biggtats Bibliothek

270 Bücher, 81 Rezensionen

Zu biggtats Profil
Filtern nach
270 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

61 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

argentinien, die erste große liebe, emma wagner, erste große liebe, gauchos, intrigen, leidenschaft, liebe, liebesroman, tango, tango tanzen

Dein. Für immer. (Liebesroman)

Emma Wagner
E-Buch Text: 452 Seiten
Erschienen bei Emma Wagner, 01.07.2018
ISBN 9781980942580
Genre: Sonstiges

Rezension:

Schauplatz Argentinien 1976: Clara reist mit ihrem Vater hin und trifft wieder auf Nino, der ihr schon einmal das Herz gebrochen hat. Zwischen den beiden knistert es gewaltig, haben die beiden eine Chance?

Schauplatz Deutschland, Jahre später:

Isabell, die Tochter eines wohlhabenden Unternehmers und Ben ein Journalist treffen aufeinander. Er ist genau der Typ Mann, mit dem Isabell nichts zu tun haben will. Frauenheld, Tattoos, Motorrad. Und doch lassen seine dschungelgrünen Augen und sein verschmitztes Lächeln ihr Herz höher schlagen. Ihr Vater möchte sie um jeden Preis von Ben fernhalten und als die beiden auf ein Familiengeheimnis stoßen überschlagen sich die Ereignisse.

Das Buch besteht aus zwei Schauplätzen. Ein Teil spielt in Deutschland in der Gegenwart, der zweite in der Vergangenheit in Argentinien. Die beiden Geschichten wechseln sich ab. Während des Abschnittes, der in Deutschland spielt habe ich immer daran gedacht, wie es in Argentinien wohl weitergehen wird. Die Charaktere und die Atmosphäre in Südamerika haben mir viel besser gefallen als die in Deutschland. Das Temperament und die Feurigkeit waren beim Lesen richtig zu spüren. Interessant fand ich auch die politischen Informationen über Argentinien.

Trotzdem konnte mich das Buch nicht richtig vom Hocker reißen. In der ersten Hälfte passierte nicht viel. Die Handlung zog sich in die Länge und ich fand nicht in die Geschichte hinein. Dann, im letzten Drittel nahm das Buch endlich Fahrt auf und es war sehr spannend zu lesen, wie alles miteinander verwoben war. Leider kam der spannende Teil für mich zu spät, und auch der Schreibstil traf nicht ganz meinen Geschmack.

Deshalb gibt es von mir eine Bewertung von drei Sternen.
Einen für das schöne, farbenfrohe Cover, einen für die Atmosphäre in Argentinien und einen für die Spannung zum Schluss.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

97 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

2. chance, briefe, freundschaft, liebe, liebesbrief, liebesbriefe, mut, neue herausforderungen, paulsen, roman, romantik, sehr gefühlvoll, träume, träumen, unzustellbare post

Liebe M. Du bringst mein Herz zum Überlaufen

Anna Paulsen
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Penguin, 09.01.2018
ISBN 9783328101574
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

nette urlaubslektüre

Das kleine französische Landhaus

Helen Pollard , Anke Pregler
Flexibler Einband: 430 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.12.2018
ISBN 9783947610044
Genre: Romane

Rezension:

Als Emmy Jamieson im La Cour des Roses, einem wunderschönen Hotel im Val de Loire, ankommt kann sie es kaum erwarten, dort zwei Wochen mit ihrem Freund Nathan zu entspannen. Dieser betrügt sie aber in den ersten Urlaubstagen mit Gloria, der Frau des Hotelbesitzers Rupert und brennt mit ihr durch. Die erschütterte Emmy freundet sich mit dem kränkelnden Rupert an, und unterstützt ihm mit dem Hotel. Im Dorf findet sie viele Freunde, die sie unterstützen.

Emmy genießt ihre Zeit in Frankreich und fängt an, sich zu Hause zu fühlen. Soll sie ihre Leben in England aufgeben und neu anfangen?

Der Klappentext und das Cover hat mich dazu animiert, das Buch zu lesen. Es klingt nach spritzigem Sommerroman, mit wunderbaren Landschaftsbeschreibungen und viel französischem Flair. Das schöne Cover lädt zum träumen ein..

Doch leider hat die Geschichte nicht gehalten, was sie verspricht. Es gab viele langwierige Szenen, und nichts überraschendes. Alle Szenen wirkten sehr vorhersehbar und fehlten an Humor.

Auch die Charaktere haben mich nicht sonderlich beeindruckt. Ich habe während des Lesens keine Freundschaft mit ihnen geschlossen, keine Beziehung mit ihnen aufgebaut und konnte nicht mit ihnen mitleben und mitfiebern.

Andererseits hat mich das Buch aber auch zum nachdenken gebracht. Die Wärme der Menschen, denen Emmy in Frankreich begegnet, hat mich sehr beeindruckt. Ihre Kollegen in England waren sehr kalt und nur auf sich bedacht...

FAZIT: Leider konnte mich das Buch nicht mitreißen. Ein Sommerroman mit sehr langwierigen und vorhersehbaren Szenen. Gute Idee, aber man hätte mehr daraus machen können.

1 Stern für das Cover, einen für die Wärme der Franzosen und ein halber für die Idee.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

band 1

Das Lied des Paradiesvogels 1 (Polynesien-Saga)

Rebecca Maly
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 05.07.2018
ISBN 9783955309916
Genre: Liebesromane

Rezension:

INHALT:
Hamburg, 1890. Die Zwillinge Thea und Daniel sind unzertrennlich. Als Daniel vom Vater auf eine Expedition in die deutschen Südseegebiete geschickt werden soll, fassen sie einen Entschluss: Wenn sie gehen, dann nur gemeinsam..

Auch der junge Hamburger Reeder Leopold Saarner macht sich mit dem Schiff auf den Weg nach Polynesien. Er muss auf der fernen Insel seinen unehelichen Halbbruder finden und zu seinem Vater bringen...

Das Buch ist der erste Teil einer Polynesien-Saga. Die Charaktere haben mir bisher sehr gut gefallen. Außer mit Baptiste konnte ich mich nicht anfreunden. Die Schilderungen des Jahres 1890 sind sehr gut gelungen, und auch die bildliche Beschreibung Polynesiens hat mir gut gefallen. Es bleibt spannend und das Buch lädt zum weiterlesen ein.


  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

8 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Felix - Die Bahnhofskatze

Kate Moore , Jochen Schwarzer
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 02.05.2018
ISBN 9783426789513
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

Sie sind nichts wert: Gran-Canaria-Thriller (Teil I der Trilogie)

Drea Summer
E-Buch Text: 143 Seiten
Erschienen bei null, 15.06.2018
ISBN B07DCVYQL9
Genre: Sonstiges

Rezension:

INHALT:

Katharina möchte mit ihrer besten Freundin einen entspannten Urlaub auf Gran Canaria verbringen. Bei einem Ausflug in die Berge mit zwei jungen Männern verschwindet sie spurlos.
Inspektor Carlos Muñoz Díaz, leitender Beamter vor Ort, erhält durch ein Ermittlerteam aus Deutschland Unterstützung. Doch bereits kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse: Katharinas Freunde verstricken sich in Widersprüche, eine düstere Spur führt bis zurück in die Kindertage der jungen Frau, und an den Dünenstränden von Maspalomas findet man eine weibliche Leiche.

Das Buch "Sie sind nichts wert" von Drea Summer ist ein toller Auftakt zu einer Thriller-Trilogie, die man auch einzeln lesen kann, da die Fälle abgeschlossen sind.  Schon allein das Cover wirkt auf mich sehr geheimnisvoll und riecht nach einen spannenden Krimi.

Die Autorin punktet mit spannenden Szenen und gruseligen Beschreibungen der Thriller-Elemente. Ihr sowohl lockerer als auch fesselnder Schreibstil macht es schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichte wird nie langweilig und man fiebert mit dem Ermittlerteams aus Deutschland und Spanien mit. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Teams fand ich sehr spannend.

Sehr gefallen haben mir auch die spanischen Sprachelemente in dem Buch. Das verstärkt das Flair vom Handlungsort Gran Canaria, der wunderbaren Urlaubsinsel auf den Kanaren. Obwohl ich beim lesen so in den Krimi versunken war, dass ich das Urlaubsgefühl hinten anstellte.

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Reihe und gebe für Teil eins gruselig, fesselnde 5 STERNE!





  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

lieder, schön, tiefgründig

An einem dieser Tage

Susanne Lieder
E-Buch Text: 190 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 05.04.2018
ISBN 9783962151294
Genre: Sonstiges

Rezension:

Mit Ende vierzig bricht Valerie aus ihrer Ehe aus und verlässt ihren Mann Christian. Sie stellt sich viele Fragen und beginnt an sich selbst zu zweifeln. Hat die bis jetzt alles richtig gemacht? Was möchte sie im Leben noch erreichen?

Bei einem Kurzurlaub begegnet sie Barbara, die spirituell  veranlagt ist und kurz darauf ihr Vorbild wird. Sie rät ihr zu einer Pilgerreise durch das Schaumburger Land und da beginnt sie, ihr Leben neu zu überdenken.

Am Anfang des Buches, als Valerie auf Barbara trifft steht das spirituelle im Vordergrund. Das war mir etwas zu viel und ich empfand das eher als störend, weil die Geschichte dadurch sehr schwerfällig zu lesen ist.

Als sich Valerie auf ihre Pilgerreise begibt konnte ich alles besser nachvollziehen und es gab auch einige spannende, nachdenkliche Momente. Sie führt gute Gespräche mit den Pilgern, die sie unterwegs trifft und schließt sogar Freundschaften. Während des Gehens lässt sie uns in ihre Welt der Gedanken eintauchen und alles wird gefühlvoller. So hätte ich es mir am Anfang des Buches auch gewünscht.

Deshalb gibt es von mir eine Bewertung von 3,5 Sternen!


  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 26 Rezensionen

bohnet, café, familie, frankreich, glück, lebenstraum, liebe, liebesroman, netgalleyde, riviera, schicksal, somme, südfrankreich

Das Strandcafé an der Riviera

Jennifer Bohnet , Johannes Heitmann
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 04.06.2018
ISBN 9783956498152
Genre: Liebesromane

Rezension:

Die Engländerin Rosie möchte sich einen Traum erfüllen. Sie eröffnet nach einer gescheiterten Beziehung ein Café in Südfrankreich. Als der gefeierte Sternekoch Seb nebenan einzieht fürchtet sie sich vor der Konkurrenz. Doch Rosie gibt nicht so schnell auf. Wird am Ende doch alles gut?

Das wunderbare Cover des Buches lädt dazu ein, sich auf die Reise nach Südfrankreich zu machen und in Rosies Café zu sitzen um die Seele baumeln zu lassen.

Am Anfang der Reise konnte ich mich sehr wenig mit den Charakteren identifizieren. Die Geschichten von Rosie, GeeGee und Erica wurden viel zu schnell erzählt und es waren sehr große Sprünge zwischen den Protagonisten. Sobald man sich in das Leben einer Frau hineinversetze startete schon der nächste Abschnitt, der von der anderen handelte. Die einzelnen Szenen wurden viel zu wenig ausgekleidet und viele Ideen blieben auf der Strecke.

Im Mittelteil des Buches begann es besser zu werden, aber ich wartete immer noch auf einen romantischen Moment, oder einen lustigen Dialog zwischen Seb und Rosie. In dieser Hinsicht wurde ich sehr enttäuscht. In der Beziehung zwischen den beiden ging es wohl eher um Freundschaft und Vertrauen.

Sehr gut gefallen hat mir hingegen, dass es einige überraschende Momente gab, die man so nicht erwartet hat. Das hielt die Spannung beim Lesen aufrecht.

Am Ende des Buches war es nett zu lesen, wie sich das Leben der drei Frauen entwickelt hat, auch, wenn man alles mit mehr Details hätte schmücken können.

FAZIT: Eine Geschichte aus Südfrankreich, wo nicht ein Liebespaar die Hauptrolle spielt, sondern die Personen in ihrem Umfeld. Der Klappentext lässt etwas komplett anderes erwarten und es fehlte an Leben, Humor und Romantik.

Meine Bewertung: 3 Sterne!

Einen für das tolle Cover, einen für die tolle Beschreibung von Südfrankreich und einen für die überraschenden Momente im Buch!!








  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

alter, ältere frau, erotik, familie, junger mann, kanada, kurzgeschichte, liebe, mafia, serie, spannung

Be my Secret – Logan

Kajsa Arnold
E-Buch Text
Erschienen bei Edel Elements, 01.02.2018
ISBN 9783955309626
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Be my secret  - Logan ist der dritte Band einer sechsteiligen Reihe.

Die ersten zwei Bände handeln von Vincente und Francesco.

Im dritten Band geht es um Logan, der im Aufsichtsrat der Bank von Vincente del Toro sitzt. Er ist ein guter Freund von Vincente und seiner Frau Vittoria. Bei einem gemeinsamen Abendessen lernt er Lucia kennen. Er ist ganz hin und weg von der Frau, die einige Jahre älter ist als er. Werden die beiden zusammenfinden?

Obwohl ich die Serie bisher nicht kannte hatte ich keine Probleme in die Geschichte hineinzufinden, weil die Teile abgeschlossen sind. Es tauchten Protagonisten auf, die man aus dem ersten und zweiten Teil schon kennt, aber auch das war kein Problem für mich.

Man war gleich voll im Geschehen und die Seiten flogen nur so dahin. Mit Lucia und Logan hat die Autorin sehr starke Charaktere geschaffen, die mir sehr gut gefallen haben.

Das Buch hat viele prickelnde Momente, gepaart mit einer Prise Humor und ein bisschen Spannung, die gerne etwas mehr hätte sein können. Die Story war mir ein bisschen zu rasant erzählt und hätte in den spannenden Momenten ruhig mehr ausgeführt werden können.

Deshalb gibt es von mir einen Stern Abzug!

Trotzdem freue ich mich schon auf die Fortsetzungsbände!







  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

agnetas erbe, corina bormann, die frauen vom löwenhof

Die Frauen vom Löwenhof (Die Löwenhof-Saga 1): Agnetas Erbe

Corina Bomann
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei HörbucHHamburg HHV GmbH, 11.05.2018
ISBN B07CQ5M8Q1
Genre: Sonstiges

Rezension:

Corina Bomann hat schon viele tolle Bücher geschrieben. Auch dieses Werk enttäuschte mich nicht. "Agnetas Erbe" ist der erste Teil einer Trilogie rund um die Frauen des Löwenhofes.

Die Folgebände sind
Band 2 "Mathildas Geheimnis" (erscheint im September 2018)
und
Band 3 "Solveigs Versprechen" (erscheint im Januar 2019)

Das Hörbuch wird von Nora Jokhosha gelesen. Sie hat, wie ich finde eine beeindruckende Stimme und den Text sehr gut gelesen. Man konnte in das Schweden des Jahres 1913 entfliehen und sich alles sehr gut bildlich vorstellen. Mit seinen 276 Kapitel mit einer Länge von je 3 Minuten brauchte ich viel Zeit, um mir die auf den Hörbüchern verkürzte Geschichte anzuhören.

Zum Inhalt:

Agneta wird mit einem Telegramm von Stockholm, wo sie ein freies Leben als Malerin führt nach Hause auf das Gut Leongard gerufen. Sie erfährt, dass ihr Vater bei einem Brand ums Leben gekommen ist und ist untröstlich. Sie soll das Erbe ihres Vaters antreten und muss all ihre Wünsche und Träume aufgeben. Wird Agneta das schaffen, was von ihr erwartet wird und die Liebe finden, die sie sich erträumt?

Corina Bomann hat mal wieder eine gute, flüssig geschriebene Geschichte verfasst. Das Leben von Agneta wird sehr schön erzählt und man bekam auch einige geschichtliche Informationen, die gerne etwas länger hätten sein können. Man konnte sich in die Charaktere gut hineinversetzen und auch die Frau im blauen Kleid am Cover sticht sofort ins Auge.

Ein Buch, das ich gerne für jene Leser empfehle, die es lieben, in eine vergangene Zeit und in ein anderes Land zu reisen und sich während des Lesens treiben zu lassen.

  (7)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(16)

33 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

galway, galwaygirl, glück, hoffnung, irland, juwelier, liebe, mila, nadine gerber, neubeginn, reise, ring, schmuckstück, tod, trauer

Galway Girl: Ring of Love

Nadine Gerber
Flexibler Einband: 228 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.06.2018
ISBN 9783492501538
Genre: Liebesromane

Rezension:

Milas große Liebe Alex ist tot. Und ihr Verlobungsring – ein Claddagh-Ring – ist spurlos verschwunden. Sie bucht einen Sprachaufenthalt in Galway, Irland. Dort, wo sie mit Alex glückliche Tage verbracht hat.
Was hat Alex an diesem Ort so fasziniert? Kann sie so mit ihm abschließen und neu anfangen? Außerdem möchte Mila einen neuen Ring und besucht deshalb ein Juweliergeschäft in Galway. Dort trifft sie Ben. Die beiden sind sofort fasziniert voneinander und lernen sich kennen und lieben...

Der Roman Galway Girl spielt in Irland. Irland, mit seinen schönen Städten, sattgrünen Wiesen und rauem Klima wurde im Buch sehr gut beschrieben.

Die Autorin hat einen Schreibstil, der einen gleich mitnimmt. Die Hauptcharaktere Ben und Mila habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Nur zu gut konnte ich die beiden verstehen. Beide haben ein Geheimnis und so blieb es spannend und emotional zugleich. Beim lesen war mir sowohl zum Lachen als auch zum Weinen, so gefühlvoll wurde die Geschichte erzählt. Man hofft immer, das alles gut wird und fiebert mit den beiden mit.

FAZIT: Ein tolles Buch für Freunde gefühlvoller Bücher, gewürzt mit irischem Flair und schicksalhaften Begegnungen!
 

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

liebe, mutter-tochter-beziehung, schäreninseln, schweden, stockholm

Insel, Meer und Liebe: Teil 5

Sina Holm
E-Buch Text: 85 Seiten
Erschienen bei null, 02.06.2018
ISBN B07DC5WFKS
Genre: Sonstiges

Rezension:

Insel, Meer und Liebe ist der 5. Teil eines Liebesromans von Sina Holm, der in der wunderbaren Landschaft der schwedischen Schären spielt. Da ich die Reihe nicht kannte habe ich die Folgen 1-4 auch gleich mitgelesen, weil es für das Verständnis wichtig ist. Am Anfang des 5. Bandes findet man außerdem eine kurze Zusammenfassung der ersten vier Bände.

Die Geschichte von Lena und Sophie, die von Berlin nach Styrso  zogen hat sich im fünften Teil sehr gut weiter entwickelt. Von der Handlung möchte ich hier nicht zu viel verraten. Nur so viel: Das Mutter-Tochter-Gespann hat schon viele Dinge gut gemeistert und lebt sich langsam aber sicher ein. Für beide war es nicht einfach aus ihrer Heimat wegzuziehen und neu anzufangen. Das bekommt man beim Lesen richtig zu spüren.

Sehr gut gefallen hat mir die bildliche Beschreibung der schwedischen Schären, die in jedem Teil vorkommt. Die Natur, das Wasser, und die Fähre mit der Sophie in die Schule fährt...
Das hört sich wunderbar an

Weil die einzelnen Teile sehr kurz ausfallen kann man sie sehr gut zwischendurch lesen um nach Schweden zu fliehen und kurz abzuschalten.

Ich freue mich schon auf den 6. und leider letzten Teil der Reihe! :)

  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(916)

1.346 Bibliotheken, 7 Leser, 5 Gruppen, 112 Rezensionen

daniel glattauer, ehe, email, e-mail, e-mails, emmi, familie, freundschaft, internet, leo, liebe, liebesroman, roman, schreiben, treffen

Alle sieben Wellen

Daniel Glattauer
Flexibler Einband: 219 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 08.03.2011
ISBN 9783442472444
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

45 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 44 Rezensionen

dünenzauber, freundschaft, ostsee, romance, romatik

Dünenzauber

Evelyn Kühne
Flexibler Einband: 328 Seiten
Erschienen bei Forever , 06.07.2018
ISBN 9783958189706
Genre: Liebesromane

Rezension:

Klara fällt aus allen Wolken, als ihre Freundin Jessi ihr eröffnet, dass sie in drei Wochen heiraten möchte. Die Hochzeit soll in Prerow stattfinden und Klara packt ihre Koffer um mit Jessie alles zu organisieren. Die Hochzeitsplanung gestaltet sich jedoch mehr als schwierig, vor allem als Jessi Klara ein Geheimnis anvertraut. Wird die Hochzeit stattfinden? Und trifft auch Klara auf die große Liebe?

Das Buch "Dünenzauber" bescherte mir ein herrliches Lesevergnügen. Ich fühlte mich hineinversetzt in das Leben an der Ostsee und fieberte mit den Erlebnissen von Klara und Jessie richtig mit. Die Landschaft, das raue Klima der Ostsee und der Ort Prerow waren so gut beschrieben, dass man sich eingeladen fühlt mal hinzufahren. Die Geschichte war spannend und wurde nie langweilig. Das Lesen machte richtig Spaß.

"Dünenzauber" ist der erste, aber sicher nicht das letzte Buch, das ich von Evelyn Kühne gelesen habe!

FAZIT: Klare Leseempfehlung für Ostseeliebhaber und jene die es werden wollen!

  (15)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

30 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

thriller, übermutter

Scherbenfrau (Thriller)

Olaf Büttner
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 09.05.2018
ISBN 9783960873952
Genre: Sonstiges

Rezension:

Emily gibt ohne das Wissen ihres Vaters eine Annonce auf, in der sie, nach dem Tod ihrer Mutter eine Frau für ihn sucht. Vera meldet sich und sie arrangiert ein Treffen mit ihrem Vater. Der ist nicht gerade begeistert darüber aber trotzdem verliebt er sich in Vera. Alles läuft gut, bis Vera sich plötzlich verändert, die Übermutter spielt, von Heirat und Kindern spricht und die Familie völlig einnimmt. Emily wird misstrauisch und forscht in Veras Vergangenheit.

"Scherbenfrau" ist ein unblutiger Thriller, deren Geschichte sich sehr flüssig lesen lässt. Die Charaktere, vor allem Emily und Vera habe ich als etwas oberflächlich dargestellt empfunden, da hätte man mehr ausführen können, warum sie so handeln und ihre Gedanken mehr beschreiben. Spannung kommt erst bei der Hälfte des Buches auf, und das Ende ist ziemlich schnell da und vorhersehbar. Ein bisschen mehr Action hätte ich mir da gewünscht.

Deshalb gibt es von mir eine Bewertung von drei Sternen...




  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

alkohol, freundschaft, korruption, krimi, liebe auf den ersten blick, missbrau, missbrauch, spannung, suspendierung, thriller, träume

Niemand wird dich hören

Eva Geßner
E-Buch Text
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 14.06.2018
ISBN 9783960873969
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Anna, eine erfolgreiche Anwältin, verheiratet mit einem Chefarzt hat immer wiederkehrende Träume von einem blauen Schmetterling, in denen sie auch das hilflose Weinen eines Mädchens zu hören ist. Liegen die Träume etwa am Selbstmord ihrer Schwester vor etlichen Jahren? Die Träume lassen sie nicht mehr los, bis sie scheinbar zufällig den suspendierten Hauptkommissar Fritz Sander trifft. Kann Sander ihr helfen, den Fall zu lösen? Kann Anna ihm trauen?

Von der ersten Seiten an hat mich dieses Buch gefesselt. Die Autorin hat die Geschichte in einen flüssigen Schreibstil geschrieben und einige falsche Fährten für den Leser darin verpackt. Die Charaktere waren gut beschrieben und mit sehr vielen von ihnen habe ich Freundschaft geschlossen. Vor allem mit Anna, der erfolgreichen, aber auch verzweifelten Frau, die für ihre Situation sehr stark bleibt. Denn nicht nur ihre Ehe ist in die Brüche gegangen, sondern auch ihre Familie.

Für mich war es schwer, das Buch aus der Hand zu legen und nicht mehr miträtseln zu können, wer für das alles verantwortlich war. Deshalb tat ich es auch nicht  und habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.

Das schön gestaltete blaue Cover mit dem blauen Schmetterling passt genau zum Inhalt und sticht ins Auge.

Fazit: Fesselnde Thrillerspannung mit unerwarteten Wendungen. Lesespass und Mitfieber-Garantie!

5 Sterne von mir!






  (16)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

deutschland, freundschaft, humor, liebe, liebe mit wellengang, michaela seul, sommer

Liebe mit Wellengang

Michaela Seul
E-Buch Text: 207 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 01.08.2017
ISBN 9783961481231
Genre: Romane

Rezension:

Eigentlich läuft es super für die Schriftstellerin Sina: Sie soll als Ghostwriterin für die berühmte Schauspielerin Clarissa schreiben und könnte sich ihren Feierabend von Frizz, dem durchtrainierten Windsurfer, versüßen lassen. Dummerweise liegt die Betonung auf „könnte“ – denn dem Sonnyboy sind seine Freiheit und die perfekte Welle wichtiger. Und als wäre das alles nicht schon anstrengend genug, sorgt auch Sinas charmanter Nachbar auf einmal für Gefühlschaos …

Eigentlich eine gute Inhaltsangabe, auf Grund der man einen spritzig-witzigen Roman mit Wellengang erwartet.

Leider war dem nicht ganz so. Ich bin am Anfang des Buches nicht so in die Geschichte reingekommen wie ich es mir gewünscht hätte und auch mit den Charakteren konnte ich mich nicht  recht anfreunden. Sina und Clarissa waren für mich sehr anstrengend zu lesen Clarissas Geschichte war mir etwas zu langwierig. Einzig Sinas Hund Motte und ihr Nachbar Udo waren mir sympathisch und ich konnte eine Verbindung zu ihnen aufbauen.

Diese wurde im zweiten Drittel des Romans mit ein paar witzigen Dialogen verstärkt. Da nahm die Geschichte endlich Fahrt auf und ich war mitten im Geschehen. Leider etwas zu spät um dem Buch 5 Sterne zu geben.

Deshalb von mir 3 Sterne, weil ich mir von der Geschichte etwas mehr Wellengang gewünscht hätte!!

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(24)

34 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

Die Spur der Kristalle (Spannung, Thriller, Liebe)

Emma Finch
E-Buch Text: 387 Seiten
Erschienen bei dp DIGITAL PUBLISHERS, 03.05.2018
ISBN 9783960874256
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Lehrerin Caitlyn Brown aus London erlebt etwas unfassbares. Mitten in der Stadt stirbt ein Wildfremder in ihren Armen. Kurz darauf erhält sie ein rätselhaftes Päckchen ohne Absender und sie bekommt ein attraktives Stellenangebot in einem weit entfernten Elite-Internat, das sie kurzerhand annimmt.  Angekommen in Wales muss sie herausfinden, dass der Tod ihrer Mutter und Großmutter kein Zufall war. Was ist damals wirklich passiert? Und wem kann sie vertrauen?

Die wunderbare Landschaft und spannend klingende Inhaltsangabe haben mich dazu animiert, das Buch zu lesen.

Aber leider habe ich nicht wirklich gut ins Buch gefunden. Die ersten Kapitel waren sehr verwirrend. Es gab viele Sprünge zu anderen Personen und man konnte sich auch mit den Charakteren nicht identifizieren. Ich musste ein paar Seiten zweimal lesen, dass ich verstand, um was es ging. Es fehlte auch an Spannung, und die Situationen waren an einigen Stellen langwierig beschrieben.

Im letzten Drittel des Buches kam endlich ein bisschen Spannung auf, die Spannung auf die man am Anfang des Buches vergeblich wartete. Auch die Zusammenhänge, die zu Beginn undurchschaubar waren wurden zum Schluss klarer.

Die letzten zwei Worte auf der letzten Seite erklärten dann, warum so vieles offen blieb. Nämlich FORTSETZUNG FOLGT!

Trotzdem konnte mich das Buch nicht wirklich vom Hocker reißen, hätte mir was anderes erwartet.

2 Sterne von mir! Einen für das Cover, und den anderen für die Spannung, die für mich viel zu spät eintritt. Zu spät, um mich zu fesseln....


  (18)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

alesia fridman, freundschaft, gefühle, glück, liebe, mode, nachdenklich-heiter, roman, schicksal, seifenblasen, unfall, wendepunkt

Seifenblasen

Alesia Fridman
Flexibler Einband: 275 Seiten
Erschienen bei M. Schmidt, 01.05.2018
ISBN 9783947651115
Genre: Sonstiges

Rezension:

Eigentlich könnte es nicht besser laufen für die Modejournalistin Sabrina Brandel. Sie führt ein angenehmes Leben mit ihrem Freund Marc, einem angesagten Fotografen. Bis sie in Nizza den Mathematiker Gustave kennenlernt und kurz darauf in einen schweren Unfall verwickelt wird. Da beginnt sie sich zu fragen: "Was ist mir mein Leben wert?" Wohin wird das Leben Sabrina führen?

Seifenblasen. Schon allein der Titel des Buches regt zum Lesen an! Und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch lies sich gut lesen und ich war von Anfang an in die Geschichte versunken.

Die Charaktere haben mich allesamt fasziniert und die Geschichte war wie aus dem Leben gegriffen. Gefühlvoll, schicksalhaft und so voller Leben. Man konnte mit Sabrinas Gefühlen beim lesen richtig mit fiebern und fühlte, wie die eine oder andere Seifenblase zerplatzte und sich eine andere wieder auftat.

Ein Lesevergnügen der besonderen Art. In den Zug zu steigen und eine Reise mit den Personen zu machen, die einen ans Herz wachsen und Stunden später an einen anderen Ort wieder aussteigen, gefüttert mit neuen Eindrücken. Genauso habe ich es erlebt.

Klare Leseempfehlung!
5 Sterne!!!

  (11)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

fantasy, liebe, zeitreisen

Perlen der Winde

Astrid Korten , Rike Bartlitz , Rike Bartlitz
Flexibler Einband: 268 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 28.05.2018
ISBN 9783752816280
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Die Archäologin Catherine Evans erkundet während einer Expedition die Höhle des Ajios Prodhromos Klosters in Gortis. Dabei gerät sie während eines mysteriösen Sturms inmitten der Eremitenhöhle, um die sich zählreiche Sagen ranken, in höchste Gefahr und entkommt nur knapp dem Tod. 

Kurz darauf besucht sie Merle, eine alte Frau, die mehr über die Höhle weiß. Von ihr erfährt sie von den sagenumwobenen Perlen der Winde, die immer nach einem Sturm in der Höhle gefunden werden. Als Catherine die Eremitenhöhle zum zweiten Mal betritt, findet sie nicht nur besagte Perlen, sondern trifft dort auf einen rätselhaften Mann, der behauptet aus dem Jahr 1821 zu kommen. Das Schicksal um Liebe, Tod und Verderben nimmt seinen Lauf.

Perlen der Liebe ist der erste Teil einer spannenden Roman-Trilogie rund um die sagenumwobenen Perlen der Winde.

Am Anfang des Buches hatte ich Schwierigkeiten in die Geschichte hineinzufinden. Doch nach den ersten fünf Kapitel freundete ich mich mit den sympathischen Charakteren an. Vor allem Catherine und ihre Tochter Pauline sind mir ans Herz gewachsen. Der Zeitreisende Konstantin kam für mich allerdings etwas unglaubwürdig rüber. Er nahm alle Änderungen zwischen den Zeiten ein bisschen zu leicht hin. Da hätte vielleicht mehr Action in die Geschichte gehört, und vielleicht mehr humorvolle Szenen zwischen Catherine und Konstantin.

Alles in allem verfolgte gerne die spannend geschriebenen Szenen und die knisternd, erotischen Liebesszenen zwischen Catherine und Konstantin. Auch die schöne griechische Landschaft und das Flair fand ich sehr gut beschrieben und war beim Lesen sehr gut vorstellbar. Das Autoren-Duo Astrid Korten und Rieke Bartlitz harmoniert ziemlich gut, und ich fand den Wechsel zwischen den einzelnen Szenen sehr gut gelungen.

Am Ende des Buches wurde die Spannung aufrecht erhalten und ich fiebere schon Teil 2 entgegen. Da sag ich nur eines! Vorfreude ist die schönste Freude!!!


 

  (17)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

35 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 21 Rezensionen

19. jahrhundert, auswanderer, familiengeheimnis, hungersnot in irland, irland, liebe, nachkommen, nachlass, reise, roman, tagebuch, usa, vergangenheit, vermächtnis, wiedergeburt

Die Töchter von Tarlington Manor

Tanja Bern
E-Buch Text: 298 Seiten
Erschienen bei beHEARTBEAT by Bastei Entertainment, 10.04.2018
ISBN 9783732540990
Genre: Romane

Rezension:

Angezogen vom tollen Cover habe ich das Buch gerne zur Hand genommen um dem Geheimnis der Tarlington Töchter auf die Spur zu kommen. Schon ab der ersten Seite war ich in der Welt von Casey und Aeryn versunken.  

Es geht um die Geschichte von Casey, die in Pennsylvania lebt und seit ihrer frühesten Jugend von Irland träumt. Eines Tages erzählt ihr ihr Großvater vom Tagebuch der irischen Auswanderin Aeryn, und die Sehnsucht nach Irland wird immer stärker. Gut, dass sie in dem Café, in dem sie arbeitet Brayden kennenlernt, der zufälliger Weise aus Irland stammt.  

Nicht nur Casey ist fasziniert von den Tagebuchaufzeichnungen. Auch ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich war gefesselt von Aeryns Leben im Irland des Jahres 1846. Man spürte beim Lesen richtig, wie schlecht es den Leuten in dieser Zeit ergangen ist und wie groß die Hungersnot war. Da wird einem wieder bewusst, wie gut es uns heutzutage geht.  

Apropos heutzutage, auch die Geschichte von Casey war flüssig und vor allem sehr gefühlvoll geschrieben.  

Ein wundervolles Buch in dem Charaktere erschaffen wurden mit denen man sich gleich anfreundet und in dem man mitgenommen wird auf eine schöne Reise nach Irland, die dazu einlädt einmal hinzufahren und in die grüne Insel einzutauchen.


Auf den Leser wartet eine gefühlvolle Familiengeschichte und fesselnde Tagebuchaufzeichnungen einer starken Frau aus dem Jahre 1846. Diese Reise nach Irland lohnt sich auf alle Fälle! Ein Lesevergnügen der besonderen Art, das mir noch lange in Erinnerung bleiben wird!

 

  (14)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

frankreich, frauennetzwerk, hannah richter;, krimi, leiche, mord, mord in der provence, mord oder unfall, netgalleyde, provence, reihe, sandra aslund, sommer, spannung, teil 2 der reihe

Tödliche Provence

Sandra Åslund
Flexibler Einband: 360 Seiten
Erschienen bei Midnight, 08.06.2018
ISBN 9783958199217
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Tödliche Provence ist der zweite Teil einer Krimireihe rund um die Kommissarin Hannah Richter, die nach einem Praktikum in der Provence (siehe in Teil 1) endlich genügend Zeit findet, dort einmal Urlaub zu machen und ihre Freundin Penelope zu besuchen.

Doch mit Urlaub wird es leider nichts...! Penelopes Nachbar wurde in seinem Haus tot aufgefunden und Hannah hilft ihrer ehemaligen Kollegin bei den Ermittlungen.

Das Provence Flair wird im Buch sehr gut dargestellt und man konnte sich beim lesen die schöne Landschaft bildlich vorstellen und das gute Essen beinahe riechen. Die kriminellen Ermittlungsarbeiten sind aber ein wenig auf der Strecke geblieben und einige Abschnitte wurden etwas zu ausgiebig erzählt.

Auf die Charaktere konnte ich mich auch im ersten Teil schon gut einlassen. Das war im zweiten Teil nicht anders, denn die Figuren werden realistisch beschrieben.

Ein Buch für Leser, die ruhige Krimis und schöne Landschaftsbeschreibungen mögen. Etwas schwächer als der erste Teil.

  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

25 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

eheaus, freundschaft, juliarogasch, julia rogasch, kinder, lebetausendleben, liebe, mitdiramhorizont, mit dir am horizont, roman, streit, sylt, tod, trauer, vergangenheit

Mit dir am Horizont: Ein Sylt-Roman

Julia Rogasch
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 06.11.2017
ISBN 9783958182318
Genre: Romane

Rezension:

Anna hat in ihrem Leben alles: Einen tollen Mann, eine steile Karriere als Juristin und ein Jetset-Leben als Teil der Hamburger High Society. Plötzlich bekommt sie einen Brief von ihrer alten Freundin Tessa mit der sie seit einem Streit keinen Kontakt mehr hat. Sie bittet Anna um Hilfe. Da fährt Anna nach Sylt und als sie ankommt ist Tessa tot. War es wirklich Selbstmord? Mit Hilfe von Tessas Nachbar Claas versicht sie den Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Die Inhaltsangabe klingt spannend und lädt zum Lesen ein. Dazu kommt noch ein wunderbarer Ort, wo die Geschichte spielt. Die Insel Sylt. Inselflair, Meeresrauschen und gute Luft.
Nur leider will in dem Buch kein Sylt-Flair aufkommen. Es hat mich nicht mitgenommen auf die Insel und hätte an jedem beliebigen Ort spielen können. Lange ausufernde Stellen runden das ganze ab. Es hätte spannend werden können, aber das Potential wurde nicht ausgeschöpft. Fazit: Es gibt bessere Sylt-Romane!



  (13)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

35 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

bettina kiraly, erwartungen, flugzeug, freundinnen, humor, kleid, konferenz, liebe, maxime, mr. right, one-night-stand, tim, träume, unterhaltung, wien

Traue niemals Mr. Right?

Bettina Kiraly
E-Buch Text
Erschienen bei Lovebirds, 26.04.2018
ISBN 9783960873716
Genre: Sonstiges

Rezension:


Maxime und ihre besten Freundinnen fliegen für ein Wochenende nach Frankfurt. Maxime macht sich nach der Ankunft auf die Suche nach dem zauberhaft schönen Kleid, das sie vor drei Jahren hier entdeckt hat. In diesem perfekten roten Kleid – so ist sie überzeugt – wird sie ihren Traummann treffen. Tatsächlich scheint der Kauf des Kleides seine magische Wirkung sofort zu entfalten, als sie sich auf dem Rückweg zum Hotel verläuft und von einem attraktiven Mann auf einem Mofa gerettet wird …

Mit "Traue niemals Mr. Right" ist der Autorin eine Kurzgeschichte mit Herz gelungen. Die Charaktere waren alle sympathisch und die Geschichte ist in einer bildlichen Sprache geschrieben, sodass man alles vor Augen hatte. Sehr humorvoller Ausflug nach Frankfurt für entspannende Lesestunden. Das Ende war leider etwas zu schnell da und hätte noch ein bisschen ausgebaut werden können. Deshalb 4 Sterne!


  (12)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(133)

283 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

aborigines, australien, cece, eine familiengeschichte, england, familie, familiengeheimnis liebe, familiensaga, kunst, lucinda riley, malerei, perlen, reihe, roman, thailand

Die Perlenschwester

Lucinda Riley , Sonja Hauser
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 30.10.2017
ISBN 9783442314454
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 
270 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.