buechermarie

buechermaries Bibliothek

20 Bücher, 5 Rezensionen

Zu buechermaries Profil
Filtern nach
20 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(36)

65 Bibliotheken, 4 Leser, 1 Gruppe, 19 Rezensionen

the sun is also a star, new york, nicola yoon, jugendbuch, schicksal

The Sun is also a Star

Nicola Yoon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei Corgi Childrens, 03.11.2016
ISBN 9780552574242
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Meine Meinung
Die gesamte Handlung dieses Buches spielt innerhalb eines einzigen Tages, ein Konzept, was mich zuerst etwas argwöhnisch gemacht hat, war doch beschrieben, dass es sich um Contemporary Romance handeln soll.
Daniel hat koreanische Wurzeln, Natasha ist - so wie die Autorin Nicola Yoon - Jamaicanerin. Und doch identifizieren sich die beiden Jugendlichen als amerikanisch, und diese Kulturclashs sind ein wichtiger Punkt in dem Buch. Vorurteile und Rassismus, auch zwischen Minderheiten, wird nicht verschwiegen, was mir sehr gefallen hat, denn es hat dem Buch Ernsthaftigkeit gegeben.
Die Geschichte ist nämlich ansonsten wirklich hoffnungslos kitschig, und doch werden gleichzeitig auch unterschwellig sehr philosophische Fragen nach der Liebe, Gott, und dem Schicksal gestellt."Liebe auf den ersten Blick" ist für gewöhnlich ein Motiv, dass mir gar nicht gefällt, doch in diesem Buch wird dieses Motiv so extrem in den Vordergrund gedrängt und immer wieder durch die Figurenkonstellation in Frage gestellt, dass es innerhalb der Geschichte einfach passt.
Die 350 Seiten sind kurzweilig und angenehm zu lesen, nur ab und zu war mir der Stil etwas zu geschwollen - es wirkte, als habe die Autorin an diesen Stellen vergessen, dass ihre Protagonisten Teeenager sind.
Fazit
"The Sun is Also a Star" reizt die Motive von Liebe auf den ersten Blick und Schicksale so extrem aus, dass man einen völlig neuen Blickwinkel auf sie bekommt - ansonsten ist das Buch ein fluffiger Happy Place, der trotz eines Tränchens gegen Ende hin doch den Komfort einer Jugendbuch-Romanze bereit hält und zum träumen und glauben einlädt.
Merkt ihr, wie geschwollen diese Rezi ist? Das ist der Einfluss von Daniel, unserem Protagonisten. Ich schwöre.

  (1)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(67)

107 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 49 Rezensionen

harry potter, liebe, ebook, wizarding world, challenge

Fangirl auf Umwegen

Amelie Murmann
E-Buch Text: 236 Seiten
Erschienen bei Impress, 06.10.2016
ISBN 9783646928877
Genre: Jugendbuch

Rezension:

3,5/5*

Meine Meinung
Fernweh ahoj! Am liebsten würde ich sofort die Koffer packen und ebenfalls über den Atlantik fliegen. Wir erleben mit Luna die Reise in die Wizarding World und die Universal Studios - da geht jedem Potterhead das Herz auf! Amelie Murmann beschreibt das ganze so detailliert, dass man sofort sehnsüchtig wird. Man merkt, dass ihre Inspiration für diese Geschichte von einer eigenen Reise nach Orlando kam!
Luna ist toll. Auch wenn sie am Anfang ein wenig zickig erscheint - sie lässt keine Spielchen mit sich treiben, ist offen und ehrlich und gewillt, für den großen Preis alles zu geben! Sie ist die perfekte Kandidatin für solch eine Challenge, denn sie ist wirklich ein echter Fan!Ich habe auch besonders die Stellen geliebt, in denen ihre Online-Buchnerd-Freundin Hannah vorkam. Die beiden sind ein Dreamteam! Sollte Amelie irgendwann ein Buch mit den beiden zusammen schreiben - count me in!Generell wirken die Charaktere mit all ihren Ecken und Kanten und Reibereien sehr echt.  100 points go to... whatever Hogwarts house Lunas mom is in (probably Griffindor, though. Wer seiner Tochter trotz solcher Umstände so eine gute Mutter sein kann, braucht Mut ♥)
Zu Leo lässt sich nur sagen...ach, Herzchen :') Die beiden waren schon süß zusammen, keine Frage. 
Ich bewerte mal neutral, dass der Plot ziemlich vorhersehbar war. Das ist für mich persönlich recht nebensächlich, aber wirklich überrascht hat mich in der Geschichte nichts. Das musste es aber auch gar nicht! ;-)
Was mich ab und zu ein wenig gestört hat, waren allerdings die Dialoge. Irgendwie wirkten die manchmal zu gestochen, und nicht sonderlich passend für zwei Jugendliche. Auch haben mich Lunas Reaktionen zum Ende des Buches hin teilweise sehr verwirrt und waren für mich leider nicht sonderlich glaubwürdig, da sie praktisch non-existent wirkten (Stichwort: nach dem Burgerladen). Da hätte ich so gerne ein bisschen mehr Einblick in die Gedanken und Gefühle unserer Protagonistin gehabt!
An dem Schreibstil kann man gar nicht meckern. Am Anfang musste ich mich ein wenig an die teilweise sehr parataktischen Absätze gewöhnen, aber das ist nebensächlich. Ich bin durch die Seiten geflogen und habe 95% des Textes in einer Sitzung gelesen; das sagt doch schon alles!
Fazit
Eine locker-leichte Liebesgeschichte mit A+ Setting, dem ein paar mehr Seiten vielleicht ganz gut getan hätten! So ist manches leider untergegangen. Ich hab meine Zuckerwatte aber definitiv bekommen!
Ich bin froh, endlich mal ein Buch von Amelie gelesen zu haben, und wenn mir eines ihrer Settings mal wieder zusagt, werde ich bestimmt zugreifen!

  (2)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

12 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

comic, märchen, gestaltwandler, märchenhaft, krähe

Bran

Grimaldi , Tanja Krämling , Maike Plenzke
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.03.2016
ISBN 9783551763044
Genre: Comics

Rezension:

Meine Meinung

Das Motiv in "Bran" ist nichts neues - Arroganz trifft auf einen Fluch, und der Leser wartet nun also geduldig auf die Bekehrung und dadurch die Rettung des Verfluchten. 
Zum Glück folgt "Bran" nicht ganz dem Schema F dieses Motives...aber hier wird natürlich nichts verraten - lest selber nach! ;)

Die Zeichnungen von Maike Plenzke sind wirklich wunderschön, und passen perfekt zu der märchenhaften Umgebung der Geschichte. Das Cover hat mich total an "Das wandelnde Schloss" erinnert - vermutlich war ich deshalb auch gleich angefixt!
Was mich ein bisschen zum Schmunzeln gebracht hat, war, dass die Charaktere die Hälfte der Zeit über 
nackt waren - magische Klamotten sind halt nicht im Gestaltwandeln mit inbegriffen!
(Das hat mich bei vielen GW-Geschichten zuvor stets gestört, wenn ich ehrlich bin. Woher kommen all die unterschiedlichen Klamotten?)

Bran selber ist natürlich absichtlich sehr unsympathisch gestaltet - dafür hat mir der Charakter eines gewissen schlauen Fuchses umso mehr gefallen. Ich hatte ein bisschen Mitleid, als der Rabe den Fuchs so permanent zugequatscht hat... ich hätte dem falschen Vogel wohl den Hals umgedreht.

Trotzdem habe ich auch einen Kritikpunkt, und zwar den viel zu schnell abgehandelten Plottwist am Ende.
Generell hätten dem Comic ein paar mehr Seiten gut getan, denn es bleiben nebenbei auch (zu) viele Fragen offen.
Was ist zum Beispiel mit Brans Familie? Vermisst denn niemand den Erstgeborenen des Königs?
Da muss ich wohl auf die Fortsetzung hoffen, für dessen wunderschönes Cover man ja schon eine kleine Sneak-Peak erhält. Lieber Carlsen Verlag, wann bringt ihr den? 
Count me in!

Fazit

"Bran" ist ein liebevoll aufgemachtes Märchen, dem ein paar mehr Seiten allerdings gut getan hätten - alles in allem freue ich mich aber sehr auf die Fortsetzung "Macha", die hoffentlich bald kommt!
Eine schöne Geschichte, die Lust auf mehr macht.

  (3)
Tags: märchen   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(45)

100 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 41 Rezensionen

pakistan, familie, liebe, amerika, geheimnisse

Das Leuchten meiner Welt

Sophia Khan , Gabriele Weber-Jaric
Flexibler Einband: 480 Seiten
Erschienen bei Diana, 13.06.2016
ISBN 9783453358966
Genre: Romane

Rezension:



Meine Meinung:
Sophia Kahn schreibt unglaublich schön. Gekonnt setzt sie da Metaphern, wo sie wirken, und beschreibt da simpel, wo es angebracht ist. Für ein Erstlingswerk war das sehr beeindruckend.
Ich habe das Buch in die Hand genommen, um aus dem YA-Trott herauszukommen, in dem ich zu der Zeit etwas festgesteckt habe, und das hat ganz wunderbar geklappt.Irenies Perspektive und ihren Weg habe ich sehr gerne verfolgt, sie war mir sympathisch, und ihre jungen Jahre waren trotz der Verantwortung und ihrem zwangsweise sehr erwachsenen Charakter noch zu erkennen. Im Gegensatz dazu war James mir absolut unsympathisch, und ich musste mich durch seine Passagen etwas durchkämpfen. Ich verstehe, dass das ein wichtiges Element des Buches ist, aber seine Gefühlslosigkeit und Gleichgültigkeit ist mir so unglaublich auf den Zeiger gegangen, ich bin zeitweise richtig wütend geworden!
Yasmeen, nach der das Buch im Original ja benannt ist, wurde als ein dritter Charakter aufgebaut und komplettiert somit die Familie. Posthum wird sie skizziert und ihr Lebensweg durch die Augen von zwei (bzw. drei, wenn man die Briefe mitzählt) Menschen beschrieben, die sie über alles liebten. Besonders gelungen fand ich Irenies Sicht auf die Mutter, und wie sie langsam begreift, dass ihr heroisieren Yasmeens nicht unbedingt angebracht ist.
Die kurzen Einblicke in die pakistanische Kultur machen Lust auf mehr. Ich musste einige Begriffe nachschlagen, vor allem Gerichte und Kleidungsstücke, aber das war nicht weiter schlimm und sogar recht lehrreich ;-).
Fazit:
"Das Leuchten meiner Welt" ist eine sehr berührende Familiengeschichte, mit einem recht vorhersehbaren und leicht offenem Ende, was aber sehr schön gelöst wurde. Allerdings hat mir der PoV von James so wenig gefallen, dass es meine Leselust streckenweise tatsächlich etwas gedämpft hat. Schade, denn Sophia Kahn hat in meinen Augen wirklich Schreibtalent.

  (2)
Tags: interkulturell   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(65)

157 Bibliotheken, 3 Leser, 2 Gruppen, 6 Rezensionen

fantasy, hexer, geralt von riva, ciri, geralt

Der Schwalbenturm

Andrzej Sapkowski ,
Flexibler Einband: 544 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.08.2010
ISBN 9783423247863
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

2 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 0 Rezensionen

Feuertaufe (The Witcher 3)

Andrzej Sapkowski
herunterladbare Audio-Datei
Erschienen bei Audible GmbH, 31.07.2014
ISBN B00L4HT02C
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(52)

107 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

fantasy, der hexer, gwynbleidd, bücherreihe, andrzej sapkowski

Die Zeit der Verachtung

Andrzej Sapkowski , Erik Simon
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei DTV, 01.09.2013
ISBN 9783423214353
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(70)

143 Bibliotheken, 3 Leser, 0 Gruppen, 8 Rezensionen

der hexer, fantasy, gwynbleidd, 2017, elfen

Das Erbe der Elfen

Andrzej Sapkowski , Erik Simon
Flexibler Einband: 384 Seiten
Erschienen bei dtv, 01.11.2012
ISBN 9783423214087
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

27 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 9 Rezensionen

young adult, hexen fantasy, frauenpower, freundschaft, magie

Truthwitch

Susan Dennard
Fester Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Tor Teen, 05.01.2016
ISBN 9780765379283
Genre: Fantasy

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(600)

839 Bibliotheken, 30 Leser, 1 Gruppe, 123 Rezensionen

harry potter, hogwarts, magie, theaterstück, fantasy

Harry Potter and the Cursed Child

Joanne K. Rowling , Jack Thorne , John Tiffany
Fester Einband: 330 Seiten
Erschienen bei Little, Brown, 31.07.2016
ISBN 9780751565355
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(13)

48 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

tiere, natur, naturroman, wildnis

H wie Habicht

Helen Macdonald , Ulrike Kretschmer
Flexibler Einband: 416 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 14.10.2016
ISBN 9783548376721
Genre: Sachbücher

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(104)

176 Bibliotheken, 2 Leser, 1 Gruppe, 11 Rezensionen

holocaust, comic, juden, graphic novel, judenverfolgung

Maus

Art Spiegelman
Flexibler Einband: 300 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 01.04.2008
ISBN 9783596180943
Genre: Comics

Rezension:

Meine Meinung:Das Interessanteste an MAUS ist, auf welche Art die Geschichte erzählt wird - nicht etwa im Sinne einer herkömmlichen Geschichte, sondern als Dialog zwischen Vater und Sohn. Wir erfahren so nebenbei auch vom alltäglichen Leben des Vaters - eine sehr wichtige Perspektive, wie ich finde. Denn Vladek Spiegelman ist kein einfacher Geselle. Er ist knauserig - nichts darf verkommen, kein Geld ausgegeben werden - und seiner zweiten Frau nicht sehr zugetan, was sein Umfeld immer wieder zum verzweifeln bringt und ihn tatsächlich etwas unsympathisch macht.
Aber so war dieser Mensch nun einmal, bzw. so wurde er von seinem Sohn wahrgenommen, und das unterstreicht die "Echtheit" dieses Charakters und seiner Lebensgeschichte sehr.

Die Zeichnungen sind schwarz-weiß, skizzenhaft und atmosphärisch, und passen perfekt zum Ton der Thematik. Es werden Tier-Analogien geschaffen:
Juden sind Mäuse, Nazis Katzen,  (nicht-jüdische) Polen Schweine, und Amerikaner werden als Hunde dargestellt(Und Franzosen als Frösche). In einem blurb der Times steht im Klappentext:
They are all terrifyingly human("Sie sind alle erschreckend menschlich") 
Und das fasst es seht gut zusammen.

Die Erlebnisse werden sehr ruhig erzählt, was mir besonders gut gefallen hat. Niemand wird entschuldigt, niemand wird angeklagt - und das muss auch gar nicht sein, denn eine Tat sagt mehr als 1000 Worte. Im Fokus stehen die Leute, die halfen - aus welcher Motivation heraus, ist eine andere Frage, doch das Überleben von Vladek Spiegelman ist diesen Personen genauso geschuldet wie seine eigene Pfiffigkeit.
Und die Moral von der Geschichte?
Überleben war zufällig.

Fazit

MAUS ist berührend, erschreckend und wirkt sehr realistisch. Die Form des Comics unterstützt dies perfekt, da sie eine gewisse Abstraktheit schafft und dabei hilft, zu begreifen.
Und am Ende sind tatsächlich ein paar Tränchen geflossen, als ich das Foto gesehen habe. Aus Rührung.
Mir hat es auf jeden Fall sehr gut gefallen.

  (3)
Tags: holocaust   (1)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

10 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

graphic novel, gestaltwandler, comic

Nimona

Noelle Stevensons
Flexibler Einband: 272 Seiten
Erschienen bei Splitter-Verlag, 01.11.2016
ISBN 9783958399600
Genre: Comics

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.162)

2.738 Bibliotheken, 20 Leser, 7 Gruppen, 65 Rezensionen

japan, geisha, liebe, kultur, schicksal

Die Geisha

Arthur Golden ,
Flexibler Einband: 572 Seiten
Erschienen bei btb Verlag (TB), 05.12.2005
ISBN 9783442735228
Genre: Historische Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

Passenger

Alexandra Bracken
Audio CD
Erschienen bei Brilliance Audio, 05.01.2016
ISBN 9781511361149
Genre: Sonstiges

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(66)

125 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 15 Rezensionen

illuminae, jay kristoff, amie kaufman, the illuminae files, chat

Illuminae Files - Illuminae

Amie Kaufman , Jay Kristoff
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei Knopf Books for Young Readers, 20.10.2015
ISBN 9780553499117
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(542)

1.241 Bibliotheken, 71 Leser, 1 Gruppe, 113 Rezensionen

fantasy, gläsernes schwert, dystopie, victoria aveyard, mare

Gläsernes Schwert

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 01.07.2016
ISBN 9783551583277
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1.556)

3.002 Bibliotheken, 75 Leser, 9 Gruppen, 371 Rezensionen

fantasy, dystopie, blut, rot, liebe

Die rote Königin

Victoria Aveyard , Birgit Schmitz
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei Carlsen, 28.05.2015
ISBN 9783551583260
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2.051)

2.461 Bibliotheken, 4 Leser, 0 Gruppen, 39 Rezensionen

klassiker, komödie, physiker, drama, mord

Die Physiker

Friedrich Dürrenmatt
Flexibler Einband: 93 Seiten
Erschienen bei Diogenes, 01.10.1998
ISBN 9783257208375
Genre: Klassiker

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(8.688)

10.117 Bibliotheken, 77 Leser, 9 Gruppen, 346 Rezensionen

krebs, liebe, tod, krankheit, john green

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

John Green , Sophie Zeitz
Flexibler Einband: 336 Seiten
Erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft, 01.05.2014
ISBN 9783423625838
Genre: Jugendbuch

Rezension:  
Tags:  
 
20 Ergebnisse