bernhardboehms Bibliothek

8 Bücher, 6 Rezensionen

Zu bernhardboehms Profil
Filtern nach
8 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tarean, perplies

Tarean: Sohn des Fluchbringers

Bernd Perplies
E-Buch Text: 350 Seiten
Erschienen bei Egmont LYX.digital, 19.07.2010
ISBN 9783802584077
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

13 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

expanse-reihe, buchreihe

Calibans Krieg

James S. A. Corey , Jürgen Langowski
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453318021
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

sonnensystem, aliens, expanse-reihe, krieg, raumschiff

Leviathan erwacht

James S. A. Corey , Jürgen Langowski
Flexibler Einband: 656 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.02.2017
ISBN 9783453317819
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

20 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

david nathan, manilaclub, hörbuch, monster 198, ivar leon menger

Monster 1983 - Staffel 2

Ivar Leon Menger , Anette Strohmeyer , Raimon Weber
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 31.10.2016
ISBN B01LXRXM30
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die erste Staffel habe ich mir ohne große Erwartungen geholt und bin sehr gut unterhalten worden. Aus diesem Grund musste natürlich gleich danach die zweite her.

Die Handlung fängt genau an der Stelle an, an der sie in Staffel 1 zu Ende war. Natürlich sind auch alle bekannten Charaktere wieder mit von der Partie. Sprecher sind wie immer top. Die Geschichte selbst teilt sich in zwei unterschiedliche Hauptstränge. Einer davon spielt in Harmony Bay, der andere folgt den Geschehnissen am Ende der ersten Staffel.

Der Wechsel zwischen beiden erfolgt sehr gut und beide sind interessant genug, um darauf zu warten, wie es weiter geht. Insgesamt finde ich die zweite Staffel sogar einen Tick besser als die erste, auch wenn der Grusel-Faktor doch deutlich geringer ausfällt, aber das macht nichts. Spannend ist das Hörspiel auf jeden Fall und toll umgesetzt sowieso. Die Geräusche und die Musik lassen alles wie einen Film erscheinen.

Nach dem Ende dieser Staffel bin ich auch schon sehr gespannt, wie es in der nächsten weiter geht. Der Cliffhanger lässt auf sehr viel hoffen und auch von der Handlung her könnte es richtig interessant werden.

Die zweite Staffel hat sich somit ihre 5 Sterne redlich verdient und ich kann sie nur jedem empfehlen.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

harmony bay, mystery, ivar leon menger, hörspiel, kleinstadt

Monster 1983 - Staffel 1

Ivar Leon Menger , Anette Strohmeyer , Raimon Weber
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 31.10.2015
ISBN B016DI8U72
Genre: Sonstiges

Rezension:

Monster 1983 war mein erstes von Audible selbst produziertes Hörspiel, und ich muss sagen, ich bin begeistert. Die Sprecher waren allesamt top und die Atmosphäre und musikalische Untermalung hat einfach perfekt zum Setting gepasst. Ein wenig hat mich die Serie an "Stranger Things" von Netflix erinnert. Auch hier haben Kinder eine große Rolle gespielt und die Grundanlage war ähnlich. Zur Geschichte selbst möchte ich nicht viel sagen, weil es schwer ist, ohne Spoiler darüber zu sprechen.

Ich habe auf jeden Fall ein Kapitel nach dem anderen gehört und wollte unbedingt wissen, wie es weiter geht und wer hinter allem steckt. Die Charaktere sind gut gezeichnet und irgendwie hat jeder Dreck am Stecken. Die Auflösung finde ich ebenfalls sehr gelungen und ich hatte während dem Hören nicht nur einmal Gänsehaut.

Bin schon gespannt, wie es in der zweiten Staffel weiter geht und habe auch gehört, dass schon eine dritte Staffel in Planung ist.

Kleine Empfehlung meinerseits: Nicht am Abend im Bett hören ;).

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(60)

218 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 27 Rezensionen

science fiction, aliens, becky chambers, der lange weg zu einem kleinen zornigen planeten, weltraum

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Becky Chambers , Karin Will
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei FISCHER Tor, 27.10.2016
ISBN 9783596035687
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(674)

1.703 Bibliotheken, 83 Leser, 17 Gruppen, 114 Rezensionen

dystopie, virus, justin cronin, endzeit, vampire

Der Übergang

Justin Cronin , Rainer Schmidt
Flexibler Einband: 1.019 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 12.12.2011
ISBN 9783442469376
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

"Der Übergang" zu bewerten fällt mir schwer. Ich liebe Endzeit-Romane und epische Trilogien fast noch mehr. Das war auch der Grund, warum die Serie für mich interessant war. Ich wollte aber warten, bis alle drei Romane erschienen sind, um nicht nach einem Band warten zu müssen. Nun habe ich den ersten Teil fertig gelesen und bin mehr als nur unschlüssig darüber, wie ich das Buch bewerten soll.

Die Geschichte fängt spannend an und auch die Charaktere sind sympathisch, zumindest die wichtigen. Dann aber, leider, macht der Roman einen Zeitsprung. Wir sprechen hier aber nicht von ein paar Jahren sondern einem knappen Jahrhundert.

Für mich war es danach wie ein völlig anders Buch mit anderen Charakteren und anderer Handlung. Alles Vorangegangene war also nicht mehr als ein ausführlicher Prolog. Ich mag Prologe, aber nur, wenn sie als solche gekennzeichnet sind. Kaum ist man mit den Charakteren vertraut gewesen und kennt sich in der Welt aus, ist alles auch schon wieder weg. Als Leser hat mich das sehr gestört.

Noch mehr hat mich gestört, was dann folgte. Der Großteil der Handlung spielte nun in einer Anlage, in der sich die Menschen vor den Vampiren verstecken bzw. sie mit Licht auf Abstand halten. Leider erzählt der Autor sehr ausführlich die Hintergrundgeschichte so ziemlich jedes Charakters, der sich in der Anlage aufhält. Das bremst nicht nur den Lesefluss sondern ist einfach uninteressant und trägt nichts zur Handlung bei. Für mich zumindest.

Das Ganze zieht sich dann über hunderte von Seiten hin und gleicht eher einer Daily-Soap. Wer mit wem, wieso, warum. Das ist einfach nichts, das ich von einem Horror-Roman erwarte oder darin lesen möchte.

Erst ziemlich am Ende passiert etwas, das die Menschen zwingt, die Anlage zu verlassen. Ab dann ist die Geschichte eigentlich ziemlich spannend und wie ein Abenteuerroman in einer todbringenden Welt. Von da an habe ich gerne gelesen und auch mit den Charakteren mit gefiebert. Geht doch. Warum nicht gleich so?

Ursprünglich wollte ich die anderen beiden Teile gar nicht lesen, da sie alle um die 1.000 Seiten haben und ich mir das einfach nicht noch zweimal antun wollte. Nachdem der erste Teil dann aber doch noch spannend wurde, werde ich zumindest mal in den zweiten Teil reinlesen. Vielleicht geht es nun in dieser Marschrichtung weiter und das Buch wird doch fesselnd.

Für meine Bewertung vergebe ich drei Sterne, weil es am Ende besser wird und Hoffnung macht, dass es nun so weiter geht. Trotzdem hätte das Buch auf mindestens die Hälfte der Seiten gekürzt werden können, ohne dass irgendetwas Essentielles dabei verloren gegangen wäre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

59 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

horror, fantasy, fischer tor, gruppentherapie, psychologie

Uns geht's allen total gut

Daryl Gregory
E-Buch Text: 150 Seiten
Erschienen bei FISCHER digiBook, 26.01.2017
ISBN 9783104902555
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 
8 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks