book_by_vanessas Bibliothek

40 Bücher, 39 Rezensionen

Zu book_by_vanessas Profil
Filtern nach
40 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

554 Bibliotheken, 16 Leser, 0 Gruppen, 115 Rezensionen

"liebe":w=10,"freundschaft":w=9,"bianca iosivoni":w=8,"der letzte erste kuss":w=6,"familie":w=5,"college":w=5,"freunde":w=3,"beste freunde":w=3,"humor":w=2,"politik":w=2,"liebesgeschichte":w=2,"kuss":w=2,"lyx":w=2,"clique":w=2,"lyx verlag":w=2

Der letzte erste Kuss

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 525 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736304147
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(412)

920 Bibliotheken, 18 Leser, 0 Gruppen, 188 Rezensionen

"liebe":w=25,"new adult":w=13,"bianca iosivoni":w=13,"college":w=12,"freundschaft":w=10,"der letzte erste blick":w=8,"liebesroman":w=7,"mobbing":w=5,"lyx":w=5,"liebesgeschichte":w=4,"neuanfang":w=4,"lyx verlag":w=4,"firsts reihe":w=4,"vergangenheit":w=3,"vertrauen":w=3

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei LYX, 24.04.2017
ISBN 9783736304123
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin: Bianca Iosivoni

Verlag: Lyx Verlag

Format: Taschenbuch

Seitenzahl: 458

Preis: 10,00€

Genre: New Adult

Empfohlendes Alter: Ab 16 Jahren 

ISBN:  978-3-7363-0412-3


Inhalt

Manchmal genügt ein einziger Blick ...
 
Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz …


Mein erster Gedanke zum Buch

Mein erstes Buch von Bianca Iosivoni. Ich habe viel gehört. Viel gutes. Auf Empfehlungen habe ich mir das Buch gekauft. und nachdem ich Bianca auf der Leipziger Buchmesse begegnet bin, wusste ich eins: Ich MUSS es lesen.


Meinung

Ich kann vielen der Meinungen nur zustimmen. Bianca Iosivoni hat ein sehr schönes Buch geschrieben. Es fing Humorvoll los. Gleich von der ersten Seite an habe ich gelacht. Doch je mehr man las, desto mehr hat man gemerkt, wie viel Leidenschaft sie in das Buch gesteckt hat. Die Gefühle zwischen Emery und Dylan hat man deutlich gespürt. Beide waren so verschieden, und doch so gleich. Und genau das macht das Buch auch aus. Zwei verschiedene Welten, die dann zu eins werden. Nicht nur Romantisch, sondern auch fesseln. Ein sehr typisches Jugendbuch wie ich finde.


Cover

Das Cover spiegelt den Inhalt des Buches wieder. Ich liebe das Cover, Selten passt ein Cover so perfekt zum Buch.


Charaktere

Auch wenn Dylan nicht mein Traumtyp ist, war er mir sehr sympathisch. Halt ein freund, der in schlechten Zeiten zu seinen freunden steht. Und der ein gutes Herz hat. Auch Emery, die am Anfang des Buches grob und verrückt wirkte, ist ebenfalls ein sehr Liebenswürdiger Mensch. Ihre dunkle Vergangenheit hat sie zu dem Menschen gemacht, den sie jetzt ist. Sie lernt aus ihren Fehlern und durch Dylan lernt sie, andere Menschen zu lieben, wie sie sind.


Schreibstill

Ich liebe ihren schreibstill. Humorvoll bis zur letzten Seite. Bianca hat sehr ausführlich geschrieben. hat jede einzelne Emotion sehr gut rübergebracht und hat uns Lesern in den bann genommen.


Schlusswort

Ich freue mich schon auf dem zweiten Band. Auf Luke und Elle.


Die Autorin

Schon seit frühester Kindheit ist Bianca Iosivoni, geb. 1986, von Geschichten fasziniert. Mindestens ebenso lange begleiten diese Geschichten sie durch ihr Leben. Den Kopf voller Ideen begann sie als Teenager mit dem Schreiben und kann sich seither nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(762)

1.261 Bibliotheken, 30 Leser, 0 Gruppen, 256 Rezensionen

"liebe":w=22,"laura kneidl":w=22,"new-adult":w=16,"verliere mich nicht":w=14,"freundschaft":w=8,"angst":w=8,"missbrauch":w=8,"sage":w=8,"luca":w=7,"liebesroman":w=6,"lyx":w=6,"trennung":w=5,"love":w=5,"nevada":w=5,"vergangenheit":w=4

Verliere mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.01.2018
ISBN 9783736305496
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin: Laura Kneidl

Verlag: Lyx Verlag

Genre: New Adult

Format: Paperback  

Seitenzahl: 470

Preise: Paperback 12,90€ ; Ebook 9,99€

Empfohlendes Alter: Ab 14 Jahren

ISBN: 978-3-7363-0549-6


Inhalt

Sie fürchtet sich vor der Liebe. Doch noch mehr fürchtet sie, ihn zu verlieren ...
Mit Luca war Sage glücklicher als je zuvor in ihrem Leben. Er hat ihr gezeigt, was es bedeutet, zu vertrauen. Zu leben. Und zu lieben. Doch dann hat Sage' dunkle Vergangenheit sie eingeholt – und ihr Glück zerstört. Sage kann Luca nicht vergessen, auch wenn sie es noch so sehr versucht. Jeder Tag, den sie ohne ihn verbringt, fühlt sich an, als würde ein Teil ihrer selbst fehlen. Aber dann taucht Luca plötzlich vor ihrer Tür auf und bittet sie, zurückzukommen. Doch wie soll es für die beiden eine zweite Chance geben, wenn so viel zwischen ihnen steht?
"Dieses Buch bricht einem das Herz und setzt es anschließend liebevoll wieder zusammen." Mona Kasten 
Das große Finale der mitreißenden Liebesgeschichte von Sage und Luca!


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich sehr gefreut wie ein kleines Kind, als ich endlich das Buch in meinen Händen hatte. Ich musste einfach wissen, wie es ausging.


Meinung

Ich bin so traurig, das die Reihe zu Ende ist. Die Geschichte hat mir so gut gefallen. Humorvoll, frech, und voller Gefühl. Ich habe so oft gelacht, war wütend auf bestimmte Charakter und bin auch am Anfang des Buches innerlich zerbrochen. Luca nd Sage´s Start für einen Neubeginn war sehr steinig und lang. Aber sie haben es geschafft, wieder zusammen zu finden. Liebe kennt keine Grenzen. Egal was geschieht, Luca und Sage gehören zusammen. Diese Liebe war sehr deutlich zu spüren.  Ich war beeindruckt, wie viel Gefühl Laura Kneidl in das Buch eingebracht hat. Beim lesen hat man deutlich gespürt, wie viel Arbeit und Liebe die Autorin reingesteckt hat.


Cover

Perfekt. Ich liebe es AUch wenn keine Menschen darauf zu sehen sind, ich liebe es trotzdem. Ein echter Hingucker im  Regal.


Charaktere

Ohne  Wenn und Aber: Luca ist mein Traummann. Wenn es einen Mann in meinen Leben geben soll, dass er. Auf solche Männer stehe ich. Gefühlsvoll, ehrlich und romantisch. Und Sage tat mir oft leid. Sie hatte es nie wirklich leicht gehabt. Allein schon wegen ihrer Vergangenheit und ich habe so für sie gehofft, dass sie mit Luca zusammen kommt. Das hat sie sich so verdient. Und alle Nebencharaktere liebe ich. Meghan, April und co, ich habe sie alle geliebt. Und vermisse jeden einzelnen.


Schreibstill

Jede einzelne Zeile war voller Gefühl. So iel Arbeit und Liebe steckte drin. Ich habe es geliebt. Und es wird nicht mein letztes Buch von Laura Kneidl gewesen sein.


Schlusswort

Die Reihe war perfekt. Ich habe an nichts auszusetzen und würde sie jeden sofort weiterempfehlen.


Die Autorin


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(754)

1.615 Bibliotheken, 75 Leser, 1 Gruppe, 138 Rezensionen

"fantasy":w=19,"gläsernes schwert":w=18,"victoria aveyard":w=15,"dystopie":w=12,"mare":w=10,"die farben des blutes":w=9,"cal":w=8,"jugendbuch":w=7,"rebellion":w=7,"liebe":w=6,"neublüter":w=6,"krieg":w=5,"blut":w=5,"carlsen":w=5,"kampf":w=4

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Victoria Aveyard

Verlag: Carlsen Verlag

Seitenzahl: 576

Format: Hardcover

Preis: (D) 21,99€ (A) 22,20€

ISBN: 978-3-551-58327-7

Empfohlendes Alter: Ab 14 Jahren


Inhalt

 Die spannende Fortsetzung des New-York-Times- und Spiegel-Bestsellers DIE ROTE KÖNIGIN *** In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare. --- Teil 2 der Serie "Die Farben des Blutes" – glasklar, facettenreich, aufregend und schnell  --- 


Meine erster Gedanke zum Buch

Ich habe den ersten Teil geliebt und habe mich so sehr auf die Fortsetzung gefreut. Leider war dies eine Enttäuschung


Meinung

Hoch erfreut den zweiten Teil lesen zu können, las ich es auch sofort. Am Anfang habe ich mir noch keine Meinung dazu gebildet, doch als ich 50% des Buches gelesen habe, merkte ich, dass das Buch schwächer ist als der erste Band. Ich musste feststellen, dass ich viele Szenen vorausgeahnt habe und mir wurde die Spannung sehr schnell genommen, eher sie kommen konnte. Von Anfang an war ich nicht gefesselt von der Geschichte und der Handlungen der Charaktere. Am Ende war ich doch ganz froh, dass das Buch beendet war.Doch ich freue mich trotzdem auf den dritten Teil. Das Ende wirft fragen auf, die hoffentlich in den dritten Band beantwortet werden können. Und ich habe auch das Gefühl, dass der dritte Band spannender wird. Hoffentlich täusche ich mich da nicht.


Cover

Es passt perfekt zum Buchtitel.  Eine Seite des


Charaktere

Mit Mare verstehe ich mich nicht. Irgendwie mag ich sie nicht. Dafür mag ich Cal. Einen vernünftigen Charakter muss es schließlich ja geben. Er hat sich sehr verändert. er ist nicht mehr der Gentleman, der er mal eins war. Seit den Tod seines Vaters hat er sich stark verändert. Das ist aber ok. Ich mag ihn dadurch noch mehr. Er weiß, was er will und beschützt die jenigen, dieer liebt.


Schreibstill

Sehr kurz gefasst und auch sehr simple erklärt. Manchmal hat das Buch einen zu schnellen Verlauf genommen und man musste erstmal schauen, wo man jetzt genau ist.,


Schlusswort

Leider hat mich dieser Teil nicht überzeugt. Ich hoffe sehr, dass der dritte Teil alles rausholt


Die Autorin

Victoria Aveyard studierte Drehbuchschreiben an der University of Southern California. Inzwischen arbeitet sie als freie Autorin und lebt abwechselnd in ihrem Heimatort in Massachusetts und in Los Angeles

                        

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(607)

1.118 Bibliotheken, 56 Leser, 0 Gruppen, 214 Rezensionen

"mona kasten":w=17,"liebe":w=14,"save you":w=13,"new-adult":w=10,"freundschaft":w=7,"oxford":w=7,"maxton hall":w=7,"familie":w=5,"young adult":w=5,"monakasten":w=4,"england":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3,"netgalley":w=3,"ruby bell":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin. Mona Kasten

Verlag: Lyx Verlag

Seitenzahl: 384

Format: Paperback

Preis: 12,90€

ISBN: 978-3-7363-0624-0

Genre: New Adult

Empfohlendes Alter: Ab 14 Jahre


Inhalt

„Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“
 
Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …
„Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Band 2 der neuen Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich freue mich sehr gefreut, die Geschichte von Ruby und James weiterzulesen. Ich fand ,,Save me´´ schon sehr schön.


Meinung

Ich habe so gehofft, dass Ruby und James wieder zusammen kommen. Egal wie. Es war offensichtlich, dass die zwei für einander bestimmt sind. Und habe so mit gefiebert. Das Buch enthält so viel Gefühl. Alle Arten von Gefühlen sind in diesen einen Buch drin. Beeindruckend was alles in einen Buch reinpasst. Selbst die Spannung war zum greifen nah. Und die Gefühle von Ruby und James sind zum greifen nah. Die Handlung war nicht wirklich überraschend. Außer das Ende. Das Ende hat alles rausgeholt und brauche dringend den 3 Band.


Cover

Schlicht aber elegant und sieht sehr glamourös aus. Selbst der Buchrücken sticht richtig aus dem Regal hervor.


Schreibstill

Diesmal wurde das Buch aus vier Perspektiven geschrieben. James, Ruby, Lydia und Ember. Ember hat mich von den vier Perspektiven am wenigstens interessiert. Doch die Geschichte aus Lydias Sicht zu sehen war sehr spannend. Doch an Ruby und James kommt Lydia nicht ran. Man könnte fast denken, dass man das Geschehene direkt miterlebt. Es ist so Lebensecht geschrieben.


Charaktere

Nach diesem Ende weiß ich nicht mehr, was ich von James halten soll. Ruby und Lyida sind meine Lieblinge in diesem Buch. Aber James....  Ich kann verstehen, wieso er am Ende diese Entscheidung getroffen hat, aber er riskiert sehr viel. Das kann ich nicht verstehen. Aber er wird es schon wissen. Ruby hat mir am Anfang des Buches sehr leid getan. Liebeskummer kann echt schlimm sein. Doch Ruby zeigt, wie man am besten damit klar kommt. Und für Lydia hoffe ich auch nur das Beste.


Schlusswort

LEST ES. Ich habe lange nicht mehr solch ein gutes Buch gelesen.


 Die Autorin

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.

  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

18 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

autismus, autist, autistisches kind, eltern eines autistischen kinde, hilf, kamp, katze, kraft, und dann kam billy, vertraue, when frazer meets bill

Und dann kam Billy

Louise Booth , Silvia Kinkel
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2017
ISBN 9783426788486
Genre: Biografien

Rezension:

Autorin Louise Booth

Verlag: Knauer

Seitenzahl: 267

Format: Taschenbuch

Preis: (D) 9,99€ (A)10,30€

ISBN-10: 3426788489


Inhalt

Als der scheue zweijährige Junge Fraser in einem Tierheim auf den grauen Kater Billy trifft, schmiegt das Tier sich schnurrend an ihn. Es ist der Beginn einer einzigartigen Freundschaft.
Dabei leidet Fraser an Autismus und lebt sonst in seiner eigenen Welt, zu der niemand Zugang hat. Doch Billy, der Kater, hat ein magisches Gespür für die Nöte und Sorgen seines kleinen Freundes. Wann immer es dem Jungen schlecht geht, ist das Tier zur Stelle. Und abends bleibt es so lange bei Fraser, bis dieser endlich in den Schlaf gefunden hat.
Dank Billy verwandelt sich Fraser von einem verzweifelten Kind, das zu unkontrollierten Ausbrüchen neigt, in einen vergnügten kleinen Vierjährigen, der es liebt, an der Seite seines vierbeinigen Freundes die Welt zu erkunden.
Louise Booth ist Frazers Mutter und erzählt die rührende Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und Tier, wie es sie so kein zweites Mal gibt


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich mag solche Lebensgeschichten. Ich habe mich auf mehr Erfahrungen gefreut und wahr auch gespannt, was andere Menschen erlebt haben.


Meinung

Kaum zu glauben was eine Katze alles bewirken kann. Fraser hat Autismus und macht das Leben seiner Eltern nicht gerade leicht. Doch alles änderte sich, als Billy kam. Ich war selber überrascht, was die Katze bewirkt hat. Fraser wuchs zu einen fast normalen Kind heran. Beide waren unzertrennlich. Die Geschichte hat es sogar in die Zeitung geschafft. Die Eltern haben keinen Fehler gemacht, als sie Billy gekauft haben. Im Gegenteil. Sie haben alles richtig gemacht. Billy und Fraser wurden beste Freunde. Was aus Fraser heute geworden ist, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall geht er zur schule. Ab da endet das Buch.


Schreibstill

Sehr gut und einfach beschrieben. Auch wenn die Autorin sich manchmal zu lange bei einen Thema aufgehalten hat, habe ich nichts zu meckern.


Cover

Unglaublich süß. Auf dem Cover sieht man Billy und Fraser. Im Buch selbst sind Bilder von der Familie enthalten. Unglaublich süß gestaltet.


Schlusswort

Für alle Tierfreunde ist das Buch ein Muss. Ich mochte es sehr.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(166)

390 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 102 Rezensionen

"liebe":w=10,"schweden":w=7,"after work":w=7,"chef":w=5,"mobbing":w=4,"simona ahrnstedt":w=4,"#lexia":w=4,"liebesroman":w=3,"werbung":w=3,"adam":w=3,"erotik":w=2,"lyx":w=2,"lyx verlag":w=2,"stockholm":w=2,"new-adult":w=2

After Work

Simona Ahrnstedt , Antje Rieck-Blankenburg
Flexibler Einband: 450 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736305595
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin: Simona Ahrendstedt

Verlag: Lyx Verlag

Format: Broschiert

Seitenzahl: 512

Preis: 15,00 €

ISBN-10: 3736305591

Empfohlendes Alter: 14 Jahren


Inhalt


Und er ist heiß und sexy und interessant.

Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.

Und du küsst ihn.

Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.

Und er ist dein neuer Chef.


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich sehr gefreut auf dieses Buch. Ich hatte das Gefühl, dass mich großes erwartet wird.


Meinung

Die ersten 80 Seiten wahren vorhersehbar. Ich konnte mir denken, was alles geschehen könnte. Dies hat sich auch bestätigt. Somit waren die ersten Seiten nicht gerade spannend. Aber danach ging es los. Mit Gefühlen Hindernissen und Streit. Doch Lexia und Adam konnten alles meistern. Man merkte sofort, dases zwischen Adam und Lexia deutlich gefunkt hat. Es hat nur ein wenig gedauert, bis sie sich nähern konnten. Was auch verständlich war in ihrer Situation. Und genau das macht die Geschichte einfach spannend und Gefühlsvoll.


Cover

Ich bin verliebt. Ich liebe das Cover. Das Cover hat meine Aufmerksamkeit bekommen, als ich das Buch das erste mal gesehen habe.


Schreibstill

Sehr simpel und einfach geschrieben. Nicht immer kamen die Gefühle durch, doch am Ende hat sie alles gegeben.


Schlusswort

Es ist nicht nur ein Liebesroman. Es grenzt an Erotik. Aber ein sehr leidenschaftlicher Roman


Die Autorin

Simona Ahrnstedt lebt in der Nähe von Stockholm. Nach mehreren historischen Romanen war Die Erbin ihr erster zeitgenössischer Roman, mit dem sie es sogleich an die Spitze der schwedischen Bestsellerliste schaffte. Sie ist die erste schwedische Liebesromanautorin, deren Romane ins Englische übersetzt und in den USA erscheinen werden.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(546)

984 Bibliotheken, 7 Leser, 15 Gruppen, 61 Rezensionen

"vampire":w=38,"bones":w=30,"liebe":w=28,"cat":w=28,"vampir":w=15,"fantasy":w=14,"krieg":w=12,"ghule":w=11,"mencheres":w=11,"kampf":w=10,"blut":w=10,"patra":w=9,"magie":w=8,"sex":w=8,"erotik":w=8

Gefährtin der Dämmerung

Jeaniene Frost , Sandra Müller
Flexibler Einband: 351 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 08.03.2010
ISBN 9783442373819
Genre: Fantasy

Rezension:

Autorin: Jeaniene Frost

Verlag: Blanvalet Verlag

Preis: (D) 8,95€ (A) 9,20€

Format: Taschenbuch.

Seitenzahl; 352

ISBN-10: 3442373816


Inhalt

Ein fesselnder Vampir-Roman mit einem unwiderstehlichen Liebespaar

Die Halbvampirin Cat und ihr geliebter Bones schützen die Menschheit vor den Vampiren. Da fliegt ihre Tarnung auf und Cat wird selbst zur Zielscheibe der Blutsauger. Gleichzeitig wird Bones von der Vergangenheit eingeholt. Cat bleibt nur eine Möglichkeit, Bones und sich selbst zu retten – sie muss sich ihrem vampirischen Erbe stellen!

Eine coole Vampirjägerin, jede Menge Action und eine schier unmögliche Liebe.


Meinung

Gleich von Anfang an war es sehr spannend. Man wird direkt in die Geschichte reingeschleudert. Jede einzelne Seite war spannend bis zum Ende. Jeaniene Frost weißt, wie man Leser bei Laune behält. Nie wusste man, was als nächstes geschieht. Neben den vielen Spannenden Szenen gab es auch humorvolle Szenen, die ich sehr geliebt habe. Immer musste ich bei Cats Humor lachen. Es waf she unterhaltsam. Langweilig wurde das Buch kein bisschen.


Cover

Das Cover ist mysteriös und auch sehr schön gestaltet. Cat in Vordergrund und im Hintergrund die Skyline. Ein Hingucker, das man nicht übersehen kann.


Schreibstill

Ich liebe ihren Schreibstill. Sie schreibt sehr locker und simple. Dabei zeigt die Jeaniene das sie Humor besitzt. Die Geschichte ich sehr unterhaltsam.


Schlusswort

Alle, die es brutal lieben, doch ein wenig Leidenschaft haben möchten und Vampire mögen, die dürfen Jeaniene nicht verpassen. Diese Autorin musst man gelesen haben.


Die Autorin



  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(902)

1.932 Bibliotheken, 63 Leser, 3 Gruppen, 344 Rezensionen

"fantasy":w=31,"prinz":w=28,"prinzessin":w=26,"attentäter":w=22,"liebe":w=21,"der kuss der lüge":w=21,"mary e. pearson":w=18,"flucht":w=15,"die chroniken der verbliebenen":w=14,"jugendbuch":w=10,"gabe":w=9,"lia":w=9,"rafe":w=9,"kaden":w=9,"hochzeit":w=7

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Mary E. Pearson ,
Fester Einband: 560 Seiten
Erschienen bei ONE, 16.02.2017
ISBN 9783846600368
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Mary E. Pearsen

Verlag: ONE

Seitenzahl: 560

Format: Hardcover

Preis: 18,00€

ISBN-13: 978-3846600368

Empfohlendes Alter: 14 Jahren


Inhalt

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe es mir spannend vorgestellt. Dazu fühlte ich mich bei dem Kauf des Buches hingezogen. Ich musste es einfach haben und lesen. enttäuscht wurde ich nicht.


Meinung

Es war spannend. Von Anfang bis Ende. Man wurde direkt in die Geschichte hineingeworfen und es ging sofort gut los Und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich wollte immer wissen, was als nächstes geschah. Außerdem wollte ich wissen, wer der Attentäter und wer der Prinz ist. Ich hatte eine Vermutung, wer hätte sein können. Doch als die Wahrheit genannt wurde, konnte ich nicht glauben, was ich da las. Immer wieder habe ich die Seite von Neuen gelesen, um sicher zu gehen, dass ich nicht träume. Wie konnte ich nur so naiv sein. Und es ging spannend weiter. In jeden Kapitel ist irgendwas passiert.


Cover

Im Vordergrund steht Lia, und im Hintergrund stelle ich mir die Landschaft vor, die Lia und die anderen Charaktere bereisen. Das Cover passt perfekt zum Buch und ist ein Hingucker.


Schreibstill

Die Autorin hat ihren eigenen Schreibstill gefunden, der mir sehr gut gefällt. Sie schreibt nicht schlicht, aber verständlich. Sie schreibt ihre Story sehr spannend und man klebt förmig an den Seiten fest. Wenn dieses Buch ein Hörbuch wäre, dann würde man nur die Worte des Buches lauschen.


Charaktere

Ich habe die drei Hauptcharaktere geliebt. Lia habe ich sofort gemocht und war mir auch sympathisch. Doch bei Kaden und Rafe war ich mir nicht sofort sicher. Laufe des buches habe ich beide Lieb gewonnen. Doch bei Kaden bin ich doch noch ein wenig unsicher. Er ist ein wenig anders als Rafe. Ich bin gespannt, wie es zwischen den beiden weitergeht.


Schlusswort

Es war spannend. Ich werde mir den zweiten Band bald kaufen. Eine sehr schöne Trilogie.


Die Autorin

Mary E. Pearson hat bereits verschiedene Jugendbücher geschrieben. Der Kuss der Lüge, Auftaktband der Chroniken der Verbliebenen, ist der erste ihrer Titel, der auf Deutsch erscheint. In den USA hat sie damit in Bloggerkreisen geradezu einen Hype ausgelöst. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in Kalifornien. © Mary E. Pearson


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(710)

1.523 Bibliotheken, 25 Leser, 3 Gruppen, 290 Rezensionen

"fantasy":w=40,"magie":w=33,"hexen":w=32,"witch hunter":w=32,"hexenjäger":w=28,"virginia boecker":w=23,"liebe":w=13,"dtv":w=12,"freundschaft":w=10,"spannung":w=8,"jugendbuch":w=8,"hexe":w=8,"hexenverfolgung":w=7,"dtv verlag":w=7,"hexenjagd":w=6

Witch Hunter

Virginia Boecker , Alexandra Ernst
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423761352
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Virginia Boecker

Verlag: dtv

Seitenzahl: 400

 ISBN - 10: 3423761350

Preis: Hardcover: 17,95€ Taschenbuch: 9,95€

Empfohlendes Alter: 14 Jahren


Inhalt

Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.


Mein erster Gedanke zum Buch

Für Fantasy Romane bin ich immer zu haben. Deswegen haben ich nicht lange gezögert und das Buch gekauft und habe auf eine Spannende Story gehofft. Enttäuscht wurde ich nicht.


Meine Meinung

Das Buch hat kaum begonnen und es fing sofort spannend an. Doch schnell folgte Ruhe und wenig Spannung. Dies war aber nur die Ruhe vor dem Sturm. Schon bald wurde das Buch richtig spannend und ich habe die letzten 80 Seiten verschlungen. Ich wollte unbedingt wissen, wie das Buch ausging.  Von der Story hat das Buch mich überzeugt, doch aber Gefühle findet man leider doch wenig. Viel Wut und Hass. Aber Liebe suchte man ziemlich lange. Und wenn einer schon von Liebe sprach, hat dieses Gefühl mich nicht erreicht. Die Wut und den Hass konnte ich immer deutlich herauslesen. Um ehrlich zu sein, habe ich sowieso nicht mit großen Gefühlen gerechnet. Deswegen sehe ich das nicht so dramatisch. Hoffentlich erreichen mich die Gefühle im zweiten Teil.


Cover

Auf dem Cover sieht man Elizabeth. Genau so habe ich sie mir vorgestellt und wird auch so im Buch beschrieben. Doch mehr verrät das Cover nicht. Es wurde schlicht gehalsten und sprang mir nicht sofort ins Auge. Dafür kommt der Buchtitel sehr gut zur Geltung.


Schreibstill

Sehr schlicht und simpel. Dennoch wurde gut alles beschrieben. Und die Autorin hat sich nicht lange damit aufgehaltene, die einzelnen Sachen zu beschrieben. Aber dafür muss die Autorin noch lernen, Gefühle besser rüber zu bringen.


Charaktere

Am Anfang schien mir jeder Charakter gleich. Irgendwie kann ich mich nicht ganz mit Elizabeth anfreunden. mal mochte ich sie, mal hasste ich sie. Und auch die anderen Charaktere mochte ich nicht ganz. Gut, Caleb mochte ich und war mir auch sehr sympathisch.


Schlusswort

Empfehlenswert für allle die Fantasy lieben.


Über die Autorin

 Virginia Boecker hat ihren Abschluss in Englischer Literatur an der University of Texas gemacht. Sie lebte vier Jahre in London, während der sie sich auf jedes kleinste Detail zur mittelalterlichen Geschichte Englands gestürzt hat, die die Grundlage für "Witch Hunter", ihren ersten Roman, bildet.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(878)

1.620 Bibliotheken, 22 Leser, 3 Gruppen, 176 Rezensionen

"selection":w=32,"liebe":w=20,"kiera cass":w=20,"jugendbuch":w=14,"dystopie":w=14,"prinzessin":w=14,"königin":w=14,"eadlyn":w=12,"casting":w=9,"die krone":w=9,"monarchie":w=7,"fantasy":w=5,"finale":w=5,"krone":w=4,"eikko":w=4

Selection - Die Krone

Kiera Cass , Susann Friedrich , Marieke Heimburger
Fester Einband: 352 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 25.08.2016
ISBN 9783737354219
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Kiera Cass

Verlag: S. Fischerverlag

Seitenzahl: 352

Format: Hardcover

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,50€

ISBN:ISBN: 978-3-7373-5421-9


Inhalt

Die große Liebe, das große Finale - darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet!
Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.
Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich sehr gefreut dieses Buch endlich lesen zu können. War aber auch traurig, dass dies leider das Ende einer wunderbaren Reihe ist, die mir sehr am Herzen lag. Ich werde jeden einzelnen Charakter aus dieser Reihe vermissen.


Meine Meinung

Von der ersten Seite an war ich gefesselt und gespannt auf die Story. Ich wollte einfach nur wissen, wie es weiter geht und wie vor allem das Ende ist. das Ende einer so wundervollen Reihe, die einen Ehrenplatz in meinen Regal verdient hat. Genau wie die anderen letzten Teile habe ich sehr viel Gefühl gespürt. Ich habe gelacht, geweint, war wütend und habe mich sehr für Eadlyn gefreut. In jeden einzelnen Kapitel ist irgendwas passiert. Langweilig wurde es nie. Besonders das Ende war sehr Emotional.


Cover

Das Cover ist zwar auch sehr schön. Aber dazu muss ich sagen, dass es mir nicht ganz so gut gefällt, wie die anderen Cover von Selection. Der Blick von der Frau sieht so grimmig aus und das Kleid sitzt nicht zu Hundert Prozent gut. Irgendwie eine Nummer zu groß. Aber trotzdem gefällt mir es.


Charaktere

Ich habe fast jeden Kandidaten geliebt. Oft war ich selbst verliebt. Doch Eadlyn hat am Ende eine sehr gute Entscheidung getroffen. America und Maxon können stolz auf ihre Tochter sein. Auch mit der Wahl ihres Ehemannes. Anfang konnte ich Eadlyn nicht wirklich leiden, doch in diesem Teil hat sie sich selbst übertroffen und hat gezeigt, wer sie eigentlich wirklich ist und was sie will. In diesem Buch habe ich sie geliebt.


Schreibstill

Sehr amüsant, leicht und humorvoll geschrieben. Ich liebe diesen Schreibstill. Kiera Cass hat jedes einzelne Gefühl sehr gut hervorgehoben und man hatte das Gefühl, teil dieser Geschichte zu sein. Nicht als Leser, sondern als Zuschauer.


Schlusswort

Ich liebe Selection. Diese Reihe wird mir noch lange im Herzen bleiben.


Die Autorin




  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.016)

2.030 Bibliotheken, 69 Leser, 0 Gruppen, 359 Rezensionen

"liebe":w=37,"laura kneidl":w=32,"berühre mich. nicht.":w=23,"missbrauch":w=19,"angst":w=14,"new-adult":w=13,"freundschaft":w=9,"vergangenheit":w=8,"liebesroman":w=8,"sage":w=8,"nevada":w=8,"luca":w=8,"ängste":w=7,"college":w=6,"usa":w=5

Berühre mich. Nicht.

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 26.10.2017
ISBN 9783736305274
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin: Laura kneidl

Verlag: Lyx

Genre: New Adult

Format: Paperback

Preis: 12,90€

Seitenzahl: 462

Empfohlendes Alter: Ab 14 Jahren

ISBN:  978-3-7363-0527-4

Erscheinungsdatum: 26.10.2017


Inhalt

Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...


Erster Gedanke zum Buch

Nachdem ich so viel gutes über das Buch gehört habe, musste ich das kaufen und so schnell wie möglich lesen. Ich bereue nichts dergleichen.


Meine Meinung

Das Buch ist von Anfang bis Ende voller Gefühl. Selten habe ich ein Buch gelesen, dass so viel Emotionen enthält. Und wie realistisch die Handlung doch ist. Ich war beeindruckt. Das Buch wurde überhaupt nicht langweilig. In jedem Kapitel ist immer irgendwas passiert. Es war auch sehr amüsant und humorvoll. Ich habe mich prächtig amüsiert. Doch es gibt eine Sache, die mich stört: Sage hat fast nur gelogen. Ich kann sich aber verstehen, warum sie jeden belügt. Und sie hat auch ihre Gründe. Doch ich frage mich, wie das Buch geworden wäre, wenn sie sich Luca anvertraut hätte. Ich habe mir diese Frage oft gestellt. Auch während des Lesens. Sicherlich wäre die Handlung verlaufen. Aber ich Schätze, genau die Lügen geben dieser Story die Form, die ein guter Roman haben sollte. Ich hoffe, sehr, dass Sage sich ihren Freunden anvertraut.


Cover

Eins meiner schönsten Cover in meinen Regal. Ich habe das Cover gesehen und mich sofort verliebt. Es ist nicht zu To Much oder zu schlicht. Die Blumen im Hintergrund geben den Cover Form und sich ein gewisser Hingucker.


Charakter

Ich habe mich sofort in Luca verliebt. Endlich mal kein typischer Bad Bo,y, der von Frauen eigentlich nichts wissen möchte. Eher ein kleiner einfacher Mann, der studieren möchte. Und auch Sage scheint ein normales Mädchen zu sein, Abgesehen von ihrer Vergangenheit. Man merkt deutlich, dass sie irgendwas beschäftigt und sie tut mir daher auch sehr leid. Ich habe die Kleine sofort lieb gewonnen und habe immer mit ihr Mitgefühlt.


Schreibstill

Sehr flüssig und mit viel Gefühl geschrieben. Man könnte fast schon meinen, dass Laura Kneidl selbst die Geschichte erlebt hat. Die Story kam so echt rüber, dass ich manchmal die Zeit vergessen habe. Die Augen schweben nur so über die Buchstaben.


Schlusswort

Ich liebe dieses Buch und freue mich schon auf dem zweiten Teil. Und jeder, der New Adult Romane liebt, der wird dieses Buch mögen. Dieses Buch muss man gelesen haben.

Eine persönliche Leseempfehlung von mir.


Die Autorin

 


  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

3 sterne

Traum und Schwert

Josepha Gelfert
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Brighton Verlag GmbH, 01.04.2016
ISBN 9783958762077
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Autor: Josepha Gelfert

Verlag: Brighton Verlag

Seitenzahl: 407

Preis: 4,99€

Format: Kindle Edition


Inhalt

Ashley Astaria träumt davon, das Leben einer Diebin hinter sich lassen zu können und als Kopfgeldjägerin ihr Geld zu verdienen. Doch als sie von Hauptmann Thours bei einem Diebstahl entdeckt wird, landet sie im Kerker. Ihr Traum scheint geplatzt. Aber schon bald überschlagen sich die Ereignisse: Nach einer Intrige wird sie ausgerechnet gemeinsam mit Hauptmann Thours als Verräter und Königsmörder beschuldigt. Ist ihr einziger Ausweg die Flucht?


Mein erster Gedanke zum Buch

Der Inhalt war der Grund, wieso ich dieses Buch gekauft habe. Und ich war sehr gespannt. Und dafür nicht zu teuer und auch nicht zu günstig.


Meinung

Leider wurde ich enttäuscht. Ich habe mir mehr erhofft. Irgendwie war das Buch nicht mein Geschmack, obwohl ich gerne Fantasy Romane lese. Es gab leider Szenen, die wurden nach meiner Meinung nach zu lang gezogen oder viel zu kurz gefasst. Manchmal kam es mir auch so vor, ob der Autor sich immer wieder Wiederholt hat, aber mit anderen Worten. Denn Anfang fand ich gut und war auch gespannt, wie es weiter geht. Doch leider war vieles vorhersehbar. Manche meiner Vermutungen haben sich Bewahrheitet, was mir oft die Lust zum lesen nahmen.


Cover

Durch das Cover wurde meine Aufmerksamkeit auf das Buch erregt. Auf dem Cover sieht man Ashley mit ihren Schwert. Sehr gut gelungen und ich liebe es. Passt perfekt zum Buch.


Schreibstill

Verständlich. Nicht immer simpel, aber verständlich. Mal eine andere Art Bücher zu schreiben. Ich fand es gut, dass der Autor zwischen den vielen Charaktere auch mal gewechselt hat und mal ihre Sicht gesehen hat.


Charaktere

Ashley bewundere ich. Sie hat vieles durchgemacht und ist trotzdem immer hart geblieben. Sie weiß, was sie will. Mit den anderen Charakteren musste ich mich erstmal anfreunden, bis ich alle auseinander halten konnte. Lange habe ich Dean mit Marek verwechselt. Als ich richtig im Buch drin war, habe ich die Unterschiede zwischen den beiden Männern gesehen.


Schlusswort

Ich würde den zweiten Teil nicht weiterlesen. Für mich ist das Buch beendet. Jeder Fantasy Liebhaber muss selber wissen, ob er das Buch lesen möchte. Ich kann es nicht empfehlen.




  (4)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(127)

295 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"dark elements":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1,"jugendbuch":w=1,"dämonen":w=1,"dämon":w=1,"highschool":w=1,"gargoyles":w=1,"roth":w=1,"jennifer l. armentreout":w=1,"zayn":w=1

Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung

Jennifer L. Armentrout , Ralph Sander
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.07.2018
ISBN 9783959671767
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Verlag: Ya Verlag

Seitenzahl: 336

Format: Hardcover

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,40€

Empfohlendes Alter: 12 - 16 Jahren


Inhalt

Wer die Wahl hat, hat die Qual – Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht, vom Herzen ganz zu schweigen. Die dunkle Seite der Macht lockt in Gestalt des sexy Dämonen-Prinzen Roth, der die Abgründe ihrer Seele besser kennt als jeder andere. Aber da ist auch noch der attraktive Wächter Zayne, ihre plötzlich gar nicht mehr so unerreichbare Jugendliebe. Während sie noch mit ihren verwirrenden Sehnsüchten ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffnungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …


Mein erster Gedanke zum Buch

Nachdem mir die ersten zwei Bände sehr gut gefallen haben, musste ich einfach den Finalen Band lesen. Daran führte kein Weg vorbei. Ich habe mich richtig gefreut, als ich diesen Teil endlich in der Hand hatte.


Meinung

Ich wurde leider ein wenig enttäuscht. Damit will ich nicht sagen, dass ich es schlecht fand. Aber ich fand die ersten zwei Bände deutlich besser. Der Verlauf des Buches  verlief mir zu schnell. Spannend war es trotzdem. Und besonders die Liebe kam in diesem Buch deutlich hervor. Deutlicher als bei den ersten beiden Bänden. Wenn ich Layla wäre. hätte ich mich genauso entschieden. Sie hat ihre Wahl getroffen, die ich ebenfalls getroffen hätte. In jeden Kapitel ist irgendwas geschehen und deswegen habe ich jeden Tag weitergelesen, auch wenn ich ein wenig enttäuscht war von diesem Teil. Meine Erwartungen waren ein wenig höher. Ich habe nicht wirklich mit gefiebert, aber ich wollte immer wissen, wie es weiter ging. Auch wenn der Anfang des Buches sich ein wenig gezogen hat. Aber zum Ende wurde es immer aufregender.


Cover

Schlicht und einfach. Und es ist ein Hingucker im Regal. Sie fallen einen direkt ins Auge. Selbst das Motiv auf dem Cover gefallen mir immer wieder gut.


Charaktere

Ich liebe Roth. Von Anfang habe ich ihn geliebt. Seinen Humor ist so herrlich. Jedes Mal musste ich lachen, sobald er den Mund aufgemacht hat. Und Layla mochte ich in diesem Buch auch sehr. Am Anfang des ersten Bands habe ich sie wenig gemocht, aber das änderte sich schnell. Sie ist Selbstbewusster geworden und hat sich zum positiven geändert. Sie hat akzeptiert, was sie ist. Und Zayne werde ich auch vermissen. er war das Gegenteil von Roth. Aber auch solche Wesen wie Zayne muss es geben.


Schreibstill

Sehr ausführlich und doch sehr gut erzählt. Ich habe an diesem Schreibstill nicht zu meckern. Die Augen fliegen nur so über die Buchstaben. Und der Humor zwischen den Zeilen ist deutlich zu hören.


Schlusswort

Für alle Fantasy - Fans kann ich diesen Buch nur empfehlen. Ganz besonders Dämonen Liebhaber. Deswegen kann ich nur sagen: Liest es! Es ist eine wunderschöne Reihe.


Die Autorin

Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.080)

1.987 Bibliotheken, 86 Leser, 0 Gruppen, 384 Rezensionen

"mona kasten":w=35,"liebe":w=30,"save me":w=24,"new-adult":w=17,"oxford":w=15,"maxton hall":w=15,"college":w=9,"ruby":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx":w=8,"james":w=8,"lyx verlag":w=7,"privatschule":w=6,"freundschaft":w=5

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 446 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Autorin: Mona Kasten

Preis: 12,99€

Verlag: Lyx

Seitenzahl: 416

Genre: New Adult

Format: Paperback


Inhalt

Sie kommen aus unterschiedlichen Welten.
Und doch sind sie füreinander bestimmt.

    
Geld, Glamour, Luxus, Macht — all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß — etwas, was den Ruf von James‘ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James — und ihr Herz — schon bald keine andere Wahl … "Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" Anna Todd über Begin Again
Sexy, mitreißend und glamourös — die heiß ersehnte neue Trilogie von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!


Mein erster Gedanke zum Buch

Mein erstes Buch von Mona Kasten war ,,Begin Again´. und war von Anfang an begeistert von ihren Büchern. Deswegen habe ich mich so sehr auf ,,Save me´´ gefreut. Und das Buch hat mich nicht enttäuscht.


Meinung

Mona hat wieder eine moderne und realistische Geschichte geschrieben, die man nicht aus der Hand legen kann. Ich habe jede Seite geliebt und wollte nicht, dass das Buch endet. Ich wollte es langsamer lesen, aber je weiter ich kam, desto schwieriger wurde es. Ich war gefesselt von der Handlung. Mona hat so viel Arbeit und Liebe in dieses Buch gesteckt, dass es man beim Lesen deutlich merkt. Dieses Buch gehört zu meinen Jahreshighlight.


Cover

Schlicht und einfach. Aber weniger ist mehr, Live sieht das Cover sogar noch besser aus, als auf Bildern. Allein für die Gestaltung für das Cover stand ganz groß im Vordergrund.


Charaktere

Ruby Bell ist ein bisschen wie ich. Ich habe mich selbst in diesen Buch wiedergefunden. Und auch James habe ich geliebt. Solche Typen wie ihn liebe ich. Ein richtiger Bad Boy, der sein Herz an rechten Fleck hat. Ruby und James kommen sehr wohl aus zwei verschiedenen Welten. Und genau deswegen ist diese Geschichte auch so besonders.


Schreibstill

Ich liebe ihren Schreibstill. Sie schreibt sehr flüssig und es liest sich leicht. Richtiges angenehmes lesen.


Schlusswort

Wer Lebensechte Geschichten liebt, wird ,,Save me´´ lieben. Eine persönliche Buchempfehlung von mir.


Die Autorin

Mona KastenMona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten).

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(224)

424 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 48 Rezensionen

"dschinn":w=17,"wünsche":w=15,"liebe":w=14,"jugendbuch":w=5,"freundschaft":w=4,"fantasy":w=4,"drei wünsche hast du frei":w=3,"magie":w=2,"schule":w=2,"romantik":w=2,"märchen":w=2,"teenager":w=2,"malen":w=2,"dazu gehören":w=2,"roman":w=1

Drei Wünsche hast du frei

Jackson Pearce , Christine Gaspard
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.02.2013
ISBN 9783426507339
Genre: Romane

Rezension:

Autorin: Jackson Pearce

Verlag: PAN

Erscheinungsdatum: 10 September 2010

Preis: Hardcover: 12,95€ Taschenbuch 8,99€

Seitenzahl: 288

Empfohlendes Alter: 12 Jahren


Inhalt

»Wer bist du?«, flüstert sie.
»Ich habe keinen Namen«, antworte ich.
»Aber können wir die Förmlichkeiten überspringen und das hier beschleunigen?«
»Was beschleunigen?«
»Das mit den Wünschen. Ich bin hier, um dir drei zu erfüllen.«

Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Gerade noch war sie verliebt und beliebt, nun ist sie nur noch die Ex vom coolsten Typ der Schule. Viola wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden – und beschwört so versehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus … und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört …


Erste Gedanken zum Buch

Ich habe keine Ahnung, warum ich das Buch vor zwei Jahren gekauft habe. Aber Fakt ist: Es lag auf meinen SUB, als musste ich es lesen. Ich wusste nicht, was mich erwarten wird. Bestimmt nicht viel, weil das Buch wenige Seiten hat. Aber lesen wollte ich es trotzdem.


Meinung

288 Seiten kamen mir vor, als wäre das Buch doppelt so dick gewesen. Es hat sich sehr lange hingezogen und ich passierte nie wirklich etwas interessantes, was meine Aufmerksamkeit auf dieses lenkt. Oft sind meine Gedanken zum Buch abgeschweift oder ich habe es oft weggelegt.  Es gab auch viele kleine Stellen, die recht amüsant waren und wo ich auch mal gelächelt habe. Das Beste am Buch war das Happy End. Das Buch hat leider sehr wenig Gefühl gezeigt, weil sich die Autorin alles zum Ende aufgehoben hat und es gibt ein fröhliches Happy End, was ich so sehr gehofft habe. Der Grund wegen der so wenigen Seiten ist der, weil sich die Autorin sehr kurz gehalten hat, was ich leider auch sehr schade finde. Deswegen ist das Buch auch leider vom Gefühl her kalt.


Cover

Das Mädchen erkennt man sofort wieder. Violet. Sehr schönes Mädchen. Das Cover hätte noch ein bisschen mehr Farbe vertragen. Es springt mir leider nicht direkt ins Auge und ist auch kein Hingucker.


Schreibstill

Sehr flüssig und sehr schnell geschrieben. Hauptsache ein Buch schreiben, aber ohne viel Gefühl. Die Handlung  hat ach meiner Meinung nach zu schnell ihren Lauf genommen. Nach zwei Kapiteln sah die Sache im Buch ganz anders aus.


Charaktere

Tatsächlich habe ich Dschinn ganz lieb gewonnen. Aber das war es auch leider. Er war der einzige Charakter, der viel Gefühl gezeigt hat. Die anderen Charaktere lernt man nicht wirklich kennen.


Schlusswort

Dieses Buch hat es leider nicht geschafft, mich zu überzeugen. Nur Aufgrund des fröhlichen Happy Ends habe ich den Buch drei Sterne gegeben. Und das es amüsant war. Mehr leider auch nicht.


Die Autorin

Die amerikanische Autorin Jackson Pearce, geboren 1984 in North Carolina, lebt in Atlanta. Sie studierte Englisch und Philosophie und arbeitet als Tanzcoach an einer High School. Als Jackson Pearce zwölf Jahre alt war, setzte sie sich in den Kopf, unbedingt ein Buch lesen zu wollen, in dem ein schlaues Mädchen, Pferde, Tierbabys und Magie eine Rolle spielen – und da sie ein solches nirgendwo finden konnte, begann sie, sich die Geschichte selbst auszudenken und aufzuschreiben. 2009 wurden ihre ersten beiden Romane bei renommierten amerikanischen Verlagen veröffentlicht. Jackson Pearce, die laut eigener Angabe mit einer schielenden Katze und einem Hund, der ein bisschen wie ein Außerirdischer aussieht, zusammenlebt, ist auf Facebook aktiv, twittert unter und unterhält eine Website, auf der sie ihre Gedanken und Videos veröffentlicht.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(85)

240 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 28 Rezensionen

fantasy, feen, harfe, im bann der feenkönigin, intrigen, irland, james, jugendbuch, keltische mythologie, königin, lamento, liebe, luke, maggie stiefvater, musik

Lamento - Im Bann der Feenkönigin

Maggie Stiefvater , Katharina Volk
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.06.2012
ISBN 9783426283714
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Maggie Stiefvater

Verlag: PAN

Erscheinungsdatum: 1 Juni 2012

Seitenzahl: 348

Preis: (DA 10,30€ (D) 9,99€

Empfohlenes Alter: 12 Jahren


Inhalt

Eigentlich ist Deirdre eine ganz normale Sechzehnjährige. Ganz ehrlich: Sie findet ihr Leben gerade
ein bisschen langweilig. Doch dann hat sie immer
öfter seltsame Träume, in denen ein Junge auftaucht, dessen geheimnisvolle Augen sie verzaubern. Als er eines Tages auf einmal leibhaftig vor
ihr steht, wird Deirdres Leben alles andere als lang­weilig und höchst gefährlich. Aber hat sie wirklich
den Mut, gegen einen uralten Fluch anzukämpfen?


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich gefreut, nach vier Jahren wieder ein Buch von Maggie Stiefvater zu lesen. ,,Ballade Tanz der Feen´´ habe ich vor ein paar Jahren gelesen und war begeistert.


Meinung

Das Buch hat mich nicht enttäuscht. Es war sogar ein wenig spannender als ,,Ballade Tanz der Feen´´ Und ich habe mich gefreut, dass die Musik im Vordergrund stand. Aber nicht nur die Musik gehört zu Maggies Bücher dazu, sondern auch die Magie, die in jeder Seite enthalten ist. Maggie schreibt fabelhafte Feenbücher für Jung und Alt. Sie wusste wieder, wie sie mich in ihren Bann zieht. Insbesondre das Ende war so spannend, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe so gehofft für alle Beteiligten in diesem Buch. Am Ende gab es nur eine einzige Sachen die mich ein wenig enttäuscht hat, die ich lieber nicht erwähnen möchte. Für die alle, die dieses Buch noch nicht gelesen haben, möchte ich nichts verraten, sonst wäre die Spannung dahin.


Cover

Ich habe das Format Broschiert. Was ziemlich schlicht gehalten wird. Im Gegensatz zum Hardcover. Ich mochte es schon immer, wenn Menschen auf dem Cover zu sehen waren. Deswegen bevorzuge ich eher das Hardcover. Auf dem Format Broschiert ist das Mädchen Deidre abgebildet und leider auch nicht mehr.


Schreibstill

Flüssig und schlicht. Es gab Stellen, da hat sich Maggie zu kurz gehalten, was ich leider Schade finde, Aber die Spannung war deutlich zu spüren und bringt die Leser in ihren Bann. Sodas man das Buch nicht mehr weglegen konnte.


Charaktere

Ich habe die Feencharaktere nicht wirklich geliebt, aber ich luebe Dreidre und Luke. Ein süßes Paar nach meiner Meinung. Egal was Luke alles getan hat, ich habe ihn gemocht. Er hat viel durchgemacht, aber er wollte keinen nie etwas Böses. Besonders Dreidre nicht. Und beide haben zusammengehalten und sich den Feen gestellt.


Schlusswort

Für alle, die Feen lieben, ist das genau das richtige Buch. Voller Spannung und Gefühl.


Die Autorin

Maggie Stiefvater, geboren 1981, führt in Virginia mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern ein "wildes Hippie-Leben", wie sie es selbst nennt. Maggie arbeitet als Schriftstellerin und Künstlerin, mag Rock, besonders Celtic-Rock, und alte Autos. Wie Deidre und Luke, die Helden in ihren Romanen "Lamento - Im Bann der Feenkönigin" und "Ballade - Tanz der Feen" ist auch Maggie sehr musikalisch und spielt Harfe und Flöte.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.132)

2.055 Bibliotheken, 38 Leser, 1 Gruppe, 244 Rezensionen

"liebe":w=59,"colleen hoover":w=36,"musik":w=35,"maybe someday":w=22,"ridge":w=17,"sydney":w=16,"taub":w=16,"freundschaft":w=14,"wg":w=14,"jugendbuch":w=12,"gitarre":w=12,"dtv":w=11,"roman":w=8,"gefühle":w=8,"song":w=8

Maybe Someday

Colleen Hoover , Kattrin Stier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 18.03.2016
ISBN 9783423740180
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Colleen Hoover

Format: Broschiert

Seitenzahl: 423

Preis: 12,95€


Inhalt

Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich sehr gefreut wieder ein Buch von Colleen Hoover zu lesen. Als ich den Inhalt gelesen habe´, wusste ich sofort, dass mich wieder sehr viel Gefühl erwartet wird. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen


Meine Meinung

Ich war von Anfang an beeindruckt von der Geschichte. Gleich von der ersten Seite an. Nur Colleen Hoover schafft es, so viel Gefühl in einen Buch zu stecken. Es ist ein ganz besonderes Buch, was nicht nur Gefühl enthält. Colleen hat ihre Leidenschaft sprechen gelassen.  Ich habe mit geweint, mit gelitten und habe gehofft. Ich wurde nicht enttäuscht. Auf jeden einzelnen Kapitel ist irgendwas passiert, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Man ist gezwungen weiterzulesen. Und wie alles angefangen hat....fast nicht zu glauben, welche Richtung die Story genommen hat.


Cover

Das Cover könnte ein wenig anders gestaltet werden. Optisch gefällt es mir, aber es passt nicht zu 100% zur Story.


Charakter

Right und Sydney sind so ein schönes Traumpaar. Besser als Maggi und Right. Irgendwie hat mir zwischen den beiden ein Funken gefehlt, der bei Right und Sydney übergesprungen ist. Beide geben ein sehr süßes paar ab.


Schreibstill

Colleen Hoover hat mit Gefühl schrieben. Jede einzelne Zeile hat mich verzaubert. Dabei hat sehr flüssig und gefühlsvoll geschrieben.


Schlusswort

Colleen Hoover muss man gelesen haben. Absolut empfehlenswert. Und wer Colleen Hoover nicht kennt, der verpasst was.


Die Autorin

Vom Weihnachtsgeschenk zum Bestseller!


Colleen Hoovers Erfolgsgeschichte ist beinahe unglaublich: Eigentlich schrieb sie ›Weil ich Layken liebe‹ als Weihnachtsgeschenk für ihre Mutter, aufgrund der guten Resonanz in ihrem Umfeld veröffentlichte sie es dann aber selbst als E-Book - und verkaufte zwei Monate später bereits 200 Bücher am Tag. ›Weil ich Layken liebe‹ landete noch vor ›50 Shades of Grey‹ auf der New-York-Times-Bestsellerliste!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

226 Bibliotheken, 6 Leser, 1 Gruppe, 10 Rezensionen

"dystopie":w=2,"finale":w=2,"juliette":w=2,"tahereh mafi":w=2,"spannung":w=1,"angst":w=1,"liebesroman":w=1,"zukunft":w=1,"trilogie":w=1,"verzweiflung":w=1,"verlieben":w=1,"folter":w=1,"dreiecksbeziehung":w=1,"teil 3":w=1,"adam":w=1

Ich brenne für dich

Tahereh Mafi , Mara Henke
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 22.06.2015
ISBN 9783442482764
Genre: Romane

Rezension:

Autor Tahereh Mafi

Seitenzahl: 384

Preis: (D) 9,99€  (A)10,30€

Verlag: Goldmann Verlag

Als Taschenbuch verfügbar.


Inhalt

Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer großen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?


Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe viel erwartet und ich habe mich so sehr gefreut, dass Buch zu lesen. Kaum habe ich den zweiten Teil beendet, habe ich sofort dieses Buch bestellt und habe angefangen mir auszumalen, wie das Ende wohl ist. Und mit wem Juliette am Ende zusammen kommt.


Meinung

Ich wurde ein wenig enttäuscht. Meine Erwartungen wären großer und ich habe mit viel Spannung gerechnet, die in den Vorgänger deutlich zu spüren war. Leider ist der letzte Teil ziemlich abgeschwächt. Im Gegensatz zu den letzten beiden Teilen. Ich habe diese Bücher geliebt. Aber es war sehr viel Gefühl im Buch. Viel mehr als Spannung. Und außerdem wollte ich wissen, mit wem Juliette zusammen kommt. Eins zählt bei einer guten finalen Teil: Ein Happy End gab es mit Sicherheit. Und das war mir sehr wichtig.


Cover

Die Frau auf dem Cover soll Juliette darstellen, die auf keinen Buchcover jegliche Emotionen zeigt Irgendwie zeigt diese Frau keine Emotionen. Aber im Gegensatz zum englischen Cover, mag ich dieses Cover viel lieber.


Charaktere

Juliette hat sich im laufe der Bücher sehr verändert. Zum positiven. Sie ist Selbstbewusster und stärker geworden. In diesem Buch war kein einziger Satz nicht mehr durchgestrichen, Ein Zeichen, dass sie ihre schlimmste Zeit ihres Lebens hinter sich gelassen hat. Auch Warner hat sich von einer ganz anderen Seite gezeigt. Eine Seite die man nicht glauben kann, dass Warner solch ein Mensch ist, Ich war beeindruckt. Beeindruckt war ich auch von Adam, wie sehr ersich verändert hat. Ich kann Adam verstehen, aber er schreit Grundlos Juliette an. Er hat sich negativ verändert. Wo ist der Charmante Adam hin?


Schreibstill

Die Autoren hat sich immer viel zu kurz gehalten. Das längste Kapitel war 10 Seiten lang. Meistens waren in ihren Sätzen nur ein Wort enthalten. Kurz und bündig hat Tahereh die Geschichte erzählt.


Schlusswort

Ich fand die ersten beide Teile super. Leider hat der dritte Teil mich enttäuscht. Aber ich habe trotzdem mit gefiebert, auch wenn dieser Teil mich enttäuscht hat.


Zur Autorin

Tahereh Mafi ist 26 Jahre alt. Sie wurde als jüngstes von fünf Kindern in einer Kleinstadt in Connecticut geboren und lebt mittlerweile in Orange County in Kalifornien. Nach ihrem Abschluss an einem kleinen College in Laguna Beach studierte Mafi, die acht verschiedene Sprachen spricht, ein Jahr in Spanien. Danach reiste sie quer durch die Welt und fing nebenbei an zu schreiben. Mit ihrem Debüt "Ich fürchte mich nicht" eroberte sie die amerikanische Romantasy-Gemeinde und Bloggerwelt im Sturm. "Ich brenne für dich" ist der heiß ersehnte Abschluss der Trilogie um Juliette, Adam und Warner.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

299 Bibliotheken, 8 Leser, 1 Gruppe, 18 Rezensionen

"liebe":w=5,"casting":w=4,"selection":w=3,"jugendbuch":w=2,"rezension":w=2,"prinzessin":w=2,"königreich":w=2,"krone":w=2,"amerika":w=1,"drama":w=1,"vertrauen":w=1,"mutter":w=1,"vater":w=1,"zukunft":w=1,"dystopie":w=1

Selection – Die Kronprinzessin

Kiera Cass
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch, 26.10.2017
ISBN 9783733501389
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Kiera Cass

Verlag: FISCHER Sauerländer

Seitenzahl: 400

Preis: (D) 16,99€ (A) 17,50€

Alter Empfehlung:  Ab14 Jahren


Inhalt

Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!

Fortsetzung der internationalen Bestseller-Serie ›Selection‹!
Für Neueinsteiger und Fans


Meine ersten Gedanken zum Buch

Ich habe mir wieder eine Märchenhafte Geschichte gewünscht und ich wusste, dass Kiera Cass mich nicht enttäuschen wird. Also habe ich es mit Freude gekauft und konnte es kaum erwarten, es zu lesen.


Meinung

Sofort war ich verliebt in die Geschichte und habe es mit Absicht langsam gelesen. Obwohl es ja noch einen fünften Teil gibt. Ich habe mich so gefreut, wieder America und Maxon wieder zu begegnen. Und auch ihre Kinder.  Sie haben alles erreicht, was sie zusammen erreichten konnten und ich hatte Tränen in den Augen gehabt, als ich an die Zeit zurückgedacht habe, wo sie sich kennengelernt haben. Aber ich habe mich auf das neue Casting gefreut und war sehr gespannt darauf, wer der nächste König wird und welche Probleme Eadlyn sich stellen musste. Die Geschichte ich wunderschön und auch lehrreich. Das Ende der Geschichte hat mich einfach nur umgehauen.


Charaktere

Viele neue Charakter erwarten nur darauf, endlich entdeckt zu werden. Und ich habe mich mindestens zwei mal verliebt. Eadlyn  war mir der Großteil der Geschichte unsympathisch. Sie hat ein fast immer sorgenreiches Leben geführt, doch als das Casting los ging, wollte nur eins : Nicht heiraten. Sich nicht verliebe Alleine herrschen. Doch die vielen Männer und Probleme haben Eadlyn geprägt und sie hat daraus gelernt. Sie wusste dann, was ihre Bestimmung war. Ihrer Familie, Freunde, Freunde und ihr Volk zuliebe, muss sie sich jetzt entscheiden. Welche Entscheidung sie trifft, erfährt man im letzten Band von Selection.


Cover

Ich liebe die Covers von Selection. Doch statt Amerika ist jetzt ihre Tochter Eadlyn auf dem Cover drauf und macht einen Stolzen Eindruck. Kerzengerade steht sie da. Eine Königin. Und der Hintergrund passt perfekt zu ihren Kleid. Schade das man das Kleid nur von hinten sieht.


Schreibstill

Wie immer. Flüssig und verständlich. Kiera Cass schafft es immer wieder, sich in die Hauptperson rein zu versetzen. Und auch spannend beschrieben.


Schlusswort

Für alle Selection Fans ein MUSS es zu lesen.


Die Autorin

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Virginia. Die Idee zu den ›Selection‹-Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten ...
Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat es Kiera Cass weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft.

Literaturpreise:

›Selection‹:
Landshuter Jugendbuchpreis 2014

›Selection - Der Erwählte‹:
Nominiert für den Children’s Choice Book Award 2015 (Kategorie: Teen Book of the Year)


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(316)

571 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"thriller":w=7,"horror":w=7,"brandenburg":w=7,"blutschule":w=7,"max rhode":w=6,"gewalt":w=5,"insel":w=5,"töten":w=5,"sebastian fitzek":w=5,"die blutschule":w=5,"mord":w=4,"schule":w=4,"fitzek":w=4,"seelenspiegel":w=4,"familie":w=3

Die Blutschule

Max Rhode
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Bastei Lübbe, 14.10.2016
ISBN 9783404175024
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Autor: Max Rhode

Verlag Bastei Lübbe

Seitenzahl: 252

Format: Broschiert

Preis:  (D) 12,99 (A) 13,40


Inhalt

Eine unbewohnte Insel im Storkower See

Eine Holzhütte, eingerichtet wie ein Klassenzimmer

Eine Schule mit den Fächern: Fallen stellen. Opfer jagen. Menschen töten.

Die Teenager Simon und Mark können sich keinen größeren Horror vorstellen, als aus der Metropole Berlin in die Einöde Brandenburgs zu ziehen. Das Einzige, worauf sie sich freuen, sind sechs Wochen Sommerferien, doch auch hier macht ihnen ihr Vater einen Strich durch die Rechnung. Er nimmt sie mit auf einen Ausflug zu einer ganz besonderen Schule. Gelegen mitten im Wald auf einer einsamen Insel. Mit einem grausamen Lehrplan, nach dem sonst nur in der Hölle unterrichtet wird


Mein erste Gedanke zum Buch

Ich habe mir nicht viel dabei gedacht. Ich dachte nur an Spannung, Blut und Brutalität. Und so war es auch.


Meinung

Meine ersten Gedanken und Erwartungen wurden übertroffen. Es ging nicht allzu spannend los, aber man konnte das Buch fast nie aus der Hand legen, weil man wissen´will, wie es weiter geht. Der Autor hat die Geschichte einfach so spannend geschrieben. Auch dass das Buch eine Art Tagebuch für Simon war, was später veröffentlich wurde. Der Autor hat sich voll und ganz in den Charakter hineinversetzt. Als Kind und als Erwachsener. Und wir Leser wurden einfach in die Geschichte reingezogen. Trotzdem habe ich mir gewünscht, dass der Autor mehr kleine Details beschrieben hätte. Man wusste nicht, wie die einzelnen Charaktere aussahen. Oder allein die Umgebung.


Cover

Passt perfekt zum Buchtitel. Es zeigt eine grausame Schule. Es wurde aus gruselig gehalten. Und das der Buchtitel in Blut geschrieben ist, passt auch perfekt dazu.


Schreibstill

sehr flüssig, aber hat sich oft zurückgehalten beim beschreiben gewisser Details. Aber es kam verständlich und gruselig rüber, sodass ich ein paar mal schlucken musste.


Charaktere

Ich habe Simon von Anfang an gemocht. Für sein junges alter hat er schon vieles durchmachen müssen, aber er war stark und hat sich gegen seinen Vater gestellt. Auch sein Bruder hat mir gefallen. Beide waren stark und haben zusammen gegen ihren Vater gekämpft. Ein echtes Geschwisterteam.


Schlusswort

Ein wirklich richtiger Thriller - Fan wird dieses Buch lieben. Es enthält alles, was ein guter Thriller braucht.


Zum Autor

 Der Berliner Autor hat als Gerichtsreporter gearbeitet, bevor er mit "Die Blutschule" seinen ersten Roman schrieb. Er lebt sehr zurückgezogen im Südwesten der Hauptstadt. Da er der digital vernetzten Welt kritisch gegenübersteht, findet man ihn weder auf Facebook noch Twitter.


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(63)

119 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"fantasy":w=6,"drachenmond verlag":w=6,"andreas dutter":w=5,"olivia mikula":w=4,"snow heart":w=4,"drachenmond":w=3,"urban fantasy":w=2,"schnee":w=2,"eis":w=2,"snowheart":w=2,"spannend":w=1,"rezension":w=1,"love":w=1,"romantisch":w=1,"lovestory":w=1

Snow Heart

Olivia Mikula
Flexibler Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Drachenmond-Verlag, 30.01.2017
ISBN 9783959911108
Genre: Fantasy

Rezension:

Autor: Olivia Mikula

Verlag: Drachenmondverlag

Format: Taschenbuch

Preis: (D) 12,90€

Inhalt

Zwei wie Schnee und Feuer!
Caspara steht kurz vor ihrem Studienabschluss und bestreitet ihr Leben wie jede andere junge Frau - bis auf einen Unterschied: Sie ist die Wiedergeburt einer Schneefrau. Jedoch führen die Eiskräfte auch unweigerlich zu ihrem Tod. Aus diesem Grund setzt sie ihre Fähigkeiten nur selten ein. Das ändert sich, als sie Wyatt kennenlernt. Mit ihm tauchen Wesen auf, die Casparas Macht erlangen wollen. Dringend braucht sie einen Plan, um ihre Feinde zu vernichten, ohne ihr Leben dabei zu verlieren.
Doch lohnt es sich tatsächlich, für Wyatt zu sterben?

Meinung

Von Anfang an wird man direkt ins die Geschichte geschleudert und man hat das Gefühl, dass man mitten drin ist. Dabei ist man wirklich am Anfang der Geschichte. Spannend ging es los und es blieb bis zum Schluss spannend. Abgesehen von ein paar ruhigen Momenten, wo die Liebe die Oberhand gewann. Der Autor hat es geschafft, dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Neben der Spannung ´gab es Stellen, wo ich aus ganzen Herzen gelacht habe. Ein Beweis, wie modern das Buch und der Autor ist. Selten gibt es solche Bücher.

Cover

Genau wie die Geschichte ist das Cover frostig und passt sehr gut zur Geschichte. Das goldene Herz hat eine ganz bestimmte Bedeutung, die man erst beim ´lesen bemerkt. Es symbolisiert die Geschichte.

Charakter

Mir haben die zwei Hauptcharakter  Wyatt und und Caspara sehr gefallen. Beide sahen sich sehr ähnlich. Und ich habe den Humor von den beiden geliebt. Ein perfektes Team.

Schreibstill

Sehr flüssig und verständlich geschrieben. Und der Humor....wie oft habe ich gelacht. Und das bei jedem Kapitel

Schlusswort

Sehr modern, Humorvoll und voller Spannung. Für die eisige Jahreszeit im Jahr das perfekte Buch. Eine Leseempfehlung von mir.

Der Autor

 Olivia Mikula ist das Pseudonym von Andras Dutter, der nicht nur als Autor aktiv ist, sondern auch einen YouTube-Kanal führt, der sich nur um das Thema Bücher und das Leben als Autor dreht (brividolibro). Die Lovelybooks-Community wählte ihn zum "Besten deutschsprachigen Debütautor 2015".       

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(235)

458 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 88 Rezensionen

"weihnachten":w=19,"liebe":w=11,"jay asher":w=10,"dein leuchten":w=8,"freundschaft":w=4,"familie":w=4,"jugendbuch":w=4,"weihnachtsbäume":w=4,"liebesroman":w=3,"rezension":w=3,"erste liebe":w=3,"weihnachtsbaum":w=3,"jayasher":w=3,"winter":w=2,"vorurteile":w=2

Dein Leuchten

Jay Asher , Karen Gerwig
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei cbj, 31.10.2016
ISBN 9783570164792
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Jay Ascher

Verlag: CBT Jugendbuch

Preis:  (D) 14,99€ (A) 15,20€

Inhalt

Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …

Meinung

Das Buch ist durch und durch weihnachtlich. Und ist ganz nah zum Realen Leben aufgebaut. Ich habe mich immer gefragt, wie es sein muss, Weihnachtsbäume zu verkaufen. Das Buch hat mir die Antwort gegeben und hat mir gezeigt, dass ein Weihnachtsbaum zu Weihnachten definitiv dazugehört. Caleb hat nicht nur seine Mitmenschen eine Freude gemacht, sondern auch uns Leser. Man fühlt richtig mit in diesem Buch. Und es macht neugierig, wie es wohl weitergeht.

Cover

An sich finde ich das Cover zwar schon schön. aber es sieht nicht weihnachtlich aus. Es passt nicht ganz zur Geschichte, was ich doch schon schade finde.

Schreibstill

Schlicht, einfach und flüssig. Aber es gab auch Stellen, wo der Autor in meiner Sicht, sich zu kurz gehalten hat mit den Beschreiben. Aber es steckt so viel Gefühl in den Worten.

Schlusswort

Es ist ein sehr schönes weihnachtliches Buch, was auch sehr gefühlsvoll ist. Eine ganz andere Art, Weihnachten und Liebe zu verbinden.

Der Autor

Jay Asher ist der Autor des weltweiten Millionenbestsellers Tote Mädchen lügen nicht, der in über 30 Länder verkauft, u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde und wochenlang die Spiegelbestsellerliste besetzte. Der Roman wurde als 13-teilige Serie auf Netflix verfilmt. Sein zweiter Jugendroman, Wir beide, irgendwann, entstand in der Zusammenarbeit mit der Co-Autorin Carolyn Mackler. Dein Leuchten ist Jay Ashers dritter Jugendroman. Asher lebt in Kalifornien.


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(378)

838 Bibliotheken, 14 Leser, 4 Gruppen, 57 Rezensionen

"hexen":w=14,"magie":w=13,"fantasy":w=11,"hexe":w=10,"feuer":w=9,"liebe":w=7,"josephine angelini":w=6,"parallelwelt":w=5,"everflame":w=5,"jugendbuch":w=4,"doppelgänger":w=4,"salem":w=4,"rowan":w=4,"universum":w=3,"welten":w=3

Everflame - Feuerprobe

Josephine Angelini , Simone Wiemken , Zero Werbeagentur
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 24.06.2016
ISBN 9783841504203
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Josephine Angelini

Verlag: S.Fischer Verlag

Preis: (D) 19,99€ Hardcover, 9,99€ Taschenbuch

1 Band von 3.

Inhalt

Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.

Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe.

Meinung

Ich war anfangs skeptisch, weil ich fast keine Hexenbücher lese, aber das Buch hat mich gnadenlos überzeugt. Die Kapitel waren recht lang, aber dafür waren die einzelnen 15 Kapitel sehr spannend und interessant geschrieben, sodass man immer neugieriger wurde, wie es weiter ging. Gleich vom ersten Kapitel an, fragte man sich, was auf dieser erwähnten Party wohl passierte. Und es passierte sehr viel in diesen einen Buch. Die Charaktere haben sich alle weiterentwickelt und viel neues dazugelernt. Auch Lily, die eigentlich nicht in die Welt der Hexen gehört, aber eine ist, wurde immer mutiger und Selbstbewusster. Auch Rowan zeigte nicht nur seine Harte Seite. Die Liebe ist in diesem Buch deutlich zu spüren. Das hat die Autorin sehr gut herausgeschrieben.

Cover

Ich liebe das Cover. Es wurde sehr viel Mühe darein gesteckt, sodass Lily gut zum Vorschein kam und das Cover sieht wirklich aus, als würde es brennen. Wer das Hardcover Format hat, wird auch das Cover unter dem Umschlag lieben. Keine Ecke wurde vergessen.

Schreibstill

Flüssiger Schreibstill und auch sehr interessant die Geschichte geschrieben. Die Liebe zu zwei ganz bestimmten Menschen hat man deutlich gespürt.

Charaktere

Lillian war mir von Anfang an unsympathisch. Mit all ihren Komplizen. Die Hauptcharaktere waren mir von Anhing sympathisch. Besonders Lily, die ganz anders ist, als Lilian. Auch wenn beide gleich sind, sind die total unterschiedlich. Und Rowan ist innerlich ein Fraurenverstehen, mit vielen Narben auf der Seele.

Schlusswort

Wer Fantasy mag oder sogar richtige Hexen liebt, muss dieses Buch lesen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band,

Autorin

Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(128)

272 Bibliotheken, 2 Leser, 2 Gruppen, 56 Rezensionen

"fantasy":w=8,"liebe":w=4,"sternzeichen":w=4,"julie heiland":w=4,"jugendbuch":w=3,"wald":w=3,"blutwald":w=3,"tauren":w=3,"leonen":w=3,"band 2":w=2,"robin":w=2,"bannwald":w=2,"emilian":w=2,"freundschaft":w=1,"familie":w=1

Blutwald

Julie Heiland
Fester Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 24.09.2015
ISBN 9783841421098
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Autor: Julie Heilland

Verlag: S. Fischer Verlag

Seitenanzahl: 415

Preis:  (D) 16,99€ (A) 17,50€

Format: Hardcover

Inhalt

Nach „Bannwald“ jetzt „Blutwald“, der zweite Teil der phantastischen Trilogie mit Robin, Emilian und Laurin von Erfolgsautorin Julie Heiland. Die spannende Saga um Macht und Liebe mit unerwarteten Wendungen geht weiter. Denn Robin wird eine Entdeckung machen, die nicht nur ihr, sondern das Schicksal aller Sternvölker für immer verändern kann.
Du wirst eine von ihnen werden. Du wirst mit ihnen an einem Tisch sitzen. Du wirst ihr Essen essen. Du wirst in ihrem Bett schlafen. Du wirst töten.
„Wir dürfen uns nicht mehr sehen“, waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen – eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?

Meinung

Robin wusste eine ganze Weile nicht, was sie wollte, aber sie wollte nur einen sehen. Ihre große Liebe Emilian. Beide konnte nicht zusammen sein, weil Robin eine Leonin ist und Emilian ein Taurer, was die Geschichte nur spannender machte. beide haben sich in einander verliebt. Das Buch wird immer spannender, je mehr man liest und irgendwann kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ein Brief - und die Geschichte hatte ein Wendung. Mit der keiner rechnet. Ich wollte nur wissen, wie es weitergeht, wie Robin sich entscheidet und was sie tut, um ihre Familie und Freunden zu schützen. Laufe der Geschichte lernt man Birkaras besser kennen, und welche Macht er über Robin hat. Es passieren viele spannende Dinge, mit de man wenig rechnet. Und die Lesefreude war groß. Allerdings bleiben Fragen offen, die nur der dritte band beantworten kann. Ich verspüre den Anreiz, weiterzulesen. Das Ende ist offen, sodass man gezwungen ist, den dritten und finalen Teil zu kaufen und sofort lesen zu müssen.

Schreibstill

Mich hat immer schon dieser wechselnde Schreibstill gestört. Wenn die Autorin die Sicht von birkaras schrieb, hat sie einen ganz anderen Schreibstill, als bei Robin. Ansonsten gefällt mir der Schreibstill, auch wenn sie alles sehr knapp beschrieben hat.

Cover

Passend zum Buchtitel ist das Cover rot. Auf dem Cover sieht man Robin, die gerade einen Bogen in der Hand hielt. Ein Zeichen ihrer Jagdlust.  Dabei wurde der Wald gut dargestellt, dass es auch zum Buchtitel passt.

Lieblingszitat

,,Vater und Tochter müssen zusammenhalten. besonders, wenn sie so viel gemeinsam erreichen können.´´    S. 246

,,Und ich liebe aus vollem herzen. ich liebe Emilian so sehr, dass ich mir nachts vorstelle, er würde an meiner Seite liegen. Jeder Atemzug gilt ihn, jeder Herzschlag. Er gibt meinen leben einen Sinn.´´    S. 281

Schlusswort

Für alle, die Wälder und die Wildnis lieben, für den ist dieses Buch genau richtig. Es ist nicht nur Modern, sondern auch spannende. Eine verbotene Liebe, die eigentlich nicht sein darf. Den dritten teil werde ich bestimmt bald kaufen.

  (2)
Tags:  
 
40 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.