annas_zeilenzaubers Bibliothek

31 Bücher, 17 Rezensionen

Zu annas_zeilenzaubers Profil
Filtern nach
31 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(77)

161 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 69 Rezensionen

liebe, roman, bücher, ich treffe dich zwischen den zeilen, familie

Ich treffe dich zwischen den Zeilen

Stephanie Butland , Maria Hochsieder-Belschner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.10.2017
ISBN 9783426520758
Genre: Liebesromane

Rezension:

Für jeden der Lyrik und  Liebesgeschichten liebt, ist dieses Buch genau das richtige. Loveday ist ein sehr sympathischer und zurückhaltender Charakter, was man nicht sofort denkt. Ihr Körper ist übersäht mit Tattoos und generell wirkt sie sehr "dunkel". Doch das täuscht! Im Verlauf des Buches lernt man Loveday lieben und kann sich sehr gut in sie hineinversetzten. Auch Nathan ist einfach nur ein Traum und wirklich wunderbar. Die beiden passen einfach super zusammen.
Die Stimmung zwischen den beiden, bekommt man sehr gut durch den Schreibstil der Autorin zu fühlen. Man liest Seite für Seite und kann gar nicht mehr aufhören, da die Geschichte einen wirklich in den Bann zieht. Man möchte unbedingt wissen, warum Loveday so ist wie sie ist.
Ein weiterer Pluspunkt des Buches ist, dass drei unterschiedliche Zeiten beschrieben werden. Einmal geht es um das Jahr 2016, also die Gegenwart, dann um das Jahr 2013 und dann um 1999, also Lovedays Kindheit. Dadurch ist es dem Leser möglich sich noch mehr in die Lage der jungen Frau hineinzuversetzen und wirklich alles mitzufühlen. Für mich ist "Ich treffe dich zwischen den Zeilen" ein wirklich rundum gelungenes Buch und meiner Meinung nach hätte es viel mehr Aufmerksamkeit verdient.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

la palma, militärputsch 1973 chile, chile, #spannend, garrotte

Der Trost der Rache

Wilfried Steiner
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Haymon Verlag, 27.07.2017
ISBN 9783709972762
Genre: Romane

Rezension:


Titel: Der Trost der Rache
Autor/in:
Wilfried Steiner
ISBN: 978-3-709-93814-0
Seitenzahl:
256
Preis: 22,90 Euro
Verlag:
Haymon Verlag

Jede Nacht beobachtet Adrian durch sein Fernrohr die Sterne. Er führt ein normales Leben mit seiner Frau Karin in Wien und erlebt nicht unbedingt viel. Als sein Vater plötzlich stirbt, möchte Adrian sich endlich seinen Lebenstraum erfüllen und auf La Palma das Gran Telescopio Canarias besichtigen. Als sie dort ankommen erwartet sie ein wunderschöner Strand, bildhübsche Blumen- und Sara.  Sara ist eine Ornitholgin und sie erforscht auf La Palma die dort lebenden Vogelarten. Die gebürtige Chilenin wohnt seit einigen Jahren in Deutschland und freundet sich schnell mit dem Ehepaar an. Doch nach einiger Zeit tun sich einige Unklarheiten in Bezug auf die Vergangenheit der Chilenin auf und Sara wird Adrian und Karin immer rätselhafter. Das Ehepaar lüftet nach und nach Saras Geheimnis und gerät in eine ziemlich brenzlige Situation. Die Chilenin hat in ihrem Geburtsland wirklich sehr viel schlimmes erlebt.

Meine Meinung zum Buch

Ich habe das Buch innerhalb weniger Tagen gelesen. Das Cover hat richtig Lust auf die Geschichte gemacht, der Inhalt hat sich super spannend angehört und auch der Austausch bei lovelybooks.de hat mir sehr gut gefallen! Das Buch konnte meine Erwartungen wirklich erfüllen! Ab der ersten Seiten war ich komplett in der Geschichte drin. Adrian und Karin waren mir sofort super symphatisch und ich war von Adrians Hobby total fasziniert. Mich selbst interessiert Astronomie auch ein wenig und ich fand es toll in dem Buch noch etwas mehr darüber zu erfahren. Auch finde ich es super, dass in " Der Trost der Rache" viel auf die Geschichte von Chile eingegangen wird. Man muss aber keineswegs Astronom oder Historiker sein, um das Buch verstehen zu können. Es ist zwar alles sehr detailliert beschrieben, aber auch ich, die keine geschichtlichen Vorkenntnisse hatte, konnte dem Verlauf super folgen und habe sogar einiges gelernt. Das liegt aber auch an dem Schreibstil von Wilfried Steiner. Er hat meistens die richtigen Worte gefunden, damit man sich die Geschichte bildlich vorstellen konnte. Außerdem war es dadurch möglich das Buch flüssig und schnell zu lesen, es trat niemals langeweile auf! 
Dementsprechend ist "Der Trost der Rache" für mich ein sehr gelungenes Buch, obwohl ich teilweise die Handlungschritte von Sara nicht ganz nachvollziehen konnte.

Meine Bewertung
Ich vergebe 4/5 Herzen für dieses wirklich informative Buch!
💓💓💓💓

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

54 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 41 Rezensionen

als der teufel aus dem badezimmer kam, teufel, arbeitslosigkeit, sophie divry, frankreich

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Sophie Divry , Patricia Klobusiczky
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 22.09.2017
ISBN 9783550081361
Genre: Romane

Rezension:

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein tolles Buch mit einer außergewöhnlichen Handlung!

Inhalt:
Es ist eine sehr schwere Zeit für Sophie. Sie hat ihren Job als Journalistin gekündigt und weiß nun vorne und hinten nicht mehr, wie sie über die Runden kommen soll. Mit 17,70 Euro muss sie 10 Tage überleben und sich jede auch so kleine Mahlzeit vom Munde absparen. Nach einem kleinen Festlichkeit bei ihrer Mutter, wo sie sich ordentlich den Bauch voll schlagen konnte, entscheidet sie sich von dem Beruf als Journalistin Abstand zu nehmen und in die Gastronomie zu gehen. In diesem Bereich findet sie unterschiedliche Jobs, jedoch wechselt sie häufig von dem einen Bistro zum anderen. Als sie in einem kleinen Wein Bistro arbeitet, widerfährt ihr jedoch etwas schlimmes.

Meine Meinung:
Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut und auch die Illustration innerhalb lassen das Buch noch etwas lebendiger wirken. Da wurde wirklich super Arbeit geleistet!
Mich konnte das Buch von der erste Seite an fesselt. Die Gefühle von Sophie werden auf jeder Seite deutlich und man kann sehr gut mit ihr mitfühlen. Dies liegt auch daran, dass Sophie Divry wirklich super Arbeit geleistet hat. Ihr Schreibstil lässt sich wirklich sehr schnell und flüssig lesen und man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Sehr postiv ist außerdem, dass man am Anfang noch ncht erahnen kann, wie das Buch endet. Ich persönlich habe an einen total anderen Ausgang gedacht, als ich die ersten Seiten von "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" gelesen habe. Ich finde, dass ich sehr sehr wichtig, denn ansonsten gibt es einfach keine Spannung.
Das Einzige, was mir an dem Buch nicht gefallen hat ist das Ende. Ich hätte gerne gewusst, wie es mit Sophie weiter geht und ob sie wirklich aus ihrer Armut herauskommt.

Daher gebe ich dem Buch auch nur 4/5 Sternen, aber ich kann wirklich jedem empfehlen, der mal ein Buch für zwischendurch lesen möchte, dieses Buch zu lesen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

29 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

drama, misshandlung, frau sein, mangelerscheinunge, realistisch und authentisch erzählt

Albtraum

Margarete van Marvik
Flexibler Einband: 220 Seiten
Erschienen bei Re Di Roma-Verlag, 23.10.2015
ISBN 9783868708707
Genre: Romane

Rezension:


Titel: Albtraum
Seiten: 226
Preis: 11,95 Euro
Inhalt:

Die ersten Jahre ihres Lebens verbringt Franziska ohne jegliche Zuneigung. Ihre Mutter misshandelt sie und lässt sie unter unvorstellbaren Bedingungen leben. Doch eines Tages bekommt Franziska Hilfe und lebt von nun an in einem Kinderheim, während ihre Mutter ihre Strafe absitzen muss. Als ihre Mutter jedoch wieder auf freiem Fuß ist und das Recht hat Franziska wieder zu bekommen, flieht die junge Jugendliche aus dem Heim und lebt von diesem Zeitpunkt an auf der Straße. Essen und Schlafmöglichkeiten gibt es kaum welche und Franziska muss wohl oder übel in eine Obdachlosenunterkunft gehen. Dort erlebt sie aber etwas Grausames! Vor ihren Augen wird ein Mann ermordet und der Täter flieht. Franziska weiß sich nicht besser zu helfen und versteckt sich eine Zeit lang vor dem Mörder. Doch er spürt sie auf und vergewaltigt sie. Dies macht ihr die Zukunft sehr schwer, da sie dadurch ein Kind von ihm erwartet und in schwere Depressionen fällt.

 

Meine Meinung:

Vor weg möchte ich mich herzlich dafür bedanken, dieses Buch in einer Leserunde gelesen zu haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

Als ich das Buch aus meinem Briefkasten gezogen habe, war mir noch nicht bewusst, was sich hinter diesem Cover versteckt. Natürlich war mir klar, dass es sich um eine Art Thriller handelt, aber wie heftig dieser ist und dass es wirklich in der Realität geschehen ist, war mir nicht bewusst.

Von außen gefällt mir das Buch sehr gut. Das glänzende Cover hat was und lässt das Buch schön schimmern. Man kann außerdem durch die Farbe und die abgebildete Person sehen, dass es sich bei diesem Buch nicht um eine Liebesgeschichte handelt.

Das Buch ist gut strukturiert und man kann es sehr flüssig und leicht lesen. Der Schreibstil konnte mich also überzeugen, obwohl ich an manchen Stellen das Gefühl hatte, dass die Sätze ein wenig abgehackt sind. Das hat aber insgesamt nichts an meinem Leseverhalten geändert.

Inhaltlich kann ich sagen, dass es wirklich erschreckend ist, dass jemand so etwas durchmachen musste. Alleine schon, dass Franziska von ihrer Mutter misshandelt wurde ist schon schlimm genug, aber das sie dann noch so viele Schicksalsschläge erleidet, ist wirklich unvorstellbar. So ein Leben wünsche ich keinem und ich hoffe, dass die "echte" Franziska später dann doch noch den richtigen Weg für ihr Leben finden konnte.

Das Buch lässt einen wirklich darüber nachdenken, auf was für einer Welt wir leben. Es gibt so viel Elend und die meisten Menschen sehen dies überhaupt nicht. Es ist wichtig, sich für andere Menschen einzusetzen und ihnen mit aller Kraft zu helfen.

Ich kann "Albtraum" also jedem empfehlen, der dazu bereit ist, nicht nur Gutes in einem Buch zu lesen, sondern auch mal die schlechte Seite der Welt zu erkennen.

Ich sage nur, seit offen für alles und lest das Buch.


 




 

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12.602)

15.446 Bibliotheken, 103 Leser, 32 Gruppen, 452 Rezensionen

dystopie, liebe, panem, hungerspiele, jugendbuch

Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Suzanne Collins , Sylke Hachmeister , Peter Klöss , Werbeagentur Hauptmann & Kompanie
Buch: 416 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.10.2012
ISBN 9783841501349
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(527)

1.062 Bibliotheken, 29 Leser, 1 Gruppe, 176 Rezensionen

mona kasten, liebe, feel again, again-reihe, feelagain

Feel Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.05.2017
ISBN 9783736304451
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(613)

1.259 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 171 Rezensionen

mona kasten, trust again, liebe, dawn, new adult

Trust Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei LYX, 13.01.2017
ISBN 9783736302495
Genre: Liebesromane

Rezension:


Autor: Mona Kasten
Seiten: 480
Preis: 12 Euro
Inhalt:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben. In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...


Meine Meinung:
Auch dieses Buch ist wirklich ein MUSS für jeden wahren Lesern. Von Anfang bis Ende stimmte einfach alles und ich kann gar nicht sagen wie gut mir auch dieses Buch gefallen hat. Zwar kommt es auf meiner Rangliste hinter "Begin Again", aber es ist trotzdem einfach nur gut. Es ist sowohl eine wunderschöne Liebesgeschichte als auch ein kleines Drama, da beide schon viele Schicksalsschläge überstehen musste. Dass beide dennoch zueinander finden, ist einfach wunderbar zu lesen. Man kann so gut mitfühlen und richtig verstehen, was beiden an dem anderen finden. Ihre Liebe hat Mona Kasten so gut in Worte gefasst, dass es schon fast an ein Hexenwerk grenzt. Daher bekommen die super sympathischen Charaktere Dawn und Spencer von mir 5/5 Herzen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(991)

1.835 Bibliotheken, 35 Leser, 3 Gruppen, 172 Rezensionen

fantasy, jennifer estep, frostkuss, mythos academy, götter

Frostkuss

Jennifer Estep , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Piper, 11.05.2015
ISBN 9783492280310
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(222)

497 Bibliotheken, 6 Leser, 2 Gruppen, 92 Rezensionen

zwillinge, fantasy, mystery, magie, teri terry

Book of Lies

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 05.07.2016
ISBN 9783649667520
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(294)

803 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 160 Rezensionen

liebe, reise, wünsche, ava reed, jugendbuch

Wir fliegen, wenn wir fallen

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 17.02.2017
ISBN 9783764170721
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(710)

1.587 Bibliotheken, 35 Leser, 2 Gruppen, 279 Rezensionen

dystopie, flawed, cecelia ahern, fehlerhaft, jugendbuch

Flawed – Wie perfekt willst du sein?

Cecelia Ahern , Anna Julia Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 29.09.2016
ISBN 9783841422354
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(458)

896 Bibliotheken, 22 Leser, 1 Gruppe, 137 Rezensionen

dystopie, cecelia ahern, liebe, perfect, jugendbuch

Perfect – Willst du die perfekte Welt?

Cecelia Ahern , Christine Strüh , Christine Strüh
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 17.11.2016
ISBN 9783841422361
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

351 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

schattenjäger, fantasy, dämonen, cassandra clare, chroniken der unterwelt

Die Legenden der Schattenjäger-Akademie

Cassandra Clare , Cassandra Clare , Maureen Johnson , Robin Wasserman
Fester Einband: 840 Seiten
Erschienen bei Arena, 08.11.2016
ISBN 9783401601472
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(761)

1.205 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 251 Rezensionen

liebe, krankheit, nicola yoon, jugendbuch, leben

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Nicola Yoon
Fester Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Dressler, 17.09.2015
ISBN 9783791525402
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Nicola Yoon
Preis: 16,99€ als gebundene Ausgabe
Klappentext:
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.
Meine Meinung:
Ich habe das Buch gestern Abend um 18 Uhr begonnen und war schon gegen 21 Uhr durch. Allein durch diese kurze Lesezeit merkt man, dass das Buch einen wirklich fesselt und man es total schnell und flüssig lesen kann. Der Schreibstil von Nicola Joon ist sehr schön und ich finde es auch toll, dass es nicht nur ein normaler Roman ist, sondern dass Geschehnisse auch mit Bildern und Aufzeichnungen von Maddie geschmückt werden. Dies lässt das Buch nur umso spannender wirken.
Auch die Protagonisten Maddie und Olly sind total sympathisch und ich bewundere Maddies Lebensmut, obwohl sie ,seit sie 4 Monate alt ist, noch nie das Haus verlassen hat. Für mich wäre das unvorstellbar und einfach nur schrecklich😨
Dennoch habe ich auch Kritikpunkte an dem Buch. Ich finde es nämlich eine etwas unglaubwürdig, dass ein Mensch mit so einer Krankheit, dich einfach von einem Moment auf den anderen entscheidet, sein Leben aufs Spiel zusetzten und einfach rauszugehen, um nach Hawaii zu fliegen. Das hat mich ein wenig geschockt und ich konnte es auch nicht ganz nachvollziehen😬 Aber das Ende finde ich wiederum sehr gelungen, aber ich möchte jetzt nicht allzu viel spoilern😂😂 Aus all diesen Gründen gebe ich dem Buch 4/5 ❤️

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(101)

214 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

liebe, audrey carlan, erotik, stalker, trinity

Trinity - Tödliche Liebe

Audrey Carlan , Christiane Bowien-Böll
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 24.02.2017
ISBN 9783548289366
Genre: Erotische Literatur

Rezension:


Autor: Audrey Carlaln
Preis: 12,99 Euro
Inhalt:
Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben.
Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?


Meine Meinung:
Von Außen liebe ich das Buch einfach! Das Cover ist wunderschön, genauso wie bei den anderen Teilen. Mir gefällt auch, dass sie von Buch zu Buch nur die Farbe verändern, aber das Muster an sich beibehalten.
Meine Meinung zu den Charakteren hat sich nicht verändert, aber ich finde es wirklich süß, dass Chase sich so große Sorgen um Gillian macht und sie sozusagen vergöttert. Dennoch bin ich auch hier der Meinung, dass Chase zu Besitzergreifend ist.
Die Situation der Entführung wird so dargestellt, dass man es gut lesen kann und nicht gleich total verstört ist. Es wirkt alles "realistisch" (wenn man das realistisch nennen kann). Die Rettung ist wirklich echt süß und die Ideen, dass Chase und Gillian abhauen, um zu heiraten, finde ich wirklich passend. Dadurch merkt man noch mehr, dass sie sich wirklich lieben und ihr Leben auch in schlechten Zeiten teilen wollen.
Der Schreibstil kann mich auch in diesem Buch überzeugen, doch auch hier ist vieles zu detailliert. Aber jeder weiß ja selbst, wie viel er wissen will.
Außerdem finde ich das Gleichgewicht zwischen Erotik und kriminellem eigentlich ganz gut.
Daher gebe ich dem Buch 4/5 Sternen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

279 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

erotik, audrey carlan, trinity, stalker, liebe

Trinity - Gefährliche Nähe

Audrey Carlan , Graziella Stern
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 26.01.2017
ISBN 9783548288895
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Autor: Audrey Carlan
Klappentext:
ER LIEBT SIE
DOCH KANN ER SIE VOR IHRER VERGANGENHEIT BESCHÜTZEN?

Höllisch Callahan sollt glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein.  Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch die spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase die wirklich vor dem Unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welcher gefährlichen Situation nicht nur Gillian steckt...
Meine Meinung:
Die Geschichte ist wirklich sehr schön und klar dargestellt und mir gefällt sehr, dass man auch die Gedanken und die Taten des Stalkers miterlebt. Zwar bin ich immer noch nicht so der Chase Fan, da er meiner Meinung nach zu Besitzergreifend ist und Gillian zu wenig Freiraum lässt. Aber sowohl Gigi, als auch ihr Freunde sind super sympathische und lustige Charaktere, die einen auch mal zum Schmunzeln bringen😂
Außerdem finde ich es gut, dass sich das Buch nicht richtig auf ein Genre festlegt, sondern die Spannbreite sehr groß ist. D.h es geht von Erotik zu Krimi und dann wieder zu Erotik.
Leider ist für mich das Thema Erotik auch in diesem Buch ein wenig zu sehr vertreten, da ich finde, dass an manchen Stellen die Erotik einfach unpassend ist und niemand sich im wirklich Leben so verhalten würde😬
Der Schreibstil der Autorin ist in diesem Buch auch wieder sehr schön, doch für meinen Geschmack manchmal zu detailliert.
Insgesamt finde ich den Inhalt wirklich gut, weil man nicht gleich alles erahnen kann und somit die Spannung erhalten bleibt.
Trotz der Kritik, freue ich mich trotzdem auf den 4. Band, der Ende Juli erscheinen wird.
Aus all diesen Gründen gebe ich dem Buch 4/5 ❤

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

315 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 81 Rezensionen

freundschaft, blindheit, marci lyn curtis, liebe, musik

Alles, was ich sehe

Marci Lyn Curtis , Nadine Püschel
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 18.03.2016
ISBN 9783551560223
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(299)

580 Bibliotheken, 13 Leser, 1 Gruppe, 164 Rezensionen

erotik, trinity, liebe, audrey carlan, leidenschaft

Trinity - Verzehrende Leidenschaft

Audrey Carlan , Christiane Sipeer
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 02.01.2017
ISBN 9783548289342
Genre: Erotische Literatur

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

55 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

jax, clare, maddie, justin, digital school

Maddie - Immer das Ziel im Blick

Katie Kacvinsky
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 24.04.2017
ISBN 9783843210980
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(196)

411 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 21 Rezensionen

dystopie, rebellion, maddie, maddie freeman, katie kacvinsky

Der Widerstand geht weiter

Katie Kacvinsky , Ulrike Nolte
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 18.06.2015
ISBN 9783843210812
Genre: Jugendbuch

Rezension:



Autor: Katie Kacvinsky
Preis: 15,99 Euro als gebundene Ausgabe
Inhalt:
Maddie setzt ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen, um sie wieder auf Linie zu bringen. Die Haftbedingungen zermürben sie, und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...


Meine Meinung:
OMG! Das Buch ist so gut. Es ist echt der Wahnsinn, dass ihr eigener Bruder sie der Polizei übergibt und das Justin zulässt, dass Maddie in der der Umerziehungsanstalt bleibt, obwohl sie fliehen könnte. Es gibt so viele Gefühle in diesem Buch, dass man gar nicht weiß, was man zuerst denken soll. Man fiebert einfach nur mit und hofft, dass Maddie alles ohne Probleme überstehen wird und sie damit die DS Regierung stürzen können. Das ganze Buch ist total real geschrieben, dass man die Schmerzen der Charaktere förmlich selber spürt. Auch hier sind Maddie und Justin immer noch total sympathisch und ihre Liebe ist einfach einzigartig.  Durch die Entfernung wachsen sie
noch mehr zusammen und lernen jeden Moment  schätzen. Man merkt, dass Justin sich jetzt auf die Beziehung einlässt und einfach alles für Maddie tun würde. Es gibt in diesem Buch wirklich nur positive Kritik, daher auch 5/5 Sterne 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(776)

1.551 Bibliotheken, 20 Leser, 7 Gruppen, 110 Rezensionen

dystopie, rebellion, zukunft, liebe, maddie

Die Rebellion der Maddie Freeman

Katie Kacvinsky , Ulrike Nolte
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Baumhaus , 01.12.2012
ISBN 9783843210409
Genre: Jugendbuch

Rezension:


Autor: Katie Kacvinsky
Preis: 15,99 Euro als gebundene Ausgabe
Inhalt:
Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft: Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur.
Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?


Meine Meinung:
Ich sage es schon mal vorne weg: Ich kann das Buch wirklich empfehlen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar und lässt sich total einfach und auch flüssig lesen. Es ist eine Geschichte, bei der man sich den Inhalt nicht gleich denken kann und dass gefällt mir wirklich richtig gut. Ich hasse es, wenn ich nur 20 Seiten lesen muss und das Ende eigentlich schon weiß. 
Maddie und Justin sind einfach supersüße Charaktere, die ich gleich in mein Herz geschlossen habe. Man kann richtig fühlen wie sehr sie sich lieben, es sich aber nicht eingestehen. Gerade Justin möchte, dass die Arbeit gegen die Regierung der Hauptbestandteil seines Lebens ist, aber auch er kann sich einfach nicht dagegen wehren, dass er in Maddie Hals über Kopf verliebt ist. Als er ihr zeigt, dass persönlich Treffen viel besser sind als virtuelle, sprüht er förmlich vor Glück über. Justin ist in dem Buch mein absoluter Lieblingscharakter. Leider ist die Spannung an einigen Stellen etwas gedrückt und wirkt ein wenig langwierig, aber es wird schnell wieder interessant. Daher gebe ich dem Buch 4/5 Sternen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(480)

990 Bibliotheken, 20 Leser, 4 Gruppen, 255 Rezensionen

götter, götterfunke, marah woolf, liebe, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:




Autor: Marah Woolf
Preis: 18,99 Euro
Inhalt:
Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Meine Meinung:

Eigentlich lese ich sonst keine Bücher über griechische Mythologie, aber bei diesem Buch hat mich einfach das Cover verzaubert. Die Farben sind so wunderschön und der leichte Glitzereffekt  lässt alles noch ein wenig magischer wirken. Aber ich kann auch sagen, dass es sich wirklich lohnt dieses Buch zu lesen. Es ist mit so viel Hingabe geschrieben und  man merkt richtig, dass Marah Woolf viel Liebe in dieses Buch gesteckt hat. Obwohl es in unseren Augen ja keine Götter auf der Erde gibt, kann man die Geschichten über früher sehr gut nachvollziehen und die Liebesgeschichte zwischen Cayden und Jess macht es nur umso besser. Alles wirkt in sich schlüssig, dennoch kann man noch nicht auf jedes Detail schließen.
Auch Cayden und Jess sind super sympathische und nette Menschen, aber manchmal denkt man, dass Cayden sich doch mal entscheiden könnte, wen er wirklich liebt. In dieser Hinsicht gibt es immer ein großes hin und her zwischen Jess und ihrer besten Freundin, aber für Cayden ist die Entscheidung auch ziemlich schwer, da er sich entweder für die große Liebe oder seiner Unsterblichkeit entscheiden muss.
Ich empfehle dieses Buch auch wirklich jedem und ich freue mich schon riesig darauf, wie es mit Cayden und Jess im 2.Band weitergeht, welcher im September diesen Jahres erscheinen wird.
Daher 5/5 Herzen

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(142)

214 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

trust again, mona kasten, liebe, freundschaft, vergangenheit

Trust Again

Mona Kasten
E-Buch Text: 480 Seiten
Erschienen bei Lyx.digital, 13.01.2017
ISBN 9783736302501
Genre: Liebesromane

Rezension:


Autor: Mona Kasten
Seiten: 480
Preis: 12 Euro
Inhalt:
Sie hat mit der Liebe abgeschlossen - Er weigert sich, sie aufzugeben. In dem Moment, in dem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß ist die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt ...


Meine Meinung:
Auch dieses Buch ist wirklich ein MUSS für jeden wahren Lesern. Von Anfang bis Ende stimmte einfach alles und ich kann gar nicht sagen wie gut mir auch dieses Buch gefallen hat. Zwar kommt es auf meiner Rangliste hinter "Begin Again", aber es ist trotzdem einfach nur gut. Es ist sowohl eine wunderschöne Liebesgeschichte als auch ein kleines Drama, da beide schon viele Schicksalsschläge überstehen musste. Dass beide dennoch zueinander finden, ist einfach wunderbar zu lesen. Man kann so gut mitfühlen und richtig verstehen, was beiden an dem anderen finden. Ihre Liebe hat Mona Kasten so gut in Worte gefasst, dass es schon fast an ein Hexenwerk grenzt. Daher bekommen die super sympathischen Charaktere Dawn und Spencer von mir 5/5 Herzen

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.161)

2.381 Bibliotheken, 56 Leser, 1 Gruppe, 372 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:


Autor: Mona Kasten
Seiten: 496
Preis: 12 Euro
Inhalt :
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren...


Meine Meinung:
Ich weiß gar nicht richtig, was ich zu so einem guten Buch sagen soll. Der Inhalt ist einfach zum dahin Schmelzen und die Gefühle von Allie und Kaden werden so gut dargestellt, dass man glaubt es seinen die eigenen. Auf den 496 Seiten hat Mona Kasten so viele Emotionen, sowohl gute als auch traurige, hineingebracht, dass die Geschichte total realistisch wirkt und leicht nachzuvollziehen ist. Auch die sprachliche Gestaltung ermöglicht einem schnell und flüssig zu lesen, sodass man das Buch gar nicht zur Seite legt. Ich persönlich habe nur 2 Tage gebraucht, um es zu lesen und es hat sich wirklich gelohnt. Alle, bis auf Allies Eltern, sind total sympathisch und auch ich würde solche Menschen gerne als Freunde haben. Insgesamt ist dieses Buch wirklich einer der besten die ich je gelesen habe und ich kann nur jedem empfehlen es zu lesen. Es ist einfach ein Traum! Dementsprechend bekommt es 5/5 Herzen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

401 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

dystopie, liebe, selbstmord, vergessen, jugendbuch

Du. Wirst. Vergessen.

Suzanne Young , Lothar Woicke
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 19.08.2013
ISBN 9783442269211
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
31 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks