Leserpreis 2018

biggtats Bibliothek

299 Bücher, 108 Rezensionen

Zu biggtats Profil
Filtern nach
299 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"römer":w=1

Leuchtturmliebe

Lotte Römer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Montlake Romance, 29.01.2019
ISBN 9782919804320
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

"erotik":w=3,"spannung":w=2,"tödlich":w=2,"erotikthriller":w=2,"schmonz":w=1,"liebe":w=1,"thriller":w=1,"affäre":w=1,"gift":w=1,"mordserie":w=1,"affären":w=1,"versuchung":w=1,"coaching":w=1,"coach":w=1,"trhiller":w=1

Tödlich ist die Versuchung

Gina Jacobsen
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 13.12.2018
ISBN 9783945362488
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Emanuela Wolf versucht mit Hilfe des Beziehungscoachs Bernhard Rett, ihr Trauma über den Tod des Bruders und den Verlust ihrer Jugendliebe aufzuarbeiten. Damit sie lernt, wie Männer ticken, gibt ihr der Coach Hausaufgaben, in denen sie unter seiner Regie verschiedene Männertypen verführt. Doch plötzlich stirbt ein Date nach dem anderen. Emanuela weiß nicht, wem sie noch trauen kann. Ist Bernhard Rett, in den sie sich inzwischen verliebt hat, der Täter? Oder das nächste Opfer?

Wegen der bisherigen unterschiedlichen Bewertungen habe ich mich mit gemischten Gefühlen an das Buch gewagt, doch entgegen meiner Erwartungen ist der Autorin Gina Jacobsen ist mit dem Buch "Tödlich ist die Versuchung" ein guter Mix der Genres Krimi, Thriller und Erotik gelungen. Es war durchwegs spannend und wurde nie langweilig. Die mit Erotik gewürzten Szenen haben mich keineswegs gestört, und waren Gänsehaut pur. Ein Buch, mit unerwartetem Ende, dass man nicht weglegen kann.

Für Leser, denen einige prickelnde erotische Momente nicht stören eine sehr gute Mischung, die es durchaus zu lesen lohnt.

  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

77 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 59 Rezensionen

"krimi":w=11,"münster":w=11,"drohbriefe":w=6,"mord":w=4,"angst":w=4,"spannung":w=2,"vergangenheit":w=2,"mut":w=2,"christine drews":w=2,"charlotte schneidmann":w=2,"reihe":w=1,"serie":w=1,"polizei":w=1,"ermittlungen":w=1,"kriminalroman":w=1

Kälter als die Angst

Christine Drews
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.12.2018
ISBN 9783404177882
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Das Buch "Kälter als die Angst" von Christine Drews ist eine Reihe rund um die Kommissare Peter Käfer und Charlotte Schneidmann.
Katrin Ortrup, die man schon von einem vergangenen Band als Opfer kennt taucht wieder auf.

Sie ruft die Kommissarin an, die sich zur Zeit im Innendienst befindet und erzählt ihr von den Drohbriefen, die sie und die anderen Hausbewohner erhalten, in das sie vor kurzem eingezogen ist.  Kurz darauf wird die  ehemalige Opernsängerin Carla Dellbrück ermordet. Alles sieht nach einer Beziehungstat aus. Doch dann stellt sich heraus, dass auch sie dieselben Drohbriefe erhalten hat.

Wieder tut sich ein spannender Fall für die Ermittler aus Münster auf. Für mich selbst war es der erste Krimiband dieser Reihe, ich hatte aber keine Probleme, in die Geschichte reinzufinden. Was im Band vorher mit Karin passiert ist, hat mich allerdings neugierig gemacht, und ich werde sicher auch diese lesen.

Es war spannend, zwei neue, auf mich sehr sympathisch wirkende Kommissare kennenzulernen. Man konnte auch gut in das Privatleben der Charaktere blicken, und ihre Gedanken gut mitverfolgen.

Durch den fesselnden Schreibstil und überraschenden Wendungen schafft es die Autorin, den Spannungsbogen fast durchgehend aufrecht zu halten, im Mittelteil lies er aber etwas nach. Die Geschichte wurde auch in den Augen des Täters betrachtet, und man konnte alles aus verschiedenen Perspektiven verfolgen.

Die Auflösung war für mich völlig unerwartet und gut konstruiert.

Alles in allem ein guter Krimi aus Münster. Im Mittelteil lies die Spannung für mich leider etwas nach, daher nur gute 4 Sterne von mir!!!


  (28)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"angst":w=2,"liebe":w=1,"vergangenheit":w=1,"schicksal":w=1,"hoffnung":w=1,"unfall":w=1,"verzweiflung":w=1,"wut":w=1,"erinnerung":w=1,"amnesie":w=1,"authentisch":w=1,"zuversicht":w=1,"warmherzig":w=1,"krüppel":w=1,"tief berührend":w=1

Wintersonnenherz - Anna & Mark

Hilga Höfkens
E-Buch Text: 265 Seiten
Erschienen bei books2read, 15.12.2018
ISBN 9783733712891
Genre: Liebesromane

Rezension:

INHALT:
Es ist ein regnerischer Dezemberabend, und Anna möchte nichts weiter, als es sich auf ihrem idyllischen Pferdehof gemütlich zu machen. Sie ist dabei, der Stadt zu entfliehen, da stolpert ein Fremder vor ihren Wagen. Anna eilt ihm zu Hilfe und wird von einem intensiven Déjà-vu übermannt. Gibt es etwas in ihrer Vergangenheit, woran sie sich nicht erinnern kann?

Dem einst unbezwingbaren Anwalt Mark hat ein Unglück vor zwei Jahren alle Hoffnung geraubt. Als er erneut in einen Unfall verwickelt wird, glaubt er, die Welt habe sich endgültig gegen ihn verschworen. Doch dann blickt er in die lichtblauen Augen der Frau, die ihm zu helfen versucht, und der graue Himmel klart auf. Ist Anna die Zukunft, an die er nicht mehr geglaubt hat?

MEINE MEINUNG:

Ein berührendes Wintermärchen über zwei vom Schicksal gezeichnete Menschen, denen die Liebe eine zweite Chance gibt.

Die Autorin hat es geschafft, mit ihrer rührenden Sprache eine wunderbar magische Geschichte zu erschaffen. Liebevolle Charaktere runden das Ganze ab. Die schönen Beschreibungen von Annas Pferdehof haben mich dorthin mitgenommen, Es war schön zu lesen, wie sich die beiden langsam annähern und sich ihre Gefühle offenbaren.

Das Schicksal hat beiden sehr übel mitgespielt. Anna hat in ihren Pferden eine ausfüllende Tätigkeit gefunden, Marc muss erst mal wieder ins Leben zurückfinden, und Anna hilft ihm dabei.

Eine berührendes Buch für einen kalten Winterabend am Kamin, oder auf dem Sofa.

Ich freue mich auf die Fortsetzung!!!

  (23)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"historischer roman":w=1,"zweiter weltkrieg":w=1,"2. weltkrieg":w=1,"flüchtling":w=1,"schwarzwald":w=1,"1945":w=1,"ostpreußen":w=1,"baden":w=1,"nicolai":w=1,"grünhayn":w=1

Die Frauen vom Schlehenhof

Judith Nicolai
E-Buch Text: 398 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 12.11.2018
ISBN B07KFD4S8T
Genre: Romane

Rezension:

Als Hanka in ihren Heimatort Rothenbach zurückkehrt, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Fest entschlossen, von vorn anzufangen, zieht sie im alten Schlehenhof ein und eröffnet eine kleine Goldschmiedewerkstatt. Während sie Roman, einem Freund aus Kindheitstagen und Besitzer des Hofs, bei der Renovierung hilft, fällt ihr ein altes Armband in die Hände

Hanka stößt auf die Geschichte von Greta und Johanna, zwei Flüchtlingsmädchen die vor 70 Jahren nach Rothenbach kamen. Neugierig forscht sie an deren Geschichte.

"Die Frauen vom Schlehenhof" ist das erste Buch, dass ich von Judith Nicolai lesen durfte. Sie hat einen sehr guten Schreibstil und man ist gleich mitten im Geschehen. Die Beschreibungen sind teilweise so bildlich, dass beim lesen richtig mitlebt.

Vergangenheit und Gegenwart sind sehr gut miteinander verwoben und das schwierige frühere Leben in ist gut recherchiert. Auch die gegenwärtige Geschichte hat mir gefallen, wenn auch der mystische Teil etwas zu viel des guten war, und für mich etwas unglaubwürdig wirkte, aber das ist Geschmacksache.

Die Charaktere rund um Hanka in der Gegenwart und Greta in der Vergangenheit waren alle sympathisch und auch das Cover wirkte sehr farbenfroh und passt genau zur Geschichte. Das wunderschöne Haus des Schlehenhofes und die grünen Wiesen rundherum sind schön zu erkennen und erhöhen die Lust am Lesen.

Insgesamt eine schöne, gut recherchierte Geschichte, für Freunde von Familiengeschichten und historischen Romanen, die ich wärmstens empfehlen kann.


  (9)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

"thriller":w=1,"gran canaria":w=1,"carlos munoz diaz":w=1

Du bist mein Besitz

Drea Summer
Flexibler Einband: 240 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 26.11.2018
ISBN 9783748166368
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Nachdem ich schon die ersten zwei Teile der Krimi-Reihe, die in Gran Canaria spielt gelesen habe hat mich auch der dritte und leider letzte Teil nicht enttäuscht.

Im Mittelpunkt stehen wieder I nspektor Carlos Muñoz Díaz mit seinem Kollegen Cristiano und seiner Verlobten Sarah.

In einer Gasse in Playa del Inglés stirbt Svens Ex-Freundin Dörte in seinen Armen an einer Stichverletzung. Sven flieht, da er befürchtet, man könne ihm die Schuld an Dörtes Tod geben.
Die Prostituierte Aurelia, die in einem Bordell festgehalten wird,  begibt sich auf eine gefährliche Suche nach ihrer Freundin Malia
Kurz darauf tauchen zwei weitere Leichen auf....

Die Geschichte ist wieder fesselnd und real zugleich, ohne große Abschweifungen und langweilige Szenen. Habe das Buch nur ungern aus der Hand gelegt. Man ist auf Gran Canaria live im Geschehen und lernt die dunklen Seiten der Insel kennen, ob man  will, oder nicht!

Die Reihe kann unabhängig voneinander gelesen werden und ist für Thriller-Liebhaber ein echter Geheimtipp!

  (10)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

12 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

Die dunklen Wellen der Liebe: Roman

Alex Wagner
E-Buch Text: 255 Seiten
Erschienen bei null, 05.11.2018
ISBN B07K7YYX3Y
Genre: Sonstiges

Rezension:

Southampton, England: Der Luxusliner Sea Goddess bricht zu einer Fahrt über den Atlantik auf. An Bord ist Fianna Sheridan, Vermögensverwalterin der Superreichen und hart arbeitende Karrierefrau, die von ihrer Freundin zwangsbeurlaubt wurde.
In ihrer Nachbarkabine kann sich Dean Bryant kaum noch erinnern, wie lange er schon zur See fährt. Er hat das feste Land für immer hinter sich gelassen. Und die Liebe sowieso. In seiner Gegenwart ereignen sich unheimliche Dinge. Dinge, die es eigentlich nicht geben dürfte. Und dennoch: Schon bald zieht er Fianna immer tiefer in seinen Bann …

Die Sea Goddess hat mich sofort in meinem Bann gezogen und ich kam mit auf Fiannas Reise mit dem unglaublichen Luxusliner. Ich lies mich treiben auf hoher See, war mit Fianna in ihrer Kabine, an der Bar oder beim Essen. Ich war gerne auf diesem Schiff unterwegs, auch wenn es nur im Kopf war...

Die Liebesgeschichte ist super geschrieben und hat zwei überraschende Wendungen. Sehr gut ausgedacht und völlig unerwartet. Die netten Charaktere habe ich sofort ins Herz geschlossen. Ein Buch ganz nach meinem Geschmack, Sehr zu empfehlen für Liebhaber von Kreuzfahrten, Reisen und Überraschungen!

Eine aussergewöhnliche Geschichte, die mir lange in Erinnerung bleiben wird.


  (22)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

20 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"thriller":w=1,"2018":w=1,"kindesentführungen":w=1,"claudia giesdorf":w=1

Seelenschnitte

Claudia Giesdorf
E-Buch Text: 342 Seiten
Erschienen bei null, 06.11.2018
ISBN B07K8HWP12
Genre: Romane

Rezension:

Victoria Bachmann hat alles. Eine Familie, ein gemütliches Bauernhaus, eine Karriere als Journalistin.
Es beginnt mit einem Traum, sie träumt, ihre Tochter würde verschwinden und fühlt sich verfolgt. Sie bekommt Panik.

Schließlich stößt sie auf etwas: In Berlin verschwinden Kinder.
Und nur sie sieht ein Muster. Nur sie erkennt einen Zusammenhang.
Doch die Gefahr ist größer als sie dachte.

Schon das Cover des Buches passt gut zum Buch. Stufe für Stufe arbeitet sich Victoria wieder zurück in ihr altes Leben, bis sie Licht sieht am Ende des Tunnels.

Die Geschichte ist fesselnd und geheimnisvoll geschrieben. Die Blicke in Victorias Jugend waren erschreckend und beklemmend. Die Autorin hat einen gut konstruierten Psychothriller mit unerwarteten Wendungen geschaffen.

Der starke Charakter von Christian, Victorias Ehemann hilft ihr in jeder Situation und hält zu ihr.

Alles in allem ein starker Psychothriller, der mich überrascht hat und für Thrillerliebhaber zu empfehlen!








  (20)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

Und es wurde finster

Alexander Lorenz Golling
Flexibler Einband: 216 Seiten
Erschienen bei Midnight, 09.11.2018
ISBN 9783958192249
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Und es wurde finster...

So wie das Cover des Buches schon aussagt geht es düster und geheimnisvoll zu in Dorf Moosbach an der Donau.

Kriminalhauptkommissar Brauner aus Ingolstadt hat einen schwierigen Fall zu lösen. Auf dem heruntergekommenen Bauernhof Finsterholz wurde ein schrecklicher Mehrfachmord verübt und eine ganze Familie ausgelöscht. Die Ermittlungen verlaufen stockend, denn die Dorfbewohner vertrauen eher Gott als der Polizei Die einzige Zeugin ist Amelie, doch das 14-jährige Mädchen hat Trisomie 21 und kann nicht sprechen, nur zeichnen....

Der Autor bringt die düstere Stimmung sehr gut gelungen. Die Horrorszenen, die sich abspielen wurden sehr gut beschrieben und beim Lesen schauderte es einen, wenn man sich die gruseligen Szenen genau vorgestellt hat.

Mit Herrn Brauner habe ich einen interessanten und sympathischen Kriminalkommissar kennengerlernt, von dem ich gerne mehr lesen würde. Die Spannung kam in diesem Buch nicht zu kurz und es gab ein unvorhersehbares Ende.

Ein durchaus zu empfehlender Regionalkrimi, der in Ingolstadt und Umgebung spielt!

  (53)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(18)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"mord":w=3,"krimi":w=2,"unfall":w=2,"bielefeld":w=2,"geheimnis":w=1,"kriminalroman":w=1,"beziehungen":w=1,"wolf":w=1,"doppelleben":w=1,"künstlerin":w=1,"bibliothekarin":w=1,"angststörung":w=1,"jugendfreunde":w=1,"galerist":w=1,"bremsen":w=1

Zerrissene Wahrheit

Heike Rommel
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei KBV, 29.10.2018
ISBN 9783954414376
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

»Karen saß reglos da und starrte auf das Bild. Das Blut rauschte ihr in den Ohren. Es war, als hätte sie gleichzeitig mit dem Foto das Drama ihres Lebens zusammengesetzt.«

Schon allein dieser Satz animierte mich dazu, das Buch zu lesen, denn das scheint ein spannender Krimi zu werden.

Eine kurze Inhaltsangabe:

Ein ungeheuerlicher Verdacht lässt Margret Lückner nicht mehr ruhig schlafen. Sie bringt einen Brief auf den Weg und legt eine Fotografie dazu … Ausgerechnet an der steilsten Stelle der Dornberger Straße versagen kurz darauf die Bremsen ihres Wagens. Der tödliche Autounfall entpuppt sich sehr schnell als Mord. Die unscheinbare Bibliothekarin hinterlässt ein beachtliches Vermögen. Wurde sie deshalb ermordet? Oder liegt der Schlüssel zur Lösung des Rätsels in Margrets Vergangenheit? Was wollte sie ihrer ehemaligen Freundin Karen so dringend mitteilen?

Das Buch ist der vierte Teil einer Reihe rund um die Bielefelder Kommissar Domeyer und seine Kollegen vom Bielefelder KK11.

Weil das Buch ein Band einer Reihe ist, und diese für mich unbekannt war, kamen zu viele neue Charaktere auf einmal auf mich zu, von denen ich noch nie gehört habe. Deshalb habe ich sehr schwer ins Geschehen gefunden. Es gab sehr lange Abschnitte, die nur vom Privatleben der Kommissare handelten, aber nichts mit dem Fall zu tun hatten. Die Ermittlungen gingen sehr schleppend voran und von Spannung war in der ersten Hälfte nichts zu sehen.

Außerdem fehlten die Absätze. Wenn man beim Lesen gerade mitten im Geschehen war und die Szene sich um eine Verdächtige drehte schwankte die Autorin plötzlich um und es ging um eine ganz andere Person.

Durchaus positiv war das rasante Ende, das sehr fesselnd und spannend geschrieben war und mich wieder ein bisschen versöhnt hat. Alles in allem mittelmäßiger Regionalkrimi den man am besten in der richtigen Reihenfolge liest.



  (49)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

15 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"ebook":w=1,"alltag":w=1,"hamburg":w=1,"5 sterne":w=1,"2018":w=1,"leseempfehlung":w=1,"reziexemplar":w=1,"dotbooks verlag":w=1,"lesehighlight2018":w=1,"tania schlie":w=1,"der duft von sommerregen":w=1,"herz oder verstand":w=1,"ehrlich und berührend":w=1

Der Duft von Sommerregen

Tania Schlie
E-Buch Text: 311 Seiten
Erschienen bei dotbooks Verlag, 02.10.2018
ISBN 9783961483723
Genre: Liebesromane

Rezension:

Lena liebt Bücher, die kleinen, unverhofften Glücksmomente des Alltags und gutes Essen – ein Mann würde sie in ihrem entspannten Leben nur stören. Aber dann steht auf der Hochzeit einer Freundin plötzlich der attraktive Jonas vor ihr. Ist das, was sie für Jonas empfindet wirklich Liebe? Und wer spielt die rätselhafte Melodie, die in ihrer Wohnung zu hören ist? Das Lied weckt die Sehnsucht nach der wirklich großen Liebe in Lena...

Lena, die Hauptprotagonistin des Buches ist wunderbar. Sie sammelt Glücksmomente, und das fand ich sehr toll.
Auch die übrigen Charaktere waren gut durchdacht und ich habe sie alle lieb gewonnen. Die liebe Frau Rosa, die nur rosa Kleidung trägt, Lenas Chef, Herr Cordes, ein unglaublich liebenswürdiger älterer Herr und nicht zuletzt Lenas Familie mit Schwester Mona.

Im der ganzen Geschichte sind wunderbare Liebes- und Glücksmomente versteckt, die man nur aufzusaugen braucht. Es hat mich glücklich gemacht, das Buch zu lesen und genau das sollte ein Buch für mich haben.

Der Roman war für mich sehr emotional und bewegend, denn neben dem ganzen Glück kommen auch traurige Szenen vor. Das Lesen war ein Wechselbad der Gefühle.

Der Schreibstil war sehr gut und man konnte kaum aufhören zu lesen und der starken Frau Lena durch die Geschichte zu begleiten. Hamburg war so bildlich beschrieben, dass man bei Lenas Weg zur Arbeit live dabei war.

Ein Glücksbuch der Spitzenklasse, dass ich wärmstens empfehlen kann!

  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

"kanada":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"tiere":w=1,"hunde":w=1,"kleinstadt":w=1,"gemeinschaft":w=1

Manyberries: Raspberry Lane

Avery Yukon
E-Buch Text: 205 Seiten
Erschienen bei way2 Verlag, 13.09.2018
ISBN 9783742724144
Genre: Sonstiges

Rezension:

Madison lebt seit drei Jahren in der kanadischen Kleinstadt Manyberries und hat ihre Vergangenheit hinter sich gelassen. Plötzlich taucht ihr Exfreund Joey auf, der am nächsten Morgen tot aufgefunden wird. Wer wollte ihn ermorden? Ist auch Madison in Gefahr?

Das Cover hat mich lediglich angezogen und dazu animiert das Buch zu lesen, Die schönen Farben, die Bäume die sich in See spiegeln  und die Liebenden im oberen Teil des Bildes wirken sehr stimmig.

Mit den Charakteren habe ich mich gleich angefreundet, Officer Callum und Zach waren nette Personen, wenn man sie auch nicht richtig einschätzen konnte. Madison hat schon sehr viel erlebt und fühlt sich in Manyberries gut aufgenommen. Die Pension in der sie arbeitet ist wie eine Familie für sie.

Alle Einheimischen sind bereit ihr zu helfen und greifen ihr gerne unter die Arme. Der Zusammenhalt im Dorf hat mir unglaublich gut gefallen.

Madisons Leben in der Kleinstadt hat sich im Buch sehr idyllisch gelesen. Fast zu Idyllisch. Sowohl die Erzählung des Mordes als auch die übrigen Ereignisse wurden sehr gefühllos und ohne Spannung erzählt. Mir ist es beim Lesen so vorgekommen, als ob nichts passieren würde. Alles war zu vorhersehbar und das Ende war mir ein bisschen zu kitschig.

Würde dem Buch eine mittelmäßige Bewertung geben...




  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(25)

43 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"weihnachten":w=3,"roman":w=1,"new york":w=1,"hochzeit":w=1,"teenager":w=1,"kuss":w=1,"christmas":w=1,"weihnachtsbuch":w=1,"sarah morgan":w=1,"xmas":w=1,"keinsex":w=1,"blümchenhaft":w=1

Merry Mary Christmas: Eine Hochzeit zu Weihnachten

Mirka Mai
E-Buch Text
Erschienen bei Piper Humorvoll, 02.10.2018
ISBN 9783492982955
Genre: Liebesromane

Rezension:

New York zur Weihnachtszeit: Pünktlich vor Weihnachten wird Mary endlich ihren Verlobten Peter heiraten und damit die Bedingung für das üppige Erbe ihrer Tante erfüllen. Der Traumprinz entpuppt sich als Frosch und Mary muss wohl einen Ersatzmann auftreiben. Da ist das Gefühlschaos schon vorprogrammiert.

Die Geschichte von Mary und ihrer schrulligen Familie war für mich genau mit der richtigen Portion Humor gewürzt. Schon alleine der Name "Mary Christmas Parker" brachte mich zum lachen!

Beim lesen kam durch die wunderschönen Beschreibungen von New York vor den Feiertagen Weihnachtsstimmung auf. Man spürte richtig die Kälte, Gemütlichkeit und die leckeren Gerüche vom Kekse backen. Marys Kater war das Tüpfelchen auf dem i...

Zu Beginn eines jeden Kapitels gab es sehr nett ausgewählte Zitate, die exakt dazu passten. Der hier hat mir besonders gut gefallen:

"Wenn du etwas liebst, lass es los.
Wenn es zu dir zurückkommt, gehört es dir.
Wenn es nicht zurückkommt, hat es dir nie gehört."

Das Ende und auch teilweise die Handlung der Geschichte waren aber ein bisschen kitschig, deshalb gibt es einen Stern Abzug.
Alles in allem eine nette Unterhaltung zum Schmunzeln für einen Abend auf der Couch oder für eine lange Zugfahrt

  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"liebe":w=1,"roman":w=1,"verlust":w=1,"mutter":w=1,"einsamkeit":w=1

...und die Erde dreht sich weiter

Stephanie Mischke
E-Buch Text: 279 Seiten
Erschienen bei null, 21.10.2018
ISBN B07HY1D5TM
Genre: Romane

Rezension:

Das Buch "..und die Erde dreht sich weiter" beginnt sehr ruhig und schildert den Alltag und das Familienleben von Tina, einer Anwältin, die sowohl ihre Familie als auch ihre Arbeit liebt. Als sie erfährt, dass sie wieder schwanger ist bricht für sie eine Welt zusammen. Kurz darauf folgt der Schicksalsschlag, Sie verliert die wichtigsten Menschen in ihrem Leben bei einem Unfall.

Wie meistert sie dieses Schicksal? Ihre Tochter und  die Leute, die sie auf ihrem Weg trifft geben ihr viel Kraft um die Situation zu meistern und ins Leben zurückzufinden. Auch die Musik spielt eine wichtige Rolle in Tinas Leben und hilft ihr sehr viel.

Berührend und gekonnt beschreibt die Autorin die Situation und man leidet beim lesen richtig mit. Man spürt Tinas Trauer, aber auch ihre Hoffnung. Ein trauriges Buch, das auf die Tränendrüse drückt, angenehm zu lesen und tolle authentische Charaktere.

Klare Leseempfehlung!



  (54)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

96 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 80 Rezensionen

"liebe":w=2,"moni kaspers":w=2,"honig aufs herz":w=2,"krimi":w=1,"familie":w=1,"usa":w=1,"humor":w=1,"liebesroman":w=1,"new york":w=1,"detektiv":w=1,"vergangenheitsbewältigung":w=1,"vater-sohn":w=1,"liebesroman thrill":w=1,"wunderschön und bewegend zugleich":w=1

Honig aufs Herz

Moni Kaspers
Buch: 224 Seiten
Erschienen bei FeuerWerke Verlag, 01.10.2018
ISBN 9783945362440
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nachdem Evryn ihren Freund in flagranti erwischt hat, zieht sie kurzerhand in ihr kleines New Yorker Detektivbüro. Noch auftragslos lernt sie ihren Nachbarn, den Taxifahrer Nicolaj kennen. Die  beiden sind sofort fasziniert voneinander, doch irgendwas hält Nicolaj davon ab, sich den tollpatschigen Rotschopf zu nähern. Bald ergibt sich für die Detektivin ein lukrativer Auftrag der ihr Leben nicht nur durcheinanderwirbelt sondern auch bedroht. Wird sie es schaffen ihr Leben zu retten und Nicolajs Herz zu erobern?

Schon am Anfang des Buches lernt man die liebevollen Hauptcharaktere kennen. Die tollpatschige Detektivin Evy, und den zurückgezogen lebenden Nicolaj, der als Einzelgänger lebt. Dessen Vergangenheit hat mich tief berührt und die Autorin hat das sehr ergreifend beschrieben.

Andererseits haben mich die humorvollen Szenen mit Evys Tollpatschigkeit lachen gebracht. Es war ein Vergnügen, die beiden durch ihre Liebesgeschichte zu begleiten und mit ihnen abwechselnd mitzufiebern und mitzulachen. Ich bin regelrecht durch die Seiten geflogen, denn der Schreibstil war sehr flüssig und es war genau die richtige Mischung zwischen Krimi, Romantik und Erotik.

5 Sterne! Schöne Lesestunden bis zum berührenden Ende garantiert!

  (46)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(156)

272 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 116 Rezensionen

"wien":w=8,"leipzig":w=8,"thriller":w=7,"andreas gruber":w=7,"walter pulaski":w=4,"rachewinter":w=3,"krimi":w=2,"spannung":w=2,"rache":w=2,"österreich":w=2,"transgender":w=2,"familie":w=1,"reihe":w=1,"angst":w=1,"hass":w=1

Rachewinter

Andreas Gruber
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 17.09.2018
ISBN 9783442486557
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Mehrere erfolgreiche Männer im besten Alter werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Kommissar Walter Pulaski und Rechtsanwältin Evelyn Meyers können den Fall auch im dritten Teil der Serie nur gemeinsam lösen. Der Täter ist allerdings raffinierter als gedacht...

Wieder ist Andreas Gruber ein fesselnder Roman mit fulminantem Ende gelungen. Er versteht es, die Spannung mittels Cliffhangern am Schluss jedes Kapitels aufrecht zu erhalten. Ein Lesevergnügen der besonderen Art. Trotz der 600 Seiten wird die Geschichte nie langweilig. Es fällt leicht, sich mit den Charakteren anzufreunden, und vor allem die zwei jungen Mädels lockern das Geschehen auf und sorgen für Action. Gut recherchierter dritter Teil der "Rache Serie", der Lust auf den nächsten Band macht! :)

  (42)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

16 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

Von Hass getrieben: Thriller

Marcus Ehrhardt
E-Buch Text: 292 Seiten
Erschienen bei Independently published, 08.11.2018
ISBN B07GC6HC6G
Genre: Romane

Rezension:

Auf dem Weg zu seiner Tante, die im beschaulichen Burns Creek lebt taucht plötzlich vor seinem Auto eine junge blutüberströmte Frau am Straßenrand auf. Er nimmt sie in seinem Wagen mit. Doch jemand ist ihnen auf den Fersen und Jagt sie durch die wilde Natur.

Werden sie entkommen können?

Mit "Vom Hass getrieben" ist Marcus Ehrhardt ein toller Thriller gelungen. Die wilde Naturlandschaft wurde so bildlich beschrieben, dass man beim Lesen richtig mit dabei ist.

Der flüssige Schreibstil und die angenehme Länge der Kapitel macht das lesen leicht. Am Ende einiger Kapitel gibt es Cliffhanger, die das Buch umso spannender, und neugierig auf mehr machen.

Die Arbeit der Polizei wird detailgetreu beschrieben und liest sich sehr interessant, weist aber auch einige Längen auf. Das Ende ist sehr rasant geschrieben und man darf sich auf ein fesselndes Finale freuen.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung für Fans von Thrillern mit Verfolgungsjagden und fesselnden Szenen! Wegen der Längen im Mittelteil gibt es eine Bewertung von 4 Sternen!


  (39)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

9 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"liebe":w=1,"kinder":w=1,"berlin":w=1,"liebesgeschichte":w=1,"zwillinge":w=1,"verwechslung":w=1

Sie er & ich: Bei Verwechsung Liebe

Karina Förster
E-Buch Text: 245 Seiten
Erschienen bei null, 10.08.2018
ISBN B07GCT8M46
Genre: Liebesromane

Rezension:

Millas Leben ist aufgeräumt und in wenigen Wochen will sie Olli heiraten. Es soll eine pompöse Doppelhochzeit mit ihrer besten Freundin Viola werden. Nach der Verlobungsfeier wird sie von der 
Brücke gestoßen und wacht in einem Krankenhaus auf. Ein ihr fremder Mann berichtet, dass sie genau auf sein Autodach fiel. Er ist angeblich ihr Ehemann und spricht sie mit Lene an, redet von Psychiatrie, Alkohol und Drogen. Er nimmt sie mit nach Hause und die Verwechslung nimmt ihren Lauf

Am Anfang bin ich mir dem Buch überhaupt nicht warm geworden. Die Handlung während der Verlobungsfeier war sehr verwirrend und das Alkoholgelage war anstrengend zu lesen. Nach dem Unfall wurde die Geschichte flüssiger und auch angenehmer zu lesen.

Auch mit einigen Charakteren konnte ich nicht so recht anfreunden.  Vor allem Viola und Isabell waren mir ein Dorn im Auge. Die beiden wirkten auf mich sehr arrogant. Auch das Kind hatte sehr freche Bemerkungen für eine 8jährige und mischte auf wie ein Teenager.

Im Mittelteil des Buches gefiel mir das Buch besser und konnte gar nicht aufhören zu lesen. Wird die wirkliche Lene auftauchen? Und wie wird sie in die Geschichte eingebaut?

Zusammenfassend kann ich schreiben, dass mir die Handlung des Buches sehr gut gefallen hat, aus der Geschichte hätte man aber mehr machen können! Von mir gibt es 3,5 Sterne!




  (35)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(53)

62 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 53 Rezensionen

"liebe":w=5,"irland":w=5,"kate dakota":w=3,"geheimnis":w=2,"verlust":w=2,"book of kells":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"tod":w=1,"humor":w=1,"vergangenheit":w=1,"trauer":w=1,"vertrauen":w=1,"vater":w=1,"unfall":w=1

Der Klang eines Augenblicks: Ein Irland-Roman

Kate Dakota
E-Buch Text
Erschienen bei Forever, 03.09.2018
ISBN 9783958183582
Genre: Romane

Rezension:

Nach vielen Jahren kehrt Britt zur Halbinsel Fanard zurück, die sie seit  dem Tod ihres Vaters nicht mehr besucht hat. Nun will sie endlich wissen, wie es zu seinem angeblichen Unfalltod kam. Ihre einzige Spur ist ein Tagebucheintrag über das berühmte Book of Kells, ein Nationalheiligtum der Iren. Bei ihrer Suche nach Antworten lernt Britt den gutaussehenden Declan kennen, und obwohl sie zunächst aneinandergeraten, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen.

"Kate Dakota ist ein Garant für atemlose Spannung, viel Gefühl und wundervolle Geschichten, die begeistern".

Dieses Zitat kann ich nur bestätigen.

Das Cover des Buches ist mir sofort ins Auge gesprungen und ladet dazu ein, das Buch zu lesen. Ich habe sehr gut in die Geschichte gefunden und bin sofort in Irland angekommen. Sowohl die Landschaft, als auch das Feiern des St. Patrick Days wird so beschrieben, als sei man mitten im Geschehen. Die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben und man schließt sie ins Herz. Das Buch ist vollgepackt mit Humor, Traurigkeit und knisternden Szenen zwischen Britt und Declan, was genau die richtige Mischung von Gefühlen war. Ein paar geschichtliche Informationen rundeten die Geschichte ab.

Ein wunderbar, gefühlvolles Lesevergnügen um in eine andere Welt zu entfliehen. Eine Welt voller Herzenswärme, Feierlaune, netten Menschen und wunderbaren Landschaften.


  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(90)

129 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 85 Rezensionen

"thriller":w=4,"psychothriller":w=2,"haustausch":w=2,"spannung":w=1,"vergangenheit":w=1,"rache":w=1,"irland":w=1,"urlaub":w=1,"buchreihe":w=1,"haus":w=1,"carl":w=1,"psychodrama":w=1,"tausch":w=1,"verwirrspiel":w=1,"francis":w=1

Das andere Haus

Rebecca Fleet , Eva Kemper
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 20.08.2018
ISBN 9783442205592
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

INHALT:

Als Caroline und Francis ein Angebot zum Haustausch erhalten, zögern sie nicht lange. Voller Vorfreude beziehen sie ihr Urlaubs-Domizil in der Nähe von London. Doch dort stößt Caroline auf Details, die sie zutiefst verstören, und die sie an einen Menschen erinnern, den sie so schnell wie möglich vergessen wollte. Wollte dieser Mensch sie in eine Falle locken? Und wer ist in ihrem Haus?  Es beginnt ein psychologisches Verwirrspiel, das sie und alle, die sie liebt, ins Verderben zu reißen droht. 

COVER: 

Das Cover des Buches hat mich fasziniert. Ein Cover zum fühlen und zum anfassen, rot und geheimnisvoll. Auch die Inhaltsangabe klang für mich ziemlich interessant. Das könnte ein guter Thriller werden dachte ich, und freute mich schon aufs lesen.  

MEINUNG: 

Ich fand sehr schnell in die Geschichte rein und mir gefällt der flüssige Schreibstil der Autorin. Das Buch besteht aus 3 Ebenen. Eine Ebene erzählt von Carolines Vergangenheit, eine von Carolines Leben im fremden Haus, und eine weitere Ebene wird aus der Sicht von Francis, Carolines Ehemann in der Vergangenheit erzählt. Die 3 Ebenen waren für mich etwas gewöhnungsbedürftig.  

Der Mittelteil war sehr träge und handelte nur von den Eheproblemen von Caroline und Francis. Aber trotzdem wird man zum weiterlesen verleitet, weil man neugierig ist und unbedingt wissen will, wer die Person in Carolines Wohnung ist. Am Ende ist man total auf der falschen Fährte und es kommt alles anders als man die ganze Zeit denkt.  

FAZIT: 

Ich hätte mir beim Lesen etwas mehr Pfiff erwartet. Die Spannung bleibt im Mittelteil leider total auf der Strecke und hätte mehr sein können. Habe mir einen Psychothriller erwartet, aber die Thriller-Elemente kamen zu kurz. 

Aufgrund der unerwarteten Wendung gibt es von mir eine Bewertung von 3 Sternen.

  (62)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

19 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 14 Rezensionen

"tu-was ich dir sage":w=1,"zoo-palmitos park":w=1,"urlaubsidylle":w=1,"gran-canaria-trilogie (2)":w=1,"selbstmord":w=1,"playa del inglés":w=1,"persönliche tragödie":w=1

Tu, was ich dir sage: Gran-Canaria-Thriller (Gran-Canaria-Trilogie 2)

Drea Summer
E-Buch Text: 148 Seiten
Erschienen bei null, 30.08.2018
ISBN B07FXMVQLB
Genre: Sonstiges

Rezension:

INHALT:

Am Parkplatz des Zoos Palmitos Park auf Gran Canaria wird ein Toter gefunden. Die Polizei kommt zu der Erkenntnis, dass es sich um einen Selbstmord handelt. Der Tote galt bereits sieben Jahre als vermisst. Warum taucht er ausgerechnet jetzt auf? Und wo war er die ganze Zeit?
Tage später verschwindet der deutsche Urlauber Leo spurlos aus einer Diskothek in Playa del Inglés.
Inspektor Carlos Muñoz Díaz ermittelt, doch bald entwickelt sich der Fall für ihn zu einer persönlichen Tragödie. Stück für Stück offenbart sich ein Abgrund unmenschlicher Abscheulichkeit.

MEINUNG:

Das Buch "Tu, was ich dir sage" von Drea Summer ist der zweite Teil einer Thriller-Trilogie, die man auch einzeln lesen kann, da die Fälle abgeschlossen sind.  Das Cover ist, wie beim ersten Teil gut gelungen, und passt sehr gut zum Inhalt, zu dem ich nichts näheres verraten möchte.

Wie bereits im ersten Teil gibt es spannende Szenen und gruseligen Beschreibungen in der unglaublichen Geschichte. Es war wieder sehr schwer, das Buch aus der Hand zu legen, so fesselnd war die Handlung. In die Charaktere kann man sich gut einfühlen, am besten in den Kommissar Carlos und seine Freundin Sarah, die man schon vom ersten Teil kennt.

Sehr gefallen haben mir wieder die spanischen Sprachelemente. Das verstärkt das spanische Flair...

Ich freue mich schon auf den drittenTeil der Reihe und gebe für Teil zwei gruselig, fesselnde 4 STERNE!

Weil mir die Handlung vom ersten Teil etwas besser  gefallen hat ziehe ich einen Stern ab!

  (50)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"schweden":w=1,"neuanfang":w=1,"mutter-tochter-beziehung":w=1

Insel, Meer und Liebe: Teil 6

Sina Holm
E-Buch Text: 91 Seiten
Erschienen bei null, 02.09.2018
ISBN B07H2PN3TZ
Genre: Liebesromane

Rezension:

Insel, Meer und Liebe ist der letzte Teil einer Reihe rund um Lena und ihre Tochter Sophie, die von Berlin nach Schweden in die Schären ziehen.

Am Anfang des Buches findet man, wie in jedem Teil eine kleine Zusammenfassung was bisher geschah. Auf diese Art kommt man schnell wieder in die Geschichte rein, wenn man länger nicht gelesen hat.

Der sechste und leider letzte Teil bildet einen guten und stimmigen Abschluss des Serienromans. Der bildlich und flüssige Schreibstil von Sina Holm macht es einen leicht, nach Schweden mitzureisen, sich die Landschaftsbeschreibungen vorzustellen und die Meeresluft zu inhalieren.

Der Abschluss der Geschichte entwickelt sich sehr positiv, und zeigt, das Freundschaften und Liebe sehr wichtig sind. Das Mittsommerfest wurde sehr gut beschrieben und zeigt gut den Zusammenhalt der Menschen in Styrso.

Jeder der sechs Bände ist eine Klasse für sich und zeigt auf dem Cover die wunderbare schwedische Landschaft. Weil die einzelnen Teile sehr kurz ausfallen kann man sie sehr gut zwischendurch lesen um nach Schweden zu fliehen und kurz abzuschalten.

Eine Leseempfehlung für Schweden Liebhaber und die, die es werden wollen.

  


  (52)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

"hochzeit":w=2,"kamelieninsel":w=2,"vergangenheit":w=1,"liebesroman":w=1,"beziehung":w=1,"kind":w=1,"insel":w=1,"sohn":w=1,"baby":w=1,"kinderwunsch":w=1,"ex":w=1,"bach":w=1,"sylvia":w=1,"versteigerung":w=1,"mael":w=1

Die Frauen der Kamelien-Insel

Tabea Bach
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 28.09.2018
ISBN 9783404177240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Bei "Die Frauen der Kamelieninsel" handelt es sich um den zweiten Band der bretonischen Saga rund um die Kamelieninsel.

Nach einem rauschenden Hochzeitsfest auf der Kamelien-Insel wünschen sich Sylvia und Maël - bislang vergeblich - ein Kind. Da steht plötzlich Maëls einstige große Liebe Chloé vor der Tür mit ihrem siebenjährigen Sohn, den sie zur Überraschung aller als Maëls Kind vorstellt. Doch das ist nicht alles: Chloé will Maël zurückgewinnen. Kann Sylvia um ihre große Liebe kämpfen, ohne sich zwischen Vater und Sohn zu stellen? Und dann droht der Kameliengärtnerei auch noch das Aus, eine Gefahr, die Sylvia und Maël nur gemeinsam abwenden können.

Das Buch knüpft direkt an Teil eins an, man kann die beiden Teile aber auch unabhängig voneinander lesen, weil eine gute Zusammenfassung geboten wird. Die Charaktere waren mir sofort wieder vertraut und man war sofort wieder in der Bretagne und spürt den kühlen Wind und die Meeresluft. Der flüssige Schreibstil von Tabea Bach hat sich wieder toll lesen lassen.

Ein Manko ist, dass die Geschichte von Teil zwei für mich etwas schwächer war als die vom ersten Teil. Der Zauber fehlte mir etwas, vor allem in der Mitte des Buches. Die Spannung leidet unter den vielen rechtlichen Dingen, um die es geht und die Geschehnisse ziehen sich dadurch in die Länge.
Nichtsdestotrotz freue ich mich auf Teil drei der Saga.

Toll fand ich die Kochrezepte, die aber leider nur in der Print-Ausgabe zu finden sind.

  (45)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

"band 2":w=1,"fortsetzung":w=1,"polynesien":w=1

Das Lied des Paradiesvogels 2 (Polynesien-Saga)

Rebecca Maly
E-Buch Text: 52 Seiten
Erschienen bei Edel Elements, 05.07.2018
ISBN 9783955309923
Genre: Liebesromane

Rezension:

"Das Lied des Paradiesvogels" ist der 2. Teil der Polynesien-Saga von Rebecca Maly. In diesem Teil geht es um die Schiffüberfahrt, die sehr gut beschrieben wird. Alle Charaktere waren mir schon vom ersten Teil vertraut und ich fand schnell wieder in die Geschichte.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig, war aber leider wieder sehr schnell zu Ende.

Etwas gestört haben mich die extra nummerierten Kapitel, die eigentlich unnötig sind.

Aber sonst tolles Lesevergnügen, das Lust auf mehr macht!  

Ich freue mich auf Teil 3!

  (33)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(201)

328 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 154 Rezensionen

"wien":w=17,"thriller":w=11,"journalistin":w=5,"manipulation":w=4,"prater":w=4,"vergangenheit":w=3,"österreich":w=3,"krimi":w=2,"mord":w=2,"spannung":w=2,"berlin":w=2,"der schatten":w=2,"norah":w=2,"melanie raabe":w=2,"roman":w=1

Der Schatten

Melanie Raabe
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei btb, 23.07.2018
ISBN 9783442757527
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Melanie Raabe, die bekannte Thriller-Autorin, von der ich schon alle Bücher gelesen habe, hat mich mal wieder nicht enttäuscht. Mit ihrem packenden Schreibstil gelang es ihr wieder, mich das ganze Buch hindurch zu fesseln und die Spannung aufrecht zu erhalten. Auch die Stadt Wien wurde sehr gut beschrieben und man erkennt die Orte beim lesen wieder. Die winterlich, kalte Atmosphäre hat den Grusel der Geschichte zusätzlich verstärkt.

Mit Norah, der Hauptcharakterin habe ich beim lesen gleich Freundschaft geschlossen und fieberte mit ihr mit. Gespickt mit vielen unerwarteten Wendungen wird man durch Norahs Welt geführt und kann das Buch bis zur letzten Seite nicht mehr aus der Hand legen.

Wer ist denn bloß dieser Arthur Grimm? Wird er sterben? Wird Norah dazu fähig sein ihn zu ermorden? Das sind die Fragen, die ich mir beim lesen stellte. Das ganze Buch hindurch, bis zur unglaublichen Auflösung. Es gab nicht eine Seite, die mich nicht gefesselt hätte.

Klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

  (28)
Tags:  
 
299 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.