c_awards_ya_sin

c_awards_ya_sins Bibliothek

43 Bücher, 40 Rezensionen

Zu c_awards_ya_sins Profil
Filtern nach
43 Ergebnisse
Wähle einen Buchstaben, um nur die Titel anzuzeigen, die mit diesem beginnen.



LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

40 Bibliotheken, 7 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

schottland, kriminalität, ermittlungen, korrupte polizei, bandenkrieg

Totenkalt

Stuart MacBride , Andreas Jäger
Flexibler Einband
Erschienen bei Goldmann, 17.07.2017
ISBN 9783442485666
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(6)

8 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 4 Rezensionen

hdffhd, elena mackenzie, rogue, helldogs, rogue - helldogs mc 1

Rogue - Helldogs MC 1

Elena MacKenzie
E-Buch Text
Erschienen bei Latos Verlag, 23.05.2017
ISBN B0714L7CS4
Genre: Sonstiges

Rezension:

Rogue will eigentlich nur ein Wochenende alleine verbringen. Doch daraus wird nichts als er mitten im Wald eine bewusstlose Frau findet.

Die Geschichte erschlägt einen am Anfang regelrecht, aber dann besticht sie durch eine gute Darstellung des Clublebens eines Motorrad Clubs und eine stringent aufgebaute Geschichte.

Ein Mix aus Thriller, Erotik und Motorrad Club-Leben. Nicht alles hat seine Stärken, aber ich habe es nicht bereut das Buch gelesen zu haben.

  (13)
Tags: hdffhd, helldogs, motorcycle club, rogue   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(41)

103 Bibliotheken, 18 Leser, 1 Gruppe, 32 Rezensionen

thriller, mord, amoklauf, schwestern, usa

Die gute Tochter

Karin Slaughter , Fred Kinzel , Silvia Kuttny-Walser
Fester Einband: 608 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 03.08.2017
ISBN 9783959671101
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(21)

28 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 17 Rezensionen

steampunk, frost & payne, die bibliothek des apothekers, schnitzeljagd, bibliothek

Frost & Payne - Die Bibliothek des Apothekers

Luzia Pfyl
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 15.11.2016
ISBN 9783958342323
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Teil drei der Serie um Frost und Payne verschlägt uns nach Yorkshire. Auf einer Schnitzeljagd durch die Stadt York und das Umland ist ihnen nicht nur ein neugieriger Yard-Mitarbeiter auf den Fersen sondern auch ein recht gefährlicher Verfolger.

Und während Frost und Payne ihrem Auftrag hinterhergehen lässt sie das Schicksal der mechanischen Kinder doch nie ganz in Ruhe.

Gewohnt rasant und ganz im Stiel des Steampunk führt Luzia Pfyl uns wieder durch ein spannendes Abenteuer mit viel Witz und Charme.

  (11)
Tags: bibliothek, detektei, london, pinkerto, schnitzeljagd, steampunk, verschollene bibliothek, yor, yorkshire   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(27)

41 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 20 Rezensionen

steampunk, frost & payne, london, die mechanischen kinder, luzia pfyl

Frost & Payne - Die mechanischen Kinder

Luzia Pfyl
E-Buch Text
Erschienen bei Greenlight Press, 17.10.2016
ISBN 9783958342231
Genre: Science-Fiction

Rezension:

Nachdem wir im ersten Teil unser Team Frost und Payne kennengelernt haben und sie nun gemeinsam in der Detektei arbeiten, kommt auch schon gleich der nächste Auftrag rein. Der gestohlene Prototyp einer neuen Waffe soll wiedergefunden werden.

Während Frost und Payne sich dieser Aufgabe widmen, taucht eine weitere Kinderleiche am Ufer der Themse auf. Sowohl Payne als auch Frost verfolgen diese Geschehnisse, wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Und das Yard steht vor einem Rätsel, gab es doch vor 20 Jahren eine ähnliche Serie an Morden.

Wieder geht es rasant zur Sache und Luzia Pfyl schafft es einen in ein London des Steampunk zu entführen, so als wäre man mittendrin. Es macht einfach Spaß ihre Geschichten zu lesen.

  (11)
Tags: anschlag, äther, detektei, london, pinkerton, steampunk, verbrechen   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(49)

78 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 30 Rezensionen

steampunk, frost & payne, london, greenlight press, pinkerton

Frost & Payne - Die Schlüsselmacherin

Luzia Pfyl
E-Buch Text: 124 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 15.09.2016
ISBN 9783958342132
Genre: Science-Fiction

Rezension:

In diesem Sammelband kommen die drei ersten Geschichten von Frost und Payne gleich zusammen daher und die Jagd beginnt.

Doch ob Frost und Payne dem Geheimnis um die mechanischen Kinder hinterherjagen oder am Ende sie die Gejagten sind, dass erfährt man im laufe der Serie, die uns mit den ersten drei Geschichten um 'Die Schlüsselmacherin', 'Die mechanischen Kinder' und 'Die Bibliothek des Apothekers' in eine rasante Welt des Steampunks entführt. Mit viel Flair und liebe fürs Detail hat man das Gefühl gleich selbst durch die Straßen Londons zu rennen und den Geräuschen, der Kälte und dem Smog des Winters ausgesetzt zu sein.

Luzia Pfyl schafft es wirklich einen zu fesseln und den Wunsch aufkommen zu lassen das Buch würde nicht enden.

  (5)
Tags: äther, detektei, i ging, london, pinkerton, steampunk   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

14 Bibliotheken, 2 Leser, 0 Gruppen, 10 Rezensionen

amnesty international, schwarzer humor, befreiung, militärdiktatur, politische gefangene

Weltretten für Anfänger

Arto Paasilinna , Jürgen von der Lippe
Audio CD
Erschienen bei Bastei Lübbe, 26.05.2017
ISBN 9783785753729
Genre: Romane

Rezension:

Weltretten für Anfänger ist als Hörbuch auf 4 CDs (311 Minuten) bei Bastei Audio erschienen und wird von Jürgen von der Lippe gelesen.

Gewohnt skurril kommt diese Paasilinna-Geschichte daher und weißt einen sehr schwarzen, unterschwelligen Humor auf. Fast schon satirisch wird hier von Fremdsprachenlehrer Surunnen berichtet, der als Mitglied von Amnesty International in Finnland merken muss, dass sich so nichts bewegen lässt. Die Mühen die seine Partnerin Immonen und er in die Befreiung ihres Schützlings Lopez stecken sind vergebens.
So beschließt Surunnen die Sommerferien zu nutzen und sich selbst auf in den Südamerikanischen Staat Kalmanien zu begeben.
Einige herrliche Umwege führen den 'Retter Surunen', so der finnische Originaltitel zu seinem Ziel, der Befreiung Lopez' aus dem Gefängnis. Schwer erkrankt, aber immerhin frei verstirbt dieser, aber es konnten auch ein paar andere gerettet werden...

Herrlich wird diese ganze Geschichte von Jürgen von der Lippe vorgetragen, der jeder Person ihren ganz eigenen Charakter verleiht und dies zu einem wahren Hörgenuss werden lässt.

Wer den schwarzen finnischen Humor mag, der ist hier genau richtig!

  (16)
Tags: amnesty international, befreiung, finnland, kalmanien, satire, schwarzer humor, skurril   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(1)

1 Bibliothek, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

feingebäck, süßes, backen, macarons, luxemburgerli

Feine Macarons

Annie Rigg
Fester Einband: 64 Seiten
Erschienen bei Jan Thorbecke Verlag, 14.03.2012
ISBN 9783799508995
Genre: Sachbücher

Rezension:

Macarons oder wie sie in der Schweiz heißen, Luxemburgerli, sind nicht das einfachste Gebäck zum selber machen, doch Annie Rigg gibt in diesem Buch mit dem Grundrezept und vielen Variationsvorschlägen eine gute Basis für den Macarons-Einsteiger.

Auch wenn es am Anfang reine Glückssache ist, dass die Macarons so aussehen wie auf dem ansprechenden Cover, Übung macht den Meister.

Zudem gibt Rigg nicht nur verschiedene Anregungen für die Schalen sondern auch gleich noch für selbstgemachte Füllungen oder Ideen was man an Füllung schon fertig bekommt und nutzen kann.

Egal ob man alleine oder zusammen dem Hobby des Backen frönt mit diesem Buch kann man sich an die Macarons wagen.

  (19)
Tags: backen, backrezepte, feingebäck, luxemburgerli, macarons, rezepte, süßes   (7)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

10 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 5 Rezensionen

hörspiel, englisch, benedict cumberbatch, mansfield park, hörbuch

The Jane Austen BBC Radio Drama Collection: Six BBC Radio full-cast dramatisations

Jane Austen
Audio CD
Erschienen bei BBC Physical Audio, 17.03.2016
ISBN 9781785292699
Genre: Sonstiges

Rezension:

BBC und Penguin Random House haben mit dieser Hörspiel-Box eine kleine Schatzkiste für Austen-Fans zusammengestellt.

Mit drei Früh- und drei Spätwerken von Austen wurde eine schöne Auswahl getroffen. Die Vertonungen selbst sind wunderbar und liebevoll gestaltet. Von den gut gewählten Sprechern bis zu den Hintergrundgeräuschen wie Vogelgezwitscher passt hier einfach alles!

Ich kann die Box nur jedem Austen-Fan empfehlen!

  (14)
Tags: benedict cumberbatch, emma, hörspiel, jean austen, mansfield park, northanger abbey, persuasion, pride and prejudice, sense and sensibility   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(2)

5 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 2 Rezensionen

berlin, hörbuch, kostja ullmann, rockstar, musik

Groupies bleiben nicht zum Frühstück

Kostja Ullmann , Anna Fischer , Kostja Ullmann , Anna Fischer
Audio CD
Erschienen bei Der Hörverlag, 16.09.2010
ISBN 9783867176118
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Lila war ein Jahr im Ausland und hat keine Ahnung was es mit 'Berlin Mitte' auf sich hat. Unbeschwert genießt sie den Sommer in ihrer Heimatstadt Berlin und trifft auf Christopher.

Eine süße Liebe, die ab und zu kleine seltsame Momente hat, bis klar wird wer Chris eigentlich ist. Steht er zu ihr, ist sie nur ein Groupie?

Das erfährt man in diesem Hörbuch, dass im Grunde die Tonspur zum Film ist. Also nicht nur ein Hörbuch sondern ein Hörspiel das viel Spaß macht. Unter anderem mit Kostja Ullmann, Anna Fischer und Frank Ziegler.

  (28)
Tags: anna fischer, band, berlin, frank ziegler, groupie, kostja ullmann, rockstar, teenagerliebe   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(20)

32 Bibliotheken, 0 Leser, 1 Gruppe, 5 Rezensionen

nalini singh, gestaltwandler, leoparden, mediale, gestaltenwandler

Leopardenblut

Nalini Singh , Nora Lachmann , Elena Wilms , Elena Wilms
Audio CD
Erschienen bei Argon, 11.03.2010
ISBN 9783839810248
Genre: Fantasy

Rezension:

Gelesen von Elena Wilms ist dieses Hörbuch mit 326 Minuten die gekürzte Fassung von Nalini Singhs Auftakt der Gestaltenwandler-Reihe.

 

Wilms macht die Hörzeit zu einem absoluten Vergnügen und es hätte auch ruhig ungekürzt sein können. Aber ja ich weiß, dass dies eine Geldfrage bei der Produktion ist.

Singh führt uns in eine alternative Welt, die in den 70er eine folgenschwere Entscheidung getroffen hat. Die Medialen, eine von drei Rassen, die die Welt bevölkern, starten ein Programm, dass jegliche Gefühle aus ihrer Rasse verbannen soll. Dies macht sie zu kalten Maschinen, die sich den Gestaltwandlern und Menschen überlegen fühlen.

In Leopardenblut treffen wir jedoch auf Sascha, eine der seltenen e-Medialen, die ihre Fähigkeit Empathie zu zeigen jedoch als Makel betrachtet. Erst als sie auf ein Rudel der Gestaltwandler trifft wird ihr so langsam klar was mit ihr ist. Und besonders der Anführer Lukas zeigt ihr, das Gefühle kein Zeichen von Wahnsinn sind sondern etwas sehr schönes. Und so begeben sich  Sascha und die  Gestaltwandler gemeinsam auf die Jagd nach einem Serienmörder aus den Reihen der Medialen.

  (23)
Tags: alpha, e-mediale, gedanken, gestaltenwandler, leoparden, mediale, panther, rudel   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(10)

16 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 1 Rezension

zeitreisen, edelsteintrilogie, zeitreise, josefine preuß

Rubinrot

Kerstin Gier , Josefine Preuß
Audio CD
Erschienen bei Arena, 03.01.2013
ISBN 9783401269245
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Rubinrot ist der erste Teil der Edelsteintrilogie und in dieser Hörbuchversion wird er von Josefine Preuß gelesen, was wirklich ein absolutes Plus ist.

 Gwendolyn lebt in London und ihre Familie hat das ein oder andere Geheimnis. Doch eigentlich dachte niemand, dass sie das größte davon ist. Denn im Alter von 16 setzt ihr Zeitreisegen seine Funktion an und plötzlich landet sie im London des Mittelalters.

 Während ihre Cousine auf diese Situation vorbereitet wurde, ist die tollpatschige Gwendolyn ins kalte Wasser gesprungen. Und auch der arrogante Gideon, ihr Zeitreisepartner, ist ihr keine Große Hilfe. Aber wie das Leben so spielt, die Liebe fällt wohin sie will.
 "Ready?- Ready if you are."

  (18)
Tags: edelsteintrilogie, josefine preuß, zeitreise   (3)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(95)

179 Bibliotheken, 12 Leser, 1 Gruppe, 76 Rezensionen

okapi, tod, westerwald, dorf, leben

Was man von hier aus sehen kann

Mariana Leky
Fester Einband: 320 Seiten
Erschienen bei DuMont Buchverlag , 08.08.2017
ISBN 9783832198398
Genre: Romane

Rezension:

Wenn Selma ein Okapi in ihren Träumen sieht, dann stirbt jemand. Das ist Luise und den Dorfbewohnern im Westerwald klar. Und so haben wie vierundzwanzig Stunden in einem Dorf, dass noch einiges zu erledigen hat. Hat man seine Liebe gestanden, die längst überflüssige Wahrheit ausgesprochen? 

Der Leser begleitet Luise, ihre Großmutter Selma, den Optiker und Martin und lernt so einiges über die Menschen, ihre Sorgen, Ängste und Geheimnisse. Doch die Welt lassen sie alle nicht in das kleine beschauliche Dorf hinein. Meint zumindest Luises Vater, der stattdessen in die Welt hinaus geht.

Doch eines Tages stolpert die Welt doch in das Leben der wunderbaren Protagonisten, die Mariana Leky so liebevoll gestaltet hat, dass man sie mit all ihren Fehlern und Macken einfach lieben muss. Es hat halt alles seine Zeit.

Tief berührend doch mit einer Leichtigkeit verbunden war es eine wahre Freude dieses Buch zu lesen.

  (23)
Tags: berührend, dorf, okapi, westerwald   (4)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(37)

69 Bibliotheken, 5 Leser, 0 Gruppen, 34 Rezensionen

niederlande, malerei, delft, pest, porzellan

Nachtblau

Simone van der Vlugt , Eva Schweikart
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei HarperCollins, 10.07.2017
ISBN 9783959671064
Genre: Historische Romane

Rezension:

Catrijn ist verwitwet und will aus ihrem alten Leben raus. Ihr Glück sucht sie in der Stadt, doch die Vergangenheit holt sie ein. Erst in Delft scheint es ihr zu gelingen ihr Leben in den Griff zu bekommen.

'Nachtblau' erzählt die Geschichte einer jungen Frau im 17. Jahrhundert und verknüpft diese mit der Geschichte der Entstehung des 'holländischen Porzellans'. Eine Gelungene Mischung aus Geschichte und Fiktion mit interessanten Protagonisten. Manche historisch, andere reine Romanfiguren, doch alle sehr gut beschrieben, so dass das Lesen Freude macht.

Zudem werden sich Kenner der Städte Delft und Alkmaar sicher in der ein oder anderen bekannten Straße wiederfinden, oder beim nächsten Besuch an Catrijn, Evert, Engeltje oder Jacob denken.

  (9)
Tags: alkmaar, delft, delfter porzellan, historischer roman, nachtblau, niederlande, pest, rembrandt, vermeer   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(15)

84 Bibliotheken, 15 Leser, 0 Gruppen, 12 Rezensionen

sachbuch, zukunft, humanismus, dataismus, homo sapiens

Homo Deus

Yuval Noah Harari , Andreas Wirthensohn
Fester Einband: 576 Seiten
Erschienen bei C.H.Beck, 01.08.2017
ISBN 9783406704017
Genre: Sachbücher

Rezension:

Harari führt uns in seinem Neuen Buch als erstes die Erfolgsgeschichte des Homo Sapiens vor Augen. Von Jägern und Sammlern zu ökonomischen Gemeinschaften. Von Bedrohungen durch Pest und Cholera zu Impfungen und Organtransplantationen. Die Liste ist lang.

Viele Bedrohungen fallen weg, auch wenn lokal vereinzelt noch eine Seuche oder ein Krieg ausbricht, die Zahlen sind im Vergleich zu früher recht gering. Das klingt hart, aber genau so führt uns Harari in das Thema hinein. Keine Gefühle sondern nur die Fakten bestimmen dieses Sachbuch bis zur Jetztzeit. Danach weißt er uns Möglichkeiten auf wie die Geschichte von Morgen aussehen könnte.

Auf diesem Weg greift er alles und jeden an. Den Kommunisten, den er als religiös (Glaube an den Kommunismus) bezeichnet, den Gläubigen dem er mit Nitzsche vor den Kopf wirft 'Gott ist tot' oder den Humanisten, der sich droht selbst abzuschaffen.

Aus diesem Grund, weil es so sachlich ist und jeder einen Spiegel vorgehalten bekommt, fühlte ich mich in meiner Meinung nie persönlich angegriffen oder verletz, lediglich dazu angehalten mir Gedanken zu machen. Über andere Ansichten, über meine eigenen, darüber was für Folgen dieses und jenes Handeln hat und ob am Ende wirklich ein Homo Deus steht.

Ich denke keine der gezeigten Zukunftsszenarien wird eintreten, denn es sind die Extreme. Doch sicher wir das ein oder andere Realität werden und wir tuen gut daran in einer Zeit, wo Fortschritt rasant verläuft, schon vorher darüber nachzudenken.

Mir hat dieses Sachbuch jedenfalls sehr zugesagt.

  (11)
Tags: dataismus, homo deus, humanismus, möglichkeiten, zukunftsvisionen   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

173 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 25 Rezensionen

vergebung, liebe, vergangenheit, verzeihen, familie

Nur einen Horizont entfernt

Lori Nelson Spielman , Andrea Fischer
Fester Einband: 512 Seiten
Erschienen bei FISCHER Taschenbuch, 27.04.2017
ISBN 9783596521401
Genre: Romane

Rezension:  
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(73)

130 Bibliotheken, 6 Leser, 0 Gruppen, 66 Rezensionen

lauren blakely, liebe, big rock, verlobung, scheinverlobung

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Lauren Blakely , Ira Severin , Michael Meyer
Flexibler Einband: 304 Seiten
Erschienen bei MIRA Taschenbuch, 10.07.2017
ISBN 9783956496868
Genre: Erotische Literatur

Rezension:

Spencer ist der Playboy New Yorks. Er genießt das Leben und die Frauen, besteht aber darauf ein Gentleman zu sein. Darüber erfährt man hier sehr viel, denn das Buch ist zur Abwechslung mal komplett aus der Sicht des Mannes geschrieben.

Man erfährt also viel über sein Verhältnis zu seinem besten Stück.

Der Rest der, also die Handlung ist ebenso vorhersehbar wie unterhaltend geschrieben. Spencer braucht ein anderes Image und bittet seine beste Freundin für sieben Tage seine Scheinverlobte zu sein. Aus Schein wird Sein, nicht nur von Charlottes Seite, auch wenn Spencer der Letzte ist, der dies bemerkt.

Dies ist ein nettes Buch für zwischendurch, mit Witz und Erotik und dem Versuch einer Autorin zu denken wie ein Mann, wenn es um sein bestes Stück geht. Letzteres ist einfach nur lustig, da ein echter Mann wohl kaum so denken wird, auch wenn Amerikaner ja gerne 'groß' denken.

  (9)
Tags: bar, beste freunde, juwelier, new york, playboy, scheinverlobung, softball, verlobung   (8)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

19 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 11 Rezensionen

steampunk, london, pinkerton, team, ermitteln

Frost & Payne - Die Jagd beginnt

Luzia Pfyl
Flexibler Einband: 368 Seiten
Erschienen bei Greenlight Press, 22.05.2017
ISBN 9783958342415
Genre: Science-Fiction

Rezension:

In diesem Sammelband kommen die drei ersten Geschichten von Frost und Payne gleich zusammen daher und die Jagd beginnt.

Doch ob Frost und Payne dem Geheimnis um die mechanischen Kinder hinterherjagen oder am Ende sie die Gejagten sind, dass erfährt man im laufe der Serie, die uns mit den ersten drei Geschichten um 'Die Schlüsselmacherin', 'Die mechanischen Kinder' und 'Die Bibliothek des Apothekers' in eine rasante Welt des Steampunks entführt. Mit viel Flair und liebe fürs Detail hat man das Gefühl gleich selbst durch die Straßen Londons zu rennen und den Geräuschen, der Kälte und dem Smog des Winters ausgesetzt zu sein.

Luzia Pfyl schafft es wirklich einen zu fesseln und den Wunsch aufkommen zu lassen das Buch würde nicht enden.

  (5)
Tags: anschlag, äther, detektei, i ging, london, pinkerton, steampunk, york, yorkshire   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(11)

27 Bibliotheken, 1 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

indien, saroo, familie, sheru, adoption

LION

Saroo Brierley , Michael Windgassen
Flexibler Einband: 256 Seiten
Erschienen bei Ullstein Taschenbuch Verlag, 10.02.2017
ISBN 9783548376479
Genre: Biografien

Rezension:

Schon vor langer Zeit habe ich von dieser berührenden Geschichte gehört. Nun wurde sie verfilmt und neu auf deutsch verlegt.

Saroo Brierley erzählt in Lion seine eigene Geschichte. Als kleines Kind verliert er seine Familie durch eine ungeplante Zugfahrt. Eine Zugfahrt durch halb Indien bis in den Bahnhof von Kolkata. Ein Leben auf den Straßen dieser Stadt mit all seinen Gefahren folgt. Gefahren und glückliche Fügungen folgen und führen zu einer Adoption die den kleinen Jungen aus Indien zu seiner australischen Familie bringt. Saroo hat ein gutes Leben, doch die Frage woher komme ich bleibt.

Durchhaltevermögen, Glück und Google Earth verhelfen dieser Geschichte zu einem guten zweiten Anfang. Denn ein Ende ist es nicht, sondern der Beginn von Saroos Leben mit seinen beiden Familien. Nach 25 Jahren hat der kleine Junge, der in einem Zug verloren ging, seinen langen Weg nach hause zurück gefunden.

Eine sehr bewegende Geschichte.

  (37)
Tags: burhanpur, ganesh talai, indien, khandwa, kolkata, löwe, saroo, sheru, wahre geschichte   (9)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(135)

316 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 106 Rezensionen

liebe, prosopagnosie, mobbing, jennifer niven, übergewicht

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Jennifer Niven , Maren Illinger
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei FISCHER Sauerländer, 22.06.2017
ISBN 9783737355100
Genre: Jugendbuch

Rezension:

Wie man zu sich selbst findet, dass müssen sowohl Libby als auch Jack lernen. Zu sich stehen, sich selbst lieben und akzeptieren, all das ist nicht so einfach, wenn man nicht den richtigen Halt hat.

In diesem Buch lernen wir etwas über die Gesichtsblindheit von Jack und seine Art damit umzugehen. Nicht die beste Art, aber sie funktioniert. Und dann kommt Libby. Übergewichtig, Außenseiterin, aber nicht feige. Libby hat schon einen Weg hinter sich und geht ihn weiter, gegen das Mobbing an der Schule.

Etwas clichéhaft verlieben sich die zwei natürlich ineinander und das nicht ohne das gewisse hin und her. Das darf aber auch so sein, es ist ja ein Jugendbuch.

Erfrischend anders ist, dass die Charaktere sehr gut beschrieben sind und nicht einfach nur die Opferrolle übernehmen. Jack und Libby haben echte Probleme und handeln wie echte Teenager - auch mal falsch - und sie finden einen Weg damit umzugehen, es sogar zu verbessern. Libby nimmt ab und lässt sich die Freude am Tanzen nicht nehmen, Jack traut sich endlich zu einem Arzt um die Gesichtsblindheit diagnostizieren zu lassen.

Natürlich hat ' Stell dir vor dass ich dich Liebe' auch seine Schwächen, aber wir sind hier auch nicht bei hochtrabender Literatur sondern bei den Jugendbüchern. Unterhaltung ist auf jeden Fall gegeben und eben im Vergleich zu vielen anderen auch etwas mehr - die Massage: Steh zu dir selbst!

  (32)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(14)

26 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

humor, don camillo, italien, peppone, buch der 1000 bücher

Don Camillo und Peppone

Giovannino Guareschi , Alfons Dalma
Flexibler Einband: 250 Seiten
Erschienen bei Rowohlt Taschenbuch, 01.03.1957
ISBN 9783499102158
Genre: Romane

Rezension:

Es gibt wohl kaum jemanden der bei Don Camillo und Peppone nicht die Schauspieler Fernandel und Gino Cervi vor Augen hat. Und das ist auch beim Lesen der Bücher kein Manko, hatte Guareschi selbst doch Mitspracherecht bei der Auswahl der Schauspieler.

Auch als Geschriebenes Wort sind die kleinen Geschichten und Anekdoten rund um den Pfarrer und den Bürgermeister eine wahre Wonne. Mit viel Witz und Humor beschreibt Guareschi die Hassliebe der beiden. Mal spielen sie sich Streiche - worauf Gott väterlich zu Don Camillo spricht und ihn ermahnt - mal halten sie gemeinsam das Dorfleben am Laufen und sei es heimlich mitten in der Nacht.

Wer sich gut amüsieren möchte kann das auch heute noch getrost mit diesen beiden Italienern tun.

  (34)
Tags: don camillo, fiktiver ort, italien, peppone, poebene   (5)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(3)

23 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 3 Rezensionen

island, thriller

Gespenstisches Island: Zwei Island-Thriller in einem E-Book

Yrsa Sigurdardottir
E-Buch Text: 621 Seiten
Erschienen bei FISCHER digiBook, 26.01.2017
ISBN 9783104904245
Genre: Krimi und Thriller

Rezension:

in diesem ebook sind die beiden Bücher 'Seelen im Eis' und 'Geisterfjord' der isländischen Autorin Yrsa Sigurdardottir enthalten.

Beide Geschichten überzeugen durch ihre atmosphärische Dichte und bringen den Leser in das raue Klima Islands. Wer jedoch auf große Schockmomente eines typischen Thrillers wartet kommt nicht ganz auf seine Kosten. Wem ein leichtes Schauern genügt, der wird mit den Geschichten um das alte Erziehungsheim und dem Haus am Fjord aber zufrieden sein und sich gut unterhalten fühlen.

  (25)
Tags:  
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(17)

28 Bibliotheken, 9 Leser, 0 Gruppen, 16 Rezensionen

indien, politik, kaschmir, kaschmirkonflikt, konflikt

The Ministry of Utmost Happiness

Arundhati Roy
Flexibler Einband: 464 Seiten
Erschienen bei Hamish Hamilton, 06.06.2017
ISBN 9780241303986
Genre: Romane

Rezension:

Zwanzig Jahre nach ihrem ersten Roman - "Der Gott der kleinen Dinge" - und vielen politischen Schriften, kommt nun der langersehnte zweite Roman von Arundhati Roy.

Getreu ihrem Leben als politische Aktivistin, Journalistin, Globalkritikerin und nebenbei Booker Preisträgerin (für ihren ersten Roman), ist "The Ministry of Utmost Happiness" ein sehr politischer Roman.

Man wird tief in die Probleme des heutigen Indiens hineingezogen. Ein Land zwischen Moderne und Tradition, bitter arm und reich. Ein Vielvölkerstaat mit den verschiedensten Sprachen, Religionen und Interessen. Es werden Naturkathastrophen, Feminismus, das dritte Geschlecht Indiens - die Hijras -, Kasten, der Kaschmirkonflikt und einiges mehr angesprochen.

Wer vorher noch nicht mit der Geschichte Indiens vertraut war, zumindest im Groben, der wird vor allem im ersten Teil mit Fakten überhäuft, so dass die Handlung leicht verloren gehen kann. Roy setzt viel an Wissen voraus und reiht nur die Fakten nur so aneinander.

Das Buch ist ganz klar an Leser des indischen Subkontinents gerichtet, was auch durch die vielen Worte, die auf Urdu verwendet werden, deutlich wird. Ich finde dies sehr gelungen und authentisch. Für den europäischen Leser ist es aber natürlich nicht ganz leicht sich genaue Vorstellungen der Dinge zu machen. Es wird jedoch im Groben immer klar um was es sich handelt, zum Beispiel eine eher traditionelle Hose etc..

Mir hat dieses Buch sehr gefallen, es ist jedoch klar zu sagen, dass es kein klassischer 08/15-Roman ist, den man mal so nebenher liest. Wer sich nicht mit der Politik Indiens und einer Gesellschaftskritik auseinandersetzen möchte, der sollte sich einen anderen guten Roman über Indien aussuchen. Dieser erwartet von einem, dass man sich über das gelesene Gedanken macht.

  (13)
Tags: delhi, gesellschaftskritik, hijra, indien, kaschmirkonflikt, politik   (6)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(7)

7 Bibliotheken, 0 Leser, 0 Gruppen, 6 Rezensionen

heteronym, berlin, fado, portugal, lissabon

Flying Fish & Fado

Gill Gartenstadt
Flexibler Einband: 322 Seiten
Erschienen bei CreateSpace Independent Publishing Platform, 01.04.2017
ISBN 9781544833392
Genre: Romane

Rezension:

Man kann das Gefühl des Fados nicht greifen, aber man spürt es von der ersten bis zur letzten Seite dieses Buches. Der deutlichste rote Faden dieses Buches, doch bei genauem Lesen entdeckt man viele Kleinigkeiten die wiederkehren, was mir sehr gut gefallen hat.

Insgesamt ist dieses Buch nicht die typische Sommerlektüre, auch wenn sie sich gut dazu eignet. Doch es ist nötig sich mit dem Buch zu beschäftigen, es richtig zu lesen und nicht einfach nur die Seiten umzublättern. Wer dies nicht tut verpasst einiges und das wäre schade. Gill Gartenstadt schafft hier eine Geschichte, die den Leser lange im Unklaren lässt und ich denke es ist ihre Intention den Leser auf die kleinen Dinge aufmerksam zu machen. Die saudade zu spüren, die Sehnsucht nach besseren Zeiten. Am Ende wird vieles klar sein.

Um nicht zu viel über die Geschichte zu verraten, denn sie nimmt auch ungeahnte Wendungen, nur so viel:

Fernando ist Buchhändler in Lissabon, genauer in der Livraria Bertrand, der ältesten Buchhandlung der Welt. Er träumt davon ein erfolgreiches Buch zu schreiben und als das Heteronym Lucardo in sein Leben tritt scheint dies für ihn auch endlich möglich.

Auf der anderen Seite lernt man Vladimir im Berlin der 90er kennen. Seine Geschäftsidee? Kochen, Fado und ein gewisser Bonus.

Wer gerne auch mal ein etwas experimentelleres Schreiben bevorzugt mit wirklich innovativen Ideen, dem kann ich das Buch empfehlen. Er wird belohnt mit dem schönen Gefühl der Melancholie des Fado und erfährt was Fernando und Vladimir verbindet. Ein Ende wie man es sich wünscht, vermutet hat, auf das man nie gekommen wäre, das überrascht? Auf jeden Fall ein Ende, das mir sehr gefallen hat.

 

  (27)
Tags: berlin, bertrand, fado, fernando pessoa, heteronym, lissabon, livraria bertrand, saudade, steve keene, vampireallweek   (10)
 

LOVELYBOOKS-Statistik

(140)

243 Bibliotheken, 5 Leser, 2 Gruppen, 83 Rezensionen

neapel, freundschaft, italien, roman, studium

Die Geschichte eines neuen Namens

Elena Ferrante , Karin Krieger
Fester Einband: 623 Seiten
Erschienen bei Suhrkamp, 10.01.2017
ISBN 9783518425749
Genre: Romane

Rezension:

In diesem gelungenen zweiten Teil der neapolitanischen Saga berichtet Elena Ferrante gekonnt über die Jugendzeit der beiden Freundinnen Lenú und Lila. In diesem Lebensabschnitt entzweien sich die beiden jungen Frauen zunehmend und dennoch verlieren sie sich nie ganz aus den Augen.

Mit ihrem ruhigen Schreibstil schildert uns Ferrante den Aufstieg Lenús bis zur Veröffentlichung ihres ersten Romans und Lilas Fall von der angesehenen Frau des Salumeria-Besitzers zur Angestellten in der Wurstfabrik.

Tiefgründig und doch leicht zu lesen. Mit viel Sinn für die kleinen Details, die die Geschichte so lebensecht machen.

  (24)
Tags:  
 
43 Ergebnisse