avalonmoon

avalonmoons Bibliothek

5 Bücher, 3 Rezensionen

Zu avalonmoons Profil
Filtern nach
5 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

42 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

magie, fantasy, wächter, avalon, unsterblichkeit

Die Wächter von Avalon - Die Legende von Ýr

Amanda Koch , familia koch Verlag null , familia koch familia koch Verlag
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 04.03.2015
ISBN 9783943987980
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit der Trilogie "Die Wächter von Avalon" hat Amanda Koch bewiesen, dass sie wunderbar erzählen und schreiben kann, um mich beim Lesen mit der Magie und dem Licht der drei Welten zu verzaubern. 

Und ohne den Inhalt zu verraten, ist der dritte Band derjenige, mit dem sich das unsichtbare Band, das sich um die drei Welten schmiegt, zu schließen beginnt. 
Auch in der irdischen Welt ist durch die Geschehnisse einer weit zurückreichenden Vergangenheit etwas geschehen ... und die Wächter von Avalon und Aylórien müssen verstehen, was einst in einem der vier Königreiche der Anderen Welt geschehen ist.

Die Charaktere der Figuren sind im Laufe der Zeit gewachsen, sowohl an ihren Aufgaben als auch in ihrem Verstehen des Lebens und ihres Schicksals. Und damit zeigt "Die Legende von Ýr den Mythos der Kelten in einem besonderen Licht. Als Leser kann man spüren, dass Avalon eine sehr tiefgreifende Bedeutung besitzt ... nicht nur in dem Buch und der Geschichte ... auch im Finden der wahren Antworten, nach denen wir Menschen im Leben suchen. 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

69 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 22 Rezensionen

fantasy, wächter, avalon, magie, mystische krâfte

Die Wächter von Avalon - Der Fluch des Suadus

Amanda Koch
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 10.03.2014
ISBN 9783943987720
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich bin beinahe sprachlos über diese komplexe Geschichte, die Amanda Koch in ihrer Fortsetzung der Trilogie "Die Wächter von Avalon" geschaffen hat.
Die Charaktere der Antagonisten und Protagonisten kommen richtig gut zum Tragen und man spürt deren Veränderungen, die sie in ihrer Entwicklung durchleben.
Fasziniert hat mich die detaillierte Beschreibung von Amaduria. In diese Welt einzutauchen, ist einfach wunderbar ... in die vier Königreiche, die mit der Kraft der Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft verbunden sind. Einfach toll, wie die Autorin das umgesetzt hat ... und sie hat wunderbare Namen erschaffen, die diese Welt beschreiben.
Zudem wird die Verbindung der Anderen Welt zu Avalon klar.
Der Roman wird von einer komplexen Geschichte getragen, die, vom Prolog, der mir fast die Luft nahm, bis zum Ende spannend geschrieben ist. Ich habe das Buch an einem Tag zu lesen begonnen und in der darauffolgenden Nacht ausgelesen. Es gab für mich in dieser Zeit nichts anderes, ich bin so tief versunken in der Welt von Amaduria und Avalon ... und noch immer begleiten mich die Figuren in meinen Gedanken.
Suadus, der Antagonist ... ist ein geheimnisvoller Charakter, der mich sehr fasziniert hat. Und ich war dankbar, dass Amanda Koch ein so geniales Ende erschaffen hat ... ich hatte einen Klos im Hals, Gänsehaut und als ich die Augen schloss, konnte ich lächeln. Ein großer Dank an die Autorin für dieses gelungene Werk ... eine so komplexe Geschichte zu erschaffen, der man ohne Mühe folgen kann und nie den Faden verliert. Es ist flüssig geschrieben und Amanda Koch hat einen wunderbaren Stil zu erzählen. Zum Schluss noch einen letzten Satz: Das großartige an dem Roman für mich ist: Man kann darin eine richtig tolle Fantasygeschichte lesen, sich verzaubern lassen ... aber ganz tief in den Charakteren steckten wahnsinns Lebensweisheiten ... die mit der Kraft der Liebe zum Leben einhergehen.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

32 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

anthologie, yggdrasil, kurzgeschichten, loki, fantasy

Yggdrasil der Weltenbaum

Cathrin Kühl , Manfred Lafrentz , Enzo Asui , Bianca Schläger
Buch: 228 Seiten
Erschienen bei Wölfchen Verlag, 28.02.2013
ISBN 9783943406412
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(385)

777 Bibliotheken, 13 Leser, 10 Gruppen, 30 Rezensionen

fantasy, avalon, morgaine, merlin, liebe

Die Nebel von Avalon

Marion Zimmer Bradley , Manfred Ohl , Hans Sartorius
Fester Einband
Erschienen bei Weltbild, 27.01.2005
ISBN 9783898971072
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

174 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 53 Rezensionen

avalon, fantasy, wächter, magie, raven

Die Wächter von Avalon - Die Prophezeiung

Amanda Koch
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei familia Verlag, 08.03.2013
ISBN 9783943987140
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich habe schon sehr lange kein Buch mehr gelesen, das sich mit dem Thema Avalon auseinander setzt. Und daher war ich froh, endlich eine neue Geschichte gefunden zu haben. Eine Geschichte, die mich verzaubert hat.
Esmé Breckett wird von Trauer und einer unbändigen Sehnsucht geplagt ... sie fühlt sich fremd in ihrem Leben und dann geschieht etwas mit ihr. Ein seltsames Licht führt sie auf eine Spur in die Vergangenheit. Dabei trifft sie auf ein Geheimnis, dass ihre Eltern ihr bisher verschwiegen haben. Doch ihr Bruder erinnert sich daran ... und so kommt alles ins Rollen.
Immer mehr taucht sie in eine Welt ein, in der die Magie Avalons zu spüren ist. Und dann trifft sie auf Raven. Er ist ein Wächter von Avalon und die Begegnung der beiden ist einfach traumhaft schön. Sie birgt so viel geheimnisvolles und man spürt die Sehnsucht, die tief in beiden verwurzelt ist. Durch die Liebe der beiden lässt der Roman einen tiefen spirituellen Charakter vermuten, denn es gibt einen Hinweis (der mich fasziniert) dass ihre Liebe weit in die Jahrhunderte zurück reicht.

Die Geschichte der beiden ist so spannend geschrieben, dass ich das Buch kaum wieder weg legen wollte. Vor allem dann, als Esmé nach Irland kommt und sie Nagaina begegnet. Ab da war es vorbei und ich musste wissen, was hinter diesem mysteriösen Wesen steckt. Und ich muss sagen, Amanda Koch hat mich überrascht. Ich habe an vielen gedacht ... aber nicht das was wirklich geschieht. Ja und dann der Zauber, der Esmé und Raven schwächt und sie sich trennen müssen, damit sie überleben.

Die Autorin hat eine wundervolle Geschichte erschaffen, die in der Gegenwart beginnt und allmählich in die Magie und das Fantastische abtaucht. Mit "Die Prophezeiung" zeigt Amanda Koch ein neues Bild über Avalon. Ein Bild, das wohl in unsere heutige Welt passt ... und ich bin gespannt. Denn ich vermute sie wird uns noch viel über Avalon und die magischen Nebel verraten.

Zum Cover muss ich unbedingt noch etwas sagen: Es ist einfach wunderbar und ich liebe es. Es verbirgt so viel Mystik und drückt viel von dem aus, was ich beim lesen empfunden habe. Ich habe ein wunderbares Kopfkino erlebt.

  (0)
Tags:  
 
5 Ergebnisse