bookinghamxpalaces Bibliothek

44 Bücher, 5 Rezensionen

Zu bookinghamxpalaces Profil
Filtern nach
44 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

7 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

"wissen":w=1,"moderne":w=1,"erfindungen":w=1,"efindung":w=1

War ja nur so 'ne Idee ...

Christian Kämmerling , Jim Kaemmerling
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Goldmann, 16.07.2018
ISBN 9783442177332
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(237)

605 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 119 Rezensionen

"tod":w=5,"trauer":w=5,"verlust":w=5,"ava reed":w=5,"die stille meiner worte":w=5,"zwillinge":w=4,"liebe":w=3,"freundschaft":w=3,"jugendbuch":w=3,"jugendroman":w=3,"katze":w=3,"emotional":w=3,"stille":w=3,"camp":w=3,"zwillingsschwester":w=3

Die Stille meiner Worte

Ava Reed , Alexander Kopainski
Fester Einband
Erschienen bei Ueberreuter Verlag , 09.03.2018
ISBN 9783764170790
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(42)

160 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

"palace of fire":w=4,"fantasy":w=3,"london":w=2,"penhaligon":w=2,"palace of glass":w=2,"c.e.bernard":w=2,"liebe":w=1,"kampf":w=1,"zukunft":w=1,"rebellion":w=1,"berührung":w=1,"magdalena":w=1,"penhaligon verlag":w=1,"ce bernard":w=1,"magdalenen":w=1

Palace of Fire - Die Kämpferin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2018
ISBN 9783764531980
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(86)

376 Bibliotheken, 17 Leser, 1 Gruppe, 40 Rezensionen

"sturmtochter":w=8,"bianca iosivoni":w=6,"fantasy":w=4,"schottland":w=4,"wasser":w=4,"elemente":w=4,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"magie":w=2,"kampf":w=2,"jugendroman":w=2,"kräfte":w=2,"clans":w=2,"ravensburger":w=2,"avalee":w=2

Sturmtochter - Für immer verboten

Bianca Iosivoni
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Ravensburger Buchverlag, 12.06.2018
ISBN 9783473585311
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(47)

142 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 37 Rezensionen

"prinzessin":w=3,"geheimnisse":w=2,"internat":w=2,"undercover":w=2,"jugendbuch":w=1,"reihe":w=1,"2018":w=1,"fischer":w=1,"verwechslung":w=1,"akademie":w=1,"prinzen":w=1,"prinzessinnen":w=1,"rosewood":w=1,"vertauschte rollen":w=1,"prinzen und prinzessinnen":w=1

Prinzessin undercover – Geheimnisse

Connie Glynn , Maren Illinger
Fester Einband: 400 Seiten
Erschienen bei FISCHER KJB, 25.07.2018
ISBN 9783737341288
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(149)

275 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 92 Rezensionen

"fantasy":w=5,"palace of silk":w=5,"paris":w=4,"c.e.bernard":w=4,"seide":w=3,"magdalenen":w=3,"die verräterin":w=3,"reihe":w=2,"dystopie":w=2,"berührung":w=2,"magdalena":w=2,"rea":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"geheimnis":w=1

Palace of Silk - Die Verräterin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 29.05.2018
ISBN 9783764531973
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(51)

146 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"zeit":w=9,"familie":w=4,"fantasy":w=3,"geheimnis":w=3,"berlin":w=3,"paris":w=3,"unfall":w=3,"rom":w=3,"gabe":w=3,"mechthild gläser":w=3,"bernsteinstaub":w=3,"liebe":w=2,"jugendbuch":w=2,"abenteuer":w=2,"geheimnisse":w=2

Bernsteinstaub

Mechthild Gläser
Fester Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Loewe, 24.07.2018
ISBN 9783785588604
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Handlung und Allgemeines

Ich hatte mich unfassbar gefreut, als ich erfahren habe, dass ich eine der Leserundenteilnehmer bei Lovelybooks sein darf und konnte es kaum erwarten, in die Geschichte einzutauchen!

Der Anfang war zwar ein bisschen verwirrend, da man in Ophelias Leben katapultiert wird und es dann ziemlich schnell weitergeht. Allerdings gelang mir der Einstieg trotzdem sehr gut und man lernte die Charaktere nach und nach immer besser kennen. Am Beginn war die Geschichte noch relativ leicht, was die Spannung betraf, dies änderte sich aber mit jeder Seite. Die Story ist nämlich in fünf Abschnitte eingeteilt und ich kann ziemlich sicher sagen, dass sich jeder Teil steigert! Man erlebt, wie Ophelia und die anderen Teilnehmer sich durch das Bernsteinturnier kämpfen, um den alten Herr der Zeit abzulösen. Schwierige Aufgaben stehen am Tagesplan und die vier Zeitlosen müssen die Menschen vor verirrten Indianern oder Mammuts retten. Denn die Zeit spielt verrückt!

Die Story wurde wirklich immer spannender und von Chaos bis zu großen Gefühlswirbeln war alles dabei. Der Höhepunkt waren jedoch die letzten Seiten und das Ende konnte mich total überzeugen!

Schreibstil

Bernsteinstaub ist das zweite Buch, das ich von Mechthild Gläser gelesen habe und schon damals, bei Buchspringer, mochte ich ihren Schreibstil sehr. Ihre Geschichten sind einfach zu lesen, es gibt keine zu großen Verwirrungen und trotzdem kommen immer wieder Fragen auf. Sie schafft es die Spannung so zu steigern, dass man kaum mehr loslassen kann und beschreibt gefühlvolle Momente einfach wahnsinnig toll!

Cover und Gestaltung

Vielleicht hat es der ein oder andere schon in meinen Instastorys gesehen, aber ich glaube ich habe noch nie so für ein Buchcover geschwärmt, wie für dieses. Mit seinen changierenden Farbtönen wechselt es von Pink, zu Lila oder Blau und die goldene Schrift , Verzierung und die Bilder sehen dazu einfach magisch aus! Ich könnte dieses Cover einfach stundenlang betrachten und es würde mir immer wieder aufs neue gefallen. Klare Nummer eins in meinem Bücherregal!

Personen

Ja, die haben es mir in diesem Buch wiedermal besonders angetan!

Beginnen wir mit Ophelia, unserer eigentlichen Hauptperson, ein offenes, neugieriges und vor allem mutiges, 16 jähriges Mädchen. Sie lässt sich nicht so schnell beirren und will das Rätsel um ihren Papa so schnell es geht lösen, koste es was es wolle. Und trotzdem ist sie ein unglaublich gefühlvoller Mensch, der mir zumindest total schnell ans Herz gewachsen ist!

Leander, was für ein geheimnisvoller Typ! Das waren meine ersten Gedanken, als man ihn im Buch kennengelernt hat. Mit seiner speziellen, aber nicht immer vorteilhaften Gabe ist er nicht wie jeder andere Junge und versucht Menschen eher fern zu bleiben. Bis- er Ophelia kennen lernt…. Am Ende kann man ihn nur lieben!

Natürlich gibt es noch einen Haufen anderer spannender Charakteren, die ihr aber selbst kennen lernen müsst :)

Fazit

Insgesamt gefiel mir die Geschichte unglaublich gut und für Fantasy – Fans wie mich ist das Buch ein muss, denn wie oft liest man Storys über Zeit und was passiert, wenn sie nicht mehr gerade tickt?! Auch die Charaktere waren allesamt klasse ausgedacht und vom Cover, ja vom Cover muss ich erst gar nicht nochmal reden! :) Das Buch erhält von mir verdiente 4,5 Sterne und ich bedanke mich beim Loewe Verlag und Lovelybooks für das tolle Buch!


  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(422)

756 Bibliotheken, 19 Leser, 3 Gruppen, 175 Rezensionen

"john green":w=12,"freundschaft":w=7,"schlaft gut, ihr fiesen gedanken":w=7,"liebe":w=5,"jugendbuch":w=5,"johngreen":w=5,"zwangsneurose":w=4,"zwangsneurosen":w=4,"gedankenspirale":w=4,"roman":w=3,"verlust":w=3,"angststörung":w=3,"zwangsstörung":w=3,"angstzustände":w=3,"turtlesallthewaydown":w=3

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

John Green , Sophie Zeitz
Fester Einband: 288 Seiten
Erschienen bei Hanser, Carl, 10.11.2017
ISBN 9783446259034
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

23 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"science fiction":w=1,"weltall":w=1

Rebellin der tausend Sterne

Rhoda Belleza , Michaela Link
Flexibler Einband: 350 Seiten
Erschienen bei cbj, 25.06.2018
ISBN 9783570164754
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(902)

1.640 Bibliotheken, 11 Leser, 7 Gruppen, 75 Rezensionen

"liebe":w=37,"familie":w=24,"krebs":w=15,"nicholas sparks":w=15,"liebesroman":w=9,"sommer":w=9,"roman":w=8,"mit dir an meiner seite":w=8,"tod":w=7,"strand":w=7,"vater":w=6,"ronnie":w=6,"liebesgeschichte":w=5,"krankheit":w=5,"sommerferien":w=5

Mit dir an meiner Seite

Nicholas Sparks , Adelheid Zöfel
Flexibler Einband: 559 Seiten
Erschienen bei Heyne, 15.08.2011
ISBN 9783453408470
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

53 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 32 Rezensionen

"elfen":w=3,"magier":w=3,"das blatt des dunklen herzens":w=3,"karolyn ciseau":w=2,"das spiel der vier farben":w=2,"fantasy":w=1,"rezension":w=1,"gestaltwandler":w=1,"romantic fantasy":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"prüfungen":w=1,"ares":w=1,"buchverlosung gewonnen":w=1,"herzbube":w=1,"kjell":w=1

Das Blatt des dunklen Herzens

Karolyn Ciseau
E-Buch Text
Erschienen bei null, 12.06.2018
ISBN B07DK9C6JW
Genre: Sonstiges

Rezension:

Ich hatte mich ja sooo sehr gefreut, als ich erfahren hatte, das mein Bild zu der Aktion von Karolyns neuestem Buch gewonnen hatte und freute mich nun umso mehr auf ihre frische Fantasystory. Ich meine ganz ehrlich, wie cool klingt bitte der Klappentext und wie speziell und einzigartig ist die Buchgestaltung?

Ihr Schreibstil ist wie immer fantastisch und man kommt nicht nur rasend schnell in die Geschichte hinein, sondern kann sich meist super gut mit den Charakteren anfreunden.  Das Buch begann gleich schon mit einer sehr emotionalen, tragischen Szene, was mich sofort mitreißen konnte und anfangs hatte ich ein bisschen das Gefühl, dass das Konzept der Story etwas ähnlich wie das von Tribute von Panem ist. Schnell sah ich dann aber, dass kaum mehr Ähnlichkeiten bestanden, das ganze Spiel mit diesen verrückten, grausamen Aufgaben  wirklich sehr spannend war und man konnte fast schon „mitkämpfen“. Nicht nur die Prüfungen waren voll von schwierigen Hindernissen und bizarren Szenen, auch ließ Karolyn die verschiedensten Wesen miteinfließen und von den gruseligsten Ghoulen, bis zu helfenden Magiern, kann man alles finden. Auch die vier Teilnehmer des Spieles sind besonders ausgedacht  und jeder hat eine andere Fähigkeit. Anfangs fand ich es etwas unrealistisch um ehrlich zu sein, dass deren Wunden und Verletzungen so schnell wieder vergessen oder verheilt waren, egal wie tief oder gefährlich sie waren.

Nun aber zu den beiden Hauptpersonen, Feye und Aria. Mit Feye konnte ich mich gleich schon anfreunden, denn sie ist stark, mutig, vorsichtig und weiß was sie möchte. Trotzdem gibt es auch in ihr eine emotionale Seite, auch wenn sie diese oft versucht zu unterdrücken. Aria war anfangs unglaublich mysteriös und man wusste gar nicht, was man von diesem gutaussehenden, geheimnisvollen Magier halten sollte. Eigentlich sollten die beiden ja gegeneinander sein, denn nur einer kann das Spiel gewinnen, doch im Spiel kommen sie sich dann doch noch näher, bis sie irgendwann unzertrennlich sind. Und hier kommt auch der einzige Minuspunkt im Buch und zwar (wen wundert´s) die erotischen Szenen, die mir, als Erotikhasserin halt etwas zu schnell und genau passiert sind, aber da es eigentlich nur eine einzige war, beeinflusst dies die Meinung nicht stark.

Zu guter letzt noch zum Ende, was mich unglaublich verwirrte und förmlich in den Wahnsinn trieb. Mit den vielen unerwarteten Wendungen, Neuigkeiten und Überraschungen wird man als Leserin richtig überrumpelt und will sofort wissen, was danach passiert. Leider muss ich mich aber noch bis in den Winter gedulden, denn dann erscheint der zweite Teil!

Alles in allem hat mir „Das Blatt des dunklen Herzens“ richtig, richtig gut gefallen und die Spannung, unerwarteten Wendungen und Charaktere, genauso wie die verrückten Wesen und herausfordernden Aufgaben ergaben eine fantastische Story! Bis auf meine beiden minimalen Kritikpunkte gibt es wirklich nichts auszusetzen und das Buch erhält verdiente 4,5 von 5 Sterne von mir!

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

143 Bibliotheken, 8 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"fantasy":w=1,"feen":w=1,"langweilig":w=1

FederLeicht. Wie fallender Schnee

Marah Woolf , Carolin Liepins
Fester Einband: 310 Seiten
Erschienen bei Oetinger Taschenbuch, 01.04.2018
ISBN 9783841505286
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

36 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

Die Zeitlos-Trilogie 1: Das Flüstern der Zeit

Sandra Regnier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 30.06.2017
ISBN 9783551316318
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(82)

216 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 69 Rezensionen

"fantasy":w=4,"gena showalter":w=4,"immerwelt":w=3,"liebe":w=2,"freundschaft":w=2,"der anfang":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"krieg":w=1,"angst":w=1,"vertrauen":w=1,"hoffnung":w=1,"glaube":w=1,"blut":w=1,"erste liebe":w=1

Immerwelt - Der Anfang

Gena Showalter , Tess Martin
Fester Einband: 496 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 02.05.2018
ISBN 9783959672092
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"to kill a kingdom":w=2,"herz":w=1,"prinz":w=1,"ozean":w=1,"pirat":w=1,"meerjungfrau":w=1,"sirene":w=1,"piratenschiff":w=1,"lira":w=1,"das wilde herz der see":w=1,"alexandra christo":w=1,"elian":w=1,"prinzenherz":w=1,"herz stelen":w=1,"meereskönigin":w=1

To Kill a Kingdom

Alexandra Christo
E-Buch Text: 352 Seiten
Erschienen bei Hot Key Books, 06.03.2018
ISBN 9781471407406
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(93)

250 Bibliotheken, 11 Leser, 0 Gruppen, 46 Rezensionen

"laura kneidl":w=6,"herz aus schatten":w=5,"fantasy":w=3,"monster":w=3,"kayla":w=3,"schattenwolf":w=3,"bändiger":w=3,"dunkelweber":w=3,"lilek":w=3,"knochenträger":w=3,"jugendroman":w=2,"akademie":w=2,"carlsen verlag":w=2,"irrlicht":w=2,"die wilde jagd":w=2

Herz aus Schatten

Laura Kneidl
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 21.03.2018
ISBN 9783551316929
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Zuerst gleich mal vielen Dank an Lovelybooks, dass ich das Buch gewonnen habe und an der Leserunde teilnehmen durfte!

Handlung

Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich bisher erst ein Buch ; „Berühre mich. Nicht.“ von Laura Kneidl gelesen, was mir ja mittelmäßig gefiel. Deshalb wollte ich unbedingt mal ihre Fantasybücher ausprobieren und sehen wie mir diese gefallen. Glücklicherweise habe ich das Buch dann auf Lovelybooks gewonnen und gleich schon ab der ersten Seite war ich von ihm begeistert! Die Spannung war ab Beginn schon mit dabei und es kam ein richtiger Suchtfaktor auf, sodass ich immer weiterlesen musste. Die Story ist mal was ganz anderes, zwar mit unmenschlichen Wesen, aber nicht wie in anderen Büchern, Feen oder Götter. Nein, Laura Kneidl hat sich in „Herz aus Schatten“ mal was ganz neues überlegt, Monster, wie Dunkelweber, Knochenträger, Schattenwölfe oder Irrlichter. Auch die Liebesgeschichte war für mich perfekt abgestimmt, da sie nicht im Vordergrund stand und erst im letzten Drittel wirklich stattfand. Für mich als Erotikhasser ist wirklich nichts zu bemängeln und das Buch ist ein wahres Fantasyabenteuer, das ich jederzeit wiederlesen und empfehlen würde!

5/5 ♥

Spannung

Für mich, wie gesagt war die Spannung gleich von Anfang an vorhanden und sie steigerte sich nach und nach immer mehr. Am Ende der Kapitel war immer so ein „Mini- Cliffhänger“, sodass man gleich weiterlesen musste, um zu erfahren was passiert. Außerdem standen immer Fragen offen, von denen man hoffte, dass sie während des Buches auch beantwortet werden. Immer wieder traten Überraschungen und neue, vollkommen unerwartete Wendungen auf und das Ende war wirklich ein riesen Highlight!

5/5 ♥

Schreibstil

Lauras Schreibstil war schon eines der Dinge, die mir bei Berühre mich. Nicht. gut gefielen aber hier hat sie sich meiner Meinung wirklich übertroffen! Sie kann Gefühle, spannende Momente, Überraschungen und Gedanken so toll beschreiben, sodass man immer das Gefühl hat mittendrin zu sein. Meistens schrieb sie das Buch in Kaylas Sicht, ab und zu bekamen wir aber auch einen Einblick in Lileks Gedanken. Ich konnte mich mit den Charakteren total gut anfreunden und auch die Welt, die Laura geschaffen hat, gefiel mir sehr.

5/5 ♥

Cover und Gestaltung

Das Buch hat nicht nur ein zauberhaftes Cover mit Kayla und dem Schattenwolf, sondern ist auch innen wunderschön gestaltet. Am Anfang jedes Teils (Die Story ist in drei Teile eingeteilt) ist eine schwarze Seite mit der Überschrift zu finden, was das Buch noch mehr ausschmückt.

4,5/5 ♥

Charaktere

Laura hat hier wirklich viele fantastische, unterschiedliche Personen erschaffen, die mir auch größtenteils an das Herz wuchsen.

Beginnen wir mit Jakub, dem liebevollen, aber entschlossenen großen Bruder von Kayla. Er ist wie sein Vater fest von den Bändigern überzeugt und bleibt auch mit diesem, nach der Trennung zusammen. Der Vater der beiden, der Anführer der Bändiger ist überall bekannt, vielleicht sogar gefürchtet und erwartet von Kayla dasselbe wie von Jakub, eine erfolgreiche Bändigerin zu sein.  Kayla ist die Hauptprotagonistin, die mir am allerbesten gefiel. Ihre selbstbewusste, mutige und irgendwie auch sture Art war einfach einzigartig und trotzdem hatte sie jede Menge Herz. Marek, ihr Halbbruder war mir eigentlich gleich schon sehr sympathisch, bis die wilde Jagd in soweit brachte, etwas vollkommen Naives zu unternehmen. Alexandr und Ambroz, zwei andere vollkommen unterschiedliche Jungs, spielten auch noch -jeder auf seine Art, eine Rolle in Kaylas Leben. Alexandr ist ihr bester Freund, der immer auf ihrer Seite steht und von allen Bastard genannt wird. Vor allem vonAmbroz, dem A*** der Story, der nicht nur unheimlich selbstverliebt ist, sondern jeden auch noch runter machen muss. Aber ohne solche Leute wäre die Geschichte ja langweilig, nicht? Schlussendlich will ich auch noch Lilekerwähnen, der sich ja von Schattenwolf in Mensch verwandelt und damit Kaylas Leben komplett auf den Kopf stellt. Einerseits ist er ein echt einfühlsamer und sorgvoller Mann, dennoch kommt ab und zu noch seine monströse Seite zum Vorschein, denn auch diese ist ein Teil von ihm.

5/5 ♥

„Wenn schon niemand an mich glaubt, dann muss ich wenigstens selbst an mich glauben.“ 

„Es war wie mit den Menschen, denen wir in unserem Leben begegneten. Manche von ihnen waren dazu bestimmt, für immer zu bleiben, andere sollten nur flüchtige Bekanntschaften sein. „

Fazit

„Herz aus Schatten“ konnte mich bis zum Ende faszinieren und der Schluss machte mich nochmals komplett sprachlos. Auch wenn nicht alle Fragen beantwortet wurden, war die Story einfach mega spannend und die Charaktere wirklich klasse! Für alle Fantasyleser und Laura Kneidl Fans eine klare Empfehlung! Ich freue mich nun schon riesig auf die nächsten Bücher der Autorin und gebe dem Buch 5 von 5 mehr als verdiente Sterne.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

55 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

"fantasy":w=1,"verlag knaur":w=1

Das dunkle Wort

Sylvia Englert
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2018
ISBN 9783426521076
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(376)

774 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 50 Rezensionen

"träume":w=14,"kerstin gier":w=9,"liebe":w=8,"fantasy":w=6,"jugendbuch":w=6,"dämon":w=5,"familie":w=4,"silber - das erste buch der träume":w=4,"freundschaft":w=3,"london":w=3,"schule":w=3,"traum":w=3,"silber":w=3,"roman":w=2,"trilogie":w=2

Silber - Das erste Buch der Träume

Kerstin Gier
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 09.10.2017
ISBN 9783596196739
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(80)

167 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 33 Rezensionen

"götter":w=4,"asgard":w=4,"fantasy":w=3,"thor":w=3,"loki":w=3,"knaur":w=2,"odin":w=2,"#lizagrimm":w=2,"liza grimm":w=2,"abenteuer":w=1,"mythologie":w=1,"highlight":w=1,"bücherliebe":w=1,"nordische mythologie":w=1,"knaur verlag":w=1

Die Götter von Asgard

Liza Grimm
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 01.03.2018
ISBN 9783426522523
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(44)

75 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"märchen":w=1,"rezension":w=1,"rezensionsexemplar":w=1,"2018":w=1,"ein herz aus eis und schnee":w=1

Ein Herz aus Eis und Schnee

Karolyn Ciseau
E-Buch Text: 201 Seiten
Erschienen bei Selbstverlag, 27.02.2018
ISBN B07B1MJMD2
Genre: Fantasy

Rezension:


Auf Prinz Eirik lastet ein Fluch. An seinem siebzehnten Geburtstag wird er zu ewigem Eis erstarren und mit ihm das gesamte Königreich Nascimur. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann das Land aus den unbarmherzigen, kalten Klauen von Eis und Schnee befreien. Dreißig Mädchen werden auserwählt, um das Herz des Thronfolgers zu erobern. Auch Farina aus der Wüstenprovinz Terra Sitienti reist in den Norden und taucht ein in die prunkvolle, faszinierende Welt des Palastes. Doch sie will sich auf keinen Fall verlieben. Denn was für den Palast ein Fluch ist, ist für Terra Sitienti ein Segen: Die Menschen müssen dank der Eiszeit endlich nicht mehr Hunger und Durst leiden. Als Farina dennoch Gefühle für den Prinzen entwickelt, setzt sie nicht nur ihr eigenes Leben aufs Spiel …

Ein magisches Wintermärchen über ein mutiges Wüstenmädchen, einen geheimnisvollen Eisprinzen und einen Fluch, der sie vereint. (Klappentext)

Meinung

Erstmals danke an die liebe Autorin Karolyn Ciseau, von der ich das Buch bei einer Lovelybooks Leserunde gewonnen habe.

Handlung

Gleich vorab- WOW! – dieses Buch hat mich total umgehauen. Ich hoffe, dass ich euch damit nicht schon gespoilert hab 

Wie schon erwähnt, habe ich das E-Book glücklicherweise auf „Lovelybooks“ gewonnen, mein allererster Gewinn! Das Buch hab ich aber schon lange Zeit davor auf Instagram gesehen und der Klappentext sprach mich dort schon sofort an. Umso mehr hab ich mich dann über den Gewinn gefreut.

Und der enttäuschte mich so ganz und gar nicht! Ab der ersten Seite verliebte ich mich in Farina, die Hauptperson, deren liebenswürdigen Charakter ich nur ins Herz schließen konnte. Die Story entwickelte sich nach und nach zu einem unglaublich spannenden Fantasy – Märchen und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Deshalb hatte ich dann den Kapitelabschnitten der Leserunde auch immer einen kleinen Vorsprung.

Auch die anderen Charaktere waren allesamt sehr toll ausgebaut und ich konnte von Anfang an sagen, wen ich mochte und wen nicht. Aus manchen wurde etwas noch viel Grausameres und andere verwandelten sich von Feind zu Freund.

Die Geschichte ist nicht nur ein fesselndes, winterhaftes Fantasy- Märchen, sondern zeigt, wie ich finde, auch viele schöne Werte hervor. Auch wenn es einige Ähnlichkeiten mit Büchern wie Selection aufweisen kann, ist es doch ein vollkommen einzigartiges Stück. Also nochmals kurz und klar gesagt: Die Handlung konnte bei mir von A bis Z punkten und ich habe nichts, wirklich rein gar nichts zu bemängeln- außer, dass ich jetzt noch „ewig“ warten kann, bis Karolyn ein neues Märchen schreibt.

5/5 ♥

Spannung


Wie oben schon erwähnt, war das Buch ein absoluter Knaller, was die Spannung betrifft. Schon lange war ich von Zeilen nicht mehr so hingerissen und fasziniert wie von diesen und ich musste mich so oft zusammenreißen, das Buch endlich aus der Hand zu legen. Nach jedem Kapitel wollte, nein musste ich einfach immer wissen wie es weitergeht und mit der Spannung konnte die Autorin auf jeden Fall punkten!

5/5 ♥

Schreibstil

Dies war mein erstes Buch von der lieben Karolyn Ciseau und wird definitiv nicht mein letztes sein. Sie weiß, wie man Emotion, Spannung und Grausamkeit in einem verpacken kann! Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, einfach und einfühlsam. Man kann der Handlung gut folgen und Gefühle oder Gedanken werden gut beschrieben und das Buch wird von einem liebevollen Humor geprägt.

4,9/ 5♥

Cover


Auch wenn ich das Cover nur in Schwarz-Weiß zu Gesicht bekommen habe (E-Book auf dem Kindle), bin ich dennoch sehr begeistert. Das Mädchen verkörpert für mich die Gestalt einer Prinzessin und der Hintergrund mit dem Mond, den Eiskristallen und den Wolken runden alles sehr schön ab.

4/5 ♥

Personen


Eventuell der Teil, der mir am Buch mit am besten gefiel: die Personen. Karolyn erschuf die verschiedensten Persönlichkeiten, von der gefühlvollen Protagonistin, zum charmanten Prinzen, dem grausamsten Herrscher bis zur schrulligsten Freundin. Farina war mir eigentlich gleich sehr sympatisch, ihre sorgenvolle, „allen alles Recht machen wollende“ Art erinnerte mich ein bisschen an mich selbst. Außerdem finde ich sie ein sehr vernünftiges Mädchen und auch Mut fehlte ihr keineswegs.

Prinz Eirik, der irgendwie geheimnisvolle Prinz, tat es mir auch ziemlich schnell an und ich verliebte mich nach und nach in ihn. Ein sehr gefühlvoller, ehrlicher junger Mann, der weiß, wann er Konsequenzen ziehen muss, wenn sie das Beste für die Leute bedeuten. Er tat mir sehr oft Leid, wegen seines grausamen Vaters, aber auch wegen dem Fluch, der auf ihm lastet.

Alle Mädchen, eingeschlossen Taylor, konnte ich am Ende in mein Herz schließen aber Elsa und Linda taten es mir natürlich besonders an. Gerade Elsa, über die man eigentlich nicht ganz so viel erfuhr, war mir am Schluss unheimlich sympatisch und auch Jerrod, Farinas, anfangs „etwas“ bestimmender Bruder, mochte ich am Ende.

Eine Hass-Liebe gab es noch- und zwar mit Fürst Ardijan! Zuerst war ich einfach nur sprachlos, was er mit Farina anstellte und dann, mit seiner urplötzlichen Handlung, machte er alles wieder gut, ja mehr als gut und ich liebte auch ihn am Schluss.

Wie ihr also sehen könnt, tanzten meine Gefühle bei den Personen hin und her und ich kann nur noch einmal bewundern, was die Autorin kreiert hat.

5/5 ♥

„Wir fliegen über das Parkett, und mein Herz tut etwas, das es eigentlich nicht soll. Es flattert wie ein kleiner Vogel, der gerade erwacht ist und das Gefieder streckt.“

Fazit

Tja, viel kann ich nicht mehr sagen, denn das Buch hat mich von Anfang bis Ende einfach nur verzaubert und ein ziemliches Gefühlschaos ausgelöst. Ich hoffe nun, dass ich nicht mehr lange auf das nächste Märchen von der lieben Karolyn warten muss und bald wieder in so ein fantastisches und romantisches Abenteuer abtauchen darf. „Ein Herz aus Eis und Schnee“ erhält von mir absolut verdiente 5 von 5 ♥ und ich kann es jedem weiter empfehlen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"frauen":w=1,"flucht":w=1,"freiheit":w=1,"autobiographie":w=1,"arabien":w=1,"saudi-arabien":w=1,"rana ahmad":w=1,"frauen dürfen hier nicht träumen":w=1

Frauen dürfen hier nicht träumen

Rana Ahmad , Sarah Borufka
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei btb, 15.01.2018
ISBN 9783442757480
Genre: Biografien

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(12)

21 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 9 Rezensionen

amsterdam, deutsche besetzung, historische romane, holocaust, judenverfolgung, jugendbücher, liebesgeschichten, nationalsozialismus, niederlande, zweiter weltkrieg

Das Mädchen im blauen Mantel

Monica Hesse , Cornelia Stoll
Fester Einband: 286 Seiten
Erschienen bei cbj, 22.01.2018
ISBN 9783570172834
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Handlung

Innerhalb von nur drei Tagen habe ich dieses Buch verschlungen und es konnte mich so sehr überzeugen, dass es zu einem meiner neuen Favoriten wurde.

Gleich die ersten Seiten konnten mich verzaubern und nicht nur die Charaktere, oder der Schreibstil sondern vor allem auch die Zeit und der Ort machten das Buch unglaublich spannend. Das historische Jugendbuch spielt in Amsterdam während der Zeit des NS und da ich mich momentan sehr für dieses Thema interessiere, hat mich das Buch gleich noch mehr angesprochen. Es kamen viele unerwartete Wendungen, die Charaktere sind mir alle ans Herz gewachsen und zum Ende hin kamen mir sogar Tränen. Der Roman ist realistisch, emotional, spannend und sogar etwas "krimihaft", da man die ganze Zeit ein bisschen miträtseln konnte. Schlussendlich war ich einfach nur sprachlos und kann es jedem, egal in welchem Alter, empfehlen!

5/5 ♥

Spannung

Auch was die Spannung betrifft, hat diese Geschichte bei mir voll ins Schwarze getroffen. Jede Seite hatte etwas Aufregendes oder Bewegendes und ich musste mich, vor allem abends sehr zusammenreißen, damit ich das Buch endlich aus der Hand legen konnte. Die "realistischen" Ereignisse der nationalsozialistischen Periode machten alles natürlich umso spannender und ich musste andauernd mitleiden, fühlen oder bangen.

5/5 ♥

Schreibstil

Der Schreibstil von Monica Hesse war anfangs etwas ungewohnt, da sie zu Beginn mit kürzeren Sätzen und mehreren Zeitsprüngen zu tun hatten. Aber gerade das machte ihren Schreibstil auch besonders. Außerdem finde ich, dass sie Gedanken unglaublich gut beschrieben hat und auch die Rückblicke aus Hannekes Leben, die sie immer wieder mitteilte, sehr spannend waren.

4,5/5 ♥

Cover und Gestaltung

Das Cover passt auf jeden Fall sehr gut zu der Geschichte, da eine der "Hauptszenen" genau an einem ähnlichen Ort stattfindet. Es ist eher einfach gehalten, was aber wiederum dem Inhalt entspricht. Die Farben (Rot und Blau) sind passend zur Zeit gewählt und sind sehr gut aufeinander abgestimmt.

4/5 ♥

Charaktere

Die Charaktere waren in diesem Buch wieder wahnsinnig interessant. Hanneke ist auf keinen Fall die typische Protagonistin, egal ob Fantasyheldin oder beliebtes Beautygirl. Sie ist eine einfache 18-Jährige junge Frau, die täglich illegal arbeitet, um ihrer Familie das Leben zu erleichtern. Der Verlust ihres Freundes, von dem sie glaubt, dass es ihre Schuld sei, belastet sie stark und täglich muss sie an diesen denken. Überleben bedeutet für sie alles, aber nach und nach lernt sie auch ihren Kopf für andere hinzuhalten. Auch die anderen Charaktere haben eine sehr unterschiedliche und ansprechende Persönlichkeit, die jedes Stück des Buches besonders machen. Von den Nebenpersonen ist mir Mina mit ihrer offenen und liebenswerten Art am meisten ans Herz gewachsen, die heimlich jüdische Kinder und Babys gerettet hat und das mit ihren jungen 15 Jahren! Sie spiegelt das Leben der wahren Helden im Nationalsozialismus wieder, wie das der  Elisabeth Abegg und vielen anderen.

4,5/5 ♥

Zitate

>>Wahrscheinlich können wir unsere Gefühle nicht mit Gewalt unterdrücken, können böse Taten nicht mit guten Taten wettmachen und glauben, davon wieder ganz zu genesen. <<

>>-Mir wäre es wichtig, dass jemand verstünde dass wir Fehler gemacht, Narben davongetragen und unser Möglichstes  gegeben haben in diesem Krieg. Wir waren in Dinge verwickelt, die viel größer waren als wir. Wir wussten es nicht. Wir wollten das nicht. Es war nicht unsere Schuld. <<

Fazit

Monica Hesse wollte mit ihrem Buch einen Verrat und Verlust im Nationalsozialismus darstellen, was ihr mehr als gut gelungen ist. Sowohl die Spannung und Handlung, als auch der Schreibstil und die Charaktere konnten mich überzeugen und das Buch hat die 5 von 5 Sterne wirklich verdient! Vielen Dank an den Verlag nochmals für die tolle Lektüre, die ich nun zu meinen Lieblingsbüchern zählen kann!

 

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(245)

542 Bibliotheken, 31 Leser, 0 Gruppen, 72 Rezensionen

"new york":w=13,"liebe":w=8,"louisa clark":w=8,"roman":w=7,"jojo moyes":w=6,"england":w=5,"familie":w=4,"fortsetzung":w=4,"lou":w=4,"usa":w=3,"sam":w=3,"mein herz in zwei welten":w=3,"humor":w=2,"selbstfindung":w=2,"neuanfang":w=2

Mein Herz in zwei Welten

Jojo Moyes , Karolina Fell
Fester Einband: 592 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Wunderlich, 23.01.2018
ISBN 9783805251068
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(733)

1.579 Bibliotheken, 71 Leser, 1 Gruppe, 137 Rezensionen

"fantasy":w=19,"gläsernes schwert":w=17,"victoria aveyard":w=15,"dystopie":w=12,"mare":w=10,"die farben des blutes":w=9,"cal":w=8,"jugendbuch":w=7,"rebellion":w=7,"liebe":w=6,"neublüter":w=6,"krieg":w=5,"blut":w=5,"carlsen":w=5,"kampf":w=4

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.306)

3.783 Bibliotheken, 44 Leser, 3 Gruppen, 376 Rezensionen

"obsidian":w=58,"liebe":w=44,"fantasy":w=40,"lux":w=33,"jugendbuch":w=27,"katy":w=22,"aliens":w=21,"schattendunkel":w=19,"licht":w=17,"jennifer l. armentrout":w=16,"daemon":w=15,"jennifer l armentrout":w=14,"freundschaft":w=12,"alien":w=10,"carlsen":w=9

Obsidian - Schattendunkel

Jennifer L. Armentrout , Anja Malich
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 29.04.2016
ISBN 9783551315199
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
44 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.