booknerd84s Bibliothek

274 Bücher, 152 Rezensionen

Zu booknerd84s Profil
Filtern nach
274 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(54)

114 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 47 Rezensionen

"liebe":w=3,"liebesroman":w=3,"jodi ellen malpas":w=3,"beziehung":w=2,"ehe":w=2,"affäre":w=2,"freundschaft":w=1,"england":w=1,"sex":w=1,"london":w=1,"drama":w=1,"scheidung":w=1,"schwanger":w=1,"treue":w=1,"geliebte":w=1

Bis wir eins sind

Jodi Ellen Malpas , Sabine Schilasky
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 03.09.2018
ISBN 9783956498237
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Bis wir eins sind Autorin: Jodi Ellen Malpas Verlag: MIRA Taschenbuch Seitenanzahl: 400 Seiten 
Inhalt/Klappentext: 

Ein Blick, eine Berührung, ein verzehrendes Feuer. Und er fühlt es auch. In Jacks Armen erlebe ich eine Nacht ohne Hemmungen, ohne Gedanken an den Morgen. Danach allerdings trennen sich unsere Wege. Doch wenig später steht Jack wieder vor mir, und sofort erwachen in mir all die sinnlichen Erinnerungen. Aber dann offenbart er mir etwas Schockierendes: Er ist verboten für mich. Dennoch können wir uns einfach nicht voneinander lösen, egal, wie falsch es ist. Kann es für unsere Liebe eine Zukunft geben?

Mein Fazit:

Für mich war dieser Roman das erste Buch, welches ich von Jodi Ellen Malpas gelesen habe. Und ich muss sagen, dass ich nun auf jeden Fall noch mehr Bücher der Autorin lesen werde. Der Schreibstil der Autorin ist leicht, flüssig und gefühlvoll. Ich war von der ersten Seite an gefesselt und konnte das Buch nur noch schwer aus der Hand legen.

Sogesehen ist die Handlung des Buches nichts neues. Jedoch behandelt die Autorin in diesem Roman ein spezielles Tabu-Thema, dass meiner Meinung nach heutzutage noch nicht sehr viel Aufmerksamkeit bekommt. Diese Tatsache macht die Geschichte, welche eigentlich vorhersehbar erscheint, zu etwas ganz Besonderem. 

Ebenfalls konnten mich die Protagonisten des Buches überzeugen. Annie wie auch Jack waren mir von Anfang an sympathisch. Und durch die emotionale und bildliche Schreibweise der Autorin konnte man sich als Leser sehr gut in die Gefühlswelt der beiden hineinversetzen. 

Mich konnte dieser Roman auf ganzer Linie überzeugen und alles war sehr stimmig. Mich hat das Buch sehr berührt. Eine eindeutige Leseempfehlung und daher vergebe ich 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße 
eure Jasmin (booknerd84) 

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(109)

412 Bibliotheken, 47 Leser, 1 Gruppe, 48 Rezensionen

"fantasy":w=7,"leigh bardugo":w=4,"das gold der krähen":w=4,"abenteuer":w=3,"knaur":w=3,"jugendbuch":w=2,"geld":w=2,"grischa":w=2,"kaz":w=2,"krähen-saga":w=2,"roman":w=1,"tod":w=1,"reihe":w=1,"verrat":w=1,"gefahr":w=1

Das Gold der Krähen

Leigh Bardugo , Michelle Gyo
Flexibler Einband: 592 Seiten
Erschienen bei Knaur, 03.09.2018
ISBN 9783426654491
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Das Gold der Krähen Autorin: Leigh Bardugo Verlag: Knaur Seitenanzahl: 588 Seiten
Inhalt/Klappentext: 

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart spektakulärer Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat, als sie in die Hafenstadt Ketterdam zurückkehren. Haarscharf kommen die Krähen mit dem Leben davon. Als Inej in Gefangenschaft gerät, zeigt sich dass Kaz seinen Spitznamen "Dirtyhands" nicht ohne Grund trägt - von jetzt an ist ihm kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um die junge Spionin zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten. 

Mein Fazit:

Auch dieses Mal fiel mir der Einstieg, wie schon beim ersten Teil etwas schwer. Dies lag allerdings da dran, dass es nun schon eine Weile her ist, dass ich den ersten Band gelesen hatte. Da der zweite Band allerdings direkt an den ersten Teil anknüpft war ich nach 2-3 Kapiteln dann aber doch wieder richtig in der Geschichte drin. Der Schreibstil der Autorin ist wie ich finde recht speziell, aber auch sehr spannend und flüssig zu lesen. 

Auch dieses Mal wird das Buch abwechselnd aus den Perspektiven der sechs Teammitglieder erzählt. Bei manchen Büchern würde ich diese vielen Wechsel als störend empfinden, aber hier passt es perfekt zur Handlung. Da man alle Charaktere schon im ersten Buch ins Herz geschlossen hat, war es einfach toll wieder in die Welt von Kaz und seinen Krähen einzutauchen.

Zur Handlung möchte ich eigentlich auch gar nichts sagen, sondern das Buch im Gesamten bewerten. Die Fortsetzung ist der Autorin auf jeden Fall sehr gut gelungen. Sie hat mir sogar auch etwas besser gefallen als Band eins. Man erlebt als Leser wieder ein super spannendes und atemberaubendes Abenteuer. Mit den fast 600 Seiten ist dieses Buch zwar recht dick, aber man ist einfach so gefesselt, dass die Länge des Buches überhaupt nicht auffällt. 
Auch wenn der Schluss dieser Diologie ein eher bittersüßes Ende hatte, war der Ausgang der Geschichte ein würdiger Abschluss. 

Die Krähen-Diologie ist auf jeden Fall ein wahres Lesehighlight für alle Fantasy-Fans. Von mir gibt es hierfür 4 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

4 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

The Walking Dead

Robert Kirkman , Jay Bonansinga , Wally Anker
Flexibler Einband: 752 Seiten
Erschienen bei Heyne, 13.08.2018
ISBN 9783453319493
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: The Walking Dead - Der Governor Autor: Robert Kirkman Verlag: Heyne Seitenanzahl: 745 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Wie lebt man weiter nach einer Apokalypse? Während die Toten auferstehen und als blutrünstige Bestien umherziehen, kämpfen die letzten Menschen ums nackte Überleben. Im kleinen Südstaatenstädtchen Woodbury haben sie sich einen sicheren Zufluchtsort errichtet. Der Eindruck täuscht allerdings, denn ein Mann, der sich Governor nennt, regiert hier mit eiserner Hand und hält Menschen wie Tote gleichermaßen in Schach. Bis er einen Fehler begeht, der ihn seine Macht und alle anderen ihr Leben kosten könnte.

Mein Fazit:

Wie schon beim Vorgänger bekommt man in diesem Buch, gleich zwei Taschenbücher in einem, inklusive Bonusmaterial. 
Natürlich war ich schon sehr gespannt wie es mit der Geschichte rund um Philip, den Governor, weitergeht. 

Wieder einmal konnte mich der leichte und trotzdem sehr spannende Schreibstil der Autoren Robert Kirkman und Jay Bonansinga fesseln. Auch wenn dieses Buch vielleicht an manchen Stellen etwas schwächer war als Band eins, war es genauso bildgewaltig und brutal wie sein Vorgänger. Gerade auch durch die rasante Erzählweise, fliegt man nur so durch das knapp 800 Seiten dicke Buch. 

So viel möchte ich hier auch gar nicht zu dem Buch verraten, da es ja eine Fortsetzung ist. Daher kann ich das Buch auch nur denjenigen empfehlen, die bereits das erste Taschenbuch dieser Reihe besitzen. Anders würde man der Story nicht folgen können. 

Für Horror- und The Walking Dead Fans ist dieses Buch wieder einmal ein spannendes Lesehighlight. Blut, Zombiegemetzel und der pure Kampf ums überleben ist nichts für Leser mit schwachen nerven. 

Von mir gibt es hierfür 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 7 Rezensionen

"bullet journal":w=2,"lyx":w=1,"lyx verlag":w=1,"mona kasten":w=1,"save me":w=1,"maxton hall":w=1,"save you":w=1,"maxton hall reihe":w=1,"save us":w=1,"save the memories":w=1

Save the Memories


Sonstige Buchform: 256 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736309531
Genre: Sonstiges

Rezension:

Wer die "Maxton-Hall-Reihe" von Mona Kasten gelesen hat, der weiß woher die Idee zu diesem Notizbuch aus dem Lyx Verlag stammt. Da die Protagonistin Ruby immer und überall ihr Bullet Journal dabei hat, finde ich die Idee des Verlages wirklich großartig. 


Das Bullet Journal mit dem Titel "Save the Memories" hat wirklich alles was zu einem guten Bullet Journal gehört. Die Papierqualität mit der gepunkteten Lineatur, ist sehr hochwertig. Es enthält ein Inhaltsverzeichnis, Seitenzahlen und zwei Lesebändchen.

Darüber hinaus sind auf einigen Seiten schöne Zitate aus der Buchreihe, in einer Handletteringschrift, abgedruckt. 

Für jeden der auch einmal ein Bullet Journal anfangen möchte, ist dieses Buch wirklich ideal. Bei der Erstellung eines Journals sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Auch ich habe mich schon mit einigem Bastelzubehör wie z. B. Brushpens und Washi Tape eingedeckt, um bald mein Bullet Journal zu gestalten. 

Ich vergebe für dieses schöne Notizbuch/Bullet Journal 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(43)

62 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 40 Rezensionen

"susan mallery":w=2,"meeresrauschen und inselträume":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1,"trilogie":w=1,"band 3":w=1,"große liebe":w=1,"nina":w=1,"harpercollins":w=1,"medizinstudium":w=1,"netgalleyde":w=1,"arzthelferin":w=1,"verlag: harpercollins":w=1,"mallery":w=1,"reihe: blackberry island":w=1

Meeresrauschen und Inselträume

Susan Mallery , Claudia Geng
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 01.08.2018
ISBN 9783959672009
Genre: Romane

Rezension:

Titel: Meeresrauschen und Inselträume Autorin: Susan Mallery Verlag: Harper Collins Seitenanzahl: 414 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Schon immer war Nina für andere der Fels in der Brandung. Deshalb ist die alleinstehende Arzthelferin auf Blackberry Island gestrandet und arbeitet, wo andere ausspannen - während Mutter und Schwester ihre Träume leben. Nina hat ihrer Familie zuliebe ihre große Liebe und das geplante Medizinstudium aufgegeben. Soll das wirklich alles gewesen sein? Jetzt will Nina endlich Kurs aufs eigene Glück nehmen. Aber sie muss lernen, dass man zuerst loslassen muss, um dem Herzen zu folgen.

Mein Fazit:

Endlich dreht sich wieder alles um Blackberry Island. Wie schon bei ihren Romanen zuvor, konnte mich die Autorin Susan Mallery mit dem neuesten Roman dieser Reihe begeistern. Sie schafft es immer wieder aufs neue, mich als Leser, mit ihrem wunderbar leichten, emotionalen und herzlichen Schreibstil an das Buch zu fesseln. 

Die Handlung ist, wie schon bei den Vorgängern, sehr gefühlvoll und bewegend. Es gibt heitere Momente und Szenen die einfach berühren. Auch die Protagonistin dieses Buches wurde von der Autorin wieder einmal sehr authentisch und glaubwürdig erschaffen. Man kann mit ihr mitfühlen und hat das empfinden, eine gute Freundin zu sein. Man begleitet sie durch alle Höhe und tiefen, und möchte ihr bei diesem verwirrenden Gefühlschaos einfach beistehen. Durch die bildhaften Erzählungen, ist man als Leser immer mitten im Geschehen und fühlt sich der liebenswerten Gemeinde auf Blackberry Island zugehörig. 

Das Buch konnte mich sehr gut unterhalten und hat alles geboten, was in einem guten Roman vorhanden sein sollte. Der perfekte Mix aus Romantik, Humor und etwas Spannung, beschert dem Leser eine wunderbare Zeit mit tollen Lesestunden. Bei den Romanen von Susan Mallery kann man sich einfach fallen lassen und wohlfühlen. Von mir gibt es daher wohlverdiente 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)


  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(26)

72 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"margaret pole":w=2,"england":w=1,"sohn":w=1,"fluch":w=1,"erbe":w=1,"thronfolge":w=1,"henry viii":w=1,"tudor-england":w=1,"philippa gregory":w=1,"historisch roman":w=1,"katharina von aragón":w=1

Der Königsfluch

Philippa Gregory , Anja Schünemann , ,
Flexibler Einband: 784 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 30.10.2015
ISBN 9783499270420
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

17 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

"fantasy":w=1,"magie":w=1,"bruder":w=1,"high fantasy":w=1,"jugendfantasy":w=1,"lyx":w=1,"zweiter teil":w=1,"gaben":w=1,"sasha":w=1,"amy harmon":w=1,"kjell":w=1,"saoise":w=1,"relativ unabhängig zu lesen":w=1

Queen and Blood (Bird-and-Sword-Reihe 2)

Amy Harmon
E-Buch Text: 400 Seiten
Erschienen bei LYX.digital, 27.07.2018
ISBN 9783736307773
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Queen and Blood Autorin: Amy Harmon Verlag: Lyx Seitenanzahl: 393 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Kjell von Jeru kannte seinen Platz - Soldat, Krieger der Krone, Bastardbruder des Königs - und war damit zufrieden. Doch seitdem er seine Gabe als Heiler erkannt hat, ist die einfach Ordnung seiner Welt aus den Fugen geraten. Als er eine junge Frau sterbend in der Wildnis findet, rettet er ihr mithilfe seiner Kräfte das Leben. Die geheimnisvolle Sasha, die nichts über ihre Vergangenheit weiß, hält sein Herz vom ersten Moment an in ihren Händen, ganz gleich, wie sehr er sich dagegen wehrt. Doch als Sashas wahre Identität ans Licht kommt, droht ihre Liebe an der Wirklichkeit zu zerbrechen. 

Mein Fazit:

Da mir Kjell schon im ersten Teil "Bird and Sword" sehr sympathisch war, habe ich mich natürlich sehr gefreut, dass es sich in der Fortsetzung nun um seine Geschichte handelt. Auch dieses Mal konnte mich der flüssige und leichte Schreibstil von Amy Harmon überzeugen. Sie schreibt wie schon beim Vorgänger sehr gefühlvoll, so dass man als Leser tief in die Geschichte eintauchen kann. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Kjell. Dies passte sehr gut zur Handlung und wurde von der Autorin überzeugend umgesetzt. 

Zu Sasha kann ich sagen, dass ich auch sie sehr schnell ins Herz geschlossen habe. Sie ist eine tolle junge Frau, die stark ist und für das kämpft was ihr im Leben wichtig ist.

Mich konnte der zweite Band dieser Reihe wieder voll und ganz begeistern. Ich fühlte mich als Leser sehr gut unterhalten. Von Spannung bis hin zu gefühlvollen Momenten war alles vorhanden, so dass es zu keiner Zeit langweilig wurde. Die Charaktere sind glaubwürdig und die Idee zu dieser Geschichte wurde toll umgesetzt. Ich konnte dieses Buch vom Anfang bis zum Ende hin voll und ganz genießen. Einfach magisch. Von mir gibt es daher 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(55)

204 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

"amy harmon":w=7,"liebe":w=5,"fantasy":w=5,"queen and blood":w=4,"lyx verlag":w=3,"kjell":w=3,"magie":w=2,"liebesroman":w=2,"lyx":w=2,"sklavin":w=2,"sasha":w=2,"jeru":w=2,"bird&sword":w=2,"roman":w=1,"reihe":w=1

Queen and Blood

Amy Harmon , Corinna Wieja
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei LYX, 27.07.2018
ISBN 9783736307056
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(32)

68 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

Diamonds For Love – Verhängnisvolle Liebe

Layla Hagen , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.08.2018
ISBN 9783492313285
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Diamonds for Love - Verhängnisvolle Liebe Autorin: Layla Hagen Verlag: Piper Seitenanzahl: 319 Seiten
Inhalt/Klappentext:

So seriös sich Max Bennett als Geschäftsmann auch gibt, privat ist er ein absoluter Draufgänger, der seine Unabhängigkeit liebt und für jedes Abenteuer zu haben ist. Doch dann bremst ihn eine unglückliche Landung beim Fallschirmspringen aus. Als ihm seine Physiotherapeutin vorgestellt wird, verschlägt es Max die Sprache: Vor ihm steht seine ehemalige Schulfreundin Emilia Campbell. Sie ist eine bildschöne Frau geworden - mit einem Körper, der ihn um den Verstand bringt. In ihm regt sich brennendes Interesse. Aber ist der freiheitsliebende Max überhaupt bereit für eine Beziehung?

Mein Fazit:

Ich habe keine Ahnung wie die Autorin Layla Hagen es macht, aber sie schafft es immer wieder aufs neue mich mit ihren Büchern über die Bennett-Familie zu begeistert. So war es nun auch beim vierten Teil der Diamonds for Love Reihe. Bereits der nächste Bennett steht in den Startlöchern um seine große Liebe zu finden. 

Als Max nach einer Verletzung seine Physiotherapeutin sieht, ist er sprachlos. Es ist seine Schulfreundin Emilia. Nach 19 Jahren haben sie sich endlich wieder gefunden. Doch dieses Mal wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt. Könnte aus ihnen mehr werden als nur Freunde, oder würden sie dadurch ihre Freundschaft kaputt machen. 

Max war mir in den vorherigen Bänden schon sehr sympathisch und so erging es mir auch mit Emilia. Ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Max und Emilia sind einfach zu süß zusammen. Kleine Neckereien gehören da zum Alltag. Doch nach und nach merkt man wie es zwischen den spielerischen Neckereien zu knistern anfängt. 

Der Schreibstil der Autorin ist wie immer leicht und flüssig zu lesen. Sie schreibt mit viel Gefühl und Humor. Auch in diesem Band wird die Geschichte wieder abwechselnd aus der Sicht der beiden Protagonisten erzählt. 

Für mich ist und bleibt diese Buchreihe ein wahres Lesehighlight in 2018. Als Leser fühlt man sich direkt auch als adoptiere Bennett. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände dieser Reihe und vergebe 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(325)

599 Bibliotheken, 14 Leser, 0 Gruppen, 174 Rezensionen

"liebe":w=15,"rollstuhl":w=14,"sarina bowen":w=14,"college":w=12,"the ivy years":w=9,"freundschaft":w=7,"unfall":w=7,"eishockey":w=7,"lyx verlag":w=5,"new-adult":w=5,"corey":w=5,"lyx":w=4,"bevor wir fallen":w=4,"usa":w=3,"beziehung":w=3

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 352 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.03.2018
ISBN 9783736304505
Genre: Liebesromane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(176)

304 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 117 Rezensionen

"liebe":w=9,"the ivy years":w=8,"sarina bowen":w=7,"schwester":w=6,"scarlet":w=5,"bridger":w=5,"freundschaft":w=4,"missbrauch":w=4,"new-adult":w=4,"vertrauen":w=3,"geheimnisse":w=3,"drogen":w=3,"college":w=3,"lyx":w=3,"eishockey":w=3

The Ivy Years – Was wir verbergen

Sarina Bowen , Ralf Schmitz
Flexibler Einband: 320 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.06.2018
ISBN 9783736307872
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: The Ivy Years - Was wir begehren Autorin: Sarina Bowen Verlag: Lyx Seitenanzahl: 316 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Direkt bei ihrer ersten Begegnung am Harkness College spüren Scarlet Crowley und Bridger McCaulley die starke Anziehung, die zwischen ihnen herrscht. Jeder Blick, jede flüchtige Berührung lässt ihre Herzen höher schlagen - und es fällt ihnen immer schwerer, einander zu widerstehen. Dabei haben Scarlet und Bridger gute Gründe, sich dem anderen nicht vollkommen zu öffnen. Denn sie verbergen beide ein Geheimnis, das nicht nur ihr bisheriges Leben am College, sondern vor allem auch ihre gemeinsame Zukunft zerstören könnte.

Mein Fazit: 

Da mir schon der erste der Band der "The Ivy Years" Reihe sehr gut gefallen hat, war ich natürlich auch schon total auf diesen Teil gespannt. Und das Warten wurde belohnt. Der zweite Teil dieser Reihe hat mir sogar noch etwas besser gefallen als der erste Band. Dies war natürlich auch wieder dem tollen Schreibstil der Autorin zu verdanken. Man wird durch diese Leichtigkeit einfach so durch die Seiten getragen. 

Die gesamte Handlung des Buches kam für mich sehr glaubwürdig und realistisch rüber. Die Geschichte war tiefgründig und durch die Erzählweise aus der Sicht der Protagonisten, konnte ich mich auch gefühlsmäßig sehr gut in die jeweiligen Situationen hineinversetzen. 

Auch waren mir die beiden Protagonisten Bridger und Scarlet von Anfang an sehr sympathisch. Die Autorin hat die beiden sehr authentisch und glaubwürdig erschaffen. Die beiden passen einfach perfekt zusammen.

Für mich war dieses Buch wieder ein rundum gelungener New Adult-Roman der mich durchweg gut unterhalten hat. Die Geschichte rund um Scarlet und Bridger konnte mich voll überzeugen und verdient daher 5 von 5 Sterne! Nun bin ich natürlich umso mehr auf den nächsten Teil dieser Reihe gespannt.

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(56)

183 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 45 Rezensionen

"audrey coulthurst":w=2,"eine krone aus feuer und sternen":w=2,"liebe":w=1,"freundschaft":w=1,"fantasy":w=1,"mord":w=1,"magie":w=1,"ehe":w=1,"hochzeit":w=1,"freiheit":w=1,"könig":w=1,"feuer":w=1,"schnee":w=1,"erde":w=1,"prinzessin":w=1

Eine Krone aus Feuer und Sternen

Audrey Coulthurst , Katja Hald
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei cbt, 13.08.2018
ISBN 9783570311875
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Eine Krone aus Feuer und Sternen Autorin: Audrey Coulthurst Verlag: cbt Verlag Seitenanzahl: 444 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Für Prinzessin Dennalaia ein Fremdwort. Schon immer war klar, dass sie den Prinzen von Mynaria heiraten wird, um den Frieden für ihr Land zu garantieren. Prinzessin Mara, die Schwester des Prinzen, kann über ihr Leben ebenso wenig bestimmen wie Dennalaia. Doch für Mara ist es das größte Lebensziel, frei zu sein. Im Intrigennetz am  Hof finden die beiden Prinzessinnen Vertrauen zueinander, und plötzlich geraten nicht nur ihre Gefühle, sondern auch Dennas Magie außer Kontrolle.

Mein Fazit: 

Zu Beginn muss ich erwähnen, dass mich schon allein das hübsche Cover sehr neugierig auf das Buch gemacht hat. Und zum Glück wurde ich nicht enttäuscht. Die Autorin Audrey Coulthurst hat hier, mit ihrem sehr fesselnden Schreibstil, eine ganz besondere Geschichte über Freundschaft, Magie und einigen Tabu-Themen erschaffen. 

Auch fand ich die beiden Protagonistinnen Dennalaia und Mara sehr gut dargestellt und ausgearbeitet. Ich konnte mich zu jeder Zeit in die beiden hineinversetzen und mitfühlen. Aber auch alle anderen Charaktere in dieser Welt konnten mich überzeugen. Jeder hatte das gewisse Etwas was die einzelnen Charakterzüge betraf. 

Die Geschichte selbst fand ich an einigen Stellen zwar etwas komplex, aber verwirrt war ich widerum zu keiner Zeit. Die Autorin lässt in dieser spannenden Geschichte wirklich so einiges passieren. Man wird zwar direkt von einem ins andere Geschehen hineingeworfen, aber trotz allem kann man der Handlung durchweg gut folgen. 

Der Schluss konnte mich dann auch noch einmal emotional sehr mitnehmen. Das Ende ist der Autorin wirklich sehr gut gelungen. 

Ich habe mich wirklich sehr gut unterhalten gefühlt mit diesem Buch und kann das Buch jedem ans Herz legen der Fantasygeschichten mag. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (1)
Tags: audrey coulthurst, eine krone aus feuer und sternen   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(83)

225 Bibliotheken, 13 Leser, 0 Gruppen, 42 Rezensionen

"palace of fire":w=6,"fantasy":w=3,"c.e.bernard":w=3,"london":w=2,"kampf":w=2,"berührung":w=2,"penhaligon":w=2,"magdalena":w=2,"c. e. bernard":w=2,"palace of glass":w=2,"liebe":w=1,"zukunft":w=1,"trilogie":w=1,"freiheit":w=1,"rebellion":w=1

Palace of Fire - Die Kämpferin

C. E. Bernard , Charlotte Lungstrass-Kapfer
Flexibler Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Penhaligon, 23.07.2018
ISBN 9783764531980
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Palace of Fire - Die Kämpferin Autorin: C. E. Bernard Verlag: Penhaligon Seitenanzahl: 511 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Rea wagt das Unmögliche: Sie kehrt an der Seite von Prinz Robin nach London zurück - in das Land, in dem Magdalenen wie sie gefürchtet, gejagt und ausgelöscht werden. Dort wollen sie endgültig die Schreckensherrschaft des englischen Königs beenden. Außerdem hat Madame Hiver, die zwielichtige Verschwörerin am französischen Hof,  Rea zu einem unheilvollen Pakt gezwungen. Doch dann taucht Robin unter und wird zum Gesetzlosen. Wird er sein Reich, seine Macht und seine Krone wirklich aufs Spiel setzen, um für Rea und die Freiheit zu kämpfen? Allein am Hof trifft Rea eine Entscheidung, die sie nicht nur ihre Liebe, sondern auch ihr Leben kosten könnte.

Mein Fazit:

Da ist er nun. Der dritte und finale Teil der spannenden Triologie von C. E. Bernard. Und auch bei diesem Buch, wurde ich schon wie bei den Vorgängern nicht enttäuscht. Der gewohnt leichte, aber durchaus spannende und fesselnde Schreibstil der Autorin hat mich auch beim Finale gepackt. Sie schafft es immer wieder aufs neue, den Leser mitten in das Geschehen rund um Rea hineinzuziehen. 

Auch in diesem Teil zeigt die Protagonistin Rea erneut wie furchtlos sie ist und das sie für Gerechtigkeit kämpft. Natürlich sind auch alle anderen liebgewonnenen Charaktere wie z. B. Ninon und Blanc dabei, die Rea zur Seite stehen. 

Die Handlung ist wie schon bei den Vorgängern sehr gut ausgearbeitet, sodass der rote Faden vom ersten Band an, bis hin zum Finale zu erkennen ist. Natürlich kommen auch wieder die überraschenden Momente und Wendepunkte mitten in der Story nicht zu kurz. Von einem Gefühlschaos bis hin zu Kampfszenen ist wieder alles vorhanden. 

Für mich ist dieses Buch ein grandioses Finale. Ich bin auch etwas traurig das die Reihe nun zu Ende gelesen ist. Schon lange hat mich keine Reihe mehr so berührt, gefesselt und mitgerissen wie diese. Daher kann ich diese Triologie wirklich sehr empfehlen. Und ich bin mir sicher das ich diese Bücher nicht zum ersten und letzten mal gelesen habe. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags: c. e. bernard, palace of fire   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

97 Bibliotheken, 1 Leser, 2 Gruppen, 22 Rezensionen

"horror":w=10,"festa verlag":w=3,"graham masterton":w=3,"geister":w=2,"wald":w=2,"irrenanstalt":w=2,"wisconsin":w=2,"usa":w=1,"thriller":w=1,"magie":w=1,"geheimnisse":w=1,"rezension":w=1,"düster":w=1,"grusel":w=1,"wahnsinn":w=1

Irre Seelen

Graham Masterton
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Festa Verlag, 01.11.2012
ISBN 9783865521644
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Irre Seelen Autor: Graham Masterton Verlag: Festa Seitenanzahl: 446 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Jack Reed stößt im Wald von Wisconsin auf ein verlassenes Gebäude, das einst eine Heilanstalt war. Vor fast 60 Jahren wurde sie aus düsteren Gründen aufgegeben. Jack will das alte Haus sanieren, um dort ein Ferienhotel zu eröffnen. Doch es beherbergt gefährliche Geheimnisse: 135 geisteskranke Patienten verschwanden mithilfe von Druiden-Magie "in die Wände" - und dort leben sie noch immer. Nun hält sie nichts mehr auf... Angeführt von dem bösartigen Quintus kidnappen sie Jacks kleinen Sohn und fordern die Rückkehr des Priesters, der sie damals einfing.

Mein Fazit: 

Als großer Fan von Horrorfilmen, war ich schon lange auf der Suche nach richtig spannenden und gruseligen Büchern, die dem Nahe kommen, was ich auch in Filmen sehr mag. Beim Festa Verlag und dem Buch von Graham Masterton, habe ich jetzt das gefunden, wonach ich bislang schon lange gesucht habe. Der Autor Graham Masterton hat einen sehr fesselnden, packenden und trotzdem leichten Schreibstil, in dem er die ganzen nervenaufreibenden Horrorelemente verpackt.

Dieser (Horror)Thriller hatte wirklich einiges zu bieten. Das Buch war spannend, blutig und gruselig. Ein rundum Komplettpaket, dass gerade an den blutigen Stellen, vielleicht auch nichts für schwache Nerven ist. 

Der Autor hat diese Geschichte so schaurig schön und bildhaft erzählt, dass sich so einiges im Kopfkino abspielt und man an manchen Stellen eine Gänsehaut bekommt. Besonders diese beklemmende Atmosphäre mit den unscheimlichen Geräuschen in den Wänden der ehemaligen Heilanstalt hat mir sehr gut gefallen. Man konnte sich als Leser richtig in die Protagonisten und ihre Angst hineinversetzen. 

Jeder Horrorfan kommt bei diesem Buch wirklich voll auf seine Kosten. Und ich bin mir sicher, dies war nicht das erste und letzte Buch, dass ich von Graham Masterton gelesen habe.  Daher gibt es von mir 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(263)

426 Bibliotheken, 24 Leser, 0 Gruppen, 184 Rezensionen

"kelly moran":w=11,"redwood love":w=11,"liebe":w=8,"redwood":w=6,"redwoodlove":w=6,"es beginnt mit einem blick":w=6,"tierarzt":w=5,"#kellymoran":w=5,"autismus":w=4,"oregon":w=4,"familie":w=3,"usa":w=3,"tiere":w=3,"rezension":w=3,"kyss verlag":w=3

Redwood Love – Es beginnt mit einem Blick

Kelly Moran , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 19.09.2018
ISBN 9783499275388
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick Autorin: Kelly Moran Verlag: Rowohlt Polaris Seitenanzahl: 378 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O'Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganze Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt.

Mein Fazit: 

Endlich geht es los mit der Redwood Love-Reihe. Ich habe mich schon wahnsinnig auf diese Reihe gefreut und wurde nicht enttäuscht. Der super schöne gefühlvolle Schreibstil der Autorin, lies mich nur so durch die Seiten fliegen. Durch diese Leichtigkeit des Schreibstils konnte man außerdem tief in die Geschichte und die Gefühlswelt der beiden Protagonisten eintauchen.

Avery ist eine sympathische junge Frau und Mutter die ihre kleine Tochter von Herzen liebt und sehr bedacht darauf ist, dass es der Kleinen an nichts fehlt. Cade ist mir ebenfalls von Anfang an ans Herz gewachsen. Er ist ein sehr engagierter Tierarzt, sehr einfühlsam und ist gleichzeitig sehr begehrt bei den Frauen in Redwood. Was mir außerdem sehr an Cade gefällt, ist wie rührend er sich um Avery's kleine Tochter Hailey kümmert. 

Redwood ist ein typisches kleines Städtchen wo jeder jeden kennt, und man in allen Situationen zusammenhält. Als Leser fühlte man sich schon selbst als Mitglied dieser Gemeinde.

Mich konnte der erste Band von Redwood Love auf jeden Fall überzeugen und ich bin schon sehr gespannt wie es mit Cade's Bruder Flynn im zweiten Teil weitergehen wird. Ich kann diese sehr unterhaltsame und gefühlvolle Liebesgeschichte sehr empfehlen und vergebe 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(30)

71 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

Diamonds For Love – Entflammte Sehnsucht

Layla Hagen , Vanessa Lamatsch
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Piper, 03.07.2018
ISBN 9783492313278
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Titel: Diamonds for Love - Entflammte Sehnsucht
Autorin: Layla Hagen Verlag: Piper Seitenanzahl: 333 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Eigentlich wollte es Pippa Bennett in Sachen Liebe langsam angehen lassen und zuerst ihre Scheidung verarbeiten, aber die Liebe hat ihre eigenen Regeln. Irgendetwas hat der Witwer Eric Callahan an sich, dem sie sich nicht entziehen kann. Er ist attraktiv, witzig und ein fürsorglicher Vater - und gegen das heftige Knistern zwischen ihnen kommt sie einfach nicht an. Doch dann erfährt sie, dass Erics Zeit in San Francisco begrenzt ist. Wird es Pippa gelingen, für ihre Liebe zu kämpfen?

Mein Fazit: 

Bereits nach diesem dritten Teil kann ich sagen, dass die "Diamonds for Love"-Reihe zu meinen Jahreshighlights 2018 gehört. Die Autorin Layla Hagen schafft es bei jedem Band erneut mich zu fesseln und in tief in die Glamour-Welt der Bennetts einzutauchen zu lassen. Auch der Schreibstil ist wieder wie man ihn kennt gewohnt leicht und flüssig zu lesen.

In dem dritten Teil geht es nun endlich mal um ein weibliches Familienmitglied der Bennetts. Pippa, die eigentlich die Kupplerin der Familie ist, wird nun selbst von Amors Pfeil getroffen und verliebt sich Hals über Kopf in den attraktiven Witwer Eric mit seiner süßen Tochter Julie. 

Auch in diesem Teil wird die Geschichte, wie schon bei den Vorgängern, abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protagonisten erzählt. Dies lässt den Leser wunderbar in die Gefühlswelt von Pippa und Eric eintauchen. 

Ich kann diese Buchreihe wirklich jedem ans Herz legen. Jeder der Bennett-Familienmitglieder ist so sympathisch und authentisch erschaffen worden, dass man sie einfach lieb haben muss. Jeder ist auf seine Art und Weise unterschiedlich, und der Zusammenhalt so groß, dass man beim Lesen das Gefühl bekommt, selbst zu der Familie zu gehören. 

Von mir gibt es auch für diesen Teil wohlverdiente 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

93 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"liebe":w=3,"jugendbuch":w=3,"highschool":w=3,"tell me three things":w=3,"julie buxbaum":w=2,"familie":w=1,"geheimnis":w=1,"freunde":w=1,"schule":w=1,"trauer":w=1,"teenager":w=1,"zusammenhalt":w=1,"romantisch":w=1,"erwachsenwerden":w=1,"erwachsen werden":w=1

Tell me three things

Julie Buxbaum , Anja Malich
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei ONE, 29.06.2018
ISBN 9783846600726
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Titel: Tell me three things Autorin: Julie Buxbaum Verlag: One Verlag Seitenanzahl: 394 Seiten
Inhalt/Klappentext:

An ihrem ersten Tag an der neuen Highschool geht für Jessie Holmes einfach alles schief. Und dabei ist ihr Leben gerade sowieso schon kompliziert genug. Da bekommt sie eine anonyme E-Mail mit Ratschlägen, wie sie den Schulalltag überstehen kann. Sie hat zwar keine Ahnung, wer dahintersteckt, aber trotzdem beschließt sie, die Tipps zu befolgen. Und Nachricht für Nachricht verliebt sie sich mehr in den Absender. Doch wer ist der Unbekannte der ihr Herz immer wilder schlagen lässt?

Mein Fazit:

"Tell me three things" ist für mich ein absolutes Jahreshighlight. Der super leichte, emotionale und doch auch humorvolle Schreibstil der Autorin, hatte mich beim Lesen so gefesselt, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. 

Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Jessie, die mir direkt ans Herz gewachsen ist. Da das Buch mit so viel Gefühl geschrieben wurde, konnte ich mich so sehr in Jessie hineinversetzen, dass ich sie manchmal am liebsten in den Arm genommen hätte. Aber auch alle anderen Charaktere im Leben von Jessie, wurden von der Autorin sehr lebendig und glaubwürdig erschaffen. Man fühlte sich als Leser immer als ob man dazugehört. 

Was ich ebenfalls sehr schön fand, war die Unterteilung des Buches. Neben dem normalen Textverlauf, wurden die Kapitel auch als Chatverläufe zwischen Jessie, ihren Freundinnen und dem mysteriösen Unbekannten dargestellt. Dies machte das ganze noch interessanter. 

Darüber hinaus war die Handlung für mich zu keiner Zeit vorhersehbar. Als Leser kann man bis zum Schluss mitfiebern und rätseln, wer sich denn nun hinter dem mysteriösen Unbekannten versteckt. Die Auflösung am Ende des Buches war daher umso  überraschender.

Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von diesem Buch und die Geschichte wird mir noch definitiv noch länger im Gedächtnis bleiben. Hierfür vergebe ich natürlich 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84) 

  (1)
Tags: julie buxbaum, tell me three things   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

"tasty":w=6,"kochen":w=4,"kochbuch":w=4,"rezepte":w=3,"backen":w=3,"lecker":w=2,"rezension":w=1,"hunger":w=1,"küche":w=1,"fisch":w=1,"gemüse":w=1,"vegetarisch":w=1,"fleisch":w=1,"desserts":w=1,"videos":w=1

Tasty

Tasty , Gerlinde Wiesner
Flexibler Einband: 192 Seiten
Erschienen bei Südwest, 30.07.2018
ISBN 9783517097329
Genre: Sachbücher

Rezension:

Titel: Tasty - Das Original - Genial einfach kochen mit den beliebtesten Tasty Rezepten
Verlag: Südwest Verlag
Seitenanzahl: 192 Seiten

Inhalt: 

Tasty ist berühmt für einfallsreiche und vielseitige Rezeptideen. Die Zubereitungsvideos im Zeitraffer faszinieren weltweit Millionen Menschen. Doch was den Fans bisher fehlte, war ein Buch, das die innovativen Gerichte bündelt. Ausgewählt durch zahlreiche Likes kommen darum hier die 80 beliebtesten Tasty-Rezepte zum immer wieder Nachkochen. Ob neu interpretierte Klassiker wie Cordon Bleu und Lasagne oder trendige Emoji-Pommes – das einzige offizielle Kochbuch versammelt die genialsten Tasty-Gerichte.

Mein Fazit: 

Wer kennt sie nicht, die beliebten Kurzvideos mit leckeren Rezepten von Tasty? Ich war natürlich gleich begeistert als ich erfahren habe, dass es nun zu den beliebtesten Rezepten ein eigenes Kochbuch gibt. 

Bei den über 80 Rezepten, die dieses Buch enthält, ist wirklich von jedem was dabei. Das Buch ist in neun verschiedene Kategorien unterteilt. Von Klassikern bis hin zu Süßen und vegetarischen Rezepten findet man eine große Auswahl an Rezepten. Viele bunte Fotos der Gerichte, runden das ganze ab. Alle Rezepte sind leicht und verständlich formuliert. Sie haben außerdem eine sehr schöne und detailierte Schritt-für-Schritt Anleitung, sodass man einfach nichts falsch machen kann. Einen kleinen Minuspunkt sehe ich allerdings darin, dass nicht für jedes Gericht ein passendes Bild abgedruckt wurde. Das wäre bei manchen Rezepten doch hilfreich gewesen, ist aber auch nicht all zu schlimm. Dieses Koch- und Backbuch ist perfekt für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. 

Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von diesem Buch und werde noch einiges an Rezepten austesten. Es ist so vielfältig, dass man zu jeder Gelegenheit das passende Gericht findet. 

Von mir gibt es 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags: tasty   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

75 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 60 Rezensionen

"liebe":w=7,"michelle schrenk":w=5,"kein horizont ohne licht":w=5,"vergangenheit":w=4,"reise":w=2,"jugend":w=2,"vertrauen":w=2,"hoffnung":w=2,"emotionen":w=2,"jugendliebe":w=2,"licht":w=2,"wiedersehen":w=2,"horizont":w=2,"roman":w=1,"freundschaft":w=1

Kein Horizont ohne Licht

Michelle Schrenk
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei Canim Verlag, 10.07.2018
ISBN 9783942790352
Genre: Sonstiges

Rezension:

Titel: Kein Horizont ohne Licht Autorin: Michelle Schrenk Verlag: Canim Verlag Seitenanzahl: 322 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Hanna ist glücklich. Meistens. Außer wenn sie sich Erinnerungen an Josh erlaubt - ausgelöst durch den Klang einer Gitarre, den Geruch von Leder oder wenn Lichter die Dunkelheit erhellen. Doch von Josh will sie nicht mehr träumen. Fast zwanzig Jahre ist es her, dass der Junge, der damals die Welt für sie bedeutete, sie in den Scherben ihres jungen Lebens zurückgelassen hat. Ihm zu verzeihen, kommt also überhaupt nicht für sie infrage. Wäre da nicht Mo, der Mann, der wie ein Vater für Hanna und Josh war und der die beiden auf eine Reise in ihre Vergangenheit mitnimmt - bis sie erkennen, wie wichtig es ist, das Licht am Horizont nicht zu verlieren. 

Mein Fazit: 

Für mich war "Kein Horizont ohne Licht" das erste Buch, welches ich von Michelle Schrenk gelesen habe. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Dieser tolle, leichte und gefühlvolle Schreibstil der Autorin geht einfach unter die Haut. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich so gefesselt von dieser Geschichte war. 

Dieser Roman war einfach von der ersten bis zur letzten Seite wunderschön. Die Protagonisten waren mir ebenfalls von Anfang an sehr sympathisch. Sie wurden sehr realistisch dargestellt, sodass man die ganze Zeit über mitfühlen konnte. 

Auch ist die gesamte Handlung des Buches durchwegs sehr bildlich und detailreich dargestellt. Man bekommt eine sehr bewegende und emotionale Geschichte geboten, die dem Leser unter die Haut geht und das Herz berührt. Mir wird dieses Buch mit Sicherheit noch sehr lange im Gedächtnis bleiben. Ich werde in Zukunft definitiv noch mehr Bücher von Michelle Schrenk lesen. Die Autorin hat einfach ein tolles Gespühr für gefühlvolle Romane. Mich hat sie mit diesem Buch auf jeden Fall in den Bann gezogen. 

Mehr möchte ich auch gar nicht über dieses großartige Buch verraten. Ich kann jedem der emotionale Romane mag ans Herz legen, das Buch selbst zu lesen. 

Daher gibt es von mir für dieses Buch wohlverdiente 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags: kein horizont ohne licht, michelle schrenk   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(31)

58 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 22 Rezensionen

"lyx":w=1,"für immer hält nicht nur bis morgen":w=1,"ricki schultz":w=1

Für immer hält nicht nur bis morgen

Ricki Schultz , Frauke Meier
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei LYX, 29.06.2018
ISBN 9783736304345
Genre: Liebesromane

Rezension:

Titel: Für immer hält nicht nur bis morgen Autorin: Ricki Schultz Verlag: Lyx Seitenanzahl: 333 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Als die Hochzeitseinladung ihrer besten Freundin ins Haus flattert, ist das der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Denn Rae ist Mitte 30, Single und würde sich lieber in einem Eimer Rotwein ertränken als allein auf so einer Feier aufzutauchen. Woher also Mr Right nehmen, wenn nicht stehlen? Online-Datin heißt die Lösung - und Rae stürtz sich Hals über Kopf in das Abenteuer. Doch als sie über das Profil ihrer heißen Kollegen Nick stolpert, fangen die Probleme erst richtig an.

Mein Fazit:

Die Inhaltsangabe hat mich richtig neugierig auf diese Buch gemacht. Alles hörte sich nach einer witzigen, romantischen Geschichte an die das Herz berührt. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Die Autorin Ricki Schultz, hat zwar einen recht leichten aber auch gewöhnungsbedürftigen Schreibstil. Ich musste mich erstmal durch ein Viertel des Buches durchschlagen, bis ich in die Geschichte reingekommen bin. Gestört haben mich außerdem, die öfters vorkommenden Hashtags mit denen die Protagonistin des Buches, ihre Gedankengänge mitteilen möchte. Ich empfand dies eher nervig und es störte den Lesefluss. 

Auch war mir die Protagonistin Rae von Anfang an alles andere als sympathisch. Ich empfand sie als äußerst nervig und egoistisch. Für mich legte sie oft eine eher unverschämte Art ans Tageslicht. Ab der Hälfte des Buches jedoch änderte sich Rae von ihrer Art her etwas, sodass ich manchmal das Gefühl hatte, ob die Autorin eine doch nicht ganz so freche Protagonistin haben wollte und mitten im Buch eine kleine Veränderung des Charakters vorgenommen hat. Für mich waren außerdem Rae wie auch alle anderen Charaktere nicht sehr greifbar. Ich konnte mir durchwegs kein richtiges Bild von allen machen. 

Ich möchte trotz meiner starken Kritik nicht behaupten, dass es ein schleches Buch war. Den ich fühlte mich trotz allem gut unterhalten. Ab der Hälfte ging es auch etwas aufwärts. Jedoch fehlte es mir bei diesem Buch an Gefühl und Humor. Da mich die Geschichte nicht ganz überzeugen konnte, ist mir die Bewertung schwer gefallen. Daher wähle ich den Mittelweg und vergebe hierfür 3 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"biografie":w=2,"meghan":w=2,"andrew morton":w=2,"meghan markle":w=2,"england":w=1,"heyne-verlag":w=1,"royals":w=1,"prinzharry":w=1,"andrewmorton":w=1,"suits":w=1

Meghan

Andrew Morton , Heike Holtsch , Silvia Kinkel , Sara Walczyk
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei Heyne, 14.05.2018
ISBN 9783453207059
Genre: Biografien

Rezension:

Titel: Meghan Autor: Andrew Morton Verlag: Heyne Seitenanzahl: 319 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Meghan Markle lebt ein echtes Märchen: Als Frau von Prinz Harry wird sie offizielles Mitglied des britischen Königshauses. Wie ihre Schwägerin Herzogin Kate und zuvor Lady Di wird sie von nun an für immer das Bild der britischen Monarchie mit prägen. Zum ersten Mal erzählt jetzt Bestseller Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, von ihrer Kindheit, ihren Träumen und Zielen - und zeigt, was von Meghan in ihrer neuen Rolle zu erwarten ist. 

Mein Fazit: 

Ich war schon immer von royalen Hochzeiten fasziniert. Daher war ich auch dieses Mal wieder sehr gespannt auf die nächste große royale Feier. Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Für mich ist Meghan eine sehr sympathische und herzlich wirkende Persönlichkeit. Sie ist immer am strahlen und sie lebt von nun an ein reales Märchen. Daher war ihre Biographie ein absolutes Muss für mich. 

Der Autor Andrew Morton gibt spannende und interessante Einblicken in das Leben von Meghan. Der Schreibstil ist hier durchweg angenehm und leicht zu lesen. Außerdem gibt es noch einige tolle Fotos zu entdecken.

Man merkt das sich der Autor wirklich sehr viel Mühe mit diesem Buch gegeben hat. Die großartigen Recherchen sind hier auf jeder Seite spürbar. Man bekommt viele Infos über die Vorfahren von Meghan, über ihre Kindheit und Jugend bis hin zur Gegenwart. Darüber hinaus finde ich es wirklich sehr faszinierend wie viel Arbeit wohl in diesem Buch stecken mag, um die ganzen Fakten der Ahnenforschung von Meghan Markle herauszufinden. 

Jeder der Fan des britischen Königshauses ist, wird von dieser Biographie begeistert sein. Dem Leser werden viele private Einblicke gewährt, bei denen natürlich auch ein paar pikante Details nicht fehlen dürfen. Gerüchte werden aufgeräumt und es gibt einige romantische Momente über das Kennenlernen von Prinz Harry und Meghan. Von mir gibt es hierfür 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags: andrew morton, meghan   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(23)

52 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 14 Rezensionen

"tower of night":w=2,"nyx":w=1,"kieran":w=1,"dahlia":w=1,"everly sheehan":w=1,"vom licht verführt":w=1

Tower of Night: Vom Licht verführt (NYX 1)

Everly Sheehan
E-Buch Text: 316 Seiten
Erschienen bei Independently Published, 05.08.2017
ISBN B0746TWXWG
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Tower of Night - Vom Licht verführt Autorin: Everly Sheehan Seitenanzahl: 314 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Dahlia wünscht sich nichts sehnlicher, als der Finsternis zu entfliehen, die ihr Leben bestimmt. Als Wesen der Nacht ist es ihr Schicksal, einer todbringenden Verpflichtung nachzukommen und den schützenden Untergrund von Seattle niemals bei Tag verlassen zu können. Es gibt nur einen Ausweg: Sie muss die Prüfung für das magische Ritual im mysteriösen Tower of Night bestehen. Ausgegrenzt von den anderen Teilnehmern, fühlt sich Dahlia einsam und verloren, bis sie auf den unnahbaren Kieran trifft. Doch ihre Liebe darf nicht sein, denn er steht auf der Seite des Lichts, während sie die Dunkelheit in sich trägt …

Mein Fazit:

Erst einmal möchte ich das wunderschöne Buchcover erwähnen. Diese Farben in Kombination mit der jungen Frau und dem Design der Schrift ist ein wahrer Blickfang.

Nun zum Inhalt. In dieser Geschichte geht es um die junge Nyx Dahlia, die sich in ihrer Welt nicht wirklich zugehörig fühlt. Bis sie auf Kieran trifft, dem es in seiner Welt nicht anders ergeht. Sie sind beide so unterschiedlich und auf der anderen Seite fühlen sie sich voneinander stark angezogen. Für mich waren die Protagonisten Dahlia und Kieran wie auch alle anderen Nebencharaktere sehr gut ausgearbeitet. Sie wurden von der Autorin durchweg authentisch und glaubwürdig dargestellt, so dass man sich in jeden einzelnen hineinversetzen konnte. 

Mit "Tower of Night - Vom Licht verführt" ist der Autorin Everly Sheehan ein wirklich gefühlvoller und spannender Fantasyroman gelungen. Sie konnte mich, mit ihrem leichten und fesselnden Schreibstil, von der ersten Seite an packen. Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive. Anfangs überwiegend nur aus Dahlia's Sicht, und später auch aus der Perspektive von Kieran. So konnte man sich noch besser in die gesamte Handlung hineinversetzen und es fühlte sich durchwegs an, als ob man selbst mitten im Geschehen dabei wäre.

Darüber hinaus gefiel mir die Erschaffung der neuen Wesen Nyx und Hemera. Von solchen Wesen hatte ich nie zuvor gelesen, was das ganze natürlich noch interessanter gestaltete.

Wer also auf Romantasy-Geschichten steht, dem kann ich dieses Buch wirklich ans Herz legen. Von Romantik bis hin zu actionreichen Momenten ist alles dabei.  

Von mir gibt es hierfür 5 von 5 Sterne und ein dickes Dankeschön an die Autorin, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. 

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)






  (2)
Tags: everly sheehan, tower of night   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(35)

97 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 28 Rezensionen

"fantasy":w=2,"london":w=1,"horror":w=1,"mystery":w=1,"19. jahrhundert":w=1,"grusel":w=1,"leserunde":w=1,"gänsehaut":w=1,"gothic":w=1,"schach":w=1,"schauerroman":w=1,"gothic novel":w=1,"knaur verlag":w=1,"schauergeschichte":w=1,"viktorianismus":w=1

Die Spiegel von Kettlewood Hall

Maja Ilisch
Flexibler Einband: 448 Seiten
Erschienen bei Knaur Taschenbuch, 03.04.2018
ISBN 9783426520789
Genre: Fantasy

Rezension:

Titel: Die Spiegel von Kettlewood Hall Autorin: Maja Ilisch Verlag: Knaur Seitenanzahl: 447 Seiten
Inhalt/Klappentext:

England 1886: Kettlewood Hall. Mehr als den Namen kennt Iris nicht. Ihre Mutter verliert kein Wort über das Herrenhaus, in dem sie früher als Dienstmädchen gearbeitet hat. Doch als Iris nach dem Tod ihrer Mutter eine kostbare alte Schachfigur findet, ahnt sie, woher diese stammt. Iris träumt von einem besseren Leben als dem einer Fabrikarbeiterin, und diese Figur ist der Schlüssel dazu - und zu dem Geheimnis ihrer eigenen Herkunft. Nur mit ihrer Hoffnung und der Schachfigur im Gepäck macht Iris sich auf den Weg nach Kettlewood. Doch seltsame Dinge gehen im Haus vor, und hinter den Spiegeln scheint etwas zu leben. Was verschweigen die Kettlewoods? Bevor sie weiß, wie ihr geschieht, ist Iris Teil eines Spiels um Leben, Tod - und Liebe.

Mein Fazit:

Früher habe ich immer gerne diese kleinen Gaslicht-Romanheftchen gelesen, und dieses Buch erinnert mich sehr gut an diese Zeit. Die Autorin Maja Ilisch hat einen sehr leichten, aber auch richtig fesselnden Schreibstil. So kann man das Buch nur schlecht aus der Hand legen. 

Das Buch konnte mich von der ersten Seite an in seinen Bann ziehen. Die tolle düstere, viktorianische Atmosphäre ist für diesen Gruselroman einfach großartig. Alles ist detailreich beschrieben, sodass man sich alles sehr bildlich vorstellen kann. Auch die Charaktere des Buches wurden toll ausgearbeitet. Sie wirken alle wunderbar authentisch und lebending. Erzählt wird die Geschiche aus der Sicht von Iris. So kann man sich umso besser, in die Geschehnisse hineinversetzen.

Auch war die Geschichte super gut durchdacht und in keinster Weise vorhersehbar. Dadurch wird man als Leser  immer wieder mit spannenden Ereignissen überrascht. Man bekommt einige ungeahnte Wendungen geboten, so dass es zu keiner Zeit langweilig wird. 

"Die Spiegel von Kettlewood Hall" ist für mich ein wirklich tolles Buch, welches durch den perfekten Mix aus Mystery-Gruselgeschichte und einer zarten Liebesgeschichte ein wahres Lesehighlight wird. Es hat großen Spaß gemacht, zusammen mit der Protagonistin Iris, die geheimnisvollen Rätsel in Kettlewood Hall zu lüften. Von mir gibt es hierfür 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (3)
Tags: die spiegel von kettlewood hall, maja ilisch   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

125 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 37 Rezensionen

"liebe":w=4,"freundschaft":w=2,"neuanfang":w=2,"oxford":w=2,"valerie lane":w=2,"roman":w=1,"vergangenheit":w=1,"serie":w=1,"mutter":w=1,"gefühle":w=1,"frauenroman":w=1,"bücher":w=1,"band 3":w=1,"fortstzung":w=1,"antiquitäten":w=1

Der zauberhafte Trödelladen

Manuela Inusa
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei Blanvalet, 18.06.2018
ISBN 9783734106255
Genre: Romane

Rezension:

Titel: Der zauberhafte Trödelladen Autorin: Manuela Inusa Verlag: Blanvalet Seitenanzahl: 334 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Ruby verkauft in ihrem kleinen Antiquitätenladen Trödel aus aller Welt, den sie mit liebevoller Sorgfalt restauriert. Auch wenn sie insgeheim von einem Buchladen träumt, liebt sie die Arbeit von Ruby's Antiques, das sie von ihrer Mutter übernommen hat, und verliert sich oft in der Vergangenheit der Stücke. Und ein Leben ohne ihre Freundinnen aus der Valerie Lane kann sie sich sowieso nicht mehr vorstellen! Diese sind in diesem Frühling noch stärker für Ruby da, denn nicht nur das mit der Liebe gestaltet sich schwieriger als gedacht, sondern auch Rubys eigene Vergangenheit holt sie ein - und wird die eine oder andere Überraschung bereithalten.

Mein Fazit: 

Auch wie schon bei den ersten beiden Teilen, ist hier der Schreibstil der Autorin wieder genauso leicht und flüssig zu lesen wie bisher. Es macht einfach jedes Mal großen Spaß die Geschichten aus der Valerie Lane zu lesen. 

Dieses Mal trifft man als Leser auf die liebenswerte Ruby mit ihrem Trödelladen. Da sie so viel durchmachen muss, finde ich es auf jeden Fall sehr bemerkenswert wie stark sie bleibt und immer für jeden ein Lächeln übrig hat. 

Auch finde ich die Harmonie zwischen den Mädels aus der Valerie Lane einfach traumhaft schön. Es verleiht der ganzen Handlung immer wieder eine tolle Atmosphäre. Man möchte einfach zu dieser Gemeinschaft dazugehören. 

Dieser Teil war wie schon seine Vorgänger, wieder total berührend und herzerwärmend. Die Geschichte zwischen Ruby und ihrem Vater lässt einem auch nach dem Lesen noch nicht los. Von lustigen bis hin zu traurigen Momenten war alles vertreten, war zu einem schönen Roman gehört. Ich kann es kaum erwarten bis der nächste Teil erscheint. Diesen werde ich natürlich auch wieder verschlingen. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (3)
Tags: der zauberhafte trödelladen, manuela inusa   (2)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 62 Rezensionen

"freundschaft":w=3,"künstler":w=3,"england":w=2,"felicity everett":w=2,"roman":w=1,"familie":w=1,"thriller":w=1,"london":w=1,"probleme":w=1,"haus":w=1,"paar":w=1,"katastrophe":w=1,"nachbarn":w=1,"abhängigkeit":w=1,"ehepaar":w=1

Das Paar aus Haus Nr. 9

Felicity Everett , Olaf Knechten
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 04.06.2018
ISBN 9783959672122
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Titel: Das Paar aus Haus Nr. 9 Autorin: Felicity Everett Verlag: Harper Collins Seitenanzahl: 368 Seiten
Inhalt/Klappentext:

Sara und Neil begrüßen ihre neuen Nachbarn Gavin und Louise. Die Paare sind sich sofort sympathisch und verbringen von da an viel Zeit miteinander. Bald schon erscheint Sara ihr eigenes braves Familienleben neben den weltgewandten Nachbarn trist. Je mehr sie in die geheimnisvolle Welt nebenan eintaucht, desto stärker wird die Versuchung, ihr eigenes Leben hinzuwerfen. Doch jede Veränderung hat ihren Preis. 

Mein Fazit:

Erstmal muss ich gleich sagen, dass sich der erwartete Thriller als Roman entpuppt hat. Was mir aber jetzt nicht viel ausgemacht hat. Der Schreibstil der Autorin war sehr leicht und angenehm zu lesen, sodass man sehr schnell durch das Buch kommt. 

Die Geschichte lässt sich sehr gut lesen, jedoch fehlte mir etwas die Dramatik. Die Charaktere in dieser Handlung waren soweit gut dargestellt, jedoch haben mich ab und zu Sara's Selbstüberschätzung und Sichtweisen gestört, die man leicht in Frage stellen kann. 

Die Idee des Buches wurde gut umgesetzt, jedoch fehlt mir dieser gewissene Moment in dem man erwartet das es richtig knallt. Leider war auch das Ende sehr abrupt und verwirrend. Hier hätte ich mir gerne etwas anderes gewünscht. Die Botschaft des Buches wirkt unter anderem auch etwas beklemmend. 

Alles in allem war es eine gute Geschichte, bei der jedoch das Gewisse etwas und ein paar spannende Highlights fehlten. Wäre darüber hinaus der Schluss noch etwas besser gewesen, hätte die Bewertung noch einen Tick besser ausfallen könnten. Da dies leider nicht der Fall war, vergebe ich hierfür 3 von 5 Sterne!

Liebe Grüße
eure Jasmin (booknerd84)

  (2)
Tags: das paar aus haus nr 9, felicity everett   (2)
 
274 Ergebnisse

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.