biboff

biboffs Bibliothek

30 Bücher, 5 Rezensionen

Zu biboffs Profil
Filtern nach
31 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.

  • Bibliothek (31) Bibliothek (31)
  • Bücherregal (19) Bücherregal (19)
  • Kurzweiliges (8) Kurzweiliges (8)
    Kurzweiliges, Belletristik, Unterhaltendes.... einfach Lesen als Entspannung begreifen.... ! :)
  • META - Wissensc... (1) META - Wissenschaft & Medizin (1)
    Hier eine META-Bibliothek zu Wissenschaft und Medizin
  • Musik, Musik (4) Musik, Musik (4)
    Lesenswertes & Spannendes aus der Welt der Musik. Und doch durch's Lesen zu begreifen..... :)
  • Wissenschaft & ... (4) Wissenschaft & Medizin (4)
    Medizinisches und medzin-verwandte Themen aus der großen Wissenschaftswelt.
  • Wissenschaft no... (4) Wissenschaft non-med (4)
    Wissenschaft. Nicht Medizin und trotzdem spannend! ;)
  • gedankendialog (3) gedankendialog (3)
    das Regal für mein Blog "gedankendialog"


LOVELYBOOKS-Statistik

(513)

850 Bibliotheken, 11 Leser, 15 Gruppen, 147 Rezensionen

namibia, afrika, urlaub, humor, gruppenreise

Hummeldumm

Tommy Jaud
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 21.10.2011
ISBN 9783502110378
Genre: Humor

Rezension:  
Tags: comedy, deutsch, deutsche comedy, junge comedy, junge deutsche literatur, komische literatur   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

musikgeschichte, 20. jahrhundert, sachbuch

The Rest is Noise

Alex Ross , Ingo Herzke
Fester Einband: 704 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.10.2009
ISBN 9783492053013
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

3 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Von null auf Papa

Marc Schürmann
Flexibler Einband: 154 Seiten
Erschienen bei dtv, 17.12.2009
ISBN 9783423211925
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(644)

1.395 Bibliotheken, 36 Leser, 15 Gruppen, 148 Rezensionen

freimaurer, washington, robert langdon, thriller, dan brown

Das verlorene Symbol

Dan Brown , Bonner Kreis
Fester Einband: 765 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 12.10.2009
ISBN 9783785723883
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

162 Bibliotheken, 2 Leser, 5 Gruppen, 44 Rezensionen

männer, humor, hochzeit, liebe, beziehung

Man tut, was man kann

Hans Rath
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Wunderlich, 01.07.2009
ISBN 9783805208703
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

31 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 8 Rezensionen

pinguine, gott, kinderbuch, freundschaft, arche

An der Arche um Acht

Ulrich Hub , Jörg Mühle
Fester Einband: 62 Seiten
Erschienen bei Sauerländer, 15.06.2007
ISBN 9783794161096
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

technik, computer

How Computers Work

Ron White , Timothy Edward Downs
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Pearson Education (Us), 23.11.2007
ISBN 9780789736130
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: computer, technik   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

hacks, performance, hack, mind, gehirn

Mind Performance Hacks

Ron Hale-Evans
Sonstige Formate
Erschienen bei O'Reilly Media, 08.05.2009
ISBN B002AWX8UU
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags: gehirn, hack, hacks, leistungsfähigkeit, mind, performance, tips&tools   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Baby Signs

Linda Acredolo , Susan Goodwyn , Douglas Abrams
Flexibler Einband: 194 Seiten
Erschienen bei McGraw-Hill, 01.07.2002
ISBN 0071387765
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

tiere, humor, warum robben kein blau sehen, verhalten, kuriositäten

Warum Robben kein Blau sehen und Elche ins Altersheim gehen

Jörg Zittlau , Lucia Obi
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 08.05.2008
ISBN 9783548372228
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(61)

113 Bibliotheken, 5 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

berlin, kurzgeschichten, humor, alltag, satire

Mein Leben als Suchmaschine

Horst Evers
Fester Einband: 144 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 31.03.2008
ISBN 9783821860374
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 1 Rezension

sprache, deutsch, rätsel, skurril, kurios

Der Coup, die Kuh, das Q

CUS
Fester Einband: 264 Seiten
Erschienen bei Eichborn, 01.07.2007
ISBN 9783821860152
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

musik, platten, pop, empfehlungen, prominente

Don't Believe the Hype!

Sky Nonhoff
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Fischer Taschenbuch, 01.03.2007
ISBN 9783596164684
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(0)

1 Bibliothek, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

A Wop Bopaloo Bop Alop Bam Boom

Nik Cohn
Sonstige Formate
Erschienen bei ROWOHLT TASCHENBUCH VLG, 01.02.1990
ISBN 9783499115424
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 3 Rezensionen

gitarre, blues, rock, cream, musik

Mein Leben

Eric Clapton , Kristian Lutze , Werner Schmitz
Fester Einband: 346 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 22.10.2007
ISBN 9783462039344
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

61 Bibliotheken, 0 Leser, 3 Gruppen, 11 Rezensionen

berlin, humor, vater, papa, kinder

Schief gewickelt

Matthias Sachau
Flexibler Einband: 203 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 01.08.2007
ISBN 9783550086960
Genre: Romane

Rezension:

Naja, es war ein kurzweilig unterhaltendes Buch. Viel Tiefgang kann man ihm nicht bescheinigen. Zu Gute halten muss man Herrn Sachau, dass die Charaktere schon aus dem täglichen Leben entnommen wurden - es ist zwar (wieder einmal) die Fokussierung auf die "bessere Mittelschicht" (Sie, erfolgreiche Managerin. Er, erfolgloser Web-Entrepreneur), aber das setzt wenigsten einen schönen Kontrapunkt zur gerade entstehenden "Arbeiterklasse-Literatur". Sehr sympathisch ist der kleine Daniel schon mit seiner ganz besonderen Vorliebe... aber lest einfach selbst....!!!

  (11)
Tags: berlin, comedy, eltern, fröhlich, kinder, liebe, roman, vater, vaterschaft, zeitgenössig   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

9 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

quantenphysik, licht, plancksches wirkungsquantum, materie, bellsche ungleichung

Skurrile Quantenwelt

Silvia Arroyo Camejo
Fester Einband: 246 Seiten
Erschienen bei Springer Verlag, 21.02.2006
ISBN 9783540297208
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(169)

251 Bibliotheken, 2 Leser, 10 Gruppen, 40 Rezensionen

liebe, türkei, köln, humor, macho

Macho Man

Moritz Netenjakob
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 01.03.2009
ISBN 9783462040203
Genre: Liebesromane

Rezension:

Ganz ehrlich: ein grauenvolles Buch. Tempo: viel zu schnell. Berechenbarkeit: viel zu hoch. Spannung und Wortwitz: fast gar nicht vorhanden. Es gibt in der jünsten deutschen Comedy-Autoren-Szene wirklich bessere Autoren als Herrn Netenjakob. Ein (Mit-)Schwimmer auf eben dieser jünsten Welle..... doch diesmal ein ertrunkener. Ich hoffe, dass entweder das nächste Werk lesbar wird (zumindest mag ich das aktuell zerstreuende Genre!) oder dass es keines gibt, so dass keine Neugier aufkommen kann... Ich kann nur von "Macho Man" abraten. Lest lieber Herrn Husmann oder Herrn Jaud!

  (4)
Tags: comedy, comedy, comedy-autoren, deutsch, deutsche comedy, junge deutsche literatur, neue deutsche literatur, zumeist fröhlich   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

lähmung, neuropsychologie, anosognosie, neurologie, psychologie

Der Tag, an dem mein Bein fortging

Oliver Sacks , Dirk van Gunsteren , Büro Hamburg , Jan Rieckhoff
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.04.1991
ISBN 9783499188848
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(112)

172 Bibliotheken, 3 Leser, 1 Gruppe, 20 Rezensionen

humor, banküberfall, bankraub, alltag, familie

Nicht mein Tag

Ralf Husmann
Flexibler Einband: 333 Seiten
Erschienen bei Scherz, 06.05.2008
ISBN 9783502110385
Genre: Romane

Rezension:

( aus meinem Blog: www.gedankendialog.de )

Ich will mich jetzt nicht an den Artikel aus dem SPIEGEL von gestern anhängen. Habe nur zufällig gerade den Roman zu Ende gelesen und wollte hier meine Gedanken zu “Nicht mein Tag” von Ralf Husmann niederschreiben.

Ein ganz nettes Buch im Stil der “neuen deutschen Comedy” – Gagschreiber der einschlägigen Sendeformate schreiben ihre Gags in einem Roman nieder…. ein schöner Trend für all diejenigen, die wie ich gerne sehr lustig-unterhaltsame Literatur lesen und es mögen, beim Lesen zu lachen, oder zumindest zu schmunzeln!
Leider kommt Ralf Husmann nicht an seinen “Vorgänger” Tommy Jaud heran, dessen Bücher (mittlerweile sind es drei!) ich auch in einem viel schnelleren Tempo durchgelesen habe, da ich diese einfach noch weniger zur Seite legen konnte.

“Nicht mein Tag” handelt von dem Bankangestellten Till Reiners, gefangen in der (klein-)bürgerlichen Tristesse seines Jobs in der Osthofener Filiale einer großen deutschen Bank und seiner Kleinfamilie (Frau Miriam und Sohn Nico). Die einzige “Rebellion”, die er sich in sein bürgerliches Leben gerettet hat, ist die Erinnerung an seine Band “Copyright” (er war/ist Gitarrist) und die gelegentlichen Auftritte als Unterhalter mit Gitarre, z.B. auf der Geburtstagsfeier des Filialleiters. Till träumt von einem Leben, das anders ist – nur wie, das weiß er nicht. Er träumt von einer anderen Frau, der jüngeren, kecken Kolleegin Jessica und davon, einfach erstmal mit ihr durchzubrennen. Der Rest würde sich schon ergeben.
Der Rest ergibt sich auch eines Tages als sich das Leben von Till mit einem Schlag ändert und er ein wenig wie der Revoluzzer wird, der er gerne gewesen wäre. Ein Bankräuber nimmt ihn als “Geisel” mit auf eine Odyssee, die sie beide durch die westdeutsche Provinz um Osthofen, Holland und schließlich Frankreich führt. Auf diesem Wege entwickelt sich Till immer weiter weg von seinem Spießertum, so dass sogar eine junge Frau an ihm Gefallen findet und sich in seine Arme wirft – letztenendes aber doch wieder nicht “ganz”…..

Dieses “letztenendes-doch-nicht-ganz”-sein ist so ein wenig das Leitmotiv in diesem Werk, das sich von der ersten bis zur letzten Seite verfolgen lässt. Ein wenig wehmütig schleppt sich Till Reiners durch sein tristes Leben, ein Ying ohne Yang. Ein wenig wie ein Zwilling, dem seine Eltern nicht gesagt haben, dass er einen Zwillingsbruder hat, der allerdings bei der Geburt verstorben ist… Er hat eine Idee davon, dass etwas fehlt, kann jedoch nicht beschreiben, was das sein könnte.

Alles in allem ist der Roman “Nicht mein Tag” von Ralf Husmann unterhaltsam geschrieben, wenn auch an manchen Stellen vielleicht etwas zu vorhersehbar und an anderen dafür etwas zu weit hergeholt und ausschweifend. Meines Erachtens reicht er aber nicht an die Klasse eines Tommy Jaud heran, der mir etwas handwerklich solider erscheint. Jedenfalls wenn man die Stoffe liest, bei einer (möglichen!) Verfilmung (und ich denke, die wird kommen!) könnte sich dieser literarische Nachteil allerdings ausmerzen lassen, da das Grundsujet des Romans (ein Ausbrechen aus dem Jetzt ohne die Idee des Wohin!) topaktuell in unsere heutigen Zeit zu sein scheint und ja auch in mir eine Resonanz gefunden hat.

Drei dieser tief-nachdenklichen Teststellen ohne jedes Pathos und von tiefreichender Einsicht möchte ich hier gerne zitieren (wobei sich an der ersten zumindest in meiner Ausgabe ein kleiner Druckfehler eingeschlichen zu haben scheint, deshalb hab ich den fehlenden Artikel mal ergänzt!):

Fast nie hat der Alltag den richtigen Soundtrack. Das Leben sollte mehr so sein wie [ein] Gary Rafferty Song, ist aber bestenfalls Peter Maffay.

Diese Textstelle zeugt auch von der Wichtigkeit, die Till Reiners der Musik beimisst, die er so vermisst und der er so wehmütig nachweint seit sein als Teenie selbst-komponiertes und professionell produziertes “Renate, ich warte!” nicht den gewünschten Erfolg zeigte und sich Renate schlichtweg unbeeindruckt zeigte!

Es gibt kein Glückskonto, auf das man gute Momente einzahlt, und vom dem man im Bedarfsfall wieder was abheben kann.

Vielleicht eine Einsicht, die Till Reiners als Bankangestellter hatte, dem die Symbolsprache mit “Konto”, “einzahlen” und “abheben” ja vielleicht vertrauter ist als uns…

Tagsüber zufrieden zu sein ist einfach. Nachts, wenn man wehrlos im Bett liegt, rückt einem die Wahrheit auf den Pelz.

Ein Satz, den wahrscheinlich viele Menschen so unterschreiben würden.

Einen deutlichen Vorteil des Buches, den man sonst so nicht erkennen kann, wenn man z.B. online (auch bei mir über AMAZON möglich) einkauft, will ich nicht verschweigen: Das Buch ist vom Textfluss in (zum überwiegenden Teil) überschaubare “appetitlich” kurze Kapitel gegliedert, die einen unterhaltsamen Lesespaß auch im Bett vor dem Schlafen nach einem anstrengenden Tag (z.B. als Bankangestellter irgendwo in Deutschland) möglich machen. So bleibt ein weites Zurückblättern am nächsten Tag – um den Anschluss nicht zu verlieren – erspart, wenn einen beim Lesen dann doch der Schlaf übermannt hat. Was aber, das will ich ausdrücklich noch einmal betonen, nicht am Autor liegen kann, dazu ist das Buch dann doch zu temporeich….

  (7)
Tags: comedy, comedy-autoren, neue deutsche comedy, neue deutsche literatur   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

37 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

philosophie, englischer homor, april_11, liebe, aristotels

Der Sinn des Lebens

Terry Eagleton , Michael Bischoff
Fester Einband: 160 Seiten
Erschienen bei Ullstein Buchverlage, 12.11.2008
ISBN 9783550087202
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(522)

876 Bibliotheken, 16 Leser, 4 Gruppen, 77 Rezensionen

humor, köln, millionär, vollidiot, unterhaltung

Millionär

Tommy Jaud
Flexibler Einband: 298 Seiten
Erschienen bei Scherz, 20.06.2007
ISBN 9783502110330
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(279)

385 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 44 Rezensionen

humor, single, köln, lustig, männer

Vollidiot

Tommy Jaud
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Scherz, 01.07.2004
ISBN 9783502110293
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(265)

465 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 42 Rezensionen

humor, argentinien, bamberg, liebe, buenos aires

Resturlaub

Tommy Jaud
Fester Einband: 253 Seiten
Erschienen bei Scherz, 01.12.2006
ISBN 9783502110040
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(75)

102 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 37 Rezensionen

humor, liebe, westfalen, lustig, deutschland

Neu-Erscheinung

Michael Gantenberg
Flexibler Einband: 283 Seiten
Erschienen bei Scherz, 19.01.2009
ISBN 9783502110576
Genre: Romane

Rezension:

Wieder ein sehr unterhaltendes Stück deutsche Comedy-Gegenwartsliteratur. Paul-Elmar Litten - ein Mann mit einer Vision und einer klugen Idee, der Frauenwelt zu beweisen, dass er sie doch versteht, außerdem noch seiner maroden Tageszeitung bzw. dem Verlaug aus der Patsche zu helfen.
Jesu Schwester lebt und sie ist mitten unter uns...... vielleicht klopft sie auch bald an Deine Haustür.

Sehr unterhaltend. Einfacher Sprachstil ohne viele Schnörkel. Die eine oder andere tiefere substanzvolle Randnotiz. Ansonsten jedoch anstandslos lesbar.

Sehr schön auch in der Hörbuch-Version gelesen von brillianten Bastian Pastewka.

  (8)
Tags: beziehung, comedy, fröhlich, liebe, münden, religion, zeitgenössig   (7)
 
31 Ergebnisse