book_by_vanessas Bibliothek

18 Bücher, 17 Rezensionen

Zu book_by_vanessas Profil
Filtern nach
18 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(199)

411 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 78 Rezensionen

weihnachten, jay asher, liebe, dein leuchten, weihnachtsbäume

Dein Leuchten

Jay Asher , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbt, 31.10.2016
ISBN 9783570164792
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(331)

746 Bibliotheken, 17 Leser, 4 Gruppen, 52 Rezensionen

hexen, magie, fantasy, hexe, feuer

Everflame - Feuerprobe

Josephine Angelini , Simone Wiemken , Zero Werbeagentur
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 24.06.2016
ISBN 9783841504203
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Josephine Angelini

Verlag: S.Fischer Verlag

Preis: (D) 19,99€ Hardcover, 9,99€ Taschenbuch

1 Band von 3.

Inhalt

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.

Meinung

Ich war anfangs skeptisch, weil ich fast keine Hexenbücher lese, aber das Buch hat mich gnadenlos überzeugt. Die Kapitel waren recht lang, aber dafür waren die einzelnen 15 Kapitel sehr spannend und interessant geschrieben, sodass man immer neugieriger wurde, wie es weiter ging. Gleich vom ersten Kapitel an, fragte man sich, was auf dieser erwähnten Party wohl passierte. Und es passierte sehr viel in diesen einen Buch. Die Charaktere haben sich alle weiterentwickelt und viel neues dazugelernt. Auch Lily, die eigentlich nicht in die Welt der Hexen gehört, aber eine ist, wurde immer mutiger und Selbstbewusster. Auch Rowan zeigte nicht nur seine Harte Seite. Die Liebe ist in diesem Buch deutlich zu spüren. Das hat die Autorin sehr gut herausgeschrieben.

Cover

Ich liebe das Cover. Es wurde sehr viel Mühe darein gesteckt, sodass Lily gut zum Vorschein kam und das Cover sieht wirklich aus, als würde es brennen. Wer das Hardcover Format hat, wird auch das Cover unter dem Umschlag lieben. Keine Ecke wurde vergessen.

Schreibstill

Flüssiger Schreibstill und auch sehr interessant die Geschichte geschrieben. Die Liebe zu zwei ganz bestimmten Menschen hat man deutlich gespürt.

Charaktere

Lillian war mir von Anfang an unsympathisch. Mit all ihren Komplizen. Die Hauptcharaktere waren mir von Anhing sympathisch. Besonders Lily, die ganz anders ist, als Lilian. Auch wenn beide gleich sind, sind die total unterschiedlich. Und Rowan ist innerlich ein Fraurenverstehen, mit vielen Narben auf der Seele.

Schlusswort

Wer Fantasy mag oder sogar richtige Hexen liebt, muss dieses Buch lesen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band,

Autorin

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(122)

267 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 56 Rezensionen

fantasy, sternzeichen, julie heiland, liebe, tauren

Blutwald

Julie Heiland
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.09.2015
ISBN 9783841421098
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Julie Heilland

Verlag: S. Fischer Verlag

Seitenanzahl: 415

Preis:  (D) 16,99€ (A) 17,50€

Format: Hardcover

Inhalt

Nach „Bannwald“ jetzt „Blutwald“, der zweite Teil der phantastischen Trilogie mit Robin, Emilian und Laurin von Erfolgsautorin Julie Heiland. Die spannende Saga um Macht und Liebe mit unerwarteten Wendungen geht weiter. Denn Robin wird eine Entdeckung machen, die nicht nur ihr, sondern das Schicksal aller Sternvölker für immer verändern kann.
Du wirst eine von ihnen werden. Du wirst mit ihnen an einem Tisch sitzen. Du wirst ihr Essen essen. Du wirst in ihrem Bett schlafen. Du wirst töten.
„Wir dürfen uns nicht mehr sehen“, waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen – eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

Meinung

Robin wusste eine ganze Weile nicht, was sie wollte, aber sie wollte nur einen sehen. Ihre große Liebe Emilian. Beide konnte nicht zusammen sein, weil Robin eine Leonin ist und Emilian ein Taurer, was die Geschichte nur spannender machte. beide haben sich in einander verliebt. Das Buch wird immer spannender, je mehr man liest und irgendwann kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein Brief - und die Geschichte hatte ein Wendung. Mit der keiner rechnet. Ich wollte nur wissen, wie es weitergeht, wie Robin sich entscheidet und was sie tut, um ihre Familie und Freunden zu schützen. Laufe der Geschichte lernt man Birkaras besser kennen, und welche Macht er über Robin hat. Es passieren viele spannende Dinge, mit de man wenig rechnet. Und die Lesefreude war groß. Allerdings bleiben Fragen offen, die nur der dritte band beantworten kann. Ich verspüre den Anreiz, weiterzulesen. Das Ende ist offen, sodass man gezwungen ist, den dritten und finalen Teil zu kaufen und sofort lesen zu müssen.

Schreibstill

Mich hat immer schon dieser wechselnde Schreibstill gestört. Wenn die Autorin die Sicht von birkaras schrieb, hat sie einen ganz anderen Schreibstill, als bei Robin. Ansonsten gefällt mir der Schreibstill, auch wenn sie alles sehr knapp beschrieben hat.

Cover

Passend zum Buchtitel ist das Cover rot. Auf dem Cover sieht man Robin, die gerade einen Bogen in der Hand hielt. Ein Zeichen ihrer Jagdlust.  Dabei wurde der Wald gut dargestellt, dass es auch zum Buchtitel passt.

Lieblingszitat

,,Vater und Tochter müssen zusammenhalten. besonders, wenn sie so viel gemeinsam erreichen können.´´    S. 246

,,Und ich liebe aus vollem herzen. ich liebe Emilian so sehr, dass ich mir nachts vorstelle, er würde an meiner Seite liegen. Jeder Atemzug gilt ihn, jeder Herzschlag. Er gibt meinen leben einen Sinn.´´    S. 281

Schlusswort

Für alle, die Wälder und die Wildnis lieben, für den ist dieses Buch genau richtig. Es ist nicht nur Modern, sondern auch spannende. Eine verbotene Liebe, die eigentlich nicht sein darf. Den dritten teil werde ich bestimmt bald kaufen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

191 Bibliotheken, 10 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

fantasy, liebe, katharina seck, bastei lübbe, familie

Tochter des dunklen Waldes

Katharina Seck
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 24.11.2017
ISBN 9783404208807
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Tochter des dunklen Waldes
Autor: Katharina Seck
Verlag: Basti Lübbe
Preis: 12,00€


Inhalt

Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.

Seit sie denken kann, hört die junge Lilah Warnungen vor dem finsteren Morgenwald. Niemand aus ihrem Dorf betritt ihn, auch wenn kaum jemand mehr weiß, was Wahrheit und was Legende ist. Doch dann wird am Waldrand die Leiche einer Frau gefunden. Sind die alten Geschichten also wahr? Gibt es Ungeheuer im Wald? Lilah wird es herausfinden. Denn zur selben Zeit verschwindet Dorean, der Mann, dem Lilahs Herz gehört. Er ist in den verfluchten Wald gegangen. Und Lilah trifft eine folgenschwere Entscheidung: Sie folgt ihm ...


Meinung

Ich war von Anfang an sehr gespannt auf die Geschichte. Gleich von Beginn an wurde es interessant und man wollte einfach weiterlesen.
Es ist ein magisches Buch und ein Muus für alle Feen Freunde.
Die kleine Geschichte, die am Anfang des Buches erzählt wurde, klang schon sehr spannend und man konnte verstehen, warum die Bewohner solche Angst vor dem Wald hatten. Aber es kommt alles anders, als man denkt. Dieser überraschende Wandel hat die Geschichte nur um ´so spannender und besser gemacht. Die Lesefreude war hoch und man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.


Schreibstill

Sehr simpel und einfach geschrieben. Man hatte das Gefühl, man sei Lilath selbst. Es gab aber auch einige Stellen, wo Frau Seck lange an einer Sache geschrieben hat und die Geschichte unnötig verlängert hat.


 Cover

Das Cover passt nahtlos zur Geschichte Der Titel springt einen ins Auge und das Mädchen stellt Lilath da, was ich umso schöner finde.


Charaktere

Von Anfang an kam mir Dorean geheimnisvoll vor. Man merkt schnell, dass er irgendwas zu verbergen hat. Lilath ist ein wenig wie ich. Sie hat sich an Doreans Fersen geheftet, um sein Geheimnis zu lüften. Das Lilath mutig, selbst und eine neugierige Nase hat, hat sie im Buch bewiesen. Und Dorean ist eigentlich ein ganz anderen Mann, mit einen anderen Kern.


Schlusswort.

Einige Fragen bleiben offen. Aber abgesehen davon kann man diese in seinen eigenen Worten beantworten. oder selbst daraus das Ende gestalten.
Es war eine spannende Geschichte bis zur letzten Seite.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(787)

1.518 Bibliotheken, 32 Leser, 1 Gruppe, 92 Rezensionen

fee, fantasy, feen, nimmernie, julie kagawa

Plötzlich Fee - Sommernacht

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Heyne, 10.11.2014
ISBN 9783453528574
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Julie Kagawa

Verlag: Heyne Flieg Verlag

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,50€

Inhalt

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Meinung

Ich habe das Buch nach drei Jahren noch einmal gelesen und muss sagen, dass sich meine Meinung nicht geändert hat. Der Verlauf der Geschichte ist einfach magisch und es ist so gut geschrieben, als ob man Meghan selbst ist. Mag ja sein, dass Frau Kagawa sich von Shakepier sich einiges abgeguckt hat, aber ich nenne es Inspiration. Etwas davon geklaut ist davon nichts, sie hat daraus ihre eigene Geschichte entworfen. Bekannte Charaktere wie Puck, Titania oder Oberon kommen darin vor. Es steckt viel Spannung und pures Abenteuer in diesem einen Buch Und auch die Liebe, die bei Julie Kagawa nicht fehlen darf. Auch die Liebesszenen wurden gut beschrieben und man hat einfach mitgefühlt.

Charaktere

Jetzt, wo ich die Geschichte ein zweites mal nach drei Jahren gelesen habe, ist mir deutlich geworden, dass Meghan auch ziemlich zickig sein kann. Besonders am Anfang des Buches hat es mich gestört. Aber Meghan ist unglaublich loyal, was man erst merkt, wenn sie im Nimmernie ist. Sie hat sich äußerlich verändert, aber ihre Seele nicht.

Schreibstill

Flüssig und alles gut in Szene gesetzt. Die Augen schweben nur so über die Buchstaben.

Lieblingszitat

Wenn du einmal anfängst, die Dinge zu sehen, wirst du nicht wieder aufhören können. Du weiß doch, was man sagt - Unwissenheit ist ein Segen, richtig?

S. 255

Cover

Auch Typisch bei Julie Kagawa: Ein Augen auf dem Cover. Was aber was warmes und sommerliches hat. Selbst der Hintergrund zeigt ein Pastellgrün, was gut zum Sommer passt.

Schlusswort

Ein guter Anfang für eine Bestseller Reihe, die man nur empfehlen kann. Pures Abenteuer und die ganz große Liebe

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(98)

288 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

mythos academy, fantasy, jennifer estep, bitterfrost, loki

Bitterfrost

Jennifer Estep , Michaela Link
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Piper, 02.10.2017
ISBN 9783492703833
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Jennifer Estep
Verlag: Piper Verlag
Preis: (D) 16,99€ (A) 17,50€

Klappetext

Mit ihrer »Frost«-Reihe begeisterte Jennifer Estep unzählige Fans in Deutschland. Doch ist der Kampf gegen Lokis Schnitter wirklich vorüber? Auf der Mythos Academy in Colorado geschehen besorgniserregende Ereignisse, aber nur wenige erkennen die Zeichen. Rory Forseti ist eine von ihnen. Trotz ihres jungen Alters hat sich die Spartanerin bereits im Kampf gegen Loki bewiesen. Dennoch ist sie eine Außenseiterin an ihrer Schule, denn ihre Eltern waren Schnitter – Verbrecher im Dienste Lokis. Rorys Vorsätze, endlich Freunde zu finden, werden über den Haufen geworfen, als sie Zeugin eines Mordes wird. Und wie sich herausstellt, stecken auch noch Lokis Schergen dahinter! Rory kann nicht zulassen, dass erneut Menschen durch die Schnitter leiden. Als eine Spezialeinheit sie für den Kampf gegen den Feind rekrutiert, gibt es für Rory kein Zurück mehr.

Meinung

Biiter Frost ist der erste Band der Colorado Academy.
Rory, die Tochter von Schnitterneltern hat es weiterhin nicht leicht udn wird von ihren Mitschülern deswegen gehasst. Was mich aber sehr beeindruckt,. dass Rory Bodenständig ist und damit ziemlich gut klar kommt. Sie musst in diesem Buch mit einigen Gefahren auskommen, woran man ihre wahre Stärke als Spartanerin kennenlernt.Und gewinnt sogar neue Freunde.

Man lernt Rory in diesem Buch viel besser kennen. Rory kann zickig sein, aber sie hat auch eigentlich ein Herz. Das Buch hat wieder diesen Typischen Mythos Style, den es schon bei den Vorgängern warn. Genau deswegen hatte ich ein wenig Angst, das dies verloren ging, weil die Autorin sich in einen neuen Charakter zurechtfinden musste. Und es hat alles übertroffen. Die Story entwickelt sich spannend weiter, als Rory sich einer Gruppe anschließt und der Kampf gegen die Schnitter geht weiter. Jennifer Estep hält hält ihre Lesern auf die Spannung und man möchte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.


Charaktere

Rory beweis sich als wahre Kämpferin. Man lernte sie schon vorher kennen und mit ihren beeindruckenden Kampffähigkeiten. Aber sie hat nun ihre wahre Stärke entdeckt und weiß, was sie will. Auch wenn ihre Schnitter waren, will sie nicht wie ihre Eltern sein. Trotz den Verrats liebt Rory ihre Eltern trotzdem und erweis sich einen Dienst, den sich ihre Eltern für sie gewünscht haben.

Auch Ian - ein Nebencharakter neben Rory - zeigte sich auch von einer ganz anderes Seite und es kann auch sein, dass es zwischen den beiden es gibt, was mehr über Freundschaft hinweg geht. Rory und Ian machen den selben Verrat ihrer Familie durch und deswegen verstehen sich beide auch sehr gut. Zumindest laufe des Buches.


Cover

Das Cover hat wieder den eisigen Touché, den seine Vorgänger schon hatte. Es definiert den Nachnamen der Familien der Hauptprogagonisten. Eine tolle Umsetzung.


Schreibstill

Wieder schön und flüssig geschrieben. Alles verständlich und alles schon beschrieben und eine Bedeutung gegheben.


Zitate

,,Aber leider stirbt das Böse nie ganz, egal, wie sehr man sich auch bemüht.´´
- S. 127

,,Freunde waren ebenfalls eine Kraft, die Beste Art Kraft, die es gab - ganz zu schweige von Liebe, Hoffnunf und Glück.´´
-S. 383


Schlusswort

Es war ein Lesevergnügen, wieder in eine Story von Jennifer Estep abzutauchen. Das BNuch wird mir noch lange in Gedächtnis bleiben und ich freue mich schon auf Band 2.


Die Autorin

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihen »Elemental Assassin« und »Bigtime«.

  (5)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(354)

871 Bibliotheken, 15 Leser, 1 Gruppe, 85 Rezensionen

fantasy, das juwel, liebe, dystopie, jugendbuch

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 27.04.2017
ISBN 9783841440198
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Amy Ewing
Verlag: Fischer Verlag
Preis: (D) 18,99€ (A) 19,60@€


Inhalt

Violet Lasting kehrt ins Juwel zurück – die Entscheidung.
Der dritte Teil des dystopischen Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.


Meinung

Ich habe mich wahnsinnig auf das Buch gefreut und ich war total begeistert, als die Geschichte zu Ende war. Wieder einmal hatte ich es mit meinen Gefühlen zu tun bekommen. Ein Tot hat mich besondern berührt. Aber ich habe mich für alle gefreut, die überlebt haben. Ich war von Anfang an gefesselt von der Geschichte


Cover

Es passt perfekt zum Buchname. Das Mädchen auf dem Cover soll Violet darstellen, die ihre Entscheidung getroffen hat und entschlossen ist zu kämpfen, für das was sie liebt.


Charaktere

Einen Charakter vermisse ich unendlich sehr, weil er leider den Tod gefunden hat. Ich habe Lucien sehr ins Herz geschlossen. Aber ich habe auch jeden einzelnen Charakteer geliebt. Ash und Violet sind das perfekte Paar. Selbst Carnelian habe ich am Ende ein wenig gemacht.


Schreibstill

Sehr flüssig und simpel. Es wurde an einigen Stellen ziemlich knapp alles erzählt. Lurz, knapp und bündig schreibt Amy Ewing.


Die Autorin

Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren.

  (6)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.092)

1.951 Bibliotheken, 24 Leser, 4 Gruppen, 155 Rezensionen

liebe, krebs, tod, leukämie, krankheit

Bevor ich sterbe

Jenny Downham , Astrid Arz
Flexibler Einband: 315 Seiten
Erschienen bei cbt, 08.06.2010
ISBN 9783570306741
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Jenny Downham

Verlag: Goldmann

Preis: (A) 9,20€ (D) 8,85€

 

Inhalt

Die Ärzte machen der 16-jährigen Tessa wenig Hoffnung. Der lange Kampf gegen die Leukämie scheint verloren. Doch bevor sie stirbt, will sie leben. Auf einer Liste notiert sie zehn Dinge, die sie tun will. Nummer eins ist Sex. Gleich heute Abend. Aber es ist nicht immer so einfach zu bekommen, was man will. Und Tessa macht es weder sich noch ihrer Familie leicht. Als plötzlich Adam in ihr Leben tritt, wird vieles anders. Wie geht man miteinander um, wenn der Tod immer dabei ist? Und darf man Liebe einfordern, wenn man stirbt? Tessa tut es.

 

Meinung

Anfangs hatte ich Probleme, mich in die Geschichte hinein zu versetzen´. Selbst Tessa war mir am Anfang ziemlich suspekt. Mit der Zeit habe ich verstanden und habe mit ihr gelitten. Das Ende ist sehr besonders und auch sehr emotional. Tessa hat gekämpft, wollte alles machen, was auf ihrer Liste stand und wurde zu einer wahren Kämpferin gegen den Krebs.

 

Cover

Ist schlicht und einfach. Zum Teil sieht man Tessa, wie sie noch freudig auf ihren Bett hüpft und gegen ihrer Krankheit kämpft.  

 

Schreibstill

Am Anfang ziemlich verwirrend, aber verständlich. Wenn man zwischen den Zeilen liest, findet man die großen Emotionen, die der Autor ausdrücken wollte.

 

Charaktere

Wie schon erwähnt habe ich Tessa am Anfang nicht verstanden. Doch Laufe der Zeit habe ich sie verstanden und habe mit ihr gefühlt. Besonders toll fand ich, wie sie ihre Liebe gefunden hat. Adam wich nie von ihrer Seite und war immer da. Selbst die Elstern kamen wieder zusammen, nachdem es Tessa schlecht ging. Beide haben zusammengehalten.

 

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(550)

1.100 Bibliotheken, 21 Leser, 1 Gruppe, 124 Rezensionen

jugendbuch, fantasy, dystopie, das juwel, liebe

Das Juwel - Die weiße Rose

Amy Ewing , Andrea Fischer
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.08.2016
ISBN 9783841422439
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Amy Ewing

Verlag: Fischer Verlag

Preise: (D) 16,99€ (A) 17,50€

Inhalt

Sie kann dem Juwel entkommen – aber nicht ihrer Bestimmung.
Der zweite Teil des Fantasy-Bestsellers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

Meinung

Mir hat das Buch von Anfang an gefallen. Und ich habe es so gerne gelesen. Ein echtes Lesevergnügen, was ich mit der Höchstpunktzahl bewerten kann.

Charaktere

Ich bewunderte Violets Mut und ihre Entschlossenheit. Ash ist ein solch Liebenswürdiger Charakter und Raven, die eher Still ist, aber trotzdem eine wichtige Rolle im Buch ist. Auch Lucien habe ich leich von Anfang an gemocht.

Schreibstill

Sehr flüssig und verständlich. Es gab ab und zu Wiederholungen vom ersten Band, was mich eher wenig gestört hat. Der Schreibstill ist ganz simpel.

Cover

Das Cover erinnert mich sogar an eine weiße Rose. Das Kleid ist wirklich atemberaubend schön und hat auch so die Kurven einer Rose.

 

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.160)

2.379 Bibliotheken, 56 Leser, 1 Gruppe, 372 Rezensionen

mona kasten, liebe, begin again, new adult, vergangenheit

Begin Again

Mona Kasten
Flexibler Einband: 496 Seiten
Erschienen bei LYX, 14.10.2016
ISBN 9783736302471
Genre: Liebesromane

Rezension:

Inhalt

Er stellt die Regeln auf ...

sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren

 

Meinung

Eine sehr schöne und einfallsreiche Story. Auf Grund der vielen Empfehlungen und vielen positiven Bewertungen habe ich mir das Buch gekauft und gelesen. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Der erste Leseeindruck war positiv und mir hat die Entwicklung der Geschichte sofort mitgerissen.

 

Charakter

Alle Charakter haben mir gut gefallen. Besonders aber hat Kaden mir gefallen. Allie und Kaden sind so verschieden und deswegen lieben sie sich so sehr. Kaden zwei Gesichter und keines davon ist schlecht.

 

Schreibstill

Sehr flüssig und verständlich. Eine Sachen wurden nach meiner Meinung etwas zu simpel erklärt, aber es wurde trotzdem gute Arbeit geleistet.

 

Cover

Der weiße Hintergrund bringt das Bild und die Farben gut zum Vorscheinen. Auch wenn das Bild nicht ganz zu sehen ist, erkennt man Kaden und Allie auf dem Bild.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.596)

2.572 Bibliotheken, 21 Leser, 23 Gruppen, 187 Rezensionen

vampire, liebe, fantasy, freundschaft, wächter

Blutsschwestern

Richelle Mead ,
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei LYX, 12.01.2009
ISBN 9783802582011
Genre: Fantasy

Rezension:

Autor: Richelle Mead

Verlag: LYX

Preis: (D) 12,99€ (A) 13,40€

Inhalt

Ein mitreißender Mix aus Mystery, Romantik und Action
Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose - halb Mensch, halb Vampir - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa...  Meinung  Mit hoher Erwartung kaufte ich das Buch und musste leider feststellen, dass das Buch nicht ganz an die Biss Reihe rankommt. Wirklich ähnelt es Twilight nicht, aber das ist Geschmackssache. Mich hat das Buch nicht zu 100% überzeugt, aber trotzdem ist es eine wunderbare Vampirstory. Die mich merkwürdigerweise an die ,,Mythos Acdemy´´ erinnert hat. Ich war nicht von jeden Charakter überzeugt, aber einige habe ich doch ins Herz geschlossen. Zum Beispiel wie den Wächter Dimitrie. Von außen wirkt er hart, hat aber innerlich einen weichen Kern. Was auch für Rose geht. Die Prinzessin Lissa hält die Spannung in diesem Buch und sorgt für mehr Nervenkitzel.  Cover  Auf dem Cover ist Rose dargestellt, die ziemlich düster, aber auch geheimnisvoll wirkt. Im Hintergrund ist die Vampire Acedemy in einen unheimlichen Licht getaucht, was den ganzen noch mehr düsteren Effekt gibt.
 
Schreibstill
 
Einfach, flüssig und sehr Humorvoll. Sehr verständlich, die Augen fliegen nur über den Seiten.
 
 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.730)

2.690 Bibliotheken, 68 Leser, 4 Gruppen, 174 Rezensionen

liebe, erotik, hardin, anna todd, after love

After love

Anna Todd , Corinna Vierkant-Enßlin , Julia Walther ,
Flexibler Einband: 992 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.06.2015
ISBN 9783453491182
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Autor: Anna Todd

Verlag: Heyne Flieg

Preis: (A) 13,40€ (D) 12,99€

Inhalt

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringt alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

Meinung

Wie in den zwei Vorgängern merkt man, dass beide zweifellos verliebt sind. Beide haben sich aber laufe der Bücher verändert. Tessa ist viel selbstständiger und erwachsener geworden. Hardin hat gelernt, sein Temperament zu zügeln, auch wenn es immer noch Stellen hab, wo er gerne um sich schlägt. Trotzdem ist die Liebe zwischen den beiden deutlich zu spüren und hat es war ein tolles Vergnügen, dass Buch zu lesen. Was mich allerdings gestört hat, ist Hardin. Er ist immer sehr Besitzergreifend und auch sehr Eifersüchtig. Mit anderen Worten, er vertraut Tessa nicht.

Schreibstill

Ein wunderbarer, flüssiger Schreibstill. Alles sehr verständlich.

Cover

Wieder schlicht und einfach wie die zwei Vorgänger. Der Buchname wurde sehr schön hervorgehoben.

Charakter

Fast alle Charaktere sind mir sehr sympathisch. Bloß die Vance Familie mag ich leider nicht so. Die neuen Charaktere wie Riley und Lillian habe ich sofrt gemocht.  

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(601)

1.023 Bibliotheken, 15 Leser, 3 Gruppen, 180 Rezensionen

dämonen, liebe, dark elements, fantasy, gargoyles

Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.02.2016
ISBN 9783959670043
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Jennifer L. Armentrout

Verlag: ya!

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,40€

Inhalt

Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.

Meinung

Das Buch besteht aus Emotionen, Spannung und Liebe. Man fiebert und rätselt mit. Kein einziges Kapitel war langweilig. Kein großes Leseerlebnis. Und eine Empfehlung von mir. Natürlich gab es auch stellen, die mir weniger gefallen haben. Es wird immer Charaktere geben, die man von Anfang an nicht mag.

Schreibstill

Sehr Humorvoll und auch sehr amüsant. Das Buch wird aus Laylas Sich erzählt. Flüssig und verständlich glitten die Augen über die Seiten.

Charaktere

Es gibt nur einen Charakter, den ich nicht leiden kann: Abbot. Wäre Zayne nicht sein Sohn, könnte man sich schlecht vorstellen, dass beide Verwandt sind. Ich schwankte zwischen Roth und Zayne. Beide sind meine Lieblingscharaktere.

Cover

Auf dem Cover ist die Schlange Bambi abgebildet, was ein Nebencharakter ist, was allerdings sehr gut dazu passt. Die Schlange symbolisiert, in welche Richtung das Buch genau geht. Das Cover sorgt für einen echten Hingucker.( Es ist auch verdammt schwierig ein vernünftiges Bild von diesem Cover zu machen. )

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(234)

509 Bibliotheken, 20 Leser, 0 Gruppen, 38 Rezensionen

tod, mobbing, freundschaft, zeitschleife, lauren oliver

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Lauren Oliver , Katharina Diestelmeier
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.09.2016
ISBN 9783551315854
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor; Lauren Oliver

Verlag: Carlsen

Preis: (D) 8,99 Euro (A) 9,30 Euro

Klappentext

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie, aber bei mir war es nicht so.

Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun?  Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein leben zu retten?

Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag wie jeder andere in ihrem Leben. Stattdessen ist es ihr letzter...

Meinung

Ein Buch, was um wahre Freundschaft und Leben geht.  Samantha ist weit gegangen, um  ein Menschenleben zu retten. Sie ist für jemanden gestorben, der den Tod genauso wenig verdient hat, wie sie. Der Nachteil ist aber, dass sich die letzten sieben Kapitel ständig wiederholen. Zwar waren sie jedes Mal ein wenig anders, aber die Kapitel fingen immer gleich an und hörten immer gleich auf. Nur beim letzten Kapitel am Ende kam es zu einer überraschenden Wendung, die in diesem Buch gefehlt hat.

Cover

Schlicht und einfach. Der Buchtitel nimmt das ganze Buchcover ein, was nicht wirklich zum Kauf anregt. Doch bei solch einer Geschichte, hätte ich mir sowieso kein buntes Cover gewünscht. Deswegen ist die schlichte Auswahl doch eher passend.

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(29)

54 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

jugendbuch, dämmerhöhe, island, horror, lautlos

Dämmerhöhe - Lautlos

Birgitta Elin Hassell , Marta Hlin Magnadottir , Anika Wolff
Fester Einband: 136 Seiten
Erschienen bei Arena, 20.01.2016
ISBN 9783401601441
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Dämmerhöhe Lautlos

Autor: Hassell Magnadóttier

Verlag: Arena

Preis: (D) 8,99 ; (A) 9,30

Meinung

Die Geschichte hat nach meiner Meinung nach zu schnell ihren Lauf genommen. Keine genauen Beschreibungen vorhanden, sodass der Schreibstill aber sehr flüssig war. Dabei konnte man sich schon denken, wie der Verlauf der Geschichte wird. Und wie das Ende aussehen wird. Das Buch hatte keine wirklichen Überraschungen auf Lager, dafür hat der Inhalt des Buches schon zu viel verraten. Und es bleiben immer noch Fragen offen.

 

Schreibstill

Einfach, flüssig und verständlich. Leider kam der Schreibstill an manchen Stellen zu kurz.

 

Cover

Das Cover verrät nicht viel. So dass es geheimnisvoll aussieht. Durch das Rot fehlt das Cover sofort ins Auge und ist auch nicht zu übersehen.

 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.027)

2.335 Bibliotheken, 89 Leser, 10 Gruppen, 266 Rezensionen

bücher, fantasy, magie, bibliomantik, libropolis

Die Seiten der Welt

Kai Meyer
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 25.09.2014
ISBN 9783841421654
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor; Kai Meyer

Seiten:560

Preis: (D) 19,99€ (A)20,60€

Meinung

Wer Bücher liebt, wird auch dieses Buch ganz schnell in sein Herz schließen. Verschlungen habe ich es nicht, aber es war alles dabei, was ein gutes Buch enthalten sollte. Emotionen, Spannung, Abenteuern. All das hat das Buch.

Cover

Gold und schwarz geht immer. Das Cover hat auf jeden fall gepunktet und mich mehr oder weniger zum Kauf angetrieben. Es zeigt die mysteriöse Seite des Buches. Und so stelle ich mir die Bücher in den Buch vor.

Schreibstill

Leider hat mich der Schreibstill wenig überzeugt, Ich mag dieses Hin und Her gewechselte von den Charakteren überhaupt nicht. Trotzdem wurde es kurz und knapp beschrieben.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

156 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

talon, julie kagawa, drachenblut, bestseller, verrat

Talon - Drachenblut

Julie Kagawa , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Heyne, 25.09.2017
ISBN 9783453269743
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Julie Kagawa

Verlag: Heyne Flieg Verlag

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,50€

 

Inhalt

Auf alles war das unerschrockene Drachenmädchen Ember vorbereitet - aber nicht auf den Schmerz, den sie empfindet, als der Sankt-Georgs-Ritter Garret leblos in ihren Armen niedersinkt, vom Schwert des Gegners schwer verwundet.

Ohne zu wissen, ob Garret jemals wieder die Augen aufschlagen wird, muss Ember in den nächsten Kampf ziehen. Denn die mächtige Organisation Talon rüstet sich zum endgültigen großen Schlag gegen die Ritter und die aufständischen Drachen. Ganz vorne mit dabei: Dante, Embers Zwillingsbruder. Gemeinsam mit dem rebellischen Drachen Riley, der weiter um ihr Herz kämpft, dringt Ember in Dantes Versteck vor. Was die beiden nicht ahnen: Dante erwartet sie bereits. Und in seinen finsteren Plänen spielt Ember eine der Hauptrollen. Sollte sie sich widersetzen, ist ihr Leben nichts mehr wert ...

 

Meinung

Wieder jedes Mal hat mich Julie Kagawa gnadenlos überzeugt. Eine fesselnde Geschichte. Spannung und Liebe sind die Grundsteine dieser Bestseller Story. Wieder einmal bin ich sprachlos von diesen Buch und habe wieder einmal mit meinen Gefühlen zu kämpfen.

 

Cover

Das Reptilien Auge ist ein echter Hingucker und die Farbe zieht jede Aufmerksamkeit an sich. Hinter diesen Cover steckt sehr viel Arbeit, um die Konturen so hervorzugeheben.

 

Schreibstill

Das Buch wird von verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Embre, Riley, Garret und Dante. Jeder erzählt die Geschichte weiter, aber mit seiner Sichtweise. Ich finde es sehr beeindruckend, wie gut sich Julie Kagawa in jede einzelne Rolle schlüpfen kann und es so überzeugend erzählen kann. Ein absoluter Pluspunkt.

 

Charaktere

Ich bin ein großer Fan von Riley. Und auch von Garret. Beide Jungs sind ziemlich unterschiedlich, aber doch ziemlich gleich. Riley, ein starker Anführer, der nichts den Zufall überlässt. Garret ist eher zurückhaltend, aber ein doch sehr guter Kämpfer. Embre hat in Laufe der einzelnen Bände eine Entwicklung durchgemacht. Sie ist kein einfacher Teenager mehr, sie ist zu einen wahren Drachen und Kämpfer herangewachsen.

 

 

  (1)
Tags: juliekagawa   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(521)

904 Bibliotheken, 28 Leser, 5 Gruppen, 77 Rezensionen

magie, fantasy, throne of glass, champion, liebe

Throne of Glass - Kriegerin im Schatten

Sarah J. Maas ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 23.10.2015
ISBN 9783423716529
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Thrne of Glass - Kriegerin im Schatten

Autor: Sarah J. Maas

Erhältlich als Hardcover und als Taschenbuch

 

Meinung

Es war spannend bis zum Schluss. Ein Buch voller Rätzel, zum mit rätzeln. Nach und nach kamen noch mehr Geheimbisse hinzu, die sich doch ans Licht kamen. Und genau das machte das Buch so wahnsinnig spannend. Ich habe richtig mit gefiebert und mit geräztelt. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, denn es floss schon viel Blut und die Morde waren grausam. Wer also ein Fantasy Buch voller Kämpfe, Liebe und Rätzel liebt, denn kann ich es nur empfehlen.

Schreibstill

Die Geschichte wird von mehreren Seiten beschrieben, die sich nach jedem Abschnitt wechselten. Und genau von dieser Schreibweise bin ich kein Freund davon. Auf Grund, weil mich das Buch so überzeugt hat, drücke ich ein Auge zu. Im großen und ganzen ist der Schreibstill flüssig und verständlich. An manchen Stellen kam mir der Schreibstill zu kurz, aber trotzdem sehr verständlich.

Cover

Das Cover passt perfekt zum Buch. Auf allen Covers von der Buchreihe wird Celaena gezeigt. Das Cover zeigt ihren Mut, den Umgang mit gefährlich und tödlichen Waffen und ihre Kraft, die deutlich ausgestrahlt wird. An den Covers kann ich nicht meckern.

 

  (0)
Tags:  
 
18 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks