asprengel

asprengels Bibliothek

14 Bücher, 11 Rezensionen

Zu asprengels Profil
Filtern nach
15 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

332 Bibliotheken, 47 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

feyre, fae, fantasy, das reich der sieben höfe, rhysand

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Sarah J. Maas , Alexandra Ernst
Fester Einband: 720 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 04.08.2017
ISBN 9783423761826
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

liebe, familie, cowboy, amerika, prescott sisters

Der Amerikaner: Prescott Sisters 4 - Liebesroman

Karin Lindberg
E-Buch Text: 211 Seiten
Erschienen bei BookRix, 17.07.2017
ISBN 9783743814233
Genre: Sonstiges

Rezension:

Dies ist der vierter Teil der Prescott Sisters Reihe. In jedem Buch geht es um eine der fünf Schwestern.

Das Cover und Titel passen wieder gut zusammen. 
Allerdings haben mir die anderen Cover etwas besser gefallen.

Ich war schon sehr gespannt auf Tessa, kam sie doch bislang in den anderen Büchern am wenigstens vor. Ich bin positiv überrascht! Ich hatte sie für ziemlich abgehoben gehalten. Doch ist sie lange nicht so schlimm wie Virginia im ersten Teil! 

Tessa soll zusammen mit ihrem Vater nach Kansas reisen um ein paar neue Pferde auszusuchen. Aber es kommt anders. Da Helen die Freundin ihres Vaters die Treppe runterstürzt , muss sie nun vorerst alleine auf die Ranch. Und es gefällt ihr auch sehr gut. Bis auf Derek, von dem sie sich zwar körperlich angezogen fühlt, der aber ansonsten ziemlich kurz angebunden und kühl zu ihr ist. 
Wie der Zufall so will kommt es dazu das die beiden einige Tage alleine auf der Ranch sind.
Das kommt natürlich zu Spannungen, und zwar jeglicher Art! Was sich liebt das neckt sich! Trifft auf Tessa und Derek hunderprozentig zu.

Erst hatte ich nicht das richtige Gefühl für die Geschichte, aber nun gefällt es mir doch gut. Wenn man erstmal angefangen hat kann nicht aufhören zu lesen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

236 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 67 Rezensionen

schicksal, schicksalsbringer, stefanie hasse, schicksalsbringer - ich bin deine bestimmung, hayden

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Stefanie Hasse
Fester Einband
Erschienen bei Loewe, 24.07.2017
ISBN 9783785585696
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie habe ich auf dieses Buch hingefiebert!Die ersten Bewertungen der Vorableser haben mich noch mehr in meiner Meinung bestätigt dieses Buch lesen zu müssen. :)
Aber worum geht es eigentlich:Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ... 

Das Cover ist einfach wunderschön! Mir gefallen die verschiedenen Lila Töne sehr, zusammen mit den goldenen Akzenten bildet es ein harmonisches Bild.  Im ersten Moment war ich nicht sicher ob Kiera so gut getroffen ist, aber jetzt bin ich mir sicher und habe sie so im Kopf. Ich finde der Klappentext verrät nicht zu viel und nicht zu wenig. Macht ganz klar Lust es zu lesen.
Und es lässt sich eindeutig super lesen. Man erfährt ganz zu Anfang ein bisschen was über Kiera und ihren besten Freund Cody. Die Charaktere sind toll beschrieben und man muss sie einfach mögen. Mal abgesehen von Amy vielleicht.. .die aber wohl noch ein Geheimnis umgibt.
Als Phoenix und Hayden an Kieras Schule auftauchen, stürzt das Kieras Leben ins Chaos. 


Fazit:
Wo ist der zweite Teil?!? Ich hatte die letzten zwanzig oder dreißig Seiten durchgehend Gänsehaut!! Ich konnte mit Kiera und Phoenix mitfühlen. Es war einfach so gut beschrieben. Der Cliffhanger ist unglaublich und ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht.  
Ach und Phoenix, der ist einfach toll! (Gänsehaut!!!)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

liebe, prescott sisters, liebesroman, geheimnis, diebin

Der Meisterdieb

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 232 Seiten
Erschienen bei BookRix, 23.06.2017
ISBN 9783743811867
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies ist der dritte Teil der Prescott Sisters. Das Buch hat ein schönes schlichtes Cover und sieht trotzdem sehr edel aus. Mir gefällt das blau bis jetzt am Besten. Wieder gefällt es mir das mit dem Collier Bezug auf den Inhalt des Buches genommen wird.

Der Einstieg fällt mit jedem Buch leichter. Es ist wie immer leicht und schnell zu lesen. Das es dieses Mal keinen Prolog gibt, der vorweg greift, finde ich ziemlich gut. Würde warscheinlich auch zuviel verraten.

Ich mag Kate sehr gerne! Ihr kleiner Tick ist irgendwie erfrischend. Ich mochte schon den Film "Verlockende Falle" sehr gerne und finde es auch hier im Buch toll. Leider war Kate etwas zu übereilig und wurde von Matt ertappt. Der hatte sich das aber schon vorher gedacht. Dieser schlägt ihr nun einen Deal vor. Er möchte sie tatsächlich von sich überzeugen.
Die beiden zusammen ergeben eine tolle Mischung, da herrscht eine tolle Dynamik zwischen den beiden. Natürlich gibt es ein paar klitzekleine Probleme aber nicht so sehr wie in den anderen Büchern. einzugestehen. In Büchern finde ich eifersüchtige Männer ziemlich toll. Darf ich sagen das ein Paar aus Dieben total interessant wäre. ;)
Wie immer dürfte es für mich gerne etwas ausführlicher sein. Aber es hat mir gut gefallen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(114)

197 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

rock my dreams, jamie shaw, the last ones to know, rockstar, rockstars

Rock my Dreams

Jamie Shaw , Veronika Dünninger
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 17.07.2017
ISBN 9783734105555
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt:Er hat sein ganzes Leben auf sie gewartet – und er wird alles tun, um ihr Herz zu erobern!

Hailey Harper hat einen Plan: so schnell wie möglich ihr Studium absolvieren, um nicht länger finanziell von ihrem Onkel abhängig zu sein. Doch dann begegnet sie Mike, und plötzlich kann sie an nichts anderes mehr denken. Mike ist der Drummer der berühmten Rockband The Last Ones to Know, er ist süß, witzig – und der Exfreund ihrer Cousine Danica, die ihn jetzt, da er berühmt ist, unbedingt zurückgewinnen will. Hailey geht auf Abstand, doch sie hat die Rechnung ohne Mike gemacht: Für ihn ist Hailey das Mädchen, auf das er sein Leben lang gewartet hat – und er wird alles tun, um ihr das zu beweisen …
Meine Meinung; Haben wir nicht alle sehnsüchtig auf dieses Buch gewartet?! In dem letzten Band der "The last ones to know" Reihe lernen wir Mike Madden endlich etwas besser kennen. Hob er sich doch schon in den anderen Büchern sehr von Adam, Joel und auch Shawn ab. Ohne Freundin und absolut kein Draufgänger. Aber dafür ein loyaler Freund. Plötzlich taucht seine Exfreundin Danica auf, die ihn nachdem er nun berühmt ist wieder zurück möchte. Danica könnte mein Nummer 1 Hass Charakter sein. So eine unglaublich nervige und miese Person ist mir lange nicht mehr begegnet. Hailey ist so ganz anders, und oft hätte ich ihr gerne etwas mehr Selbstvertrauen geschenkt. Aber sie ist ein unglaublich lieber Mensch, der erst an andere und dann an sich denkt.Wir begegnen vielen liebgewonnenen Charakteren, Dee und Rowan als Unterstützung für Hailey. Und natürlich Leti! Es gibt so tolle Momente zwischen Hailey und Mike, der Humor und auch die Prise sexyness (Auto?!) kommen nicht zu kurz.

Fazit: 
Mike Madden hat mich überrascht und zwar äußerst positiv. So das er mein absoluter Liebling ist. Wer hätte gedacht das, das in ihm steckt? Ich sehe ihn jetzt mit ganz anderen Augen. Jede Frau braucht einen Mike. 
Also wer es noch nicht gelesen hat. Lest es! Unbedingt!
Jamie Shaw hat etwas geschaftt was für mich nur wenigen Autoren gelingt. Und zwar das man sich zu Hause fühlt! Das die Charaktere zu einer Familie werden. Das man dazugehören möchte. Und das man traurig ist wenn es vorbei ist. 


Ich wäre übrigens dafür das Jamie Bücher über Kits Brüder schreibt! Und natürlich eins über Leti!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

209 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 83 Rezensionen

jugendbuch, fangirl, fanfiction, college, rainbow rowell

Fangirl

Rainbow Rowell , Brigitte Jakobeit
Fester Einband
Erschienen bei Hanser, Carl, 24.07.2017
ISBN 9783446257009
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Ich hatte schon ein bisschen was über das Buch gehört und war dementsprechend sehr gespannt. Die Leseprobe hat schon einen guten Eindruck vermittelt und das Buch hat mich nicht enttäuscht. 

Ich muss sagen das mich das Cover ohne irgendwelche anderen Informationen warscheinlich nicht ansprechen würde. Allerdings muss ich nach lesen des Buches sagen das es Cath wirklich unglaublich gut widerspiegelt. 

Die Geschichte lässt sich sehr gut lesen. Man erlebt zusammen mit Cath und ihrer Zwillingsschwester den ersten Tag auf dem College. Hier zeigt sich das beide vollkommen unterschiedliche Vorstellungen haben wie es nun weitergeht. Wren möchte sich gerne etwas lösen und als eigenständige Person wahrgenommen werden. Cath möchte am liebsten alles so belassen wie es war. Sie kommt rüber wie der typische Aussenseiter der keine Veränderungen mag. Sie schreibt eine Fanfiction über ihr Lieblingsbuch und droht sich darin zu verlieren. 
Natürlich kann sie sich auf Dauer nicht dagegen sperren neue Leute kennen zulernen und sogar Freundschaften zu schließen. 

Lieblingssatz: Mir gefällt das du nicht jeden anlächelst,weil, wenn du mich anlächelst..... Cather. Ich habe mich vor allen anderen für dich entschieden. 

Fazit: 
Es gibt zwei kleine Sachen die mich etwas stören. Und zwar sind das diese abrupten Szenenwechsel im Buch. Gerade dann wenn es besonders schön und herzergreifend ist. Auch das Ende stellt mich nicht ganz zufrieden. So als würde es einfach verlaufen.... 
Ansonsten ist Fangirl ein ganz wundervolles Buch. Leise und unaufdringlich, mit aber mit einer tollen Botschaft. Ein Buch das man nicht so schnell vergisst! 
Es war mein erstes Buch von Rainbow Rowell aber es wird nicht das letzte bleiben. Vielleicht lese ich sogar die Geschichte über Simon Snow, obwohl ich sagen muss das mir Caths Fanfiction besser gefällt!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(87)

110 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 86 Rezensionen

new york, liebe, hotel, liebesroman, kim nina ocker

Nothing Like Us (Upper East Side-Reihe 1)

Kim Nina Ocker
E-Buch Text
Erschienen bei LYX.digital, 06.07.2017
ISBN 9783736305656
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Sie kam nach New York, um ihren Traum zu leben. Doch dort findet sie so viel mehr ..

Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut, die Leseprobe ließ auf ein paar Stunden Lesevergnügen schließen. Das Cover ist mal was anderes und weckt das Interesse. Im Prinzip ist die Geschichte zwischen Lena und Sander ein modernes Märchen a la Cinderella. Und das obwohl Lena fest auf eigenen Beinen steht und nur ihren Traum im Kopf hat. Das ändert sich auch nicht als sie den vermeintlichen Praktikanten Sander kennen lernt. Der ihr dann aber doch immer besser gefällt. Das Problem, Sander ist Sander West, der Sohn des Hotelbesitzers. Da er die Verwechslung nicht aufklärt gibt es immer mal wieder lustige oder verwirrende Momente.

Fazit: Der Schreibstil hat mir gut gefallen, es lies sich flüssig lesen. Ich kann bei beiden, Lena und Sander, verstehen weshalb sie handeln wie sie es eben tun. Aber trotzdem ging mir das Hin und Her zum Ende hin leicht auf die Nerven. Lena machte irgendwie alles komplizierter als es eigentlich war. Auch das sie sich jedes Mal mit Alkohol tröstet ist mir negativ aufgefallen.
Die letzten Seiten haben mir wieder gut gefallen. Das obligatorische Happy End muss natürlich sein. Sander hat das ziemlich gut hinbekommen.

Ich bin auf jeden Fall neugierig wie es weiter geht! Wenn möglich würde ich 3,5 Sterne geben!

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

35 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

entführung, shanghai, prescott sisters, liebe, die entführung

Prescott Sisters - Die Entführung

Karin Lindberg
E-Buch Text: 193 Seiten
Erschienen bei BookRix, 07.06.2017
ISBN 9783743814219
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies ist der zweite Teil der Prescott Sisters von Karin Lindberg. Das Cover ist schlicht aber schön! Mir gefällt das Lila sehr gut, es hat etwas sinnliches.  Auch passen der erste und zweite Teil sehr gut zusammen.

Der Prolog verrät auch in diesem Buch wieder etwas von der Geschichte. Allerdings stört mich das dieses Mal nicht so sehr wie im ersten Teil.

Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Wir lernen Megan kennen, sie ist sehr sympatisch und hat einem tollen Sinn für Humor. Und auch ihre Schwestern tauchen immer wieder auf. Es dreht sich viel um die Familie und wie einzelne Personen zueinander stehen. Und auch das Verschwinden von Megans Mutter ist immer noch ein aktuelles Thema.

Umso spannender ist es das Megan eines Tages selbst entführt wird. Von wem und was der Grund dafür ist müsst ihr selber rausfinden.

Megan und der ihr zugedachte Mann sind mir wesentlich sympatischer als Virginia im ersten Band.

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, aber wie schon beim ersten Teil muss ich sagen das es ruhig etwas ausführlicher sein dürfte. Das würde einigen Szenen mehr Glaubwürdigkeit und Spannung verleihen. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(192)

370 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 79 Rezensionen

liebe, elle kennedy, the mistake, college, eishockey

The Mistake – Niemand ist perfekt

Elle Kennedy , Christina Kagerer
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.12.2016
ISBN 9783492308670
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

75 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 35 Rezensionen

liebe, shanghai, schwestern, maskenball, erotik

Prescott Sisters - Der Maskenball

Karin Lindberg
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei BookRix, 11.05.2017
ISBN 9783743801042
Genre: Liebesromane

Rezension:

Dies war mein erstes Buch von Karin Lindberg. Das Cover ist sehr ansprechend, die Maske ist ein Blickfang, aber am meisten gefällt mir der Schrifttyp in dem das Wort Sisters geschrieben ist. 

Das jede der Schwestern eine andere Farbe als Cover und ein passendes Accessoir bekommen wird gefällt mir total.

Den Prolog finde ich gut gelungen. Eine kurze knackige Einführung. Man lernt die Großmutter und die Schwestern kennen, was ich sehr interessant finde. 
Schade finde ich das der Prolog eine Szene des Buches vorweg nimmt. Das soll vielleicht die Spannung aufbauen, wirkt bei mir aber genau gegensätzlich.  Es hat mich verwirrt.
Virginia ist mir leider nicht sonderlich sympatisch. Ich kann einerseits verstehen das sie nicht glücklich mit ihrem Leben ist, immer den Erwartungen andere gerecht werden zu müssen. Anderseits hat sie nicht den Mumm was zu ändern. Und das obwohl sie sich ja keine Illusionen über sich und ihren Charakter macht. Viele ihrer Aussagen lassen die verwöhnte Tochter erkennen. 
Liam dagegen ist ein umso interessanterer Charakter. Die gemeinsamen Szenen mit Virginia und Liam lassen sie etwas sympatischer erscheinen.


Ich muss sagen das es mir eigentlich ganz gut gefallen hat. Ich finde allerdings das vieles einfach viel zu schnell ging. Vom ersten Kuss bis zum Ich liebe dich. Ein paar mehr Seiten hätten dem Buch gut getan. Um die Charaktere noch besser kennen zulernen, damit ich Virginia symphatischer finde, um mich mehr mit ihnen identifzieren zu können. 
Liam war mir am syphatischsten. Und der Epilog aus seiner Sicht hat mir gefallen. 
Ich freue mich schon auf die anderen Schwestern. :) 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(366)

742 Bibliotheken, 22 Leser, 3 Gruppen, 217 Rezensionen

götter, götterfunke, griechische mythologie, marah woolf, jugendbuch

GötterFunke - Liebe mich nicht

Marah Woolf
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Dressler, 20.02.2017
ISBN 9783791500294
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

44 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

liebe, ebook, pflege, timin, forever

Wir leuchten im Dunkeln: Roman

Lina Wilms
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 05.06.2017
ISBN 9783958181908
Genre: Sonstiges

Rezension:


Es beginnt mit einer Nacht die alles verändert. 
Nik und Raya lernen sich in einem Club kennen und es scheint eine magische erste Begegnung zu sein. Im ersten Moment dachte ich, bitte nicht schon wieder. Aber die Autorin schafft es dieses Treffen sehr leicht und schön zu beschreiben. Mit viel Gefühl! Und ohne ersten Kuss! 
Gerade dieses wenige was passiert lässt es umso glaubhafter erscheinen. 


Jedes weitere Treffen lässt erahnen wie gut die beiden zusammen passen. Aber natürlich ist das nicht so einfach wie der Leser es sich wünscht.
Raya hat familiäre Probleme die den ganzen Platz in ihrem Leben einnehmen. Und deswegen ist sie der Meinung sich nicht auf Nik einlassen zu können.
Das auch Nik bei nicht alle so locker läuft, wird dem Leser leider erst zum Ende des Buches wirklich klar. Die meiste Zeit geht es doch um Raya was irgendwie unfair erscheint. 
Ich hätte ihr so manches Mal gerne in den Hintern getreten und ihr klar gemacht das sie ihre Familie viel mehr braucht als andersherum. 
Warscheinlich war es für die beiden einfach nicht der richtige Zeitpunkt!
Alles in allem bekommt das Buch 3 Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(491)

1.100 Bibliotheken, 44 Leser, 2 Gruppen, 258 Rezensionen

prinz, fantasy, prinzessin, der kuss der lüge, attentäter

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

touch of flames, liebe, mariella heyd, fantasy, freundschaft

Touch of Flames: Vom Feuer berührt

Mariella Heyd
E-Buch Text: 285 Seiten
Erschienen bei Forever, 01.05.2017
ISBN 9783958181830
Genre: Sonstiges

Rezension:

Worum geht es:
Als würde es nicht schon reichen, dass ihre Familie aus Boston in eine Geistervilla mitten im Nirgendwo zieht, weiß bald auch jeder, dass Gwens Vater als Dämonologe arbeitet. Ihr Ruf an der neuen Schule ist ruiniert. Ohne ihren einzigen Freund Harry würde sie sicher verzweifeln – und dann ist da auch noch dieser Außenseiter, der von allen „Feuerteufel“ genannt wird und der ihr einfach nicht aus dem Kopf gehen will. Sebastian ist gutaussehend und gibt sich gar nicht erst Mühe, seine dunkle Vergangenheit zu verbergen. Es scheint, als spiele Gwen sprichwörtlich mit dem Feuer…
Das Cover ist ein absoluter Hingucker und ich bedaure es das Buch als Ebook gelesen zu haben. 
Der Erzählstil hat mich zu Anfang etwas irritiert und ich brauchte ein paar Seiten um mich daran zu gewöhnen. Dann konnte ich es aber flüssig hintereinander weg lesen. Mir gefallen die Charaktere, obwohl sie mit noch etwas mehr tiefe beschrieben werden könnten. Gwen ist sympatisch. Am schönsten fand ich die Stelle zwischen ihr und Wilson, die Kummerkekse -  Geschwisterliebe ist was tolles. Auch ein paar andere Szenen sind mir gut im Gedächnis geblieben. Vorallem die zwischen Gwen und Sebastian.  Meiner Meinung nach hätten der Geschichte weitere 100 Seiten nicht geschadet. Um alles etwas mehr umschreiben zu können und der Handlung weitere tiefe zu geben.
Alles in allem ist das Buch super um es zwischendurch zu lesen und spricht die Jugendlichen sicher an. 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

51 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

liebe, intrigen, hard rules - dein verlange, macht, intrige

Hard Rules - Dein Verlangen (Dirty Money 1)

Lisa Renee Jones
E-Buch Text
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 01.05.2017
ISBN 9783732542284
Genre: Sonstiges

Rezension:


Das ist mein erstes Buch der Autorin und es ist erfrischend das auf dem Cover  kein halbnacktes Pärchen zu sehen ist! 
Trotzdem spricht einen das Cover an. 


Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Und mir gefallen die Zitate zu jedem neuen Kapitel wirklich sehr gut. Sie vermitteln einem das Gefühl in Mafia Geschäfte verstrickt zu sein. Der Pate lässt grüßen!


Die Geschichte zwischen Shane und Emily scheint typisch für dieses Genre zu sein. Sie begegnen sich und sofort besteht eine ungeheure Anziehungskraft. Er groß, männlich, dunkel und ungeheuer sexy. Außerdem gewohnt Befehle zu erteilen. Das lässt mich an ein anderes bekanntes Buch denken. ;) Über Emily bekommt man die Informationen nur häppchenweise geliefert. Sie scheint eine interessante Vergangenheit zu haben.  Die zu Ende des Buches anscheinend mit Shanes Gegenwart bzw Zukunft kollidiert. 


Es ist meiner Meinung nach nicht das Buch schlechthin, und manches Mal dachte ich doch etwas übers Ziel hinausgeschossen wurde. Irgendwie übertrieben, aber doch typisch für diese Art von Büchern. Irgendwie hatte ich es geschafft, bis ich bei knapp 90 % des Buches war, zu ignorieren das es eine Reihe ist. Der Cliffhanger ist mies und auch wenn ich dem Buch nur drei Sterne gebe bin ich am überlegen auch den zweiten Teil zu lesen.
        

  (1)
Tags:  
 
15 Ergebnisse