anne_strupp

anne_strupps Bibliothek

66 Bücher, 4 Rezensionen

Zu anne_strupps Profil
Filtern nach
67 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

80 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

bücher, kai meyer, magie, bibliomantik, fantasy

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Flexibler Einband: 576 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 24.08.2017
ISBN 9783596198528
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(168)

690 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

goldener käfig, fantasy, die farben des blutes, victoria aveyard, jugendbuch

Goldener Käfig

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 640 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551583284
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

184 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

dystopie, #dystopie, veronica roth, mut, freundschaft

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis , Michaela Link
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.09.2016
ISBN 9783570311240
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

zoey redbird, vampire

Ungezähmt: House of Night 4 von Cast. P.C. (2010) Gebundene Ausgabe

Cast. P.C.
Fester Einband
Erschienen bei Fischer FJB, 01.01.1000
ISBN B00FNASIM4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Inhalt

In diesem Teil hat Zoey ihre komplizierten Parallelbeziehungen endlich soweit in den Griff bekommen und konzentriert sich nun mehr auf ihre Freunde und ihre Fähigkeiten. In Aphrodite hat sie einen neuen festen Anker gefunden, und sie hilft ihr sogar dabei sich mit ihren vergraulten Freunden wieder anzufreunden. Aber das dunkle ist nie Fern. Zu Beginn wird sie bereits von einem unheimlichen, unsichtbaren Etwas attackiert - auf dem Schulgelände, und bis Sie und ihre Freunde erkennen , was es damit wirklich auf sich hat, entrinnen sie nur knapp einem größeren Unheil - Vorerst.


Meine Meinung

Dieses Buch hat endlich! endlich! den Fokus wieder auf eine richtige Handlung gelegt. Es war wahnsinnig spannend zu beobachten, wie Zoey und ihre Freunde einen Plan erarbeiten und versuchen herauszufinden, was wirklich um sie herum geschieht. Dabei kommen auch die einzelnen Charaktere noch einmal besonders gut hervor. Das ist bei dieser Zahl an ständig wiederkehrenden Personen garnicht so einfach und wie ich finde von dem Autorengespann wirklich gut umgesetzt. Auch einige Jahre nach dem Vampir-Hype finde ich diese Reihe wirklich gut bis solide.

Zoey ist denke ich insbesondere für Teenager eine durchaus gelungene Protagonistin, denn sie hadert oft mit sich selbst und ihren Verantwortungen, weiß nicht wie sie sich verhalten soll. Als Jugendlicher steht man oft selbst vor einem Haufen Probleme - auch wenn nicht übernatürlicher Natur.

Bemängeln muss man allerdings, dass der Handlungsbogen relativ klein bleibt - so wie schon in den Vorgängern. Vermutlich ist das aber der Aufmachung der Reihe geschuldet. Durch die vielen Bände wirkt ein Buch eher wie eine Episode einer Staffel und es ist kein tieferer Einblick in das Umfeld möglich.


Fazit

Dieses Buch lässt mich hoffen, dass es doch etwas spannender weiter geht, denn Band 5 wartet bereits in meinem Regal. Da das ganze Buch jedoch nur ein Bruchteil des Großen und Ganzen ist, fasse ich mich mit dieser Rezension eher kurz. Es wird sich zeigen was die folgenden Bände bereit halten.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.582)

2.626 Bibliotheken, 57 Leser, 10 Gruppen, 126 Rezensionen

dystopie, liebe, veronica roth, jugendbuch, die bestimmung

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.03.2014
ISBN 9783442480623
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Handlung

Die Aufnahme in eine der fünf Fraktionen sollte ein feierliches Ereignis für Beatrice werden – und endete in einer Katastrophe: Zwar konnte die 16-Jährige, die als Unbestimmte über besondere Fähigkeiten verfügt, verhindern, dass ihre gesamte ehemalige Fraktion ausgelöscht wird. Doch viele mussten ihr Leben lassen. Mit den Überlebenden haben Beatrice und ihr Freund Tobias sich zu den Amite geflüchtet. Aber auch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Beatrice entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt ...


Meine Meinung (Achtung Spioler)

Leider war ich direkt zu Beginn des Buches etwas enttäscht. Den Wiedereinstieg in die Geschichte fand ich nicht gelungen, da die Handlung einfach langweilig wirkte und nicht richtig in Fahrt kam. Statt den sich zusammenbrauenden Krieg zu bekämpfen verstecken sich die Hauptprotagonisten, indem sie Unterschlupf suchen und nicht mal wirklich Pläne schmieden wie weiter vorzugehen ist.

Nach dem holprigen Start findet die Story dann doch langsam wieder ihren Rhythmus und trumpft mit mehreren Hightlights auf. Sowohl das Einbringen der Fraktionslosen als auch die Rückkehr der Ferox, die sich wehren und ihr Zuhause wieder einnehmen oder auch Tris Entscheidung später sich selbst dem Feind auszuliefern, sind nur einige Höhepunkte. Von dort an wollte man das Buch garnicht mehr aus der Hand legen.

Auch die Charaktere sind meiner Meinung nach vielschichtiger als man auf den ersten Blick erwarten mag. Sie handeln unerwartet - manchmal. Schade ist, dass man nicht immer nachvollziehen kann warum sie das tun.

Zum Ende hin schwächelt die Geschichte wieder etwas. Das lag meines Erachtens an einer der unschlüssigen Handlungen der Charaktere. Das Four seine Meinung in Sekunden ändert, die er vorher durch das gesamte Buch trägt und damit doch noch zu dem Ziel beiträgt, dem Tris die ganze Zeit nachjagt, schien mir etwas unplausibel. Dennoch wurde im Großen und Ganzen ein Ende geschaffen, bei dem man sich freut weiterzulesen, da unsere Protagonisten wohl nun ihre gewohnte Umgebung verlassen werden. Mögliche Entwicklungen könnten spannend sein.


Fazit

Alles in allem hat mir das Buch etwas schlechter gefallen als sein Vorgänger. Da es zu Beginn einfach nicht richtig rund lief und auch am Ende wieder etwas unstimmig war. Im großen Mittelteil jedoch lief alles. Veronica Roths Schreibsil ist zwar meiner Meinung nach nicht der flüssigste den ich je gelesen habe, aber auch nicht der schlechteste und es kommt eigentlich nie zu Verständnisproblemen oder Ähnlichem. Den letzten Teil werde ich definitiv bald in Angriff nehmen um die Reihe zu komplettieren und freue mich auch schon darauf zu sehen ob nicht hier eine Basis geschaffen wurde, die dem Abschlussband einiges an guten Möglichkeiten bietet.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

wiedergeburt, karma, david safier, reinkarnation, neues leben

Mieses Karma hoch 2

David Safier
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Argon Verlag, 05.11.2015
ISBN B017IMIHW0
Genre: Humor

Rezension:

Inhalt

Daisy Becker lebt in einer WG und hat so einige Probleme ihr Leben auf die Reihe zu kriegen. Als sie dann auf den Schauspieler Marc Barton bei einem ihrer Ausflüge in die Arbeitswelt trifft, vermasselt sie es so richtig. Und das hat zur Folge, dass sie sich mit Barton- den sie so garnicht leiden kann - entlang der Reinkarnationsleiter des Buddhismus hangeln muss...


Meine Meinung

Zu Beginn lernt man Daisy Becker kennen, eine gescheiterte Mitzwanzigerin,  die immer noch arbeitslos in einer WG festsitzt und der Vergangenheit nachtrauert, statt im Hier und Jetzt zu Leben. Da Sie ab und zu mal als mehr oder weniger erfolgreiche Schauspielerin arbeitet, lernt sie durch einen ihrer Jobs den Hollywood-Star Marc Barton kennen. Und muss sich am selben Tag noch für seinen und ihren eigenen Tod verantworten...

Aus irgendeinem Grund jedoch bleibt Barton auch im Leben nach dem Tod - zunächst als Wiedergeburt in Form einer Ameise - an Daisys Seite. Dadurch, dass die beiden sich überhaupt nicht riechen können und gleichzeitig mit ihrem Problem - hallo? Sie sind Ameisen??! - befassen kommt es zu witzigen Wortgefechten und  unterhaltsamer Situationskomik durch die man Stück für Stück die Charaktere besser kennenlernt.

Durch die mehreren gemeinsamen Tode und Leben, in denen Sie verzweifelt versuchen gutes Karma zu sammeln um als höheres Lebewesen wiedergeboren zu werden, verändern sich jedoch die Gefühle der beiden zueinander und auch ihre Meinungen über sich selbst. Diese Selbstreflektion und der Umgang mit eigenen Fehlern obwohl es ein humorvolles Buch ist haben mir wirklich gut gefallen.

Besonders der Mittelteil des Buches in dem etwas längeren Storchenleben in dem die beiden erstmals so richtig gemeinsame Interessen feststellen fand ich großartig. Dieses Buch war mein erstes lustiges Buch, das ich gelesen habe. Und es hat mir das Genre eindeutig näher gebracht. Den Vorgänger kenne ich allerdings (noch) nicht.

Dass die beiden über hunderttausend Umwege am Ende zueinander finden kann man sich hier wohl schon denken, doch wo sie letzten Endes auf der Reinkarnationsleiter verbleiben, das muss schon selbst gelesen werden ;)


Fazit

Der Schreibstil von David Safier ist wirklich einzigartig, er kreiert vor allem wahnsinnig lustige Vergleiche, die einen schmunzeln lassen. Die Handlung ist mal mehr mal weniger rasant, aber wie sagt man?: Der Weg zum Ziel, ist das Ziel.

Auch die Charaktere waren sehr gut gelungen, konnte ich doch anfangs nichts mit beiden Protagonisten anfangen, da sie total oberflächlich und mir persönlich fremd erschienen, änderte sich dies im Verlauf und drehte sich um 180 Grad.

Da ich das Buch als Hörbuch gehört habe hier auch noch ein paar Worte über Nana Spier, die das Buch wirklich sehr gut gesprochen hat. Sie liest in einem angenehmen Tempo und man kann ihr gut zuhören. generell tue ich mich mit Hörbüchern genau deshalb etwas schwerer und greife in der Regel lieber zu einem richtigen Buch.

Insgesamt hat mir die ganze Geschichte wirklcih sehr gut gefallen und ich denke ich werde früher oder später auch noch Mieses Karma lesen oder hören.






  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(761)

1.401 Bibliotheken, 7 Leser, 6 Gruppen, 32 Rezensionen

house of night, vampire, liebe, fantasy, zoey

House of Night - Erwählt

P.C. Cast , Kristin Cast , Christine Blum
Flexibler Einband: 442 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 19.08.2011
ISBN 9783404160334
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Inhalt (Klappentext):
Im House of Night sind dunkle Mächte am Werk. Plötzlich scheinen Zoeys Freunde ihre Feinde und ihre Feinde ihre Freunde zu sein. Stevie Rae ist untot und kämpft darum, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihrer wirklich besten Freundin helfen soll, aber sie weiß, dass sie niemandem mehr vertrauen kann. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden: ermordete Vampyre! Zoeys Mut wird auf die bislang härteste Probe gestellt.

Meine Meinung:
Ich finde, dass das Buch sich teilweise in seinen eigenen Auflistungen und wirren Verstrickungen an Problemen erstickt. Es nimmt sich selbst ein wenig den Schwung. Zum einen wäre da Zoeys doch-nicht-ganz-so-tote beste Freundin Stevie Rae, der sie gerne helfen möchte, aber nicht so recht weiß wie. Dann ihre scheinbar nicht so vertrauenswürdige Mentorin wie es zunächst den anschein machte: Nepheret. Ihre Gaben und die damit einhergehende Verantwortung, die die Vampyr-Göttin Nyx ihr vermacht hat bringen auch jede Menge Ärger mit sich und scheinbar wollen die Menschen im Namen der Religion nach Jahren des Friedens nun doch wieder radikal gegen die Vampyre vorgehen.
Um das Chaos perfekt zu machen ist da auch noch diese Männergeschichte. Heath, Zoeys menschlicher, eigentlich Ex-Freund, ihr eigentlicher Vampyr-Freund Erik und irgendwas geht da wohl auch mit dem Meisterpoeten Loren Blake... Es ist ein wenig hiervon und ein wenig davon, der klare Faden fehlt. Dennoch muss ich zugeben, dass sich das Buch weggelesen hat wie nichts. Man könnte meinen das wäre völlig widersprüchlich. Aber der jugendlich leichte und unbekümmerte Schreibstil machen das Buch zu einer einfachen und angenehmen Reise.
Ich mag auch Zoey, sie ist eigentlich ein Charakter in den man sich gut hineinversetzen kann, wäre da nicht die übertriebene Männergeschichte mit den drei Kerlen. Insgesamt macht dieses Exemplar der House of Night Reihe aber eine deutlich bessere Figur als sein Vorgänger und bekommt daher von mir auch drei Sterne. ich wünsche mir für die folgenden Bände jedoch, dass die Handlung an sich wieder klarer wird und mit Verstand ein Ziel verfolgt wird.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Ein Kaffee zum Mitholen, bitte!

Yvonne Treis
Fester Einband
Erschienen bei Ottweiler Druckerei, 03.11.2014
ISBN 9783938381472
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.224)

3.548 Bibliotheken, 45 Leser, 7 Gruppen, 192 Rezensionen

dystopie, liebe, die bestimmung, jugendbuch, veronica roth

Die Bestimmung

Veronica Roth , Petra Koob-Pawis
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.09.2014
ISBN 9783570309360
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(540)

1.237 Bibliotheken, 69 Leser, 1 Gruppe, 113 Rezensionen

fantasy, gläsernes schwert, dystopie, victoria aveyard, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.554)

2.995 Bibliotheken, 74 Leser, 9 Gruppen, 371 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, rot, liebe

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(152)

290 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 68 Rezensionen

vergangenheit, liebe, zukunft, erinnerungen, vergessen

Forgotten

Cat Patrick , Sybille Uplegger
Fester Einband: 300 Seiten
Erschienen bei Schroeder, Marion von, in Ullstein Buchverlage GmbH, 27.09.2011
ISBN 9783547711820
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(598)

836 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

harry potter, hogwarts, magie, theaterstück, fantasy

Harry Potter and the Cursed Child

Joanne K. Rowling , Jack Thorne , John Tiffany
Fester Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Little, Brown, 31.07.2016
ISBN 9780751565355
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(703)

1.096 Bibliotheken, 23 Leser, 4 Gruppen, 146 Rezensionen

katze, london, freundschaft, kater, straßenmusiker

Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte

James Bowen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 17.05.2013
ISBN 9783404606931
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(371)

745 Bibliotheken, 7 Leser, 3 Gruppen, 39 Rezensionen

harry potter, quidditch, fantasy, magie, joanne k. rowling

Quidditch im Wandel der Zeiten

Joanne K. Rowling , Kennilworthy Whisp , Klaus Fritz , Joanne K. Rowling
Flexibler Einband: 80 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.03.2010
ISBN 9783551359476
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(423)

799 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 49 Rezensionen

harry potter, fantasy, tierwesen, magie, zauberei

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Joanne K. Rowling , Newt Scamander
Flexibler Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 17.03.2010
ISBN 9783551359483
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

satire

Queenig & spleenig?! - Wie die Engländer ticken

Nina Puri
E-Buch Text: 176 Seiten
Erschienen bei Langenscheidt GmbH & Co. KG, 01.01.2012
ISBN 9783468692611
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(136)

413 Bibliotheken, 4 Leser, 2 Gruppen, 9 Rezensionen

vampire, stefano, damon, bonnie, elena

Tagebuch eines Vampirs - Jagd im Abendrot

Lisa J. Smith , Michaela Link
Flexibler Einband: 473 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.02.2012
ISBN 9783570380161
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

LiteraMedia / Geschichten aus dem Wiener Wald

Ödön von Horváth
CD-ROM
Erschienen bei Cornelsen Verlag, 01.11.2001
ISBN 9783464613603
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

150 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

rick riordan, percy jackson, mythologie, götter, poseidon

Percy Jackson - Diebe im Olymp (Percy Jackson 1)

Rick Riordan , Gabriele Haefs
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2017
ISBN 9783551557278
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

imperialismus, indien, liebe, kolonialzeit

Heat and Dust

Ruth Prawer Jhabvala
Flexibler Einband: 167 Seiten
Erschienen bei Klett, 01.06.2007
ISBN 9783125798403
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

31 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

klassiker, buch, gymnasiallehrer, literaturverfilmung, deutsch

Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen

Heinrich Mann
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 14.07.2011
ISBN 9783596903528
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

wahnsinn, klassiker, erzählung, deutsche literatur, selbstmord

Lenz

Georg Büchner , Burghard Dedner , Burghard Dedner , Burghard Dedner
Flexibler Einband: 155 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 13.07.2011
ISBN 9783518188040
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

stadt, gedichte, lyrik moderne zivilisation, lyrik, anthologie

Grossstadtlyrik

Waltraud Wende , Waltraud Wende
Flexibler Einband: 412 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 01.11.1999
ISBN 9783150096390
Genre: Gedichte und Drama

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Aphorismen

Georg Christoph Lichtenberg
Fester Einband: 96 Seiten
Erschienen bei Anaconda Verlag, 01.09.2005
ISBN 9783938484531
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 
67 Ergebnisse