bookwyrm

bookwyrms Bibliothek

26 Bücher, 9 Rezensionen

Zu bookwyrms Profil
Filtern nach
26 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

3 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

dystopie, sf

The Year of the Flood by Atwood, Margaret (2009) Hardcover


Fester Einband
Erschienen bei null
ISBN B00IIB4G58
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(40)

91 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 8 Rezensionen

dystopie, genmanipulation, gentechnik, pandemie, trilogie

Oryx und Crake

Margaret Atwood , Barbara Lüdemann
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Berlin Verlag Taschenbuch, 10.03.2014
ISBN 9783833309632
Genre: Romane

Rezension:

 Atwood hat den wahrscheinlich besten SF-Roman der letzten Jahre abgeliefert. Sie geht auf nahezu alle gesellschaftlichen und naturwissenschaftlichen Fragen unserer Zeit ein und verpackt sie in eine bitterböse bewegende, aber auch oft humorvolle Geschichte.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(59)

103 Bibliotheken, 4 Leser, 3 Gruppen, 6 Rezensionen

berlin, krimi, humor, rattenplage, horst evers

Der König von Berlin

Horst Evers , Cathrin Günther , any.way
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei ROWOHLT Taschenbuch, 02.01.2014
ISBN 9783499259524
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

tod, düster, angst, endzeit, vater

The Road

Cormac McCarthy , Andreas Gaile
Flexibler Einband: 295 Seiten
Erschienen bei Reclam, Philipp, 04.02.2009
ISBN 9783150197578
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

91 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

science fiction, seuchen, gentechnik, zukunft, dystopie

Biokrieg

Paolo Bacigalupi , Hannes Riffel ,
Flexibler Einband: 500 Seiten
Erschienen bei Heyne, 08.02.2011
ISBN 9783453527577
Genre: Science-Fiction

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(64)

110 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 27 Rezensionen

krimi, drohnen, science fiction, überwachung, mord

Drohnenland

Tom Hillenbrand
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei Kiepenheuer & Witsch, 15.05.2014
ISBN 9783462046625
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

Interessanter, glaubwürdiger und politischer SF-Roman. In Sachen Figurenentwicklung und Atmosphäre wäre allerdings noch mehr drin gewesen. Was hätte P.K. Dick wohl aus der Hauptfigur gemacht, oder Paolo Bacigalupi? Ich finde, der Anarchist hätte auch mehr Raum bekommen müssen. Überhaupt wären mehrere Erzähler/ Hauptfiguren besser gewesen. Die Perspektive des Kommissars fand ich auf Dauer zu langweilig. Das wirkt dann z.T. doch wie ein braver Tatort in der Zukunft. Die Action-Szene mit den 6 Killern ist stark beschrieben, aber letztlich total blöd und
unglaubwürdig. Einer hätte gereicht, der ihn einfach in den Rücken schießt, während er noch ahnungslos da sitzt.

  (0)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(103)

125 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

helgoland, thriller, entführung, vergewaltigung, gerichtsmedizin

Abgeschnitten

Sebastian Fitzek , Michael Tsokos , Simon Jäger ,
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 21.09.2012
ISBN 9783785747490
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

33 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 2 Rezensionen

japan, liebe, 1969, sommer, roman

69

Ryu Murakami , Andrea Viala
Flexibler Einband: 204 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 25.08.2004
ISBN 9783518456330
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(276)

476 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 47 Rezensionen

freundschaft, japan, liebe, haruki murakami, vergangenheit

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Fester Einband: 350 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 03.01.2014
ISBN 9783832197483
Genre: Romane

Rezension:

Die Gestaltung des Buches ist großartig. Den Inhalt hab ich fasziniert in wenigen Tagen verschlungen. Doch je mehr ich erfuhr, worum es letztlich geht, desto enttäuschter war ich, und ich muss sagen: ich kaufe ihm diese Geschichte letztlich nicht ab. Was für eine tolle Freundschaft soll das gewesen sein, wo einem so etwas angetan wird und vier Personen dicht halten und sich gerade die Männer sehr passiv verhalten, und das über 16 Jahre hinweg, aus Loyalität einer Clique gegenüber, die längst zerfallen ist, einer Frau gegenüber, die längst tot ist. Mir haben die fantastischen Elemente in Murakamis Romanen immer gefallen, und mit etwas schräger Psychologie habe ich auch keine Probleme, aber diese Figuren kommen mir wirklich zu unecht, zu konstruiert vor. Spießig, kultiviert, angepasst, adrett, harmonische Gespräche über Küchenpsychologie führend... Nach all den Jahren, die ich seine Bücher mittlerweile lese, habe ich diesmal doch gemerkt, dass mir das alles ziemlich auf die Nerven geht. Die harmonische Kindheit, die namenlose Traurigkeit, der böse Geist: das ist mir alles zu Schwarz-Weiß und einfach. Dann der idyllische See in Finnland. Wenn man sich das mal alles verfilmt vorstellt, ist man schnell bei der ARD-ZDF-Geronto-TV-Ästhetik, und Rosamunde Pilcher lässt grüßen. Alles hübsch, alles ansehnlich. Nee, diesmal hätte ich mir wirklich gewünscht, dass der Held mal ausrastet, oder dass er vielleicht doch eine wirklich dunkle Seite hat. Eine ordentliche Dosis Boshaftigkeit vom Namensvetter Ryu Murakami hätte diesem Roman wirklich gut getan.

  (3)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(302)

580 Bibliotheken, 22 Leser, 4 Gruppen, 33 Rezensionen

japan, liebe, little people, parallelwelt, sekte

1Q84 (Buch 1, 2)

Haruki Murakami , Ursula Gräfe
Flexibler Einband: 1.021 Seiten
Erschienen bei btb, 10.09.2012
ISBN 9783442743629
Genre: Romane

Rezension:

Ich mag Murakami schon sehr lange und hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut. Auch die grundlegenden Ideen gefielen mir gut: Killerin, Realitätsverschiebung etc. Aber dann musste ich nach ein paar Hundert Seiten festsellen, dass mich das Buch doch enorm langweilte und ich diesmal keine Verbindung zu den Figuren aufbauen konnte. Es ist der erste Murakami, den ich einfach abgebrochen habe. Deutlich besser finde ich: Mister Aufziehvogel, Tanz mit dem Schafsmann, Kafka am Strand, Hard-boiled wonderland, Wilde Schafsjagd.

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

11 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

einbrecher, lustig, familie, familientragödi, berlin

Besitz wird überbewertet

M.G. Burgheim
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei FISCHER Scherz, 06.03.2014
ISBN 9783651000599
Genre: Romane

Rezension:

 Die Söhne und der Vater sind Einbrecher, aber die Mutter weiß das nicht. Robbser, der Älteste, erpresst einen Politiker, aber seine Brüder wissen das nicht. Dann wird der Vater, ein kleiner dicker Trinker von Muskelprotzen in einen Kühlschrank gesteckt und, so verpackt, entführt. Panik bricht aus, und die Knarren werden ausgepackt. Eigentlich will keiner den Alten zurück, aber irgendwann fangen die Söhne doch an, nach ihm zu suchen und klappern alle Kneipen von Süd-Berlin ab. Alfie, der jüngste, lebt nach dem vermasselten Studium wieder in seinem Kinderzimmer und spielt jetzt den Handlanger. Dann verliebt er sich in eine geheimnisvolle Schöne, der er bei einem Einbruch helfen soll. Seine Brüder wissen das nicht, seine aktuelle Freundin auch nicht. Und dann kommt natürlich alles ganz anders…

Eine Vision vom Ende der Welt, in der der letzte Tattergreis die Finger nicht hochkriegt, um das Licht auszumachen; kleine Jungs, die nachts ausbüxen, um Bretter für ein Baumhaus zu klauen; drei alternde Metalfans, die durch ein sommerliches Provinzkaff stapfen; eine alte Wirtin, die wie eine Heilige verehrt wird…

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen. Er ist voller kleiner Anekdoten, spannend, witzig, traurig und letztlich doch sehr bodenständig und ehrlich. Man könnte vielleicht sagen „Die Beschissenheit der Dinge“ mit Plot, aber auch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Ich glaube, auch Leuten, die Frank Goosen, Nick Hornby oder Philippe Djian mögen, könnte dieses Buch gefallen.

  (2)
Tags: frank goosen, nick hornby philippe djian   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(550)

714 Bibliotheken, 9 Leser, 1 Gruppe, 62 Rezensionen

liebe, krebs, tod, john green, krankheit

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green
Fester Einband
Erschienen bei Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, 01.01.2012
ISBN B00BWF80F4
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(5)

6 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

science fiction, ökologisches gleichgewicht, fremder planet

Das Wort für Welt ist Wald - Science Fiction-Roman.

Ursula K. Leguin
Flexibler Einband
Erschienen bei Heyne Verlag, München., 01.01.1975
ISBN B00488DQ3I
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8)

11 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

schwarzer humor, lustig, kurzgeschichten, ossi, ddr

Ein Ziegelstein für Dörte

Volker Strübing
Flexibler Einband: 208 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.03.2010
ISBN 9783548282008
Genre: Humor

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(19)

40 Bibliotheken, 1 Leser, 1 Gruppe, 0 Rezensionen

amerikanische literatur, familie, beziehungen, alle familien sind verkorkst, usa

Alle Familien sind verkorkst

Douglas Coupland , Tina Hohl
Fester Einband: 335 Seiten
Erschienen bei Hoffmann und Campe, 01.09.2002
ISBN 9783455011760
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(9)

15 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

Kriminelle

Philippe Djian , Ulrich Hartmann
Flexibler Einband: 243 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 03.01.2001
ISBN 9783257232516
Genre: Romane

Rezension:

Ich finde, manche Bücher von Djian haben etwas sehr geschwätziges und selbstverliebtes, und aus heutiger Sicht kommt er manchmal ziemlich machomäßig und ein bißchen blöd rüber. In diesem Buch ist das nicht so. Der Held verhält sich auch komisch und ist manchmal auf altmodische Weise männlich, aber die Geschichte ist insgesamt reifer, die Figuren wirken mehr wie entwickelte Charaktere. Es fühlt sich nicht einfach so an, als schreibe Djian über sich selbst. Die Story ist natürlich nicht so cool wie z.B. Betty Blue. Es ist eher ein reifer Arbeiter-Roman über Leute, die in die Jahre kommen. Alkohol und Frauen sind trotzdem noch wichtig.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(244)

423 Bibliotheken, 7 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

japan, einhörner, parallelwelten, haruki murakami, seele

Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt

Haruki Murakami , Annelie Ortmanns
Flexibler Einband: 506 Seiten
Erschienen bei btb, 05.11.2007
ISBN 9783442736270
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(355)

666 Bibliotheken, 21 Leser, 6 Gruppen, 26 Rezensionen

japan, brunnen, liebe, ehe, roman

Mister Aufziehvogel

Haruki Murakami , ,
Flexibler Einband: 764 Seiten
Erschienen bei btb, 01.12.2000
ISBN 9783442726684
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

22 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

belgien, niederlande, soziale außenseiter

Die Beschissenheit der Dinge

Dimitri Verhulst , Rainer Kersten
Flexibler Einband: 224 Seiten
Erschienen bei btb, 08.08.2011
ISBN 9783442742523
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

31 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

zamonien, die 13 1/2 leben des käpt´n blaubär, abendteuer, käpt'n blaubär, walter moers

Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär

Walter Moers
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 01.01.2001
ISBN B00ACO573O
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(458)

938 Bibliotheken, 26 Leser, 3 Gruppen, 38 Rezensionen

zamonien, fantasy, bücher, hildegunst von mythenmetz, buchhaim

Das Labyrinth der Träumenden Bücher

Walter Moers
Flexibler Einband: 432 Seiten
Erschienen bei btb, 11.03.2013
ISBN 9783442746170
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.337)

2.616 Bibliotheken, 56 Leser, 12 Gruppen, 163 Rezensionen

fantasy, zamonien, bücher, hildegunst von mythenmetz, buchlinge

Die Stadt der träumenden Bücher

Walter Moers
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Piper, 01.04.2006
ISBN 9783492246880
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

34 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

thriller, charles bird parker, john connolly, bird parker, serie

In tiefer Finsternis

John Connolly , Georg Schmidt
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 13.09.2006
ISBN 9783548266237
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(4)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

erwachen werden. coming of age, magie, bücher, science fiction, fantasy

In einer anderen Welt

Jo Walton , Hannes Riffel
Buch: 300 Seiten
Erschienen bei Golkonda Verlag, 31.03.2013
ISBN 9783942396752
Genre: Fantasy

Rezension:

Es ist gar nicht so leicht zu erklären, was ich an diesem Buch so toll fand, denn zunächst fällt mir erstmal ein, was mir nicht so gefallen hat. Die gesamte Fantasy-Rahmenhandlung bleibt nämlich letztlich sehr vage, und der Leser erfährt eindeutig nicht genug über die Mutter, die angeblich eine Hexe sein soll, und über den tragischen Tod der Zwillingsschwester. All das ist eher so eine Karotte, die einem hingehalten wird, damit man auf jeden Fall bis zum Schluss durchhält. Ja, und dieser letzte Satz klingt dann eindeutig zu negativ, denn der Roman macht trotzdem Spaß. Natürlich hilft es sehr, wenn man selbst nostalgische Erinnerungen an die Bibliotheken seiner Kindheit hat und wenn man Science Fiction und Fantasy mag und wenn man sich ein wenig für England und Wales interessiert. Denn letztlich geht es um ein einsames, leicht gehbehindertes Mädchen mit einer schwierigen Familiengeschichte, die Ender der 70er in ein Internat abgeschoben wird, Trost in der Literatur sucht und findet und darüber schließlich auch neue Freunde und die erste Liebe kennenlernt. Nicht zuletzt ist der Roman auch eine Bücherliste, und man bekommt eine Menge neuer Anregungen, welche SF-und-Fantasy-Klassiker man noch lesen könnte. Ich hab darüber die wunderbaren Texte von James Tiptree aka Alice Sheldon kennengelernt.
Also wenn man mit den richtigen Erwartungen rangeht, ist dies ein zauberhaftes Buch und eine gelungene Verbeugung vor den Bibliotheken dieser Welt und den Angestellten, die sie am Laufen halten.

  (1)
Tags: erwachen werden. coming of age   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

italien, rom, geschwister, jugend, waisen

Lumpenroman

Roberto Bolaño , Christian Hansen , Roberto Bolano
Flexibler Einband: 112 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 20.02.2014
ISBN 9783596187850
Genre: Romane

Rezension:

Nach dem Tod der Eltern sind zwei Geschwister auf sich selbst gestellt. Die Nächte werden hell. Zwei Männer -Freunde des Bruders- ziehen bei ihnen ein. Sie putzen, schauen fern. Und die Männer schlafen abwechselnd mit der Schwester. Nie ist genug Geld da. Arbeit gibt es kaum, und wenn, dann ist sie schlecht bezahlt. Pläne werden geschmiedet, ein alternder Filmstar soll ausgenommen werden. Die Schwester schläft mit ihm, wird von ihm verwöhnt. Und mehr will ich hier nicht verraten. Es ist ein kurzer, stiller Roman, eigtl nur eine Novelle, eine längere Erzählung. Die Geschichte hätte spannender, erotischer sein können. Sie wirkt irreal wie ein Traum. Die Atmosphäre ist gut, aber letztlich war ich doch enttäuscht. Zu viel Einakter-Theater-Feeling, ein Leben in vier Wänden, zu wenig Lebenswirklichkeit, zu wenig Drama. Zu wenig details.

  (2)
Tags:  
 
26 Ergebnisse