amy-xo21s Bibliothek

28 Bücher, 18 Rezensionen

Zu amy-xo21s Profil
Filtern nach
28 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(124)

177 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 85 Rezensionen

20. jahrhundert, arktis, bernhard schlink, briefe, deutsche geschichte, deutschland, diogenes verlag, drama, emanzipation, expedition, lebensgeschichte, liebe, roman, sehnsucht, zweiter weltkrieg

Olga

Bernhard Schlink
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 12.01.2018
ISBN 9783257070156
Genre: Romane

Rezension:

Der Roman "Olga"von Bernhard Schlink führt den Leser auf Irrwegen durch die Geschichte Deutschlands-im Vordergrund steht die Liebesgeschichte zwischen Herbert und Olga.

Es beginnt ganz wie ein typischer Liebesroman, eben im Schreibstil Schlinks, sehr schlicht, es gibt kein überflüssiges Wort und er versteht es, lange Handlungen, die sich bisweilen über Jahre erstrecken, auf eine Seite zu schreiben. Olga und Herbert verbringen ihre Kindheit miteinander und verlieben sich ineinander. Sie stammen allerdings aus sehr gegensätzlichen Familien, was ihre Liebe unmöglich macht. In etwa der Hälfte des Buches ändert sich die Handlung und nicht mehr die Liebesgeschichte steht im Vordergrund, sondern eher die Geschichte, die Olga mit sich bringt, die hinter allem steht. Auch ganz zu Ende findet ein genauso überraschendes Ereignis statt, das der Handlung eine ganz andere Richtung gibt und das Buch irgendwie interessant macht.
Manchmal kam es mir vor, als hätte sich der Autor bei diesem Werk womöglich etwas zu viel vorgenommen, da es einfach sehr viel ist, das ganze Leben eines Menschen und noch etwas mehr auf dreihundert Seiten zu schildern. Dennoch hat mir das Buch sehr gut gefallen, man fühlt sich tatsächlich, als würde man die Geschichte erleben, ist aber trotzdem distanziert genug von den Charakteren, um nicht den Blick auf das Allgemeingeschehen zu verlieren.

Das Buch ist in jedem Fall eine Kaufempfehlung, schon allein, weil Bernhard Schlink einer der größten deutschen Schriftsteller der heutigen Zeit ist und diesesn einzigartigen Schreibtstil hat, der sich mit niemandem vergleichen lässt.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(251)

405 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

dystopie, englisch, english books, fantasy, gewalt, hunger, hunger games, katniss everdeen, liebe, peeta, suzanne collins, the hunger games, tod, trilogie, zukunft

The Hunger Games

Suzanne Collins
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Scholastic UK, 21.02.2012
ISBN 9781407132082
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(208)

311 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 167 Rezensionen

cooley ridge, corinne, krimi, lügen, megan miranda, mord, nic, penguin verlag, spannend, thriller, ticktack, tick tack, unfall, vater, wie lange kannst du lügen?

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Megan Miranda , Elvira Willems , Cathrin Claußen
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Penguin, 13.11.2017
ISBN 9783328101628
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Meiner Meinung nach hat Megan Miranda mit "Tick Tack-Wie lange kannst du lügen?" einen Bestseller verfasst. Der Thriller ist spannend, lässt Zweifel aufkommen und ist gruselig: Alles, was ein Thriller braucht!Nics Gefühle und Gedanken werden sehr einfühlsam geschildert, ich konnte mich mit ihr hervorragend identifizieren und auch die anderen Charaktere wirken sehr natürlich und lebensnah. Man kann sich tatsächlich in die Geschichte hineinversetzen und die Handlungen der Protagonistin nachvollziehen. So bleibt das Buch sehr spannend, ich konnte mich kaum davon losreißen.Nic ist keine sehr sichere Frau, oft kommen ihr Zweifel auf, ob sie recht handelt, was den Leser dazu zwingt, darüber nachzudenken und sich intensiv mit der Handlung zu befassen. Die Handlung im Allgemeinen ist schon sehr gruselig, aber durch die Spannung kann man das Buch einfach nicht weglegen, der Thriller erfüllt alle Konditionen, um ein Bestseller zu werden!        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

104 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 70 Rezensionen

gefühle, hebriden, insel, isabel morland, legende, liebe, liebe schottland, liebesgeschichte, liebesroman, morlan, mystisch, natur, schottland, selkie, wale

Die Rückkehr der Wale

Isabel Morland
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.11.2017
ISBN 9783426521809
Genre: Liebesromane

Rezension:

          Beim Lesen des Buches merkt man, dass die Autorin Schottland bedingungslos verfallen ist. Alles ist wunderschön, hautnah beschrieben, sodass man sich alles bis ins kleinste Detail vorstellen kann und die raue Küstenluft schon beinahe selbst auf der Haut spüren kann. Und dann, vor dieser wunderschönen Kulisse, spielt auch noch eine herzerwärmende Liebesgeschichte, dieses Buch kann man gar nicht anders beschreiben als schön. Das Cover ist schon wunderbar, ich habe wirklich nicht erwartet, dass der Inhalt des Romanes genauso fabelhaft sein würde. Das einzige, das ich ein bisschen kritisieren kann, ist dass die Kulisse durch die so ausführliche Beschreibung etwas zu viel beschrieben wird und die Handlung in den Hintergrund geschoben wird. Das verschafft eine etwas langatmige Atmosphäre, wenn man eher auf eine Liebesgeschichte aus ist, aber um die Einzigartigkeit der Küste in Schottland nachzuvollziehen, ist dieser Roman wunderbar geeignet.         

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(92)

141 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 79 Rezensionen

action, andreas pflüger, behinderung, berlin, bka, blind, blindheit, freundschaft, jenny aaron, krimi, marrakesch, niemals, spannung, thriller, vertrauen

Niemals

Andreas Pflüger
Fester Einband: 475 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 09.10.2017
ISBN 9783518427569
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Mir hat das Buch besser gefallen, als ich anfangs erwartet hatte. Der Schreibstil war ziemlich umwerfend, kein typischer für einen Thriller, aber dennoch spannend und sehr feinfühlig. Die Spannung innerhalb des Buches ist gut aufgeteilt, da der Thriller auch einzelne ruhigere Abschnitte beinhaltet, als wären es "Verschnaufpausen" zwischen actionreicheren Abschnitten. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen, aber für mich steht fest, dass ich ihn jetzt, nach dieser guten Lektüre des zweiten Bandes unbedingt lesen muss. Trotzdem habe ich alles gut verstanden, es ist definitiv ein Buch, das man unabhängig lesen kann. Jenny Aaron ist mir mit der Zeit richtig ans Herz gewachsen, ich finde, dass der Thriller im Gegensatz zu anderen Thrillern nicht nur die Geschichte erzählt und der Protagonist dem Geheimnis auf die Schliche kommt, sondern vielmehr wird auch eine Entwicklung des Protagonisten geschildert, die Geschichte gehört nicht den kriminellen Machenschaften, nein sie gehört Jenny Aaron.
       

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

75 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

ballet, ballett, drogen, entführung, erwachsen werden, freundschaft, gerichtsverhandlung, jugendbuch, kindesentführung, kindesmissbrauch, magersucht, manipulation, missbrauch, spannung, stockholmsyndrom

My Life in Circles

Brandy Colbert , Nina Frey
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 11.11.2016
ISBN 9783423740197
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(307)

623 Bibliotheken, 18 Leser, 2 Gruppen, 114 Rezensionen

fantasy, freundschaft, gott, götter, götterfunke, götterfunke hasse mich nich, griechische götter, griechische mythologie, hass, hasse mich nicht, highschool, jugendbuch, liebe, marah woolf, titanen

GötterFunke - Hasse mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 25.09.2017
ISBN 9783791500416
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

dämonen, engel, jugendbuch, urban fantasy

Engel der Dämonen - Begegnung

Michael Dreher
Flexibler Einband: 444 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 21.01.2015
ISBN 9783734751974
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 61 Rezensionen

anekdotensammlung, eltern, erziehung, gesellschaftskritik, helikoptereltern, humor, kind, realsatire, sachbuch, spiegel online, ullstein verlag, unterhaltung

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Lena Greiner , Carola Padtberg
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.10.2017
ISBN 9783548377490
Genre: Humor

Rezension:

          Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Der Schreibstil ist so einfach, aber dennoch an den richtigen Stellen ironisch, man merkt, wie lächerlich Helikopter-Eltern doch sind. Nach einer Weile tat es bei so viel Dummheit und Fehlentscheidungen fast weh, das Buch zu lesen. Wenn die Kinder irgendwie noch in den Kindergarten gehen, kann ich es nachvollziehen, dass einige Eltern noch sehr übervorsichtig sind, aber in diesem Buch wurden Beispiele genannt, bei denen mir die Kinder einfach nur Leid tun und ich den Eltern einfach mal sagen will, wie blöd ihr Verhalten eigentlich ist. Ich glaube, wenn man so ein Buch gelesen hat, läuft man kaum Gefahr, ebenfalls zu helikoptern, obwohl ein bisschen davon bestimmt nicht schadet.Beeindruckend fand ich am Ende auch die Zitate der Helikopter-Eltern und wie sie einfach felsenfest davon überzeugt sind, das Richtige zu tun. Ich meine, bei aller Liebe zu den Kindern sollte man doch nicht das Leben der Kinder zerstören? Auch, dass so etwas solch weitreichende Folgen haben wird, hat mich zwar überrascht, aber wenn man etwas darüber nachdenkt ist es ja eigentlich ziemlich logisch. Kinder müssen lernen, sich selbst zu versorgen. Nicht alles auf einmal, aber wenn sie ausziehen, um zu arbeiten oder zu studieren sollten sie selbstständig leben können und nicht noch irgendwie den Haushalt von Mami geführt bekommen.
Das Buch hat mich ziemlich berührt, ich hoffe, vielen Betroffenen wird durch dieses Buch klar, was sie da gerade machen und dass sie mit dem Leben ihres Kindes spielen, damit die Zahl der Heli-Eltern wieder abnimmt und in keinem Fall weiter zu!        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

erotik, erotisch, lieb, lust, offene beziehung, polyamo, sex, sinnlichkeit

Pure - Die Versuchung

Jo Abbing
E-Buch Text: 110 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.09.2017
ISBN 9783733785970
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die erotische Geschichte "Pure-Die Versuchung" von Jo Abbing handelt von Lisa, einer jungen Frau, die ihre Leidenschaft für Erotik entdeckt.
Lisa wollte ihrem Freund Jonas eigentlich nur eine sexy Überraschung machen, allerdings erwischt sie ihn als sie nach Hause kommt mit seiner Ex im Bett. Daraufhin bucht Lisas Freundin Lisa ein Wochenende in einem Hotel, ein sehr sinnliches Hotel. Dort trifft sie den geheimnisvollen Kir, zu dem sie sich sehr hingezogen fühlt und irgendwann steht sie vor der großen Entscheidung: Kann sie mit einer offenen Beziehung leben?


Das Buch ist, wie schon aus der Inhaltsangabe zu vermuten, sehr erotisch. Man sollte auch nicht wirklich etwas anderes erwarten, sonst wird man schließlich enttäuscht. Für Lisa beginnt der Wandel zu einem neuen, erotischeren Leben. Natürlich ist das auch etwas Tiefergehendes, aber von diesem Buch hat man nichts, wenn man nicht auf Erotik steht. Für eine erotische Geschichte ist sie gut-sehr gut, aber man muss wirklich wissen, dass es nur so eine ist, nicht mehr. Aber wenn man das weiß, ist das Buch wirklich gut und auch nicht zu lang, sodass die Sexszenen langweilig werden könnten.


Also, das Buch ist jedem zu empfehlen, der Sexgeschichten mag, dann ist die Geschichte wirklich gut.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(50)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

achtsamkeit, alltag, arbeit, arbeitsleben, gehirn, glück, glücklich, isabell prophe, isabell prophet, job, kollegen, mosaik verlag, ratgeber, sachbuch, zufriedenheit

Die Entdeckung des Glücks

Isabell Prophet
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei Mosaik , 11.09.2017
ISBN 9783442393237
Genre: Sachbücher

Rezension:

          Isabell Prophet ist meiner Meinung nach eine sehr gut geeignete Autorin, um Ratgeber zu schreiben. Ihr Schreibstil ist sehr alltäglich, allerdings werden dem Leser auch Fachbegriffe nahegebracht. Außerdem wird alles anhand von sehr anschaulichen Beispielen aus dem Alltag erklärt, was das Buch einfach noch ein wenig realer, wichtiger für uns macht. Sehr interessant fand ich, dass die Autorin nicht nur erklärt, dass etwas so ist, sondern warum es so ist und das auf biologischer, chemischer, philosophischer und psychologischer Ebene. Nach diesem Buch hat man wirklich einiges gelernt, geht einfach noch ein wenig vorsichtiger und ja, glücklicher mit dem Leben um. Meiner Meinung nach sollte jeder, der ein bisschen mehr Optimismus im Leben vertragen könnte, das Buch lesen.        

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(280)

511 Bibliotheken, 18 Leser, 3 Gruppen, 25 Rezensionen

1q84, aomame, fantasy, haruki murakami, japan, liebe, little people, mond, mord, parallelwelt, puppe aus luft, sekte, tengo, tokio, ushikawa

1Q84. Buch 3

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Fester Einband: 570 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 29.10.2012
ISBN 9783832195885
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(106)

193 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 89 Rezensionen

dschinn, dtv verlag, erde, fantasy, feuer, flasche, ghan aisouri, ghul, heather, heather demetrios, heather demetroisd, ifrit, jadedolch, nalia, nalia tochter der elemente

Nalia, Tochter der Elemente - Der Jadedolch

Heather Demetrios , Gabriele Burkhardt
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 13.10.2017
ISBN 9783423717472
Genre: Jugendbuch

Rezension:

          Oh mein Gott, das Buch hat mir soooo gut gefallen!Schon das Cover stellt diese Mischung aus Fantasy und "normaler" Welt dar, die ich so liebe. Der Schreibstil ist so einfach, dass er schon einmal keine Hürde darstellt, aber meiner Meinung nach sind sowieso schon genug Hürden da, die man nicht versteht. Anfangs habe ich sicher 200 Seiten lang relativ wenig verstanden, was Haran, Nalias chiaan und die Flasche betrifft. Auch mit der Dunklen Karawane und der Magie hatte ich anfangs Schwierigkeiten. Das hätte alles meiner Meinung nach noch ein wenig ausführlicher beschrieben werden können.Das Nalia in der wirklichen Welt wohnt, ist teilweise zwar schon verwirrend, aber ich persönlich bevorzuge sowieso Fantasy-Romane, die auch in der wirklichen Welt spielen. Außerdem finde ich, dass Nalia und Riaf sehr gut zueinander passen, auch wenn das natürlich furchtbar dem Klischee entspricht.Nalias Charakter wurde sehr deutlich und rund geschildert, ich liebe ihr Temperament, auch wenn es ihr teilweise zum Verhängnis wurde. Riaf dagegen blieb mir etwas zu blass, viel weiß man über ihn und seinen Charakter nicht, weshalb ich es schon ein wenig unrealistisch finde, dass sie sich jetzt schon lieben...aber vielleicht ist es ja so etwas wie Liebe auf den dritten Blick und obwohl sie einander kaum kennen, würden sie schon füreinander sterben;)Auch mit Malek wurde ich nicht wirklich warm. Er hatte wirklich zwei verschiedene Seiten, den grausamen Meister und Händler sowie den liebevollen Mann. Für mich wurden die Zärtlichkeiten zwischen Nalia und Malek zu intim, zu deutlich geschildert, ich hatte teilweise das Gefühl, dass Nalia es genießt. Aber insgesamt ist das Buch wirklich perfekt, es hat mich mega genervt, dass das Buch so ein offenes Ende hat, ich muss unbedingt den zweiten Teil lesen, sobald es einen gibt.
        

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(78)

200 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

autounfall, glücksspurenimsand, glücksspuren im sand, heyne fliegt, jugendroman, krebs, liebe, liebesgeschichte, liste, rachelbateman, rachel bateman, roadtrip, tod, trauer, verlust

Glücksspuren im Sand

Rachel Bateman , Ute Brammertz , Steffi Korda
Flexibler Einband: 380 Seiten
Erschienen bei Heyne, 26.06.2017
ISBN 9783453271494
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(624)

1.211 Bibliotheken, 23 Leser, 4 Gruppen, 278 Rezensionen

camp, fantasy, freundschaft, götter, götterfunke, griechische götter, griechische mythologie, jugendbuch, liebe, liebe mich nicht, marahwoolf, marah woolf, mythologie, prometheus, zeus

GötterFunke - Liebe mich nicht!

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(74)

98 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 66 Rezensionen

adoption, baby, biker, bosto, boston, brady, farm, latina, lex martin, liebe, sex, tätowierer, texas, tod des bruders, verlust

Irresistible - Ein Baby kommt selten allein

Lex Martin
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 07.09.2017
ISBN 9783736305663
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ich habe mich wirklich sehr darauf gefreut, dieses Buch lesen zu dürfen. Ein Bad Boy, der von einem kleinen süßen Baby gezähmt wird und nebenher noch die Liebe seines Lebens findet, diese Idee schien mir unglaublich berührend und sympathisch. 
Kat und Brady sind sehr unterschiedlich, aber dass sie sich von Anfang an voneinander angezogen fühlen, baut eine wunderbar romantische Atmosphäre zwischen den beiden auf, die auch das ganze Buch über anwährt. Das, was mich am meisten berührte, war, wie Brady mit der kleinen Isabella umgeht.  Er ist tatsächlich bemüht ein gutes Vorbild für das Baby zu sein, bringt sie täglich ins Bett, sorgt sich um sie, als wäre sie sein eigenes Kind. Das war auch eines der berührenden Dinge im Buch- Brady ist eigentlich sauer auf seinen Bruder Cal gewesen, aber das Baby lässt seinen Ärger verpuffen und er gibt ihm die Liebe, die ein Baby verdient. Der Schreibstil ist so leicht und flüssig zu lesen, dass man sich ganz auf das warme Gefühl, das die Geschichte in einem auslöst, konzentrieren kann. Besonders Brady fand ich manchmal wirklich lustig, wie er dachte und handelte, zum Beispiel als er Babydinge lernt, wie dass Izzy einen Schnuller braucht. Da gibt er einen Kommentar von sich, der mich laut auflachen ließ: Nucki? Ja, das ist quasi ein tragbarer Nippel. Kinder kriegen das ganze coole Zeug.Generell konnte ich mich schnell mit Brady und Kat anfreunden, da sie einfach sehr bodenständige, herzerwärmende Charaktere sind und auch Izzy ist mir richtig ans Herz gewachsen. Brady geht so süß mit dem Baby um, dass man als Leser glatt vergisst, dass sie nicht dass Bradys leibliche Tochter ist.Der einzige, aber doch relativ große Kritikpunkt an der Geschichte ist etwas, das Cal und Mel betrifft. Man konnte sich sehr gut einlesen, wie sie so waren und wie sie sich geliebt haben, aber mir kam es so vor, als würde Brady nicht sehr um die beiden trauern. Und auch Kat kam mir während dem Lesen nicht so traurig rüber. Klar, es gibt viele Szenen, in denen hervorgebracht wird, dass die beiden trauern, aber die Trauer, die eigentlich Auslöser der ganzen Geschichte ist, steht gar nicht so sehr im Vordergrund und man vergisst schnell, die ganzen Umstände und dass die Farm verkauft werden soll, was ich etwas schade finde. 
Mir hat das Buch trotzdem sehr gut gefallen, eine so schöne Geschichte liest man selten und das Buch ist auf jeden Fall lesenswert, nur sollte man nicht erwarten, dass die Charaktere wirklich lange und berührend trauern. Dafür ist dann der schöne Teil ein unglaublich wunderbarer, sodass dieses Buch tatsächlich als ein sehr optimistisches bezeichnet werden kann, das die Hoffnung an alles Gute im Leben schürt.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

189 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 110 Rezensionen

alina bronsky, berlin, buch, dtv, gegenwart, hörbuch, humor, jugend, jugendbuc, jugendbuch, jugendroman, liebe, metafiktion, migrationshintergrund, roman

Und du kommst auch drin vor

Alina Bronsky
Fester Einband: 192 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 08.09.2017
ISBN 9783423761819
Genre: Jugendbuch

Rezension:

"Und du kommst auch drin vor" von Alina Bronsky habe ich von vorablesen.de zugeschickt bekommen, worüber ich mich, wie so oft sehr gefreut habe. Die Idee des Buches erschien mir sehr gut und so war ich auch sehr gespannt, wie die Idee umgesetzt wurde. 
Es geht um Kim, die mit ihrer Klasse eine Lesung eines Buches besucht. Sie ist die Einzige in ihrer Klasse, die wirklich zuhört, weil das, was die Autorin da vorliest, ihr Leben ist. Das Buch beschreibt haargenau ihre Situation, ihr Leben. Da sie neugierig ist, was noch so drinsteht und wie es weitergeht, kauft sie das Buch und liest es. Allerdings ist sie überhaupt nicht begeistert vom Inhalt, der gar nicht schön ist, besonders für ihren Klassenkameraden Jasper geht die Geschichte schlecht aus. Schließlich erzählt sie ihrer besten Freundin Petrowna von dem Buch und gemeinsam versuchen die Beiden, das Unglück zu verhindern.
Generell ist die Idee, wie schon gesagt sehr gut, allerdings liest sich das Buch eher wie ein Manuskript, das noch nicht fertig korrigiert ist. Für ein Jugendbuch ist es dann doch zu oberflächlich und erzählt einfach nur eine absurde Geschichte, ohne dass wirklich auf ein Problem hingewiesen wird. Kim ist ein egozentrisches Mädchen, was mir ehrlich gesagt nicht wirklich aufgefallen ist, als ich das Buch gelesen habe, bis Jasper es wortwörtlich so ausgesprochen hat. Als ich dann darauf geachtet habe, wie sich Kim verhält und noch einmal darüber nachgedacht habe, leuchtete es mir ein, dass Jasper tatsächlich Recht hatte und mir Kim gar nicht so sympathisch ist, wie ich dachte, aber dazu später mehr...Diese Egozentrik schätze ich als ein gutes Thema für Jugendlich ein, da viele Jugendliche in dazu neigen, sich selbst als Mittelpunkt der Welt zu sehen, nur vielleicht nicht so sehr wie Kim. Das hätte ein gutes Thema für das Buch sein können, das der Geschichte ein wenig Tiefe gegeben hätte, wenn es einfach noch ein wenig mehr thematisiert werden würde. Kim war mir eigentlich so mittelmäßig sympathisch. Ich konnte wenige ihrer Entscheidungen nachvollziehen, sie wurden zu wenig ausführlich erklärt und auch ihr Lebensstil war mir nicht so ganz einleuchtend. Die Charaktere hätten alle noch ein wenig mehr Ausführung gebraucht, um wirklich authentisch und lebendig rüberzukommen. Mir kamen sie nun eher vor, wie Marionetten, die zwar täuschend echt sind, als wirkliche Menschen aber nichts taugen.Die Unterschiede zwischen den Lebensstilen von Kim und Petrowna wurden zwar wie so vieles kurz angesprochen, aber bei Weitem nicht so sehr ausgeführt wie es meiner Meinung nach nötig wäre, um die Geschichte interessant zu gestalten.
Mein Fazit ist, dass die Geschichte zwar leicht und flüssig zu lesen ist, es aber sehr viele Elemente fehlen oder einfach zu wenig ausgeführt werden, um Tiefe zu geben. Die Idee und die Grundansätze haben wirklich Potential, das ist es auch, weswegen es drei Sterne von mir gibt, aber meiner Meinung nach muss das Buch noch einmal umgeschrieben werden und auch vom Umfang her länger werden. Das, was alles in dem Buch steht, muss deutlich mehr Seiten haben wie nur 190, um wirklich Platz zum Nachdenken und Überzeugen zu schaffen. Das Buch ist aber keinesfalls sehr schlecht, es ist nur kein Jugendbuch, wie ich finde. Wenn diese Fassung so bleibt, wie sie ist, dann würde ich den Roman eher in die Altersgruppe 9-14 Jahre einordnen. Für ein Kinderbuch ist es leicht zu lesen und es ist nicht schlimm, dass die Buchthematik nicht gelungen umgesetzt wurde, da es bei den Jüngeren eher nur um das Lesen allgemein geht und nicht um die moralische Seite des Lesens. Also, wer noch eine leichte Lektüre für Kinder sucht, kann hier eine Gute finden, aber als Jugendbuch muss hier noch mehr Volumen rein.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(99)

204 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

colleen hoover, drama, it ends with u, it ends with us, liebe, liebesroman, lily, love, misshandlung, new adult, nur noch ein einziges mal, obdachlos, rezension, roman, ryle

It Ends With Us

Colleen Hoover
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Simon & Schuster UK, 02.08.2016
ISBN 9781471156267
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(81)

109 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

afrika, eine gesellschaftskritische geschichte, fee empfiehlt, frühwerk, großbritannien, hardcover, henning mankel, henning mankell, jugendreise, kapitalismus, kolonialgeschichte, kolonialisierun, kolonialismus, kritik, reise

Der Sandmaler

Henning Mankell , Verena Reichel
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 21.08.2017
ISBN 9783552058545
Genre: Romane

Rezension:

          Dieses Buch war mal wieder eines der Sorte, bei denen ich mich wundere, warum sie mir gefallen, da ich normalerweise nicht auf traurige, ernste Geschichten und Themen stehe. Aber während der Lektüre konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen.  Der Schreibstil ist anders, aber man findet sich schnell rein und liest dann flüssig. Allerdings musste ich ein paarmal stoppen, da mir irgendein Detail am Rande seltsam vorkam und ich nochmal darüber nachdachte, was es bedeutete. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben, besonders Sven, Stefan und Elisabeth haben ihren eigenen, ganz vollständigen Charakter, was dem Autor, ohne viele Worte sagen zu müssen, einfach gelungen ist, darzustellen. Sven war der Mann, dem die Folgen, besonders die negativen Folgen des Kapitalismus für Afrika am Herz liegen. Er genießt es, darüber zu reden, anderen die Augen zu öffnen, während Stefan der Mann ist, der die Augen vor allem verschließt und sich in seinem Leben suhlt und sich auf Kosten anderer verwöhnen lässt. Elisabeth nimmt alles mit offenen Augen in sich auf, sie stellt eher die naive Marionette dar, die aber dann plötzlich über sich und ihre Lebenseinstellung nachzudenken beginnt. Stefan und Elisabeth mögen sich meiner Meinung nach nicht wirklich, sie sind einfach zu unterschiedlich. Elisabeth freut sich, als sie etwas ohne Stefan erlebt und Stefan verbringt nur Zeit mit ihr, in der Aussicht, mit  ihr ins Bett gehen zu können. Aber auch Stefan hat einen tiefen Charakter, er ist nicht so selbstsicher wie alle denken, er muss immer erst einiges an Alkohol intus haben, um ein Mädchen aufreißen zu können. Die Buchthematik wurde sehr gelungen umgesetzt, mich beschäftigt dieses Thema nun sehr, aber ich denke, dass es dem Autor auch gelungen ist, die ursprüngliche Seele, den ursprünglichen Charakter Afrikas durchschimmern zu lassen und die Leser wünschen zu lassen, Afrika werde  wieder so, wie es einmal war. Der Roman bekommt eine absolute Kaufempfehlung von mir.        

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

108 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

britisch, dorf, dorfgemeinschaft, dorfleben, einbruch, einsamkeit, england, entführung, ermittlungen, fremdartig, freund oder feind?, geheimnisse, geheimnisvoll, krimi, the fox

Eine von uns

Harriet Cummings , Walter Goidinger
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Zsolnay, Paul, 24.07.2017
ISBN 9783552063358
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Mir hat das Buch nicht besonders gut gefallen, ich konnte leider nur etwa 200 Seiten lesen, bis ich aufgab. Der Schreibstil ist schon zu Beginn nicht wirklich meins und orientiert sich wahrscheinlich etwas zu viel an der Zeit, in der das Buch spielt. Die Geschichte basiert auf einer grundsätzlich sehr spannenden Idee, unterstützt durch einen wahren Kern, aber die Charaktere werden sehr seltsam beschrieben. Der erste Teil wird aus Sicht einer jungen Frau beschrieben, eine Zugezogene, die nicht wirklich viel über das Dorf weiß und dementsprechend halbwegs neugierig den merkwürdigen Zwischenfällen lauscht, aber dennoch genügend Abstand wahrt und ihr eigenes Leben weiterlebt. Diesen Teil konnte ich gut lesen, aber der zweite Teil des Buches wird aus Sicht eines Dorfbewohners geschildert, der eigentlich ziemlich religiös sein sollte, wie die anderen Bewohner auch, aber die Religion kommt im Buch nicht wirklich rüber. Man hat den Eindruck, die Leute glauben an Gott, weil sie müssen, aber nicht, weil sie wirklich denken, dass Gott existiert. Andererseits merkt man möglicherweise daran, wie solche Vorfälle ein kleines Dorf aufwühlen und verändern können. Das Buch ist sicherlich nicht schlecht, das will ich gar nicht sagen, aber mir hat der Wechsel des Schreibstils einfach nicht gefallen, es gibt gewiss mehr als genug Leser, die dieses Buch mögen werden, aber für mich war es einfach nichts.
       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

60 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 49 Rezensionen

drogen, drogendeals, drogenhandel, drogensucht, einöde, familie, geld, gewalt, ghetto, #grob, keine spannung, kleinkriminelle, krimi, kriminalroman, verbrechen

Dunkels Gesetz

Sven Heuchert
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 14.07.2017
ISBN 9783550081781
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

          Der Schreibstil dieses Buches ist wirklich derb, für meinen Geschmack viel zu sehr und einfac geschmacklos, auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass jemand anderes genau das positiv sehen würde, weil es den Bezug des Buches zur Realität darstellt und den Leser grübeln lässt. Die Charaktere haben irgendwie alle ihr Leben in den Sand gefahren und haben aber trotzdem nicht wirklich Motivation dazu, irgendetwas zu ändern. Sie glauben, allein durch Geld wird sich ihr Leben ganz schnell wieder zum Guten wenden und dass sie nichts dafür tun müssen,außer Geld zu verdienen. Am sympathischsten ist mir noch Marie. Sie kann absolut nichts für ihre Lage, aber sie macht den Eindruck, als würde sie trotzdem etwas tun, damit es ihr besser geht. Der Autor hatte das Ziel, ein Kaff darzustellen, dessen Bewohnern es nicht wirklich gut geht, die aber irgendwie trotzdem den Lebensstandard der großen Städte haben wollen und die zu viel erlebt haben, um noch höflich,diskret und freundlich zu sein. Diese Atmosphäre setzt Sven Heuchert sehr gut um. Für mich ist das Buch nichts, mir gefällt der Schreibstil überhaupt nicht, auch wenn ich ihn am Anfang noch gut und neu fand, am Ende und in der Mitte wurde er einfach zu derb und z übertrieben.
       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(108)

205 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 17 Rezensionen

betrug, joy fielding, opfer, paranoid, posttraumatische belastungsstörung, privatermittlerin, psych, psychothriller, quee, romam, roman, spannung, täter, thriller, vergewaltigung

Sag, dass du mich liebst

Joy Fielding ,
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 09.11.2015
ISBN 9783442483464
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

08, 17, 2014, angriff, einbruch, eli, eli landon, familiensitz, gescheiterte ehe, große liebe, grossmutter, haushälterin, herrenhaus in neuengland, liebe, mordanklage

Das Geheimnis der Wellen

Nora Roberts , Christiane Burkhardt
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.07.2015
ISBN 9783453358669
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

67 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 63 Rezensionen

erbe, erotik, geheimnisse, gerry bartlett, hingebung, intrigen, langweilig, lieb, liebe, liebesgeschichte, liebesroman, lovestory, öl, texas, texas heat

Texas Heat: Gefährliche Leidenschaft

Gerry Bartlett
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.07.2017
ISBN 9783958181762
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

          Cass erbt überraschend von ihrem Vater, den sie nie gekannt hat und lernt dabei ihre drei Geschwister kennen, allerdings muss sie, um ihr Erbe wirklich antreten zu können, mit ihren Geschwistern zusammenleben und ein Jahr in der Ölfirma ihres Vaters arbeiten. Dabei wird sie von Mason überwacht, der am Ende des Jahres ihre Leistung in der Fabrik beurteilen soll, jedoch in der größten Konkurrenzfirma arbeitet. Wie es bereits am Anfang des Buches abzusehen ist, kommen Cass und Mason zusammen und es entwickelt sich eine enge Beziehung zwischen den beiden.
Das Cover setzt keine Ansprüche, die nicht erfüllt werden. Man erwartet eine Liebesgeschichte, mit erotischen Szenen, aber keine Geschichte, die wirklich tief geht. Es wäre natürlich gut, wenn das Buch etwas tiefer gehen würde, besonders auch, da die Idee meiner Meinung nach auf jeden Fall das Potenzial zu einer tieferen Geschichte hat. Konflikte, die innerhalb des Buches geklärt wurden, beispielsweise warum Cass' Mutter ihr ihre Familie enthalten hatte, wurden zwar erklärt und gelöst, allerdings sehr oberflächlich und einfach.
Das Buch ist auf keinen Fall schlecht, aber man hätte wirklich mehr aus der Geschichte herausholen können.
       

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

94 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

contemporary romanc, deutsche übersetzung, ebook, emergency, emergency lov, enttäuschung, erotik, erotikroman, fortsetzung, frauenbuch, geburt, liebe, liebesroman, love emergency, samanthe beck

Love Emergency - Zufällig verliebt

Samanthe Beck
E-Buch Text: 321 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 01.06.2017
ISBN 9783736305557
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

          Mir persönlich hat das Buch schon gut gefallen, aber es ist definitiv kein Buch, das man unbedingt gelesen haben muss. Der Schreibstil ist so einfach, dass man wirklich flüssig lesen kann, aber das bedeutet auch, dass man die Geschichte meiner Meinung nach nicht wirklich verinnerlicht und darüber nachdenkt.
Die Geschichte ist aber trotzdem eine süße Liebesgeschichte, auch wenn sie nicht so tief geht.
Ich glaube, der Schwerpunkt liegt auf den erotischen Szenen, da die restlichen Szenen nicht wirklich durchdacht und logisch wirken. Also so etwas muss man für diese Lektüre mögen.
Madison verdient Respekt dafür, dass sie versucht, auf eigenen Beinen zu stehen und Hunter nicht ausnutzt. Hunter, der geborene Retter. Ich konnte mich mit ihm nicht so gut identifizieren , da ich nicht nachvollziehen kann, wie jemand ständig das Bedürfnis haben kann, jeden und alles retten und beschützen zu müssen.
Als Buch zwischendurch ist das Buch wirklich gut, aber es ist sicherlich noch verbesserungswürdig.
       

  (2)
Tags:  
 
28 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.