antis

antiss Bibliothek

60 Bücher, 10 Rezensionen

Zu antiss Profil
Filtern nach
60 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

alex christofi, brösels bücherregal, mr glas, roman, einzelband

Mr. Glas

Alex Christofi , Henriette Zeltner
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Droemer Taschenbuch, 01.04.2015
ISBN 9783426304532
Genre: Romane

Rezension:

Günter Glas weiß, dass er kein Superhirn ist. Aber er versucht inständig, ein guter Mensch zu sein und möglichst getreu den Ratschlägen seiner verstorbenen Mutter zu leben. Er will sie stolz machen, und deswegen ist seine Vision, der beste Fensterputzer der Welt zu werden. Der Weg dahin führt über die erste Liebe, die letzte Liebe, einen Todesfall in der Familie, einen verkappten Terroristen und einen unterirdischen Intellektuellen. Am Ende weiß er: Das Glück gehört denen, die sich nicht verbiegen lassen. Eine bezaubernde Komödie über einen ganz und gar ungewöhnlichen Menschen.

Das Cover passt wunderbar zur Geschichte des Buches und ist wirklich schön gestaltet. Da es eine Klappbroschur ist sind auch die Innenseiten in dem Stil des Covers gehalten.

Der Schreibstil von Alex Christofi ist wirklich bezaubernd, allein wie er in dem Buch das Glas beschreibt ist einfach nur wunderschön. Es lässt sich meist flüssig lesen, jedoch gibt es viele Fußnoten, die den Lesefluss kurz unterbrechen, was ich jedoch nicht als störend empfand, weil die Fußnote die Erzählperspektive der eigentlichen Erzählerin ist, die über Günther erzählt und immer ein paar Kommentare zu der Situation oder dem Erzählten von Günther gibt. Jedoch wird im eigentlich Text alles aus Günthers Perspektive erzählt, was mal eine erfrischend neue Art ist.

Günther, war mit eigentlich schon seit dem Anfang des Buches sehr sympatisch und leid tat er mir auch oft, da ihm einfach so viele Dinge passieren und er von vielen nur niedergemacht wird, obwohl er meist ein sehr offener und herzlicher Mensch ist und mehr weiß, als viele zu glauben wissen.
Vielmehr möchte ich zu den Charakteren eigentlich nicht sagen, da viele erst später im Buch hinzukommen oder sich ändern oder anders sind als Günther immer geglaubt hat.

Meiner Meinung nach fängt das Buch anfangs sehr witzig und humorvoll an, jedoch merkt man schnell, dass sich die Geschichte in eine andere Richtung entwickelt. Denn eigentlich ist es eher eine Tragödie mit ein bischen Witz dazwischen.
Ausserdem finde ich, dass Buch auch sehr tiefgründig, denn über vieles worüber Günther nachdenkt habe ich mir zwar auch oft schon Gedanken gemacht, aber auf eine andere Art und Weise, wie es Günther tut, er betrachtet die Dinge genauer und hinterfragt vieles, was mich oft zum Nachdenken gebracht hat und worüber ich immer noch nachdenken muss.
Und auch viele andere Figuren in dem Buch haben mich nachdenklich werden lassen.

Wer action will und eine spannende Story, wo es Schlag auf Schlag zu geht, der sollte wohl eher nicht zu diesem Buch greifen, auch wer eine richtige Komödie für zwischendurch erwartet, sollte dieses Buch wohl eher nicht lesen oder sich darauf einstellen, das es anders wird.
Wer aber eine tiefgründige,witzige, zum Nachdenken anregende Geschichte sucht, wo nicht alles auf dem Ersten Blick erkennbar ist, der sollte dieses Buch lesen, wenn ihn die Fußnoten nicht stören.

Denn auch ich habe eine Komödie erwartet, nachdem ich aber damit angefreundet habe, dass es nicht nur eine ist war das Buch echt gut, wobei mir das Ende ein Tick zu offen war, aber das ist ja nur meine Meinung.




  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

301 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 43 Rezensionen

nerd, liebe, comics, jugendbuch, amerika

Flirt mit Nerd

Leah R. Miller , Larissa Rabe , Edigna Hackelsberger
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbt, 11.05.2015
ISBN 9783570309957
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar … heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie – blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!

Das Cover passt meiner Meinung nach perfekt zum Buch, denn man erhält genau das was das Buch von außen verspricht. Die Farben sind knallig und das Cover mit leichten Muster versehen und dann mit dem knall pinken Titel ist es einfach ein absoluter hingucker und man kann im Buchladen gar nicht zur Kasse gehen ohne wenigstens einen Blick drauf geworfen zu haben.

Geschrieben ist das Buch, wie viele Jugendbücher so, dass man es leicht lesen kann, also nichts außergewöhnliches oder besonderes, aber das möchte das Buch auch gar nicht erreichen.
Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und sie fühlen sich richtig echt an und man kann ihre Handlungen nachvollziehen.
Rose ist eine tolle Hauptprotagonisten, wobei mir die Nebencharaktere noch viel besser gefallen haben. Da gibt es zum einen ihre Freundin Terra, die anfangs ziehmlich oberflächlich wirkt, aber eigentlich total süß und durchgeknallt ist. Sie ist einfach eine richtig tolle Freundin. Dann ist da noch Ros Familie, die auch total toll ist. Und dann kommen wir noch zu Logen in den sie verliebt ist, er ist ein so unglaublich süßer Protagonist und ich würde ihn sofort zu mir nach Hause einladen, damit wir all die nerdigen Dinge zusammen machen können und dann seine kleine Schwester, die ist ja mal richtig niedlich und seine Familie überhaupt ist total verrückt und liebenswert. 
Die Rollenspiele, die in dem Buch gemacht werden hören sich einfach total interessant an, da würde ich jetzt am liebsten auch mal hin und mir das alles mal anschauen, wie soetwas abläuft. :D

Für mich war dies wieder eines dieser Wohlfühlbücher, die man am Ende mit einem Seufzer zuklappt.
Außerdem fand ich die Message des Buches auch sehr gut und auch das Thema worum es neben der Liebesgeschichte und der Freundschaft geht.
Das Ende fand ich jedoch ein bischen zu dick aufgetragen, was das Buch dadurch aber nicht schlechter macht mir hat es wirklich gut gefallen und kann es nur an alle Nerds weiterempfehlen, die eine süße Liebesgeschichte mit dem gewissen Nerdfaktor suchen.

  (6)
Tags: freundschaft, liebe, liebesgeschichte, nerd   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

242 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 45 Rezensionen

liebe, meerschweinchen, familie, jo platt, roman

Herz über Kopf

Jo Platt , Katharina Naumann , ,
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 30.05.2015
ISBN 9783499268854
Genre: Liebesromane

Rezension:

Wenn der Mann, den du liebst, dich ohne ein Wort der Erklärung vor dem Altar stehenlässt...
Wenn du dich eigentlich nur noch zu Hause vergraben möchtest, zu viel Tee trinkst und bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit in Tränen ausbrichst...
Wenn dann auch noch dein bärtiger,aber durchaus gutaussehender Nachbar vor der Tür steht und dir beichtet, dass er dein geliebtes Meerschweinchen überfahren hat - mit dem Rasenmäher...

stehst du dann vom Sofa auf und gibst dem Leben und der Liebe eine zweite Chance?

Zu erst muss ich dem Verlag ein riesiges Lob aussprechen, weil das Cover des Buches einfach atemberaubend ist und zu 100% zu der Geschichte passt. Denn auf dem Bild sind viele einzelne Dinge zu sehen, wie ein Rasenmäher oder eine Teekanne, wobei mir auch der Zeichenstil davon sehr gefällt. Die ganze Gestaltung des Buches bringt viel Liebe zum Detail auf und für mich war allein schon das Cover ein Kaufgrund. Hinter jedem der Dinge steckt auch eine Geschichte und sie gehören alle zur Story und jetzt nachdem ich das Buch beendet habe und das Cover ansehe durchlebe ich allein durch die kleinen Bildchen die Geschichte nochmal und schwelge in Erinnerungen an die Geschichte.
Der Titel ist ganz passend, jedoch hätte man auch einen anderen nehmen können, Daran was auszusetzten gibt es aber nicht außer, dass ich beim lesen des Titels sofort einen Ohrwurm von Herz über Kopf bekommen habe. :D

Der Schreibstil ist locker, leicht und man möchte sich nur in die Geschichte reinfallen lassen und in der Welt der Charaktere ein wenig verweilen. Man kann sich die Buchhandlung oder andere Orte sehr gut vorstellen und sie  für sich real wirken lassen, ohne zu viele Ausschweifungen und Beschreibungen von Dingen lesen zu müssen.

Was jedoch die Geschichte ausmacht und weswegen man sie schlussendlich auch lieben wird, sind die Charaktere, jeder hat irgendwie eine Eigenart und allesamt sind sehr liebenswürdig und jeden davon würde ich zu mir nach Hause einladen wollen, wobei wir schon beim nächsten Punkt sind. Die Autorin schafft es die Charaktere richtig echt wirken zu lassen, sodass alle eine gewisse Tiefe besitzen. Ausserdem bringt sie die Charaktere immer wieder in unmögliche Situation, sodass laute Lacher öfter vorprogrammiert sind und man mit den Charakteren die ganze Zeit mitfiebern muss.
Und die Dialoge, die sind erste Sahne, denn diese sind nie langweilig haben witz und Charm und sind einfach nur richtig gut geschrieben und lassen einen auch hier grinsen wie ein Honigkuchenpferd, weil die Autorin genau meinen Humor getroffen hat. 

Schlussendlich kann ich sagen, dass ich das Buch einfach nur Bombe fand. Jedoch sollte man kurz erwähnen, dass ein Teil des Buches in der Weinachtszeit spielt, da man schnell denken könnte, dass es ein Sommerbuch ist. Mich hat es jedenfalls nicht gestört.
 
Fazit: Wer sich schon beim Klappentext gedacht hat, das Buch hört sich aber witzig an der sollte unbdingt zu diesem Buch greifen, denn in dem Buch erwartet dich noch viel mehr davon.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(292)

444 Bibliotheken, 5 Leser, 3 Gruppen, 65 Rezensionen

sophie kinsella, liebe, hochzeit, griechenland, flitterwochen

Das Hochzeitsversprechen

Sophie Kinsella , Jörn Ingwersen
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.01.2014
ISBN 9783442479863
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.484)

2.769 Bibliotheken, 52 Leser, 9 Gruppen, 93 Rezensionen

schattenjäger, liebe, dämonen, fantasy, vampire

City of Lost Souls

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 688 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.02.2013
ISBN 9783401066677
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

342 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 35 Rezensionen

fantasy, london, kuss des feuers, kristen callihan, the darkest london

The Darkest London - Kuss des Feuers

Kristen Callihan , Firouzeh Akhavan-Zandjani
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG, 12.09.2013
ISBN 9783802589836
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(110)

263 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 53 Rezensionen

dschinn, samantha young, liebe, fantasy, flammenmädchen

Flammenmädchen

Samantha Young , Alexandra Hinrichsen
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.04.2014
ISBN 9783956490071
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

47 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

liebe, zukunft, sterne, verlag, liebesroman

Liebe braucht keinen Ort

Susan Waggoner , Ulrike Seeberger
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei bloomoon, 28.02.2014
ISBN 9783760795744
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(148)

286 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 34 Rezensionen

fantasy, magie, assassinin, champion, kriegerin im schatten

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

Sarah J. Maas , Ilse Layer
Fester Einband: 528 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.05.2014
ISBN 9783423760898
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.944)

3.016 Bibliotheken, 37 Leser, 14 Gruppen, 399 Rezensionen

obsidian, liebe, fantasy, aliens, lux

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 25.04.2014
ISBN 9783551583314
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

285 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 58 Rezensionen

mord, raum 213, schule, spannung, amy crossing

Raum 213 - Harmlose Hölle

Amy Crossing
Flexibler Einband: 176 Seiten
Erschienen bei Loewe, 20.01.2014
ISBN 9783785578711
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(623)

1.163 Bibliotheken, 21 Leser, 4 Gruppen, 132 Rezensionen

wolf, rotkäppchen, märchen, cyborg, cinder

Die Luna-Chroniken - Wie Blut so rot

Marissa Meyer , Astrid Becker
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.01.2014
ISBN 9783551582874
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(329)

669 Bibliotheken, 8 Leser, 4 Gruppen, 122 Rezensionen

liebe, selbstmord, überleben, flugzeugabsturz, schnee

Survive - Wenn der Schnee mein Herz berührt

Alex Morel , Michaela Link
Fester Einband: 256 Seiten
Erschienen bei INK, 10.01.2013
ISBN 9783863960476
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Das hochdramatische Abenteuer einer starken Heldin, die im erbitterten Kampf ums Überleben zu sich selbst findet und dabei ihrer großen Liebe begegnet. Aufreibend, ergreifend und herzzerreißend! Wie durch ein Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals – genau für diesen Tag hatte sie ihren Selbstmord geplant. Außer Jane hat es nur noch ein einziger Passagier geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der ihr Bestes zum Vorschein bringt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden, und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus …

Das Cover ist einfach..WOW...Ich liebe dieses Cover. Diese düstere Gestaltung, mit den verschneiten Bergen, dem Nebel hinter dem Titel und diese mit frostüberzogenen Rose in der Hand passt einfach perfekt zur Geschichte und lässt einen schon erahnen, dass man sich bei diesem Buch lieber in eine Decke kuscheln sollte. Die Rückseite des Buches ist ähnlich gestaltet nur das am unteren Teil Tannen an den Seiten sind und in der Mitte eine Person im Nebel zusehen ist, was ich mindesten genauso schön finde wie die Vorderseite. Wenn man den Schutzumschlag abnimmt ist die Gestaltung des Buches dieselbe wir mit dem Schutzumschlag auf der Rückseite, jedoch ist der Titel vorne nicht mehr versehen und stattdessen unten links eine Rose angebracht.
Auch den Titel finde ich sehr passend gewählt, wobei mir am meisten der Untertitel gefällt, weil er auf eine Art einfach den Nagel auf den Kopf trifft.

An dem Tag als ich das Buch gelesen hatte, war es stürmisch und regenerisch womit die Atmosphäre des Buches einfach noch besser rüber kam. Allgemein steckte ich richtig in dieser Eislandschaft drin und so wie die Autorin das beschrieben hatte, bekam ich glasklare Bilder in meinem Kopf.
Die Geschichte hat mich ausserdem etwas zum Nachdenken angeregt, da im Buch auch die ein oder andere Frage aufgeworfen wurde. Für mich war die Anzahl der Seiten perfekt, es wurde nicht zu viel drum rum geredet oder Lückenfüller benutzt und meiner Meinung nach hätte der Mittelteil noch ein bischen länger sein können in dem sie ums überleben kämpfen, aber auch so hat es mir sehr gut gefallen.  Am Ende konnte mich das Buch sogar zu Tränen rühren.

Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen , ich konnte ihre Handlungen nachvollziehen, sie waren mir alle sehr sympatisch und es gab irgendwie niemanden den ich nicht in diesem Buch gemocht habe.
Nun erstmal zu Jane ich konnte mich mit ihr sehr indentifizieren, als sie ums überleben kämpfte das sie die ein oder andere Sache nicht tun wollte, denn dort hätte ich an ihrer Stelle auch gezögert und auch ich bin ein sehr neugieriger Mensch, was sie auch ist und am meisten habe ich auch ihre Weiterentwicklung vom Anfang des Absturzes bis zum Ende hin- Sie war im Buch einfach ein toller Mensch, der es verdiente weiterzuleben, wobei ich dazu sagen muss damit keine Missverständnisse aufkommen: Jeder Mensch verdient es zu leben! Aber ich hoffe ihr versteht wie ich das meine.
Paul gefiel mir im Buch super, auch wenn er am Anfang ziehmlich auf cool tat, hat er mit seinen Sprüchen oft die Situation aufgelockert und ich habe ihn einfach gemocht, vorallem weil er meiner Meinung nach sehr durchdacht war und die Charaktere sowieso nicht Oberflächlich waren.

Fazit: Mir hat das Buch sehr, sehr gut gefallen und kann allen raten es
          wenigstens mal mit dem Buch zu probieren und vielleicht werdet ihr es
          ja genauso lieben wie ich und sonst ist es immer noch eine
          Augenweide im Bücherregal ;) .

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

332 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

zirkel, hexen, magie, fantasy, dämonen

Zirkel

Sara B. Elfgren , Mats Strandberg , Franziska Buchinger , Büro Süd GmbH
Flexibler Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.02.2014
ISBN 9783841502773
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.388)

2.105 Bibliotheken, 27 Leser, 6 Gruppen, 220 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, kiera cass, jugendbuch

Selection - Die Elite

Kiera Cass , Susann Friedrich
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 20.02.2014
ISBN 9783737362429
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(492)

869 Bibliotheken, 10 Leser, 7 Gruppen, 130 Rezensionen

dystopie, jugendbuch, teri terry, zersplittert, trilogie

Zersplittert

Teri Terry , Petra Knese , Marion Hertle
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 01.01.2014
ISBN 9783649611844
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(815)

1.599 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 198 Rezensionen

märchen, cyborg, cinderella, cinder, dystopie

Die Luna-Chroniken - Wie Monde so silbern

Marissa Meyer , Astrid Becker
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 20.12.2013
ISBN 9783551582867
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(939)

1.841 Bibliotheken, 39 Leser, 13 Gruppen, 95 Rezensionen

schattenjäger, liebe, fantasy, vampire, dämonen

City of Fallen Angels

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.11.2011
ISBN 9783401065595
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.410)

3.876 Bibliotheken, 69 Leser, 12 Gruppen, 115 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, liebe, dämonen, cassandra clare

City of Glass

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 728 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401502625
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.658)

4.271 Bibliotheken, 92 Leser, 12 Gruppen, 147 Rezensionen

fantasy, schattenjäger, liebe, dämonen, vampire

City of Ashes

Cassandra Clare , Franca Fritz , Heinrich Koop
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.05.2011
ISBN 9783401502618
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.820)

4.197 Bibliotheken, 46 Leser, 10 Gruppen, 388 Rezensionen

liebe, selection, dystopie, prinz, kiera cass

Selection

Kiera Cass , Sibylle Schmidt
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 01.02.2013
ISBN 9783737361880
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(120)

187 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

thriller, kjetil johnsen, dark village, jugendbuch, jugendthriller

Dark Village - Niemand ist ohne Schuld

Kjetil Johnsen
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei Coppenrath Verlag, 01.11.2013
ISBN 9783649616108
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags: dark village   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Stientje

Peter van Gestel
Fester Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Beltz und Gelberg, Edition Anrich
ISBN 9783891064177
Genre: Kinderbuch

Rezension:

Knapp zwei Monate ist das Kätzchen Stientje alt, als es in seinem neuen Zuhause auf die große Katze Scheherezade, die unangefochtene Herrscherin des Hauses, trifft.
Sie hat wenig übrig für junge Katzen und Stientje fühlt sich ziehmlich einsam. Aber dann wird Jappie, der Hund mit den kurzen Pfoten und den großen Sprüchen, ihr bester Freund.
Eines Tages verirrt sich Jappie im Park. Stientje vermisst ihn so sehr, dass sie beschließt, ihn zu suchen. Und selbst Prinzessin Scheherezade zeigt schließlich Herz.

Die Aufmachung des Buches finde ich einfach nur süß mit dem kleinen gemalten Kätzchen auf dem Buch und selbst das gelb gefällt mir dazu.
Auch sonst ist das Buch einfach nur süß gestalten. Wenn man das Buch aufklappt sieht man einen großen Schatten einer Katze, indem ein kleines Kätzchen sitzt, was auch noch sehr schön zur Geschichte passt.
In jedem Kapitelanfang- und Ende wird ist eine Katze die vom Kapitel Ende durch eine Katzenklappe in den Kapitelanfang läuft, eine echt tolle Idee.

Die Geschichte fand ich sehr gut umgesetzt, ich fand sie einfach süß, wie diese kleine unwissende Katze versucht die Welt zu verstehen und Jappie, der versucht bei Stientje total cool zu tun, obwohl er sehr tollpatschig ist.

Die Charaktere bestehen nur aus Tieren und die sind alle echt toll beschrieben worden, alle waren mir sympatisch selbst die, die eigentlich nitcht unbedingt nett zu Stientje waren.

Fazit
Einfach nur Süß! Aber es war eben auch nichts besonderes, aber trotzdem habe ich die Geschichte gerne gelesen.

  (21)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(157)

233 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 23 Rezensionen

mord, thriller, jugendbuch, kjetil johnsen, party

Dark Village - Dreht Euch nicht um

Kjetil Johnsen
E-Buch Text: 272 Seiten
Erschienen bei Coppenrath Verlag, 01.09.2013
ISBN 9783649616085
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

143 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 12 Rezensionen

liebe, vampire, vampir, verrat, lucius

Ein Kuss für die Unsterblichkeit

Beth Fantaskey , Stefanie Lemke
Flexibler Einband: 424 Seiten
Erschienen bei Arena, 01.01.2012
ISBN 9783401061511
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
60 Ergebnisse