Leserpreis 2018

anna_schwppss Bibliothek

61 Bücher, 8 Rezensionen

Zu anna_schwppss Profil
Filtern nach
62 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(827)

1.394 Bibliotheken, 33 Leser, 1 Gruppe, 152 Rezensionen

"liebe":w=20,"mord":w=18,"paper palace":w=15,"ella":w=10,"reed":w=10,"erin watt;":w=10,"familie":w=9,"erin watt":w=9,"erotik":w=8,"royals":w=7,"vater":w=6,"mordverdacht":w=6,"royal":w=6,"freundschaft":w=5,"highschool":w=5

Paper Palace

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.05.2017
ISBN 9783492060738
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

354 Bibliotheken, 12 Leser, 0 Gruppen, 129 Rezensionen

"märchen":w=15,"melissa albert":w=7,"hazel wood":w=7,"fantasy":w=6,"alice":w=5,"dressler verlag":w=5,"hinterland":w=4,"düster":w=3,"finch":w=3,"entführung":w=2,"wald":w=2,"verschwinden":w=2,"ella":w=2,"vanella":w=2,"wo alles beginnt":w=2

Hazel Wood

Melissa Albert , Fabienne Pfeiffer , Frauke Schneider
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.08.2018
ISBN 9783791500850
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Handlung

Seit sie denken kann werden Alice und ihre Mutter Ella vom Unglück verfolgt und reisen deshalb von Ort zu Ort. Doch plötzlich taucht ein Brief auf, in dem bekannt wird, dass Althea Proserpine, Alice‘ Großmutter und weltbekannte Märchenerzählerin, verstorben ist. Und dann verschwindet auch noch Ella. Alice macht sich auf die Suche nach ihr und merkt schnell: Sie muss ins Hinterland. Dorthin, wo all die Geschichten ihrer Großmutter ihren Ursprung haben. Dort wo alles begann…und alles endet.


Leider habe ich mich mit dieser Geschichte wirklich schwer getan. Ich hatte das Gefühl, das Buch würde nur aus Prolog und Ende bestehen. Mir fehlten ein roter Faden und ein richtiger Mittelteil. Dazu kommt, dass ich wirklich lange gebraucht habe bis ich verstanden habe, worum es wirklich geht. Natürlich war mir klar, dass Alice nach ihrer Mutter sucht, aber so einige Wege waren für mich einfach überflüssig oder zu langatmig, sodass ich manchmal nur dachte „Was zum Teufel tut sie, wo ist da der Sinn?“. Die düstere Atmosphäre fand ich dagegen sehr erfrischend und auch das Ende konnte mir das ein oder andere „Wow“ oder „Ah, achso…“ entlocken.


Gestaltung & Schreibstil

Das Cover finde ich wirklich wunderschön und es ist der totale Blickfang. Auch innen ist das Buch unaufregend, aber hübsch gestaltet. Der Schreibstil war teils umgangssprachlich, teils sehr hochgestochen, das war etwas verwirrend. Außerdem war das Buch zu großen Teilen sehr langatmig.

Charaktere

Alice ist eine wirklich untypische Protagonistin, was eigentlich sehr spannend hätte werden können (Man sieht schon: Sehr viel hätte und könnte :D). Sie ist sehr häufig wütend und wirkt wie eine ziemlich stark pubertierende Teenagerin. Dabei hat sie meist gute Absichten, überrascht dann aber immer wieder mit plötzlichen patzigen Antworten.
Ihr Freund Finch, der ihr bei der Suche nach Ella hilft, ist ein typischer Hipster. Ansonsten finde ich ihn ziemlich charakterlos. Insgesamt wurde ich mit keinem der Charaktere wirklich warm und konnte bis zum Ende eine wirkliche Verbindung aufbauen.


Fazit

Leider hatte ich recht hohe Erwartungen, die nicht erfüllt werden konnten. Mir gefallen nach wie vor die Stimmung und die Idee, allerdings hapert es etwas an der Erzählweise. Zum Glück sind Geschmäcker aber verschieden und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Erzählung für einige Leser ansprechend und spannend ist 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(105)

243 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"liebe":w=3,"liebesroman":w=2,"tierärzte":w=2,"kyss":w=2,"kelly moran":w=2,"redwood":w=2,"redwoodlove":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"vergangenheit":w=1,"schicksal":w=1,"trauer":w=1,"romance":w=1

Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 23.10.2018
ISBN 9783499275401
Genre: Liebesromane

Rezension:


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

209 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

"urban fantasy":w=1,"monster":w=1,"monsters of verity":w=1

Monsters of Verity - Dieses wilde, wilde Lied

Victoria Schwab , Bea Reiter
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Loewe, 17.09.2018
ISBN 9783785588635
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Handlung

In der zweigeteilten Metropole Verity City herrschen Angst, Schrecken und Gewalt.Denn nachts wimmelt es nur es von Monstern, jedes einzelne entstanden aus den furchtbaren Gewalttaten der Menschen. Zu ebendiesen Monstern gehört August. Er ist ein Sunai, eines der seltensten und mächtigsten Monster, und dazu der Sohn des Anführers der Südseite von Verity. Doch dann trifft er Kate, die Tochter des Herrschers der verfeindeten Nordseite, und als sie in eine Falle tritt, müssen sie fliehen. Und dabei ist es meist gar nicht so einfach, Monster und Mensch, Gut und Böse zu unterscheiden...

Ich hatte wirklich hohe Erwartungen an das Buch und obwohl es anders war als erwartet, hat es mir, vielleicht gerade deshalb, unheimlich gut gefallen. Die Geschichte rund um die Monster, die aus den Gewalttaten der Bürger Veritiys entstehen, war stimmig und fesselnd, die Atmosphäre düster und dunkel.  Dabei war die Handlung nicht zu vorhersehbar, aber auch nicht überfüllt mit Plottwists. 

Schreibstil & Gestaltung

Die Geschichte wird aus der dritten Person erzählt und ist aufgebaut wie ein Lied. Es gibt verschiedene Strophen und innerhalb der Strophen nochmal eine Aufteilung in Kapitel. Die Gestaltung fand ich ich wirklich beeindruckend und passend, da das "Werkzeug" der Sunai die Musik ist. Der Schreibstil war sehr flüssig, für mich flogen die Seiten wirklich nur so dahin. 

Charaktere

August ist eine der liebenswertesten und sympathischsten Charaktere von denen ich jemals lesen durfte. Jede einzelne Taten war nachvollziehbar, verständlich...menschlich. Dabei hat das "Monster" ein sehr großes Herz. 
Kate dagegen versteckt ihres, auch wenn es da ist. Sie ist sehr abgebrüht und immer darauf bedacht, ihrem Vater zu beweisen, dass sie ein würdiger Nachfolger wäre. Dabei ist sie trotzdem sehr humorvoll und bildet einen wunderbaren Kontrast zu August.

Fazit

"Monsters of Verity" konnte mich wirklich überzeugen und mitnehmen in die Metropole. Es war mir eine Freude Kate und August kennen zu lernen und es wird mich sicher noch mehr freuen, sie wiederzusehen. Außerdem hat das Buch mich wirklich zum Denken angeregt - über Mensch und Monster, Richtig und Falsch, Gut und Böse, Licht un Dunkel ... 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.390)

2.431 Bibliotheken, 74 Leser, 8 Gruppen, 217 Rezensionen

"london":w=150,"magie":w=96,"fantasy":w=83,"krimi":w=61,"geister":w=51,"polizei":w=45,"zauberer":w=36,"themse":w=32,"peter grant":w=32,"zauberlehrling":w=28,"urban fantasy":w=25,"mord":w=24,"england":w=24,"zauberei":w=24,"ben aaronovitch":w=23

Die Flüsse von London

Ben Aaronovitch , Karlheinz Dürr
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.01.2012
ISBN 9783423213417
Genre: Fantasy

Rezension:

Handlung

Peter Grant, Police Constable in London, entdeckt bei seinem Fall seine magische Begabung und wird daraufhin zum Zauberlehrling von Thomas Nightingale...der erste seit 50 Jahren! Dabei hat es der erste magische Fall direkt in sich und Peter lernt sowohl neue Wesen und Zauber kennen, als auch interessante Persönlichkeiten wie die Flüsse Londons. 
Von dem Fall selbst möchte ich nicht zu viel verraten ;)

Gerade zu Beginn finde ich die Handlung unglaublich spannend und fesselnd. Der Leser begleitet Peter auf seinem weg durch die Magie und lernt dabei selbst neue Wesen und Persönlichkeiten kennen. Ebendiese werden leider gegen Ende einfach zu viele, sodass ich persönlich etwas durcheinander kam und erst überlegen musste, wo die Person wohl hingehört.
Außerdem wurde die Geschichte selbst irgendwann sehr verworren und da Peter sehr detailreich erzählt und sich leicht ablenken lässt, wurde die Story irgendwann etwas langatmig, obwohl diese Charakterzüge am Anfang sehr interessant und spannend waren. 


Schreibstil

Zu Beginn lässt sich das Buch sehr flüssig lesen. Gegen Ende stören die zum Teil unwichtigen Informationen und verworrenen Gedanken aber den Lesefluss, sodass ich mich manchmal etwas quälen musste. Außerdem sind die Kapitel recht lang.

Charaktere

Der Protagonist Peter war mir total sympathisch, da er herrlich unperfekt ist. Er ist eigentlich ständig unkonzentriert, lässt sich dauernd ablenken und redet sehr gern um den heißen Brei. Er hat aber auch sehr viel Humor und liebt anscheinend Sarkasmus und Ironie, sodass er mich das ein oder Andere mal echt zum Lachen gebracht hat.
Sein Lehrmeister ist noch sehr geheimnisvoll, ich mag diesen mysteriösen Charakter aber total. 
Am meisten genervt hat mich Peters Kollegin und Schwarm Leslie. Ich kann nicht wirklich sagen, warum, aber man braucht schließlich immer Charaktere, die man nicht mag :D

Fazit

Eine gute Geschichte, die leider zum Ende hin an Spannung abnimmt. Trotzdem mag ich die Idee dahinter und den Protagonisten sehr und es lohnt sich, das Buch zu lesen. Ich werde mich an den weiteren teilen auch probieren :)


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

261 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"liebe":w=6,"kelly moran":w=5,"freundschaft":w=4,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"usa":w=3,"tierarzt":w=3,"redwood love":w=3,"#kellymoran":w=3,"kyss":w=3,"redwood":w=3,"redwoodlove":w=3,"humor":w=2,"tiere":w=2,"brüder":w=2

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(386)

631 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 264 Rezensionen

"liebe":w=12,"kelly moran":w=12,"redwood love":w=12,"redwood":w=10,"tierarzt":w=9,"autismus":w=8,"oregon":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"#kellymoran":w=5,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Handlung 

Nach der Scheidung von ihrem Mann zieht Avery mit ihrer autistischen Tochter Hailey zu ihrer Mutter nach Redwood, Oregon. Prompt bekommt sie einen neuen Job in der Tierklinik "Animal Instincts", die gleich von drei unverschämt attraktiven Brüdern geführt wird. Und natürlich gibt es einen Bruder, der es Avery besonder angetan hat...

Jede der drei Redwood Love-Bände handelt von einem anderen Bruder. Im ersten Band geht es um Cade O'Grady und Avery.
Eigentlich weiß man schon von Beginn an , was passieren müsste, die frage ist eher Wie und Wann. Und obwohl die Story für mich keinen wirklichen Spannungsbogen hat, ist sie so wunderbar leicht, sodass man sich direkt wohlfühlt. Nicht zuletzt, weil man irgendwann wohl oder übel selbst gern in Redwood leben würde. Sie braucht keine übertrieben Spannung oder riesengroßes Drama, um gut zu sein.

Schreibstil

Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Das Buch lies sich flüssig und schnell lesen. Außerdem mochte ich den Humor, aber auch die tiefgründigeren Stellen.

Charaktere

Im Laufe der Geschichte trifft man so einige Bewohner des Dörfchens. Ich glaube, bisher hatte ich noch nie ein Buch, wo ich jeden einzelnen (größeren) Charakter wirklich gern hatte - bis dieses Redwood auftauchte. Jeder Bürger hat seine eigenen liebenswerten Macken. Da wäre das "Drachentrio", das sich in jede noch so fremde Gelegenheit einmischen muss, der schwule Tierarzthelfer Brent, der als Mädchen für alles immer einen gutgemeinten Rat hat, und natürlich verschiedenste tierische Begleiter.
Avery ist eine sehr symphatische, ordnungsliebende Protagonistin, auch wenn man sie in Bezug auf Cade manchmal gern schütteln würde. Der übernimmt nämlich mehr oder weniger den kompletten aktiven Teil. Dabei ist er sehr charismatisch, humorvoll und eigentlich der Traum aller Frauen. Mir persönlich ist er manchmal zu viel "Alphatier", wobei er auch dabei herzensgute Absichten hat.
Trotzdem war mein Lieblingscharakter die kleine Hailey. Die Szenen zwischen ihr und Cade oder Cades Bruder Flynn waren einfach bezaubernd.

Fazit

Redwood Love war für mich eindeutig ein Highlight und passt großartig in die kuscheligen Jahreszeiten. Es ist humorvoll und bezaubernd und lädt dazu ein, auch mal inne zu halten und zu entspannen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.017)

1.604 Bibliotheken, 35 Leser, 1 Gruppe, 224 Rezensionen

"paper prince":w=25,"liebe":w=22,"erin watt":w=19,"familie":w=13,"royals":w=13,"erotik":w=12,"ella":w=12,"reed":w=11,"intrigen":w=10,"erin watt;":w=10,"brüder":w=9,"highschool":w=8,"royal":w=8,"easton":w=8,"drama":w=7

Paper Prince

Erin Watt , Ulrike Brauns
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.04.2017
ISBN 9783492060721
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Handlung

Achtung ! Spoiler aus Band 1 !
Nachdem Ella aus dem Haus der Royals geflüchtet ist, spitzt sich die Lage an der Astor Park zu. Auch der Zusammenhalt der Brüder leidet unter ihrer Abwesenheit. Bis Callum sie wieder nach Hause holt und Ella sich mit Reed auseinandersetzen muss.

Die Situation verschärft sich im zweiten Teil nochmal ordentlich, sowohl in der Familie Callum als auch an der Highschool. Es gibt mehr Prügeleien, mehr Partys, mehr Alkohol, mehr Gemeinheiten und natürlich mehr Bettgeschichten. Gerade die Bettgeschichten werden mir teils etwas zu heftig bzw. sind manchmal einfach to much. Natürlich geht es hier um einen Erotik-Roman, trotzdem heißt das für mich nicht, dass jeder möglichst mit jedem ins Bett hüpfen muss. Auch die Gewalt in dem Buch wird mir teils etwas zu viel. Da gefallen mir die spitzzüngigen Kommentare von Ella deutlich besser als ihre Kampfkünste.

Charaktere

Meine Meinung zu den Charakteren hat sich im Vergleich zum ersten Teil nicht geändert. Ella ist für mich noch immer eine coole Protagonist mit leichten Schwächen, Easton noch immer der hyperaktive, treudoofe Hund (im positiven Sinne) und Reed bleibt für mich noch immer ein Höhlenmensch, auch wenn er in Band zwei etwas verweichlicht. Callum mag ich mittlerweile aber total gerne, ich befürchte nur, dass er noch das ein oder andere Geheimnis mit sich rum trägt. 

Fazit

Der zweite Band knüpft nahtlos an den ersten an. Er ist genauso dramatisch und voll von Klischees, aber eben auch total unterhaltsam. Auf diverse prüde Bettszenen und Fausthiebe hätte ich aber verzichten können. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.484)

2.502 Bibliotheken, 33 Leser, 2 Gruppen, 506 Rezensionen

"paper princess":w=42,"liebe":w=40,"erin watt":w=38,"erotik":w=23,"new adult":w=17,"familie":w=16,"ella":w=16,"royal":w=16,"royals":w=14,"paperprincess":w=14,"brüder":w=13,"reich":w=13,"reed":w=13,"erinwatt":w=12,"geld":w=11

Paper Princess

Erin Watt , Lene Kubis
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.03.2017
ISBN 9783492060714
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Handlung 

Die 17-jährige Ella Harper wächst allein mit ihrer Mutter auf. Doch als diese stirbt, schlägt sie sich allein durchs Leben. Bis sie auf Callum Royal trifft, der behauptet, ein guter Freund ihres Vaters zu sein, der ebenfalls kürzlich verstorben ist. Er wird Ellas neuer Vormund und nimmt sie mit in eine Welt voller Luxus und Reichtum, aber auch Intrigen. Und dann wären da ja noch ihre fünf Stiefbrüder, die gar nicht so begeistert von Ellas Anwesenheit sind... 

Die Geschichte an sich ist recht vorhersehrbar und, abgesehen von Kleinigkeiten, wenig überraschend. Trotzdem hatte ich wirklich Spaß beim Lesen, weil das Drama rund um Ella, ihre Brüder und der vollkommen aus den Fugen geratenen High School total unterhaltsam ist. Abzüge gibt es von mir für die Menge von Gewalt. Ab einem bestimmten Punkt ist es nämlich nur noch nervig, dass direkt die Fäuste fliegen. 

Schreibstil

Das Buch ist aus der Perspektive von Ella geschrieben, dementsprechend ist der Schreibstil eher schlicht. Das Buch lässt sich flüssig lesen und teils habe ich wirklich gar nicht gemerkt, wie viele Seiten ich schon wieder hinter mir habe. Die erotischen Szenen fand ich teils zu vulgär.

Charaktere

Ella gefiel mir als Protagonistin insgesamt sehr gut, auch wenn ich ihre Taten nicht immer nachvollziehen kann. Im Hause Royal sind mir die meisten Personen eher unsympathisch. Callum scheint zwar der nette Ersatzvormund zu sein, ich glaube aber, dass er noch die ein oder andere Leiche im Keller hat. Mit Reed kann ich mich gar nicht anfreunden. Zum Einen weil ich einfach keine Bad Boys mag, zum Anderen weil er so einen subtilen, besitzergreifenden Höhlenmenschencharakter hat. Den Einzigen, den (meistens) mag, ist Easton. Wahrscheinlich weil er auf mich wirkt wie ein hyperaktiver Hundewelpe, der einfach viel Bewegung, Erziehung und Beschäftigung braucht. 

Fazit

Das Buch ist nett für zwischendurch, auch wenn es keine großen Plottwists oder Überraschungen bereit hält. Es ist eben trotzdem unterhaltsam und die nächsten Teile werde ich auf jeden Fall noch lesen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

164 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"science fiction":w=2,"sci-fi":w=2,"wurmloch":w=2,"gemina":w=2,"liebe":w=1,"mord":w=1,"jugendbuch":w=1,"young adult":w=1,"2018":w=1,"angriff":w=1,"universum":w=1,"weltall":w=1,"bücherreihe":w=1,"gelesen 2018":w=1,"sciencefiction":w=1

Gemina

Amie Kaufman , Jay Kristoff , Gerald Jung , Katharina Orgaß
Fester Einband: 672 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.09.2018
ISBN 9783423762328
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

278 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 74 Rezensionen

"fantasy":w=13,"bernhard hennen":w=5,"mären":w=5,"magie":w=4,"die chroniken von azuhr":w=3,"azuhr":w=3,"märchen":w=2,"high fantasy":w=2,"trolle":w=2,"reihenauftakt":w=2,"riesen":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Bernhard Hennen
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 29.12.2017
ISBN 9783596297269
Genre: Fantasy

Rezension:

Cover und Gestaltung

Das Cover fand ich insgesamt sehr ansprechend, da es schlicht, aber schön ist. Außerdem greift es direkt die Mär vom Krähenmann auf.

Schreibstil

Das Buch liest sich zwar flüssig, ist für mich aber trotzdem nichts zum schnell mal durchlesen. Die Worte sind gut gewählt, die Charaktere und Orte detailliert beschrieben. 

Handlung

Die Handlung gefiel mir sehr gut. Ich mochte die Thematik der zum Leben erwachenden Mären. Der Prolog war mir jedoch etwas zu lang und detailliert, ganz missen möchte ich ihn aber nicht. Ich persönlich fand den Spannungsbogen teils zu konstant, sodass die ständigen Plottwistst für mich eher dazu führten, dass Spannung wieder raus genommen wurde und die Geschichte in manchen Abschnitten etwas langatmig wurde. Das Ende dagegen hat mir wirklich Lust auf den nächsten Teil gemacht.

Charaktere

Mir persönlich fehlte mein persönlicher Liebling, obwohl die Auswahl an Charakteren groß und jeder Charakter auch gut ausgearbeitet war. 
Der Protagonist Milan ist ein dynamischer Charakter, der sich in der ganzen Handlung sehr verändert. Anfangs wirkte er noch wie ein rebellierender Teenager, gegen Ende des Buches wurde er dann immer cleverer und tapferer und begann für die Dinge einzustehen, die ihm richtig erschienen. 
Ihm gegenüber steht sein Vater Nandus. Ich kann nicht behaupten, dass ich ihn mag , aber ich glaube, dass er viel tiefgründiger ist als er zunächst scheint. Ich bin gespannt was für Überraschungen er in Band zwei bereithält.

Fazit

Ein guter Reihenauftakt, bei dem ich das Gefühl habe, dass er genau das sein soll: Ein Auftakt zu einer noch größeren Geschichte, die sich dann im nächsten Band zeigt. Mit noch mehr Mären, Intrigen und Plttwists. 




  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.689)

3.118 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 382 Rezensionen

"fantasy":w=46,"dystopie":w=42,"blut":w=37,"liebe":w=30,"rot":w=28,"silber":w=28,"die rote königin":w=27,"victoria aveyard":w=25,"rebellion":w=23,"verrat":w=19,"die farben des blutes":w=17,"mare":w=15,"jugendbuch":w=14,"krieg":w=14,"königin":w=12

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

353 Bibliotheken, 15 Leser, 2 Gruppen, 45 Rezensionen

"sinn des lebens":w=15,"philosophie":w=12,"selbstfindung":w=11,"roman":w=3,"leben":w=3,"reise":w=3,"erzählung":w=3,"café":w=3,"fragen":w=2,"cafe":w=2,"erfüllung":w=2,"glücklichsein":w=2,"sinn des leben":w=2,"john strelecky":w=2,"familie":w=1

Das Café am Rande der Welt

John Strelecky , Bettina Lemke , Root Leeb , Root Leeb
Flexibler Einband: 128 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.02.2007
ISBN 9783423209694
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(641)

1.271 Bibliotheken, 65 Leser, 1 Gruppe, 125 Rezensionen

"fantasy":w=17,"liebe":w=15,"sarah j. maas":w=15,"feyre":w=13,"rhysand":w=10,"magie":w=9,"fae":w=9,"rhys":w=8,"das reich der sieben höfe":w=8,"krieg":w=7,"freundschaft":w=6,"jugendbuch":w=6,"high lady":w=6,"kampf":w=5,"high fantasy":w=5

Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 752 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 09.03.2018
ISBN 9783423762069
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(325)

662 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 143 Rezensionen

"one of us is lying":w=9,"jugendbuch":w=8,"karen m. mcmanus":w=8,"mord":w=6,"thriller":w=6,"lügen":w=5,"liebe":w=4,"spannung":w=4,"highschool":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendthriller":w=3,"krimi":w=2,"usa":w=2,"wahrheit":w=2,"simon":w=2

One of Us Is Lying

Karen M. McManus , Anja Galić
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbj, 26.02.2018
ISBN 9783570165126
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(131)

261 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 68 Rezensionen

"liebe":w=6,"kelly moran":w=5,"freundschaft":w=4,"liebesroman":w=4,"roman":w=3,"usa":w=3,"tierarzt":w=3,"redwood love":w=3,"#kellymoran":w=3,"kyss":w=3,"redwood":w=3,"redwoodlove":w=3,"humor":w=2,"tiere":w=2,"brüder":w=2

Redwood Love – Es beginnt mit einem Kuss

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275395
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(927)

1.646 Bibliotheken, 80 Leser, 1 Gruppe, 207 Rezensionen

"fantasy":w=26,"liebe":w=20,"fae":w=20,"das reich der sieben höfe":w=20,"sarah j. maas":w=18,"rhysand":w=17,"feyre":w=16,"magie":w=13,"seelengefährten":w=10,"hof der nacht":w=10,"tamlin":w=9,"krieg":w=8,"high fantasy":w=7,"jugendbuch":w=6,"dtv":w=6

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"liebe":w=1,"magie":w=1,"dystopie":w=1,"überleben":w=1,"prequel":w=1,"novella":w=1,"lia":w=1,"neue gesellschaft":w=1,"morrighan":w=1,"die chronik der verbliebenen":w=1,"kussderlüge":w=1

Die Chroniken der Verbliebenen - Morrighan Wie alles begann

Mary E. Pearson
E-Buch Text
Erschienen bei Bastei Entertainment, 01.02.2018
ISBN 9783732558933
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

137 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

"kerstin gier":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"jugendbuch":w=2,"geheimnis":w=2,"träume":w=2,"silber":w=2,"fantasy":w=1,"familie":w=1,"humor":w=1,"london":w=1,"rache":w=1,"macht":w=1,"fantasie":w=1,"hochzeit":w=1

Silber – Die Trilogie der Träume

Kerstin Gier
Fester Einband: 1.328 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 13.10.2016
ISBN 9783841440082
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.197)

2.245 Bibliotheken, 46 Leser, 4 Gruppen, 165 Rezensionen

"lux":w=25,"opposition":w=24,"liebe":w=22,"fantasy":w=15,"katy":w=14,"aliens":w=12,"daemon":w=12,"schattenblitz":w=12,"jennifer l. armentrout":w=11,"arum":w=10,"finale":w=9,"obsidian":w=9,"krieg":w=8,"kampf":w=8,"jennifer l armentrout":w=8

Opposition - Schattenblitz

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551583444
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.473)

2.783 Bibliotheken, 61 Leser, 5 Gruppen, 186 Rezensionen

"lux":w=37,"origin":w=36,"liebe":w=34,"fantasy":w=27,"daemon":w=21,"aliens":w=17,"katy":w=16,"daedalus":w=14,"schattenfunke":w=13,"jennifer l. armentrout":w=12,"alien":w=9,"jennifer l armentrout":w=9,"jugendbuch":w=8,"flucht":w=8,"obsidian":w=8

Origin - Schattenfunke

Jennifer L. Armentrout ,
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.12.2015
ISBN 9783551583437
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(139)

317 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"elfen":w=9,"sandra regnier":w=7,"anderwelt":w=4,"die magische pforte der anderwelt":w=4,"fantasy":w=3,"abenteuer":w=3,"pan":w=3,"magie":w=2,"magische pforte":w=2,"pan spin-off":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"geheimnis":w=1,"urban fantasy":w=1,"großbritannien":w=1

Die magische Pforte der Anderwelt

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551316875
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(281)

542 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"fantasy":w=11,"liebe":w=6,"mary e. pearson":w=6,"krieg":w=5,"lia":w=5,"rafe":w=5,"kaden":w=5,"der glanz der dunkelheit":w=5,"prinzessin":w=4,"finale":w=4,"morrighan":w=4,"dalbreck":w=4,"venda":w=4,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Glanz der Dunkelheit

Mary E. Pearson , Barbara Imgrund
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.03.2018
ISBN 9783846600603
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(121)

228 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"amoklauf":w=12,"jugendbuch":w=5,"54 minuten":w=5,"schule":w=4,"marieke nijkamp":w=4,"drama":w=3,"amok":w=3,"liebe":w=2,"roman":w=2,"tod":w=2,"rache":w=2,"highschool":w=2,"amoklauf!":w=2,"ohs":w=2,"spannung":w=1

54 Minuten

Marieke Nijkamp , Mo Zuber
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 21.09.2017
ISBN 9783841440167
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.389)

2.729 Bibliotheken, 82 Leser, 3 Gruppen, 360 Rezensionen

"fantasy":w=50,"sarah j. maas":w=37,"fae":w=36,"das reich der sieben höfe":w=34,"liebe":w=33,"feyre":w=23,"tamlin":w=17,"jugendbuch":w=16,"fluch":w=16,"dornen und rosen":w=16,"magie":w=14,"familie":w=10,"jagd":w=10,"rhysand":w=10,"frühlingshof":w=9

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 10.02.2017
ISBN 9783423761635
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
62 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.