Leserpreis 2018

book_crown_s Bibliothek

25 Bücher, 11 Rezensionen

Zu book_crown_s Profil
Filtern nach
25 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 24 Rezensionen

"fantasy":w=3,"academy of shapeshifters":w=3,"freundschaft":w=2,"amber auburn":w=2,"liebe":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1,"spannend":w=1,"young adult":w=1,"gestaltwandler":w=1,"entwicklung":w=1,"paranormal":w=1,"sammelband":w=1,"aufregend":w=1

Academy of Shapeshifters - Sammelband 4

Amber Auburn
E-Buch Text
Erschienen bei null, 26.08.2017
ISBN B0755R8JPT
Genre: Fantasy

Rezension:

Der mittlerweile vierte Sammelband der Reihe, steht den vorherigen Bänden in nichts nach. Lena und ihre Freunde befinden sich nun auf einer Reise nach Deutschland zu Lena's Tante Rita. Das Camp gibt es nicht mehr nach der letzten Episode und die Überlebenden wissen nicht mehr wohin sie gehen sollen. Da Lena endlich mehr Antworten über ihre Herkunft und ihren kürzlich verstorbenen Vater haben möchte, fängt sie genau da an, wo sie fast ihr gesamtes Leben verbracht hat.


Lena wird auf ihrer Reise nicht nur mit ihren Kindheitserinnerungen, welche schlechter oder besser waren, sondern auch mit Noels Zwillingsschwester konfrontiert. Viviane ist einer der wenigen neuen Charaktere in diesem Sammelband. Sie ist nur schwer zu durchschauen und hat Offensichtlich etwas gegen Lena und vor allem gegen ihre Beziehung mit Noel. An sich habe ich immer zwischen Misstrauen und Anerkennung bei ihr geschwebt, weil sie sehr vielschichtig und, wie gesagt, nur schwer Durchschaubar ist.


Aber auch Lena entwickelt sich in diesem Sammelband bedeutend weiter. Man merkt dies sehr schön, wenn Lena sich selbst mit ihrem früheren ich vergleicht. Sie fällt teilweise wieder in alte Verhaltensweisen zurück, jedoch kämpft sie sich auch immer schneller wieder zu ihrer neuem Selbstbewusstsein zurück.

Auch die Beziehung zwischen Noel und Lena entwickelt sich, auch wenn Viviane oft mal verhindert, dass die beiden ungestört reden können. Die beiden haben in diesem Sammelband wieder mehr ungestörte Zeit für sich selbst, und mit jeden dieser kurzen Momente shipt man die Beiden immer mehr.


Das Gleiche gilt für Finn und Matteo. Es passieren immer mehr doppeldeutige Szenen zwischen den Beiden und man merkt, dass Matteo sich doch mehr um Finn sorgt als er vorgab. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird.

Auch bei den Anderen Charakteren kommen langsam Gefühle ans Licht, bei denen man es nie gedacht hätte aber es passt sehr gut. Die Anzeichen kommen nicht plötzlich, sondern man bekommt immer mehr kleine Andeutungen mit, welche sich natürlich summieren.


Ein wirklich toller und ruhigerer Sammelband in der Reihe, welcher endlich Licht ins dunkle bringt und natürlich auch schön schockiert.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(34)

46 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 31 Rezensionen

"fantasy":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"academy of shapeshifters":w=2,"amber auburn":w=2,"spannung":w=1,"humor":w=1,"spannend":w=1,"zusammenhalt":w=1,"young adult":w=1,"gestaltwandler":w=1,"sammelband":w=1,"überraschend":w=1,"wettkampf":w=1,"bulgarien":w=1

Academy of Shapeshifters - Sammelband 3

Amber Auburn
E-Buch Text: 197 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 18.06.2017
ISBN B072W83946
Genre: Fantasy

Rezension:

Ich glaube ich brauche schon gar nicht mehr zu erwähnen wie sehr mir das Cover des Buches gefällt. Es ist in den selben Stil der vorherigen Buchcovers gehalten uns dient wirklich traumhaft aus.


Die und fesselnde Handlung des letzten Bandes geht hier nun genauso turbolent weiter wie sie aufgehört hatte. Nachdem Lena sich endlich gegenüber Zofia behauptet hat, wächst sie immer weiter über sich hinaus und glaubt nun endlich an sich und ihre Stärke. Einfluss darauf nehmen auch die Spiele und der Wettstreit zwischen den verschiedenen Camps der Akademie. Dadurch wird Lena immer mehr mit Teilnehmern aus den anderen Camps konfrontiert und noch mehr mit den Captoren.

Denn wer sind diese Eigentlich? Und noch viel wichtiger was haben sie vor?


Wie schon erwähnt lernt man in diesem Sammelband nun endlich noch viel mehr Campbewohner der Akademie kennen. Und darüber hinaus reist man mit Lena und ihren Freunden im Rahmen des Wettkampfes zu den verschiedenen Camps der Akademie. Diese waren sehr lebendig und bildlich geschrieben auch wenn mir das Camp der Euun und Pirce etwas zu kurz kam, für meinen Geschmack. Aber alle Camps haben perfekt zu den verschieden Wandler Gattungen gepasst und diese auch repräsentiert.


Neben Lena und den verschiedenen Camps lernt man auch mehr über schon bekannte Figuren der vorherigen Bände. Am meisten erfährt man jedoch von dem Wolf Matteo. Was sehr passend war, da man im Band zuvor eine Menge zu Finn erfuhr und nur indirekt zu Matteo. Diesmal steht die Verbindung zwischen Matteo und Finn wieder im Vordergrund. Die beiden haben mich von ihrem ersten Auftauchen absolut gefesselt und das tun sie jetzt immer noch. Die beiden sind manchmal wie Pech und Schwefel, aber genau deswegen sind sie so faszinierend und ich hoffe, dass das mit den beiden noch etwas wird.


Genauso viel war zwischen Noel, Lena und Janis los. Denn Lena hat sich mit ihrem Herz für einen der beiden Entschieden auch wenn nicht jeder das so akzeptieren will. Die meisten, ganz besonders Kieran, versuchen ihr Steine oder Verbote in den Weg zu legen aber wie schon gesagt ist sie nicht mehr die selbe Lena wie vom beginn der Reihe und fängt an für sich und ihre Liebe zu kämpfen. In diesem Moment dachte ich, dass sie mehr als nur einmal bestimmt dumme oder vorschnelle Entscheidungen treffen wird. Aber da hat man wieder den Fuchs in ihr bemerkt und teilweise habe ich sie auch leicht bewundert für ihre Entscheidungen und ihre neue Stärke.


Diese immer besser werdende Reihe schlägt einen immer mehr in den Bann und man kann nicht mehr von ihr weg kommen. In jeder Episode stimmte das Verhältnis der Action, Zeit zum Geheimnisse lüften und Freundschaft, so dass man gar nicht mehr aus dem Freundeskreis rund um Lena zurückkommen möchte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

FuchsFeuerRot (Geisterweltsaga 1)

Hanna J. Creek
E-Buch Text: 359 Seiten
Erschienen bei null, 14.08.2018
ISBN B07GGRSPDG
Genre: Sonstiges

Rezension:

Die Protagonistin des Buches, Alice; ist zu beginn nur ein normales Mädchen mit einer scheinbar dunklen Vergangenheit. Diese wird jedoch am Anfang erwähnt und dann auch nur am Rande. Alice wird einen von Kapitel zu Kapitel sympatischer und ich habe es richtig genossen von ihr zu lesen.


Am Anfang war ich etwas Kritisch gegenüber Julian und vor allem June. Letztere wurde mir erst ab der Mitte des Buches sympatischer. Es lag weniger an ihrer augenscheinlich sehr offenen Art aber insgeheim hat sie Alice so viel verheimlich, worauf sie eigentlich ein Recht hatte, es zu erfahren.

Aber wie schon erwähnt wurde sie, für mich, ab der Mitte der Buches besser, das sie Alice mehr anvertraut hat und sie auch teilweise selbst entscheiden lies.


Mit Julian war das noch etwas anders. Zu beginn war er typischerweise ablehnend und provozierend zu Alice, jedoch hat auch er seine Gründe dafür. Im Verlauf der Geschichte lernt man mehr über seine Gefühle und Motive. Und man lernt ihn immer mehr zu lieben.

Was er und June dann eigentlich von Alice wollen, muss man schon für sich selbst herausfinden.


Der Schreibstil war schön locker und auch angenehm zu lesen. Die Autorin hat sich in diesem Buch nicht einer der üblichen Mythologien bedient, sondern hat eine, meiner Meinung nach, eher unbekannteren Mythologie als Grundlage genommen. Das war wirklich sehr passend, da die asiatischen Mythologie wirklich interessant und auch faszinierend ist.

Dies erlaubte der Autorin eine parallele Welt zu unserer zu erschaffen. Die Anderwelt ist wunderschön beschrieben, so dass man sie sich bildhaft vorstellen kann mit allen ihren schönen Seiten und ihren Gefahren.


Wer mal ein Buch, welches nicht über die grichischen oder einer anderen sehr bekannten Mythologie lesen möchte, sollte sich von Alice und den Geschwistern mit auf die Reise nehmen lassen. Er wird es definitiv nicht bereuen.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(793)

1.416 Bibliotheken, 63 Leser, 0 Gruppen, 244 Rezensionen

"mona kasten":w=21,"liebe":w=17,"save you":w=13,"new-adult":w=12,"maxton hall":w=9,"freundschaft":w=8,"oxford":w=8,"monakasten":w=6,"familie":w=5,"young adult":w=5,"ruby":w=4,"england":w=3,"trilogie":w=3,"lyx":w=3,"herzschmerz":w=3

Save You

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 25.05.2018
ISBN 9783736306240
Genre: Liebesromane

Rezension:

Nachdem mir der erste Teil so gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den zweiten Teil noch lesen. Und er war nicht weniger gut.


Die Geschichte rund um Ruby und James geht genauso herzzerreißend weiter, wie sie im ersten Teil aufgehört hat. Nachdem James ihr das Herz gebrochen hat, mit seinem Verhalten, kann sie ihm nicht verzeihen. Aber aufhören ihn zu lieben, dass kann sie genauso wenig.

Genau deswegen ist dieses Sequel auch so spannend. Die Sehnsucht, die Wut und die Verzweiflung von beiden werden so detailliert beschrieben. Dadurch kommt man nicht drumherum mit ihnen zu leiden. Dabei ist es auch gut, dass diese Situation nicht nur 50 Seiten andauert, sondern viel länger bis sie sich wieder langsam annähern. Und das passiert wirklich nur Schritt für Schritt.


Die beiden Charaktere entwickeln sich innerhalb des Buches sehr weiter. Ruby entscheidet zu beginn des Buches nur mit Logik und Vernunft. Ab der Mitte fängt sie jedoch an ihre Gefühle zu bedenken und auch auf sie zu hören, was für sie ein großer Schritt war, da sie wirklich sehr von James verletzt war.

James hingegen hatte in meinen Augen die größere Entwickung durchgemacht. Er hat angefangen sich zu Besinnen was er eigentlich möchte und nicht was sein Vater von ihm will. Darüberhinaus hat er den Mut sich für Ruby zu entscheiden und auch sich für sie zu ändern.


Jemand der mir auch in diesem Buch sehr sympatisch geworden ist, war Lydia. Wie sie mit ihrer Schwagerschaft und der familiären Situation zurechtkommt, fand ich nur bemerkenswert. Klar, sie war verängstigt und auch oft hilflos aber sie hat es akzeptiert, das Ruby und James ihr wirklich helfen wollen. Genau das war davor undenkbar.

Genauso bezaubernd waren wie immer Rubys Schwester Ember und ihre beste Freundin Lin. Sie waren die ganze Zeit über unterstützend für Ruby da und haben aber dennoch ihre eigenen Geschichten und Probleme bekommen, welche teilweise schon mittendrin sind oder gerade erst anfangen.

Die Freunde von James treten im größten Teil des Buches eher in den Hintergrund, werden aber am Ende des Buches wieder wichtig. An sich kommen keine Charaktere, die man nicht schon längst kennt, dazu. Nur manche Charaktere, welche keine größere Rolle im ersten Teil bekommen haben, werden jetzt in diesem Teil nochmal präsenter.


Die bittersüße Liebesgeschichte wird in diesem Teil fortgeführt, jedoch diesmal mit mehr Tiefgang und weiterentwickelten Charakteren.


Das Buch bekommt bekommt 5 von 5 Sternen!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(480)

937 Bibliotheken, 56 Leser, 0 Gruppen, 169 Rezensionen

"mona kasten":w=13,"liebe":w=11,"maxton hall":w=9,"save us":w=8,"freundschaft":w=6,"familie":w=6,"new-adult":w=6,"england":w=4,"liebesroman":w=4,"oxford":w=4,"ruby":w=4,"monakasten":w=4,"roman":w=3,"reisen":w=3,"schwangerschaft":w=3

Save Us

Mona Kasten
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei LYX, 31.08.2018
ISBN 9783736306714
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

"träume":w=1

Traumzeichen - Wer träumt mit mir?

Lara Kessing
E-Buch Text: 92 Seiten
Erschienen bei BookRix, 25.07.2018
ISBN 9783743875739
Genre: Sonstiges

Rezension:

Der Einstieg in das Buch gelingt sehr einfach und flüssig. Man lernt als erstes Lina kennen, welche eine Angestellte in einer Modekette ist und nach langer Zeit sieht sie einen alten Freund wieder. Dieses Ereignis löst bei ihr Klarträume aus, die bildhaft und fantasievoll geschrieben sind.

Bei Lina fangen die etwas umfangreicheren Erklärungen an, halten sich jedoch in einen sehr überschaubaren Rahmen.

Lina ist an sich ein angenehmer und sympatischer Mensch. Ich kann jedoch noch nicht so viel über sie sagen, weil man sie nicht so intensiv kennen lernt.


In den Kapiteln danach lernt man Diana kennen. Diana arbeitet bei der Post und bekam kürzlich eine Chance, um sich zu beweisen. Jedoch beinhaltet diese, dass sie eine Präsentation halten muss, also Dianas größte Angst. Das löst bei ihr auch einen Klartaum aus. Dabei lernt sie jemanden kennen, der ihr hilft die Traumwelt zu verstehen. Daraufhin wird sehr viel zum Träumen und zur Traumwelt erklärt, welches auch notwendig war, damit die Autorin den Leser nicht irgendwo auf dem Weg liegen lässt.

Jedoch sind diese notwendigen Erklärungen auch etwas langatmig und man muss sich am Ende etwas durchbeißen. Danach kann man jedoch der Geschichte ohne Probleme folgen.

Zum Ende hin nimmt die Geschichte an Fahrt auf und man hat das letzte Kapitels in wegen Minuten gelesen. Gerade, dass Diana und Lisa von Beginn an auf verschiedene Seiten gezogen werden und bis zum Ende des Buches immer noch nichts von einander Wissen macht einen viel Lust auf den nächsten Teil der Reihe.


Insgesamt ist das ein Buch mit einer sehr interessanten Thematik und einen spannenden Beginn. Jedoch sind die Charaktere am Ende noch etwas blass und die Geschichte in der Mitte wird ein bisschen von den notwendigen Erklärungen ausgebremst.

Doch trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen, weil gerade die Erklärungen notwendig waren und die Thematik und die Story mich wirklich fesselten.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(38)

45 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"fantasy":w=3,"wandler":w=2,"academy of shapeshifters":w=2,"amber auburn":w=2,"freundschaft":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"spannend":w=1,"young adult":w=1,"gestaltwandler":w=1,"fesselnd":w=1,"spaß":w=1,"entwicklung":w=1,"sammelband":w=1,"überraschend":w=1

Academy of Shapeshifters - Sammelband 2

Amber Auburn
E-Buch Text: 189 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 03.04.2017
ISBN B06Y1QJVCR
Genre: Fantasy

Rezension:

Das Cover ist genauso ansprechend Gestaltet, wie auch schon das Cover des ersten Bandes. Auf dem Buch kann man Tiersilhouetten von einem Fuchs, Wölfen und auch einer Raubkatze. Also alles Tiergestalten von Wandlern, welche in dem Buch mitspielen.

Die Handlung an sich ist diesmal viel Action reicher als in dem Band zuvor. Das liegt aber daran, dass in den ersten vier Episoden noch viel zu den Wandlern erklärt werden musste. Diesmal ist dies nicht der Fall.

Lena hat sich schon im Camp eingelebt und findet sich immer besser mit ihrem Fuchs zurecht. Außerdem ist nun neben Rajani auch Finn einer von Lenas besten Freunden. Und die beiden sind einfach zu witzig zusammen und ich finde ihre Freundschaft ist ein erfrischender Gegenpol zu Lenas Freundschaft mit Rajani. Wenn Finn dabei ist, bekommt der Schreibstil der Autorin zusätzlich nochmal eine Leichtigkeit und man möchte nicht aufhören zu lesen.

Die Charaktere sind zum größten Teil auch die Personen, die schon im ersten Sammelband mitgespielt haben. Es gibt auch ein oder zwei Personen die neu dazukommen. Einer ist Kieran, der Schattenwolf, welcher wie ich finde echt selbstsüchtig und kaltherzig ist. Aber er trägt ungemein zu der Charakterentwicklung von Lena dazu also muss man ihn wohl oder übel ertragen.

Apropo Lena. Sie entwickelt sich in disen Episoden unglaublich weiter, gerade am Ende beweißt sie, dass sie doch nicht so unscheinbar ist, wie alle dachten.

Außerdem lernt man nun endlich mehr über den schwarzen Panther namens Noel, der sich langsam in laufe der Episoden immer mehr gegenüber Lena öffnet.

Auch bei den anderen Charakteren ist eine Veränderung bemerkbar. Gerade zwischen Finn und Matteo ist einiges los, aber ich hoffe die beiden reißen sich wieder zusammen. Außerdem passiert mindestens genauso viel in Lenas Liebesleben, da sie sich schließlich so extrem weiterentwickelt hat. Und genau in der Entscheidung die sie in dem Moment gefällt hat, merkte man, dass sie wirklich ein Fuchs ist, da es sehr überlegt war.

Insgesamt ist dieser Sammelband eine gelungene Fortsetzung mit einer ordentlichen Spur Freundschaft, Verrat und Liebe. Die Handlung wird immer Action reicher aber trotzdem bekommt man auch immer noch tolle und witzige Szenen zwischen Lena und ihren Freunden. Genau deswegen gefällt mir diese Reihe bis jetzt sehr gut.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"touch me":w=1,"farbflimmern":w=1

Touch me: Farbenflimmern

Selina Marie Kesper
E-Buch Text: 280 Seiten
Erschienen bei null, 25.08.2018
ISBN B07DYV54YT
Genre: Sonstiges

Rezension:

Das Cover wurde sehr schön gestaltet. Durch die Frau auf dem Cover und die blaue Blume am linken Rand wird es zum wunderschönen Hingucker.


Die Geschichte ist zu Beginn etwas langatmig und braucht etwas um ins Rollen zu kommen. Das ist auch vollkommen in Ordnung, da man die Protagonisten wirklich gut kennen lernt.

Gerade Liv lernt man sehr gut kennen. Auch wenn ich mir in manchen Situationen gewünscht hätte, wenn man die Gefühle und Gedanken von Liv noch tiefgründiger beleuchtet hätte. Andererseits wurden ihre Gedanken, in weniger wichtigen Momenten sehr lange behandelt und machten es etwas langatmig.

Miles hat dagegen, für mich, zu Livs Charakter einen schönen Kontrast gebildet, mit seiner sarkastischen und kratzbürstigen Art. Er hat mich öfter als ich zählen konnte zum lächeln gebracht. Außerdem kam es mir vor als ob er der Puffer zwischen allen Mitgliedern der Familie und Liv ist, da er immer versucht hat auch Liv aufzupassen und seine Familie zu beschützen.

Trotzdem waren sie und auch Miles mir von Beginn an sehr sympatisch.

Das kann ich leider nur von den wenigsten der anderen Charakteren behaupten. Livs beste Freundin Joanna war für mich zu oberflächlich geschrieben. Bei ihr hat mir mehr Einsicht in ihre Gedankenwelt gefehlt. Finnian war mich zu Beginn noch sympatisch, da man viel von ihm erfahren konnte. Aber ab der Mitte des Buches kam er kaum noch in der Handlung vor, was etwas schade war, da ich gerne auch noch mehr von Livs „normalen“ Leben erfahren hätte.

Meine anfänglich Ablehnung zu Miles Cousine Debbie konnte sich leider im verlauf des Buches nicht legen, da sie undurchschaubar bis zum Ende gewesen ist, was auf der anderenseite auch wieder sehr interessant war.

Der Schreibstil war flüssig und einfach zu lesen. Die Geschichte an sich war genauso, außer dass es an manchen stellen etwas langatmig war. Diese haben sich dann immer mit spannenden Situationen abgewechselt. Manchmal wusste man aber schon was als nächstes kam, da es sehr offensichtlich und vorhersehbar war. Die Autorin hat diese Momente wieder gut gemacht, in dem sie oft unvorhersehbare Handlungs wenden geschrieben hat. Somit wurde man immer wieder angeregt das Buch weiter zu lesen.

Insgesamt ist das Buch ein solider einstieg in die Reihe. Auch wenn es seine Hoch - und Tiefpunkte besitzt, überwiegen die Hochpunkte. Das Buch, die Charaktere und die Handlung überzeugen einen immer weiter zu lesen und erfahern zu wollen wie es mit Liv, Miles und seiner Familie weitergeht.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

57 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

"winter":w=4,"dystopie":w=3,"liebe":w=2,"fantasy":w=2,"jugendbuch":w=2,"märchen":w=2,"mond":w=2,"weltall":w=2,"märchenadaption":w=2,"marissa meyer":w=2,"magie":w=1,"science fiction":w=1,"romantik":w=1,"zukunft":w=1,"urban fantasy":w=1

Winter

Marissa Meyer
E-Buch Text: 833 Seiten
Erschienen bei Puffin, 12.11.2015
ISBN 9780141971858
Genre: Kinderbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"academy of shapeshifters":w=2,"amber auburn":w=2,"wolfspack":w=2,"fuchsrot":w=2,"pantherherz":w=2,"nebelweiß":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"humor":w=1,"deutschland":w=1,"young adult":w=1,"sammelband":w=1,"bulgarien":w=1

Academy of Shapeshifters Sammelband

Amber Auburn
E-Buch Text
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN B01MXFZ6W0
Genre: Fantasy

Rezension:

Als erstes muss ich Anmerken, wie toll das Cover gestaltet worden ist. Es passt wirklich wunderbar zu der Geschichte.

Man kommt sehr einfach in die Geschichte rein und lernt gleich zu Beginn eine Menge über die Protagonistin 'Magdalena' Lena. Jedoch dauert dieser Beginn nur wenige Seiten an und Lena kommt direkt danach in das Camp. Dabei kommt der Anfang des Buches nicht wirklich zur Geltung, da es eher wie ein Teil für Zwischendurch wirkt.


Nachdem Lena jedoch im Camp der Wandler ankommt, wird die Geschichte von Episode zu Episode besser. Nicht nur weil man viele neue Gesichter kennen lernt, sondern auch weil Spannung, Dramatik und Freundschaft ins Spiel kommen.

Im Camp trift Lena unter anderen auf ihre erste Freundin Rajani und auf interessante Jungs wie Finn, Matteo, Ben und vor allem Janis. Jeden von ihnen lernt man in den weiteren Episoden näher kennen. Das passiert nicht nur durch den Schreibstil der Autorin, der wirklich sehr bildhaft und fesselnd ist, sondern auch dadurch das man in jeder Episode mehr über die einzelnen Personen erfährt.

Außerdem sind alle Personen, welche in dem Buch vorkommen, sehr liebevoll geschrieben und bis ins kleinste Detail durchdacht.

In dem Camp kann sich jeder in ein Tier verwandeln, einschließlich Lena. Was sehr schön von der Autorin durchdacht worden ist, ist dass nicht nur die klassischen Raubtiere wie Wolf, Löwe & Co in dem Buch vor kommen, sondern auch weniger bekannte Arten vertreten sind. Von diesen exotischen Tierarten habe ich zumindest bis dahin noch nichts gehört. Und ich denke man kann sehr gespannt sein, welche Tierarten man noch kennen lernen wird.

Wie schon erwähnt ist dieser Sammelband, trotz des etwas schwachen Anfanges, ein wirklich gelungener Einstieg für diese Buchreihe. Die Charaktere sind tiefgründig und charakterstark geschrieben. Schon in diesen ersten Episoden konnte man einen deutlichen Wandel in Lenas Charakter erkennen von dem schüchternen Mädchen, welches lieber weg läuft zu jemanden der alles Versucht, um seinen Freunden zu helfen. Allein deswegen und den verschiedenen Tieren, in die sie sich verwandeln können, ist dieses Buch,für mich, ein guter Ersatz zu Fantasy Büchern mit Werwölfen und Vampiren.


Das Buch bekommt von mir 4,3 von 5 Sternen!

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.305)

2.369 Bibliotheken, 93 Leser, 0 Gruppen, 430 Rezensionen

"mona kasten":w=41,"liebe":w=32,"save me":w=28,"new-adult":w=18,"oxford":w=17,"maxton hall":w=17,"college":w=10,"lyx":w=10,"ruby":w=10,"james":w=9,"england":w=8,"geld":w=8,"lyx verlag":w=8,"#saveme":w=7,"reich":w=6

Save Me

Mona Kasten
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei LYX, 23.02.2018
ISBN 9783736305564
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Save Me

Autor: Mona Kasten

Verlag: LYXi

Seitenzahl: 446 Seiten

Preis (Euro): 12,90 Euro


Inhalt:


Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem mit James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, will sie nichts zu tun haben. Er ist zu arrogant, zu attraktiv und zu reich. Doch schon bald bleibt ihr keine andere Wahl.


Meine Meinung:



Schon viele haben mir immer wieder gesagt, dass ich doch mal ein Buch von Mona Kasten lesen soll. Doch jedes Mal habe ich mir gedacht, dass das nicht so mein Geschmack sein wird, da ich meistens dann doch nicht die Person bin, die Liebesgeschichten ohne einen Hauch von Fantasy liest. Aber dieses Mal war es gut, dass ich doch noch mich dazu entschlossen habe dieses Buch zu lesen, ansonsten hätte ich wo möglich etwas verpasst.


Als ich das Buch begonnen habe, wusste ich wirklich nicht was ich zu erwarten habe. Aber schnell wurde mir klar, dass nicht mehr aufhören konne das Buch rund um die Geschichte von Ruby und James zu lesen.


So dann fange ich mal mit Ruby an. Zu Ruby muss ich sagen wie sehr ich sie für ihre Zielstrebigkeit und Entschlossenheit bewundere. Schon nach wenigen Seiten war sie mir als Protagonistin super sympatisch. Ich mochte es, dass man nachdem man die ordentliche Ruby, welche alles ins Detail strukturiert, auch mal die verletzliche und lebenslustige Ruby kennen lernen konnte. Im Verlauf des Buches mochte ich sie von Seite zu Seite immer mehr. Gerade weil sie Entscheidungen nicht unüberlegt trifft und darüber immer genau nachdenkt, was der Geschichte unglaubliche Glaubwürdigkeit verliehen hat.

Denn das ist eins der Probleme, die ich normalerweise immer mit solchen Liebesgeschichten habe, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es im echten Leben auch so viel hin und her gibt.


Bei James muss ich leider sagen, dass ich ihn am Anfang überhaupt nicht mochte. Das hat sich erst im Laufe des Buches gelegt. Gerade die Treffen des Veranstaltungskommittes haben dabei geholfen. Es hast mir richtig spaß gemacht beim lesen des Buches, im Laufe der Geschichte immer mehr den „wahren“ James Beaufort mit Ruby kennen zu lernen. Und ich muss sagen es hat mich überrascht, dass hinter dem party Jungen, jemand zu sein scheint der sich nur selten zeigt, weil die meisten ja eh nicht wissen wollen was er möchte.


Die restlichen Charaktere wie Lin, Ember, Lydia, Cyril und alle anderen mochte ich am Anfang mehr oder weniger. Ich meine Lin und Ember waren mir von beginn an sehr sympatisch und ich liebte die Kapitel, wo sie vorkamen. Bei anderen wie Lydia, war ich mir am Anfang nicht sicher, ob ich sie mögen soll oder nicht. Aber ich glaube, dass muss jeder für sich selbst herausfinden, genauso wie bei den anderen.

Aber die Nebencharaktere sind nicht, wie man es annehmen könnte, blass neben den Hauptcharakteren.


Die Geschichte an sich ist sehr schön aufgebaut mit einen unheimlich mitreißenden Schreibstil. Die Liebesgeschichte zwischen Ruby und James baut sich sehr langsam auf und ist wirklich herzzerreißend. Denn den beiden steht so vieles im Weg, doch trotzdem können sie nich ohne einander.


Das Buch ist für mich eine klare Leseempfehlung, da die Charaktere sehr schön geschrieben sind, jeder mit seinen eigenen Problemen und Schicksalsschlägen. Außerdem ist die Geschichte wirklich bittersüß und herzzerreißend.


Das Buch bekommt volle 5 von 5 Sternen!

  (1)
Tags: jamesbeauford, maxtonhall, ruby   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(72)

197 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"magie":w=1,"dämonen":w=1,"hexen":w=1,"hexe":w=1,"gestaltwandler":w=1,"internat":w=1,"feen":w=1,"hex hall":w=1

Hex Hall - Wilder Zauber

Rachel Hawkins , Michaela Link
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Egmont Verlagsgesellschaft, 01.11.2012
ISBN 9783863960537
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(111)

219 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 64 Rezensionen

"fantasy":w=9,"shannara":w=7,"elfen":w=6,"elfensteine":w=6,"dämonen":w=5,"freundschaft":w=3,"terry brooks":w=3,"abenteuer":w=2,"magie":w=2,"krieg":w=2,"high fantasy":w=2,"druide":w=2,"elfenstein":w=2,"die shannara chroniken":w=2,"reihe":w=1

Die Shannara-Chroniken - Elfensteine

Terry Brooks , Mechtild Sandberg-Ciletti
Flexibler Einband: 736 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 15.02.2016
ISBN 9783734161049
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(107)

181 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 1 Rezension

"manga":w=14,"death note":w=9,"polizei":w=6,"tod":w=4,"kira":w=4,"shinigami":w=4,"l":w=4,"ryuk":w=4,"gerechtigkeit":w=3,"todesgötter":w=3,"todesgott":w=3,"mord":w=2,"thriller":w=2,"macht":w=2,"mystery":w=2

Death Note. Bd.4

Takeshi Obata , Tsugumi Ohba , Alexandra Klepper (Übers.)
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei TOKYOPOP, 01.03.2007
ISBN 9783865806147
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(125)

344 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 52 Rezensionen

"krankheit":w=6,"epidemie":w=6,"tod":w=4,"jugendbuch":w=3,"schottland":w=3,"seuche":w=3,"pandemie":w=3,"infiziert":w=3,"thriller":w=2,"flucht":w=2,"mystery":w=2,"dystopie":w=2,"geister":w=2,"liebe":w=1,"fantasy":w=1

Infiziert

Teri Terry , Petra Knese
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Coppenrath, 04.07.2017
ISBN 9783649625995
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(266)

599 Bibliotheken, 17 Leser, 0 Gruppen, 133 Rezensionen

"zeitreise":w=18,"eva völler":w=10,"liebe":w=8,"auf ewig dein":w=8,"jugendbuch":w=7,"zeitenzauber":w=6,"time school":w=5,"schule":w=4,"zeitreisen":w=4,"freundschaft":w=3,"fantasy":w=3,"abenteuer":w=3,"venedig":w=3,"band 1":w=2,"anna":w=2

Time School - Auf ewig dein

Eva Völler
Fester Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ONE, 21.07.2017
ISBN 9783846600481
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(729)

1.602 Bibliotheken, 53 Leser, 0 Gruppen, 186 Rezensionen

"wolkenschloss":w=27,"kerstin gier":w=24,"hotel":w=20,"liebe":w=18,"schweiz":w=16,"jugendbuch":w=15,"weihnachten":w=10,"winter":w=9,"schnee":w=7,"humor":w=6,"silvester":w=6,"kerstin_gier":w=5,"fanny funke":w=5,"krimi":w=4,"freundschaft":w=4

Wolkenschloss

Kerstin Gier
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER FJB, 09.10.2017
ISBN 9783841440211
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Die Kulisse des Buches wurde traumhaft gewählt von der Autorin. Das alte verschneite Hotel mitten in Östereich mit einer Geschichte, welche um die Weihnachtszeit spielt, wirkt schon an sich sehr magisch. Genauso gut hat mir die Beschreibung von dem Hotel an sich gefallen. Das Wolkenschloss wird als sehr alt, es kommt einen schon fast Antik vor, beschrieben mit vielen verwinkelten und geheimen Gängen. Kerstin Gier schafft es den alten Charme von diesem Ort perfekt einzufangen und dem Leser zu übermitteln.


Fanny war mir gleich nach den ersten Seiten schon sehr sympatisch, durch ihren Sarkasmus und ihre mitfühlende Art. Ich meine ihre 'Kinderbetreuung' finde ich ja schon legendär ;) Aber wenigstens hat sie durch ihre erste miserable Kinderbetreuung, als sie Zwillinge verloren hat und gleichzeitig eine unfreiwillige Schlittenfahrt, bei der sie beinahe überfahren wurden, den Sohn von einem der Hotelleiter, namens Ben, kennen gelernt. Ben ist mir ein bisschen zu wenig erwähnt worden und hat auch ein,für mich, etwas zu oberflächlichen Charakter. Ganz im Gegenteil zu Tristan, welcher den Leser gleich mit seiner charmanten Art entwaffnet.


Mir war Tristian von seinem ersten Auftritt an, noch sympatischer als Ben, weil man viel schneller etwas über ihn und sein Leben erfährt. Nichtsdestotrotz hat Ben, dann zum Ende hin, eher mit deiner liebenswerten und ehrlichen Art.



Die Hauptstory, wie es zu der Situation im Prolog, wurde sehr liebevoll und durchdacht von der Autorin, aufgebaut. Ich wusste eigentlich bis zu dem Zeitpunk als es passierte, wer dahintersteckt. Jedoch wenn man am Ende des Buches zurückschaut, sieht man erst die kleinen Hinweise und Brotkrumen, welche die Autorin dem Leser, augenscheinlich, rein zufällig hingeworfen hat.


Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Hotel einfach grandios beschrieben wurde und insgesamt die ganze Kulisse des Buches wirkt so magisch. Dies wird noch durch den Detail verliebten Schreibstil von Kerstin Gier unterstützt. Die Geschichte des Buches wurde von der Autorin liebevoll und gut strukturiert aufgebaut, welche sich immer weiter zu spitzt.

Nichtsdestotrotz besticht das Buch gerade mit seinem besonderen Charme und Humor.


Ich gebe dem Buch 4.5 von 5 Sternen!


  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.100)

2.172 Bibliotheken, 31 Leser, 5 Gruppen, 125 Rezensionen

"engel":w=51,"liebe":w=36,"fantasy":w=27,"engelsnacht":w=14,"lauren kate":w=12,"daniel":w=11,"jugendbuch":w=9,"internat":w=8,"gefallene engel":w=8,"cam":w=8,"wiedergeburt":w=7,"schatten":w=5,"besserungsanstalt":w=5,"luce":w=5,"lucinda price":w=5

Engelsnacht

Lauren Kate , Doreen Bär
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 12.11.2012
ISBN 9783570308400
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(62)

122 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

"maggie stiefvater":w=3,"the raven cycle":w=3,"fantasy":w=2,"the raven boys":w=2,"englisch":w=1,"mystery":w=1,"urban fantasy":w=1,"ya":w=1,"blue":w=1,"quatrologie":w=1,"lieblingsbuchreihe":w=1,"gansey":w=1

The Raven Boys

Maggie Stiefvater
Flexibler Einband: 454 Seiten
Erschienen bei Scholastic, 21.09.2012
ISBN 9781407134611
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

69 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 13 Rezensionen

"2017":w=1,"selfpublisher":w=1,"fantasy-serie":w=1,"falaysia":w=1

Falaysia - Allgrizia

Ina Linger
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei epubli, 14.10.2014
ISBN 9783737510752
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(22)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

"dystopie":w=3,"kampf":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"liebesroman":w=1,"rezension":w=1,"young adult":w=1,"fähigkeiten":w=1,"blog":w=1,"tiefgründig":w=1,"atemberaubend":w=1,"besondere fähigkeiten":w=1,"intensiv":w=1,"x-men":w=1,"juliette":w=1

Ignite Me

Tahereh H. Mafi
E-Buch Text: 421 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.02.2014
ISBN 9780062085597
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

172 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 19 Rezensionen

"illuminae":w=4,"science fiction":w=3,"englisch":w=3,"amie kaufman":w=3,"jay kristoff":w=3,"sci-fi":w=2,"virus":w=2,"ya":w=2,"chat":w=2,"space":w=2,"the illuminae files":w=2,"fantasy":w=1,"spannung":w=1,"jugendbuch":w=1,"dystopie":w=1

Illuminae Files - Illuminae

Amie Kaufman , Jay Kristoff
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Knopf Books for Young Readers, 20.10.2015
ISBN 9780553499117
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

25 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"assassine":w=1

Nevernight

Jay Kristoff
Fester Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Thomas Dunne Books, 09.08.2016
ISBN 9781250073020
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

14 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

"fantasy":w=2,"krähenglut":w=2,"jugendbuch":w=1,"horror":w=1,"rezension":w=1,"schottland":w=1,"mythologie":w=1,"sagen":w=1,"legenden":w=1,"jugenbuch":w=1,"kelten":w=1,"okkultismus":w=1,"fantasyroman":w=1,"fantasy buch":w=1,"no age fantasy":w=1

Die Goulard Saga / Krähenglut

Anna Neunsiegel
Flexibler Einband: 596 Seiten
Erschienen bei epubli, 29.10.2017
ISBN 9783745036831
Genre: Fantasy

Rezension:

Da mich schon immer Mythologie von älteren Völkern fasziniert hat, hat mir das Buch besonders gut gefallen. Das Buch basierte auf der Grundlage von keltischen Legenden, bei denen ich jedoch leider nicht weiß, ob diese auch so stimmen, wie sie beschrieben werden.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin, er ist sehr schön und flüssig zu lesen. Außerdem zieht er einen die gesamte Zeit weiter in das Buch hinein, da er unglaublich spannend ist. Mir gefallen besonders die etwas düsteren Szenen, da die unheimliche Stimmung von der Autorin sehr gut rüber gebracht worden sind. Außerdem beschreibt die Autorin die verschieden Stimmungen von den Charakteren überzeugend und faszinierend.

Wenn ich schon bei den Charakteren bin, kann ich auch gleich erwähnen wie gut mir alle Charaktere gefallen haben. Besonders die Gegensätze zwischen Thorsten und Eonie, welche, finde ich, sehr schön beschrieben werden. Außerdem ist mir besonders Eonie's beste Freundin sehr sympatisch gewesen. Die Autorin hat selbst in diesem Auftakt der Saga, den Charakteren schon eine unverkennbare individuelle Personalität gegeben, die jeden einzelnen herausstechen lässt.

Außerdem ist die Story rund um Thorsten und Eonie unglaublich fesselnd, da sie originell ist und ihren eigenen Stil besitzt. Die Sprünge der Geschichte zwischen Schottland und Deutschland, haben mich zugegeben, am Anfangs sehr verwirrt, jedoch nach einiger Zeit, haben diese sehr gut zur Geschichte harmoniert.

Dazu passt, dass die Orte detailreich ohne ins unwichtige zu gehen, beschrieben worden sind.

Insgesamt ist mir wichtig zu sagen, dass mir das Buch außerordentlich gut gefallen hat, obwohl ich am Anfang doch etwas verwirrt, durch die Orts Sprünge, war. Nichtsdestotrotz gefällt mir die Geschichte, die Orte und vor allem die Protagonisten wie Eonie unglaublich gut. Deswegen freue ich mich jetzt schon auf den zweiten Teil.

  (3)
Tags: celticmythology, mythologie, romance, fantasy, no age fantasy   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(160)

315 Bibliotheken, 10 Leser, 1 Gruppe, 71 Rezensionen

"derek landy":w=13,"dämonen":w=12,"demon road":w=12,"fantasy":w=8,"vampire":w=7,"roadtrip":w=5,"horror":w=4,"blut":w=4,"teufel":w=4,"spannung":w=3,"usa":w=3,"jugendbuch":w=3,"action":w=3,"hexen":w=3,"dämon":w=3

Demon Road - Hölle und Highway

Derek Landy , Ursula Höfker
Fester Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Loewe, 19.09.2016
ISBN 9783785585085
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
25 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.