bine136s Bibliothek

39 Bücher, 17 Rezensionen

Zu bine136s Profil
Filtern nach
39 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(164)

264 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

"wasser":w=14,"norwegen":w=9,"roman":w=6,"frankreich":w=6,"umwelt":w=5,"klimawandel":w=4,"naturkatastrophe":w=3,"wasserknappheit":w=3,"wassermangel":w=3,"maja lunde":w=3,"london":w=2,"zukunft":w=2,"umweltschutz":w=2,"klima":w=2,"dürre":w=2

Die Geschichte des Wassers

Maja Lunde , Ursel Allenstein
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei btb, 19.03.2018
ISBN 9783442757749
Genre: Romane

Rezension:

"Die Geschichte des Wassers" von Maja Lunde lässt mich sehr zwiegespalten zurück.

Eigentlich finde ich die Idee des Buches toll. Beide Handlungsstränge versprechen eine spannende, tiefgründige Geschichte. Die fast 70jährige Signe, die bereits im Jahr 2017 erkennt, wohin der Raubbau die Menschheit einmal führen wird, und auf der anderen Seite David und seine Tochter Lou, die im Jahr 2041 versuchen, der tödlichen Dürre zu entkommen. Die beiden Geschichten berühren sich, als David und Lou eines Tages in einem vertrockneten Garten auf Signes altes Boot stoßen...

Der Schreibstil der Autorin ist anfangs recht gewöhnungsbedürtig, macht aber doch irgendwie den Charakter des Buches aus. Sehr schade finde ich, dass beide Geschichten so sehr an der Oberfläche bleiben, besonders rund um David und Lou hätte ich mir noch viel mehr Hintergrundgeschichte und Emotionen gewünscht.

Der sehr offene Schluss des Buches macht es auch nicht besser, sondern lässt den Leser irgendwie im Nichts hängen.

Schade, die Idee und die Thematik hätten noch so viel mehr Potential gehabt!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

43 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"liebe":w=5,"vergangenheit":w=2,"krimi":w=1,"roman":w=1,"spannung":w=1,"romantik":w=1,"verlust":w=1,"hoffnung":w=1,"intrigen":w=1,"college":w=1,"new-adult":w=1,"highlight":w=1,"tolle charaktere":w=1,"books on demand":w=1,"kindheitsfreunde":w=1

Die Flamme in meiner Dunkelheit

Aydan Naghiyeva
Flexibler Einband: 504 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 27.04.2018
ISBN 9783744894821
Genre: Romane

Rezension:

"Die Flamme in meiner Dunkelheit" ist das Erstlingswerk der Autorin Aydan Naghiyeva, in dem sie uns mitnimmt nach Chicago, in das Leben von Haven und Throne.

Die beiden haben sich seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen und treffen nun wieder auf einander, und werden überrollt von den Ereignissen, ihren eigenen Gefühlen, und einem finsteren Geheimnis aus der Vergangenheit der Familien.

Die Geschichte ist unglaublich emotional, und geprägt von dem Gefühlschaos in dem sich die beiden Hauptpersonen befinden. Haven und Throne, zwei starke Charaktere, die man als Leser eigentlich beide von den ersten Seiten an ins Herz geschlossen hat, die man aber zwischendurch am liebsten nehmen und schütteln würde, damit sie endlich ihre Gefühle sortiert kriegen.

Mir persönlich war es an manchen Stellen definitiv "too much" an Gefühls-Hinundher, aber zum Glück ist das ja auch Geschmackssache eines jeden Lesers.

Der Schreibstil der Autorin ist eigentlich schön flüssig, leider wird das Lesevergnügen aber immer wieder durch recht abrupte Handlungssprünge und die wirklich zahlreichen Rechtschreib- und Grammatikfehler unterbrochen, die sich trotz Lektorat noch in das Buch eingeschlichen haben.

Auch im logischen Aufbau gibt es sicher noch die eine oder andere Stelle, die  noch mal ein bisschen nachgearbeitet werden könnte, aber darüber sieht man gerne hinweg, da die Geschichte letztendlich von ihren Charakteren und deren Emotionen lebt.

Besonders schön gelungen finde ich übrigens den Titel des Buches, der - wie sich im Laufe der Lektüre zeigt - einen schönen Bezug zur Geschichte hat. Und mein persönliches kleines Highlight ist das allerletzte Kapitel, in dem der Leser noch einmal eine ganz kleine, aber wertvolle Hintergrundgeschichte erzählt bekommt.

Normalerweise würde ich für die vielen Schreibfehler im Buch mindestens einen Stern in der Bewertung abziehen, da sich Aydan Naghiyeva aber so super sympathisch in die Leserunde eingebracht hat, und versprochen hat all die Fehler die wir in der Runde gefunden haben gleich für ihre Neuauflage zu korrigieren, verzichte ich mal darauf und vergebe verdiente und lieb gemeinte 4 Sterne, und freue mich schon darauf, bald mehr von der Autorin zu lesen . ;-)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

19 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 15 Rezensionen

"roman":w=1:wq=18822,"thriller":w=1:wq=11451,"fantasie":w=1:wq=1961,"endzeit":w=1:wq=693,"fiktion":w=1:wq=651,"1984":w=1:wq=90,"totale überwachung":w=1:wq=28

Der Himmel unter uns

Christian Grahn
Fester Einband: 356 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 30.11.2017
ISBN 9783746019352
Genre: Science-Fiction

Rezension:

In „Der Himmel unter uns“ nimmt uns der Autor Christian Grahn mit in den ersten Teil der Geschichte um die Stadt Riveris, eine zweigeteilte Welt, in der sich die Elite der Menschheit in ein komfortables Leben im Untergrund zurückgezogen hat, während die „normale“ Bevölkerung in der „Oberstadt“ der lebensfeindlichen, von Sandstürmen gezeichneten Umwelt trotzen muss.

Als von einem Tag auf den anderen die ganze „Unterstadt“ ausgestorben zu sein scheint, findet sich Hauptfigur Jim plötzlich ein einem Strudel von Ereignissen wieder…


Bei der Bewertung dieses Buches bin ich ein bisschen hin- und hergerissen.


Zuerst einmal: die Story an sich finde ich toll! Die Geschichte ist durchaus fesselnd, der Schreibstil ist flüssig, und die Handlung nimmt immer wieder interessante Wendungen, so dass man bis zum Ende gespannt weiter liest.


Leider hatte ich aber immer wieder das Gefühl, dass mir etwas fehlt, dass ich nicht so richtig in der Welt von Riveris angekommen bin. Ich hätte super gerne noch viel mehr Hintergründe erfahren, mehr über die Stadt, über die Personen. In der Geschichte ist meiner Meinung nach noch viel Platz für Details, Beschreibungen, Gefühle, die das Bild von Riveris und seinen Bewohnern dichter und vollständiger machen würden.


Ich denke, um dem vom Autor angestellten Vergleich mit den „Tributen von Panem“ standzuhalten, ist es noch ein Stück Weg - aber die Richtung stimmt schon mal. 😉


Der Cliffhanger am Ende des Buches ist jedenfalls spannend und gibt noch einmal eine ganz neue Richtung vor, so dass ich mich trotz allem auf die Fortsetzung und auch auf das angekündigte „Prequel“ freue, die dann hoffentlich mit noch mehr „Kopfkino“ punkten können.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

36 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

Im Zauberbann des Schneemonds

Natalie Luca
E-Buch Text: 236 Seiten
Erschienen bei Books on Demand, 29.01.2018
ISBN B079G4JC8N
Genre: Jugendbuch

Rezension:

„Im Zauberbann des Schneemonds“ ist der gelungene Auftakt zu Natalie Lucas neuer Jugend-Fantasyreihe.


Anfangs fühlte ich mich tatsächlich ein wenig an „Twighlight“ erinnert - Ari, die Hauptdarstellerin kommt an einen neuen Ort, eine neue Schule, schnell wird klar dass sich hier zwei Gruppierungen gegenüberstehen die eine uralte Fehde miteinander austragen, irgendetwas Unheimliches geht in dem Ort vor sich, und die junge Frau fühlt sich vom ersten Moment an zu Lykos, einem Mitglied des gegnerischen Clans hingezogen…


Zum Glück schaffen es Ari und Lykos aber im Verlauf des Buches ihre ganz eigene Geschichte zu entwickeln.


Durch den flüssigen und herrlich unkomplizierten Schreibstil von Natalie Luca ist man von der ersten Seite an in der Geschichte drin, und es macht Spaß das Buch in einem Rutsch durchzulesen.


An manchen Stellen hätte ich mir vielleicht noch ein bisschen mehr „Grünzeug drumrum“ gewünscht, ein paar mehr Details zu den Personen, ihrem Leben, dem Ort und dem Hintergrund des sich langsam aufdeckenden Geheimnisses… einiges davon wird sicher noch in den Fortsetzungen erzählt, aber so ein paar eingestreute Andeutungen und Hinweise hätten diesem ersten Teil sicher auch schon gut getan.


Insgesamt ist aber mit „Im Zauberbann des Schneemonds“ eine sehr lesenswerte, durchaus spannende und mal etwas „andere“ Werwolf-Geschichte gelungen.


Am Ende des Buches findet die Handlung zwar einen vorläufigen Abschluss, es bleibt so mancher Faden der Story offen, den man am liebsten sofort weiter verfolgen würde - daher freue ich mich schon auf die Fortsetzung!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(571)

949 Bibliotheken, 47 Leser, 1 Gruppe, 43 Rezensionen

"dystopie":w=9,"trilogie":w=7,"labyrinth":w=6,"maze runner":w=6,"zukunft":w=4,"james dashner":w=4,"jugendbuch":w=3,"spannend":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"spannung":w=2,"thriller":w=2,"abenteuer":w=2,"drama":w=2,"action":w=2

Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten

James Dashner , Anke Caroline Burger , Katharina Hinderer
Flexibler Einband: 1.520 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 26.09.2014
ISBN 9783551520685
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.145)

2.074 Bibliotheken, 41 Leser, 1 Gruppe, 247 Rezensionen

"liebe":w=59,"colleen hoover":w=37,"musik":w=35,"maybe someday":w=23,"ridge":w=17,"sydney":w=16,"taub":w=16,"freundschaft":w=14,"wg":w=14,"jugendbuch":w=12,"gitarre":w=12,"dtv":w=11,"roman":w=8,"gefühle":w=8,"song":w=8

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(39)

88 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

"fantasy":w=5,"hexen":w=3,"fluch":w=3,"magie":w=2,"leo aldan":w=2,"agarax":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"mord":w=1,"spannung":w=1,"dämonen":w=1,"urban fantasy":w=1,"hexe":w=1,"mystik":w=1,"magier":w=1

Agarax - Der Hexenfluch

Leo Aldan
E-Buch Text
Erschienen bei BookRix, 02.02.2016
ISBN 9783739634883
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(132)

299 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"fantasy":w=10,"nina blazon":w=6,"liebe":w=3,"jugendbuch":w=3,"reise":w=3,"suche":w=3,"gaben":w=3,"der dunkle kuss der sterne":w=3,"verrat":w=2,"cbt verlag":w=2,"canda":w=2,"freundschaft":w=1,"magie":w=1,"reihe":w=1,"flucht":w=1

Der dunkle Kuss der Sterne

Nina Blazon
Flexibler Einband: 528 Seiten
Erschienen bei cbt, 09.11.2015
ISBN 9783570310366
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

38 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

"trilogie":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"magie":w=2,"krieg":w=2,"feen":w=2,"familie":w=1,"mord":w=1,"tod":w=1,"vergangenheit":w=1,"kampf":w=1,"verlust":w=1,"vertrauen":w=1,"mutter":w=1,"hoffnung":w=1

Dark Ages - Kriegerin der Feen

Kathrin Lichters
E-Buch Text: 326 Seiten
Erschienen bei Amazon Media, 30.10.2015
ISBN B017FC8HOQ
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

26 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

drachen, drachenherz, fantasy, geheimnis, mehrteiler, rabe, schatten, schattendämonen, zauberei, zauberer, zwerge

Die Endwin Chroniken

Robert Schwarz
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Spielberg Verlag, 30.09.2015
ISBN 9783954526857
Genre: Fantasy

Rezension:

Mit "Schwarze Flut" ist Robert Schwarz eine tolle Fortsetzung seiner "Endwin Chroniken" gelungen!

War schon der erste Teil "Dunkle Schatten" spannend zu lesen, ist dieser zweite Band noch einmal um einiges fesselnder! Die im ersten Teil begonnenen Handlungsstränge rund um die kleine Kyra, den geheimnisvollen, frechen, sprechenden Raben Rodin und den Erzzauberer Horgard finden nun endlich zusammen, und der Leser wird mitgenommen auf eine Reise durch Zwergenhöhlen, Drachenhort und die Welt von Endwin.

Für Neueinsteiger gibt es mit "Was bisher geschah..." eine kurze Einführung in die bisherige Handlung, und dann steckt man als Leser auch schon wieder sofort mitten drin in der Geschichte. Langsam werden die Zusammenhänge klar, und der eigentliche rote Faden der Geschichte ist gefunden. Der bedrohliche "Schatten" tritt langsam aus dem Hintergrund hervor, und Kyra, Rodin, Horgard und ihre Gefährten stolpern von einer Gefahr und einem Abenteuer ins nächste.

Manche Passagen sind ziemlich düster (und das liegt nicht nur an den dunklen Höhlen...) und auch recht gewalttätig, so dass ich persönlich die ausgesprochenen Leseempfehlung "für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren" lieber etwas höher ansetzen würde.

Das ändert aber nichts daran, dass das Buch von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung bekommt, denn es ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, abwechslungsreich und super-flüssig zu lesen.

Auch wenn am Ende des Buches (natürlich) noch viele Fragen offen bleiben, ist der Abschluss dieses Bandes viel besser gelungen als der des ersten Teils. Wurde man dort plötzlich mitten aus der Handlung herausgerissen, gibt es dies Mal einen "runden" Ausklang und sogar einen kleinen Cliffhanger...

... da bleibt wohl nur, gespannt wie ein Flitzebogen auf das Erscheinen des dritten Teils zu warten! (Robert... schreib schneller!!!)  ;-)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(254)

555 Bibliotheken, 5 Leser, 6 Gruppen, 42 Rezensionen

"tod":w=11,"zukunft":w=11,"liebe":w=10,"jugendbuch":w=10,"zahlen":w=10,"gabe":w=9,"dystopie":w=8,"adam":w=8,"rachel ward":w=8,"trilogie":w=7,"sarah":w=7,"schwangerschaft":w=6,"mia":w=6,"numbers":w=6,"england":w=5

Numbers - Den Tod im Griff

Rachel Ward , Uwe-Michael Gutzschhahn
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 24.04.2012
ISBN 9783551520371
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(153)

313 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 73 Rezensionen

"solitaire":w=14,"jugendbuch":w=8,"alice oseman":w=6,"depression":w=5,"liebe":w=4,"freundschaft":w=4,"jugendroman":w=4,"teenager":w=4,"leben":w=3,"blog":w=3,"england":w=2,"schule":w=2,"jugendliche":w=2,"einsamkeit":w=2,"dtv":w=2

Solitaire

Alice Oseman ,
Fester Einband: 368 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 21.08.2015
ISBN 9783423761192
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

127 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"amsterdam":w=8,"historischer roman":w=7,"puppenhaus":w=6,"ehe":w=4,"familie":w=3,"niederlande":w=3,"tod":w=2,"historisch":w=2,"geheimnisse":w=2,"holland":w=2,"jessie burton":w=2,"miniaturist":w=2,"roman":w=1,"magie":w=1,"verrat":w=1

Die Magie der kleinen Dinge

Jessie Burton , Karin Dufner
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Limes, 16.03.2015
ISBN 9783809026471
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(682)

1.200 Bibliotheken, 26 Leser, 3 Gruppen, 193 Rezensionen

"zug":w=36,"thriller":w=28,"alkohol":w=21,"london":w=18,"mord":w=15,"england":w=15,"paula hawkins":w=15,"alkoholismus":w=12,"lügen":w=11,"alkoholsucht":w=10,"girl on the train":w=9,"spannend":w=8,"ehe":w=8,"krimi":w=7,"spannung":w=6

Girl on the Train

Paula Hawkins , Christoph Göhler
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.06.2015
ISBN 9783764505226
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Eins erst einmal ganz kurz vorab: ich weiss nicht, warum in so vielen vorangegangenen Rezensionen von einem "Thriller" die Rede ist - ein echter Thriller ist dieses Buch ganz sicher nicht, zumal auch auf dem Cover eindeutig "Roman" drauf steht (auch wenn es eindeutig ein echt spannender Roman ist)!

"Girl on the Train" von Paula Hawkins hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Das Buch hebt sich besonders durch seinen Aufbau hervor - zwei, später drei Charaktere die unterschiedlicher nicht sein können, unterschiedliche Handlungsstränge, in verschiedenen Zeitebenen, die sich im Verlauf der Geschichte immer weiter auf einander zu bewegen, bis im Finale alles zusammen passt.

Drei junge Frauen, Rachel, Megan und später auch Anna, erzählen stückchenweise ihre Geschichte, viele persönliche Probleme und Schicksale kommen an die Oberfläche, kaputte Beziehungen, Affairen, Alkohol, verlorener Job und einiges mehr, dann das Verschwinden von Megan... sehr dicht und intensiv geschrieben, so dass es dem Leser wirklich unter die Haut geht.

Auch wenn das Buch zur Mitte hin die ein oder andere Länge hat, liest  es sich dennoch sehr flüssig, und man mag es gar nicht mehr aus der Hand legen, besonders da sich mit jedem Kapitel Neues ergibt und man bis zum Ende immer wieder umdenken muss und rätselt, wie denn nun alles zusammen hängt. Der große Showdown führt am Schluss zu einem überraschenden aber durchaus logischen Ende - wer mehr wissen möchte, sollte das Buch auf jeden Fall selber lesen! :-)

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(649)

1.187 Bibliotheken, 22 Leser, 3 Gruppen, 236 Rezensionen

"fantasy":w=34,"liebe":w=28,"masken":w=25,"sabaa tahir":w=21,"elias":w=19,"jugendbuch":w=16,"laia":w=16,"dystopie":w=15,"freundschaft":w=14,"kampf":w=14,"widerstand":w=13,"elias & laia":w=11,"gewalt":w=10,"unterdrückung":w=9,"schwarzkliff":w=8

Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Sabaa Tahir , Barbara Imgrund
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei ONE, 15.05.2015
ISBN 9783846600092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(28)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

abenteuer, fantasy, gnom, gnome, höhle, höhlen, höhlenwelt, kämpfen, manuel timm, mine, minen, oberwelt, tunnel, zwerg, zwerge

Die Gnome

Manuel Timm
Buch: 276 Seiten
Erschienen bei Aeternica Verlag, 06.01.2015
ISBN 9783943739527
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

cassady, drei, drogen, florian beckerhoff, freizügig, freunde, greta, halber belgier, heimat, ironie, kiste, klischees, nach, schweden, skurril

Drei nach Norden

Florian Beckerhoff
Fester Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Rütten & Loening Berlin, 01.04.2015
ISBN 9783352006821
Genre: Humor

Rezension:

Wie schade!

Der Klappentext kündigt "Eine grandios komische Roadnovel über drei charmante Helden und den Mut, das Leben in die Hand zu nehmen." an...

...leider konnte ich persönlich dem Buch absolut nichts "grandios komisches" abgewinnen, und auch die "charmanten Helden" konnten mich so gar nicht erreichen.

Zum Teil mag das wohl an dem sehr ungewöhnlichen Schreibstil von Florian Beckerhoff liegen, und an den oftmals sehr konstruiert wirkenden Dialogen. Dabei hat die Idee der Geschichte eigentlich wirklich Potential, nur leider bleibt sie für meine Begriffe viel zu oberflächlich, wird stellenweise fast skuril und unglaubwürdig, und auch den Humor habe ich bis auf wenige Passagen vergeblich gesucht.

Sämtliche Charaktere scheinen sich irgendwie nur durch reichlichen Alkoholkonsum, Zigaretten, Essen und Sex zu definieren, und auch das schöne Land Schweden kommt in diesem Buch nicht besonders gut weg.

Lediglich die letzten anderthalb Kapitel wandeln das Ganze ein wenig, sind flüssiger lesbar, und plötzlich scheint noch ein wenig Nähe zu den Figuren zu entstehen. Auch der Ausklang der Geschichte ist ganz nett, das reicht allerdings nicht, um mich insgesamt versöhnlich zu stimmen.

Für mich persönlich war dieses Buch leider verschwendete Zeit, aber zum Glück sind Geschmäcker ja sehr verschieden, und so wird auch "Drei nach Norden" sicher seine Fans finden!





  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

56 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 19 Rezensionen

"liebe":w=4,"fantasy":w=4,"elfen":w=4,"feen":w=4,"dark ages":w=3,"sagenland":w=3,"trilogie":w=2,"fee":w=2,"kathrin lichters":w=2,"dunkle fee":w=2,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"vergangenheit":w=1,"krieg":w=1

Dark Ages - Königin der Feen

Kathrin Lichters
E-Buch Text: 308 Seiten
Erschienen bei Amazon Media, 30.01.2015
ISBN B00SQ6872I
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mit diesem Buch ist Kathrin Lichters eine großartige Fortsetzung ihrer Dark Ages-Trilogie gelungen - aus der "Prinzessin" ist eine "Königin" geworden!

Es macht nach wie vor Spaß, die Heldin Lily auf ihrem Weg zu begleiten, und mit ihr gemeinsam die Abenteuer zwischen Feen und Elfen zu durchleben.

Der Kampf gegen "das Böse", die Geschichte um Lilys große Liebe, die nach wie vor unter keinem guten Stern steht, tragische Verluste und große Freundschaften, dazu auch wieder eine wunderbare Prise Humor - mit diesen Zutaten macht das Lesen richtig Spaß!

Auch wenn es sprachlich und stilistisch an manchen Ecken noch ein wenig "hoppelt", ist der Schreibstil doch im Großen und Ganzen wieder sehr schön flüssig, so dass man das Buch am Liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte!

Nicht nur Lilys Charakter (der einem schon im ersten Band durch seine liebenswerte, etwas chaotische, und so gar nicht helden-typische Art ans Herz gewachsen ist), sondern auch die anderen Figuren nehmen in diesem 2. Teil noch mehr Form an. Einige Geheimnisse werden gelüftet, aber es bleiben noch viele spannende Fragen offen, und Zusammenhänge zu klären...

Ich bin jedenfalls total gespannt auf Teil 3, und freue mich ungeduldig auf das große Finale der Geschichte!  :-)


  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

92 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 18 Rezensionen

"science-fiction":w=2,"scifi":w=2,"leo aldan":w=2,"science fiction":w=1,"entführung":w=1,"ebook":w=1,"sf":w=1,"aliens":w=1,"weltuntergang":w=1,"außerirdische":w=1,"spannen":w=1,"jake":w=1,"erstkontakt":w=1,"welle":w=1,"space":w=1

SQUIDS (Gesamtausgabe): Die phantastische Reise des Jake Forrester

Leo Aldan
E-Buch Text: 744 Seiten
Erschienen bei BookRix, 29.01.2015
ISBN 9783736858480
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Whow! Mein Fazit mal zu allererst vorne weg: SQUIDS ist eine großartige, spannende Geschichte für alle SciFi- und Fantasy-Fans, die mich von der ersten bis zur letzte Seite gefesselt hat!

Zu Beginn der Leserunde hat Leo Aldan geschrieben: " Ich hatte beim Schreiben eine breite Leserschaft vor Augen, einerseits solche, die Probleme erkennen und sich mit ihnen auseinandersetzten, andererseits die, die einfach eine phantastische Abenteuergeschichte genießen wollen..."
Ich glaube genau das ist ihm mit SQUIDS gelungen, ein faszinierendes Fantasy-Weltraum-Abenteuer, das uns in eine völlig fremde, und doch irgendwie vertraute Welt entführt. Der Autor schafft es, den Spannungsbogen auf über 770 flüssig geschriebenen Seiten durchgehend hoch zu halten. Durch den ständigen Wechsel zwischen den großartigen, zum Teil überraschenden Figuren und den zahlreichen Schauplätzen kommt nie Langeweile auf - und darin verpackt, ganz ohne aufdringlich zu sein, eine Botschaft zu Toleranz und Akzeptanz fremder Kulturen, die durchaus eine gewisse Nachdenklichkeit hinterlässt.

Zum eigentlichen Inhalt der Geschichte will ich gar nicht mehr sagen, die sollte jeder Leser für sich selbst entdecken.

Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Story stellenweise doch etwas sehr in ein wissenschaftliches Geplänkel abdriftet, besonders zum Ende hin war es mir eindeutig zu viel Wissenschafts-Weltraum-Showdown (aber vielleicht empfinden ja Leser mit ein wenig mehr astro-physischem Grundwissen gerade diese Stellen ganz anders?).

Die hier von anderen Lesern vorgebrachte Kritik, das Buch sei mit fast 800 Seiten zu umfangreich, kann ich persönlich gar nicht teilen - im Gegenteil, endlich mal wieder eine Geschichte die nicht in zwei, drei oder mehr Teile zerpflückt wird, und die ich in einem Rutsch zu Ende lesen kann, ohne erst monatelang auf eine Fortsetzung warten zu müssen!

Ein fesselndes Abenteuer, eine alles überschattende Katastrophe, völlig überraschende Lebewesen, Freundschaft, Vorurteile, reichlich astro-physische Wissenschaft, Liebe und eine gute Portion Humor - das sind die Zutaten für eine gelungene Story, die in ihrem allerletzten Satz noch einmal eine wunderbare Pointe setzt!

Uneingeschränkte fünf Sterne!

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

30 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 16 Rezensionen

drache, endwin, fantas, fantasy, jugenbuch, magier, rabe, robert schwarz, sprechende tiere, zauberer, zwerge

Die Endwin Chroniken

Robert Schwarz.
Flexibler Einband: 190 Seiten
Erschienen bei Spielberg Verlag, 01.08.2014
ISBN 9783954526628
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

111 Bibliotheken, 0 Leser, 2 Gruppen, 28 Rezensionen

"fantasy":w=5,"dark ages":w=5,"kathrin lichters":w=4,"liebe":w=3,"feen":w=3,"prophezeiung":w=3,"elfen":w=2,"prinzessin":w=2,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"abenteuer":w=1,"magie":w=1,"krieg":w=1,"reise":w=1,"romantik":w=1

Dark Ages - Prinzessin der Feen

Kathrin Lichters
E-Buch Text: 372 Seiten
Erschienen bei null, 01.09.2014
ISBN B00N9DCMG0
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Mit "Die Prinzessin der Feen" hat Kathrin Lichters einen wunderschönen Auftakt zu ihrer "Dark Ages"-Trilogie geschaffen!

Mein erster Gedanke war eigentlich 'schon wieder ein junger Held (hier eine Heldin) der plötzlich ganze Völker retten soll, dazu die eine große böse Figur die alle bedroht, und eine mysteriöse Prophezeiung die über allem schwebt - ist ja schon x-mal dagewesen'... aber Kathrin Lichters gelingt es tatsächlich, hier eine ganz neue Geschichte zu erschaffen, die einen von der ersten Seite an fesselt und nicht mehr los lässt.

Eine wunderschöne Mischung aus Fantasy-Abenteuer und tragischer Liebesgeschichte, eingebettet zwischen Feen, Elfen und der Menschenwelt.

Die verschiedenen Charaktere sind wunderbar gelungen, und besonders die junge Lily ist durch ihre herrlich normale Art mal ganz anders als der "typische Fantasy-Held", so dass man sie von Beginn an einfach nur sympathisch findet und mit ihr mitfiebert, mitleidet, und unbedingt wissen will, wie es ihr weiter ergeht!

Faszinierend ist die Verknüpfung von Lilys Schicksal mit der alten, bekannten Artus-Sage, die im Laufe der Geschichte immer mehr zu Tage tritt. Wer sich ein wenig für Artus, Guinevere, Lancelot und Morgaine Le Fay begeistern kann, wird sich freuen, hier immer mehr Zusammenhänge zu entdecken - trotzdem bleibt "Dark Ages" eine ganz eigene Story. Ein mutiger Spagat zwischen verschiedenen Welten und Zeitaltern, der aber super und durchaus logisch gelungen ist!

Der unkomplizierte, aber trotzdem bunte und detailreiche Schreibstil von Kathrin Lichters macht einfach Spaß, man fliegt nur so durch die Seiten, und am Ende ist man einfach nur gespannt wie es in Teil 2 "Die Königin der Feen" weiter geht!  :-)

Eindeutige fünf Sterne!

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

17 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

dna, erbsünde, fantasy, geheimisse, ivo, lieb, lüge, magie, natan, rezensio, ring, sabina schneider, sabina s. schneider, sekte, wahrheit

DNA - Die Erbsünde

Sabina S. Schneider
Flexibler Einband: 222 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 26.01.2015
ISBN 9781502821980
Genre: Fantasy

Rezension:

"DNA - Die Erbsünde" ist eine durchaus spannende, lesenswerte Lektüre.

Was wie die Geschichte um ein normales (wenn auch sympathisch verpeiltes) Mädchen beginnt, steigert sich zu geheimnisvollen Verwicklungen und endet im totalen magischen Showdown... leider bleiben für mich am Ende die logischen Zusammenhänge etwas auf der Strecke, es fehlen zu viele Hintergrundinformationen um dem Geschehen wirklich folgen zu können.

Ich hoffe auf eine Fortsetzung, in der all die offenen Fragen rund um die religiöse/magische Gruppierung, Jamie, lebendige Fantasie-Figuren und ein Eisbärfell beantwortet werden! :-)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(33)

39 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"hochwasser":w=6,"frauen":w=4,"zusammenhalt":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"schicksal":w=2,"hochwasse":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"leben":w=1,"kinder":w=1,"ehe":w=1,"probleme":w=1,"gegenwartsliteratur":w=1,"chaos":w=1

Kaffeeklatsch mit Goldfisch

Martha Sophie Marcus
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.02.2015
ISBN 9783442481057
Genre: Romane

Rezension:

Ein wirklich schönes und lesenswertes Buch über fünf Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, und doch durch die Ereignisse der Geschichte zusammenfinden und als Freundinnen zusammenhalten.

Ich habe das Buch in einem "Rutsch" durchgelesen, es ist wunderbar flüssig geschrieben und war viel zu schnell zu Ende. :-)

Hinter jedem Charakter verbirgt sich eine eigene Geschichte, so wie wahrscheinlich jeder Leser auch seine eigene persönliche Geschichte hat, die zum Vorschein kommt wenn man mal ein wenig an der heilen Oberfläche kratzt... das macht die Figuren im Roman unheimlich sympathisch und lebensecht.

Trotz der widrigen Umstände durch die die Frauen zusammengeführt werden, und trotz der doch zum Teil ernsten Probleme die die Figuren mit sich herumtragen, bleibt die Grundstimmung des Buches doch durchweg positiv, mit einer gelungenen Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor.

Gerne hätte ich am Ende noch etwas mehr über das weitere Schicksal einiger Figuren erfahren... vor allem, wie geht es Goldfisch Sibylla heute?  :-)  Aber vielleicht können wir da ja auf eine Fortsetzung hoffen? Ich würde mich freuen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 23 Rezensionen

anekdoten, autoren, bücher, fakten, gewinner, humor, index, informativ, interessant, journalisten, kurzweilig, literatur, trivia, unnützes wissen, wissen

Doktor Gröls' Almanach der Literatur

Marcel Gröls
E-Buch Text: 83 Seiten
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 28.01.2015
ISBN 9783446249585
Genre: Sonstiges

Rezension:

Doktor (Marcel) Grös' Almanach der Literatur ist eine durchaus lesenswerte Ansammlung interessanter und unterhaltsamer Fakten rund um das Thema Literatur und Schriftstellerei.
Ich persönlich hätte mir allerdings an so mancher Stelle noch etwas mehr Information, dafür etwas weniger Listen und Tabellen gewünscht.
Ich hoffe, Marcel Gröls sammelt weiter fleißig weiter, und ergänzt seinen geplanten "Almanach 2015/2016" noch um viel nützliches und vor allem noch mehr unnützes Wissen! :-)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

22 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

abenteuer, freundschaft, glasmenschen, höhle, höhlen, höhlenforschung, höhlensystem, homo vitrus, jan uhlemann, korruption, lebensform, medien, odenwald, tauchen, wissenschaft

Homo Vitrus

Jan Uhlemann
Flexibler Einband: 276 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 18.01.2015
ISBN 9781506177458
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Ein wirklich interessantes, spannendes Buch!
Das Lesen hat wirklich Spaß gemacht, eine faszinierende Idee mit einer tollen Story, fesselnd erzählt!
Toll an dem Buch ist, dass es so viele Facetten hat, eine Geschichte über Freundschaft, viel Abenteuer, und dazu viele gesellschafts- und sozialkritischen Aspekte, die die Entwicklung der Geschichte immer wieder beeinflussen - eine wirklich gute Mischung!
Vermutlich sind die Machenschaften die sich dort hinter den Kulissen in Politik und Wirschaft abspielen gar nicht so weit her geholt...
Manches erscheint vielleicht zum Ende hin nicht so ganz logisch, und manches wirkt vielleicht doch ein bisschen konstruiert, trotzdem ist die Geschichte rund.
Gerne hätte ich noch viel mehr über das weitere Schicksal mancher Figuren gelesen, und hoffe darauf, dass es vielleicht irgendwann einmal eine Fortsetzung geben wird! :-)

  (3)
Tags:  
 
39 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.