN 9783959623247
Genre: Historische Romane

Rezension:

Brautsee wurde von Lucia S. Wiemer geschrieben. Es handelt von Trine, die gegen ihren Willen mit Velten dem "Frauenschläger" verheiratet werden soll. Mit allen Mitteln versucht Trine nun ihren Vater zu bewegen, die Vermählung zu stoppen. Zudem versteht Trine diese Reaktion des Vaters nicht, dieser hatte ihr versprochen aus Liebe heiraten zu dürfen. Was steckt dahinter? Geld, eine Erpressung seitens des Vaters von Velten um dessen Ruf als Frauenschläger zu bereinigen?

In dieser ausweglosen Situation scheint Trine allein zu stehen, ihre beste Freundin steht ihr nicht zur Seite und auch der Pfarrer wendet sich ab. Nur derjenige den sie wirklich liebt steht zu ihr und möchte Trines Hochzeit verhindern, um sie selbst zu heiraten. Wird es ihnen gelingen?


Der Autorin ist es wahrhaftig gelungen einer Sage leben einzuhauchen. Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen. Ich war von den Gefühlen überwältigt und habe in jeder Sekunde mit Trine mitgelitten. Der Schreibstil ist so gut, ich hatte das Gefühl hautnah dabei gewesen zu sein. Ich durfte Dank diesem Schreibstil eine Zeitreise vollbringen und in die Welt von Trine eintauchen.

Ich kann jedem diese Geschichte weiterempfehlen, nicht nur Fans von historischen Romanen und Sagen, sondern einfach jeder Leseratte.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

63 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 31 Rezensionen

england, krieg, erster weltkrieg, liebe, frauen

Der letzte Sommer

Helen Simonson , Michaela Grabinger
Fester Einband: 540 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 19.07.2016
ISBN 9783832198268
Genre: Romane

Rezension:

Der letzte Sommer handelt von Batrice Nash, die als Lateinlehrerin in das kleine beschauliche Örtchen Rye zieht. Das kleine Örtchen heißt sie alles andere als mit offenen Armen willkommen. Zu der damaligen Zeit waren selbstbewusste und unabhängige Frauen wie Beatrice eine besondere Rarität und auch nicht gern von der Gesellschaft gesehen. Zudem hätten sie auch gern ein graues Mäuschen, statt der hübschen Lehrerin erwartet. Beatrice vertritt hartnäckig den Standpunkt nicht heiraten zu wollen. Doch womöglich gerät ihre emanzipierte Haltung ins Wanken, als sie den angehenden Chirurgen und Neffen von Agathe Kent kennenlernt. Auf Anhieb stimmt die Chemie zwischen beiden, doch der Zeitpunkt scheint nie der richtige zu sein.

Der andere Neffe von Agathe, ein Schriftsteller mit dem Namen Daniel scheint ein anderes Geheimnis zu hüten.


Da Deutschland in Belgien einmarschierte, musste England nun in den Krieg ziehen. So geschah es auch das ein "Zug" von Flüchtlingen nach Rye kamen. Besonders der Professor und seine Tochter stachen ins Auge. Der Krieg veränderte das Leben der Menschen in jeglicher Hinsicht, die Nahrung wurde knapper, die Männer zogen fürs Vaterland in den Krieg und kamen verwundet oder Tod zurück


Im letzten Sommer geschrieben von Helen Simonson geht es um den Ersten Weltkrieg und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Gesellschaft. Zudem geht die Autorin auch auf eine Randgruppe ein, nämlich den Romnis, die als Zigeuner in vielen Länder diskriminiert und verfolgt wurden. Anhand des Jungen Snout wird ersichtlich, dass diese Randgruppe stigmatisiert wurde.

Der Sprachstil wurde der damaligen Zeit angepasst. Besonders beeindruckend ist wie die sozialen und gesellschaftlichen Aspekte während des Ersten Weltkrieges beleuchtet werden, jedoch ist es nicht historisch einwandfrei. Aber für einen Roman durchaus gelungen. Ich kann es jedem Fan von Downton Abbey weitermpfehlen.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(58)

103 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 51 Rezensionen

thriller, baby, mary kubica, pretty baby, psychose

Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen

Mary Kubica , Nele Junghanns
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 18.07.2016
ISBN 9783959670333
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Pretty Baby wurde von Mary Kubica geschrieben und erschien bei Harper Collins.

Es handelt von Heidi, die ein "obdachloses Mädchen" samt Baby aufnimmt. Ihr Mann Chris is nicht begeistert und möchte wissen was das Mädchen, Willow zu verbergen hat und welch düsteres Geheimnis sie mit sich rumträgt.


Die Handlung wird aus drei Perspektiven gezeigt, nämlich die von Heidi, Willow und Chris. Heidi scheint zunächst sehr hilfsbereit, jedoch hat auch sie mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen, scheinbar mehr als ihr Mann Chris wahrhaben möchte. Auch ihre Tochter Zoe leidet unter der allmählichen "Obsession ihrer Mutter zum Baby. Schritt für Schritt wird so Willows Vergangenheit aufgelöst.

Der Autorin ist es sehr gut gelungen den Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart aus den verschiedenen Sichtweisen zu zeigen.

Die Idee zur Geschichte ist wirklich sehr gut, die unterschiedlichen Perspektiven und der Wechsel sind der Autorin fantastisch gelungen und haben den Spannungsbogen erhalten. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich immerzu weiterlesen wollte. Jedoch gibt es von mir leider einen Minuspunkt, für den Titel. Diesen finde ich leider nicht sonderlich gut gelungen, da er meiner Meinung nicht zur Handlung passt. Des weiteren vermisse ich hier auch die Perspektive der Tochter Zoe, dies wäre sehr hilfreich gewesen. An einigen Stellen wurde es auch zu langatmig.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

486 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 153 Rezensionen

liebe, hamburg, essen, blumen, restaurant

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

Petra Hülsmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 10.06.2016
ISBN 9783404173648
Genre: Liebesromane

Rezension:

Glück ist, wenn man trotzdem liebt wurde von Petra Hülsmann geschrieben und ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen. Die Protagonistin dieses Buches ist Isabelle. Isabelle ist, so kann man es bezeichnen, ein Gewohnheitsmensch. Sie hat einen geregelten Ablauf, dazu gehört, dass sie in ihrer Mittagspause beim Restaurant gegenüber ihrer Arbeit, jeden Tag eine vietnamesische Suppe bestellt und Abends ihre heißgeliebte Serie anschaut. Zudem liebt sie ihren Job im Blumenladen. Doch als sich Veränderungen in ihrem Leben zeichnen, ist sie zunächst sehr überfordert. Zuerst schließt "ihr" Restaurant, stattdessen eröffnet ein modernes und schickes Restaurant seine Türen. Der Chef dieses neuen Restaurants Jens und seine Schwester Merle werden noch eine große Rolle im Lben von Isabelle spielen.


Die Veränderungen und Überraschungen im Leben von Isabelle , die für sie zunächst einem Weltuntergang gleichen, bereichern sie ungemein. Doch sie realisiert es erst nach und nach.


Die Autorin Petra Hülsmann hat einen erfrischenden und spritzigen Humor, der sich vor allem in ihrem Schreibstil widerspiegelt. Die Protagonisten und auch Nebenfiguren wurden so herrlich beschrieben, dass sie mir mehr und mehr ans Herz gewachsen sind. Die schlagfertigen und spritzigen Dialoge waren sehr humorvoll und brachten mich immer wieder zum Lachen. Ich kann dieses Buch jedem wärmstens empfehlen, es ist eine herrliche Sommerlektüre voller Witz, Charme und schönen Momenten, die einem das Gefühl vermitteln, selbst dort zu sein. Ich wurde in das wunderschöne Hamburg entführt und habe jeden Moment genossen. Mein absolutes Highlight diesen Sommer und für alle Schokofans unter uns, gibt es eine kleine Überraschung am Ende des Buches in Form eines Rezeptes. :)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

charlotte roth, weil sie das leben liebten, berlin, tiere, zoo

Weil sie das Leben liebten

Charlotte Roth
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.06.2016
ISBN 9783426517291
Genre: Romane

Rezension:

Charlotte Roth hat erneut ein Thema behandelt, was berührt. n " Weil sie das Leben liebten" geht es um die Protagonistin Franka Frieda Fröhlich, die in einer strengen Pfarrfamilie aufgewachsen ist. Die Ausflüge mit ihrem Onkel Gerhard bedeuten Franka Alles, denn sie teilt mit ihrem Onkel die Liebe zu Tieren. Demnach ist der Zoo in Berlin ihr Lieblingsort zum Träumen und sich zurückziehen. So ist es nicht wirklich verwunderlich, dass ihr Wunsch ist, Zoologie zu studieren. So groß ihre Liebe und Zuneigung zu Tieren ist, fällt es ihr schwer sich anderen Menschen zu öffnen. Nachdem ihr Traum Zoologie zu studieren ins Stocken gerät, bekommt sie eine Anstellung im Berliner Zoo, so kann sie immerhin ihren Tieren nah sein. Zudem lernt sie durch Adam, einem Sinti endlich zu lieben.


Der Schreibstil der Autorin begeistert mich immer wieder aufs Neue, sie lässt die Figuren so lebendig erscheinen, als ob ich sie alle persönlich kennen würde. Im Laufe der Geschichte sind sie mir zunehmend ans Herz gewachsen. Jeder auf seine eigene Weise. Auch die Tiere wurden wunderbar beschrieben. Zudem sind die historischen Hintergründer sehr gut recherchiert und passend in die Geschichte eingebaut.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

86 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

politik, islamischer staat, islam, terrorismus, is

Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'

Jürgen Todenhöfer
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei C. Bertelsmann, 27.04.2015
ISBN 9783570102763
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 
198 Ergebnisse